Veh muss bleiben

#
ich hab gehört, der einziger grund wieso er BER flughafen abgesagt ist, weil er schon bei schalke zugesagt hat. [/quote]

...ich fall grad vom stuhl vor lachen...echt super strassenapotheker..was für ein geiler spruch!!  
#
nur das mitlesen is schon geil hier
#
Filzlaus schrieb:
nur das mitlesen is schon geil hier  


Ich finde es mittlerweile beängstigend, war für ein absurder Müll  
#
...das zeigt uns doch nur..."wir sind total locker und entspannt...trinken unsern schlappeseppel und genießen morgen den sieg!"
#
Horten schrieb:
...das zeigt uns doch nur..."wir sind total locker und entspannt...trinken unsern schlappeseppel und genießen morgen den sieg!"



Da bin ich doch dabei - selbst im weitentfernten South Africa gibt's Schappeseppel

Prost Maedels.
#
Afrigaaner schrieb:
Horten schrieb:
...das zeigt uns doch nur..."wir sind total locker und entspannt...trinken unsern schlappeseppel und genießen morgen den sieg!"



Da bin ich doch dabei - selbst im weitentfernten South Africa gibt's Schappeseppel

Prost Maedels.


yeeeah schlappeseppel vor ever    ..
#
Gerade in der Tagesschau haben die das auch nur nachgebabbelt. Das Veh wohl den Keller ersetzt.
#
-Para- schrieb:
Gerade in der Tagesschau haben die das auch nur nachgebabbelt. Das Veh wohl den Keller ersetzt.


komm entspann dich para...nimm ein seppelche...lass die babbele...
-Para- schrieb:
Gerade in der Tagesschau haben die das auch nur nachgebabbelt. Das Veh wohl den Keller ersetzt.
#
Zum Glück haben heute alle für uns gespielt. Und die Schlangengrube hat auch eine schöne Klatsche bekommen. Hoffen wir mal für morgen das beste. Dann ist auch Leverkusen wieder in Sichtweite und Veh muss sich endlich erklären.
#
Morgen gewinnen und weiter machen, ganz egal mit welchem Trainer.
#
Ach, wäre das schön, wenn unsere Spieler morgen (auch) dem zukünftigen (?) Trainer der 06er mal zeigen würden, dass sie sich von den 06ern in der Tabelle ein wenig nach oben absetzen.... Veh hin oder her.
#
SGE_1 schrieb:
Zum Glück haben heute alle für uns gespielt. Und die Schlangengrube hat auch eine schöne Klatsche bekommen. Hoffen wir mal für morgen das beste. Dann ist auch Leverkusen wieder in Sichtweite und Veh muss sich endlich erklären.


@ SGE_1: Bitte nicht immer nur so buchhalterische Aussagen machen, sehr viel mehr Begeisterung für die Eintracht muss von Dir rüberkommen!  
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Morgen gewinnen und weiter machen, ganz egal mit welchem Trainer.


Und nächste Saison Deutscher Meister werden... egal mit welchem Trainer.  
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Morgen gewinnen und weiter machen, ganz egal mit welchem Trainer.


Und nächste Saison Deutscher Meister werden... egal mit welchem Trainer.    


Auf dem Teppich bleiben...egal mit welchem Trainer.

Ich glaube es ist bereits beschlossen und tippe darauf, dass Veh und Jung nächste Saison auf Schalke sind...als Trainer und Spieler der SGE    nein, ich befürchte in der Tat, dass der neue Arbeitgeber der beiden S 04 sein wird- aber Lebbe geht weiter ,-)
#
Ich werd zum Tier...
#
Veni-vidi-vici schrieb:
Ich werd zum Tier...


MUHHHH
#
Armin Veh hat meinen großen Respekt und Sympathie für alles, was er für die Eintracht getan hat. Es ist nicht nur Aufstieg und nun 4. Tabellenplatz, es ist die Mannschaft und ihre Spielweise, die begeistert wie lange nicht mehr. Großen Dank dafür!

Allerdings: die Eintracht ist , bei allem Respekt, größer als ein einzelner Trainer. Zumal einer, der immer wieder betont, er hasse das Rumgeeiere, zurzeit aber genau nichts anderes tut und auf diese Weise dabei ist, von einem Segen für die Mannschaft zum Problem zu werden.

Wahrscheinlich kann für jemanden, der ziemlich souverän ist, gerade dieses Gefühl der eigenen Souveränität zum Stolperstein werden. Zumal dann, wenn nicht zugleich andere Dinge wie Leidenschaft für und Loyalität zu dem Verein mit im Spiel sind.

Entscheidend sind jedenfalls m.E. augenblicklich nicht die 40 P. Entscheidend und längst überfällig ist vielmehr, dass der Trainer von Eintracht Frankfurt sich zu seinem Verein, seiner Mannschaft bekennt - oder Abstand nimmt.
#
adlerkadabra schrieb:
Armin Veh hat meinen großen Respekt und Sympathie für alles, was er für die Eintracht getan hat. Es ist nicht nur Aufstieg und nun 4. Tabellenplatz, es ist die Mannschaft und ihre Spielweise, die begeistert wie lange nicht mehr. Großen Dank dafür!

Allerdings: die Eintracht ist , bei allem Respekt, größer als ein einzelner Trainer. Zumal einer, der immer wieder betont, er hasse das Rumgeeiere, zurzeit aber genau nichts anderes tut und auf diese Weise dabei ist, von einem Segen für die Mannschaft zum Problem zu werden.

Wahrscheinlich kann für jemanden, der ziemlich souverän ist, gerade dieses Gefühl der eigenen Souveränität zum Stolperstein werden. Zumal dann, wenn nicht zugleich andere Dinge wie Leidenschaft für und Loyalität zu dem Verein mit im Spiel sind.

Entscheidend sind jedenfalls m.E. augenblicklich nicht die 40 P. Entscheidend und längst überfällig ist vielmehr, dass der Trainer von Eintracht Frankfurt sich zu seinem Verein, seiner Mannschaft bekennt - oder Abstand nimmt.


Genau, er muss sich JETZT erklären, egal wie die Entscheidung ausfällt. Das dauert schon viel zu lange und wird von den Konkurrenten über bestimmte Medien als Störfeuer im Kampf um die CL-Plätze genutzt. Und irgendwo in den Köpfen der Spieler spielt es eine Rolle, trotz Dementis. Wir brauchen Klarheit und Planungssicherheit, wie immer diese ausseiht
#
Veh wird gehen, frei nach dem Motto " Schluß machen, wenn es am schönsten ist".
Jetzt kann er gehen und hat sich ein Denkmal als Erfolgscoach in Frankfurt gesetzt.
Er würde hier jederzeit wieder mit Kußhand genommen werden.
#
Hallo zusammen,

es ist wirklich an der Zeit, dieses Rumgeeiere zu beenden. Egal was Veh für und mit der Eintracht erreicht hat, es nervt nur noch. Und schadet dem Verein. Das er sich gerade selbst diskreditiert, ist fast schon nebensächlich.  Einer, der angeblich gerade heraus sagt was er denkt und dann diese Nummer, ne, voll daneben.  Auch ohne Veh wird die Eintracht ihren Weg nach Europa finden, Bruno wirds richten!


Teilen