Noten gegen die Vehschen Schauspieler

#
Wiedwald 3.5 ärmste Sau auf dem Platz
Iggy 4.5 nach hinten ganz ganz schwach
Madlung 3.0 gut zwei Tore aber hinten viele Fehler
Anderson 4.0 völlig uninspiriert keiner hört da auf ihn
Oczipka 5.5 hinten der Unsicherheitsfaktor und vorne naja
Hasebe 3.5 zweite Halbzeit klar besser aber sollte mal die Leistung eher abrufen.
Russ 4.0 in der Abwehr schwach und im Mittelfeld viel zu Stümperhaft
Piazon 6.0 glatt ohne Worte das hat nix mit Fussball zu tun. Null Zweikampf verhalten keinen biss keinen willen.  Wieso nur..... .?
Inui 5.0 überhastet und unkonzentriert Schüsse ohne Worte da schießen die in der FJugend hhärter und plazierter
Seferovic 3.0 kämpft und gibt Alles Schiedsrichter war nicht sein Freund der Linienrichter noch weniger.
Meier 3.0 als Spitze verschenkt macht aber immer seine Bude

Aigner 3.0 endlich der alte Aigner bitte weiter so der hat Spaß gemacht
Stendera 3.0 deutlich besser als Piazon oder Inui soll seine Chancen weiter nutzen.
Lanig 4.5 reiht sich ein Fehler die zu Gegentoren führen ohne Worte

Schaaf Fehler nach der ersten Halbzeit erkannt und dann wieder alles falsch gemacht. Medejovic ist der Qualitativ hochwertiger Spieler und er bringt Lanig. Sorry falsch.  Geht gar nicht. Und Russ als Abwehrspieler auch nicht... und Defensive Mittelfeld heute ein Hühnerhaufen egal wer da spielte und aus der letzten Woche nix gelernt.  Zuviele Fehler Zuviele individuale Fehler gegen die Bauern wird es so zweistellig.

ohne Worte maßlos enttäuscht und genervt und Mittwoch wieder im Stadion.
Harte Zeiten Herr Schaaf mich nervt das Veh hier gewonnen hat. So so dermaßen.
#
Wiedwald: 3
Igjnovski: 3,5
Madlung: 2,5
Bamba: 3,5
Oczipka: 5,5
Russ: 3,5
Hasebe: 4
Piazon: 5
Meier: 4
Inui: 4,5
Seferovic: 3,5

Stendera: 2,5
Aigner: 2,5

Schiri: 6
#
Yadler93 schrieb:
Wiedwald: 3
Igjnovski: 3,5
Madlung: 2,5
Bamba: 3,5
Oczipka: 5,5
Russ: 3,5
Hasebe: 4
Piazon: 5
Meier: 4
Inui: 4,5
Seferovic: 3,5

Stendera: 2,5
Aigner: 2,5

Schiri: 6


PS: Bitte Kinsombi oder so als LV nächstes mal. Gefühlt jedes zweite unserer Gegentore geht auf Otsches Kappe ...
#
Wiedwald 4,5
Ignjovski 5
Madlung 3
Bamba 4
Oczipka 5,5
Russ 5,5
Hasebe 5
Inui 5,5
Piazon 5
Meier 2,5
Seferovic 4

-> Stendera 3,5
-> Aigner 2
-> Lanig 6

SR: 6
#
Kaum möglich hier seriöse Noten zu vergeben.

