SaW 21.12.2015 - Das Transferkarussell beginnt zu drehen - Gebabbel

#
Also, wenn wir alle abgeben wollten, die keine gute Hinrunde gespielt haben, bliebe nichts mehr übrig! Ich kann (und will) es mir irgendwie nicht vorstellen, dass Aigner die SGE verlassen möchte. Außerdem glaube ich, dass Schalke in anderen Kategorien suchen kann und sucht. Dass Sam nicht kommt, finde ich positiv. Denke, bei ihm scheitert es schlicht am Geld (von seiner Sicht aus gesehen). Da ist mir Fabián erst 'mal lieber.
#
Ich glaube das Stefan Aigner sich das sehr gut überlegt zu wechseln, schlechte Beispiele gibt es ja genug was die gewechselten bei ihren neuen Vereinen für Einsatzzeiten hatten, Ochs, Russ und Jung bei WOB nur ersatz mit sehr wenigen Spielminuten. Rode beim FCB geht es nicht viel besser. Der einzige der regelmässig bei seinem neuen Verein spielt ist KT, er hat bei PSG Sirigu auf die Bank gebracht, so das dieser über einen wechsel nachdenkt. Ausserdem ist bei Stefan am Samstag der berühmte Knoten geplatz so das er in der Rückrunde mit gestärktem Selbstvertrauen aufläuft und noch sehr gute Spiele mit einigen Toren bestreiten wird. Im nächsten Jahr greifen wir dann die Europaplätze an...
#
Ich glaube das Stefan Aigner sich das sehr gut überlegt zu wechseln, schlechte Beispiele gibt es ja genug was die gewechselten bei ihren neuen Vereinen für Einsatzzeiten hatten, Ochs, Russ und Jung bei WOB nur ersatz mit sehr wenigen Spielminuten. Rode beim FCB geht es nicht viel besser. Der einzige der regelmässig bei seinem neuen Verein spielt ist KT, er hat bei PSG Sirigu auf die Bank gebracht, so das dieser über einen wechsel nachdenkt. Ausserdem ist bei Stefan am Samstag der berühmte Knoten geplatz so das er in der Rückrunde mit gestärktem Selbstvertrauen aufläuft und noch sehr gute Spiele mit einigen Toren bestreiten wird. Im nächsten Jahr greifen wir dann die Europaplätze an...
#
sollten die aigner verkaufen, haben sie endgültig den verstand verloren. wir brauchen mehr typen wie aigner und nicht weniger.
#
Aigner wird nicht wechseln, in der Winterpause erst recht nicht. Warum sollte er?! Ich denke auch, dass die Verantwortlichen da absolut kein Interesse dran haben dürften.
Man sollte nicht jedes Gerücht direkt so aufbauschen. Die Eintracht weiss genau, was sie an Ilse hat....umgekehrt genauso!

Sebi wurde übrigens heut Mittag von einem Taxifahrer mit'm Bruno beim Edelitaliener gesichtet! (Quelle unbestätigt)
#
JayJay81SGE schrieb:

Warum sollte er?!

Könnte man öfters Fragen.
Geld, vermeintlich bessere sportliche Perspektive, Gründe gibt es da diverse.

Das Gute, Schalkes absoluter Wunschspieler scheint aktuell Renato Augusto zu sein.
Corinthians scheint diesbezüglich 10Mio€ zu verlangen, damit wär dass meiste der 15Mio€ weg.
Wenn sie Aigner dann noch haben wollen, müssten sie wohl noch irgendwie was drauflegen.
#
Jung wird es nicht, Rode wird es nicht und um Hofmann hat man sich wohl auch bemüht so wie es klingt.
#
Jung wird es nicht, Rode wird es nicht und um Hofmann hat man sich wohl auch bemüht so wie es klingt.
#
Mainhattener schrieb:

Jung wird es wohl nicht, Rode wird es wohl nicht und um Hofmann hat man sich wohl auch bemüht so wie es klingt.

Korrektur
#
HB bei op-online: "...Jeder muss sich auf seiner Position steigern, hauptsächlich auf dem Rasen...."  Der war gut!
#
HB bei op-online: "...Jeder muss sich auf seiner Position steigern, hauptsächlich auf dem Rasen...."  Der war gut!
#
mittelkreis schrieb:

HB bei op-online: "...Jeder muss sich auf seiner Position steigern, hauptsächlich auf dem Rasen...."  Der war gut!

Hihihi, ich stell mir grad vor, wie HB jetzt bei sich daheim mit dem Rasenmäher mehr vertraut macht.
#
Ebenfalls HB in der OP:
“In einigen Fällen sind wir aber trotzdem schon an unser Grenzen gestoßen. Fairerweise müssen wir sagen, dass zwei absolute Wunschspieler des Trainers für uns finanziell leider nicht zu erfüllen sind.“

Wenn ich das lese, bekomme ich Herzrasen vor Wut über Vehs Ansprüche, denke mir aber auch wie gut, dass das so ist wie HB sagt, wenn man bedenkt was Herr Veh aus mehreren der vorher teuer erfüllten Spielerwünsche so gemacht hat.
#
Ebenfalls HB in der OP:
“In einigen Fällen sind wir aber trotzdem schon an unser Grenzen gestoßen. Fairerweise müssen wir sagen, dass zwei absolute Wunschspieler des Trainers für uns finanziell leider nicht zu erfüllen sind.“

Wenn ich das lese, bekomme ich Herzrasen vor Wut über Vehs Ansprüche, denke mir aber auch wie gut, dass das so ist wie HB sagt, wenn man bedenkt was Herr Veh aus mehreren der vorher teuer erfüllten Spielerwünsche so gemacht hat.
#
maobit schrieb:

Ebenfalls HB in der OP:“In einigen Fällen sind wir aber trotzdem schon an unser Grenzen gestoßen. Fairerweise müssen wir sagen, dass zwei absolute Wunschspieler des Trainers für uns finanziell leider nicht zu erfüllen sind.“


Wenn ich das lese, bekomme ich Herzrasen vor Wut über Vehs Ansprüche, denke mir aber auch wie gut, dass das so ist wie HB sagt, wenn man bedenkt was Herr Veh aus mehreren der vorher teuer erfüllten Spielerwünsche so gemacht hat.

