[Gerücht] Aigner zu Hanoi?!

#
http://www.ligainsider.de/stefan-aigner_1267/hannover-mit-interesse-86485/


sollte dies stimmen. Sofort den verlängern, wenn er dies nicht möchte, sofort  verkaufen!
Sonst gehen wir wieder leer aus, lieber das geld jetzt nehmen und einsetzten, als ohne geld einen ersatz zusuchen.
#
Ich bete, dass daraus nichts wird und Aigner bei uns bleibt.

Aigner ist ein sehr wertvoller Spieler für unsere Mannschaft und als Außenstürmer absolut.genial.

Der Verlust würde richtig schmerzen. Unbedingt verlängern !
#
Nachdem man schon drei Leistungsträger verloren hat wird man Aigner sicher nicht verkaufen. Kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen.
#
Selbst wenn 96 angefragt hat und wir ihn abgeben wollen, vielleicht will Aigner gar nicht gehen.
#
hat hb doch schon gesagt, dass man abgelehnt hat
#
äh hübner
#
Üblichen Gerüchte wenn Vertragsverhandlungen anstehen.
Kein Grund zur Sorge.
#
mit aigner sollten wir wirklich versuchen im sommer zu verlängern, ich sehe unsere chancen da auch nicht als gering an. das gilt natürlich auch für viele andere mit einjähriger restlaufzeit.
#
SaarAdler81 schrieb:
http://www.ligainsider.de/stefan-aigner_1267/hannover-mit-interesse-86485/


sollte dies stimmen. Sofort den verlängern, wenn er dies nicht möchte, sofort  verkaufen!
Sonst gehen wir wieder leer aus, lieber das geld jetzt nehmen und einsetzten, als ohne geld einen ersatz zusuchen.


So weh es tun würde, sehe ich aber genauso.
Einen guten RA kann man durchaus bekommen.
#
Hyundaii30 schrieb:


So weh es tun würde, sehe ich aber genauso.
Einen guten RA kann man durchaus bekommen.


Wen?
#
steps82 schrieb:
Üblichen Gerüchte wenn Vertragsverhandlungen anstehen.
Kein Grund zur Sorge.  


#
Sledge_Hammer schrieb:
Hyundaii30 schrieb:


So weh es tun würde, sehe ich aber genauso.
Einen guten RA kann man durchaus bekommen.


Wen?


Genau die Frage hatte ich auch im Kopf, als ich das gelesen habe.
#
Will 96 jetzt jeden unserer Spieler haben?
#
eintracht ba schrieb:
Will 96 jetzt jeden unserer Spieler haben?


Joselu hat uns nie gehört.
#
ich habe heute beim lesen des hübner-interviews in der faz sofort an aigner gedacht:


Wie weit würde die Eintracht denn ins Minus gehen?
Die Entscheidung muss an einer anderen Stelle getroffen werden. Allerdings muss man sich entsprechend absichern und ein Worst-Case-Szenario haben.
Wie könnte eine solche Absicherung denn aussehen?
Der Verkauf eines Spielers mit entsprechendem Gegenwert könnte eine Option sein – auch wenn wir das aktuell nicht vorhaben. Unser Etat ist aufgrund dieser Problematik immer ausgereizt, und du kannst nie perspektivisch reagieren.

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/sport/eintracht-frankfurt/im-gespaech-bruno-huebner-in-der-branche-weiss-jeder-was-ich-leiste-13008807-p2.html


zu hannover würde mich wahnsinnig ankotzen. dann lieber zu fulham...
#
Henk schrieb:
ich habe heute beim lesen des hübner-interviews in der faz sofort an aigner gedacht:


Wie weit würde die Eintracht denn ins Minus gehen?
Die Entscheidung muss an einer anderen Stelle getroffen werden. Allerdings muss man sich entsprechend absichern und ein Worst-Case-Szenario haben.
Wie könnte eine solche Absicherung denn aussehen?
Der Verkauf eines Spielers mit entsprechendem Gegenwert könnte eine Option sein – auch wenn wir das aktuell nicht vorhaben. Unser Etat ist aufgrund dieser Problematik immer ausgereizt, und du kannst nie perspektivisch reagieren.

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/sport/eintracht-frankfurt/im-gespaech-bruno-huebner-in-der-branche-weiss-jeder-was-ich-leiste-13008807-p2.html


zu hannover würde mich wahnsinnig ankotzen. dann lieber zu fulham...


