Forum - Anregungen und Fehlermeldungen

#
FrankenAdler schrieb:

Geht's euch eigentlich auch so, dass ihr euch hier ein bisschen veratscht und missachtet fühlt?
Da rotzen die so ein Teil raus, das in vielen Belangen echt haarsträubende Mängel aufweist, User machen sich die Mühe und geben Rückmeldung zu Fehlern, nix passiert und dann ist man sich sogar zu fein, hier mal ein, zwei Sätze zu schreiben?
Das ist echt ein verdammt desaströser Auftritt!
Nicht meine Eintracht!


Ja, es ist schon richtig, dass man auf die vielen Nachfragen zu Wasserständen früher antworten sollte. Einfach damit sich jemand  zurückmeldet. Sicherlich auch um dem einen oder anderen User die Aufmerksamkeit zu schenken, die dieser sich so sehr wünscht.  Wir können, werden und wollen hier keine solche Meldungen rausgeben. Das die Corona-Zeit eine andere ist  als die davor, das sollte sowohl im Frankenland, als auch anderswo bemerkt worden sein. Das könnte durchaus auch eine Rolle spielen, warum manches nicht so schnell wie gewünscht von Statten geht.

Das Thema Digitalisierung, "Neue Medien", Forum usw. hatte zu Zeiten von Heribert Bruchhagen keinen hohen Stellenwert. Dies hat sich geändert. Es sind neue Leute im Vorstand die solche Projekte wie die Einbeziehung der gesamten Eintracht Familie inkl. Forum in eine Homepage vorantreiben. Und diese Leute haben auch an anderer Stelle bewiesen, dass sie dies mit Kompetenz, Herz und Leidenschaft tun.

Und vielleicht täte dem einen oder anderen hier mal ein wenig Verständnis und Rücksicht gut.

Also ich verspreche zukünftig jede Frage nach dem aktuellen Stand zu beantworten, auch wenn es nichts zum antworten gibt. Aber es wird zukünftig geantwortet.  Ihr könnt darüber hinaus sicher sein, dass an den Themen gearbeitet wird, dass die Priorität aber nicht von uns Usern, sondern von den Eintracht Verantwortlichen bestimmt werden wird. Und das ist meiner Meinung nach auch gut so.
#
prothurk schrieb:

Ja, es ist schon richtig, dass man auf die vielen Nachfragen zu Wasserständen früher antworten sollte. Einfach damit sich jemand  zurückmeldet. Sicherlich auch um dem einen oder anderen User die Aufmerksamkeit zu schenken, die dieser sich so sehr wünscht.  

Lieber prothurk,
Aufmerksamkeit wünsch ich mir von meiner Frau.
Von der Eintracht, selbsterklärtes Digitalisierungswunder, erwarte ich mir als Kunde Nutzerfreundlichkeit und Kommunikation.
Ich habe kein Problem damit, wenn man sich schwer damit tut, in der Welt anzukommen in der man sich nach vollmundigen Vorstandsankündigungen ja eigentlich schon lange wähnt. Dann sollte man aber auch seine Nutzer, also Kunden mitnehmen.
Es macht unserer Führungsebene doch wenig Probleme sich für Innovationen bunt und öffentlich abzufeiern - da sollte doch auch ein wenig Raum dafür da sein, die adressierte Community die jetzt schon in den Niederungen dss Nutzungsalltags herumhängt mitzunehmen. Ich glaube man nennt das Kundrnbindung ...

Denn, wenn ich das nicht völlig falsch verstanden habe, dann ist ein sehr gelungenes Digitalangebot das Ziel.
Sozusagen ein bequemer digitaler Sessel!
Zur Zeit bietet man allerdings ein aufgehübschtes Klo an. Und -what the fuck!- da fragen Leute dann tazsächlich nach wann es wenigstens nen Stuhl gibt statt der Kloschüssel?
Wie überaus überraschend

Ich hoffe du nimmst mir den ironischen Unterton nicht übel, aber das kann man als Dauernutzer der wichtigen Nebensache Eintracht Forum nicht anders kommentieren.
Also ich zumindest nicht!
#
prothurk schrieb:

Ja, es ist schon richtig, dass man auf die vielen Nachfragen zu Wasserständen früher antworten sollte. Einfach damit sich jemand  zurückmeldet. Sicherlich auch um dem einen oder anderen User die Aufmerksamkeit zu schenken, die dieser sich so sehr wünscht.  

