Ist Veh noch zu (er) tragen


Thread wurde von littlecrow am Montag, 07. März 2016, 09:41 Uhr um 09:41 Uhr gesperrt weil:
Thread aus gegebenem Anlass geschlossen.
#
Ffm60ziger schrieb:  


goodKID schrieb:
Veh muss sofort weg! .


sagen alle, sogar Oxxenbacher.

Nicht alle. Ausgerechnet die, die es sagen müssten sagen nix!
#
Basaltkopp schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:  


goodKID schrieb:
Veh muss sofort weg! .


sagen alle, sogar Oxxenbacher.


Nicht alle. Ausgerechnet die, die es sagen müssten sagen nix!

ja leider.
#
goodKID schrieb:

Veh muss sofort weg! .

sagen alle, sogar Oxxenbacher.
#
Ffm60ziger schrieb:  


goodKID schrieb:
Veh muss sofort weg! .


sagen alle, sogar Oxxenbacher.

Meine Frau war heute mit unserem Sohn beim Kinderarzt.
Und da der weiß, dass ich zur Eintracht fahre kam er auf das Thema zu sprechen.
Dabei hat er sich so in Rage geschwätzt, dass am Ende beinahe meine Frau ihm Tropfen verschreiben
musste.

Es sind sich eigentlich alle einig.
Der Kinderarzt meiner Kinder, der Zeitungsverkäufer, der Wirt meines Vertrauens inklusive seiner Stammgäste,
meine Arbeitskollegen, meine Nachbarn, mein was weiß ich wer.
Veh hätte man nie zurückholen dürfen. Da dies aber nun mal gemacht wurde muss man nun zumindest die Reißleine ziehen. Er trägt die Verantwortung für die gezeigten Leistungen und die sind mit unterirdisch noch geschönt dargestellt.
Wenn das jetzt auch noch unser Vorstand erkennt, wenn auch mit Abstand als Letzter, dann kann man vielleicht nochmal die Reset-Taste drücken und in der Rückrunde spielerisch neu starten.
Man kann doch jetzt nicht ernsthaft einfach auf ein Wunder hoffen.
Es wurde schon einmal zu spät gehandelt. Und das ist gar nicht so lange her.  
#
Ffm60ziger schrieb:  


goodKID schrieb:
Veh muss sofort weg! .


sagen alle, sogar Oxxenbacher.

Meine Frau war heute mit unserem Sohn beim Kinderarzt.
Und da der weiß, dass ich zur Eintracht fahre kam er auf das Thema zu sprechen.
Dabei hat er sich so in Rage geschwätzt, dass am Ende beinahe meine Frau ihm Tropfen verschreiben
musste.

Es sind sich eigentlich alle einig.
Der Kinderarzt meiner Kinder, der Zeitungsverkäufer, der Wirt meines Vertrauens inklusive seiner Stammgäste,
meine Arbeitskollegen, meine Nachbarn, mein was weiß ich wer.
Veh hätte man nie zurückholen dürfen. Da dies aber nun mal gemacht wurde muss man nun zumindest die Reißleine ziehen. Er trägt die Verantwortung für die gezeigten Leistungen und die sind mit unterirdisch noch geschönt dargestellt.
Wenn das jetzt auch noch unser Vorstand erkennt, wenn auch mit Abstand als Letzter, dann kann man vielleicht nochmal die Reset-Taste drücken und in der Rückrunde spielerisch neu starten.
Man kann doch jetzt nicht ernsthaft einfach auf ein Wunder hoffen.
Es wurde schon einmal zu spät gehandelt. Und das ist gar nicht so lange her.  
#
Kannst meinen Postboten (ein bekennender 60er-Fan) und meinen Zahnarzt auch noch auf die Liste setzen. Selbst ein Kollege (nett, obwohl Kickers-Fan) schließt sich an.

Ich denke, wir müssen hrn. Steubings Weinhändler überzeugen. dann läufts.
#
Kannst meinen Postboten (ein bekennender 60er-Fan) und meinen Zahnarzt auch noch auf die Liste setzen. Selbst ein Kollege (nett, obwohl Kickers-Fan) schließt sich an.

