Wunsch: Maik Franz zurück holen

#
adlerkind schrieb:
Wie es der Titel sagt, ich wünsche mir Maik Franz zurück.

Das hat ein paar Gründe.
Er hat mir immer in der IV gefallen. War eine Kampfsau und für mich auch ein emotionaler Leader. Das vermisse ich zur Zeit. Unsere Jungs sind, ausgenommen Zambrano, für mich eher vom Typ "Traum-Schwiegersohn". Handzahm und ohne das der Gegner Respekt oder gar "Angst" haben müsste. Er ist zwar keine Granate  im Spielaufbau, Aber für mich  zweitrangig in  der Bewertung. Er ist mit Sicherheit recht günstig zu haben, da er für Berlin zu einer Art rotem Tuch geworden. Vom Gehalt sicher zu stemmen und von der Ablöse, wenn überhaupt, sicher mehr als erschwinglich.
Beim Abgang von Rode würde ich mir auch Russ mehr als DM wünschen, somit würde beim Verbleib von Anderson (mit Formschwäche) und Zambrano Maik mit Sicherheit Nr. 2 in der IV sein.

Wer jetzt sagt er ist ein Söldner, weil er mit uns den Weg in die zweite Liga nicht  mitgegangen ist, dem kann ich jetzt nochmal in Erinnerung rufen, dass er, wie aus diversen Interviews bekannnt, bis zum bekannt werden von Veh als Trainer auch bei uns geblieben wäre. Aber da Veh ihn vor seiner Eintracht-Zeit verunglimpft hat, hat sich Maik gegen die Eintracht entschieden, was ich auch verstehen kann. Außerdem hat er letztens in einem Interview gesagt (wenn ich mich recht erinnere), dass er sich eine Rückkehr zur Eintracht durchaus vorstellen kann, jedoch nicht unter Veh als Trainer.

Ich wäre für das Gedankenspiel einer Rückholaktion von Iron-Maik. Bei Russ hats auch gut funktioniert (wider der Mehrheit der Forums-Meinung).

Grüße
Adlerkind


Dafür gibt's jetzt sicher Haue, aber: Der Treter kann bleiben, wo der Pfeffer wächst. Mag ja sein, dass er die Eintracht mag und immer alles gegeben hat, aber ich will einen solch unfairen Spieler nicht mehr in unseren Farben sehen.
-> Nein, Danke!
#
Tobitor schrieb:
Der Treter kann bleiben, wo der Pfeffer wächst. Mag ja sein, dass er die Eintracht mag und immer alles gegeben hat, aber ich will einen solch unfairen Spieler nicht mehr in unseren Farben sehen.


dann muss der carlos wohl auch weg? oder darf er bleiben?

Franz als IV nummer 3-4-5 gerne!
aber für nummer eins und zwei isser zuverletzungsanfällig.

und zu seinem wechsel, AV wollte ihn nicht. nach der sache mit gomez ... also wars wohl die logische konsequenz, sich nen neuen verein zusuchen.
und MF wurde nicht wegen schlechten leistungen aussortiert.
#
So ein Transfer macht doch keinen Sinn! MF ist mittlerweile auch schon 32 und zudem ziemlich verletzungsanfällig! Ganz klar NEIN!
#
EintrachtOssi schrieb:
was muss man rauchen damit man auf diese Idee kommt?

Kristallines Henninger?
#
SaarAdler81 schrieb:
Tobitor schrieb:
Der Treter kann bleiben, wo der Pfeffer wächst. Mag ja sein, dass er die Eintracht mag und immer alles gegeben hat, aber ich will einen solch unfairen Spieler nicht mehr in unseren Farben sehen.


dann muss der carlos wohl auch weg? oder darf er bleiben?


Ich finde den Vergleich zwischen Maik Franz und Zambrano völlig unangebracht. Carlos ist ein Kämpfer, ein Grenzgänger, teilweise mit einem gewissen Hang zur Theatralik. Aber er ist vor allem und in aller erster Linie einer der besten Innenverteidiger der Bundesliga und zudem einer der meist gefoulten Spieler. Zumindest letzteres konnte Maik Franz eher nicht für sich beanspruchen.

Carlos hat Eier und lässt sich auch von einem Robert Lewandwski oder Messi nicht anpissen. Er hat es aber ganz sicher nicht nötig, sich über ein  Bad-Guy-Imag wie "Iron-Maik" zu definieren. Zambrano kriegt (vor allem in letzter Zeit) sehr oft die Kurve, wenn es auch mal gut ist. Das hat Franz eher sehr selten   hinbekommen.

Ich habe in den letzten Wochen übrigens auch das Gefühl, dass die Schiris (im Gegensatz zu vielen Medien) gemerkt haben, dass Carlos kein reiner Provokateur ist. Knut Kircher hat sich  z.B. im  Duell zwischen Zambrano und Lewandowski (im Pokal) nicht zu einem Platzverweis für einen der beiden  hinreißen lassen (auch wenn es die Medien-Leute geil gefunden hätten) sondern das als Duell unter Männern gewertet.

