SC Freiburg

#
Auch der SC Freiburg überwintert auf nem internationalen Platz.
Respekt und Hut ab vor der Leistung.
Streich wurde anfangs belächelt, hat aber alles richtig gemacht  
Bei uns in der Region stehen alle Kopf und freuen sich einfach.
Wie seht Ihr das ?

Gruß aus Südbaden

Jörg
#
Remember Golz und 2003.
#
Für mich ist Freiburg,die Mannschaft des Jahres.
Was dieser kleine Verein,die letzten zwölf Monate,geleistet hat,vedient den allerhöchsten Respekt.

Man kann nur hoffen,dass die Mannschaft zusammen gehalten werden kann.....obwohl ich einen Schmid gerne ,bei uns sehen würde.Ein Spieler,dem die Zukunft gehört.
#
oberbergische-adler schrieb:
Für mich ist Frankfurt die Mannschaft des Jahres.
Was dieser kleine Verein,die letzten zwölf Monate,geleistet hat,vedient den allerhöchsten Respekt.

Man kann nur hoffen,dass die Mannschaft zusammen gehalten werden kann.....


Hab's mal korrigiert.
#
von meiner EINTRACHT mal abgesehen...ist doch klar.
#
Die Freiburger werden das gleiche Grinsen im Gesicht haben, wenn sie auf die Tabelle schauen, wie wir .... wobei wir uns ja schon fast daran gewöhnt haben ...
#
paluschke schrieb:
oberbergische-adler schrieb:
Für mich ist Frankfurt die Mannschaft des Jahres.
Was dieser kleine Verein,die letzten zwölf Monate,geleistet hat,vedient den allerhöchsten Respekt.

Man kann nur hoffen,dass die Mannschaft zusammen gehalten werden kann.....


Hab's mal korrigiert.


+1    
#
seit wann sind wir ein "kleiner verein"?  
#
Seit der RCGM-Geschichte ist Freiburg bei mir unten durch. Drecks-Verein.
#
Veni-vidi-vici schrieb:
Remember Golz und 2003.


Was war 2003? Ich kann mich noch an 99 erinnern. Da sagte er, hätte er gewusst, dass wir den Klassenerhalt schaffen, wenn er den Ball hält, hätte er ihn reingelassen. Seitdem ist der bei mir unten durch. Der SC Freiburg kann mir seit der RCGM-Sache auch gestohlen bleiben.
#
DBecki schrieb:
Seit der RCGM-Geschichte ist Freiburg bei mir unten durch. Drecks-Verein.


Das hat der Tante Christel auch die Karriere gekostet  
#
Basaltkopp schrieb:
DBecki schrieb:
Seit der RCGM-Geschichte ist Freiburg bei mir unten durch. Drecks-Verein.


Das hat der Tante Christel auch die Karriere gekostet    


Das ist ein erfreulicher Nebeneffekt. Trotzdem hat sich Freiburg dadurch extrem unbeliebt gemacht bei mir.
#
DBecki schrieb:
Basaltkopp schrieb:
DBecki schrieb:
Seit der RCGM-Geschichte ist Freiburg bei mir unten durch. Drecks-Verein.


Das hat der Tante Christel auch die Karriere gekostet    


Das ist ein erfreulicher Nebeneffekt. Trotzdem hat sich Freiburg dadurch extrem unbeliebt gemacht bei mir.


Bei  mir auch. Ich mag die aber trotzdem 1000mal eher als Golfburg, Hoffelscheiß oder Leverkusen.

Und als Fan der Sportart Fußball, wenn man die Liebe zur Eintracht mal für einen kurzen Moment ausblendet, muss man diesem Verein und den handelden Personen einfach Respekt zollen und den Hut vor der Leistung ziehen. Dass man den besten Spieler im Winter verkauft hat und dann so eine Serie starten konnte, das hat was.
#
Frankfurter-Bob schrieb:
Veni-vidi-vici schrieb:
Remember Golz und 2003.


Was war 2003? Ich kann mich noch an 99 erinnern. Da sagte er, hätte er gewusst, dass wir den Klassenerhalt schaffen, wenn er den Ball hält, hätte er ihn reingelassen. Seitdem ist der bei mir unten durch. Der SC Freiburg kann mir seit der RCGM-Sache auch gestohlen bleiben.