Ich denke, wir müssen hrn. Steubings Weinhändler überzeugen. dann läufts.
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Kannst meinen Postboten (ein bekennender 60er-Fan) und meinen Zahnarzt auch noch auf die Liste setzen. Selbst ein Kollege (nett, obwohl Kickers-Fan) schließt sich an.


Ich denke, wir müssen hrn. Steubings Weinhändler überzeugen. dann läufts.

Das könnte die Lösung sein.
#
Wenn  Oczipka in der FR sagt, dass viele den Ball nicht haben wollen dann ist das ein Alarmzeichen und deutet auf Verunsicherung hin.
Hier ist das Trainerteam gefordert!
#
Ein System, wo jeder Gegner sich drauf eingestellt hat...und eine gewisse Sturheit mal sich flexibel auf den Gegner einzustellen...nein Schema "F"
Schon nach den ersten 10 Minuten konnte man das Dillema erkennen.
Bitte Armin nimm dein Hund,gehe Gassi, so richtest du nicht so viel schaden an.......
#
Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'

#
Furchtbares Geschwafel von Veh. Leider, muss ich sagen, habe ich es schon lange vorhergesagt und es war auch abzusehen. Beschissen ist nur, dass wir gegen die Bayern gepunktet haben. Die Niederlage gegen die Lilien ist für mich völlig nachvollziehbar und war so auch vorhersehbar. Ist Veh noch (er)tragbar? Nö, schon lange nicht mehr.
#
Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'

#
Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'



das sind wahrscheinlich die Lichter des ICE nach Augsburg, den er hoffentlich bald nehmen muss...
#
Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'



das sind wahrscheinlich die Lichter des ICE nach Augsburg, den er hoffentlich bald nehmen muss...
#
mbtrucker100 schrieb:

Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'


das sind wahrscheinlich die Lichter des ICE nach Augsburg, den er hoffentlich bald nehmen muss...

es fährt ein Zug nach Nirgendwo, es fährt ein Zug nach Nirgendwo....
diese Rotwein Funktionärs Truppe ist tatsächlich nur mit Rotwein zu ertragen....
#
mbtrucker100 schrieb:

Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'


das sind wahrscheinlich die Lichter des ICE nach Augsburg, den er hoffentlich bald nehmen muss...

es fährt ein Zug nach Nirgendwo, es fährt ein Zug nach Nirgendwo....
diese Rotwein Funktionärs Truppe ist tatsächlich nur mit Rotwein zu ertragen....
#
Tafelberg schrieb:

Rotwein Funktionärs Truppe ist tatsächlich nur mit Rotwein zu ertragen....

Never ever.
Rotwein ist dafür viel zu harmlos.
Da muss harter Snaps her, sonst wird das nichts mit dem schön saufen.
So viel Elend erträgt man nur mit komasaufen.
#
Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'

#
HarryHirsch schrieb:

Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'

Er meint wahrscheinlich die rote Laterne, auf die er uns schnurstracks drauf zu coacht...
#
Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'

#
HarryHirsch schrieb:

Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'

Alleine für diesen Satz gehört er eigentlich schon entlassen. Plan- und hilflos. Keine Idee, wie er den Karren wieder flott kriegen könnte. Der totale Offenbarungseid. Jeder Verantowortliche mit offenen Augen und ohne Rotweinschleier muss doch sehen, dass es mit dem Mann nicht mehr weiter gehen kann!!!
#
HarryHirsch schrieb:

Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'

Alleine für diesen Satz gehört er eigentlich schon entlassen. Plan- und hilflos. Keine Idee, wie er den Karren wieder flott kriegen könnte. Der totale Offenbarungseid. Jeder Verantowortliche mit offenen Augen und ohne Rotweinschleier muss doch sehen, dass es mit dem Mann nicht mehr weiter gehen kann!!!
#
Basaltkopp schrieb:

Jeder Verantowortliche mit offenen Augen und ohne Rotweinschleier

Da fängt das Problem doch schon an.
#
HarryHirsch schrieb:

Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'

Er meint wahrscheinlich die rote Laterne, auf die er uns schnurstracks drauf zu coacht...
#
Basaltkopp schrieb:  


HarryHirsch schrieb:
Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'


Er meint wahrscheinlich die rote Laterne, auf die er uns schnurstracks drauf zu coacht...

