Bruno Hübner

#
Mainhattener schrieb:

Einen hat Onkel Bruno wohl schon mal eingetütet und es ist keiner von der Resterampe.

abwarten. da ist auf alle fälle eine menge risiko dabei.
#
mickmuck schrieb:  


Mainhattener schrieb:
Einen hat Onkel Bruno wohl schon mal eingetütet und es ist keiner von der Resterampe.


abwarten. da ist auf alle fälle eine menge risiko dabei.

Ist schon klar, dies war auch nicht gemeint.
Mir ging es nur um die Grundstimmung.
Hübner sagt man will möglichst im Trainingslager alle zusammen haben, Antwort im Forum, "dies klappt doch nie".
Dann wegen der Art der Spieler die geholt werden, "da kommt doch eh nur Resterampe Bundesliga".
Man geht definitiv ein Risiko ein, zumindest kann man die beiden oben gesagten Sachen dann ihm nicht komplett vorwerfen.
Wobei bei Sam zum Beispiel auch ein Risiko da wäre, selbst als Leihe, zum Beispiel dann wenn er immer wieder wegen Kleinkram ausfallen würde.
#
mickmuck schrieb:  


Mainhattener schrieb:
Einen hat Onkel Bruno wohl schon mal eingetütet und es ist keiner von der Resterampe.


abwarten. da ist auf alle fälle eine menge risiko dabei.

Ist schon klar, dies war auch nicht gemeint.
Mir ging es nur um die Grundstimmung.
Hübner sagt man will möglichst im Trainingslager alle zusammen haben, Antwort im Forum, "dies klappt doch nie".
Dann wegen der Art der Spieler die geholt werden, "da kommt doch eh nur Resterampe Bundesliga".
Man geht definitiv ein Risiko ein, zumindest kann man die beiden oben gesagten Sachen dann ihm nicht komplett vorwerfen.
Wobei bei Sam zum Beispiel auch ein Risiko da wäre, selbst als Leihe, zum Beispiel dann wenn er immer wieder wegen Kleinkram ausfallen würde.
#
es ist immer ein risiko, auch bei guten spielern.

wie war das denn mit dem mobile
#
Zumindestens ist es sehr komisch, das Hübner Schaaf trotz guter Arbeit nichtmal ansatzweise verteidigt hat und bei Veh
der sch...... Arbeit abliefert, der wird verteidigt mit allem was geht.

Das stinkt zum Himmel.
#
Hyundaii30 schrieb:

Zumindestens ist es sehr komisch, das Hübner Schaaf trotz guter Arbeit nichtmal ansatzweise verteidigt hat und bei Veh
der sch...... Arbeit abliefert, der wird verteidigt mit allem was geht.


Das stinkt zum Himmel.

Weiß nicht, ob man es sich mit der Mutmaßung ein bisschen zu einfach macht. Niemand hat in Erwägung gezogen, dass BH einfach aus der Sache mit TS gelernt hat und es jetzt eben anders macht. Abgesehen davon ist es Usus, dass  man dem Trainer den Rücken stärkt, gerade wenn so viel Unruhe von außen hinein getragen wird. Letztlich wird im Moment ohnehin versucht aus allem ein Strick zu drehen...
#
Hyundaii30 schrieb:

Zumindestens ist es sehr komisch, das Hübner Schaaf trotz guter Arbeit nichtmal ansatzweise verteidigt hat und bei Veh
der sch...... Arbeit abliefert, der wird verteidigt mit allem was geht.


Das stinkt zum Himmel.

Weiß nicht, ob man es sich mit der Mutmaßung ein bisschen zu einfach macht. Niemand hat in Erwägung gezogen, dass BH einfach aus der Sache mit TS gelernt hat und es jetzt eben anders macht. Abgesehen davon ist es Usus, dass  man dem Trainer den Rücken stärkt, gerade wenn so viel Unruhe von außen hinein getragen wird. Letztlich wird im Moment ohnehin versucht aus allem ein Strick zu drehen...
#
Zicolov schrieb:

Letztlich wird im Moment ohnehin versucht aus allem ein Strick zu drehen...

findest du? außer bei einigen fans und dem mann auf der straße und stimmen hier im forum wird doch allgemein der ball eher flach gehalten. ich erkenne weder größere kritik an veh und hübner in den medien, noch aus dem verein oder aus der kurve. da bin ich über die jahre ganz anderes gewohnt - obwohl ich die situation noch selten bereits in einer vorrunde so unerfreulich fand (sportlich).

um ehrlich zu sein, ich empfinde es da gerade eher als erstaunlich still für frankfurter verhältisse
#
Zicolov schrieb:

Letztlich wird im Moment ohnehin versucht aus allem ein Strick zu drehen...

findest du? außer bei einigen fans und dem mann auf der straße und stimmen hier im forum wird doch allgemein der ball eher flach gehalten. ich erkenne weder größere kritik an veh und hübner in den medien, noch aus dem verein oder aus der kurve. da bin ich über die jahre ganz anderes gewohnt - obwohl ich die situation noch selten bereits in einer vorrunde so unerfreulich fand (sportlich).

um ehrlich zu sein, ich empfinde es da gerade eher als erstaunlich still für frankfurter verhältisse
#
peter schrieb:  


Zicolov schrieb:
Letztlich wird im Moment ohnehin versucht aus allem ein Strick zu drehen...


findest du? außer bei einigen fans und dem mann auf der straße und stimmen hier im forum wird doch allgemein der ball eher flach gehalten. ich erkenne weder größere kritik an veh und hübner in den medien, noch aus dem verein oder aus der kurve. da bin ich über die jahre ganz anderes gewohnt - obwohl ich die situation noch selten bereits in einer vorrunde so unerfreulich fand (sportlich).


um ehrlich zu sein, ich empfinde es da gerade eher als erstaunlich still für frankfurter verhältisse

Stimmt. Ich erinnere mal an die Funkel-raus-Rufe nach dem Sieg gegen Karlsruhe.
#
Der Kader erscheint mir langsam etwas voll.

Das soll aber keine Kritik sein
#
Der Kader erscheint mir langsam etwas voll.

Das soll aber keine Kritik sein
#
Frankfurt050986 schrieb:

Der Kader erscheint mir langsam etwas voll.


Das soll aber keine Kritik sein

Sind nicht so viele Spieler wie man glaubt.
Ohne Bamba, Reinartz, Flum, Kittel, Castaignos, sowie Bunjaki und Rinderknecht, hat man 20 einsetzbare Feldspieler.
#
Der Kader erscheint mir langsam etwas voll.

Das soll aber keine Kritik sein
#
Finde ich eigentlich nicht, wenn man zu den Abgängen von Kadlec, Kinsombi, Gerezgiher auch noch Inui hinzurechnet.
#
Frankfurt050986 schrieb:

Der Kader erscheint mir langsam etwas voll.


Das soll aber keine Kritik sein

Sind nicht so viele Spieler wie man glaubt.
Ohne Bamba, Reinartz, Flum, Kittel, Castaignos, sowie Bunjaki und Rinderknecht, hat man 20 einsetzbare Feldspieler.
#
Mainhattener schrieb:  


Frankfurt050986 schrieb:
Der Kader erscheint mir langsam etwas voll.


Das soll aber keine Kritik sein


Sind nicht so viele Spieler wie man glaubt.
Ohne Bamba, Reinartz, Flum, Kittel, Castaignos, sowie Bunjaki und Rinderknecht, hat man 20 einsetzbare Feldspieler.

Wir setzen nur auf max. 14 Spieler
#
Momentan nur auf 11 wie man am Wochenende schön erkennen konnte.
#
die Transferpolitik zur HR 2015/2016 verstehe ich nicht, dies wirkt doch sehr nach Aktionismus.
Da wird viel nachgebessert, o.k.auch den Verletzungen und Formschwäche geschuldet
Die RV Position ist seit Sommer wackelig, links wird mit Gacinovic und Huszti/Fabian verbessert, jetzt kommt der verletzungsanfällige Ben-Hatira....
#
die Transferpolitik zur HR 2015/2016 verstehe ich nicht, dies wirkt doch sehr nach Aktionismus.
Da wird viel nachgebessert, o.k.auch den Verletzungen und Formschwäche geschuldet
Die RV Position ist seit Sommer wackelig, links wird mit Gacinovic und Huszti/Fabian verbessert, jetzt kommt der verletzungsanfällige Ben-Hatira....
#
Tafelberg schrieb:

die Transferpolitik zur HR 2015/2016 verstehe ich nicht, dies wirkt doch sehr nach Aktionismus

Dies würde ich auch so beurteilen wollen. Ärger, man holt jetzt erneut einen jungen Spieler dem man die Zeit geben möchte, verleiht, verkauft jedoch andere geholte talentierte Spieler.  Ich sehe da keine roten Faden.
#
Der Transfer von Ben-Hatira erschließt sich mir nicht so ganz, abgesehen davon, dass er warscheinlich günstig und auf dem Markt war.

