Veh muss bleiben

#
SGE_1 schrieb:
Es wäre schön, wenn die Moderatoren hier endlich gegen persönliche Beleidigungen einschreiten würden. In einem Forum wird konträr diskutiert - das ist nunmal die Natur der Sache! Wer keine anderen Einschätzungen/Meinungen tolerieren kann soll wegbleiben.

Finsterling schrieb:
Am liebsten wäre mir auch Veh, aber wenn er keine Lust mehr hat den geilsten Club der Welt zu trainieren, kommt halt ein anderer.

Da bricht doch keine Welt zusammen.

Klar nicht - aber das ganze Theater hat uns nach der Winterpause unnötig viele Punkte gekostet, weil sich einige Schlüsselspieler - genauso wie Veh - mehr mit ihrer Zukunft befassen als sich auf die Gegenwart zu konzentrieren. Vehs Verhalten macht doch Schule! Das ist fatal.

Veh kann aus dieser Sache gar nicht mehr unbeschädigt herauskommen, weil es zum Schutz der Eintracht seine vedammte Pflicht gewesen wäre den Draxler in die Schranken zu verweisen - was er aber nur dann glaubwürdig kann, wenn an den Schalke-Gerüchten absolut nichts dran ist.


hör doch mal auf so einen mist zu schreiben. veh hält sich an die getroffene vereinbarung. das ist konsequent und ganz sicher nicht fatal.

und seine aufgabe ist es auch nicht den draxler in die schranken zu weisen, damit die öffentlichkeit beruhigt ist. einzig und alleine zählt, was er intern sagt. und da glaube ich hübner.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
LeBrone schrieb:
Bin seit 2 Jahren angemeldet, richtig, in dieser Zeit max. 2 Statements abgegeben! Geh ins Bett Bubsche  


Du denkst wohl du bist ein ganz schlaues Kerlchen oder? Blöd nur das jeder in deinem Profi, sieht was du hier die letzten Jahre so geschrieben hast. Beispiel gefällig?

LeBrone / 19.12.11 22:50

Ständig trainingsfrei, 3-4 Tage, keine Übungen Freistöße etc., da wird nur locker rumgeballert, wie bei Skibbe seinerzeit!!! Man oh man, wann werden die Herren = Bruchhagen denn mal wach? Ich würde mir den Herrn Veh mal zur Brust nehmen!


LeBrone / 19.12.11 23:01

Hallo? Grottenschlecht. Das wird nichts. Schade um den ganzen Frankfurter Sport!!! FSV, Eishockhay, Offenbacher, Skyliners, alles geht den Bach runter!!! Und ich sage, wegen grottenschlechten Trainern und grottenschlechtes Management bei allen!


LeBrone / 19.12.11 23:28

Standards? Freiwürfe? Etc.. Nichts wird richtig geübt. Luschi-Training, alle Tage (und dann 3-4 Tage frei!!!). Bei Daum hab ich ein 1A-Training gesehen!!!!!!! Sollten sich alle ein Vorbild nehmen. Aber leider hat er eine Mannschaft vorgefunden, die RL-Niveau hat. Aber BRUCHHAGEN for ever!!!!!


LeBrone / 29.12.11 00:06

Kein junger Spieler wird von Veh eingesetzt, keiner! Selbst beim Training sind die meisten nicht dabei! Spieler, die von Veh gewünscht und geholt wurden, hat er nie gebracht! Nur fordern, aber ständig trainingsfrei geben bis zu 4 Tagen! Ein Unding für Profis! Was ich sagen will ist, dass die Eintracht nicht 1. Liga reif ist, selbst wenn sie aufsteigen, sind sie gleich wieder weg; das würde das Ende für die Eintracht bedeuten!



Mehr Arbeit bist du mir nicht wert aber das zeigt sehr eindeutig wie du Tickst und das du seit 2011 nur gegen unseren Trainer am hetzen bist.


