SaW Gebabbel - 29.08.2014

#
Ich zitiere einfach mal hier weiter, da der Artikel von heute ist.

Tafelberg schrieb:
interessanter Artikel über Seferovic im heutigen SAW vom 29.8.

vielleicht sollte man generell mal etwas abwarten, bevor man Spieler zu schnell in den Himmel lobt oder kritisiert. Insbes. bei Stürmern hat die EIntracht siehe Fenin oder auch Kadlec diesbezüglich leidige Erfahrungen.
Generell habe ich aber bei Seferovic ein gutes Gefühl.


Natürlich. Aber das gilt genauso in die andere Richtung. Man hat keine Ahnung warum es bei seinen letzten Vereinen nicht so geklappt hat wie Seferovic und die Vereine es sich vorgestellt haben. Dass Behrenbeck Seferovic indirekt auch noch die Aussage dass er CL spielen will, vorwirft, finde ich, mit dem Hintergrund dass Inui genau die gleiche Aussage vor ein paar Tagen / Wochen getätigt hat, etwas lächerlich.

Ausserdem einem Spieler, welcher die Jugend im Training besucht, dem vertraue ich so lange bis er dieses Vertrauen kaputt gemacht hat.

https://www.facebook.com/1543425972552455/photos/a.1543448192550233.1073741828.1543425972552455/1548108688750850/?type=1&theater
#
Seferovics Facebook Seite ist sowieso zu empfehlen. Wobei ich fast glaube das ist seine "Eintracht Facebook" Seite da er erst bei Vertragsabschluss beigetreten ist.

Hätte gern mal Einträge gesehen die machte als er noch in anderen Vereinen war.
#
crowba schrieb:
Seferovics Facebook Seite ist sowieso zu empfehlen. Wobei ich fast glaube das ist seine "Eintracht Facebook" Seite da er erst bei Vertragsabschluss beigetreten ist.

Hätte gern mal Einträge gesehen die machte als er noch in anderen Vereinen war.  


Ja, die Seite besteht erst seit er bei der Eintracht ist. Generell macht er halt bisher einen guten Eindruck. Symphatisch, mit der Eintracht verbunden plus Tore in den Pflichtspielen. Mehr erwarte ich von unserem Stürmer nicht.

Klar, man sollte kritisch betrachten, dass er sich bisher nirgendwo richtig durchsetzen konnte. Aber solange es hier funktioniert, gibt es keinen Grund ihn bereits madig zu machen.

Ich hoffe einfach, dass er seine bisher professionelle Einstellung behält (entwickelt?) und sich über die Saison konstant reinhaut. Nicht wie Joselu, der die ganze Hinrunde zum Aufwärmen brauchte, aber auch nicht wie die bisherigen Hübner-Stürmerverpflichtungen, die alle nie voll überzeugen konnten.
#
bils schrieb:
Ich zitiere einfach mal hier weiter, da der Artikel von heute ist.

Tafelberg schrieb:
interessanter Artikel über Seferovic im heutigen SAW vom 29.8.

vielleicht sollte man generell mal etwas abwarten, bevor man Spieler zu schnell in den Himmel lobt oder kritisiert. Insbes. bei Stürmern hat die EIntracht siehe Fenin oder auch Kadlec diesbezüglich leidige Erfahrungen.
Generell habe ich aber bei Seferovic ein gutes Gefühl.


Natürlich. Aber das gilt genauso in die andere Richtung. Man hat keine Ahnung warum es bei seinen letzten Vereinen nicht so geklappt hat wie Seferovic und die Vereine es sich vorgestellt haben. Dass Behrenbeck Seferovic indirekt auch noch die Aussage dass er CL spielen will, vorwirft, finde ich, mit dem Hintergrund dass Inui genau die gleiche Aussage vor ein paar Tagen / Wochen getätigt hat, etwas lächerlich.