Zambrano als "Treter" zu bezeichnen ist meiner Meinung nach falsch. Zambrano  als den  besten Abwehspieler seit vielen, vielen Jahren im Eintracht-Trikot zu bezeichnen, ist dagegen richtig! (meiner Meinung nach)
#
Boah, das seh ich ja jetzt erst. Wie kann man sich allen Ernstes Maik Franz wünschen??

Wer sich in den entscheidenden Wochen des Abstiegskampfes mehr in den Frankfurter Bars und Clubs rumtreibt, als auf dem Trainingsplatz, der hat in der Bundesliga generell und in Frankfurt im Speziellen nix verloren. Und von wegen "emotionaler Leader und Kampfsau" - das war er vor seiner Zeit bei uns vielleicht mal.

Muss jetzt schnell siebzehn Äppler trinken um diese Idee schnell wieder zu vergessen...
#
mhh.. ok ok.. dann hab ich wohl immer nen falschen eindruck gehabt.. obwohl ich so negativ hier im forum nie während seiner aktiven zeit negatives von ihm gelesen habe.. ok.. ziehe meinen wunsch zurück   brauch ich wegen Albert Streit auch nicht fragen???      
#
Frag doch mal ob wir Thorsten Legat einen Vertrag geben sollen ?  
#
Alt, verletzungsanfällig, technisch absolut limitiert.

Das kann er auch mit seinem Kampf und seinem Einsatzwillen nicht kompensieren.
#
adlerkind schrieb:
mhh.. ok ok.. dann hab ich wohl immer nen falschen eindruck gehabt.. obwohl ich so negativ hier im forum nie während seiner aktiven zeit negatives von ihm gelesen habe.. ok.. ziehe meinen wunsch zurück   brauch ich wegen Albert Streit auch nicht fragen???        


Kannst Dir ja auch Heynckes alias Osram als Trainer wünschen!
#
Dann doch lieber Sotos...
#
Bart_des_Amanatidis schrieb:
Dann doch lieber Sotos...


Und selbst den.... was macht eigentlich Rehmer?
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
Bart_des_Amanatidis schrieb:
Dann doch lieber Sotos...


Und selbst den.... was macht eigentlich Rehmer?


Rada wäre doch eine Option.
#
JJ_79 schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
Bart_des_Amanatidis schrieb:
Dann doch lieber Sotos...


Und selbst den.... was macht eigentlich Rehmer?


Rada wäre doch eine Option.


Komm doch nicht mit halben Sachen. Wenn wir uns wirklich in der Abwehr verändern wollen, dann direkt Geri Cipi. Der ist auch erst 38, Rada wäre mit 43 etwas alt.  ,-)
#
Basaltkopp schrieb:
JJ_79 schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
Bart_des_Amanatidis schrieb:
Dann doch lieber Sotos...


Und selbst den.... was macht eigentlich Rehmer?


Rada wäre doch eine Option.


Komm doch nicht mit halben Sachen. Wenn wir uns wirklich in der Abwehr verändern wollen, dann direkt Geri Cipi. Der ist auch erst 38, Rada wäre mit 43 etwas alt.  ,-)  


An den hatte ich auch erst gedacht. Ich habe mich dann aber umentschieden, da Rada auch als Libero einsetzbar wäre.
#
JJ_79 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
JJ_79 schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
Bart_des_Amanatidis schrieb:
Dann doch lieber Sotos...


Und selbst den.... was macht eigentlich Rehmer?


Rada wäre doch eine Option.


Komm doch nicht mit halben Sachen. Wenn wir uns wirklich in der Abwehr verändern wollen, dann direkt Geri Cipi. Der ist auch erst 38, Rada wäre mit 43 etwas alt.  ,-)  


An den hatte ich auch erst gedacht. Ich habe mich dann aber umentschieden, da Rada auch als Libero einsetzbar wäre.


Die gute alte Rada-Falle.  
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
JJ_79 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
JJ_79 schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
Bart_des_Amanatidis schrieb:
Dann doch lieber Sotos...


Und selbst den.... was macht eigentlich Rehmer?


Rada wäre doch eine Option.


Komm doch nicht mit halben Sachen. Wenn wir uns wirklich in der Abwehr verändern wollen, dann direkt Geri Cipi. Der ist auch erst 38, Rada wäre mit 43 etwas alt.  ,-)  


An den hatte ich auch erst gedacht. Ich habe mich dann aber umentschieden, da Rada auch als Libero einsetzbar wäre.


Die gute alte Rada-Falle.    


dann lieber Houuuuub-cheeeeeeeeev
#
Da fällt mir doch noch was Sinnvolles ein   Thomas Doll als Spieler-Trainer ...*duckundwech*  
#
Der Petr war aber wirklich ein Leistungsträger, ebenso wie Keller, Sotos, Franz und Co.

Bei Rehmer, Rada, Cipi oder auch Tommy Berntsen sah das leider anders aus.
#
@mods
Wieso ist dieser Thread noch auf? Wird hier eurer Meinung nach seriös zum Thema diskutiert?

Der TE hat seinen Wunsch selbst zurück gezogen. Also, ich hätte das gern von euch erklärt, warum dieser Wunsch, der gar keiner mehr ist, noch zur Diskussion steht. Danke.


Teilen