Wenn ich diesen Dreck von diesem "Knickekopp" lese, möchte ich am liebsten eine wüste Beleidigungsorgie loslassen! Aber so eine "Minusseele" ist nicht mal das wert!
#
Ganz ehrlich:
ich wäre schon extrem enttäuscht, wenn er hier was aufbaut und dann auf halbem Weg abhaut!
Irgendwie kann ich mir das aber auch nicht so richtig vorstellen. Oder ich hätte mich in Veh massiv getäuscht. So würde ich mich in dem Fall aber auch fühlen: getäuscht!
#
Gute Güte. Ein paar Stunden offline und schon sind alle Blödleser aus ihren Ecken gekrochen.

Morgen Stuttgart zu schlagen, hätte ja auch was.

Aber um diese Möglichkeit zu unterminieren stellt Veh ja Aigner und Inui in den Sturm. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Vehs zukünftiger Arbeitgeber CL-Quali spielen kann. Ein Fuchs.
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Nunja es ist ja schon komisch was hier passiert.
Veh und Hübner haben bisher wirklich ordentlich Geld "verbrannt" und man darf nicht vergessen das wir letztes Jahr in Liga 2 waren. Vor diesem Hintergrund darf man sich über den Etat von diesem Jahr und dem Rekordetat für nächstes Jahr absolut nicht beschweren.

Ich verstehe nicht so ganz was Veh da noch fordert/verlangt, denn viel mehr kann man da nicht mehr raus holen. Ich zumindest (ich denke viele andere hier auch) hätten mit dem Kopf geschüttelt wenn jemand vor 18 Monaten von solchen Zahlen geredet hätte.  


Tatsaechlich hat sich die Aktiva der Eintracht AG (Marktwert des Kaders lt. TM) unter Veh (und Huebner) alleine im letzten 3/4 Jahr quasi verdoppelt.

p.s. TM hat aktuell nochmal eine Anpassung der Marktwerte vorgenommen.
#
Meierei schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Nunja es ist ja schon komisch was hier passiert.
Veh und Hübner haben bisher wirklich ordentlich Geld "verbrannt" und man darf nicht vergessen das wir letztes Jahr in Liga 2 waren. Vor diesem Hintergrund darf man sich über den Etat von diesem Jahr und dem Rekordetat für nächstes Jahr absolut nicht beschweren.

Ich verstehe nicht so ganz was Veh da noch fordert/verlangt, denn viel mehr kann man da nicht mehr raus holen. Ich zumindest (ich denke viele andere hier auch) hätten mit dem Kopf geschüttelt wenn jemand vor 18 Monaten von solchen Zahlen geredet hätte.  


Tatsaechlich hat sich die Aktiva der Eintracht AG (Marktwert des Kaders lt. TM) unter Veh (und Huebner) alleine im letzten 3/4 Jahr quasi verdoppelt.

p.s. TM hat aktuell nochmal eine Anpassung der Marktwerte vorgenommen.


Naja, die Marktwerte von tm haben keinerlei Aussagekraft. Ich habe es im SAW-Gebabbel schon geschrieben, passt aber auch hier hin.

OP schrieb:
...über eine mögliche erneute Zusammenarbeit mit Schalke-Manager Horst Heldt:

Wir haben eine freundschaftliche Basis gefunden beziehungsweise haben wir eine Freundschaft entwickelt. Natürlich kann ich mir vorstellen, mit Horst Heldt noch einmal zusammenzuarbeiten. Es wäre doch eine Lüge, wenn es nicht so ist.