Ausserdem einem Spieler, welcher die Jugend im Training besucht, dem vertraue ich so lange bis er dieses Vertrauen kaputt gemacht hat.

https://www.facebook.com/1543425972552455/photos/a.1543448192550233.1073741828.1543425972552455/1548108688750850/?type=1&theater


Eins vorweg: Ich bin auch optimistisch und traue Seferovic einige erfolgreiche Jahre bei uns zu. Trotzdem ist das alles auch ein wenig Selbstdarstellung. Ansonsten würde er einfach die U11 besuchen und gut ist´s. Da würden dann mit großer Wahrscheinlichkeit auch andere Medien einen kleinen Bericht drüber bringen, ohne dass man alles selbst auf seine Seiten stellt.
#
Kleiner Nachtrag: Mit dem nicht-überzeugenden Stürmerverpflichtungen meine ich vor allem die aus der 1. Liga. Bei Kadlec hab ich aber noch Hoffnung, dass er das noch packt.
#
bils schrieb:
Ich zitiere einfach mal hier weiter, da der Artikel von heute ist.

Tafelberg schrieb:
interessanter Artikel über Seferovic im heutigen SAW vom 29.8.

vielleicht sollte man generell mal etwas abwarten, bevor man Spieler zu schnell in den Himmel lobt oder kritisiert. Insbes. bei Stürmern hat die EIntracht siehe Fenin oder auch Kadlec diesbezüglich leidige Erfahrungen.
Generell habe ich aber bei Seferovic ein gutes Gefühl.


Natürlich. Aber das gilt genauso in die andere Richtung. Man hat keine Ahnung warum es bei seinen letzten Vereinen nicht so geklappt hat wie Seferovic und die Vereine es sich vorgestellt haben. Dass Behrenbeck Seferovic indirekt auch noch die Aussage dass er CL spielen will, vorwirft, finde ich, mit dem Hintergrund dass Inui genau die gleiche Aussage vor ein paar Tagen / Wochen getätigt hat, etwas lächerlich.

Ausserdem einem Spieler, welcher die Jugend im Training besucht, dem vertraue ich so lange bis er dieses Vertrauen kaputt gemacht hat.

https://www.facebook.com/1543425972552455/photos/a.1543448192550233.1073741828.1543425972552455/1548108688750850/?type=1&theater


Bis jetzt ist er einfach nur cool, der Junge! Aber es stimmt schon, bei Stürmern haben wir leider auch schon öfter schlechte Erfahrungen gemacht. Also 'mal besser nicht ZU schnell ZU hoch heben!

Aber natürlich wünschen wir uns und ihm, dass es so weiter geht.
#
AdlerWien schrieb:

Ich hoffe einfach, dass er seine bisher professionelle Einstellung behält (entwickelt?) und sich über die Saison konstant reinhaut. Nicht wie Joselu, der die ganze Hinrunde zum Aufwärmen brauchte, aber auch nicht wie die bisherigen Hübner-Stürmerverpflichtungen, die alle nie voll überzeugen konnten.


Ich glaube das hoffen wir alle. Ein total symphatischer Kerl. Auch das er sich wirklich augenscheinlich mit der Eintracht identifiziert gefällt mir. Allerdings warte ich erst mal ein paar Spiele ab, bevor ich in Euphorie verfalle. Dafür gab es schon zu viele Stürmer hier die stark angefangen. dann aber auch stark nachgelassen haben.    

Ich drücke einfach die Daumen das es bei ihm anders ist.
#
retrufknarf schrieb:
bils schrieb:
Ich zitiere einfach mal hier weiter, da der Artikel von heute ist.

Tafelberg schrieb:
interessanter Artikel über Seferovic im heutigen SAW vom 29.8.

vielleicht sollte man generell mal etwas abwarten, bevor man Spieler zu schnell in den Himmel lobt oder kritisiert. Insbes. bei Stürmern hat die EIntracht siehe Fenin oder auch Kadlec diesbezüglich leidige Erfahrungen.
Generell habe ich aber bei Seferovic ein gutes Gefühl.