Die Lücke auf der linken Außenbahn sollte mit Huszti, Fabian und Gacinovic wohl einigermaßen geschlossen sein. Da Veh vor allem meistens auf dieselbe (mehr oder weniger) bewährte Elf vertraut, ist auch auszuschließen, dass (bei Einfachbelastung) auch so viel rotiert wird. Warum man da einen ehemaligen Langzeit-Verletzten für ein paar Monate holt...na gut. Dann darf dann bitte Verletzungspech nicht als Ausrede für

Der junge RV macht da schon mehr Sinn, insofern er denn tatsächlich aufgebaut wird und nicht wie Kadlec, Gacinovic, Waldschmidt usw. weitestgehend ein Tribünendasein fristet.

Ich mag BH wirklich sehr und halte ich ihn auch für einen sehr guten SpoDi, aber bei diesem massiven Aufrüsten muss jetzt in der RR auch was von der Mannschaft kommen.
#
Der Transfer von Ben-Hatira erschließt sich mir nicht so ganz, abgesehen davon, dass er warscheinlich günstig und auf dem Markt war.

Die Lücke auf der linken Außenbahn sollte mit Huszti, Fabian und Gacinovic wohl einigermaßen geschlossen sein. Da Veh vor allem meistens auf dieselbe (mehr oder weniger) bewährte Elf vertraut, ist auch auszuschließen, dass (bei Einfachbelastung) auch so viel rotiert wird. Warum man da einen ehemaligen Langzeit-Verletzten für ein paar Monate holt...na gut. Dann darf dann bitte Verletzungspech nicht als Ausrede für

Der junge RV macht da schon mehr Sinn, insofern er denn tatsächlich aufgebaut wird und nicht wie Kadlec, Gacinovic, Waldschmidt usw. weitestgehend ein Tribünendasein fristet.

Ich mag BH wirklich sehr und halte ich ihn auch für einen sehr guten SpoDi, aber bei diesem massiven Aufrüsten muss jetzt in der RR auch was von der Mannschaft kommen.
#
AdlerWien schrieb:

Ich mag BH wirklich sehr und halte ich ihn auch für einen sehr guten SpoDi, aber bei diesem massiven Aufrüsten muss jetzt in der RR auch was von der Mannschaft kommen.

Dafür ist dann aber ein anderer verantwortlich. Da die beiden Verpflichtungen den Etat nur wenig belasten sollen, machen beide Verpflichtungen schon Sinn.  Solange Kittel noch nicht fit ist, sollte Ben-Hatira ein ordentlicher Backup sein.

Regäsel wird wohl in der Rückrunde nicht eine einzige Minute auf dem Platz stehen. Laut MT war er erst für den Sommer eingeplant und soll sich erstmal eingewöhnen.
#
AdlerWien schrieb:

Ich mag BH wirklich sehr und halte ich ihn auch für einen sehr guten SpoDi, aber bei diesem massiven Aufrüsten muss jetzt in der RR auch was von der Mannschaft kommen.

Dafür ist dann aber ein anderer verantwortlich. Da die beiden Verpflichtungen den Etat nur wenig belasten sollen, machen beide Verpflichtungen schon Sinn.  Solange Kittel noch nicht fit ist, sollte Ben-Hatira ein ordentlicher Backup sein.

Regäsel wird wohl in der Rückrunde nicht eine einzige Minute auf dem Platz stehen. Laut MT war er erst für den Sommer eingeplant und soll sich erstmal eingewöhnen.
#
Ich halte die beiden Neuverpflichtungen auch nicht für verkehrt. Finanziell wird es sich im Rahmen halten, da die beiden sowieso nur als Backups gedacht sind. So meine Vermutung. Regäsel soll ja wohl Anfang der Saison recht gute Spiele abgeliefert haben, heißt, er kann Bundesliga durchaus spielen. Wäre demnach schon möglich, dass er hinten rechts zum Zug kommt.
Bei Ben-Hatira muss man schauen. Bei einem Vertrag über ein halbes Jahr kann man nicht viel falsch machen. Wenn er gebraucht wird und abliefert ist doch alles gut. Ich lasse mich von den beiden einfach mal überraschen.
#
Frankfurt050986 schrieb:

Der Kader erscheint mir langsam etwas voll.


Das soll aber keine Kritik sein

Sind nicht so viele Spieler wie man glaubt.
Ohne Bamba, Reinartz, Flum, Kittel, Castaignos, sowie Bunjaki und Rinderknecht, hat man 20 einsetzbare Feldspieler.
#
Warum sind Bunjaki, Rinderknecht und Kitel nicht einsetzbar?  Sie waren doch in Abu Dabi dabei,
#
Warum sind Bunjaki, Rinderknecht und Kitel nicht einsetzbar?  Sie waren doch in Abu Dabi dabei,
#
Kittel braucht noch Zeit. Der wurde ja nur langsam rangeführt. Finde ich auch richtig. Der Junge hat so viele schlimme Verletzungen gehabt. Lieber nen Monat zu spät bringen als zu früh.

