Ich weiß...

#

...Ihr seid vermutlich mit iPhone, Internet TV und 3D-Tabellenansicht gerade genug beschäftigt, aber wäre es vielleicht möglich eine Funktion im Forum einzubauen, dass man nach dem Posten seines Beitrages noch ein 2-4 Minuten-Fenster bekommt, um seinen Beitrag editieren zu können? Das ist mittlerweile Standard im Jahre 2011 bei den meisten Blogs und Foren.

Nur so eine Idee...

Profil von Schwarz-Weiss-Rafi
#

Nö. Erst denken, dann schreiben, nicht umgekehrt.

#

Kann ich nicht. Könntest Du Dir auch denken, wenn Du das könntest.

#

Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:
Nö. Erst denken, dann schreiben, nicht umgekehrt.

Alter....

Profil von schobbe
#

Editierfunktion wäre aber auch wegen etwaiger Rechtschreibfehler gut.

Profil von Jugger
#

schobbe schrieb:
Editierfunktion wäre aber auch wegen etwaiger Rechtschreibfehler gut.

Dafür gibt es doch die Vorschaufunktion. Die erfüllt doch exakt den gleichen Zweck...

#

Bei mir leider nicht.

Außerdem fällt einem meist noch was ein, nachdem man den Submit gedrückt hat. Wie gesagt, so ein Editier-Zeitfenster ist eigentlich Standard. Aber was rede ich... Die Angst, dass beim Versuch sowas hier einzubauen, das Forum wieder Tage lahmlegt wird, überwiegt natürlich auch bei mir. Daher den Thread doch lieber ignorieren - was eh gemacht wird...

Profil von tackleberry
#

3zu7 schrieb:
Bei mir leider nicht.

Außerdem fällt einem meist noch was ein, nachdem man den Submit gedrückt hat. Wie gesagt, so ein Editier-Zeitfenster ist eigentlich Standard. Aber was rede ich... Die Angst, dass beim Versuch sowas hier einzubauen, das Forum wieder Tage lahmlegt wird, überwiegt natürlich auch bei mir. Daher den Thread doch lieber ignorieren - was eh gemacht wird...

Das mit dem "erst denken, dann schreiben" ist zwar drastisch ausgedrückt, aber sicher nicht verkehrt. Ebenso der Hinweis auf die Vorschau-Aktion. Und die Möglichkeit, für ein paar Minuten im Nachhinein seinen eigenen Beitrag editieren zu können, habe ich noch nirgends gesehen. Ist also wohl eher eine Ausnahme als eine Standardfunktion.

#

Na ja, ich bin nicht nur in Fußballforen unterwegs...

#

Jugger schrieb:
schobbe schrieb:
Editierfunktion wäre aber auch wegen etwaiger Rechtschreibfehler gut.

Dafür gibt es doch die Vorschaufunktion. Die erfüllt doch exakt den gleichen Zweck...

Damit ist denke ich alles gesagt.

#

Einfach nur traurig, das damit alles gesagt sein soll.

Es ist mitlerweile sogar standard im world wide web das man seine eigenen Posts löschen kann/darf.

Aber in diesem Forum scheint man leicht überfordert, was nicht weiter verwunderlich ist.

Nur eine Frage stellt sich mir seit ich diesem Forum beigetreten bin, warum nutzt man nicht wie jedes andere Unternehmen eine anständige Forensoftware(WBB, VB usw.), welche nicht die Welt kostet und definitiv mehr Möglichkeiten bietet als dieser §$"§$ hier.

Profil von vonNachtmahr1982
#

firstjoe schrieb:
Einfach nur traurig, das damit alles gesagt sein soll.

Es ist mitlerweile sogar standard im world wide web das man seine eigenen Posts löschen kann/darf.

Ich finde es eher traurig das es zuviel verlangt ist seinen Beitrag in der Vorschau noch mal durch zu lesen... sollte es nicht auch "Standard" im World Wide Web sein das man sich überlegt was man so verzapfen tut?

Profil von tackleberry
#

vonNachtmahr1982 schrieb:
firstjoe schrieb:
Einfach nur traurig, das damit alles gesagt sein soll.

Es ist mitlerweile sogar standard im world wide web das man seine eigenen Posts löschen kann/darf.

Ich finde es eher traurig das es zuviel verlangt ist seinen Beitrag in der Vorschau noch mal durch zu lesen... sollte es nicht auch "Standard" im World Wide Web sein das man sich überlegt was man so verzapfen tut?

Sehe ich auch so. Warum ist es unbedingt so erforderlich, Beiträge im Nachhinein editieren oder gar löschen zu können, wenn man sich doch vorher mal ein paar Sekunden Zeit für die "Vorschau" nehmen kann? Und wie wäre das dann, wenn man sich die Beiträge anderer durchliest, sie zitiert und teils auch mühevoll beantwortet, um kurz danach zu sehen dass dieser in Bezug genommene Beitrag auf einmal komplett ander ist?

Ich möchte so etwas überhaupt nicht haben, auch wenn es die Software herbieten würde. Und auch ich bin noch in anderen Nicht-Fußball-Foren unterwegs, und kenne die nachträgliche Editier-Funktion eher als Ausnahme denn als Standard.

#

firstjoe schrieb:
Aber in diesem Forum scheint man leicht überfordert, was nicht weiter verwunderlich ist.