Um nochmal dem "Argument" entgegen zu wirken, Veh geht zu Scheiße, weil er gerne wieder mit Horst Heldt zusammenarbeiten will.
Er kann sich natürlich vorstellen, (irgendwann) nochmal mit ihm zusammenzuarbeiten. Da steht aber nicht, ich möchte gerne (so schnell wie möglich) wieder mit HH zusammenarbeiten. Da steht nicht einmal, dass er irgendwann auf jeden Fall wieder mit Heldt zusammenarbeiten will. Da steht lediglich, dass er es sich vorstellen kann. Das ist gerade mal ein µ mehr als die Aussage "so lange der bei einem Verein Manager ist, werde ich dort keinen Vertrag unterschreiben"!
#
Sollte er zu Schalke wechseln, bleibt er mir trotzdem positiv in Erinnerung.
Er hat hierr klasse Arbeit geleistet, indem er die Eintracht nach dem Betriebsunfall, der normalerweise 5 Jahre dauert um repariert zu werden, innerhalb 2 Jahren mindestens dahin gebracht hat, wo man vorher stand.
Deswegen gebietet es der Anstand, seine Entscheidung zu respektieren.
Aber er soll verdammt nochmal jetzt sagen, was Sache ist.
#
Die Art und Weise, wie sich die (Nicht-)Diskussion in diesem Thread entwickelt, ist in der Form nicht mehr akzeptabel. Dies gilt sowohl für die fortwährenden Beleidigungen als auch für die fernab aller Realität formulierte Polemik.

Natürlich ist das Thema emotional behaftet, keine Frage. Man darf hier auch gerne emotional und kontrovers diskutieren. Aber bitte immer innerhalb der Spielregeln dieses Forums.

Ich bitte euch hiermit mit Nachdruck darum, das ganze wieder auf einer sachlichen Basis zu diskutieren und bei Bedarf auch mal den AB zu drücken. Stattdessen auf gewisse Aussagen mit wüsten Beleidigungen zu reagieren, macht (auch wenn ich nachvollziehen kann, das man sauer reagiert) weder den Thread lesbarer noch hilft es uns Moderatoren dabei, unsere Arbeit zu machen.

Gruß
ElzerAdler
#
Sollte was an der Bild Geschichte dran sein und Veh zu Schalke wechseln, dann sollte Veh sofort beurlaubt werden. Immerhin spielen wir noch gegen Schalke.

Sollte die ganze Geschichte an den Haaren herbeigezogen sein, dann sollte jemand dem Bild Typen in den Hintern treten. Ist der eigentlich Schalke Fan? Seit Wochen bringt der mit der Story Unruhe in die Mannschaft...
#
HarryHirsch schrieb:
Sollte was an der Bild Geschichte dran sein und Veh zu Schalke wechseln, dann sollte Veh sofort beurlaubt werden. Immerhin spielen wir noch gegen Schalke.

Sollte die ganze Geschichte an den Haaren herbeigezogen sein, dann sollte jemand dem Bild Typen in den Hintern treten. Ist der eigentlich Schalke Fan? Seit Wochen bringt der mit der Story Unruhe in die Mannschaft...


Wiki schrieb:
Alfred Draxler (* 25. Januar 1953 in Gelsenkirchen) ist ein deutscher Journalist.

Draxler wuchs als Sohn eines Bergmanns in Schalke auf, und als zehnjähriger geht er zum ersten mal in die Glückauf-Kampfbahn um ein Spiel des FC Schalke 04 zu sehen.
#
HarryHirsch schrieb:
Sollte was an der Bild Geschichte dran sein und Veh zu Schalke wechseln, dann sollte Veh sofort beurlaubt werden. Immerhin spielen wir noch gegen Schalke


Sorry, seit wann schaust du Fußball? Weder Spieler noch Trainer werden bei bekannt werden eines Wechsel beurlaubt, auch nicht gegen seinen zukünftigen Verein. Dafür sollten alle Profi genug sein.

Falls das Ironie sein sollte, vergess meinen Comment
#
okay, bis auf den lächerlichen Fall von Babbel bei Hertha ^^
#
vor 2 oder 3 Jahren hatte Slomka einen auslaufenden vertrag und ist sich damals nicht wirklich mit Schmadtke einig geworden ... Hannover hatte auch gerade nicht die allerbeste Serie hingelegt da hat Schmadtke etwas gesagt was mir imponiert hat und was ich ihm zu 100% abgenommen habe :

gegebenenfalls läuft der Vertrag einfach aus ... das gab es vor einigen Jahren sehr oft und war damals völlig normal.  Es wird diese Saison keine Trainerentlassung bei Hannover 96 geben ... wie es weiteging ist bekannt ... Slomka hat einen Vertrag unterschrieben , H96 hat sich für die EL qualifiziert und Slomka versteht sich mit Schmadtke immernoch nicht.

