Aufstellung und Tipps gegen SC Freiburg

#
MrBoccia schrieb:
Stendera am Flügel? Nicht so wirklich seine Position


Ich finde es immer wieder interessant, wie einzelne Spieler wegen einem Manko
eine Position ausgeredet wird, obwohl er sich dort noch nie zeigen durfte.

Klar ist Schnelligkeit am Flügel wichtig, aber kein muß!!!! um dort ein gutes Spiel
machen zu können.

Flum und Lanig haben auch schon rechts und links außen ganz ordentlich gespielt und das sind auch keine Sprintstars.

Wenn einer in der Lage ist , auf dem Flügel Gegenspieler auszutanzen
(und das soll ja stendera reihenweise bei der EM gemacht haben)
kann er auch auf dem Flügel ein gutes Spiel machen.

Zumal die Konkurrenz auf diesen Positionen bei uns nicht soooo megastark ist.
Wenn Schaaf meint, Stendera spielt dort am besten, von den infrage kommenden Kandidaten , dann wird er schon wissen , warum er Stendera spielen lässt.
#
Hyundaii30 schrieb:
Flum und Lanig haben auch schon rechts und links außen ganz ordentlich gespielt und das sind auch keine Sprintstars.

Flum und Lanig haben in der Raute gespielt, nicht am Flügel.
#
MrBoccia schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Flum und Lanig haben auch schon rechts und links außen ganz ordentlich gespielt und das sind auch keine Sprintstars.

Flum und Lanig haben in der Raute gespielt, nicht am Flügel.


Trotzdem waren sie öfters links bzw. rechts auf dem Flügel zu finden.
#
MrBoccia schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Flum und Lanig haben auch schon rechts und links außen ganz ordentlich gespielt und das sind auch keine Sprintstars.

Flum und Lanig haben in der Raute gespielt, nicht am Flügel.


Zumindest Flum hat letztes Jahr auf dem linken Flügel gespielt, ob es allerdings ordentlich war, naja.
#
JJ_79 schrieb:
MrBoccia schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Flum und Lanig haben auch schon rechts und links außen ganz ordentlich gespielt und das sind auch keine Sprintstars.

Flum und Lanig haben in der Raute gespielt, nicht am Flügel.

Zumindest Flum hat letztes Jahr auf dem linken Flügel gespielt, ob es allerdings ordentlich war, naja.

ah, ja, könnte sein, dass er da gespielt hat. Ordentlich wars nicht, ausser man hat sehr niedrige Maßstäbe. Viel zu langsam für die Aussenbahn. Ähnlich Stendera.
#
steps82 schrieb:
Die heutige Aufstellung im Training sah folgendermaßen aus:

Kevin
Iggy Carlos Russ Otsche
Flum Makoto
Stendera Inui Lucas
Sefe

sah teilweise sehr gut aus was die Jungs auf den Rasen gebracht haben.
Die beiden Duos Flum/Hasebe und vor allem Sefe/Inui haben ganz gut zusammen harmoniert.
Maximal 3/4 Pässe im Mittelfeld und dann geht die Post ab nach vorne.


Hasebe/Flum fänd ich gut. Ich hatte eigentlich eh schon die ganze Zeit mit den beiden als Doppel 6 gerechnet.

Aber sollten tatsächlich Russ und Stendera ins Team rutschen, wäre ich doch sehr überrascht. Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.
#
MrBoccia schrieb:
JJ_79 schrieb:
MrBoccia schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Flum und Lanig haben auch schon rechts und links außen ganz ordentlich gespielt und das sind auch keine Sprintstars.

Flum und Lanig haben in der Raute gespielt, nicht am Flügel.

Zumindest Flum hat letztes Jahr auf dem linken Flügel gespielt, ob es allerdings ordentlich war, naja.

ah, ja, könnte sein, dass er da gespielt hat. Ordentlich wars nicht, ausser man hat sehr niedrige Maßstäbe. Viel zu langsam für die Aussenbahn. Ähnlich Stendera.


