Unsere Eintracht in der "wahren Tabelle"

#
Auf wahretabelle.de wurden die zwei strittigen Entscheidungen im Spiel gegen Leverkusen als Fehlentscheidungen gewertet und uns zwei Tore "gut geschrieben". Damit gehen wir als Tabellenerster der "wahren Tabelle" in den zweiten Spieltag 2012/2013.

Auch wenn's nix bringt, so schau ich doch gerne hin und wieder mal auf diese Seite. Dort werden ja auch die Fehlentscheidungen berücksichtigt, die andere Vereine betrifft.
#
is blödsinn! wer weiß ob wir dann so ne 2. hz gespielt hätten und wie lev reagiert hätte nach rückstand
#
Toll... ganz toll. Und was soll jetzt da drüber diskutiert werden? Das es 2 Fehlentscheidungen vom Schiri gab?
#
oVaflYa schrieb:
is blödsinn! wer weiß ob wir dann so ne 2. hz gespielt hätten und wie lev reagiert hätte nach rückstand


Eben. Oder sagen wir mal, es hätte den Elfer und Rote Karte gegeben und wir hätten das 1:1 gemacht. Dann hätte Leverkusen auch nur noch auf "Unentschieden halten gespielt" und sich hinten rein gestellt. Und ob wir damit so gut zurecht gekommen wären, wie mit dem Spiel mit offenem Visier weiß auch keiner.
#
Tja, wenn die Schieri-Entscheidungen so gekommen wären, dann wäre aber auch vielleicht alles anders gelaufen.
Du weißt doch wie das ist. nach einem Tor verändert sich leider auch immer die einstellung der Jungs zum Spiel. auch wenn es nicht so sein sollte, ist es halt so. bei einem 2:0 spielt man vom Kopf immer anders, als bei einem 1:1
ich finde es müßig zu disktuieren, was wäre wenn, wenn der Schieri die eine oder andere Entscheidung anders getroffen hätte. Im Endeffekt haben wir gewonnen, und das sollten wir mitnehmen. Jetzt sind es nur noch 37 Punkte bis zum Saisonziel.
#
Es ist dennoch alljährlich  eine nette Spielerei.
Spätestens wenn es heißt, die Eintracht würde ja eh immer verpfiffen, dieser oder jener Verein hingegen stets bevorteilt, lässt sich das anhand einer solchen Tabelle doch mal ganz prima überprüfen.
#
Woher weiß man eigentlich so genau, dass der 11er drin gewesen wäre? Und wenn überhaupt, dann hätten es zwei 11er sein müssen...
#
sge-Trainer23 schrieb:
Tja, wenn die Schieri-Entscheidungen so gekommen wären, dann wäre aber auch vielleicht alles anders gelaufen.
Du weißt doch wie das ist. nach einem Tor verändert sich leider auch immer die einstellung der Jungs zum Spiel. auch wenn es nicht so sein sollte, ist es halt so. bei einem 2:0 spielt man vom Kopf immer anders, als bei einem 1:1
ich finde es müßig zu disktuieren, was wäre wenn, wenn der Schieri die eine oder andere Entscheidung anders getroffen hätte. Im Endeffekt haben wir gewonnen, und das sollten wir mitnehmen. Jetzt sind es nur noch 37 Punkte bis zum Saisonziel.


Der Sieg nach Rückstand mit 11 gegen 11 ist ohne wenn und aber eine Leistung, die auch ohne die Eintrachtbrille respektvoll anerkannt wurde. Für die Moral und die Psyche der Spieler sicher ein wertvoller Sieg, grade weil es kein "aber die waren ja auch nur noch zu zehnt" Gebabbel gibt. Im Nachhinein berachtet,  ist das Spiel für uns perfekt gelaufen! Mir scheint immer noch die Sonne aus dem ***** - die Euphorie steigt...
#
rira schrieb:
Woher weiß man eigentlich so genau, dass der 11er drin gewesen wäre? Und wenn überhaupt, dann hätten es zwei 11er sein müssen...


Das ist das kleine Fußballeinmaleins: 3 Ecken ein Elfer, 2 Elfer ein Tor.
#
rira schrieb:
Woher weiß man eigentlich so genau, dass der 11er drin gewesen wäre? Und wenn überhaupt, dann hätten es zwei 11er sein müssen...