Wiedwald: 3,5 Ärmste Sau auf dem Platz
Igjnovski: 5,5 Nach hinten sehr viele Unsicherheiten, keine (?) durchdachte Aktion nach vorne.
Madlung: 3,5 Zu zögerlich in einigen Situationen( z.B. gegen Werner), oft fehlt ihm einfach die Schnelligkeit. Sonst eigentlich gutes Stellungsspiel und vorne eiskalt.
Bamba: 4,5 Viel Licht und Schatten. In einer Situation souverän in der nächsten fataler Fehler. Seltsam.
Oczipka: 5,5 Defensiv einfach vogelwild. Verspekuliert sich, steht falsch, verliert seinen Gegner aus den Augen. Ein einziges Ärgernis. Nur die guten Offensivaktionen zwischen den 60er und 70ern retten ihn vor der glatten 6.
Russ: 4,5 Agil wie ein Sack Steine. Einige Stockfehler im Abspiel, aber durchaus ein echter Kämpfer mit der richtigen Einstellung.
Hasebe: 4 Bemühte sich Struktur in das Chaos zu bringen, war aber dabei auf verlorenem Posten. Leider einige Abspielfehler. War sichtlich erleichtert als Stendera ins Spiel kam. Zusammen haben die beiden mir als "kluge Köpfe" gut gefallen.
Piazon: 6 Keine (!) einzige gute Aktion. Grausam dem zuzusehen.
Meier: 3,5 War nicht richtig im Spiel, zeigte aber den klassischen Meier: "Da", wenn er "da" sein muss. Tor gemacht, sonst vereinzelt gute Abspiele und Abschlüsse
Inui: 5 Vogelwild! Wie immer zwischen Genie und Wahnsinn! Leider überwog der Wahnsinn, was uns unter anderem in der 1.HZ das Genick brach. Aber eigentlich mit der richtigen Einstellung im Spiel.
Seferovic: 3,5 Unruheherd im Sturm, immer gefährlich. Gute Abschlüsse und Zuspiele. Leider hat er sich nicht im Griff, auch wenn ich es 100% nachvollziehen kann. Wird uns die nächsten (2?) Spiele sehr fehlen.

Stendera: 2 Jede Ecke, jeder Freistoß ein Genuss. Einige schlaue und feine Pässe im Spiel, aber auch paar Fehler. Die seien ihm aber verziehen. Im nächsten Spiel Startelf
Aigner: 2,5 Direkt im Spiel. Gibt Vollgas und macht das verdiente Tor. Nach hinten müsste er besser arbeiten, aber nach vorne war das genau der Aigner, den ich vermisst habe. Im nächsten Spiel Startelf
Lanig Nicht lange im Spiel. Schloss da an, wo die Mannschaft in der ersten HZ aufhörte.

Schiri: 6  
#
Wiedwald: 5 (min, 2 wären haltbar gewesen)
Iggi: 6
Madlung: 3
Bamba: 5
Oczipka: 6
Russ: 5
Hasebe: 5
Piazon: 6
Alex: 5
Inui: 6
Haris: 5 (eig ne 3, aber die rote karte war echt unnötig, solche aktionen sollte man sich verkneifen, daher 2 punkte abzug)

Stendera: 3
Aigner: 3

Trainer: 6
#
Sodale...

Wiedwald: 4,5 - Einige gute Aktionen in der ersten Halbzeit. Tor 5 hält ein guter Torhüter sicher, Tor 4 akut spitzer Winkel..kannste halten!
Igjnovski: 5,5 - Technisch extrem limitiert, extrem schwach hinten, sehr schwach vorne...puh!
Madlung: 4,0 - 2x Tore als IV...2x Tore verschuldet...Langsam..Naja...
Bamba: 4,0 - Ärmste Sau, die Blicke stellenweise, ins Gesicht geschrieben, dass ihm Zambrano fehlt!!
Oczipka: 6 - Habe noch NIE eine 6 vergeben, aber hinten katastrophal am pennen, gepaart mit Igy hinten eine Einladung für jeden halbwegs brauchbaren Gegner...Grottenschlecht...ich mag ihn menschlich, aber das hat nix mit Liga 1 zu tun!!
Russ: 4,0 - Immernoch kein Techniker, feiner Pass auf Aigner, seine Vorstöße Vogelwild, ohne Technik, nur Kampf...aber noch einer der "besseren"
Hasebe: 4,5 - Kein Schwegler, sein dauerndes Beschweren beim Schiedrichter ist übel nervig. Nach vorne kaum sichtbar heute.
Piazon: 6 - Siehe Otsche, Unfassbar schlecht, das der je das Trkot des FC Chelsea getragen hat, unfassbar. Im Grunde spielste mit 2 Mann weniger.
Inui: 5,5 - Ich mag ihn, feiner Techniker...Sein Ballvertendeln in der Vorwärtsbewegung sind tödlich. Abschluss wie ein 12 Jähriger.
Seferovic: 4,0 - Kämpft und beisst, aber relativ wirkungslos. Chance für Kadlec?

