SaW 14.12.15 - Zweite Liga wir kommen-Gebabbel

#
Wurde da der CE Beitrag geloescht, auf den ich geantwortet habe??? Was geht denn hier eigentlich ab?
#
Ozzy schrieb:

Wozu brauchen wir einen, der sich "Trainer" nennen darf, wenn wir nix haben was sich "Spieler" nennen darf?

Meinst du diejenigen, die letztes Jahr Gladbach, Schalke, Leverkusen und Dortmund geschlagen haben? Unter anderem?
#
WuerzburgerAdler schrieb:  


Ozzy schrieb:
Wozu brauchen wir einen, der sich "Trainer" nennen darf, wenn wir nix haben was sich "Spieler" nennen darf?


Meinst du diejenigen, die letztes Jahr Gladbach, Schalke, Leverkusen und Dortmund geschlagen haben? Unter anderem?

Röschtöööösch. Genau die meine ich.

Genau die selben, die noch ein Jahr zuvor unter einem mir namentlich gerade entfallenen Trainer die wohl beste Saison seit Jahren, gespielt haben. Gut, dass mir dessen Name gerade nicht einfällt, muss ja eine ganz schöne Pfeife gewesen sein. Wenn ich mich da an die ganzen grauenvollen Kicks gegen Nikosia, Bordeaux, Tel Aviv erinnere... wo man immer nach 10 Minuten schon sah, dass die Spieler alle völlig verängstigt, falsch aufgestellt, falsch motiviert und völlig deplaziert eingesetzt wurden...Das war vermutlich auch der Grund, warum dieser Trainer damals zu dieser Zeit so furchtbar unbeliebt war und im Dauerfeuer der Kritik stand...
#
SGE_77 schrieb:  

Was ich persoenlich uebrigens sehr schade finde. In Zeiten wie diesen fehlen mir Deine Einschaetzungen und Meinungen sehr. Vor allem wegen Deiner jahrzehntelanger (ich verkneife mir jetzt Uebertreibungen ) Naehe zur SGE.

Ich muss Dir gestehen, ich bin einfach fassungs- und sprachlos, was hier stehen gelassen wird, Da fehlen mir alle weitere Worte. Und nein, dieses Forum ist nicht mehr meines. Sowas kann man doch gar nicht stehen lassen.
#
concordia-eagle schrieb:

was hier stehen gelassen wird

...befindet sich qualitativ und gesinnungsmäßig zu vielem, was hier gelöscht wird im adäquaten Verhältnis.
#
Mainhattener schrieb:  


Diegito schrieb:  


Raggamuffin schrieb:
Man muss sich gar nicht groß die Birne zermartern, um zu wissen, dass Neuzugänge das Problem nicht lösen werden. Schon gar nicht 4-5 in der Winterpause.


Ein dribbelstarker, schneller Linksaußen und ein gescheiter Rechtsverteidiger würden unsere Situation also nicht verbessern?


Stattdessen weiter machen wie bisher? Mit Otsche vorne links und Chandler rechts hinten?


Ich sage weiterhin, es ist sicher nicht die alleinige Lösung neue Spieler zu holen, aber etwas muss schon gemacht werden, vorne weg weil der Kader durch Ausfälle zuletzt immer wieder sehr ausgedünnt ist.
Flum fällt ja auch die Saison aus und Kadlec ist zu 100% weg.
O-Ton Hübner sollen es angeblich 2-3 Neue sein, für mich eine vernünftige Grösse.

Wenn diese Leute uns weiterhelfen, dann gerne! Aber wer soll das sein???
Mir kann doch keiner erzählen, dass wir jetzt in der WP jemanden finden, der a) ein dauerhaftes ordentliches Bundesliganiveau hat, b) trotzdem finanzierbar ist und der c) auch unter Veh auf kurz oder lang nicht doch nur auf der Bank sitzt.
Und dann gleich 2-3 davon.
#
Raggamuffin schrieb:  


Mainhattener schrieb:  


Diegito schrieb:  


Raggamuffin schrieb:
Man muss sich gar nicht groß die Birne zermartern, um zu wissen, dass Neuzugänge das Problem nicht lösen werden. Schon gar nicht 4-5 in der Winterpause.


Ein dribbelstarker, schneller Linksaußen und ein gescheiter Rechtsverteidiger würden unsere Situation also nicht verbessern?


Stattdessen weiter machen wie bisher? Mit Otsche vorne links und Chandler rechts hinten?


