SAW - Auswärtssieg-Gebabbel vom 24.03.2014

#
Highland-Eagle schrieb:
Bei Eintracht-Spielern werden irgendwie immer viel strengere Maßstäbe angelegt, als bei allen anderen Spielern.


Das ist einfach nicht wahr.
#
Luzbert schrieb:
Hausaufgabe für alle, die saich sogar am Schreibtisch durchführen lässt.:

Stellt euch auf den linken Fuß und hebt das rechte Bein leicht an.
Spielt mit Rechts einen Pass, bei dem der Ball nicht am Boden liegt sondern sich in ca 30cm Höhe befindet.
Dreht dabei den Oberkörper leicht nach links.
Beobachtet was euer rechter Arm macht.

Merkt ihr was? Die Bewegung Joselus war Natürlich und wurde entsprechend der Situation angemessen bewertet.


Anleitung zu ungenau. Jetzt steckt mein Penis im Ventilator fest.
#
Basaltkopp schrieb:
Wuschelblubb schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Wuschelblubb schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Kircher hatte frei Sicht auf die Szene, er hat sie anders bewertet als Wuschelblubb und andere User, die Joselu unbedingt gesperrt sehen wollen.


Nein möchte ich nicht. Also leg mir doch bitte nicht Wörter in den Mund, die ich nicht geschrieben oder gesagt habe. Auch wenn es dir schwer fällt. Danke.


Aber Du bestehst schon darauf, dass es eine brutale Tätlichkeit war?


Zeig mir bitte mal, wo ich das Wort brutal verwendet habe. Danke.


Du unterstellst ihm einen absichtlichen Schlag und da er seinem Gegner dabei (angeblich) die Nase gebrochen hat, muss es ja schon brutal gewesen sein. Möglicherweise hat er sich die Verletzung aber auch erst in einer späteren Szene geholt. Auch das wird hier, genau wie sein Revanchefoul, gar nicht thematisiert.

Nein, hier wird nur dem eigenen Spieler ans Bein gepisst!    


Wahnsinn. Die Eintracht gewinnt 5:2 und hier wird sich trotzdem gezofft. Das ist schon ein bisschen skurril... Lass ihm doch seine Meinung. Wenn Du ihn beim dritten Post nicht ueberzeugt hast, wird es in den nachfolgenden wahrscheinlich auch nicht mehr passieren...
Ueber das Spiel kann man sich eigentlich nur freuen. Wir haben die erste Halbzeit gegen Freiburg bestaetigt und waren diesmal viel effektiver. Dem Barnetta haette ich auf der Position eine solche Leistung garnicht zugetraut.
#
zu einer befürchteten nachträglichen sperre von joselu:

hier mag ich mal an den fall zambrano erinnern, der 2013 im vorbeilaufen an einem düseldorfer mit dem fuß rumgehakelt hatte.

die kurzversion:
dfb leitete ermittlungen ein wegen verdacht auf tätlichkeit, konnte nach videostudium und den eingeholten stellungnahmen aber nicht mit sicherheit eine tätlichkeit beweisen, daher freispruch.

hier ein (verkürztes) zitat von concordia-eagle vor der verhandlung vom 06.05.2013:
concordia-eagle schrieb:

Meiner festen Überzeugung nach kann man zwar eine absichtliche Tätigkeit vermuten, weshalb die Ermittlungen auch in Ordnung sind, von einem "klaren Fall" von Tätlichkeit zu sprechen halte ich für falsch.
Ich biete Dir aber gerne eine Wette an, dass Zambrano freigesprochen wird, da eben diese "klare" Tätlichkeit gerade nicht vorliegt, sondern bestenfalls vermutet werden kann.

http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11196339,12969447/goto/

ergo:
joselu wird nicht verurrteilt werden.
wahrscheinlich werden nicht mal ermittlungen aufgenommen werden.
#
ExilhesseBaWue schrieb:
Luzbert schrieb:
Hausaufgabe für alle, die saich sogar am Schreibtisch durchführen lässt.:

Stellt euch auf den linken Fuß und hebt das rechte Bein leicht an.
Spielt mit Rechts einen Pass, bei dem der Ball nicht am Boden liegt sondern sich in ca 30cm Höhe befindet.
Dreht dabei den Oberkörper leicht nach links.
Beobachtet was euer rechter Arm macht.

Merkt ihr was? Die Bewegung Joselus war Natürlich und wurde entsprechend der Situation angemessen bewertet.


Anleitung zu ungenau. Jetzt steckt mein Penis im Ventilator fest.