Stendera: 3,0 - Geile Freistöße, aber nicht der schnellste, auch kein Arbeiter nach hinten!
Aigner: 3,0 - Gut gekämpft, geiles Tor - Ein Lichtblick im tiefen Schattenwald
Lanig  5,5 - Alles falsch gemacht, was falsch zu machen war

Schiri: 6  
Trainer: 5,5 - Bei der Aufstellung dachte ich schon...oha...Die Halbzeitauswechslungen "retten" vor einer 6

Fazit: Sturm Hui, Abwehr...oh Kacke!
#
Wiedwald: 4
Igjnovski: 5
Madlung: 5
Bamba: 4,5
Oczipka: 5,5
Russ: 4
Hasebe: 4
Piazon: 5,5
Meier: 4,5
Inui: 5,5
Seferovic: 4,5

Stendera: 4
Aigner: 3,5

Schiri: 6

Bruchhagen: 6
Jeder andere Verantwortliche eines Vereines würde in der DFB-Zentrale Randale schieben nach so systematischen fast vorsätzlichen Fehlentscheidungen. Bruchhagen aber pienzt maximal etwas nicht ernst zu nehmendes in die TV-Kameras.

Ich glaube wir sind die defensiv langsamste Mannschaft der Liga, denn wir werden ständig und regelrecht von den Gegnern überrannt.

Auch toll, dass wir nach Führungen weiter blind nach vorne rennen anstatt dann aus einer massiven Defensive auf Konter zu spielen, wofür wir zweifelsohne die passenden Offensivspieler hätten.

Torverhältnis nach 34 Spieltagen vermutlich 95 : 114 oder so ähnlich und ich weitere 20 Jahre gealtert, womit ich dann schon bei 212 Jahren oder so wäre.






#
Gerade nach Hause gekommen, bin einfach nur bedient und stinksauer, das übertrifft sogar noch meine Laune vom letzten Wochenende:

Wiedwald - 3,0
Ignjovski - 5,0
Anderson - 3,0
Madlung - 3,0
Oczipka - 5,0
Hasebe - 4,5
Russ - 5,0
Inui - 5,0
Piazon - 5,0
Meier - 4,0
Seferovic - 5,0