Ich sage weiterhin, es ist sicher nicht die alleinige Lösung neue Spieler zu holen, aber etwas muss schon gemacht werden, vorne weg weil der Kader durch Ausfälle zuletzt immer wieder sehr ausgedünnt ist.
Flum fällt ja auch die Saison aus und Kadlec ist zu 100% weg.
O-Ton Hübner sollen es angeblich 2-3 Neue sein, für mich eine vernünftige Grösse.


Wenn diese Leute uns weiterhelfen, dann gerne! Aber wer soll das sein???
Mir kann doch keiner erzählen, dass wir jetzt in der WP jemanden finden, der a) ein dauerhaftes ordentliches Bundesliganiveau hat, b) trotzdem finanzierbar ist und der c) auch unter Veh auf kurz oder lang nicht doch nur auf der Bank sitzt.
Und dann gleich 2-3 davon.

Das große Problem ist der RV.
Auf der Position ist man definitiv Geld los, sei es für Jung, Zimmer oder als teueres Beispiel aus dem Ausland, Meunier.
An Jung hält WOB leider (noch) fest, auch wenn nur als Notnagel, da der Geldhahn zu ist muss da Geld fließen.
Zimmer wollte halt in Lautern bleiben, jetzt sieht es wieder nicht nach Aufstieg aus, Chancen sollten da sein, Ablöse liegt dann aber sicher auch noch bei den 2,5Mio€ als AK.
Im November waren auch Scouts der SGE bei Brügge gegen Warschau, da wäre dann Meunier ein leider auch von anderen gejagter RV.

http://www.transfermarkt.de/thomas-meunier/profil/spieler/100986
http://clubbrugge.be/nl/nieuws/21145/39-ploegen-vaardigen-scout-af-voor-club-legia

Beim LA/RA sehe ich da weniger Probleme
Grosicki scheint wirklich sehr interessant zu sein, aktuell bekommt er da Einsatzzeit, aber Ntep spielt auch nicht.

Renato Steffen nannte ich die Tage ja auch schon, dieser wird YB definitiv verlassen, Vertrag geht noch bis Sommer, er wird jetzt wohl aber schon im Winter gehen damit YB noch was kassieren kann.
Die Ablöse sollte nicht grösser sein als 1,5Mio€.
Interesse soll Basel haben, aber auch soll es Interessenten aus der Bundesliga geben.
#
Xaver08 schrieb:  


*Es ist im übrigen bei Beiträgen, die die Netiquette überschreiben immer besonders hilfreich, wenn man sie nicht meldet, sondern sie beantwortet, zitiert und damit weiterverbreitet und am Leben erhält.

Wie langr war der unsäglichr Kommentar öffentlich?

Und, ist der User gelöscht? Nee? Große Überraschung.
#
r=e größtenteils. falsche Tastenkombination.
#
Wurde da der CE Beitrag geloescht, auf den ich geantwortet habe??? Was geht denn hier eigentlich ab?
#
Der ist jetzt "versteckt". So ist das hier jetzt,
#
Wurde da der CE Beitrag geloescht, auf den ich geantwortet habe??? Was geht denn hier eigentlich ab?
#
SGE_77 schrieb:

Wurde da der CE Beitrag geloescht, auf den ich geantwortet habe??? Was geht denn hier eigentlich ab?

ja, da wurde ein beitrag von ce gelöscht, weil c-e in diesem beitrag den beitrag zitiert, über den er sich so echauffiert.

dieser beitrag wurde zurecht gelöscht, damit wird natürlich auch der folgebeitrag von ce gelöscht.
man kann sowas umgehen, in dem man beiträge meldet.
#
Xaver08 schrieb:  


*Es ist im übrigen bei Beiträgen, die die Netiquette überschreiben immer besonders hilfreich, wenn man sie nicht meldet, sondern sie beantwortet, zitiert und damit weiterverbreitet und am Leben erhält.

Wie langr war der unsäglichr Kommentar öffentlich?

Und, ist der User gelöscht? Nee? Große Überraschung.
#
concordia-eagle schrieb:

Wie langr war der unsäglichr Kommentar öffentlich?

er wäre mit sicherheit schneller weg gewesen, wenn du ihn gemeldet hättest.
warum schreibst du seitenweise beiträge, anstatt das ding zu melden?
#
Sorry, der Beitrag von diesem unsäglichem User steht hier Stunde, um Stunde und wenn ich, der seit Wochen nicht mal online war, diesen  sofort finde, könntet Ihr Euch mal ans Näschen fassen, statt mir süffisante PNs über Zitieren zu schicken.

