Aufstellung und Tipps gegen SC Freiburg

#
So würde nach den Ausfällen von Aigner und wohl auch Meier wie folgt aufstellen:

Trapp
Iggy - Anderson - Zambrano - Djakpa
Hasebe - Gerezgiher
Inui - Stendera - Piazon
Seferovic

Bank: Russ, Lanig, Kadlec, Valdez, Flum, Chandler, Oczipka
#
Bobbelche schrieb:
Schuetzinger83 schrieb:
                                                                 
                                                           Trapp
                                 Chandler - Zambrano - Anderson - Djakpa
                                                    Flum - Hasebe
                                               Kadlec - Inui - Piazon
                                                         Seferovic

Für mich die momentan bestmögliche Elf. Valdez hat mir rechts bisher überhaupt nicht gefallen! Kadlec hat die Position ja auch bereits erfolgreich bei Sparta Prag gespielt. Aufgrund dessen, dass für mich Djakpa Bruder Leichtfuß und schwach in der Rückwärtsbewegung ist, hoffe ich, dass sich Otsche im Laufe der Saison auf LV durchsetzt. Im Moment hat Djakpa die Nase vorn. Dadurch, dass Meier net richtig fit ist, sehe ich Inui auf der 10.

Hab richtig Bock auf die neue Saison...könnt wieder so en Überraschungsding werden wie vorletzte Saison    

Freu mich auf Samstag....endlich wieder ins Stadion!
Tipp: 3:1


Ich fand Oczipka schon immer zu langsam, deswegen verwundert mich diese Aussage. Die Gegenspieler sind mit Ball meistens schneller wie er ohne.
Und nach vorne ging ja überhaupt nichts mehr seit einem Jahr?


Sollte er wieder alleine nur in die Nähe der Form aus der Hinrunde 2012 kommen, ist er klar besser als Djakpa, trotz seiner Geschwindigkeitsdefizite. Klar...Djakpa ist schneller, aber was das Stellungsspiel angeht...da krieg ich fast immer die Krise, wenn ich Spiel für Spiel im Block sitze. Er ist einfach ein zu großer Risikofaktor...bezogen auf die gesamte Saison.
Aber ist ja nur meine Meinung, ne?  
#
Unter dem Eindruck der letzten Spiele, würde ich auf eine Doppel-Sechs verzichten und stattdessen mit einer Doppelspitze beginnen, was ein recht gutes Kompromiss wäre, weil so neben Inui und Piazon auch Alex Meier von Beginn an spielen kann, entweder auf der 10 oder als eine der beiden Spitzen. Dort alternativ Nelson Valdez, welcher meiner Meinung nach nicht komplett überzeugt hat, aber er scheint bei Schaaf hoch im Kurs zu stehen und somit denke ich, dass er einen Platz in der Startformation bekommen wird. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass sich Seferovic und Valdez im Sturm gut gegenseitig ergänzen würden.
Wenn Piazon und Inui beide über Außen kommen, hätte es den Vorteil, dass die Beiden im Spiel öfters mal die Seiten tauschen könnten und wir so im Spielaufbau flexibler und nicht so positionsgebunden bleiben, was uns auch letzte Saison Vorteile im Spielaufbau eingebracht hat, da wir so einfach variabler und dynamischer waren. Da beide Spieler auch einen starken rechten Fuß haben, stünde dem nichts im Wege und würde der Qualität keinen Abbruch tun.
Als Rechtsverteidiger würde mir Chandler besser gefallen, da er mich einfach mehr überzeugt hat und physisch Iggy voraus ist, welcher noch (vor allem im Passspiel und in der Vorwärtsbewegung) Defizite aufweist.