Lieber prothurk,
Aufmerksamkeit wünsch ich mir von meiner Frau.
Von der Eintracht, selbsterklärtes Digitalisierungswunder, erwarte ich mir als Kunde Nutzerfreundlichkeit und Kommunikation.
Ich habe kein Problem damit, wenn man sich schwer damit tut, in der Welt anzukommen in der man sich nach vollmundigen Vorstandsankündigungen ja eigentlich schon lange wähnt. Dann sollte man aber auch seine Nutzer, also Kunden mitnehmen.
Es macht unserer Führungsebene doch wenig Probleme sich für Innovationen bunt und öffentlich abzufeiern - da sollte doch auch ein wenig Raum dafür da sein, die adressierte Community die jetzt schon in den Niederungen dss Nutzungsalltags herumhängt mitzunehmen. Ich glaube man nennt das Kundrnbindung ...

Denn, wenn ich das nicht völlig falsch verstanden habe, dann ist ein sehr gelungenes Digitalangebot das Ziel.
Sozusagen ein bequemer digitaler Sessel!
Zur Zeit bietet man allerdings ein aufgehübschtes Klo an. Und -what the fuck!- da fragen Leute dann tazsächlich nach wann es wenigstens nen Stuhl gibt statt der Kloschüssel?
Wie überaus überraschend

Ich hoffe du nimmst mir den ironischen Unterton nicht übel, aber das kann man als Dauernutzer der wichtigen Nebensache Eintracht Forum nicht anders kommentieren.
Also ich zumindest nicht!
#
FrankenAdler schrieb:

Von der Eintracht, selbsterklärtes Digitalisierungswunder, erwarte ich mir als Kunde Nutzerfreundlichkeit und Kommunikation.

Kunden bezahlen aber auch normalerweise. Und dieses Angebot ist nunmal kostenlos.

Nichts desto trotz könnte sich wirklich mal zeitnah jemand äußern und wenn es nur eine Zwischenmeldung ist, dass es noch nichts konkretes gibt. Aber dass die Fragen hier nicht oder nur sehr verzögert beantwortet werden ist ja ein altbekanntes Problem und war eigentlich nie anders, sofern ich mich da richtig erinnere.
#
prothurk schrieb:

Ja, es ist schon richtig, dass man auf die vielen Nachfragen zu Wasserständen früher antworten sollte. Einfach damit sich jemand  zurückmeldet. Sicherlich auch um dem einen oder anderen User die Aufmerksamkeit zu schenken, die dieser sich so sehr wünscht.  

Lieber prothurk,
Aufmerksamkeit wünsch ich mir von meiner Frau.
Von der Eintracht, selbsterklärtes Digitalisierungswunder, erwarte ich mir als Kunde Nutzerfreundlichkeit und Kommunikation.
Ich habe kein Problem damit, wenn man sich schwer damit tut, in der Welt anzukommen in der man sich nach vollmundigen Vorstandsankündigungen ja eigentlich schon lange wähnt. Dann sollte man aber auch seine Nutzer, also Kunden mitnehmen.
Es macht unserer Führungsebene doch wenig Probleme sich für Innovationen bunt und öffentlich abzufeiern - da sollte doch auch ein wenig Raum dafür da sein, die adressierte Community die jetzt schon in den Niederungen dss Nutzungsalltags herumhängt mitzunehmen. Ich glaube man nennt das Kundrnbindung ...

Denn, wenn ich das nicht völlig falsch verstanden habe, dann ist ein sehr gelungenes Digitalangebot das Ziel.
Sozusagen ein bequemer digitaler Sessel!
Zur Zeit bietet man allerdings ein aufgehübschtes Klo an. Und -what the fuck!- da fragen Leute dann tazsächlich nach wann es wenigstens nen Stuhl gibt statt der Kloschüssel?
Wie überaus überraschend

Ich hoffe du nimmst mir den ironischen Unterton nicht übel, aber das kann man als Dauernutzer der wichtigen Nebensache Eintracht Forum nicht anders kommentieren.
Also ich zumindest nicht!
#
FrankenAdler schrieb:

Aufmerksamkeit wünsch ich mir von meiner Frau.


Kann ich nicht beurteilen. Ich schreibe das aufgrund meiner Erfahrungen hier. Wenn Du Dich angesprochen fühlst, dann hat das schon seinen Grund, da geb ich Dir recht.

FrankenAdler schrieb:

Von der Eintracht, selbsterklärtes Digitalisierungswunder, erwarte ich mir als Kunde Nutzerfreundlichkeit und Kommunikation.


Ja, Du bist Kunde hier. Und Du hast eine Erwartungshaltung. Das habe ich verstanden. Und es hat nichts mit "ironischem Unterton" zu tun, wenn Du die von der Eintracht definierten Ziele als "Wunder" bezeichnest. Du versuchst damit die Akteure ins Lächerliche zu ziehen. Finde ich nicht gut.

FrankenAdler schrieb:

Ich habe kein Problem damit, wenn man sich schwer damit tut, in der Welt anzukommen in der man sich nach vollmundigen Vorstandsankündigungen ja eigentlich schon lange wähnt.