Natürlich. Aber das gilt genauso in die andere Richtung. Man hat keine Ahnung warum es bei seinen letzten Vereinen nicht so geklappt hat wie Seferovic und die Vereine es sich vorgestellt haben. Dass Behrenbeck Seferovic indirekt auch noch die Aussage dass er CL spielen will, vorwirft, finde ich, mit dem Hintergrund dass Inui genau die gleiche Aussage vor ein paar Tagen / Wochen getätigt hat, etwas lächerlich.

Ausserdem einem Spieler, welcher die Jugend im Training besucht, dem vertraue ich so lange bis er dieses Vertrauen kaputt gemacht hat.

https://www.facebook.com/1543425972552455/photos/a.1543448192550233.1073741828.1543425972552455/1548108688750850/?type=1&theater


Eins vorweg: Ich bin auch optimistisch und traue Seferovic einige erfolgreiche Jahre bei uns zu. Trotzdem ist das alles auch ein wenig Selbstdarstellung. Ansonsten würde er einfach die U11 besuchen und gut ist´s. Da würden dann mit großer Wahrscheinlichkeit auch andere Medien einen kleinen Bericht drüber bringen, ohne dass man alles selbst auf seine Seiten stellt.


Alles, was ein Promi macht, ist AUCH Selbstdarstellung. Klar. Seferovic weiß, dass sein bisheriger Ruf nicht der Beste ist und tut nun etwas dagegen. Das hilft den Kids, dem Verein, der Presse und seinem Image. Finde ich legitim.
#
Facebook ist ganz grundsätzlich nichts anderes als Selbstdarstellung.
#
clakir schrieb:
retrufknarf schrieb:
bils schrieb:
Ich zitiere einfach mal hier weiter, da der Artikel von heute ist.

Tafelberg schrieb:
interessanter Artikel über Seferovic im heutigen SAW vom 29.8.

vielleicht sollte man generell mal etwas abwarten, bevor man Spieler zu schnell in den Himmel lobt oder kritisiert. Insbes. bei Stürmern hat die EIntracht siehe Fenin oder auch Kadlec diesbezüglich leidige Erfahrungen.
Generell habe ich aber bei Seferovic ein gutes Gefühl.


Natürlich. Aber das gilt genauso in die andere Richtung. Man hat keine Ahnung warum es bei seinen letzten Vereinen nicht so geklappt hat wie Seferovic und die Vereine es sich vorgestellt haben. Dass Behrenbeck Seferovic indirekt auch noch die Aussage dass er CL spielen will, vorwirft, finde ich, mit dem Hintergrund dass Inui genau die gleiche Aussage vor ein paar Tagen / Wochen getätigt hat, etwas lächerlich.

Ausserdem einem Spieler, welcher die Jugend im Training besucht, dem vertraue ich so lange bis er dieses Vertrauen kaputt gemacht hat.

https://www.facebook.com/1543425972552455/photos/a.1543448192550233.1073741828.1543425972552455/1548108688750850/?type=1&theater


Eins vorweg: Ich bin auch optimistisch und traue Seferovic einige erfolgreiche Jahre bei uns zu. Trotzdem ist das alles auch ein wenig Selbstdarstellung. Ansonsten würde er einfach die U11 besuchen und gut ist´s. Da würden dann mit großer Wahrscheinlichkeit auch andere Medien einen kleinen Bericht drüber bringen, ohne dass man alles selbst auf seine Seiten stellt.


Alles, was ein Promi macht, ist AUCH Selbstdarstellung. Klar. Seferovic weiß, dass sein bisheriger Ruf nicht der Beste ist und tut nun etwas dagegen. Das hilft den Kids, dem Verein, der Presse und seinem Image. Finde ich legitim.


Das stimmt. Ich wollte es auch nicht als falsch darstellen, sondern damit ausdrücken, dass nicht alles aus  100%iger "Liebe zum Verein" geschieht.
Für die Kids ist es natürlich was tolles, ganz klar.
#
pipapo schrieb:
Facebook ist ganz grundsätzlich nichts anderes als Selbstdarstellung.


Und ne Plattform um über Dinge, ohne Sinn und Verstand, mit dummen Kommentaren, zu "diskutieren".
#
retrufknarf schrieb:
clakir schrieb:
retrufknarf schrieb:
bils schrieb:
Ich zitiere einfach mal hier weiter, da der Artikel von heute ist.