Das Ganze würde dann wie folgt aussehen:

Trapp
Chandler - Zambrano - Anderson - Djakpa
Hasebe
Piazon - Inui
Meier
Valdez - Seferovic

Tipp: 2:0 für unsere SGE! Und los!
#
Adlerjunge98 schrieb:
Unter dem Eindruck der letzten Spiele, würde ich auf eine Doppel-Sechs verzichten und stattdessen mit einer Doppelspitze beginnen, was ein recht gutes Kompromiss wäre, weil so neben Inui und Piazon auch Alex Meier von Beginn an spielen kann, entweder auf der 10 oder als eine der beiden Spitzen. Dort alternativ Nelson Valdez, welcher meiner Meinung nach nicht komplett überzeugt hat, aber er scheint bei Schaaf hoch im Kurs zu stehen und somit denke ich, dass er einen Platz in der Startformation bekommen wird. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass sich Seferovic und Valdez im Sturm gut gegenseitig ergänzen würden.
Wenn Piazon und Inui beide über Außen kommen, hätte es den Vorteil, dass die Beiden im Spiel öfters mal die Seiten tauschen könnten und wir so im Spielaufbau flexibler und nicht so positionsgebunden bleiben, was uns auch letzte Saison Vorteile im Spielaufbau eingebracht hat, da wir so einfach variabler und dynamischer waren. Da beide Spieler auch einen starken rechten Fuß haben, stünde dem nichts im Wege und würde der Qualität keinen Abbruch tun.
Als Rechtsverteidiger würde mir Chandler besser gefallen, da er mich einfach mehr überzeugt hat und physisch Iggy voraus ist, welcher noch (vor allem im Passspiel und in der Vorwärtsbewegung) Defizite aufweist.

Das Ganze würde dann wie folgt aussehen:

Trapp
Chandler - Zambrano - Anderson - Djakpa
Hasebe
Piazon - Inui
Meier
Valdez - Seferovic

Tipp: 2:0 für unsere SGE! Und los!

Dir ist schon klar, dass selbst die spielstarken Teams in der Regel mit zwei Sechsern auflaufen? Das ist kein Zufall.

Das, was du aufbieten willst, ist im Profifußball Harakiri. Und wenn Inui und Piazon auch noch anfangen, verstärkt auf die Flügel auszuweichen, tut mir Hasebe jetzt schon leid. Der wird aus dem Rennen und Weinen nicht mehr rauskommen.
#
Schuetzinger83 schrieb:
Bobbelche schrieb:
Schuetzinger83 schrieb:
                                                                 
                                                           Trapp
                                 Chandler - Zambrano - Anderson - Djakpa
                                                    Flum - Hasebe
                                               Kadlec - Inui - Piazon
                                                         Seferovic

Für mich die momentan bestmögliche Elf. Valdez hat mir rechts bisher überhaupt nicht gefallen! Kadlec hat die Position ja auch bereits erfolgreich bei Sparta Prag gespielt. Aufgrund dessen, dass für mich Djakpa Bruder Leichtfuß und schwach in der Rückwärtsbewegung ist, hoffe ich, dass sich Otsche im Laufe der Saison auf LV durchsetzt. Im Moment hat Djakpa die Nase vorn. Dadurch, dass Meier net richtig fit ist, sehe ich Inui auf der 10.

Hab richtig Bock auf die neue Saison...könnt wieder so en Überraschungsding werden wie vorletzte Saison    

Freu mich auf Samstag....endlich wieder ins Stadion!
Tipp: 3:1


Ich fand Oczipka schon immer zu langsam, deswegen verwundert mich diese Aussage. Die Gegenspieler sind mit Ball meistens schneller wie er ohne.
Und nach vorne ging ja überhaupt nichts mehr seit einem Jahr?


Sollte er wieder alleine nur in die Nähe der Form aus der Hinrunde 2012 kommen, ist er klar besser als Djakpa, trotz seiner Geschwindigkeitsdefizite. Klar...Djakpa ist schneller, aber was das Stellungsspiel angeht...da krieg ich fast immer die Krise, wenn ich Spiel für Spiel im Block sitze. Er ist einfach ein zu großer Risikofaktor...bezogen auf die gesamte Saison.
Aber ist ja nur meine Meinung, ne?  




Die darfst ja auch haben so wie ich meine. Wenn er wieder so spielen würde wie am Anfang als er zu uns kam wäre es traumhaft und dann muss er auch spielen.
Aber scheinbar hat er nicht die Form sonst würde Schaaf ihn spielen lassen. Würde mich ja freuen wenn es so wäre.
#
Schaaf wird wohl so anfangen:

.......................Trapp..........................
Iggy.....Zampano.....Bamba.....Djakpa
...............Lanig..........Hasebe..............
............Valdez.....Inui.....Piazon...........
.........................Sefe..........................