Ist das so? Das es große Baustellen und Herausforderungen gibt, dass hab ich zumindest auch gelesen. Das alles gleich perfekt läuft, dass der Vorstand umgehend zu liefern hat, das ist halt Deine Erwartungshaltung.

FrankenAdler schrieb:

Dann sollte man aber auch seine Nutzer, also Kunden mitnehmen.


Natürlich, denn sonst ist man ja ein verärgerter "Kunde" und geht zur Konkurrenz. Ich hab täglich mit "Kunden" zu tun. Und wenn die was bestellt haben, dann haben die natürlich auch eine entsprechende Erwartungshaltung und mancher lässt dann den Verkäufer auch "springen". Hier im Forum darf ich mich frei und fröhlich bewegen. Den einzigen Preis den ich zahle ist, dass ich mich an die Netiquette halte. Das der Eintrachtvorstand die Digitalisierung vorantreibt, das Forum wichtig nimmt, das freut mich zunächst mal. Und wenn manche Dinge noch nicht rund laufen, wenn manche Dinge den "Kunden" nerven, dann bin ich sicher, dass dies auch für die Verantwortlichen nicht Latte ist. Aber es gibt eben Prioritäten und daran wird man sich halten.

FrankenAdler schrieb:

Es macht unserer Führungsebene doch wenig Probleme sich für Innovationen bunt und öffentlich abzufeiern - da sollte doch auch ein wenig Raum dafür da sein, die adressierte Community die jetzt schon in den Niederungen dss Nutzungsalltags herumhängt mitzunehmen. Ich glaube man nennt das Kundrnbindung


Du hättest also gerne jemanden von der Eintracht, der "Dich" mitnimmt. Weißt Du, FA, ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich da aktuell komplett anderer Meinung bin als Du. Auch ohne große Phantasie kann man drauf kommen, dass es aktuell jede Menge Probleme gibt. Sei es personell, sei es hinsichtlich Einnahmeausfällen, sei es aufgrund vieler, vieler Dinge, die ja auch durch die Medien bekannt sind und die ich jetzt nicht alle aufzählen will. Und Du stellst das da, als würden unsere Leute sich nur "bunt und öffentlich" abfeiern und hätten sonst nichts zu tun. Auch das hat mit Ironie nichts zu tun. Wie ich das finde, dass schreibe ich lieber nicht.

FrankenAdler schrieb:

Denn, wenn ich das nicht völlig falsch verstanden habe, dann ist ein sehr gelungenes Digitalangebot das Ziel.
Sozusagen ein bequemer digitaler Sessel!


Ja, extra fein für Dich als Kunden. Das ist das Ziel.

FrankenAdler schrieb:

Zur Zeit bietet man allerdings ein aufgehübschtes Klo an. Und -what the fuck!-  da fragen Leute dann tazsächlich nach wann es wenigstens nen Stuhl gibt statt der Kloschüssel?


Weil nicht alles perfekt funktioniert, weil man bei PNs Probleme hat... Deswegen ist das ein Klo hier? Könnte man tatsächlich drauf kommen, wenn man manchen Scheiss liest, aber insgesamt kannst Du hier schreiben, Deine Meinung äußern, so wie sonst auch. Und das nicht alles perfekt ist, daran wird gearbeitet dies zu ändern. Und es wird ganz sicher niemand Offizielles die Zeit haben,  Dir hier Fragen zu beantworten. Das ist ein öffentliches Forum, da wird es sicherlich auch mal eine Info geben, wenn man diese Info geben kann. Wasserstandsmeldungen kannst Du dann eben zukünftig von mir bekommen.

FrankenAdler schrieb:

Ich hoffe du nimmst mir den ironischen Unterton nicht übel, aber das kann man als Dauernutzer der wichtigen Nebensache Eintracht Forum nicht anders kommentieren


Ja, als Dauernutzer und Stamm"kunde" hast Du natürlich das Recht dazu, diese Dinge klar zu benennen und anzuprangern. Und das darfst Du natürlich auch. Ich würde mich auch freuen, wenn Homepage und Forum entsprechend so funktionieren, wie wir uns das alle wünschen.

Das man in solch schwierigen und stürmischen Zeiten aber diesen Anspruch so einfordert wie Du es  hier tust, das ist schon speziell und da überwiegt bei mir deutlich das Verständnis für die Leute, die eben aktuell an vielen Baustellen allen Widrigkeiten zum Trotz versuchen, das beste für die Eintracht hinzubekommen.

Grundsätzlich war es nicht gut, dass wir Moderatoren nicht mal einen der Beiträge beantwortet haben. Aber auch wir haben nichts, was wir außer "es wird daran gearbeitet, die Prioritäten werden nach bestem Wissen und Gewissen gesetzt" sagen können. Und ich gebe zu, dass ich seit dem Shutdown noch mehr um die Ohren habe, als das früher schon der Fall war. Und zwar außerhalb des Forums. Und ich gebe zu, dass es mir dann auch manchmal schwerfällt, da solche Nachfragen  zu beantworten. Zumal jedes Wort Zuviel einem dann von den immer gleichen Protagonisten um die Ohren gehauen würde! Zu 100%, oder?