Aigner - 2,5
Stendera - 3,0
Lanig -/-

Einige Spieler sollten sich selbst wirklich einmal hinterfragen - den Adler auf der Brust trägt momentan leider (!) nicht jeder verdient. Bin absolut ratlos über das, was die Eintracht in dieser Saison hinlegt...
#
Wiedwald 3,5
Klärt zu Beginn mehrfach gut und rettet uns vor dem bis dato längst fälligem Rückstand. Bei allen Toren machtlos, obgleich man ihm ankreiden könnte, dass er es versäumt, seine Vorderleute zurechtzuweisen.
Iggy 5,0
Offensiv nichts, defensiv merfach überlaufen, falsch gestanden oder schwach im Zweikampf. Habe ihn schon deutlich stärker gesehen, aber in der Verfassung ist im Chandler bei Einsatzfähigkeit klar vorzuziehen.
Madlung 4,0
Schwer. Macht zwei Tore, klasse! Aber er ist IV und kein Stürmer und da ist dann sein Hauptjob nun mal nicht, Tore zu erzielen, sondern zu verhindern und das Abwehrverhalten gegen Werner beim 4-4 war exemplarisch amateurhaft.
Bamba 4,0
Noch der beste drin, was man auch gut sehen kann, indem der ganze Laden zusammenbricht, wenn er rausgeht. Dennoch auch nicht sein Tag und offenbar auch nur stark an Zambranos Seite.
Oczipka 6
Abseits aufheben, wird noch zu seiner Paradedisziplin. Defensiv ansonsten erschreckend zweikampfschwach, offensiv kommt keine einzige Flanke...
Hasebe 4,5
Kriegt die Mitte nicht dicht und kann nur viel zu selten seine eigentlich vorhandene, gute Spielübersicht und Passgenauigkeit einbringen. Ich erwarte mir von ihm eigentlich einen Mann, er vorweg geht und die Mannschaft führt. Kann dieser Rolle aber noch nicht gerecht werden.
Russ 4,5
Zu langsam, zu hölzern und in der Defensive wie schon häufig zu beobachten neben einem validen Abwehrchef (Sotos, Chris, Carlos) ein permanenter Gefahrenherd. Aber Traumpass auf Aigner vor dem 3-3.
Piazon 6
Stammplatzgarantie? Zweikampfverhalten? Profifußball? Fragen, die man sich durchaus stellen muss...wie es auch gehen kann, sah man als er raus war.
Inui 5,5
Verliert nahezu jeden Ball, da er sich viel zu spät von ihm trennt und leitet folgerichtig das 1-1 ein, auch wenn es glasklares Abseits war. Kann dem Spiel keine Struktur geben, kreiert keine Abschlussaktionen und nimmt deutlich geeigneteren Spielern aktuell den Platz weg.
Meier 4,0
Tor gemacht, Kopfbälle gut weitergeleitet, Räume für Haris geschaffen. Dennoch würde ich mir etwas mehr Engagement und Führungsentaliät erwarten, auch wenn es nicht seinem Naturell entspricht. Als Kapitän sollte man da auch mal ein paar Takte dem Schiedsrichter mitgeben und das Team mitreißen.
Haris 3,0 Ja, die rote Karte war nicht die smarteste Aktion, aber er hatte vollkommen Recht. Das war nie im Leben ein Foul, der Stuttgarter fällt bereits vor der "Aktion" zu Boden, wird nicht mal berührt und der Linienrichter steht direkt daneben. Das ist armselig und irgendwann musste einfach ein Frankfurter mal einen Schiedsrichter in dieser Saison darauf hinweisen. Ich wünsche mir die größte Rückendeckung des Vereins für ihn, man könnte sagen, er hat sich fürs Team geopfert, denn irgendwann ist ein Fass mal voll...
Andere werden sagen, er hat dem Team mit der Aktion geschadet. Kurzfristig sicher, würde man jetzt aber endlich mal den Mann in sich entdecken und darauf hinweisen, was da Woche für Woche für eine Scheiße gegen uns entschieden wird, könnte so eine Aktion dann auch mal anders in den Medien dargestellt werden....
Seine Leistung war vorbildlich, enorm zweikampfstark, die Bälle sehr gut abgeschirmt und gut abgelegt, zb vor Aigners 3-3. Zudem hat er diese "ich lasse mir nichts gefallen Mentalität", die dem Rest der Truppe abgeht. Ich mag ihn.
Stendera 2,5
Ja, er hat auch mal Bälle verloren wie Inui. Aber erstens fehlt im die Praxis und zweitens ging er dann hinterher und hat sie sich in den meisten Fällen zurückerkämpft. Dazu hat er ein tolles Auge für den Mitspieler, spielt kluge Pässe, schlägt stets gefährliche Standards und hat das Offensivspiel merklich belebt. Stammplatz. Sofort. Auch im Sinne der Nachhaltigkeit des Vereins.
Aigner 2,5
Klasse Kampf, endlich wieder energisch und aggressiv. Schönes Tor und eine Menge Dampf gemacht.
Lanig -
Hatte nur einen Job und den versaut er maßlos mit einem grotesken Ballverlust in der eigenen Vorwärtsbewegung. Wieso kommt er überhaupt rein?
#
Veh 6.

Hat sich wie Bolle über den Sieg gefreut. Hätte schon gehofft, dass sein Herz doch noch ein kleines Stück für die Eintracht schlägt. Muss man nicht rumhüpfen wie ein Rumpelstilzchen, wenn grad alle Adler komplett depri sind. Ein stiles Freuen hätte auch gereicht.
#
Claas_Clever schrieb:
Veh 6.

Hat sich wie Bolle über den Sieg gefreut. Hätte schon gehofft, dass sein Herz doch noch ein kleines Stück für die Eintracht schlägt. Muss man nicht rumhüpfen wie ein Rumpelstilzchen, wenn grad alle Adler komplett depri sind. Ein stiles Freuen hätte auch gereicht.  