Aigner fällt aus, AMFG hat noch Probleme im Knie, kommt vielleicht in HZ2. Dann auch Flum für Lanig und Chandler für Iggy. Wird ein holperiger Start und ein enges Spiel. Aber wir gewinnen 3:2.
#
friseurin schrieb:
Adlerjunge98 schrieb:
Unter dem Eindruck der letzten Spiele, würde ich auf eine Doppel-Sechs verzichten und stattdessen mit einer Doppelspitze beginnen, was ein recht gutes Kompromiss wäre, weil so neben Inui und Piazon auch Alex Meier von Beginn an spielen kann, entweder auf der 10 oder als eine der beiden Spitzen. Dort alternativ Nelson Valdez, welcher meiner Meinung nach nicht komplett überzeugt hat, aber er scheint bei Schaaf hoch im Kurs zu stehen und somit denke ich, dass er einen Platz in der Startformation bekommen wird. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass sich Seferovic und Valdez im Sturm gut gegenseitig ergänzen würden.
Wenn Piazon und Inui beide über Außen kommen, hätte es den Vorteil, dass die Beiden im Spiel öfters mal die Seiten tauschen könnten und wir so im Spielaufbau flexibler und nicht so positionsgebunden bleiben, was uns auch letzte Saison Vorteile im Spielaufbau eingebracht hat, da wir so einfach variabler und dynamischer waren. Da beide Spieler auch einen starken rechten Fuß haben, stünde dem nichts im Wege und würde der Qualität keinen Abbruch tun.
Als Rechtsverteidiger würde mir Chandler besser gefallen, da er mich einfach mehr überzeugt hat und physisch Iggy voraus ist, welcher noch (vor allem im Passspiel und in der Vorwärtsbewegung) Defizite aufweist.

Das Ganze würde dann wie folgt aussehen:

Trapp
Chandler - Zambrano - Anderson - Djakpa
Hasebe
Piazon - Inui
Meier
Valdez - Seferovic

Tipp: 2:0 für unsere SGE! Und los!

Dir ist schon klar, dass selbst die spielstarken Teams in der Regel mit zwei Sechsern auflaufen? Das ist kein Zufall.

Das, was du aufbieten willst, ist im Profifußball Harakiri. Und wenn Inui und Piazon auch noch anfangen, verstärkt auf die Flügel auszuweichen, tut mir Hasebe jetzt schon leid. Der wird aus dem Rennen und Weinen nicht mehr rauskommen.


Das ist mir schon klar, wie ich geschrieben habe, wäre es ein Kompromiss, um Alex Meier von Spielbeginn zu bringen, was ich mir - persönlich - sehr wünschen würde, was aber bei einem 4-2-3-1 wohl nicht machbar ist, da Piazon kaum auf die rechte Seite ausweichen wird. Dass Inui und Piazon ihre Halbpositionen ausfüllen müssen und nicht verstärkt über die Flügel kommen, ist auch klar, habe ich auch nie so geschrieben. Mit "über Außen" meinte ich lediglich die Positionen, die die Beiden (auf dem Papier) einnehmen würden. Außerdem habe ich nicht umsonst geschrieben, dass ich Chandler bevorzugen würde, da dieser als AV im Rautensystem offensiv eine wichtigere Rolle einnimmt als in einem 4-2-3-1 oder 4-3-3 zum Beispiel.
#
clakir schrieb:
Schaaf wird wohl so anfangen:

.......................Trapp..........................
Iggy.....Zampano.....Bamba.....Djakpa
...............Lanig..........Hasebe..............
............Valdez.....Inui.....Piazon...........
.........................Sefe..........................

Aigner fällt aus, AMFG hat noch Probleme im Knie, kommt vielleicht in HZ2. Dann auch Flum für Lanig und Chandler für Iggy. Wird ein holperiger Start und ein enges Spiel. Aber wir gewinnen 3:2.