Mein Gott ist dieses Forum schlecht moderiert. Es wird nichts daran ändern dass ich morgen den Kollegen Reschke kontaktieren werde, was bitte habt Ihr stundenang gemacht, um dann Häme auszuschütten?

Da gibt es einen glasklaren Hitlervergleich und lasst mich mal raten, Ihr habt nur gelöscht, nicht den User. Das wird Euch allerdings direkt treffen. Das könnte strafbar sein.
#
Zum Einen sind wir nicht rund um die Uhr hier online, weil das beruflich wie privat nicht leistbar ist. Zum Anderen wurde der Beitrag, sofort als ich online war und ihn gesehen habe, deaktiviert. Möglicherweise wäre der Beitrag aber schon vorher aufgefallen, wenn er uns gemeldet worden wäre. Das hättest Du zB auch tun können. Das wäre hilfreicher gewesen, als jetzt wieder gegen die Moderation zu wettern.
#
Ui, der Ton hier ist mittlerweile ja ziemlich stramm geworden.
#
SGE_77 schrieb:

Wurde da der CE Beitrag geloescht, auf den ich geantwortet habe??? Was geht denn hier eigentlich ab?

ja, da wurde ein beitrag von ce gelöscht, weil c-e in diesem beitrag den beitrag zitiert, über den er sich so echauffiert.

dieser beitrag wurde zurecht gelöscht, damit wird natürlich auch der folgebeitrag von ce gelöscht.
man kann sowas umgehen, in dem man beiträge meldet.
#
Xaver08 schrieb:  


SGE_77 schrieb:
Wurde da der CE Beitrag geloescht, auf den ich geantwortet habe??? Was geht denn hier eigentlich ab?


ja, da wurde ein beitrag von ce gelöscht, weil c-e in diesem beitrag den beitrag zitiert, über den er sich so echauffiert.


dieser beitrag wurde zurecht gelöscht, damit wird natürlich auch der folgebeitrag von ce gelöscht.
man kann sowas umgehen, in dem man beiträge meldet.

ich glaube es nicht? Wie lange war der Beitrag offen? Ich war seit 3 Wochen hier nicht einmel on, finde den Beitrag sofort und werde hier von der Moderation angekackt, dass ich ihn nicht melde?

Gehts noch? Wieviele Mods seid Ihr denn? Könnt Ihr über Stunden sowas nicht selber finden? Bin ich jetzt schuld, dass so ein Unsinn hier stundenlang stand?

Ihr solltet mal ganz kurz über Ursache und Wirkung referieren.
#
Zum Einen sind wir nicht rund um die Uhr hier online, weil das beruflich wie privat nicht leistbar ist. Zum Anderen wurde der Beitrag, sofort als ich online war und ihn gesehen habe, deaktiviert. Möglicherweise wäre der Beitrag aber schon vorher aufgefallen, wenn er uns gemeldet worden wäre. Das hättest Du zB auch tun können. Das wäre hilfreicher gewesen, als jetzt wieder gegen die Moderation zu wettern.
#
skyeagle schrieb:

Zum Einen sind wir nicht rund um die Uhr hier online, weil das beruflich wie privat nicht leistbar ist. Zum Anderen wurde der Beitrag, sofort als ich online war und ihn gesehen habe, deaktiviert. Möglicherweise wäre der Beitrag aber schon vorher aufgefallen, wenn er uns gemeldet worden wäre. Das hättest Du zB auch tun können. Das wäre hilfreicher gewesen, als jetzt wieder gegen die Moderation zu wettern.

Es wird immer besser. Ok. ich bin schuld, dass hier ein Hitlervergleich steht.

Gut. Ist der User gelöscht? Nö, seht Ihr? Mal schaun, was der Justitiar dazu sagt.
#
skyeagle schrieb:

Zum Einen sind wir nicht rund um die Uhr hier online, weil das beruflich wie privat nicht leistbar ist. Zum Anderen wurde der Beitrag, sofort als ich online war und ihn gesehen habe, deaktiviert. Möglicherweise wäre der Beitrag aber schon vorher aufgefallen, wenn er uns gemeldet worden wäre. Das hättest Du zB auch tun können. Das wäre hilfreicher gewesen, als jetzt wieder gegen die Moderation zu wettern.

Es wird immer besser. Ok. ich bin schuld, dass hier ein Hitlervergleich steht.

