Die Bengalo-Zündler in unserem Block kotzen mich an!

#
Schobberobber72 schrieb:
concordia-eagle schrieb:


Und ich gebe zu, dass ich in jüngeren Jahren auch eine erheblich kürzere Zündschnur hatte.


Ach hör uff. Das Ding wächst mit der Zeit noch?!      


Aber sicher. Gib die Hoffnung nicht auf.  
#
Maxfanatic schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Golden Retriever sehen zwar niedlich aus, sollen aber dennoch ziemlich beißfreudig sein.
Einerseits haben die beiden wohl ein etwas anderes Auftreten wie ein 14 jähriger, andererseits wären die beiden bei den Beamten, mit denen Du seinerseits zu tun hättest, vielleicht genauso gescheitert, wie Du im Umkehrschluss bei den Beamten in OX womöglich auch Erfolg gehabt hättest.
Da kommen halt oft mehrere Faktoren zusammen. Und wenn es nur das Pech ist, dass man einfach besser den Beamten nebenan hätte ansprechen müssen.


Na, heutzutage komme ich sicherlich aus keiner Polizeikette mehr raus, bin ja quasi im besten Randalealter, im Gegensatz zu den gesetzten Herren.

Ist ja auch ne müßige Diskussion, diejenigen die behaupten, dass es grundsätzlich nie Unbeteiligte bei irgendwelchen Polizeiaktionen trifft, die hatten a) entweder ne Menge Glück oder fahren nie oder nur selten auswärts und leben b) in ner eigenen heilen kleinen Welt, in der ich auch manchmal gerne zu Gast wäre.
Dass es genauso auch auf der anderen Seite Fehlverhalten gibt, ist auch keine bahnbrechende Neuigkeiten, für mich persönlich wiegt dasjenige eines Staatsdieners immer noch schwerer, denn er macht grade seinen Job und wird dafür bezahlt. Irgendwann vll. auch mal von mir , und drum hat er das ordentlich zu machen und niemandem nen Knüppel in die Schnauze zu ziehen nur weil er grade schlecht geschlafen hat. Und auch wenn ich mir bewusst bin, dass ich mich in einer Umgebung bewege, die die Wahrscheinlichkeit, dass es Ärger mit der Polizei gibt, wohl sehr erhöht, ist das Beispiel aus Hannover vor 11-12 Jahren bei mir eben nur das erste einer unendlich langen Liste von unerklärlichem und teilweise skandalösem Polizeiverhalten, selbst erlebt. Und wenn ich Mist baue, kriege ich die Quittung dafür- die Jungs in der Uniform aber nicht. Da liegt der Hund begraben. Und solange das genauso bleibt, solange wird es Leute geben, die einen Groll gegen die Polizei hegen und diesen Unmut kundtun werden. Zurecht, wenn auch vielleicht nicht immer mit Mitteln, die man gutheißen kann.


Gebe ich Dir natürlich völlig recht. Nur sind halt Polizisten auch nur Menschen und können sich natürlich genauso falsch verhalten. Dass sie das aufgrund von Schulungen eher vermeiden können sollten ist dabei aber ebenso klar, wie die Tatsache, dass man von Seiten des Gesetzgebers Fehlverhalten von Polizeibeamten genauso konsequent verfolgen und ahnden sollte, wie das von Zivilpersonen.
#
concordia-eagle schrieb:
Schobberobber72 schrieb:
concordia-eagle schrieb:


Und ich gebe zu, dass ich in jüngeren Jahren auch eine erheblich kürzere Zündschnur hatte.


Ach hör uff. Das Ding wächst mit der Zeit noch?!      


Aber sicher. Gib die Hoffnung nicht auf.  


Wieso machst Du ihm noch Hoffnung, wo keine mehr ist?  


Teilen