Da gebe ich Dir vollkommen Recht!
#
Schobberobber72 schrieb:
steps82 schrieb:
Die heutige Aufstellung im Training sah folgendermaßen aus:

Kevin
Iggy Carlos Russ Otsche
Flum Makoto
Stendera Inui Lucas
Sefe

sah teilweise sehr gut aus was die Jungs auf den Rasen gebracht haben.
Die beiden Duos Flum/Hasebe und vor allem Sefe/Inui haben ganz gut zusammen harmoniert.
Maximal 3/4 Pässe im Mittelfeld und dann geht die Post ab nach vorne.


Hasebe/Flum fänd ich gut. Ich hatte eigentlich eh schon die ganze Zeit mit den beiden als Doppel 6 gerechnet.

Aber sollten tatsächlich Russ und Stendera ins Team rutschen, wäre ich doch sehr überrascht. Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.  


Spielerisch ist Flum/Hasebe wohl aktuell das beste was wir auf den platz bringen können. ob es defensiv dann passt bleibt abzuwarten.

Zu Russ und Stendera, wie schon gesagt vielleicht wollte Schaaf es heute auch nur sehen wie beide mit dem Rest harmonieren.

Was Russ angeht spielt er die von Schaaf geforderten "tiefen" flachpässe auf die 10 bzw. 9 in meinen Augen sehr gut, was eventuell ausschlaggebend sein wird.

Zu Stendera hab ich auch schon was geschrieben, dazu kommt das seine Flanken schon erste Sahne sind. Die alternative wäre Valdez und da würde ich lieber der Jungen reinwerfen. Hab auch irgendwie das Gefühl das Schaaf an Stendera nen Narren gefressen hat und ihn weiter entwickeln will.
#
Schobberobber72 schrieb:
steps82 schrieb:
Die heutige Aufstellung im Training sah folgendermaßen aus:

Kevin
Iggy Carlos Russ Otsche
Flum Makoto
Stendera Inui Lucas
Sefe

sah teilweise sehr gut aus was die Jungs auf den Rasen gebracht haben.
Die beiden Duos Flum/Hasebe und vor allem Sefe/Inui haben ganz gut zusammen harmoniert.
Maximal 3/4 Pässe im Mittelfeld und dann geht die Post ab nach vorne.


Hasebe/Flum fänd ich gut. Ich hatte eigentlich eh schon die ganze Zeit mit den beiden als Doppel 6 gerechnet.
 


Bedenke aber, dass Flum wg. seiner Schulter OP noch lange nach Trainingsbeginn keine Zweikämpfe bestreiten durfte und daher auch keine Spiele, nicht mal im Training. Von daher kann ich nachvollziehen, dass er noch Rückstand hat(te).
#
Wie kommten Ihr alle auf Aigner?  
Der Mann wurde operiert, der kann noch gar net....

Von daher die gleiche Mannschaft wie gegen Inter und im Pokal.
Wird ein müder Kick, den wir mit 1:0 gewinnen werden!
#
Ich glaube eher, dass sowohl die vermeintliche A-Elf von gestern als auch von  heute mit der von Samstag gegen Freiburg nicht übereinstimmen wird.

Der Trainer probiert einfach paar Dinge aus. Frühestens morgen könnte man was ableiten. Aber das Training dürfte nicht öffentlich sein.

Ich bin gespannt und tippe auf
Trapp
Iggy - Zambrano - Bamba - Djakpa
Hasebe - Lanig
Inui - Meier - Piazon
Seferovic
#
Das sah durchaus gut aus heute mit Stendera auf rechts (nominell), immer hat er sich nicht dort aufgehalten, offenbar nach Schaafs Vorgabe, daß die Offensiven frei "floaten"  und keineswegs auf ihren Positionen festgebabbt sein sollen.
So ist beispielsweise das einzige Tor des Trainingsspiels gefallen, indem sich Inui in der Mitte durchsetzte und auf den von rechts(!) draußen in den Strafraum  stürmenden Seferovic durchsteckte und der mit links flach ins lange Eck schlenzte. Beifall von den zahlreichen Kiebitzen. Kommt äußerst selten vor.
Stendera hat jedenfalls bei der U19-EM genau diese Position gespielt und daran kann man sich ja durchaus mal orientieren. Alles was er von da hereinbrachte, war immer gutes Futter für die Leute innen. Ich denke, er kann aus dieser "freien" Position jedenfalls deutlich mehr entwickeln als Valdez und eventuell sogar mehr als von Aigner in seiner momentanen Form zu erwarten wäre.