 
#
ExilhesseBaWue schrieb:
Luzbert schrieb:
Hausaufgabe für alle, die saich sogar am Schreibtisch durchführen lässt.:

Stellt euch auf den linken Fuß und hebt das rechte Bein leicht an.
Spielt mit Rechts einen Pass, bei dem der Ball nicht am Boden liegt sondern sich in ca 30cm Höhe befindet.
Dreht dabei den Oberkörper leicht nach links.
Beobachtet was euer rechter Arm macht.

Merkt ihr was? Die Bewegung Joselus war Natürlich und wurde entsprechend der Situation angemessen bewertet.


Anleitung zu ungenau. Jetzt steckt mein Penis im Ventilator fest.


jetzt weisst du aber, wie der Pinola zu der Frisur kommt........
#
bolze schrieb:
ExilhesseBaWue schrieb:
Luzbert schrieb:
Hausaufgabe für alle, die saich sogar am Schreibtisch durchführen lässt.:

Stellt euch auf den linken Fuß und hebt das rechte Bein leicht an.
Spielt mit Rechts einen Pass, bei dem der Ball nicht am Boden liegt sondern sich in ca 30cm Höhe befindet.
Dreht dabei den Oberkörper leicht nach links.
Beobachtet was euer rechter Arm macht.

Merkt ihr was? Die Bewegung Joselus war Natürlich und wurde entsprechend der Situation angemessen bewertet.


Anleitung zu ungenau. Jetzt steckt mein Penis im Ventilator fest.


jetzt weisst du aber, wie der Pinola zu der Frisur kommt........


Der hier? http://www.youtube.com/watch?v=xxJZ60FopwQ#t=2m13s
#
ExilhesseBaWue schrieb:
bolze schrieb:
ExilhesseBaWue schrieb:
Luzbert schrieb:
Hausaufgabe für alle, die saich sogar am Schreibtisch durchführen lässt.:

Stellt euch auf den linken Fuß und hebt das rechte Bein leicht an.
Spielt mit Rechts einen Pass, bei dem der Ball nicht am Boden liegt sondern sich in ca 30cm Höhe befindet.
Dreht dabei den Oberkörper leicht nach links.
Beobachtet was euer rechter Arm macht.

Merkt ihr was? Die Bewegung Joselus war Natürlich und wurde entsprechend der Situation angemessen bewertet.


Anleitung zu ungenau. Jetzt steckt mein Penis im Ventilator fest.


jetzt weisst du aber, wie der Pinola zu der Frisur kommt........


Der hier? http://www.youtube.com/watch?v=xxJZ60FopwQ#t=2m13s


#
Henk schrieb:
zu einer befürchteten nachträglichen sperre von joselu:

hier mag ich mal an den fall zambrano erinnern, der 2013 im vorbeilaufen an einem düseldorfer mit dem fuß rumgehakelt hatte.

die kurzversion:
dfb leitete ermittlungen ein wegen verdacht auf tätlichkeit, konnte nach videostudium und den eingeholten stellungnahmen aber nicht mit sicherheit eine tätlichkeit beweisen, daher freispruch.

hier ein (verkürztes) zitat von concordia-eagle vor der verhandlung vom 06.05.2013:
concordia-eagle schrieb:

Meiner festen Überzeugung nach kann man zwar eine absichtliche Tätigkeit vermuten, weshalb die Ermittlungen auch in Ordnung sind, von einem "klaren Fall" von Tätlichkeit zu sprechen halte ich für falsch.
Ich biete Dir aber gerne eine Wette an, dass Zambrano freigesprochen wird, da eben diese "klare" Tätlichkeit gerade nicht vorliegt, sondern bestenfalls vermutet werden kann.

http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11196339,12969447/goto/

ergo:
joselu wird nicht verurrteilt werden.
wahrscheinlich werden nicht mal ermittlungen aufgenommen werden.


Wir schicken Luzbert zur Verhandlung, dann machen alle mal die Übung und Josef wird zu 1000% freigesprochen.  
#
Aragorn schrieb:
Ich fand die Szene von Joselu auch nicht so schlimm, dass man diese als Tätlichkeit werten müsste. Selbst Wiesinger fand die Szene normal, bloß Berthold wollte mal wieder einen absichtlichen Ellenbogenstoss gesehen haben. Wiesinger wertete das Ganze eher als normalen Bewegungsablauf. Ich bin mir sicher, dass da nichts mehr kommt!


Merke. Berthold kommt aus Hessen. Fragt mal Andi Müller. Er wird 2 rote Karten verlangen.
#
Tobitor schrieb:
Highland-Eagle schrieb:
Bei Eintracht-Spielern werden irgendwie immer viel strengere Maßstäbe angelegt, als bei allen anderen Spielern.