Er meint sicher die brennenden Lilien Utensilien.
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Kannst meinen Postboten (ein bekennender 60er-Fan) und meinen Zahnarzt auch noch auf die Liste setzen. Selbst ein Kollege (nett, obwohl Kickers-Fan) schließt sich an.


Ich denke, wir müssen hrn. Steubings Weinhändler überzeugen. dann läufts.

Das könnte die Lösung sein.
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Kannst meinen Postboten (ein bekennender 60er-Fan) und meinen Zahnarzt auch noch auf die Liste setzen. Selbst ein Kollege (nett, obwohl Kickers-Fan) schließt sich an.


Ich denke, wir müssen hrn. Steubings Weinhändler überzeugen. dann läufts.

Das könnte die Lösung sein. :

Den Gedanken sollten wir weiter reifen lassen!

Haben wir jemand mit einem Weingut?
Dann bitte den schlimmsten Fusel zusammenkippen und ein Etikett mit Einer Message drauf:

Rouge De la Veh
Der schlimmste Jahrgang seit 1899

Eine Kiste für jede Flasche im Vorstand
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Kannst meinen Postboten (ein bekennender 60er-Fan) und meinen Zahnarzt auch noch auf die Liste setzen. Selbst ein Kollege (nett, obwohl Kickers-Fan) schließt sich an.


Ich denke, wir müssen hrn. Steubings Weinhändler überzeugen. dann läufts.

Das könnte die Lösung sein. :

Den Gedanken sollten wir weiter reifen lassen!

Haben wir jemand mit einem Weingut?
Dann bitte den schlimmsten Fusel zusammenkippen und ein Etikett mit Einer Message drauf:

Rouge De la Veh
Der schlimmste Jahrgang seit 1899

Eine Kiste für jede Flasche im Vorstand
#
Vollbio schrieb:  


Wehrheimer_Adler schrieb:
Kannst meinen Postboten (ein bekennender 60er-Fan) und meinen Zahnarzt auch noch auf die Liste setzen. Selbst ein Kollege (nett, obwohl Kickers-Fan) schließt sich an.


Ich denke, wir müssen hrn. Steubings Weinhändler überzeugen. dann läufts.


Das könnte die Lösung sein. :


Den Gedanken sollten wir weiter reifen lassen!


Haben wir jemand mit einem Weingut?
Dann bitte den schlimmsten Fusel zusammenkippen und ein Etikett mit Einer Message drauf:


Rouge De la Veh
Der schlimmste Jahrgang seit 1899


Eine Kiste für jede Flasche im Vorstand

ob das Gesundheitsamt das prüft?

o.k. die Adresse von Steubing habe ich, kann ihm den Fusel vorbei bringen. Aber der schaut in letzter Zeit auch so verkniffen
#
Wenn es ordentlich Kopfschmerzen nach dem Gelage gibt, dann kommen die vielleicht auch Mal wieder auf bessere Gedanken.

Wenigstens haben die in Dortmund vorm Stadion einen guten Westfalen Schinken.....
Dann fahr ich wenigstens nicht für umsonst hin
#
HarryHirsch schrieb:

Veh in der Rundschau: 'auch wenn es aussichtslos erscheint, irgendwann kommt ein Lichtlein daher, das leuchtet'

Alleine für diesen Satz gehört er eigentlich schon entlassen. Plan- und hilflos. Keine Idee, wie er den Karren wieder flott kriegen könnte. Der totale Offenbarungseid. Jeder Verantowortliche mit offenen Augen und ohne Rotweinschleier muss doch sehen, dass es mit dem Mann nicht mehr weiter gehen kann!!!
#
Basaltkopp schrieb:  



Alleine für diesen Satz gehört er eigentlich schon entlassen. Plan- und hilflos. Keine Idee, wie er den Karren wieder flott kriegen könnte. Der totale Offenbarungseid. Jeder Verantowortliche mit offenen Augen und ohne Rotweinschleier muss doch sehen, dass es mit dem Mann nicht mehr weiter gehen kann!!!

Wie wahr, wie wahr. Ein Trainer mit seinen 50 Jahren Bundesligaerfahrung sollte wissen wann man mit blöden Sprüchen punkten kann und wann nicht. Ansonsten sollte er sich wohl doch noch ein wenig erklären lassen. Der Armin hat keinen Schimmer mehr wie er den Karren aus dem Dreck ziehen soll.