Richtig. RCGM und nicht zu vergessen die scheinheilligkeit des Spiel im Breisgau im Dezember 2003.

Wegen diesem Spiel sind wir abgestiegen. Ziehen wir an der Endtabelle Freiburg 3 Punkte ab, und uns drei hinzu. Klassenerhalt.
#
Veni-vidi-vici schrieb:
Frankfurter-Bob schrieb:
Veni-vidi-vici schrieb:
Remember Golz und 2003.


Was war 2003? Ich kann mich noch an 99 erinnern. Da sagte er, hätte er gewusst, dass wir den Klassenerhalt schaffen, wenn er den Ball hält, hätte er ihn reingelassen. Seitdem ist der bei mir unten durch. Der SC Freiburg kann mir seit der RCGM-Sache auch gestohlen bleiben.


Richtig. RCGM und nicht zu vergessen die scheinheilligkeit des Spiel im Breisgau im Dezember 2003.

Wegen diesem Spiel sind wir abgestiegen. Ziehen wir an der Endtabelle Freiburg 3 Punkte ab, und uns drei hinzu. Klassenerhalt.


Das war doch weniger die Scheinheiligkeit der Freiburger als vielmehr die wohl schlechteste je in der Bundesliga erbrachte Schirileistung von LMF.
#
Für mich damals die Ober-Arschlöcher und nervig mit ihrem aufgesetztem Gutmenschen-Image. Golz, Finke und Rettig sind da aber Geschichte und wie Basaltkopp schon schreibt, im Vergleich zu den Retortenclubs, aber auch zu Scheiße 06 und noch ein paar anderen Krankheiten, sicherlich erträglicher geworden.
#
Ah stimmt, das Spiel 2003 hatte ich schon verdrängt.

Ansonsten ziehe ich aber den Hut vor Streich. Der Mann hat in Freiburg richtig Feuer entfacht und ist ein absolut Verrückter, in positiver Art und Weise. Ein Trainer, der nicht träumt, sondern schlichtweg sagt, dass es in Freiburg schon immer klamm war und man da nicht dran zumrütteln muss. Trotzdem spielen die sehr erfolgreich und das Spiel des SCF in Frankfurt war auch das, was ich als das schwerste Spiel ansah, auch wenn wirs gewonnen haben. Aber die Freiburger waren taktisch schon sehr gut eingestellt und machten es der Eintracht verdammt schwer.
#
Auch wenn Freiburg sicherlich nie ganz über den Status einer Fahrstuhlmannschafft hinauskommen wird, so soll dieser Vergleich deren Leistung ins rechte Licht setzen:

Freiburg - Würzburg: zwei Städte, irgendwo auf Augenhöhe.

Würzburg: Regionalliga, Mittelfeld.
Freiburg: 5. in Liga 1, Europacupplatz.

Da braucht es keine Fragen mehr.
#
Da die handelnden Personen Richard Golz Finke und Rettig schon lang nix mehr mit dem Verein zu tun haben,blicke ich persönlich nicht zurück im Zorn.

Was der Sc  Freiburg in den vergangenen Jahren leistet ist sehr sehr stark und verdient respektiert zu werden.
Finde sie auch überaus symphatisch in dieser Saison.
Könnte mir den Kruse und Schmid auch sehr gut in unserem Kader vorstellen...
#
Außerdem kann der Verein ja nix für so eine schwachsinnige Aussage von Golz. Immerhin wären die abgestiegen, wenn sie verloren hätten, insofern war diese Aussage völlig wertlos und natürlich auch völlig dumm. Hinterher kann man immer große Töne spucken.

Und bei RCGM war es in meinen Augen auch eher der Spieler selber, der sich mies verhalten hat, so wie auch NadW.
Dem Verein würde ich da erstmal nicht so die Vorwürfe machen (allerdings weiß ich natürlich nicht, was hinter den Kulissen so gelaufen ist, vielleicht müsste ich meine Meinung ja auch revidieren)


Teilen