Da haben die ganzen Reporter dumm aus der Wäsche geschaut und das obwohl sie 2 Monate lang die Trennung Slomka/H96 "gefordert" haben.

Veh wird bis zu seinem letzten Tag hier alles geben ... so wie es vermutlich 99% aller Trainer machen würden (Skibbe hat ja nichtmal alles gegeben als er noch fest im Sattel gesessen hat    )
#
Meierei schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Nunja es ist ja schon komisch was hier passiert.
Veh und Hübner haben bisher wirklich ordentlich Geld "verbrannt" und man darf nicht vergessen das wir letztes Jahr in Liga 2 waren. Vor diesem Hintergrund darf man sich über den Etat von diesem Jahr und dem Rekordetat für nächstes Jahr absolut nicht beschweren.

Ich verstehe nicht so ganz was Veh da noch fordert/verlangt, denn viel mehr kann man da nicht mehr raus holen. Ich zumindest (ich denke viele andere hier auch) hätten mit dem Kopf geschüttelt wenn jemand vor 18 Monaten von solchen Zahlen geredet hätte.  


Tatsaechlich hat sich die Aktiva der Eintracht AG (Marktwert des Kaders lt. TM) unter Veh (und Huebner) alleine im letzten 3/4 Jahr quasi verdoppelt.

p.s. TM hat aktuell nochmal eine Anpassung der Marktwerte vorgenommen.


Hat mit dem Etat aber erst etwas zu tun wenn wir die Spieler verkaufen und dieses Geld für den Etat zur Verfügung gestellt wird. Hast du vor 18 Monaten mit einem 30 Mio Etat nach einem Jahr 1. Liga gerechnet?

Mal ganz davon abgesehen das dies noch mehr werden könnte wenn man den international spielt, doch dafür gibt es aktuell zu viele Nebenschauplätze und genau das ist es was viele stört.

#
OP schrieb:
...über ein angeblich vorliegendes Vertragsangebot des FC Schalke 04:

Das kann ich definitiv ausschließen.

 


Ich wollte nurmal auf das oben angeführte Zitat von Veh in der OP verweisen. Mal ganz wertfrei.  
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Meierei schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Nunja es ist ja schon komisch was hier passiert.
Veh und Hübner haben bisher wirklich ordentlich Geld "verbrannt" und man darf nicht vergessen das wir letztes Jahr in Liga 2 waren. Vor diesem Hintergrund darf man sich über den Etat von diesem Jahr und dem Rekordetat für nächstes Jahr absolut nicht beschweren.

Ich verstehe nicht so ganz was Veh da noch fordert/verlangt, denn viel mehr kann man da nicht mehr raus holen. Ich zumindest (ich denke viele andere hier auch) hätten mit dem Kopf geschüttelt wenn jemand vor 18 Monaten von solchen Zahlen geredet hätte.  


Tatsaechlich hat sich die Aktiva der Eintracht AG (Marktwert des Kaders lt. TM) unter Veh (und Huebner) alleine im letzten 3/4 Jahr quasi verdoppelt.

p.s. TM hat aktuell nochmal eine Anpassung der Marktwerte vorgenommen.


Hat mit dem Etat aber erst etwas zu tun wenn wir die Spieler verkaufen und dieses Geld für den Etat zur Verfügung gestellt wird. Hast du vor 18 Monaten mit einem 30 Mio Etat nach einem Jahr 1. Liga gerechnet?

Mal ganz davon abgesehen das dies noch mehr werden könnte wenn man den international spielt, doch dafür gibt es aktuell zu viele Nebenschauplätze und genau das ist es was viele stört.