Exakt, darauf wird es hinauslaufen. Wahrscheinlich selbst wenn Meier könnte. Wenn Aigner dann noch fit ist und Valdez ersetzt, seh ich da auch ne ordentliche Bundesligamannschaft.
#
Wunsch:

------------------------------------------Trapp-----------------------------------

Chandler------------------Zambrano------Anderson-----------------oczipka


------------------------------Hasebe----------Iggy (Lanig)----------------------------------


Inui----------------------------------Stendera-----------------------------Piazon


---------------------------------------Seferovic----------------------------------------------



Vermutung:


-------------------------------------------Trapp-----------------------------------------------


Iggy-----------------------Zambrano----------Russ----------------------Djakpa


-----------------------------Hasebe-----------Lanig----------------------------------


Valdez-------------------------------Inui------------------------------------Piazon


--------------------------------------Seferovic------------------------------------------


Tipp: 1-3 für Freiburg

Ich traue unserem neuen Team nicht.
Denke es braucht noch Zeit.
Jetzt wo die erfahrenen Meier und Aigner auch noch ausfallen,
sind nur 4 Stammspieler der letzten Sasion in der Startelf.
Das ist schon heftig. Dazu die Systemumstellung.
Außerdem erwartet jeder von unserer Eintracht einen Sieg.
Das geht meistens schief.
#
Trapp
Iggy - Zambrano - Anderson - Oczipka
Hasebe - Russ
Piazon - Meier - Inui
Seferovic
#
Die heutige Aufstellung im Training sah folgendermaßen aus:

Kevin
Iggy Carlos Russ Otsche
Flum Makoto
Stendera Inui Lucas
Sefe

sah teilweise sehr gut aus was die Jungs auf den Rasen gebracht haben.
Die beiden Duos Flum/Hasebe und vor allem Sefe/Inui haben ganz gut zusammen harmoniert.
Maximal 3/4 Pässe im Mittelfeld und dann geht die Post ab nach vorne.
#
Stendera am Flügel? Nicht so wirklich seine Position
#
MrBoccia schrieb:
Stendera am Flügel? Nicht so wirklich seine Position


Weißt du doch gar nicht?!
Und was hat das mit seinen fußballerischen Fähigkeiten zu tun ?  
#
MrBoccia schrieb:
Stendera am Flügel? Nicht so wirklich seine Position


wie schon öfters geschrieben, sollte man diese sture Positionsdenke außen vor lassen. Die 4 Offensiven haben soviel Spielraum da soll jeder überall mal auftauchen. Sefe kam auch über die außen und Lucas war da auf der 9.

Valdez hat bei der anderen Truppe rechts gespielt. Wird wohl zw den beiden sich entscheiden. Alex hat mir persönlich gar nicht gefallen. Kadlec war auch nicht berauschend.
Aber anhand von einem Training kann man natürlich nichts ableiten.
#
steps82 schrieb:
Die heutige Aufstellung im Training sah folgendermaßen aus:

Kevin
Iggy Carlos Russ Otsche
Flum Makoto
Stendera Inui Lucas
Sefe

sah teilweise sehr gut aus was die Jungs auf den Rasen gebracht haben.
Die beiden Duos Flum/Hasebe und vor allem Sefe/Inui haben ganz gut zusammen harmoniert.
Maximal 3/4 Pässe im Mittelfeld und dann geht die Post ab nach vorne.


Danke erstmal für die Info.

Denke aber das Anderson in der IV die Nase vorn hat. Wieso hat er nicht in deiner genannten Formation gestanden, hast du hierzu Infos ? Außerdem denke ich, dass Djakpa auf LV beginnen wird, so wie es ja jetzt die letzten Spiele der Fall war.

Stendera ist auf jeden Fall keiner für die Außen, zumindestens ist er kein "typischer" Außenspieler. Gehe eher davon aus, dass das Mittelfeld vor Hasebe/Flum so aussehen wird:

Inui auf Links, Meier zentral, Piazon auf rechts. Alternativ, wenn Meier nicht fit ist, Inui zentral, Valdez auf rechts und Piazon auf links ... Bin auf jeden Fall gespannt und freue mich übelst auf Samstag. Endlich machen die Wochenenden wieder Sinn !!!  
#
steps82 schrieb:
MrBoccia schrieb:
Stendera am Flügel? Nicht so wirklich seine Position


wie schon öfters geschrieben, sollte man diese sture Positionsdenke außen vor lassen. Die 4 Offensiven haben soviel Spielraum da soll jeder überall mal auftauchen. Sefe kam auch über die außen und Lucas war da auf der 9.

Valdez hat bei der anderen Truppe rechts gespielt. Wird wohl zw den beiden sich entscheiden. Alex hat mir persönlich gar nicht gefallen. Kadlec war auch nicht berauschend.
Aber anhand von einem Training kann man natürlich nichts ableiten.