Ist doch sein gutes Recht. Bin weiterhin mehr als froh, dass der weg ist.
#
Wiedwald 3 auf ihn kann man sich verlassen
Iggy 4,5 schwach nach hinten. Habe ihn schon besser gesehen
Madlung 2,5 bitte öfter aufstellen
Anderson 4 schwacher Durchschnitt
Oczipka 6 der soll ein LV sein? Bitte abgeben, aber ganz schnell
Hasebe 5,5 er verliert mir einfach zu viele Bälle. Keine Konstanz
Russ 4,5 - limitiert
Piazon 6 wäre in einer Boygroup besser aufgehoben
Inui 6 nur  Ballverluste in der Vorwärtsbewegung Bitte abgeben, schnell
Seferovoc 3 kämpft immer. An ihm liegt es nicht, die Niedelage
Meier 4  wenig zu sehen von ihm

Aigner und Stendera - beide 2
Lanig 6 pomadig

Schaaf 6 Stellt wiederholt Dilletanten wie Inui und Piazon in die Sartelf

Danke Eintracht, dass ihr mir das Wochenende total versaut habt. Danke Schaaf für die Affenliebe zu Inui und Piazon.
#
Man sollte immer versuchen eine Nacht drüber zu schlafen bevor man Noten gibt, aber ich packs net.

Wiedwald: 3 parierte einíge Schüsse super, aber das 5 Gegentor geht auf seine Kappe den muss !!!!! er festhalten.
Iggy: 6 ließ sich Problemlos überlaufen und mit unzähligen Stellungsfehlern
Madlung: 2 zwei Tore gemacht, fast der Matchwinner, aber beim 4 Gegntor viel zu zaghaft und ängstlich, wieso !!!!!
Bamba: 3,5 im Zentrum relativ sicher aber im Spielaufbau fehlerhaft.
Russ: 4,5 kam weder im Mittelfeld noch in der Verteidigung zurecht
Oczipka: 6 leichte Ballverluste, Stellungsfehler, ließ sich locker überlaufen
in dieser Verfassung hat er nix im Kader verloren
Hasebe: 4 steigerte sich 2 Halbzeit etwas aber ohne große Glanzlichter
Piazon: 6 hat er überhaupt mitgespielt ?
Inui: 6 verlor die Bälle Reihenhaft u.a. vor dem 1 Gegentor, eine Zumutung auch wenn er beim 1 Tor die Ecke schlug
Meier: 3 machte sein Tor, 1 Halbzeit ganz schwach, steigert sich dann
Seferovic: 4 bemüht ohne große Situation, lächerliches Rot vom Schiri

Aigner: 2 machte richtig Dampf und machte ein Tor
Stendera: 2 gute Standards,  war sofort im Spiel, den will ich öfters sehen
Lanig: 3,5 solide Leistung

Schiri + Assis: 6 so wird ein Spielausgang negativ beeinflusst

Gesamtmannschaftsleistung: 4,5  erste Halbzeit Katastrophal, in der 2 Halbzeit toll gekämpft und Rückstand gedreht: Der Sieg lag schon auf dem Silbertablett und dann wieder grobe Abwehrfehler. Der Schiri (Graupe) und unsere Deffensive bzw.haarsträubende  Ballverluste haben zur NIederlage geführt. Soviel Tore kann man garnicht schießen wie Fehler gemacht werden.
Alles im allem eine verdiente Niederlage die nicht notwendig war (hört sich absurd an).
#
Wiedwald: 4
Igjnovski: 5
Madlung: 2
Bamba: 3
Oczipka: 6
Russ: 4
Hasebe: 4+
Piazon: 6
Meier: 3
Inui: 5
Seferovic: 3

Stendera: 3+
Aigner: 2
#
Stadionnoten

Wiedwald: 3- Hat paar mal gut gehalten aber hatte den Eindruck das er auch ein Tor hätte halten können
Iggy: 4 war nicht sehr viel
Madlung: 3 2 Tore aber paar Stellungsfehler und recht langsam aber ok
Bamba: 3- Spielaufbau?
Russ: 4
Oczipka: 6 Unglaublich. Wäre sogar als Back up für Djakpa zu schlecht. Will ich erstmal nicht mehr sehen.
Hasebe: 4+ Schöner pass auf Sefe
Piazon: 5+
Inui: 5+ Seine Fehlpässe.. da bekommt man einfach zu viel
Meier: 3 ok aber hätte mehr machen können (müssen?)
Seferovic: 3 Schön geackert. Hab überlegt ein "+" zu geben für die Brillenaktion. Dieser Blindfisch an der seite hätte es Verdient, aber nein..