 


Tatsaechlich gehe ich davon aus, dass Zambrano uns verlassen wird. Er passt nun mal 100%ig ins Beuteschema englischer und spanischer Klubs.
Ein Bieterstreit ist denkbar, der uns 10 Mio.oder vllt. sogar mehr in die Kasse spuelen wird.
#
Meierei schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Meierei schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Nunja es ist ja schon komisch was hier passiert.
Veh und Hübner haben bisher wirklich ordentlich Geld "verbrannt" und man darf nicht vergessen das wir letztes Jahr in Liga 2 waren. Vor diesem Hintergrund darf man sich über den Etat von diesem Jahr und dem Rekordetat für nächstes Jahr absolut nicht beschweren.

Ich verstehe nicht so ganz was Veh da noch fordert/verlangt, denn viel mehr kann man da nicht mehr raus holen. Ich zumindest (ich denke viele andere hier auch) hätten mit dem Kopf geschüttelt wenn jemand vor 18 Monaten von solchen Zahlen geredet hätte.  


Tatsaechlich hat sich die Aktiva der Eintracht AG (Marktwert des Kaders lt. TM) unter Veh (und Huebner) alleine im letzten 3/4 Jahr quasi verdoppelt.

p.s. TM hat aktuell nochmal eine Anpassung der Marktwerte vorgenommen.


Hat mit dem Etat aber erst etwas zu tun wenn wir die Spieler verkaufen und dieses Geld für den Etat zur Verfügung gestellt wird. Hast du vor 18 Monaten mit einem 30 Mio Etat nach einem Jahr 1. Liga gerechnet?

Mal ganz davon abgesehen das dies noch mehr werden könnte wenn man den international spielt, doch dafür gibt es aktuell zu viele Nebenschauplätze und genau das ist es was viele stört.

 


Tatsaechlich gehe ich davon aus, dass Zambrano uns verlassen wird. Er passt nun mal 100%ig ins Beuteschema englischer und spanischer Klubs.
Ein Bieterstreit ist denkbar, der uns 10 Mio.oder vllt. sogar mehr in die Kasse spuelen wird.


Das wird Veh aber auch nicht passen =)
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Meierei schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Meierei schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Nunja es ist ja schon komisch was hier passiert.
Veh und Hübner haben bisher wirklich ordentlich Geld "verbrannt" und man darf nicht vergessen das wir letztes Jahr in Liga 2 waren. Vor diesem Hintergrund darf man sich über den Etat von diesem Jahr und dem Rekordetat für nächstes Jahr absolut nicht beschweren.

Ich verstehe nicht so ganz was Veh da noch fordert/verlangt, denn viel mehr kann man da nicht mehr raus holen. Ich zumindest (ich denke viele andere hier auch) hätten mit dem Kopf geschüttelt wenn jemand vor 18 Monaten von solchen Zahlen geredet hätte.  


Tatsaechlich hat sich die Aktiva der Eintracht AG (Marktwert des Kaders lt. TM) unter Veh (und Huebner) alleine im letzten 3/4 Jahr quasi verdoppelt.

p.s. TM hat aktuell nochmal eine Anpassung der Marktwerte vorgenommen.


Hat mit dem Etat aber erst etwas zu tun wenn wir die Spieler verkaufen und dieses Geld für den Etat zur Verfügung gestellt wird. Hast du vor 18 Monaten mit einem 30 Mio Etat nach einem Jahr 1. Liga gerechnet?

Mal ganz davon abgesehen das dies noch mehr werden könnte wenn man den international spielt, doch dafür gibt es aktuell zu viele Nebenschauplätze und genau das ist es was viele stört.

 


Tatsaechlich gehe ich davon aus, dass Zambrano uns verlassen wird. Er passt nun mal 100%ig ins Beuteschema englischer und spanischer Klubs.
Ein Bieterstreit ist denkbar, der uns 10 Mio.oder vllt. sogar mehr in die Kasse spuelen wird.