Gut. Ist der User gelöscht? Nö, seht Ihr? Mal schaun, was der Justitiar dazu sagt.
#
concordia-eagle schrieb:

Es wird immer besser. Ok. ich bin schuld, dass hier ein Hitlervergleich steht.

Habe ich das geschrieben? Meines Wissens nicht. Ich habe dich lediglich darauf hingewiesen, dass du den Beitrag hättest melden können, damit wir ihn hätten schneller deaktivieren können. Mehr nicht. Glaubst du ernsthaft wir lassen solche Beiträge wissentlich stehen und warten darauf, bis jemand dies nutzt um die Moderation ins schlechte Licht zu rücken?
#
skyeagle schrieb:

Zum Einen sind wir nicht rund um die Uhr hier online, weil das beruflich wie privat nicht leistbar ist. Zum Anderen wurde der Beitrag, sofort als ich online war und ihn gesehen habe, deaktiviert. Möglicherweise wäre der Beitrag aber schon vorher aufgefallen, wenn er uns gemeldet worden wäre. Das hättest Du zB auch tun können. Das wäre hilfreicher gewesen, als jetzt wieder gegen die Moderation zu wettern.

Es wird immer besser. Ok. ich bin schuld, dass hier ein Hitlervergleich steht.

Gut. Ist der User gelöscht? Nö, seht Ihr? Mal schaun, was der Justitiar dazu sagt.
#
ich verstehe die aufregung nicht,
es ging doch weniger um diesen despotischen österreicher, sondern um die niebelungentreue zu ihm!

ich habe das so verstanden und habe mich in keinster weise brüskiert gefühlt.

der user hat ja selbst gleich seine wortwahl entschuldigt,
mit kanonen auf spatzen geschossen!!
#
Xaver08 schrieb:  


SGE_77 schrieb:
Wurde da der CE Beitrag geloescht, auf den ich geantwortet habe??? Was geht denn hier eigentlich ab?


ja, da wurde ein beitrag von ce gelöscht, weil c-e in diesem beitrag den beitrag zitiert, über den er sich so echauffiert.


dieser beitrag wurde zurecht gelöscht, damit wird natürlich auch der folgebeitrag von ce gelöscht.
man kann sowas umgehen, in dem man beiträge meldet.

ich glaube es nicht? Wie lange war der Beitrag offen? Ich war seit 3 Wochen hier nicht einmel on, finde den Beitrag sofort und werde hier von der Moderation angekackt, dass ich ihn nicht melde?

Gehts noch? Wieviele Mods seid Ihr denn? Könnt Ihr über Stunden sowas nicht selber finden? Bin ich jetzt schuld, dass so ein Unsinn hier stundenlang stand?

Ihr solltet mal ganz kurz über Ursache und Wirkung referieren.
#
concordia-eagle schrieb:

ich glaube es nicht? Wie lange war der Beitrag offen? Ich war seit 3 Wochen hier nicht einmel on, finde den Beitrag sofort und werde hier von der Moderation angekackt, dass ich ihn nicht melde?


Gehts noch? Wieviele Mods seid Ihr denn? Könnt Ihr über Stunden sowas nicht selber finden? Bin ich jetzt schuld, dass so ein Unsinn hier stundenlang stand?


Ihr solltet mal ganz kurz über Ursache und Wirkung referieren.

du weisst, wieviele moderatoren wir sind und du weisst auch, daß es immer phasen gibt, in denen wenige oder keiner on ist. und selbst wenn jemand da ist, geht sowas auch mal durch.

du bist selbstverständlich nicht schuld, daß dieser unsinn da stand, das hat auch niemand behauptet.
und darüber daß das gelöscht werden muß, besteht wohl konsens (wie man sieht).

allerdings kann man versuchen, die zeit, die sowas im forum steht, zu verkürzen, indem man es meldet und nicht zitiert bzw. nicht auch noch in weiteren beiträgen über andeutungen vervielfältigt.
#
Folgende Gedanken schwirren mir gerade durch den in eine depressive Verstimmung geratenen und von einer chronischen Depression bedrohten Eintracht-Schädel:

Der Trainer wird von der Vereinsführung in allen Belangen gedeckt. Noch nicht einmal ein Zweifel an dessen Fähigkeiten wird geäußert. Und was gab es in der Vergangenheit vereinsinterne Diskussionen bei wesentlich nichtigeren Themen als derzeit die Kompetenzen von Armin Veh!