Flum sah neben Hasebe auch gut aus, könnte sein, daß er aufsteigende Form gewinnt. Bei ihm gefällt mir, wie er trotz eines Fehlers unverdrossen weiter wühlt und kurbelt.

Einzig ob Russ aktuell neben Zambrano so eine gute Idee ist? Da wäre mir lieber, Anderson bliebe zunächst mal dessen Partner und könnte wieder an die besten Zeiten dieses Duos anschließen.

Oczipka nach längerer Zeit mal wieder auf LV. Blieb unauffällig.

Nunja, Schaaf wollte in dieser Woche sehen, wer sich im Training wie bewegt und anbietet. Die Konsequenz daraus war wohl die heutige A-Elf.

Es ist jedenfalls erfreulich, daß das Trainerteam tatsächlich auf Tageseindrücke reagiert und bemüht ist, alle mitzunehmen. Niemand wird vergessen oder gar völlig kalt gestellt.

Sollte sich auszahlen, eine solche Vorgehensweise.
#
upandaway schrieb:
Das sah durchaus gut aus heute mit Stendera auf rechts (nominell), immer hat er sich nicht dort aufgehalten, offenbar nach Schaafs Vorgabe, daß die Offensiven frei "floaten"  und keineswegs auf ihren Positionen festgebabbt sein sollen.
So ist beispielsweise das einzige Tor des Trainingsspiels gefallen, indem sich Inui in der Mitte durchsetzte und auf den von rechts(!) draußen in den Strafraum  stürmenden Seferovic durchsteckte und der mit links flach ins lange Eck schlenzte. Beifall von den zahlreichen Kiebitzen. Kommt äußerst selten vor.
Stendera hat jedenfalls bei der U19-EM genau diese Position gespielt und daran kann man sich ja durchaus mal orientieren. Alles was er von da hereinbrachte, war immer gutes Futter für die Leute innen. Ich denke, er kann aus dieser "freien" Position jedenfalls deutlich mehr entwickeln als Valdez und eventuell sogar mehr als von Aigner in seiner momentanen Form zu erwarten wäre.

Flum sah neben Hasebe auch gut aus, könnte sein, daß er aufsteigende Form gewinnt. Bei ihm gefällt mir, wie er trotz eines Fehlers unverdrossen weiter wühlt und kurbelt.

Einzig ob Russ aktuell neben Zambrano so eine gute Idee ist? Da wäre mir lieber, Anderson bliebe zunächst mal dessen Partner und könnte wieder an die besten Zeiten dieses Duos anschließen.

Oczipka nach längerer Zeit mal wieder auf LV. Blieb unauffällig.

Nunja, Schaaf wollte in dieser Woche sehen, wer sich im Training wie bewegt und anbietet. Die Konsequenz daraus war wohl die heutige A-Elf.

Es ist jedenfalls erfreulich, daß das Trainerteam tatsächlich auf Tageseindrücke reagiert und bemüht ist, alle mitzunehmen. Niemand wird vergessen oder gar völlig kalt gestellt.

Sollte sich auszahlen, eine solche Vorgehensweise.


Vielen Dank für die Informationen.
#
mickmuck schrieb:
MrBoccia schrieb:
mickmuck schrieb:
MrBoccia schrieb:
Stendera am Flügel? Nicht so wirklich seine Position

also hatte der schnatterer doch recht.    

Madlung war schon mal Stürmer in Testspielen.


schon klar.

stendera gehört in die mitte. inui dann halt rechts.  

Inui hat nun in den letzten Spielen die Mitte belagert und soll urplötzlich nach rechts? Stendera dafür in die Mitte, der das bei Schaaf mWn nie wirklich gespielt hat?
Also bevor das passiert, dann bitte lieber Alex in die Mitte und Inui nach rechts. Oder Inui und Piazon tauschen die Seiten, können sie während des Spiels ja auch machen.

