die Bayern...

#
Basaltkopp schrieb:

Erst die Bayern feiern, dann die SGE für das Zeichen gestern mit keinem Wort loben, dafür aber rumopfern.


Du machst das wirklich außerordentlich geschickt! Du hast offenbar Übung darin!
Den Gesprächspartner schlecht machen - vielleicht sogar ganz bewusst?
Dann zeigen was für ein treuer Fan du selber doch bist, wo du doch so viel Zeit damit verbringst jedwede Kritik sofort zu bekämpfen!
Ich habe die Eintracht gebeten mich hier zu löschen. Es hat keinen Sinn, denn mir gehen diese Unterstellungen und Lügen zu nahe. Sie belasten mich und deshalb ziehe ich mich hier zurück.
Kurz: Du hast in allen Punkten gewonnen. Sei zufrieden und erfreue dich - du bist ein ganzer Kerl!
#
Weiterhin das Opfer mimen und kein Lob für die Aktion. Aber das erfinde ich ja nurmaso. Stimmt ja gar nicht!
nurmaso schrieb:

Kurz: Du hast in allen Punkten gewonnen.

Was habe ich denn gewonnen? Und wo kann ich mir den Gewinn abholen?
#
Hier geht's ja gut ab
#
Noch keine Glückwünsche zum achten Titel in Serie?
Dann will ich mal auch nicht damit anfangen.
#
kil schrieb:

Ein Umdenken ist bei Karl-Heinz Rummenigge nicht in Sicht

Überhaupt mal (nachzu)denken wäre bei dem schon ein riesen Erfolg.

Danke Äbbelche für den Link.
#
kil schrieb:

Ein Umdenken ist bei Karl-Heinz Rummenigge nicht in Sicht

Überhaupt mal (nachzu)denken wäre bei dem schon ein riesen Erfolg.

Danke Äbbelche für den Link.
#
Gerne.

Aber nicht denken kann man ihm nicht vorwerfen. Er ist halt so beschäftigt mit Überlegungen wo und wie er noch mehr Geld scheffeln kann, da ist keine Kapazität mehr frei für andere Dinge
#
Gerne.

Aber nicht denken kann man ihm nicht vorwerfen. Er ist halt so beschäftigt mit Überlegungen wo und wie er noch mehr Geld scheffeln kann, da ist keine Kapazität mehr frei für andere Dinge
#
Taunusabbel schrieb:

Gerne.

Aber nicht denken kann man ihm nicht vorwerfen. Er ist halt so beschäftigt mit Überlegungen wo und wie er noch mehr Geld scheffeln kann, da ist keine Kapazität mehr frei für andere Dinge

Anfang der 60er waren die fast bankrott und mußten betteln gehen.....heute den generösen Großkotz raushängen lassen, als wäre es nie mal anders gewesen....scheinheiliger und justizbekannter Drecksverein.....
#
Taunusabbel schrieb:

Gerne.

Aber nicht denken kann man ihm nicht vorwerfen. Er ist halt so beschäftigt mit Überlegungen wo und wie er noch mehr Geld scheffeln kann, da ist keine Kapazität mehr frei für andere Dinge

Anfang der 60er waren die fast bankrott und mußten betteln gehen.....heute den generösen Großkotz raushängen lassen, als wäre es nie mal anders gewesen....scheinheiliger und justizbekannter Drecksverein.....
#
Ohne das Olympiastadion wären die auch nie so (erfolg)reich geworden.
#
Die Bayern Einzeller. Genau so helle wie ihr (An)Führer.
#
Die Bayern Einzeller. Genau so helle wie ihr (An)Führer.
#
Basaltkopp schrieb:

Die Bayern Einzeller. Genau so helle wie ihr (An)Führer.

Dekadente und verkommene Jodelbagage, die mir so lieb sind wie ein Loch im Knie....
#
Rummenigge kann halt nicht aus seiner Haut. Wie will man mit solchen Typen einen Konsens erzielen? Unmöglich.
#
Rummenigge kann halt nicht aus seiner Haut. Wie will man mit solchen Typen einen Konsens erzielen? Unmöglich.
#
wegjubler schrieb:

Wie will man mit solchen Typen einen Konsens erzielen?

Das ist einfach! Du musst ihm nur vorschlagen "Alles für den FCB, für alle anderen nichts" und schon passt es.
Und wahrscheinlich hättest Du damit einen Freund fürs Leben. Aber das kann nun wirklich niemand wollen!
#
#
#
Das zeigt nur mal wieder aufs Neue was der KHR für ein erbärmlicher Mensch ist. Wie kann man auch nur anderer Meinung sein wie seine Majestät KHR, das muss hart bestraft werden.
#
Das zeigt nur mal wieder aufs Neue was der KHR für ein erbärmlicher Mensch ist. Wie kann man auch nur anderer Meinung sein wie seine Majestät KHR, das muss hart bestraft werden.
#
der ist so was von selbstherrlich.
Bevor ich wieder was falsches sage/schreibe da ich kein FCB Insider bin, weiß ich nicht wie er bei deren "Fans"/Anhänger gesehen wird.
#
der ist so was von selbstherrlich.
Bevor ich wieder was falsches sage/schreibe da ich kein FCB Insider bin, weiß ich nicht wie er bei deren "Fans"/Anhänger gesehen wird.
#
So und so. Da sind natürlich blinde Pappeklatschen dabei, die überall und jederzeit die Titel aufzählen müssen, aber auch viele Fans mit Herz und Verstand, die KHR und auch den Wurste-Uli sehr kritisch sehen.
#
#
SGE_Werner schrieb:

https://youtu.be/a82yQCigopM

Scheissladen


Grundsätzlich freut mich aber, dass investigativer Sportjournalismus (insb. Sport Inside oder Hajo Seppelt) mittlerweile etwas mehr Beachtung findet.
#
#
Unfassbar.
#
Endlich!
Leroy Sané setzt ein Zeichen: Er wird weniger als die kolportierten 20 Mio pro Jahr beim FC Bayern verdienen!

Die Demut hat also sehr rasch Einzug in den Profifußball gehalten.
Das ist mein Fußball!!!elf!


Teilen