Die Mannschaft wird öffentlich an den Pranger gestellt. Es wird gezielt auf den mangelnden Willen sowie die unzureichende Kampfbereitschaft aufmerksam gemacht. Dieser Vorwurf ist definitiv gerechtfertigt. Aber womit hängt dieses Defizit der Mannschaft denn zusammen?! Nur daran, dass die einzelnen Spieler nicht das geben, wofür sie bezahlt werden?!

Ich habe schon gut bei über einem Dutzend verschiedener Arbeitgeber gearbeitet und kenne mich ganz gut mit der (mangelnden) Motivation am Arbeitsplatz aus. Ein Kriterium ist sicherlich die Bezahlung für die geleistete Arbeit. Aber dieser Punkt trifft auf die Profis der Eintracht mit Gewissheit nicht zu. Der Großteil der Mannschaft wird finanziell fürstlich honoriert, mal ganz abgesehen von der tatsächlich erbrachten Leistung. Im regulären Arbeitsleben unvorstellbar!!!

Nun nochmal zurück zu der Motivation am Arbeitsplatz, unabhängig  von dem Lohn/ Gehalt:
Es gibt noch 2 weitere Faktoren, die für die Leistungsbereitschaft am Arbeitsplatz ausschlaggebend sind, nämlich das Verhältnis zu den Kollegen - und vor allen Digen das Verhältnis zum dem / den Vorgesetzten. Unsere Spieler weisen immer wieder darauf hin, dass die Mannschaft sich intern außerordentlich gut versteht. Ob das den Tatsachen entspricht, kann ich leider nicht beurteilen...

Schließlich bleibt da noch das Verhältnis zu den direkten Vorgesetzten (also weniger das Firmenlogo), in diesem Fall das Trainerteam, in erster Linie der Trainer. Genau hier fehlt der Vereinsführung die Objektivität für die aktuelle Situation. Es ist nur allzu offensichtlich, dass der Trainer die Mannschaft nicht erreicht, die Spieler den Trainer nicht mögen oder mit seinem Konzept nicht zurecht kommen. Das ist aus meiner Sicht der entscheidende Faktor für die derzeitige Formschwäche.

Ein kleverer Schachzug des Trainers in den Medien laut rauszuposaunen, dass er sich die Spieler einzeln vorgeknöpft hat und hauptsächlich deren mangelnde Leistungsbereitschaft in den Fokus stellt. Darauf sind die Medien sofort eingestiegen. Dieses Spiel macht die Vereinsführung auch noch so ohne weiteres mit. Wenn ich nicht mit Herz und Seele Eintracht Fan wäre, dann würde ich dem Verein den Rücken kehren.

So blind kann man doch nicht sein, oder?! Wer oder was macht eigentlich einen Verein aus?! Aus meiner Sicht ist das das gesamte Umfeld -und vor allen Dingen die Fans, ohne die der Verein in der Bedeutungslosigkeit verschwinden würde. Aber die Frustration der Fans wird in den Medien von der Vereinsführung auch noch herabgewürdigt. Das kann doch nicht sein, oder?!

Nochmal zum Schluss: Wenn wir absteigen - und Veh dann Bruchhagen beerben sollte, dann wir das zur Folge haben, dass sehr viele Fans dem Verein den Rücken zukehren. Jetzt soll sich in der Winterpause noch effektiv verstärkt werden. Schön, dass man jetzt schon darüber nachdenkt. Ständig wird nach irgendwelchen Möglichkeiten und Lösungen gesucht, ohne die miserable Leistung des Trainers dabei mit zu berücksichtigen. Mein lieber Herr SGE-Verein... Aber wir Fans haben ja keine Ahnung von der Materie. Wir sind gut genug, um den Eintritt, das Merchandise, die Vereinsmitgliedschaft, etc. zu zahlen, die geilsten Koreografien zu veranstalten, durch die die Öffentlichkeit eigentlich erst richtig auf den Verein aufmerksam wird. Ansonsten haben wir gefälligst das Maul zu halten und sind primitiv, ohne Sachverstand,.