Das ist keine Überforderung, sondern Absicht und in diesem Unterforum hier schon zigfach durchdiskutiert worden. Die Editierfunktion für eigene Beiträge birgt Manipuilationsmöglichkeiten und Verwirrungspotenzial, ohne dass es einen ausreichenden sachlichen Grund gäbe. Flüchtigkeitsfehlern lässt sich durch Vorablektüre vorbeugen, und beim nur ausnahmsweise auftretenden dringenden und nachvollziehbaren Bedürfnis, den Inhalt zu modifizieren, können die Mods alarmiert werden, die den Beitrag dann verändern können.

Alex

#

vonNachtmahr1982 schrieb:
firstjoe schrieb:
Einfach nur traurig, das damit alles gesagt sein soll.

Es ist mitlerweile sogar standard im world wide web das man seine eigenen Posts löschen kann/darf.

Ich finde es eher traurig das es zuviel verlangt ist seinen Beitrag in der Vorschau noch mal durch zu lesen... sollte es nicht auch "Standard" im World Wide Web sein das man sich überlegt was man so verzapfen tut?

Ich habe in der Schule gelernt das es das Wort tut so nicht gibt... auch wurst

Mir gehts nicht darum dem Text durch die Edition einen anderen Inhalt zu verleihen, sondern viel mehr darum, context hinzuzufügen und zu verbessern. Man sieht Fehler eben nicht immer beim erstenmal durchlesen.

Gerade in Foren in denen mehr los ist, macht ein Text nur dann Sinn wenn er instant gepostet wird. Aber gut, ich sehe es ein, warum sollte man was ändern... alles beim alten, alles gut.

Beanwortet wurde mir die Frage mit der Forensoftware so leider immer noch nicht Will ja nur wissen ob es so ist weil man irgendwann für das hier viel Geld ausgegeben hat und einen wechsel deshalb nicht rechtfertigen kann?

ps. Rechtschreibfehler bekommt in in Zukunft umsonst von mir.
Ich poste lieber Instant als einen Text der im Context so keinen Sinn mehr macht, weil schon wieder 4 vor mir gepostet haben, die alle nicht die Vorschaufunktion genutzt haben...

#

Da haben wir schon das beste Beispiel. Ich habe jetzt geschrieben wärend Das Team einen Beitrag gepostet hat.

Normalerweise würde ich meinen Beitrag nun editieren um eben nicht einen zweiten unübersichtlichen Post unten dran zu setzten. Dazu bin ich aber nun gezwungen.

Topic: Ich werde es natürlich so hinnehmen müssen, verstehen muss ich es aber nicht

Profil von bernie
#

Topic: Wir haben diese Diskussion schon sehr häufig geführt.

Die Mehrheit war immer dafür, nichts zu ändern.
Irgendwelche Vergleiche mit Seiten, bei denen man seine Beiträge entfernen kann halte ich auch nicht für angebracht. Bei Facebook und Co. werden da üblicherweise keine Diskussionen zerschossen weil der Beitrag, auf den man sich in seiner Antwort bezog auf einmal verändert oder gar nicht mehr da ist.
An der Software liegt es übrigens nicht. Wir können Editieren. Und wenn irgend etwas heftiges ist: Atombutton setzen. Dann wird der Fehler (damit meine ich keinen Tippfehler), den man im Vorschaufenster übersehen hat auch bereinigt.

Weiteres Problem: Das Suche und Biete könnten wir dichtmachen. Wenn innerhalb der Kartenangebote an Preisen etc. editiert werden kann ist das System kaputt und der Abzocke Tür und Tor geöffnet.

Profil von vonNachtmahr1982
#

firstjoe schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
firstjoe schrieb:
Einfach nur traurig, das damit alles gesagt sein soll.

Es ist mitlerweile sogar standard im world wide web das man seine eigenen Posts löschen kann/darf.

Ich finde es eher traurig das es zuviel verlangt ist seinen Beitrag in der Vorschau noch mal durch zu lesen... sollte es nicht auch "Standard" im World Wide Web sein das man sich überlegt was man so verzapfen tut?

Ich habe in der Schule gelernt das es das Wort tut so nicht gibt... auch wurst

Du bist ja ein ganz helles Köpfchen.

#

Mir ging es eigentlich nur um ein Zeitfenster von 2-3 Minuten, wie es jeder zeitgemäße Blog oder Forum bietet. Aber artet hier wieder in eine Grundsatzdiskussion aus, die ich nicht anstoßen wollte.

Macht das Ding einfach zu!

#

vonNachtmahr1982 schrieb:
firstjoe schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
firstjoe schrieb:
Einfach nur traurig, das damit alles gesagt sein soll.

Es ist mitlerweile sogar standard im world wide web das man seine eigenen Posts löschen kann/darf.

Ich finde es eher traurig das es zuviel verlangt ist seinen Beitrag in der Vorschau noch mal durch zu lesen... sollte es nicht auch "Standard" im World Wide Web sein das man sich überlegt was man so verzapfen tut?

Ich habe in der Schule gelernt das es das Wort tut so nicht gibt... auch wurst

Du bist ja ein ganz helles Köpfchen.

Das war so nicht gemeint sondern eher ein Wink, denn du hättest es evtl noch ändern können, wenn du es bemerkt hättest.

Mir geht es auch wirklich nicht darum hier um jeden Preis was zu verändern. Doch all die Diskussionen die hier in letzter Zeit geführt wurden, zeigen mir, das sich sowohl die Userschaft als auch das Team auf keinerlei Veränderungen einlässt.

Nun gut, ich werde mich wie gesagt damit arrangieren müssen und weiterhin hauptsächlich im Kritik-Forum mitquatschen In den meisten anderen Bereichen stört man doch nur irgendwie