Also nochmal: Ich bitte um Entschuldigung, dass ich/wir da nicht früher mal eine Antwort gepostet haben. Das wird nicht mehr passieren, von mir aus beantworte ich jetzt jede Nachfrage auch wenn ich nichts konkretes zu berichten habe. Aber es wird keine Frage mehr ignoriert. Ich hoffe das ist ok so.

#
FrankenAdler schrieb:

Aufmerksamkeit wünsch ich mir von meiner Frau.


Kann ich nicht beurteilen. Ich schreibe das aufgrund meiner Erfahrungen hier. Wenn Du Dich angesprochen fühlst, dann hat das schon seinen Grund, da geb ich Dir recht.

FrankenAdler schrieb:

Von der Eintracht, selbsterklärtes Digitalisierungswunder, erwarte ich mir als Kunde Nutzerfreundlichkeit und Kommunikation.


Ja, Du bist Kunde hier. Und Du hast eine Erwartungshaltung. Das habe ich verstanden. Und es hat nichts mit "ironischem Unterton" zu tun, wenn Du die von der Eintracht definierten Ziele als "Wunder" bezeichnest. Du versuchst damit die Akteure ins Lächerliche zu ziehen. Finde ich nicht gut.

FrankenAdler schrieb:

Ich habe kein Problem damit, wenn man sich schwer damit tut, in der Welt anzukommen in der man sich nach vollmundigen Vorstandsankündigungen ja eigentlich schon lange wähnt.


Ist das so? Das es große Baustellen und Herausforderungen gibt, dass hab ich zumindest auch gelesen. Das alles gleich perfekt läuft, dass der Vorstand umgehend zu liefern hat, das ist halt Deine Erwartungshaltung.

FrankenAdler schrieb:

Dann sollte man aber auch seine Nutzer, also Kunden mitnehmen.


Natürlich, denn sonst ist man ja ein verärgerter "Kunde" und geht zur Konkurrenz. Ich hab täglich mit "Kunden" zu tun. Und wenn die was bestellt haben, dann haben die natürlich auch eine entsprechende Erwartungshaltung und mancher lässt dann den Verkäufer auch "springen". Hier im Forum darf ich mich frei und fröhlich bewegen. Den einzigen Preis den ich zahle ist, dass ich mich an die Netiquette halte. Das der Eintrachtvorstand die Digitalisierung vorantreibt, das Forum wichtig nimmt, das freut mich zunächst mal. Und wenn manche Dinge noch nicht rund laufen, wenn manche Dinge den "Kunden" nerven, dann bin ich sicher, dass dies auch für die Verantwortlichen nicht Latte ist. Aber es gibt eben Prioritäten und daran wird man sich halten.

FrankenAdler schrieb:

Es macht unserer Führungsebene doch wenig Probleme sich für Innovationen bunt und öffentlich abzufeiern - da sollte doch auch ein wenig Raum dafür da sein, die adressierte Community die jetzt schon in den Niederungen dss Nutzungsalltags herumhängt mitzunehmen. Ich glaube man nennt das Kundrnbindung


Du hättest also gerne jemanden von der Eintracht, der "Dich" mitnimmt. Weißt Du, FA, ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich da aktuell komplett anderer Meinung bin als Du. Auch ohne große Phantasie kann man drauf kommen, dass es aktuell jede Menge Probleme gibt. Sei es personell, sei es hinsichtlich Einnahmeausfällen, sei es aufgrund vieler, vieler Dinge, die ja auch durch die Medien bekannt sind und die ich jetzt nicht alle aufzählen will. Und Du stellst das da, als würden unsere Leute sich nur "bunt und öffentlich" abfeiern und hätten sonst nichts zu tun. Auch das hat mit Ironie nichts zu tun. Wie ich das finde, dass schreibe ich lieber nicht.

FrankenAdler schrieb:

Denn, wenn ich das nicht völlig falsch verstanden habe, dann ist ein sehr gelungenes Digitalangebot das Ziel.
Sozusagen ein bequemer digitaler Sessel!


Ja, extra fein für Dich als Kunden. Das ist das Ziel.

FrankenAdler schrieb:

Zur Zeit bietet man allerdings ein aufgehübschtes Klo an. Und -what the fuck!-  da fragen Leute dann tazsächlich nach wann es wenigstens nen Stuhl gibt statt der Kloschüssel?