Aigner: 2- Tor und brachte Schwung
Stendera: 3+ Geile Flanken, war gut. Wehe Inui ist für ihn wieder in der Startelf
Lanig: Hab nicht viel von ihm gesehen

Bin krank ins Stadion gegangen und hab so eine Kacke erlebt. Da war Himmel und Hölle ganz nah beieinander. Dann nach dem Spiel ne Stunde auf die Bahn gewartet.. Alles kacke  :neutral-face
#
Wiedwald 3,5

Ignjovski 5
Madlung 4
Anderson 3,5
Oczipka 5,5

Hasebe 4
Russ 4,5
Piazon 6
Inui 5,5
Meier 4

Seferovic 4,5

Stendera 2,5
Aigner 2
Lanig -
#
Zurück aus dem Waldstadion:

Bleibe mir treu und gebe Noten wieder ohne Fernsehbilder, was dieses Mal einige Risiken birgt.

Wiedwald: 3 Vereitelt schon in den ersten Minuten Chancen der Gäste.
Ignowski: 4,5
Madlung 3,5
Anderson 3,5
Oczipka 5,5 (Keine 6, weil er in der 2. HZ einmal gut geklärt hat.)
Hasebe 4 (Kein Spielmacher, der - wenn nötig, also nach dem 4:3 - Ruhe reinbringt.)
Russ 4
Piazon 5
Inui 4
Seferovic 4,5 (Sehr eigensinnig und setzt auch nicht immer nach, wenn er den Ball verliert.)
Meier 3,5

Aigner 2 (Das Tor hat er super gemacht.)
Stendera 2,5 (Der kann die Standards schießen.)
Lanig 5

Schiedsrichter: Keine 6 (man kann es auch übertreiben)

Die Noten sind irgendwie etwas willkürlich. Die Mannschaftsleistung war einfach schlecht (außer während der Aufholjagd) und ich weiß nicht recht, wie man das in die Einzelnoten bringen kann.