Tafelberg schrieb:
interessanter Artikel über Seferovic im heutigen SAW vom 29.8.

vielleicht sollte man generell mal etwas abwarten, bevor man Spieler zu schnell in den Himmel lobt oder kritisiert. Insbes. bei Stürmern hat die EIntracht siehe Fenin oder auch Kadlec diesbezüglich leidige Erfahrungen.
Generell habe ich aber bei Seferovic ein gutes Gefühl.


Natürlich. Aber das gilt genauso in die andere Richtung. Man hat keine Ahnung warum es bei seinen letzten Vereinen nicht so geklappt hat wie Seferovic und die Vereine es sich vorgestellt haben. Dass Behrenbeck Seferovic indirekt auch noch die Aussage dass er CL spielen will, vorwirft, finde ich, mit dem Hintergrund dass Inui genau die gleiche Aussage vor ein paar Tagen / Wochen getätigt hat, etwas lächerlich.

Ausserdem einem Spieler, welcher die Jugend im Training besucht, dem vertraue ich so lange bis er dieses Vertrauen kaputt gemacht hat.

https://www.facebook.com/1543425972552455/photos/a.1543448192550233.1073741828.1543425972552455/1548108688750850/?type=1&theater


Eins vorweg: Ich bin auch optimistisch und traue Seferovic einige erfolgreiche Jahre bei uns zu. Trotzdem ist das alles auch ein wenig Selbstdarstellung. Ansonsten würde er einfach die U11 besuchen und gut ist´s. Da würden dann mit großer Wahrscheinlichkeit auch andere Medien einen kleinen Bericht drüber bringen, ohne dass man alles selbst auf seine Seiten stellt.


Alles, was ein Promi macht, ist AUCH Selbstdarstellung. Klar. Seferovic weiß, dass sein bisheriger Ruf nicht der Beste ist und tut nun etwas dagegen. Das hilft den Kids, dem Verein, der Presse und seinem Image. Finde ich legitim.


Das stimmt. Ich wollte es auch nicht als falsch darstellen, sondern damit ausdrücken, dass nicht alles aus  100%iger "Liebe zum Verein" geschieht.
Für die Kids ist es natürlich was tolles, ganz klar.


Das sieht man ja an Aussagen von Schwegler/Rode ect.. beste Fans, beste Kollegen, alles das Beste und dann hauen sie doch ab.
#
retrufknarf schrieb:
clakir schrieb:
retrufknarf schrieb:
bils schrieb:
Ich zitiere einfach mal hier weiter, da der Artikel von heute ist.

Tafelberg schrieb:
interessanter Artikel über Seferovic im heutigen SAW vom 29.8.

vielleicht sollte man generell mal etwas abwarten, bevor man Spieler zu schnell in den Himmel lobt oder kritisiert. Insbes. bei Stürmern hat die EIntracht siehe Fenin oder auch Kadlec diesbezüglich leidige Erfahrungen.
Generell habe ich aber bei Seferovic ein gutes Gefühl.


Natürlich. Aber das gilt genauso in die andere Richtung. Man hat keine Ahnung warum es bei seinen letzten Vereinen nicht so geklappt hat wie Seferovic und die Vereine es sich vorgestellt haben. Dass Behrenbeck Seferovic indirekt auch noch die Aussage dass er CL spielen will, vorwirft, finde ich, mit dem Hintergrund dass Inui genau die gleiche Aussage vor ein paar Tagen / Wochen getätigt hat, etwas lächerlich.

Ausserdem einem Spieler, welcher die Jugend im Training besucht, dem vertraue ich so lange bis er dieses Vertrauen kaputt gemacht hat.

https://www.facebook.com/1543425972552455/photos/a.1543448192550233.1073741828.1543425972552455/1548108688750850/?type=1&theater


Eins vorweg: Ich bin auch optimistisch und traue Seferovic einige erfolgreiche Jahre bei uns zu. Trotzdem ist das alles auch ein wenig Selbstdarstellung. Ansonsten würde er einfach die U11 besuchen und gut ist´s. Da würden dann mit großer Wahrscheinlichkeit auch andere Medien einen kleinen Bericht drüber bringen, ohne dass man alles selbst auf seine Seiten stellt.