Ein Elfer und Aigners 1:0 - würde ich jetzt mal behaupten.
#
Dieser Thread ist ab sofort wieder offen, weil er etwas voreilig geschlossen wurde.
#
hätte wäre wenn zählt hier net ... zumal diese seite nur "meinugen" spiegelt und keine tatsachen. sonst dürfte man da nicht abstimmen ...

Nicht gegebener Elfmeter für Eintracht Frankfurt
richtig entschieden: 3%

wie kommt es zu einem solchen ergebniss? antipatie uns gegenüber? oder haben die 3% mehr gesehen als wir alle andere? wollten wir alle mehr sehen als es eigentlich war? ... man weis es nicht ...

von meinem platz aus, sah man zb sehr gut dass rode den ball hinter der linie gespielt hat ...

dazu abseitsentscheidungen auf beider seiten die fragwürdig waren (gleichehöhe) ... vl wäre da auch das eine oder andere Tor gefallen ...

vl hätten wir den Elfer verballert ...

vl hätte Bayer nach dem 1-0 eine andere taktik gespielt, anders ausgewechselt usw usw usw ...  
#
bestes beispiel

WOB gegen VFB

23. Minute. Stuttgart bringt einen Freistoss vors Tor, der von einem weiteren Stuttgarter ins Tor geköpft wurde. Lag bei diesem Spieler eine Abseitsposition vor?

COMMUNITY-ABSTIMMUNG
richtig entschieden: 69%
Fehlentscheidung: 23%
weiss nicht: 8%

laut tv bilder ... würd ich sagen gleiche höhe ... also fehlentscheidung ... aber auch da gehn die meinungen auseinander ...

vl hätte bayern höher gegen fürth gewonnen, wenn der "Fall" nach seinen aktionen mit Rot vom platz geflogen wäre ...

wieso diskutiert da niemand?

diese wahretabelle seite ist in meinen augen nur ne witz seite ...
#
wenn alles ganz anders gewesen wäre, dann wäre überraschenderweise alles ganz anders gewesen.

Daß die Seite keinen Anspruch auf objektive Wahrheit gepachtet hat sollte jedem klar sein. ist aber ganz nett, um Fehlentscheidungen anzuschauen (und wem die unterlaufen...)
#
SaarAdler81 schrieb:

diese wahretabelle seite ist in meinen augen nur ne witz seite ...


Dann schau sie Dir eben nicht an.  
#
Seit unser reguläres Tor gegen Stuttgart vor zwei Jahren in er wahren Tabelle als irregulär gewertet wurde, gebe ich auf diese Tabelle nichts mehr...
#
Luzbert schrieb:
Seit unser reguläres Tor gegen Stuttgart vor zwei Jahren in er wahren Tabelle als irregulär gewertet wurde, gebe ich auf diese Tabelle nichts mehr...


Mir geht es nicht unähnlich, seitdem das dortige "Kompetenz-Team" trotz nachträglichem Fotobeweis das Handspiel eines Mainzers nicht wahrhaben wollte, welches zu einem Elfer für uns führte.
Ab und an aber schaue ich da aber trotzdem rein...
#
Seit dem Handelfmeter hab ich mich aus dem Kompetenzteam langsam zurückgezogen. Und spätestens nach dem Abstieg war es für mich nicht mehr möglich auch noch die 1. Bundesliga in dieser Ausführlichkeit zu schauen/bewerten.
#
Ich finde es amüsant, dass manche Leute erst sagen: "Hätten wir einen Elfer bekommen, dann ...." und nun genau das Gegenteil dann da behaupten. Egal.

Es ist klar, dass ein Spiel total anders verläuft, wenn ein Tor anerkannt worden wäre oder es Elfer (+ Rote Karte) gegeben hätte.

Haben wir aber auch nicht mal ne Liste gemacht, wie viel Punkte Düsseldorf letzte Saison weniger hätte, wenn sie nicht immer diese Elfer erhalten hätten? - Haben wir.

Es ist einfach ne kleine spielerische Sache/Statistik um zu verdeutlichen, wie man benachteiligt worden ist.

Und ja, wir alle wissen: Traue keine Statistik, die man selbst ge/verfälscht hat.

MfG
Denis
#
Die Wahre Tabelle ist die tabellarische Darstellung des Konjunktivs im Fussball. Kann ich persönlich nix mit anfangen.

Gruß,
tobago


Teilen