Ich kann ja verstehen, dass man am liebsten all seine Spieler bringen will, aber es können nunmal nur 10 Feldspieler spielen und von denen dürften es vermutlich 4 Offensivspieler sein, davon einer mit dem Vornamen Haris.
Sollten Einige langsam einsehen (geschrieben an die Allgemeinheit).
#
upandaway schrieb:
Das sah durchaus gut aus heute mit Stendera auf rechts (nominell), immer hat er sich nicht dort aufgehalten, offenbar nach Schaafs Vorgabe, daß die Offensiven frei "floaten"  und keineswegs auf ihren Positionen festgebabbt sein sollen.
So ist beispielsweise das einzige Tor des Trainingsspiels gefallen, indem sich Inui in der Mitte durchsetzte und auf den von rechts(!) draußen in den Strafraum  stürmenden Seferovic durchsteckte und der mit links flach ins lange Eck schlenzte. Beifall von den zahlreichen Kiebitzen. Kommt äußerst selten vor.
Stendera hat jedenfalls bei der U19-EM genau diese Position gespielt und daran kann man sich ja durchaus mal orientieren. Alles was er von da hereinbrachte, war immer gutes Futter für die Leute innen. Ich denke, er kann aus dieser "freien" Position jedenfalls deutlich mehr entwickeln als Valdez und eventuell sogar mehr als von Aigner in seiner momentanen Form zu erwarten wäre.

Flum sah neben Hasebe auch gut aus, könnte sein, daß er aufsteigende Form gewinnt. Bei ihm gefällt mir, wie er trotz eines Fehlers unverdrossen weiter wühlt und kurbelt.

Einzig ob Russ aktuell neben Zambrano so eine gute Idee ist? Da wäre mir lieber, Anderson bliebe zunächst mal dessen Partner und könnte wieder an die besten Zeiten dieses Duos anschließen.

Oczipka nach längerer Zeit mal wieder auf LV. Blieb unauffällig.

Nunja, Schaaf wollte in dieser Woche sehen, wer sich im Training wie bewegt und anbietet. Die Konsequenz daraus war wohl die heutige A-Elf.

Es ist jedenfalls erfreulich, daß das Trainerteam tatsächlich auf Tageseindrücke reagiert und bemüht ist, alle mitzunehmen. Niemand wird vergessen oder gar völlig kalt gestellt.

Sollte sich auszahlen, eine solche Vorgehensweise.


Danke schön! Wie immer, sehr interessant.
#
upandaway schrieb:
Das sah durchaus gut aus heute mit Stendera auf rechts (nominell), immer hat er sich nicht dort aufgehalten, offenbar nach Schaafs Vorgabe, daß die Offensiven frei "floaten"  und keineswegs auf ihren Positionen festgebabbt sein sollen.
So ist beispielsweise das einzige Tor des Trainingsspiels gefallen, indem sich Inui in der Mitte durchsetzte und auf den von rechts(!) draußen in den Strafraum  stürmenden Seferovic durchsteckte und der mit links flach ins lange Eck schlenzte. Beifall von den zahlreichen Kiebitzen. Kommt äußerst selten vor.
Stendera hat jedenfalls bei der U19-EM genau diese Position gespielt und daran kann man sich ja durchaus mal orientieren. Alles was er von da hereinbrachte, war immer gutes Futter für die Leute innen. Ich denke, er kann aus dieser "freien" Position jedenfalls deutlich mehr entwickeln als Valdez und eventuell sogar mehr als von Aigner in seiner momentanen Form zu erwarten wäre.

Flum sah neben Hasebe auch gut aus, könnte sein, daß er aufsteigende Form gewinnt. Bei ihm gefällt mir, wie er trotz eines Fehlers unverdrossen weiter wühlt und kurbelt.

Einzig ob Russ aktuell neben Zambrano so eine gute Idee ist? Da wäre mir lieber, Anderson bliebe zunächst mal dessen Partner und könnte wieder an die besten Zeiten dieses Duos anschließen.

Oczipka nach längerer Zeit mal wieder auf LV. Blieb unauffällig.

Nunja, Schaaf wollte in dieser Woche sehen, wer sich im Training wie bewegt und anbietet. Die Konsequenz daraus war wohl die heutige A-Elf.