Wenn wäre es denke ich Trapp oder Zambrano, die würde wohl eher Geld bringen.
Für Aigner wird Hanoi nichts großes Zahlen wollen.
#
Mainhattener schrieb:
Henk schrieb:
ich habe heute beim lesen des hübner-interviews in der faz sofort an aigner gedacht:


Wie weit würde die Eintracht denn ins Minus gehen?
Die Entscheidung muss an einer anderen Stelle getroffen werden. Allerdings muss man sich entsprechend absichern und ein Worst-Case-Szenario haben.
Wie könnte eine solche Absicherung denn aussehen?
Der Verkauf eines Spielers mit entsprechendem Gegenwert könnte eine Option sein – auch wenn wir das aktuell nicht vorhaben. Unser Etat ist aufgrund dieser Problematik immer ausgereizt, und du kannst nie perspektivisch reagieren.

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/sport/eintracht-frankfurt/im-gespaech-bruno-huebner-in-der-branche-weiss-jeder-was-ich-leiste-13008807-p2.html


zu hannover würde mich wahnsinnig ankotzen. dann lieber zu fulham...


Wenn wäre es denke ich Trapp oder Zambrano, die würde wohl eher Geld bringen.
Für Aigner wird Hanoi nichts großes Zahlen wollen.


Noch die Frage Fulham?
#
Mainhattener schrieb:
Mainhattener schrieb:
Henk schrieb:
ich habe heute beim lesen des hübner-interviews in der faz sofort an aigner gedacht:


Wie weit würde die Eintracht denn ins Minus gehen?
Die Entscheidung muss an einer anderen Stelle getroffen werden. Allerdings muss man sich entsprechend absichern und ein Worst-Case-Szenario haben.
Wie könnte eine solche Absicherung denn aussehen?
Der Verkauf eines Spielers mit entsprechendem Gegenwert könnte eine Option sein – auch wenn wir das aktuell nicht vorhaben. Unser Etat ist aufgrund dieser Problematik immer ausgereizt, und du kannst nie perspektivisch reagieren.

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/sport/eintracht-frankfurt/im-gespaech-bruno-huebner-in-der-branche-weiss-jeder-was-ich-leiste-13008807-p2.html


zu hannover würde mich wahnsinnig ankotzen. dann lieber zu fulham...


Wenn wäre es denke ich Trapp oder Zambrano, die würde wohl eher Geld bringen.
Für Aigner wird Hanoi nichts großes Zahlen wollen.


Noch die Frage Fulham?


5 Mio müsste er schon bringen bei 1 jähriger Vertragslaufzeit. Demnach muss man wie bei allen Spielern so der vertag ausläuft schauen, ob der Spieler gewillt ist hier bleiben zu wollen. Wenn der Spieler sich jetzt schon mit einem Wechsel beschäftigt, sollte man versuchen eine gute Ablöse zu erzielen. Mir würde es weniger Bauchschmerzen bereiten, wenn zambrano z.B. Gehen würde, da wir in der IV doppelt und dreifach besetzt sind.
#
Sledge_Hammer schrieb:
Hyundaii30 schrieb:


So weh es tun würde, sehe ich aber genauso.
Einen guten RA kann man durchaus bekommen.


Wen?


Ganz einfach.
Aigner würde ich für Minimum 5 Millionen verkaufen.
Und dieses Geld wieder investieren.

Für 5 Millionen bekommt man schon einen guten RA.
#
naggedei schrieb:
Mainhattener schrieb:
Mainhattener schrieb:
Henk schrieb:
ich habe heute beim lesen des hübner-interviews in der faz sofort an aigner gedacht:


Wie weit würde die Eintracht denn ins Minus gehen?
Die Entscheidung muss an einer anderen Stelle getroffen werden. Allerdings muss man sich entsprechend absichern und ein Worst-Case-Szenario haben.
Wie könnte eine solche Absicherung denn aussehen?
Der Verkauf eines Spielers mit entsprechendem Gegenwert könnte eine Option sein – auch wenn wir das aktuell nicht vorhaben. Unser Etat ist aufgrund dieser Problematik immer ausgereizt, und du kannst nie perspektivisch reagieren.

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/sport/eintracht-frankfurt/im-gespaech-bruno-huebner-in-der-branche-weiss-jeder-was-ich-leiste-13008807-p2.html


zu hannover würde mich wahnsinnig ankotzen. dann lieber zu fulham...


Wenn wäre es denke ich Trapp oder Zambrano, die würde wohl eher Geld bringen.
Für Aigner wird Hanoi nichts großes Zahlen wollen.


Noch die Frage Fulham?


5 Mio müsste er schon bringen bei 1 jähriger Vertragslaufzeit. Demnach muss man wie bei allen Spielern so der vertag ausläuft schauen, ob der Spieler gewillt ist hier bleiben zu wollen. Wenn der Spieler sich jetzt schon mit einem Wechsel beschäftigt, sollte man versuchen eine gute Ablöse zu erzielen. Mir würde es weniger Bauchschmerzen bereiten, wenn zambrano z.B. Gehen würde, da wir in der IV doppelt und dreifach besetzt sind.  


5mios bei noch einem Jahr Laufzeit?
ja ne ist klar.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!