Das Waldstadion war ein Wechselbad der Gefühle, was für ein komisches Spiel.
Die Stimmung war gut, aber gegen Köln besser.
#
Wiedwald 3,5: War ein ums andere mal auf dem Posten und rettete uns vor einem höheren Rückstand. Bei den späteren Gegentoren sah er allerdings nicht immer glücklich aus. Vor allem nicht beim 4:4.
Ignjovski 4,5: Er ist immer am kämpfen und rackern. Schlug auch mal eine gute Flanke auf Meier (15.), die uns die erste Chance bescherte. Unglücklich beim 1:1, dass sein Ball vom Schiriteam als aktive Handlung aufgefasst wurde (warum eigentlich?). Wie Oczipka bekam er seine Seite nicht so wirklich zu. Allerdings war ihm kein Gegentor eindeutig anzukreiden, vielleicht sah er beim 1:3 nicht so gut aus.
Madlung 3: Schwamm hinten mit der gesamten Abwehrkette. Machte aber vorne zwei Buden. Das hätte fast für den Sieg gereicht.
Anderson 3,5: Hatte zwei starke Rettungstaten gleich zu Beginn mit einer Grätsche und später nochmal gegen Harnik. Machte hinten im Prinzip noch den solidesten Eindruck. Dort auch besser als Madlung. Nach vorne aber mit Defiziten. Trotzdem kam es nicht von ungefähr, dass der VfB gerade nach seiner Herausnahme nochmal aufkam.
Oczipka 4,5: Hob zweimal das Abseits auf. Beim zweiten Mal vermutlich mit Folgen, wobei da wohl auch noch Stendera drin stand.
Hasebe 4: Kam beim 1:2 zu spät gegen seinen Gegenspieler, wodurch Madlung gegen zwei Leute stand. Sonst ein durchwachsenes Spiel von Hasebe.
Russ 4,5: Die Torvorlage bewahrt ihn vor einer 5. Im Spielaufbau kam zu wenig, Defensiv verlor er zu viele Zweikämpfe. Vor dem 1:3 bewegte er sich in den eigenen 16er statt vor dem 16er den Rückraum (Maxim) zu sichern. Konnte in der letzten Viertelstunde der Abwehr hinten auch keine Stabilität verleihen.
Piazon 5: Hatte zwar diesmal bessere Werte (46% gewonnene Zweikämpfe, 80% Passquote), in den entscheidenden Situationen aber nicht im Bilde. Bezeichnend die 17. Spielminute als er den Ball zentral vor dem gegnerischen 16er bekommt und solange für eine Idee braucht, bis ihm ein VfB-Spieler von hinten den Ball abnimmt. Später ließ ihn Gentner am eigenen 16er bös aussteigen. Das hätte auch ins Auge gehen können.
Inui 5: Etwas vernünftiges war auch von Inui nicht zu sehen. Dazu leitete er mit seinem Ballverlust das 1:1 ein. Einmal schloss er rechts außen überhastet ab, anstatt nach innen zu flanken. Bezeichend dass der gegnerische Torwart den Ball festhielt.
Meier 3: Hatte ca. bis zur 50. Minute die zwei einzigen echten (Kopfball-)Chancen aus dem Spiel heraus. Gewann auch knapp 57% seiner Zweikämpfe, was für einen Stürmer eine gute Bilanz ist. Immer gefährlich, machte dann auch seinen Treffer.
Seferovic 3,5: Auch er wieder sehr wuselig. Ebenso ein stetiger Unruheherd. Als er einmal durch war, kam das erste Foul aus meiner Sicht von Niedermeier. Das wäre dann Rot gewesen. Später zog eben dieser Niedermeier Seferovic im Strafraum mit beiden Armen runter. Das hätte Elfmeter geben müssen. Immerhin konnte Seferovic noch einen Assist verbuchen, als sein Ball gegen die Latte von Madlung zum 1:0 genutzt wurde. Die Geste gegen den Linienrichter muss er sich sparen.
Stendera 3: Trug auch entscheidend zur Kehrtwende bei, indem er Madlung mustergültig bediente. Seine Standards sorgen öfter mal für Gefahr. Wirkte auch zweikampfstärker als Piazon oder Inui, auch wenn die Werte dies nur bei Letzterem wiedergeben. Man sah aber auch, dass er noch Spielpraxis braucht.
Aigner 2,5: Ein zweiter guter Griff von Schaaf, der ein Tor selbst machte und ein weiteres vorbereitete, indem er mit dem langen Bein den Ball so abfälschte, dass er von VfB-Torwart nicht pariert werden konnte und Meier abstaubte. Wahrscheinlich hätte es bei der Szene gegen Ende als er wieder frei durch war Elfmeter geben müssen, da er beim Schuss von Hlousek am Fuß getroffen wurde.
Lanig (-): Es wäre wohl unfair, ihm die Schuld an der Niederlage zu geben, aber das Spiel kippte leider nochmal als er herein kam, oder eben als Anderson ging. Gewann allerdings 8 seiner 10 Zweikämpfe. Konnte den Ball aber oft nicht kontrolliert nach vorne oder überhaupt zum Mitspieler spielen. Nur einer seiner 9 Pässe kam an. Einer dieser Fehlpässe führte dann auch zum Gegenzug und zum 4:4 durch Werner. Eine Note gebe ich bei so einem kurzen Einsatz nicht.

Schaaf hat es in der zweiten Hälfte im Prinzip richtig gemacht und die Schwachstellen durch zwei agile Kräfte ersetzt. Sowohl Stendera als auch Aigner waren entscheidend an der Spielwendung zum 4:3 beteiligt. Auch die Herausnahme von Anderson war nachvollziehbar. Im Nachhinein ging damit leider die Ordnung hinten verloren.
#
Yadler93 schrieb:
Yadler93 schrieb:
Wiedwald: 3
Igjnovski: 3,5
Madlung: 2,5
Bamba: 3,5
Oczipka: 5,5
Russ: 3,5
Hasebe: 4
Piazon: 5
Meier: 4
Inui: 4,5
Seferovic: 3,5

Stendera: 2,5
Aigner: 2,5

Schiri: 6


PS: Bitte Kinsombi oder so als LV nächstes mal. Gefühlt jedes zweite unserer Gegentore geht auf Otsches Kappe ...


Heute aber auch nur gefühlt. Bin bei dir das er heute schlecht war, aber an den Gegentoren waren zumeist andere Schuld.


Teilen