Weil nicht alles perfekt funktioniert, weil man bei PNs Probleme hat... Deswegen ist das ein Klo hier? Könnte man tatsächlich drauf kommen, wenn man manchen Scheiss liest, aber insgesamt kannst Du hier schreiben, Deine Meinung äußern, so wie sonst auch. Und das nicht alles perfekt ist, daran wird gearbeitet dies zu ändern. Und es wird ganz sicher niemand Offizielles die Zeit haben,  Dir hier Fragen zu beantworten. Das ist ein öffentliches Forum, da wird es sicherlich auch mal eine Info geben, wenn man diese Info geben kann. Wasserstandsmeldungen kannst Du dann eben zukünftig von mir bekommen.

FrankenAdler schrieb:

Ich hoffe du nimmst mir den ironischen Unterton nicht übel, aber das kann man als Dauernutzer der wichtigen Nebensache Eintracht Forum nicht anders kommentieren


Ja, als Dauernutzer und Stamm"kunde" hast Du natürlich das Recht dazu, diese Dinge klar zu benennen und anzuprangern. Und das darfst Du natürlich auch. Ich würde mich auch freuen, wenn Homepage und Forum entsprechend so funktionieren, wie wir uns das alle wünschen.

Das man in solch schwierigen und stürmischen Zeiten aber diesen Anspruch so einfordert wie Du es  hier tust, das ist schon speziell und da überwiegt bei mir deutlich das Verständnis für die Leute, die eben aktuell an vielen Baustellen allen Widrigkeiten zum Trotz versuchen, das beste für die Eintracht hinzubekommen.

Grundsätzlich war es nicht gut, dass wir Moderatoren nicht mal einen der Beiträge beantwortet haben. Aber auch wir haben nichts, was wir außer "es wird daran gearbeitet, die Prioritäten werden nach bestem Wissen und Gewissen gesetzt" sagen können. Und ich gebe zu, dass ich seit dem Shutdown noch mehr um die Ohren habe, als das früher schon der Fall war. Und zwar außerhalb des Forums. Und ich gebe zu, dass es mir dann auch manchmal schwerfällt, da solche Nachfragen  zu beantworten. Zumal jedes Wort Zuviel einem dann von den immer gleichen Protagonisten um die Ohren gehauen würde! Zu 100%, oder?

Also nochmal: Ich bitte um Entschuldigung, dass ich/wir da nicht früher mal eine Antwort gepostet haben. Das wird nicht mehr passieren, von mir aus beantworte ich jetzt jede Nachfrage auch wenn ich nichts konkretes zu berichten habe. Aber es wird keine Frage mehr ignoriert. Ich hoffe das ist ok so.

#
Ok. Ich schlussfolgere jetzt mal, dass das mit der Ironie und dem Zuspitzen/Übertreiben nicht so ganz zielführend war. Und da mag ich dir dann sagen, dass es mir leid tut, wenn dir Stress entstanden ist. Ich werde das so stehen lassen, so wichtig ist es nicht. Umsomehr als ich persönlich keinen Gewinn drin sehe Mitmenschen über Gebühr auf den Sack zu gehen.
Die Rückmeldung war deutlich und ist angekommen. Sorry!
#
FrankenAdler schrieb:

Aufmerksamkeit wünsch ich mir von meiner Frau.


Kann ich nicht beurteilen. Ich schreibe das aufgrund meiner Erfahrungen hier. Wenn Du Dich angesprochen fühlst, dann hat das schon seinen Grund, da geb ich Dir recht.

FrankenAdler schrieb:

Von der Eintracht, selbsterklärtes Digitalisierungswunder, erwarte ich mir als Kunde Nutzerfreundlichkeit und Kommunikation.


Ja, Du bist Kunde hier. Und Du hast eine Erwartungshaltung. Das habe ich verstanden. Und es hat nichts mit "ironischem Unterton" zu tun, wenn Du die von der Eintracht definierten Ziele als "Wunder" bezeichnest. Du versuchst damit die Akteure ins Lächerliche zu ziehen. Finde ich nicht gut.

FrankenAdler schrieb:

Ich habe kein Problem damit, wenn man sich schwer damit tut, in der Welt anzukommen in der man sich nach vollmundigen Vorstandsankündigungen ja eigentlich schon lange wähnt.


Ist das so? Das es große Baustellen und Herausforderungen gibt, dass hab ich zumindest auch gelesen. Das alles gleich perfekt läuft, dass der Vorstand umgehend zu liefern hat, das ist halt Deine Erwartungshaltung.

FrankenAdler schrieb:

Dann sollte man aber auch seine Nutzer, also Kunden mitnehmen.