Aber das Wintertrainingslager im 6-Sterne Wohlfühltempel wird es sicherlich richten, den Fokus auf die Rückrunde zu legen. Zumal wir sicherlich 1-2 Heilsbringer in Form von Irgendwelchen Bankdrückern aus Hoffenheim, Schalke oder Wolfsburg verpflichten werden.
#
Basaltkopp schrieb:  



Alleine für diesen Satz gehört er eigentlich schon entlassen. Plan- und hilflos. Keine Idee, wie er den Karren wieder flott kriegen könnte. Der totale Offenbarungseid. Jeder Verantowortliche mit offenen Augen und ohne Rotweinschleier muss doch sehen, dass es mit dem Mann nicht mehr weiter gehen kann!!!

Wie wahr, wie wahr. Ein Trainer mit seinen 50 Jahren Bundesligaerfahrung sollte wissen wann man mit blöden Sprüchen punkten kann und wann nicht. Ansonsten sollte er sich wohl doch noch ein wenig erklären lassen. Der Armin hat keinen Schimmer mehr wie er den Karren aus dem Dreck ziehen soll.

Aber das Wintertrainingslager im 6-Sterne Wohlfühltempel wird es sicherlich richten, den Fokus auf die Rückrunde zu legen. Zumal wir sicherlich 1-2 Heilsbringer in Form von Irgendwelchen Bankdrückern aus Hoffenheim, Schalke oder Wolfsburg verpflichten werden.
#
Werte Journalisten, es ist ja nicht einmal mehr ein offenes Geheimnis, dass Sie hier mitlesen. Spätestens seit die FNP die eigene Ideenlosigkeit kaschiert, indem Artikel aus Forrumsbeiträgen zusammen geschustert werden, ist klar, dass zumindest die FNP hier mitliest.

Wieso stellt eigentlich niemand mal unangenehme Fragen? Fragen die eigentlich klar auf der Hand liegen?

Veh sagte unter der Woche, dass es keinen Sinn macht, zu viele Spieler einzusetzen, die aus einer Verletzung zurück kommen. Was macht er aber? Er stellt zwei davon auf. Während der Einsatz von Stendera ja Sinn gemacht hat und er auch einer der besseren war, machte der Einsatz von Reinartz, der seit Wochen völlig neben der Spur ist, gar keinen Sinn. Schon gar nicht, wenn man den giftigen, galligen Iggy draußen lässt, der gegen die Darmstädter und ihre Art zu spielen zu 100% der richtige Spieler gewesen wäre.

Wieso keine Nachfrage?

Veh lamentiert, dass sein Mittelfeld zu langsam sei und er keine Spieler habe,  die ins 1:1 gehen können. Erstens ist schonmal die Frage, wieso das nicht vor der Saison bemerkt wurde, aber geschenkt, ist eh durch. Die richtige Frage, die aber auch nicht gestellt wurde, wäre gewesen: Wieso wechselt er ausgerechnet den einzigen Spieler in seinem Kader aus, der flink ist und dribbeln kann.

Herr Veh ist meiner Meinung nach inzwischen an einem Punkt, wo er weder wirklich weiß was er macht, noch wieso er es macht. Und am allerwenigsten weiß er, wie er den Karren, den er an die Wand gefahren hat, wieder flott bekommt. Außer den Verantwortlichen im Verein sieht das wirklich jeder. Nur die verschließen ihre Augen, wieso auch immer.

Und Herr Veh, falls solche Sachen auch an Sie herangetragen werden - nein, ich sage jetzt nicht, dass Sie sich verpi**en sollen. Das wäre zu primitiv und steht mir eh nicht zu. Aber das Lichtlein von dem Sie sprachen könnte die rote Laterne sein, auf die wir mit Volldampf zusteuern und die wir nur deshalb noch nicht haben, weil andere noch schlechter sind.
#
Eine weitere Frage wäre beispielsweise auch, wie er es erklären will, dass er mit dem nach eigenen Aussagen besten Eintracht Kader, den er trainieren durfte, so wenig Erfolg hat.


Teilen