Rinderknecht und Bunjaki sind, so viel ich weiß, für die U19 geplant und waren nur dabei um rangeführt zu werden.
#
AdlerWien schrieb:

Ich mag BH wirklich sehr und halte ich ihn auch für einen sehr guten SpoDi, aber bei diesem massiven Aufrüsten muss jetzt in der RR auch was von der Mannschaft kommen.

Dafür ist dann aber ein anderer verantwortlich. Da die beiden Verpflichtungen den Etat nur wenig belasten sollen, machen beide Verpflichtungen schon Sinn.  Solange Kittel noch nicht fit ist, sollte Ben-Hatira ein ordentlicher Backup sein.

Regäsel wird wohl in der Rückrunde nicht eine einzige Minute auf dem Platz stehen. Laut MT war er erst für den Sommer eingeplant und soll sich erstmal eingewöhnen.
#
Basaltkopp schrieb:  


AdlerWien schrieb:
Ich mag BH wirklich sehr und halte ich ihn auch für einen sehr guten SpoDi, aber bei diesem massiven Aufrüsten muss jetzt in der RR auch was von der Mannschaft kommen.


Dafür ist dann aber ein anderer verantwortlich. Da die beiden Verpflichtungen den Etat nur wenig belasten sollen, machen beide Verpflichtungen schon Sinn.  Solange Kittel noch nicht fit ist, sollte Ben-Hatira ein ordentlicher Backup sein.


Regäsel wird wohl in der Rückrunde nicht eine einzige Minute auf dem Platz stehen. Laut MT war er erst für den Sommer eingeplant und soll sich erstmal eingewöhnen.

wir haben links Huszti, ggf. Fabian, Gacinovic, Kittel -insofern fit- evtl. Waldschmidt, jetzt noch Ben-Hatriri....ich verstehe es nicht
#
Der Transfer von Ben-Hatira erschließt sich mir nicht so ganz, abgesehen davon, dass er warscheinlich günstig und auf dem Markt war.

Die Lücke auf der linken Außenbahn sollte mit Huszti, Fabian und Gacinovic wohl einigermaßen geschlossen sein. Da Veh vor allem meistens auf dieselbe (mehr oder weniger) bewährte Elf vertraut, ist auch auszuschließen, dass (bei Einfachbelastung) auch so viel rotiert wird. Warum man da einen ehemaligen Langzeit-Verletzten für ein paar Monate holt...na gut. Dann darf dann bitte Verletzungspech nicht als Ausrede für

Der junge RV macht da schon mehr Sinn, insofern er denn tatsächlich aufgebaut wird und nicht wie Kadlec, Gacinovic, Waldschmidt usw. weitestgehend ein Tribünendasein fristet.

Ich mag BH wirklich sehr und halte ich ihn auch für einen sehr guten SpoDi, aber bei diesem massiven Aufrüsten muss jetzt in der RR auch was von der Mannschaft kommen.
#
Fabian wird m.E. wohl mehr in der Mitte hinter den Spitzen eigesetzt werden.
Dann haben wir eigentlich mit Huszti und Gacinovic zwei LA. Bei unserem Glück muss sich doch nur einer verletzen, und der Aufschrei nach Alternativen ist hier wieder (berechtigt) hoch.

Daher finde ich die Verpflichtung von Ben-Hatira eigentlich ganz gut.
#
Basaltkopp schrieb:  


AdlerWien schrieb:
Ich mag BH wirklich sehr und halte ich ihn auch für einen sehr guten SpoDi, aber bei diesem massiven Aufrüsten muss jetzt in der RR auch was von der Mannschaft kommen.


Dafür ist dann aber ein anderer verantwortlich. Da die beiden Verpflichtungen den Etat nur wenig belasten sollen, machen beide Verpflichtungen schon Sinn.  Solange Kittel noch nicht fit ist, sollte Ben-Hatira ein ordentlicher Backup sein.


Regäsel wird wohl in der Rückrunde nicht eine einzige Minute auf dem Platz stehen. Laut MT war er erst für den Sommer eingeplant und soll sich erstmal eingewöhnen.

wir haben links Huszti, ggf. Fabian, Gacinovic, Kittel -insofern fit- evtl. Waldschmidt, jetzt noch Ben-Hatriri....ich verstehe es nicht
#
Kann Ben-Hatira auch auf rechts? Da würde es nämlich wieder Sinn machen als Backup hinter Aigner.


Teilen