Das wird Veh aber auch nicht passen =)


Wenn er dafuer zwei Offensivkracher bekommt, immer. Wir sprechen hier ueber Veh und nicht Funkel....
#
Meierei schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Meierei schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Meierei schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Nunja es ist ja schon komisch was hier passiert.
Veh und Hübner haben bisher wirklich ordentlich Geld "verbrannt" und man darf nicht vergessen das wir letztes Jahr in Liga 2 waren. Vor diesem Hintergrund darf man sich über den Etat von diesem Jahr und dem Rekordetat für nächstes Jahr absolut nicht beschweren.

Ich verstehe nicht so ganz was Veh da noch fordert/verlangt, denn viel mehr kann man da nicht mehr raus holen. Ich zumindest (ich denke viele andere hier auch) hätten mit dem Kopf geschüttelt wenn jemand vor 18 Monaten von solchen Zahlen geredet hätte.  


Tatsaechlich hat sich die Aktiva der Eintracht AG (Marktwert des Kaders lt. TM) unter Veh (und Huebner) alleine im letzten 3/4 Jahr quasi verdoppelt.

p.s. TM hat aktuell nochmal eine Anpassung der Marktwerte vorgenommen.


Hat mit dem Etat aber erst etwas zu tun wenn wir die Spieler verkaufen und dieses Geld für den Etat zur Verfügung gestellt wird. Hast du vor 18 Monaten mit einem 30 Mio Etat nach einem Jahr 1. Liga gerechnet?

Mal ganz davon abgesehen das dies noch mehr werden könnte wenn man den international spielt, doch dafür gibt es aktuell zu viele Nebenschauplätze und genau das ist es was viele stört.

 


Tatsaechlich gehe ich davon aus, dass Zambrano uns verlassen wird. Er passt nun mal 100%ig ins Beuteschema englischer und spanischer Klubs.
Ein Bieterstreit ist denkbar, der uns 10 Mio.oder vllt. sogar mehr in die Kasse spuelen wird.


Das wird Veh aber auch nicht passen =)


Wenn er dafuer zwei Offensivkracher bekommt, immer. Wir sprechen hier ueber Veh und nicht Funkel....  


Der Seit der Winterpause erst einmal defensiv sicher stehen möchte und auch nicht ohne IV spielen lässt. Ein Verkauf hat nun absolut nichts mit dem geplanten Etat zu tun ansonsten könnten wir Veh locker 40 Mio bieten in dem wir unser Tafelsilber verkaufen. Das möchte hier, mit Ausnahme des Tafelsilbers, zum Glück niemand.
#
Abgesehen von dem Thema, was soll schon passieren, wenn Veh geht?

Sicherlich, wir hatten ne überragende Hinrunde mit ihm. Aber sollen wir wirklich alles machen, damit er bleibt? Ist dann nicht genau die "Abhängigkeit vom System Veh" die ich vor anderthalb Monaten beschrieben habe, geschaffen?

Wie man sieht, ist Plan B nicht wirklich erfolgreich, nachdem sich die Gegner auf uns eingestellt haben und die Vertragsverlängerung hängt immer noch wie ein Damokles-Schwert über uns und überlagert die sportlichen Leistungen und bindet vllt. auch die weiteren Verhandlungen mit Jung etc. inkl. den Spielertransfers (außer Rosenthal).

Wenn Veh geht, wird er vermutlich sagen, dass es nur daran lag, dass die Eintracht nicht noch ein paar Mio mehr zur Verfügung gestellt hat. Eigentlich liegt es dann nur daran, dass Veh auf Schalke logischerweise mehr Möglichkeiten hat und Heldt ihm wohl in den Ar... kriecht. Wenn er das machen will, soll er das machen. Er wird merken, dass er nach 5 Spielen ohne eigenen Treffer nicht fest im Sattel hockt wie hier, sondern seinen Job los ist.

Also: Ich sehe nicht nur die Nachteile, wenn Veh geht.


Teilen