Ich bin auch der Meinung, dass man Spieler auch mal auf anderen Positionen einsetzen kann bzw diese während eines  Spieles je nach System variieren. Bei Stendera ist es aber nunmal so, dass er einfach kein wirklicher Außenspieler ist. Bei allem Respekt, aber da ist er momentan einfach nicht schnell und dynamisch genug. In der Mitte hat er seine Stärken, auch wenn er natürlich auch mal über Außen kommt und dann 1A Flanken reinbringt. Die Arbeit nach hinten gehört da ja auch dazu und da ist es schon ein großer Unterschied zwischen Aigner oder Piazon und Stendera.

Gerade im ersten Spiel, vorallem nach einem größeren Umbruch, sollte man sich erstmal Sicherheit holen und nicht experimentieren. Wenn das klappt und die Jungs erfolgreich sind, kommt der Rest von alleine und es klappen auch viel mehr Dinge.

Nicht falsch verstehen, ich mag Stendera sehr und halte ihn für ein sehr großes Talent, vielleicht das größte der letzten Jahre. Aber man sollte aufpassen, dass man ihn nicht zu sehr unter Druck setzt und irgendwelche Wunderdinge erwartet. So wie Schaaf es im Interview im heutigen SaW gesagt hat. Der Bub wird so oder so auf seine Einsätze kommen und uns hoffentlich oft begeistern, denke halt nur wie gesagt nicht dass es so klug ist ihn auf den Außen zu bringen. Wie immer kann das aber hier auch alles nur Gebabbel sein wenn er dann am Ende wirklich auf den Außen spielt und das Spiel seines Lebens macht  
#
adlerjunge23FFM schrieb:
steps82 schrieb:
Die heutige Aufstellung im Training sah folgendermaßen aus:

Kevin
Iggy Carlos Russ Otsche
Flum Makoto
Stendera Inui Lucas
Sefe

sah teilweise sehr gut aus was die Jungs auf den Rasen gebracht haben.
Die beiden Duos Flum/Hasebe und vor allem Sefe/Inui haben ganz gut zusammen harmoniert.
Maximal 3/4 Pässe im Mittelfeld und dann geht die Post ab nach vorne.


Danke erstmal für die Info.

Denke aber das Anderson in der IV die Nase vorn hat. Wieso hat er nicht in deiner genannten Formation gestanden, hast du hierzu Infos ? Außerdem denke ich, dass Djakpa auf LV beginnen wird, so wie es ja jetzt die letzten Spiele der Fall war.

Stendera ist auf jeden Fall keiner für die Außen, zumindestens ist er kein "typischer" Außenspieler. Gehe eher davon aus, dass das Mittelfeld vor Hasebe/Flum so aussehen wird:

Inui auf Links, Meier zentral, Piazon auf rechts. Alternativ, wenn Meier nicht fit ist, Inui zentral, Valdez auf rechts und Piazon auf links ... Bin auf jeden Fall gespannt und freue mich übelst auf Samstag. Endlich machen die Wochenenden wieder Sinn !!!    


Bamba hat das ganze Training (5 gegen 5, Spielaufbau und 11 gegen11) mit Madlung zusammen gespielt, und Russ/Carlos war das andere Pärchen.
Vielleicht wollte Schaaf auch nur sehen wie Carlos und Marco passen und entscheidet dann wer von beiden neben Carlos startet.
Ähnlich wird die Situation bei Otsche und Stendera sein.
Ich glaube der Rest steht.
#
MrBoccia schrieb:
Stendera am Flügel? Nicht so wirklich seine Position


also hatte der schnatterer doch recht.  
#
mickmuck schrieb:
MrBoccia schrieb:
Stendera am Flügel? Nicht so wirklich seine Position

also hatte der schnatterer doch recht.    

Madlung war schon mal Stürmer in Testspielen.
#
MrBoccia schrieb:
mickmuck schrieb:
MrBoccia schrieb:
Stendera am Flügel? Nicht so wirklich seine Position

also hatte der schnatterer doch recht.    

Madlung war schon mal Stürmer in Testspielen.


schon klar.

stendera gehört in die mitte. inui dann halt rechts.


Teilen