Natürlich, denn sonst ist man ja ein verärgerter "Kunde" und geht zur Konkurrenz. Ich hab täglich mit "Kunden" zu tun. Und wenn die was bestellt haben, dann haben die natürlich auch eine entsprechende Erwartungshaltung und mancher lässt dann den Verkäufer auch "springen". Hier im Forum darf ich mich frei und fröhlich bewegen. Den einzigen Preis den ich zahle ist, dass ich mich an die Netiquette halte. Das der Eintrachtvorstand die Digitalisierung vorantreibt, das Forum wichtig nimmt, das freut mich zunächst mal. Und wenn manche Dinge noch nicht rund laufen, wenn manche Dinge den "Kunden" nerven, dann bin ich sicher, dass dies auch für die Verantwortlichen nicht Latte ist. Aber es gibt eben Prioritäten und daran wird man sich halten.

FrankenAdler schrieb:

Es macht unserer Führungsebene doch wenig Probleme sich für Innovationen bunt und öffentlich abzufeiern - da sollte doch auch ein wenig Raum dafür da sein, die adressierte Community die jetzt schon in den Niederungen dss Nutzungsalltags herumhängt mitzunehmen. Ich glaube man nennt das Kundrnbindung


Du hättest also gerne jemanden von der Eintracht, der "Dich" mitnimmt. Weißt Du, FA, ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich da aktuell komplett anderer Meinung bin als Du. Auch ohne große Phantasie kann man drauf kommen, dass es aktuell jede Menge Probleme gibt. Sei es personell, sei es hinsichtlich Einnahmeausfällen, sei es aufgrund vieler, vieler Dinge, die ja auch durch die Medien bekannt sind und die ich jetzt nicht alle aufzählen will. Und Du stellst das da, als würden unsere Leute sich nur "bunt und öffentlich" abfeiern und hätten sonst nichts zu tun. Auch das hat mit Ironie nichts zu tun. Wie ich das finde, dass schreibe ich lieber nicht.

FrankenAdler schrieb:

Denn, wenn ich das nicht völlig falsch verstanden habe, dann ist ein sehr gelungenes Digitalangebot das Ziel.
Sozusagen ein bequemer digitaler Sessel!


Ja, extra fein für Dich als Kunden. Das ist das Ziel.

FrankenAdler schrieb:

Zur Zeit bietet man allerdings ein aufgehübschtes Klo an. Und -what the fuck!-  da fragen Leute dann tazsächlich nach wann es wenigstens nen Stuhl gibt statt der Kloschüssel?


Weil nicht alles perfekt funktioniert, weil man bei PNs Probleme hat... Deswegen ist das ein Klo hier? Könnte man tatsächlich drauf kommen, wenn man manchen Scheiss liest, aber insgesamt kannst Du hier schreiben, Deine Meinung äußern, so wie sonst auch. Und das nicht alles perfekt ist, daran wird gearbeitet dies zu ändern. Und es wird ganz sicher niemand Offizielles die Zeit haben,  Dir hier Fragen zu beantworten. Das ist ein öffentliches Forum, da wird es sicherlich auch mal eine Info geben, wenn man diese Info geben kann. Wasserstandsmeldungen kannst Du dann eben zukünftig von mir bekommen.

FrankenAdler schrieb:

Ich hoffe du nimmst mir den ironischen Unterton nicht übel, aber das kann man als Dauernutzer der wichtigen Nebensache Eintracht Forum nicht anders kommentieren


Ja, als Dauernutzer und Stamm"kunde" hast Du natürlich das Recht dazu, diese Dinge klar zu benennen und anzuprangern. Und das darfst Du natürlich auch. Ich würde mich auch freuen, wenn Homepage und Forum entsprechend so funktionieren, wie wir uns das alle wünschen.

Das man in solch schwierigen und stürmischen Zeiten aber diesen Anspruch so einfordert wie Du es  hier tust, das ist schon speziell und da überwiegt bei mir deutlich das Verständnis für die Leute, die eben aktuell an vielen Baustellen allen Widrigkeiten zum Trotz versuchen, das beste für die Eintracht hinzubekommen.

Grundsätzlich war es nicht gut, dass wir Moderatoren nicht mal einen der Beiträge beantwortet haben. Aber auch wir haben nichts, was wir außer "es wird daran gearbeitet, die Prioritäten werden nach bestem Wissen und Gewissen gesetzt" sagen können. Und ich gebe zu, dass ich seit dem Shutdown noch mehr um die Ohren habe, als das früher schon der Fall war. Und zwar außerhalb des Forums. Und ich gebe zu, dass es mir dann auch manchmal schwerfällt, da solche Nachfragen  zu beantworten. Zumal jedes Wort Zuviel einem dann von den immer gleichen Protagonisten um die Ohren gehauen würde! Zu 100%, oder?

Also nochmal: Ich bitte um Entschuldigung, dass ich/wir da nicht früher mal eine Antwort gepostet haben. Das wird nicht mehr passieren, von mir aus beantworte ich jetzt jede Nachfrage auch wenn ich nichts konkretes zu berichten habe. Aber es wird keine Frage mehr ignoriert. Ich hoffe das ist ok so.

