Blockupy 2013

#
Ein Interview mit Markus Frank (CDU), Ordnungsdezernent der Stadt Frankfurt in der FR.
Nach dem Lesen stellt sich bei mir die Erkenntnis ein, dass es ausnahmslos der klugen Taktik der Polizei sowie dem Einsatz des Herrn Frank persönlich zu verdanken ist, dass unsere Heimatstadt nicht in Schutt und Asche versank und es nicht Dutzende von Verletzten durch die militanten Horden gab.

Da sind Wortlaute enthalten, bei denen ich mich frage, ob Frank das wirklich ernst meint.

Markus Frank schrieb:
Es ist anders abgelaufen, weil die Polizei einen hervorragenden Job gemacht hat, weil mögliche Gewalttäter von vorneherein abgefangen wurden, weil die Polizei sehr präsent war.

Auf der anderen Seite hat die Polizei dafür gesorgt, dass es keine Ausschreitungen gab, keine Körperverletzungen, keine Sachbeschädigungen. Deshalb muss man sagen: Dieser Einsatz war leider notwendig, um die Bürgerinnen und Bürger vor Schaden zu bewahren. Meine erste Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass unsere Bürgerinnen und Bürger sicher sind.


Ich bin gespannt, wie der Protest Ende Mai/Anfang Juni inhaltlich und organisatorisch ablaufen wird.
#
Hier kann sich, nur wer will, informieren!!


http://notroika.org/camp/programm

http://blockupy-frankfurt.org/
#
Ffm60ziger schrieb:
Hier kann sich, nur wer will, informieren!!


http://notroika.org/camp/programm

http://blockupy-frankfurt.org/


Hmmm... ich bin auch gegen autoritäre Krisenpolitik und Spardiktat, aber kein Antikapitalist... doof, wieder nix für mich
#
Panzer, war ja klar, Nachmacher!

"Einen Vorgeschmack auf die Blockupy-Proteste in der kommenden Woche geben Blockupy-Aktivisten bei einer Protestaktion gegen die Hauptversammlung der Deutschen Bank. CDU, FDP und Grüne warnen bereits vor Gewalt bei der Großdemonstration am 1. Juni."


http://www.fr-online.de/blockupy-frankfurt/blockupy-frankfurt-blockupy-protestiert-sich-warm,15402798,22844712.html
#
Ffm60ziger schrieb:
Panzer, war ja klar, Nachmacher!

"Einen Vorgeschmack auf die Blockupy-Proteste in der kommenden Woche geben Blockupy-Aktivisten bei einer Protestaktion gegen die Hauptversammlung der Deutschen Bank. CDU, FDP und Grüne warnen bereits vor Gewalt bei der Großdemonstration am 1. Juni."


http://www.fr-online.de/blockupy-frankfurt/blockupy-frankfurt-blockupy-protestiert-sich-warm,15402798,22844712.html



Sofort dem Herren Mack melden. Die haben keine Regenbogenfahnen dabei... verdammte kriegsverherrlichende Militaristen...
#
....hab schon gemeldet, sicher  
#
2.000 gewaltbereite  schätzt  Alexander Bauer, klar
#
Ffm60ziger schrieb:
2.000 gewaltbereite  schätzt  Alexander Bauer, klar  


Gut fürs Sommerloch... da hat die Presse wieder was...
#
und ich hab am Freitag vermutlich (Taunusanlage, KEINE Bank !!!) Zwangsurlaub ... grummel
#
schade,dass es bei der Hausbesetzung so abgelaufen ist,wie immer...warten bis es dunkel wird,dann eine Masse an Polizisten und druff...

Und mal wieder eine Versicherung (in anderen Fällen sind/waren es Holdings etc),die ein Gebäude konsequent leer stehen  lässt....

Ich denke (leider),dass der schöne Boris und Markus Frank dies wieder zum Anlass nehmen werden,die (berechtigten) Proteste in der nächsten Woche zu kriminalisieren (also mehr,als jetzt eh schon...)