Das ist einfach nicht wahr.


Das konnte man doch in diesem Spiel schön beobachten. Beispielsweise tauchte der vorsätzliche Ellenbogencheck von Petrak gegen Joselu kaum in der Berichterstattung auf, während Joselu's vermeintliche Tätlichkeit von 7 "Experten" in 38 Zeitlupen bewertet wurde.
#
Highland-Eagle schrieb:
Tobitor schrieb:
Highland-Eagle schrieb:
Bei Eintracht-Spielern werden irgendwie immer viel strengere Maßstäbe angelegt, als bei allen anderen Spielern.


Das ist einfach nicht wahr.


Das konnte man doch in diesem Spiel schön beobachten. Beispielsweise tauchte der vorsätzliche Ellenbogencheck von Petrak gegen Joselu kaum in der Berichterstattung auf, während Joselu's vermeintliche Tätlichkeit von 7 "Experten" in 38 Zeitlupen bewertet wurde.


Ok, wenn du das auf die Medien noch mit beziehst, dann magst du recht haben. Die Schiedsrichter benachteiligen bzw. bevorteilen uns aber nicht. Da find ich die Leistungen über die Saison hinweg gesehen sehr ok und kann deswegen auch die viele Kritik an den Schiedsrichtern nicht nachvollziehen.
#
Frankfurt4everever schrieb:
Aragorn schrieb:
Ich fand die Szene von Joselu auch nicht so schlimm, dass man diese als Tätlichkeit werten müsste. Selbst Wiesinger fand die Szene normal, bloß Berthold wollte mal wieder einen absichtlichen Ellenbogenstoss gesehen haben. Wiesinger wertete das Ganze eher als normalen Bewegungsablauf. Ich bin mir sicher, dass da nichts mehr kommt!


Merke. Berthold kommt aus Hessen. Fragt mal Andi Müller. Er wird 2 rote Karten verlangen.


Und einen blauen Brief an die Eltern!
#
Tobitor schrieb:
Highland-Eagle schrieb:
Tobitor schrieb:
Highland-Eagle schrieb:
Bei Eintracht-Spielern werden irgendwie immer viel strengere Maßstäbe angelegt, als bei allen anderen Spielern.


Das ist einfach nicht wahr.


Das konnte man doch in diesem Spiel schön beobachten. Beispielsweise tauchte der vorsätzliche Ellenbogencheck von Petrak gegen Joselu kaum in der Berichterstattung auf, während Joselu's vermeintliche Tätlichkeit von 7 "Experten" in 38 Zeitlupen bewertet wurde.


Ok, wenn du das auf die Medien noch mit beziehst, dann magst du recht haben. Die Schiedsrichter benachteiligen bzw. bevorteilen uns aber nicht. Da find ich die Leistungen über die Saison hinweg gesehen sehr ok und kann deswegen auch die viele Kritik an den Schiedsrichtern nicht nachvollziehen.


Sorry, war wohl missverständlich geschrieben. Mein Post bezog sich auf die Bewertungsweise der Medien und des Forums. Den Schiri hatte ich damit nicht gemeint.
#
Fand die Schiedsrichterleistung gestern ganz gut.
Die Bewegung von Joselu ist meiner Meinung nach ganz natürlich, wie von einigen hier schon beschrieben, hätte er die Gelbe Karte dafür bekommen, hätte sich auch keiner beschwert, aber Rot? Lächerlich.
Das sich die Medien da drauf stürzen kann ich nachvollziehen, dann haben sie wieder was zu Hetzen. Und genauso ziehen Teile des Formus gleich nach.
Jede Woche hier der gleiche Kindergarten hier.
#
Joselu eine Sperre aufzuzwingen  wäre lächerlich. Wenn das passiert mussten ja die ganzen Saubermanner vom FCB wie Mandzukic oder Ribery gesperrt werden.
Dann möchte ich sehen dass Dante wegen Absolutem nicht-Fairplay im nachhinein behelligt wird, ach ne war ja ne vertretbare Schiri Entscheidung.

Desweiteren der Kicker mal wieder so gar nicht neutral, nur anti-Eintracht, der Schiri war natürlich schuld dass wir gewonnen haben, Joselu natürlich gewalttatig und hätte vom Platz fliegen müssen, Weinzierl der tolle Hecht hat uns na klar einen "Korb gegeben".