#
prothurk schrieb:

Also nochmal: Ich bitte um Entschuldigung, dass ich/wir da nicht früher mal eine Antwort gepostet haben



Danke Prothurk, so schlimm war es nun auch nicht, aber Deine Reaktion finde ich gut (Daumen hoch Smiley finde ich nicht)
#
Ok. Ich schlussfolgere jetzt mal, dass das mit der Ironie und dem Zuspitzen/Übertreiben nicht so ganz zielführend war. Und da mag ich dir dann sagen, dass es mir leid tut, wenn dir Stress entstanden ist. Ich werde das so stehen lassen, so wichtig ist es nicht. Umsomehr als ich persönlich keinen Gewinn drin sehe Mitmenschen über Gebühr auf den Sack zu gehen.
Die Rückmeldung war deutlich und ist angekommen. Sorry!
#
FrankenAdler schrieb:

Ok. Ich schlussfolgere jetzt mal, dass das mit der Ironie und dem Zuspitzen/Übertreiben nicht so ganz zielführend war. Und da mag ich dir dann sagen, dass es mir leid tut, wenn dir Stress entstanden ist. Ich werde das so stehen lassen, so wichtig ist es nicht. Umsomehr als ich persönlich keinen Gewinn drin sehe Mitmenschen über Gebühr auf den Sack zu gehen.
Die Rückmeldung war deutlich und ist angekommen. Sorry!


Das Forum ist ein wichtiger Teil meiner Freizeit. Stress lasse ich mir dort weder machen, noch mache ich ihn mir selbst. Ich hätte nur gerne mehr Zeit dafür, den Stress gibts in der realen Welt.

Von daher brauchst Du Dich diesbezüglich nicht grämen, aber ich nehme Deine Entschuldigung gerne stellvertretend für die vielen Mitarbeiter der Eintracht an, die aktuell jede Menge Stress und sonstige Sorgen um die Ohren haben.
#
FrankenAdler schrieb:

Ok. Ich schlussfolgere jetzt mal, dass das mit der Ironie und dem Zuspitzen/Übertreiben nicht so ganz zielführend war. Und da mag ich dir dann sagen, dass es mir leid tut, wenn dir Stress entstanden ist. Ich werde das so stehen lassen, so wichtig ist es nicht. Umsomehr als ich persönlich keinen Gewinn drin sehe Mitmenschen über Gebühr auf den Sack zu gehen.
Die Rückmeldung war deutlich und ist angekommen. Sorry!


Das Forum ist ein wichtiger Teil meiner Freizeit. Stress lasse ich mir dort weder machen, noch mache ich ihn mir selbst. Ich hätte nur gerne mehr Zeit dafür, den Stress gibts in der realen Welt.

Von daher brauchst Du Dich diesbezüglich nicht grämen, aber ich nehme Deine Entschuldigung gerne stellvertretend für die vielen Mitarbeiter der Eintracht an, die aktuell jede Menge Stress und sonstige Sorgen um die Ohren haben.
#
Na, da bin ich ja froh, dass ich dich noch nie gestresst erlebt habe. Nicht auszudenken, wohin deine bemerkenswerte Vehemenz und Deutlichkeit sich dann entwickeln würde.
Immerhin gelingt es dir auch ganz ungestresst Leuten wir mir überdeutlich zu vermitteln, dass du wenig amüsiert bist. Bei mir jedenfalls entsteht bei deinen Reaktionen auf mich immer ein gewisses Deeskalationsbedürfnis. Das passiert mir sonst selten.
Bestimmt keine schlechte Eigenschaft fpr nen Mod, bei flacher Emotion so ausdrucksstark zu sein. Respekt!
#
Na, da bin ich ja froh, dass ich dich noch nie gestresst erlebt habe. Nicht auszudenken, wohin deine bemerkenswerte Vehemenz und Deutlichkeit sich dann entwickeln würde.
Immerhin gelingt es dir auch ganz ungestresst Leuten wir mir überdeutlich zu vermitteln, dass du wenig amüsiert bist. Bei mir jedenfalls entsteht bei deinen Reaktionen auf mich immer ein gewisses Deeskalationsbedürfnis. Das passiert mir sonst selten.
Bestimmt keine schlechte Eigenschaft fpr nen Mod, bei flacher Emotion so ausdrucksstark zu sein. Respekt!
#
ja, von prothurks Deeskalationsverhalten kann man(n) was lernen
#
ja, von prothurks Deeskalationsverhalten kann man(n) was lernen
#
Tafelberg schrieb:

ja, von prothurks Deeskalationsverhalten kann man(n) was lernen

Ganz ohne diese Aussage werten zu wollen, drängt sich mir der Eindruck auf  dass du meinen Beitrag nicht recht verstanden hast!
#
Ich finde übrigens die Lesbarkeit hat irgendwie arg gelitten.
Irgendwas stimmt mit der Schrift nicht mehr.

