Training Donnerstag 10:00 Uhr + Trainings-Krümel (c) [#11]

#
Temperaturen um die -7°, starker Wind und Schneefall ließen den Trainingsplatz heute wie ein Skigebiet aussehen. Die bescheidenen Straßenverhältnisse führten dazu das heute auch nur eine Hand voll Kiebitze den Weg zum Training fand.

Kurz vor dem Training stehen Nikolov, Ochs, Tosun, Zimmermann, Jung und Fahrbacher zusammen, spielen Ballhochhalten, kurz darauf stößt dann  noch Jouvel hinzu.

Es folgen wie gewohnt Fahrbachers Hütchen und Stangenspiele im hinteren Feld des verschneiten Trainingsplatzes. Menger holt sich die (noch) 4 Torhüter zum Einzeltraining.

Nach Fahrbachers täglichen Treibereien bittet Skibbe die Mannschaft zum lockeren Laufen und stellt seine Hütchen auf.

Im Viereck (1x Dreieck) sollen die Jungs nun Ballführung und Ballabgabe trainieren, erst 10, dann 8, anschließend 5 und schließlich 4 Durchgänge werden von Skibbe unter Einhaltung von kurzen Pausen gefordert. Der Coach bittet zwischenzeitlich die Mannschaft eine gewisse Schnelligkeit und Spritzigkeit trotz der schweren Platzverhältnisse einzuhalten. Nach kurzer anschließender Pause, in der Meier sich bei Liberopolous die Stelzen dehnt und Ochs ihn versucht dabei mit dem Ball abzuschießen, geht die Mannschaft zum Spiel auf Tore mit Abseits und Torhütern über.

Skibbe fordert dazu von Menger zwei Torhüter abzustellen. Nikolov und Fährmann werden geschickt und Menger hält Zimmermann und Pröll im Einzeltraining. Ob das etwas zu sagen hat weiß ich nicht und ich möchte da auch nichts hinein reden. Zimmermann sagte mir vor dem Training das es bisher nichts neues zum Wechsel nach Bulgarien gebe und er am gespanntesten von allen sei wie es denn nun mit ihm weitergehe.


Beim Spiel über das Halbfeld trafen zum einen Tosun, Jouvel, Russ, Caio .. und dann wurds mir zuuuuu kalt.

Anzumerken wäre meinerseits: Korkmaz auffällig spritzig trotz Gesichtsmaske, Schwegler trug ein rotes Leibchen und wurde von beiden Seiten als Anspielstation genutzt, Spycher macht einen fitten Eindruck und Caio grätschte Ochs den Ball ab

Bilder und Video wie immer auf meiner HP
http://sg-eintracht-frankfurt.jimdo.com/eintracht-trainiert/
 
#
vielen dank

wir brauchen smilies mit einem größeren grinsen der   reicht bei mir nicht mehr
#
Cool, Danke. Das Wichtigste zum Schluss. Spycher dabei, Korkmaz weiter voll drin, Schwegler dabei, wenn auch vorsichtig. Sehr gut!
#
Das klingt doch toll.
Danke für den Trainingsbericht.
#
Bitte, gern geschehen!
#
Danke schön.
uaa spricht von Ümit angeschlagen. Hast du das auch gesehen?
#
Danke für den Trainingsbericht!
#
Da bin ich grad vom Feld gefahren, bitte beachtet noch den Bericht von upandaway, in diesem sind die letzten mir fehlenden aber doch interessanten 5 Minuten. Wie zb. der Pferdekuss von Korkmaz und der Ausrutscher von Sebi Jung!!
#
Also hier der Nachsatz von upandaway.....

Dann erwischte es zunächst -na wen schon, Ümit natürlich. Rauschte mit jemandem zusammen, mußte einige Zeit behandelt werden. Rauschte dann weiter, mit gesenktem Kopf und Eis am Oberschenkel an sämtlichen fragenden Beobachtern vorbei Richtung Kabine. Wortlos und offenbar ziemlich sauer. Pferdekuss, hieß es später. Als dann kurz darauf Jung bei einem Schritt ausrutschte und, mit der Hand am rechten Adduktor, ebenfalls den Käfig verließ, brach Skibbe umgehend das Training ab. Sogar ohne Auslaufen. "Wir dehnen uns dann oben noch ein bißchen", ließ er wissen.

Knappe Stunde vorbei. Ab ins Warme.
#
Danke für die Infos.
#
Kackwetter, entsprechender Verkehr auf der Hanauer und weiter Richtung Autobahn. Kam gerade so pünktlich zum Trainingsbeginn.

Rasenheizung hatte es mal wieder nicht geschafft, dünnes Schneedeckchen auf dem Platz.

Wieder dabei Spycher und Rücken-Horst, ebenfalls Alvarez, zurück aus La Manga.

Gefehlt hat weiterhin Teber, immer noch erkältet. Er wollte zwar wieder, erklärte Skibbe später, er habe ihn aber zurückgehalten. Außerdem Chris, über den ich erstmal nichts in Erfahrung bringen konnte, und Fenin, dem man, meine Interpretation, den gefährlichen Untergrund erspart hat.