Nur wenn uns einer verpfeift wird's nicht erwähnt
#
Frankfurt4everever schrieb:
Aragorn schrieb:
Ich fand die Szene von Joselu auch nicht so schlimm, dass man diese als Tätlichkeit werten müsste. Selbst Wiesinger fand die Szene normal, bloß Berthold wollte mal wieder einen absichtlichen Ellenbogenstoss gesehen haben. Wiesinger wertete das Ganze eher als normalen Bewegungsablauf. Ich bin mir sicher, dass da nichts mehr kommt!


Merke. Berthold kommt aus Hessen. Fragt mal Andi Müller. Er wird 2 rote Karten verlangen.


De Berthold hat da aber auch gestern einen Stuss zusammengequasselt. "Joselu hat den Ball mir der Brust weitergeleitet, kein Grund da mit dem Ellbogen Schwung zu holen." Völliger Quatsch. Joselu hat genau in dem Moment den Pass nach aussen gespielt und hat mMn genau dazu Schwung geholt. Sieht blöd aus, geb ich ja zu. Und das er ihn so voll erwischt ist dumm gelaufen. Aber ganz klar, keine Tätlichkeit. Geht halt schnell mit den Knochen manchmal.
#
Fitman78 schrieb:
Frankfurt4everever schrieb:
Aragorn schrieb:
Ich fand die Szene von Joselu auch nicht so schlimm, dass man diese als Tätlichkeit werten müsste. Selbst Wiesinger fand die Szene normal, bloß Berthold wollte mal wieder einen absichtlichen Ellenbogenstoss gesehen haben. Wiesinger wertete das Ganze eher als normalen Bewegungsablauf. Ich bin mir sicher, dass da nichts mehr kommt!


Merke. Berthold kommt aus Hessen. Fragt mal Andi Müller. Er wird 2 rote Karten verlangen.


De Berthold hat da aber auch gestern einen Stuss zusammengequasselt. "Joselu hat den Ball mir der Brust weitergeleitet, kein Grund da mit dem Ellbogen Schwung zu holen." Völliger Quatsch. Joselu hat genau in dem Moment den Pass nach aussen gespielt und hat mMn genau dazu Schwung geholt. Sieht blöd aus, geb ich ja zu. Und das er ihn so voll erwischt ist dumm gelaufen. Aber ganz klar, keine Tätlichkeit. Geht halt schnell mit den Knochen manchmal.


Wie besoffen war dieser unsägliche Dummschwätzer eigentlich gestern? Joselu hat den Einwurf vom DJ mit dem rechten Fuß angenommen. Der Ball war zu keinem Zeitpunkt auch nur in der Nähe von Joselus Brust, auch beim zehnten Ansehen der Szene nicht! Es sein denn, im Hause Berthold hat man auch noch eine Brust am Fuß.

Wieso man dieses intelligenzbefreite Rindvieh immer wieder vor die Kamera zerrt ist mir absolut schleierhaft!  

Was wirklich eine Tätlichkeit ist, muss er doch am besten wissen. 1986 sah er nach einem Revanchefoul im Spiel gegen Mexiko die rote Karte. Meines Wissens war das der erste Platzverweis für einen Spieler der deutschen Nationalmannschaft während einer WM-Endrunde. Ich finde aktuell allerdings keine Quelle, die das bestätigen oder widerlegen kann.

Bei Stuttgart hält er mit 5 Platzverweisen den aktuellen Vereinsrekord....
#
Guckt Euch mal die Szene an und stellt Euch vor, der Stürmer wäre von Nürnberg und der Abwehrspieler Zambrano. (Gebrochene Nase und muss ausgewechselt werden)

Will net wissen, was es hier dann für en Geschrei gegeben hätte ich im Forum!  


Unterm Strich isses mir egal: das Spiel war gut, das Ergebnis erst Recht und die Punkte enorm wichtig. Trotzdem kann man als Fan manche Szenen auch objektiv bewerten. So sauber war das von Joselu mMn nicht...
#
Flyer86 schrieb:
Guckt Euch mal die Szene an und stellt Euch vor, der Stürmer wäre von Nürnberg und der Abwehrspieler Zambrano. (Gebrochene Nase und muss ausgewechselt werden)

Will net wissen, was es hier dann für en Geschrei gegeben hätte ich im Forum!  


Unterm Strich isses mir egal: das Spiel war gut, das Ergebnis erst Recht und die Punkte enorm wichtig. Trotzdem kann man als Fan manche Szenen auch objektiv bewerten. So sauber war das von Joselu mMn nicht...


Brauche mer uns nedd vorstelle, Eintracht gut, die annern sin all bös, kei Kadd für Joselu un dann is ruh!


Teilen