Und es wird leider wieder viele Leute geben,die das glauben...(auch wenn es - wie leider überall - einige gibt,die es "übertreiben")
#
Nicht nur die blöden Auslassungen eines einzelnen grünen hier im Forum , sondern und gerade das agieren(oder nichtagieren) bei den blockupyprotesten in diesem und im letzten Jahr machen die grünen in Frankfurt für mich unwählbar.

Da ist die SPD noch dichter an den Protesten dran, und das will schon einiges heißen. Die grünen sind hier nur noch ein schleimender steigbügelhalter der CDU.

Jetzt labern die grünen schon von der Gefahr der tausenden Gewaltbereiten autonomen.

Klasse, besser könnte es Herr Rhein auch nicht ausdrücken.

Ach ja, ihr habt ja so grandios seine OB Kandidatur unterstützt. Danke.

Blockupy!
#
r.adler schrieb:
Nicht nur die blöden Auslassungen eines einzelnen grünen hier im Forum , sondern und gerade das agieren(oder nichtagieren) bei den blockupyprotesten in diesem und im letzten Jahr machen die grünen in Frankfurt für mich unwählbar.

Da ist die SPD noch dichter an den Protesten dran, und das will schon einiges heißen. Die grünen sind hier nur noch ein schleimender steigbügelhalter der CDU.

Jetzt labern die grünen schon von der Gefahr der tausenden Gewaltbereiten autonomen.

Klasse, besser könnte es Herr Rhein auch nicht ausdrücken.

Ach ja, ihr habt ja so grandios seine OB Kandidatur unterstützt. Danke.

Blockupy!


Die Grünen sind schon lange die frühere FDP, die aber gegen Atomkraft ist.
#
Na ja, ich unterscheide immer noch zwischen Grün Frankfurt und Grün Bund.
#
r.adler schrieb:
Na ja, ich unterscheide immer noch zwischen Grün Frankfurt und Grün Bund.


Kann ich schon allein auf Grund der Kriegspolitik der Grünen nicht zustimmen.
#
.......hier schon mal die demokratischen Spielregeln

http://www.polizei.hessen.de/icc/internetzentral/nav/5dc/5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046&uCon=a3d70cac-e943-ee31-337f-1705ef798e7b&uTem=bff71055-bb1d-50f1-2860-72700266cb59.htm


"Die Frankfurter Polizei macht aus taktischen Gründen keine konkreten Angaben zu der Zahl der eingesetzten Polizeibeamten. Der gewählte Kräfteansatz orientiert sich an Erfahrungen aus zurückliegenden Einsätzen und aus Einschätzungen eines möglichen Einsatzverlaufes. Die Frankfurter Polizei wird während der Blockupy-Einsätze von Beamtinnen und Beamten aus dem gesamten Land Hessen und aus anderen Bundesländern bzw. dem Bund unterstützt."

nicht bestätig wird allerdings der Einsatz von Truppen der Nato und des Warschauer Pakts
#
stefank schrieb:
Die Grünen sind schon lange die frühere FDP, die aber gegen Atomkraft ist.


Die FDP ist halt nicht ganz so spießig.  

Blockupy: Mal schauen, ob die Demonstranten wieder so vorbildlich durch die Polizei unterstützt werden. Alleine hätten die paar Leutz ja niemals die Stadt so komplett lahm legen können.
#
bin auch mal gespannt,wie es wird - wenn schon 6000 Beamte für die Nazidemo am Start waren,werden es da sicher nicht weniger (wobei:wenn die Polizei sich in den Tagen ebenso schnell von Punkt zu Punkt bewegt,wie von FFM-Ostbahnhof nach Hanau,dann hat man ja doch Zeit um was zu machen )
#
Geht der Schwachsinn schon wieder los?
#
Verraeter schrieb:
Geht der Schwachsinn schon wieder los?  


Ja!  
#
Verraeter schrieb:
Geht der Schwachsinn schon wieder los?  


Ja. Aber diesmal wird Frankfurt bis auf den Grund geschleift, die Reichen werden an den Laternen aufgehangen und die Mutter Gottes wird geschändet. Extra für dich!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!