Fette Texte sind am allerschlimmsten
Kursive sind auch irgendwie komisch - nehme ich zurück. Wieso gibt es keine "Durchstreichen"-Funktion?
Na gut, gibt ja auch keine Editierfunktion.

Und was ist nun mit den unsichtbaren Smilies?
#
Ich finde übrigens die Lesbarkeit hat irgendwie arg gelitten.
Irgendwas stimmt mit der Schrift nicht mehr.

Fette Texte sind am allerschlimmsten
Kursive sind auch irgendwie komisch - nehme ich zurück. Wieso gibt es keine "Durchstreichen"-Funktion?
Na gut, gibt ja auch keine Editierfunktion.

Und was ist nun mit den unsichtbaren Smilies?
#
Anthrax schrieb:

Ich finde übrigens die Lesbarkeit hat irgendwie arg gelitten.
Irgendwas stimmt mit der Schrift nicht mehr.

Fette Texte sind am allerschlimmsten
Kursive sind auch irgendwie komisch - nehme ich zurück. Wieso gibt es keine "Durchstreichen"-Funktion?
Na gut, gibt ja auch keine Editierfunktion.

Und was ist nun mit den unsichtbaren Smilies?


Es sind derzeit viele Dinge auf der to do Liste, die je nach Priorität abgearbeitet werden. Wann was genau abgearbeitet wird, kann ich nicht sagen. Aber das Ziel ist natürlich ein Forum in dem sich die Nutzer wohl fühlen.
#
Ich finde übrigens die Lesbarkeit hat irgendwie arg gelitten.
Irgendwas stimmt mit der Schrift nicht mehr.

Fette Texte sind am allerschlimmsten
Kursive sind auch irgendwie komisch - nehme ich zurück. Wieso gibt es keine "Durchstreichen"-Funktion?
Na gut, gibt ja auch keine Editierfunktion.

Und was ist nun mit den unsichtbaren Smilies?
#
Anthrax schrieb:

Wieso gibt es keine "Durchstreichen"-Funktion?


Die gibt es, sie wird nur über dem Texteditor nicht angezeigt.
Einfach [ s ] und [/ s ] nutzen, natürlich ohne die Abstände.
Durchgestrichen
#
Anthrax schrieb:

Wieso gibt es keine "Durchstreichen"-Funktion?


Die gibt es, sie wird nur über dem Texteditor nicht angezeigt.
Einfach [ s ] und [/ s ] nutzen, natürlich ohne die Abstände.
Durchgestrichen
#
bils schrieb:

Anthrax schrieb:

Wieso gibt es keine "Durchstreichen"-Funktion?


Die gibt es, sie wird nur über dem Texteditor nicht angezeigt.
Einfach [ s ] und [/ s ] nutzen, natürlich ohne die Abstände.
Durchgestrichen


Hätte ich mir eigentlich denken können.
#
test
#
Kann es ein, dass man zwar die hiesige Netiquette noch ergooglen und in der Vorschau die ersten Worte lesen kann, sie aber tatsächlich hier gar nicht mehr zu finden ist?
#
Kann es ein, dass man zwar die hiesige Netiquette noch ergooglen und in der Vorschau die ersten Worte lesen kann, sie aber tatsächlich hier gar nicht mehr zu finden ist?
#
die Netiquette besteht aus einem leeren Blatt
https://fans.eintracht.de/forum/netiquette/

gut zu wissen, jetzt gehts ab
#
die Netiquette besteht aus einem leeren Blatt
https://fans.eintracht.de/forum/netiquette/

gut zu wissen, jetzt gehts ab
#
Wurde wohl korrigiert. Und da ich nun diesen Link kenne, kenne ich nun sogar die Steckbriefe der Moderatoren. Wieder was gelernt.
#
Wurde wohl korrigiert. Und da ich nun diesen Link kenne, kenne ich nun sogar die Steckbriefe der Moderatoren. Wieder was gelernt.
#
SamuelMumm schrieb:

kenne ich nun sogar die Steckbriefe der Moderatoren

Da fehlen die Bilder und das Kopfgeld.

Ist ja gut, hab halt gestern einen Lucky Luke Comic gelesen, da ist das so.
#
Keine Ahnung ob es hier schon irgendwo angesprochen worden ist, aber bei der Tabelle wird beim Wechsel auf Heim- und Auswärtstabelle die Spalten Tore, Differenz und Punkte nicht aktualisiert.
Es bleibt hier immer der Gesamtwert stehen.
#
Wenn man auf "Auswärts dabei" klickt, fehlt links der menüpunkt "Adlerträgerinnen"


Teilen