Es ist jedenfalls erfreulich, daß das Trainerteam tatsächlich auf Tageseindrücke reagiert und bemüht ist, alle mitzunehmen. Niemand wird vergessen oder gar völlig kalt gestellt.

Sollte sich auszahlen, eine solche Vorgehensweise.


Hört sich gut an. Wie machen sich denn die beiden anderen Jungspunde (Kinsombi und Gerez)? Danke für den bericht.
#
naggedei schrieb:
upandaway schrieb:
Das sah durchaus gut aus heute mit Stendera auf rechts (nominell), immer hat er sich nicht dort aufgehalten, offenbar nach Schaafs Vorgabe, daß die Offensiven frei "floaten"  und keineswegs auf ihren Positionen festgebabbt sein sollen.
So ist beispielsweise das einzige Tor des Trainingsspiels gefallen, indem sich Inui in der Mitte durchsetzte und auf den von rechts(!) draußen in den Strafraum  stürmenden Seferovic durchsteckte und der mit links flach ins lange Eck schlenzte. Beifall von den zahlreichen Kiebitzen. Kommt äußerst selten vor.
Stendera hat jedenfalls bei der U19-EM genau diese Position gespielt und daran kann man sich ja durchaus mal orientieren. Alles was er von da hereinbrachte, war immer gutes Futter für die Leute innen. Ich denke, er kann aus dieser "freien" Position jedenfalls deutlich mehr entwickeln als Valdez und eventuell sogar mehr als von Aigner in seiner momentanen Form zu erwarten wäre.

Flum sah neben Hasebe auch gut aus, könnte sein, daß er aufsteigende Form gewinnt. Bei ihm gefällt mir, wie er trotz eines Fehlers unverdrossen weiter wühlt und kurbelt.

Einzig ob Russ aktuell neben Zambrano so eine gute Idee ist? Da wäre mir lieber, Anderson bliebe zunächst mal dessen Partner und könnte wieder an die besten Zeiten dieses Duos anschließen.

Oczipka nach längerer Zeit mal wieder auf LV. Blieb unauffällig.

Nunja, Schaaf wollte in dieser Woche sehen, wer sich im Training wie bewegt und anbietet. Die Konsequenz daraus war wohl die heutige A-Elf.

Es ist jedenfalls erfreulich, daß das Trainerteam tatsächlich auf Tageseindrücke reagiert und bemüht ist, alle mitzunehmen. Niemand wird vergessen oder gar völlig kalt gestellt.

Sollte sich auszahlen, eine solche Vorgehensweise.


Hört sich gut an. Wie machen sich denn die beiden anderen Jungspunde (Kinsombi und Gerez)? Danke für den bericht.


Gerez drehte Runden. War wohl etwas verletzt.
Kinsombi spielte im MF. Gefällt mir ganz gut der Junge.
Muss noch etwas dynamischer werden.
Beim Torschusstraining nach Flanken versemmelte Inui selbst die besten Chancen. Er sollte außen spielen und der der Tore schießen kann in der Mitte.
#
-----------------------------Trapp

Ignovski-----Zambrano------Russ---------Djakpa

------------------Hasebe--------Meier

----------Stendera-------Inui--------------Piazon

---------------------------Seferovic


Tip: 3:1

Tore: Sefe,Meier,Piazon

Kopfballstark ist Fußballgott ja bekanntlich!

----
#
Danke uaa und steps

upandaway schrieb:
Das sah durchaus gut aus heute mit Stendera auf rechts (nominell), immer hat er sich nicht dort aufgehalten, offenbar nach Schaafs Vorgabe, daß die Offensiven frei "floaten"  und keineswegs auf ihren Positionen festgebabbt sein sollen.
(...)


Das konnte man teilweise schon sehr gut gegen Inter sehen, dass die offensiven Positionen sehr frei interpretiert werden können. Da freue ich mich richtig drauf, weil man mit damit, wenn man die richtigen Spieler dafür hat, sehr tollen Offensivfussball spielen kann.
#
Nikolov
Ochs Kyrgiakos Galindo Spycher
Huggel Inamoto
Weissenberger Streit
Heller Amanatidis


Teilen