Liebe Vereinsführung, bitte handelt rechtzeitig - und nicht erst wenn es zu spät ist (siehe Saison Daum follows Skibbe follows 2. Liga. Meine Hoffnung ist ja immer noch, dass Veh soviel Rückrat besitzt, dass er selbst seinen Job bei der Eintracht an den Nagel hängt. Denn die Vereinsführung wird vermutlich erst handeln, wenn es wieder zu spät ist. Ich bin maßlos enttäuscht und betroffen von der derzeitigen Situation. So werden wir gen 2 .Liga taumeln, obwohl man jetzt noch die Weichen stellen könnte, um eine Kehrtwende in die Wege zu leiten. Fußballdeutschland lacht über die Eintracht. Vielen Dank für die Schmach, die wir Fans jedes Wochenende über uns ergehen lassen müssen. Ich habe fertig!
#
Hier wird in den letzten Wochen von der einen wie von der anderen Seite hyperventiliert. Und dazu tragen diese zweifelhaften und wenig souverän vorgetragenen Erklärungen - was hier plötzlich als "ehrverletzend" gilt - genauso bei, wie die gelegentlichen Einfälle von Leuten die sich von dieser Plattform eigentlich los gesagt haben und nur noch zu Kurz-Einwürfen  bereit sind, leider häufig ohne dass auf Folgebeiträge ihrer Einfälle  dann hier eingegangen wird. Schade eigentlich. Vor allem, da  ich eigentlich erstaunt bin, dass es in Zeiten von einem Sieg aus 13 Spielen und zwei in Folge verlorenen "Derbys" und jeglichem Verfehlen der sportlichen Ziele, hier relativ gesittet und ohne heftige Scharmützel abgeht.
#
Hier wird in den letzten Wochen von der einen wie von der anderen Seite hyperventiliert. Und dazu tragen diese zweifelhaften und wenig souverän vorgetragenen Erklärungen - was hier plötzlich als "ehrverletzend" gilt - genauso bei, wie die gelegentlichen Einfälle von Leuten die sich von dieser Plattform eigentlich los gesagt haben und nur noch zu Kurz-Einwürfen  bereit sind, leider häufig ohne dass auf Folgebeiträge ihrer Einfälle  dann hier eingegangen wird. Schade eigentlich. Vor allem, da  ich eigentlich erstaunt bin, dass es in Zeiten von einem Sieg aus 13 Spielen und zwei in Folge verlorenen "Derbys" und jeglichem Verfehlen der sportlichen Ziele, hier relativ gesittet und ohne heftige Scharmützel abgeht.
#
Brodowin schrieb:

Vor allem, da  ich eigentlich erstaunt bin, dass es in Zeiten von einem Sieg aus 13 Spielen und zwei in Folge verlorenen "Derbys" und jeglichem Verfehlen der sportlichen Ziele, hier relativ gesittet und ohne heftige Scharmützel abgeht.

das ist richtig, da gab es durchaus andere zeiten hier im forum
#
FR ohne Biss und Traute, mal wieder wird vermieden den Trainer in Frage zu stellen?
#
peter schrieb:

das hast du mich gestern schon einmal gefragt, deswegen antworte ich dir hier auch noch einmal. natürlich hilft jeder neuzugang auf den genannten positionen. aber den muss man erst einmal finden und bezahlen können und der muss auch noch für uns spielen wollen. und hinten rechts war in den letzten spielen nicht das allergrößte problem das wir hatten.


natürlich soll man sich da verstärken wenn das geht, ich habe trotzdem bedenken, dass anschließend ein ruck durch die mannschaft geht und alle anderen wieder gut kicken. ich glaube das problem liegt tiefer. neue spieler werden nur zum teil weiter helfen, wie groß der teil ist muss man sehen wenn welche geholt wurden.

Natürlich ändert sich nicht alles komplett nur weil man zwei neue gute Spieler holt. Es ist nur ein Mosaiksteinchen von vielen...

Aber ich erinnere gerne an die Worte von Aigner als er wegen Inuis Abgang befragt wurde. Er sagte sinngemäß das ihm Inui fehlt, da er immer ein/zwei Spieler gebunden hat, Räume geschaffen hat. Dadurch hatte Aigner mehr Platz.
Unsere Vakanz auf links ist mit ein Grund für die schwache Hinrunde von Aigner.

Das es nicht einfach ist solche Spieler zu finden ist klar. Die billig sind und uns sofort verstärken.
Vielleicht gehts auch erstmal nur über eine Leihe... ist im Endeffekt auch wurscht, Hauptsache wir steigen nicht ab, dafür muß jetzt ALLES erdenkliche getan werden! Und ohne Verstärkungen auf den genannten Postionen wird es definitiv nicht funktionieren!
#
Diegito schrieb:

Und ohne Verstärkungen auf den genannten Postionen wird es definitiv nicht funktionieren!

ich zitiere Bruchhagen vor einiger Zeit: " Wer im Winter sich verstärken muss, hat im Sommer seine Hausaufgaben nicht gemacht"


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!