Warmlaufen, paar Übungen, dann drei Gruppen, die sich den Ball zugepaßt haben, dann in neue Position laufen usw., ist ja auch wurscht. Die Spieler hatten alle Probleme mit der Standfestigkeit, sind alle rumgeeiert. Der Ball sowieso. Ich sagte noch zu meinem Mitkiebitz, daß dies alles aber doch "asch" verletzungsriskant sei.

Naja, Einteilung mit Leibchen zum Trainingsspiel auf halbem Feld, Umschalter im orangenen Trikot Schwegler, der agierte, als sei nix gewesen. Gleich mal wieder der Takt -und Ideengeber in den Mittelfeldern. Er spielte jeweils bei der ballbesitzenden Mannschaft mit. Auffällig Caio, engagiert und mit drei oder vier Toren Hauptschütze. Ist halt sein Klima und sein Terrain

Dann erwischte es zunächst -na wen schon, Ümit natürlich. Rauschte mit jemandem zusammen, mußte einige Zeit behandelt werden. Rauschte dann weiter, mit gesenktem Kopf und Eis am Oberschenkel an sämtlichen fragenden Beobachtern vorbei Richtung Kabine. Wortlos und offenbar ziemlich sauer. Pferdekuss, hieß es später. Als dann kurz darauf Jung bei einem Schritt ausrutschte und, mit der Hand am rechten Adduktor, ebenfalls den Käfig verließ, brach Skibbe umgehend das Training ab. Sogar ohne Auslaufen. "Wir dehnen uns dann oben noch ein bißchen", ließ er wissen.

Knappe Stunde vorbei. Ab ins Warme.
#
Altersdemenz beim Oberbonzen?  

Ich wollte eigentlich nur eine andere Sichtweise oder eben eine Bestätigung für Ümits Verletzung (?).
Ich wies ja darauf hin, dass ich den Bericht von uaa gelesen hatte.

EFC Besserwisser
#
Oh. Ich nehme (fast) alles wieder zurück.
#
Heheheheeee... ,-)
also ich würde jetzt mal auf das Wort von upandaway vertrauen, wie gesagt ich bin um 10:54 Uhr vom Hof gerauscht und um kurz nach elf hat Skibbe wohl das Training abgebrochen.  
#
@Pin76

Danke für den Hinweis auf die Arbeit, die ich mir gemacht habe  Oute Dich doch mal, wenn Du draußen bist. Würde mich freuen.
#
Ich glaub, es würde mehr Sinn machen, wenn man den Trainingsbericht der zweiten Person in Beitrag 2 quetschen könnte?!

Oder in den ersten reineditieren kann mit Trennlinie.

Danke für die Krümel von beiden. Hoffen wir, dass Jung und Ümit nix ernstes haben.
#
Mmmh, sehr zweigeteiltes Training. Unsere Verletzten zum Teil wieder gut dabei und die Stimmung (Ochs schießt den Langen beim Dehnen ab) prima, dann aber neuerliche Verletzungen bei Ümit (bitte nicht schon wieder eine Pause!) und Jung (hoffentlich nur etwas überdehnt!)...

Dennoch ein dickes Dazke Euch Kibitze für Eure Berichte!
#
upandaway schrieb:

Pfff....dann schreib isch halt nix mehr. Eingeschnappt. Macht doch was Ihr wollt..



Mit Verlaub, das ist wohl die mieseste Idee, mein Lieber - Schmollen kommt überhaupt nicht infrage - basta!  ,-)
#
upandaway schrieb:
@Pin76

Danke für den Hinweis auf die Arbeit, die ich mir gemacht habe  Oute Dich doch mal, wenn Du draußen bist. Würde mich freuen.

@mods

Ich weiß aus vielen PNs, daß die User hier süchtig nach Trainingsberichten sind.
Wenn dann zufälligerweise zwei erscheinen, muß dann unbedingt einer gesperrt werden mit dem Hinweis "aaner langt"?

Vier Augen sehen unterschiedliche Dinge. Ist doch gut. So wird das Geschehen noch umfassender berichtet.

In einen bestehenden Thread quetsche ich mich nur ungern rein. Ich möchte den Autor nicht "stören".

Pfff....dann schreib isch halt nix mehr. Eingeschnappt. Macht doch was Ihr wollt..



ok,ok, zum seelischen Ausgleich beknien wir Dich wieder, uns doch auch in Zukunft mit Deinen wunderbaren Trainingsberichten und -eindrücken zu verwöhnen!

Tim
#
SGE_Werner schrieb:
Ich glaub, es würde mehr Sinn machen, wenn man den Trainingsbericht der zweiten Person in Beitrag 2 quetschen könnte?!

Oder in den ersten reineditieren kann mit Trennlinie.

Danke für die Krümel von beiden. Hoffen wir, dass Jung und Ümit nix ernstes haben.


Dem stimme ich in allen Belangen zu


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!