Alles, was ein Promi macht, ist AUCH Selbstdarstellung. Klar. Seferovic weiß, dass sein bisheriger Ruf nicht der Beste ist und tut nun etwas dagegen. Das hilft den Kids, dem Verein, der Presse und seinem Image. Finde ich legitim.


Das stimmt. Ich wollte es auch nicht als falsch darstellen, sondern damit ausdrücken, dass nicht alles aus  100%iger "Liebe zum Verein" geschieht.
Für die Kids ist es natürlich was tolles, ganz klar.


Natürlich hat das nichts mit "Liebe zum Verein" zu tun. Aber das ist eine Aktion die er nicht machen muss. Er hat es aber getan. Dass er später Fotos davon auf facebook stellt, ist auf jeden Fall Selbstdarstellung. Dennoch sehe ich das aktuell nur positiv.
#
Sie kommen und gehen, ob mit oder ohne "Darstellungen" . Die Wahrheit liegt aufem Platz.
#
Ffm60ziger schrieb:
Sie kommen und gehen, ob mit oder ohne "Darstellungen" . Die Wahrheit liegt aufem Platz.  


Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben
#
Endgegner schrieb:
pipapo schrieb:
Facebook ist ganz grundsätzlich nichts anderes als Selbstdarstellung.


Und ne Plattform um über Dinge, ohne Sinn und Verstand, mit dummen Kommentaren, zu "diskutieren".  


Also http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/ ?
#
Die Kommetare von Behrenbeck erinnern mich irgendwie immer an eine Schülerzeitung...
#
ExilhesseBaWue schrieb:
Endgegner schrieb:
pipapo schrieb:
Facebook ist ganz grundsätzlich nichts anderes als Selbstdarstellung.


Und ne Plattform um über Dinge, ohne Sinn und Verstand, mit dummen Kommentaren, zu "diskutieren".  


Also http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/ ?


Ne, da hat FB noch mal ne andere Dimension.  
#
crowba schrieb:
Seferovics Facebook Seite ist sowieso zu empfehlen. Wobei ich fast glaube das ist seine "Eintracht Facebook" Seite da er erst bei Vertragsabschluss beigetreten ist.

Hätte gern mal Einträge gesehen die machte als er noch in anderen Vereinen war.  


Habe gehört er hat sein Account neu gemacht, weil es ein paar "Vorfälle" gab, bsp als er in Spanien spielte, hat er von einer Geburtstagsparty ein Bild hochgeladen wo er mit einer Jack Daniels Flasche drauf war, worauf er einige unschöne Kommentare lesen musste.
Macht es aber wirklich vorbildlich, antwortet oft auf Kommentare und schreibt so gut es geht jedem Fan zurück  
#
crowba schrieb:
Seferovics Facebook Seite ist sowieso zu empfehlen. Wobei ich fast glaube das ist seine "Eintracht Facebook" Seite da er erst bei Vertragsabschluss beigetreten ist.

Hätte gern mal Einträge gesehen die machte als er noch in anderen Vereinen war.  


Das sagte er vor wenigen Tagen in der FR.

Trotzdem: Sie haben in Spanien ja dann Ihre Tätigkeiten in den sozialen Netzwerken eingestellt, also zum Beispiel ihren Twitter-Account gelöscht. Weshalb?

Das war besser so. Sonst reden die Leute zu viel und verstehen Sachen falsch. San Sebastian ist eine kleine Stadt, und wenn man da irgendwas online stellt, was bei den Fans falsch ankommt, ist man sofort unten durch. Ich wollte nicht mehr, dass da über mich wegen irgendwelchen Bildern oder sonstigem gesprochen wird. Deshalb habe ich alles gelöscht. Mittlerweile habe ich meine Accounts aber wieder zurück.


Teilen