Zwei Wunschspieler, wohl Jung und Rode.
#
Ebenfalls HB in der OP:
“In einigen Fällen sind wir aber trotzdem schon an unser Grenzen gestoßen. Fairerweise müssen wir sagen, dass zwei absolute Wunschspieler des Trainers für uns finanziell leider nicht zu erfüllen sind.“

Wenn ich das lese, bekomme ich Herzrasen vor Wut über Vehs Ansprüche, denke mir aber auch wie gut, dass das so ist wie HB sagt, wenn man bedenkt was Herr Veh aus mehreren der vorher teuer erfüllten Spielerwünsche so gemacht hat.
#
maobit schrieb:

Wenn ich das lese, bekomme ich Herzrasen vor Wut über Vehs Ansprüche,

Ich bekomme eher Herzrasen vor Wut bei solchen Kommentaren....
Nehmen wir halt demnächst lieber Masse, statt gewünschter Klasse.
#
Veh ist verantwortlich für eine schlechte Hinrunde - so schlecht wie in seiner letzten Saison, in der er immer klagte, dass man nicht über die Europapokalbelastungen klagen sollte. Und dafür darf er jetzt im Winter so groß einkaufen, wie noch kein Trainer vor ihm?

"Es liegt nicht an mir. Hätte ich einen Kader wie Bayern oder Dortmund, dann würde ich auch nicht absteigen.", scheint seine Mentalität zu sein. Dagegen ist ja Funkels "Als Trainer von Bayern hätte ich auch schon Meisterschaften gewonnen." ja fast schon seriös.

Ich teile zwar nicht die Kritik an Schaaf, verstehe aber, dass einige mit ihm einfach nicht warm wurden. Aber nach dem, was er hier vorgemacht hat in puncto systematischer Aufbau von Jugendspielern, Arbeit mit den vorhandenen Spielern, klagloses Umgehen mit der Personalsituation, bin ich nicht mehr bereit Vehs Shopping-Tour als etwas anderes als ein Eingeständnis von Trainer-Versagen anzusehen.
#
maobit schrieb:

Wenn ich das lese, bekomme ich Herzrasen vor Wut über Vehs Ansprüche,

Ich bekomme eher Herzrasen vor Wut bei solchen Kommentaren....
Nehmen wir halt demnächst lieber Masse, statt gewünschter Klasse.
#
audioTom schrieb:  


Nehmen wir halt demnächst lieber Masse, statt gewünschter Klasse.

Muss denn Klasse viel Geld kosten? Caio, Kadlec und Fenin haben über 10 Mio zusammen gekostet, Meier, Schwegler und Rode keine 2 Mio zusammen... Und was Ingolstadt, Darmstadt oder Mainz für Neuzugänge zahlen, schaffen wir locker und die sind vor uns.

Sorry, wenn Veh mit teuren Spielern in Vergangenheit irgendwas gerissen hätte und sie weiter entwickelt hätte, würde ich Geld in die Hand nehmen. Hat er aber nicht getan.
#
maobit schrieb:

Wenn ich das lese, bekomme ich Herzrasen vor Wut über Vehs Ansprüche,

Ich bekomme eher Herzrasen vor Wut bei solchen Kommentaren....
Nehmen wir halt demnächst lieber Masse, statt gewünschter Klasse.
#
Nix Masse verpflichten (wo sag ich das eigentlich?). Einfach aus dem Kader (dem, der laut Veh der stärkste seiner Eintrachtzeit ist) das Mögliche rausholen ohne Ausreden und Forderungen. Wie das geht wurde vom Vorgänger gezeigt.

Wäre ja schön, wenn Jung lieber viel spielen und viel kassieren würde als sauviel zu kassieren und kaum zu spielen. Ist halt nicht so. Und Rode ist doch noch utopischer.
#
maobit schrieb:

Wenn ich das lese, bekomme ich Herzrasen vor Wut über Vehs Ansprüche,

Ich bekomme eher Herzrasen vor Wut bei solchen Kommentaren....
Nehmen wir halt demnächst lieber Masse, statt gewünschter Klasse.
#
audioTom schrieb:  


maobit schrieb:
Wenn ich das lese, bekomme ich Herzrasen vor Wut über Vehs Ansprüche,


Ich bekomme eher Herzrasen vor Wut bei solchen Kommentaren....
Nehmen wir halt demnächst lieber Masse, statt gewünschter Klasse.

Wieso er hat doch recht ,wer is den noch bei uns oder ist Stammspieler ,die unser MT unbedingt haben mußte?
Ach ja der eine geht jetzt fast als Stammspieler für kleines Geld wohin?
#
audioTom schrieb:  


Nehmen wir halt demnächst lieber Masse, statt gewünschter Klasse.

Muss denn Klasse viel Geld kosten? Caio, Kadlec und Fenin haben über 10 Mio zusammen gekostet, Meier, Schwegler und Rode keine 2 Mio zusammen... Und was Ingolstadt, Darmstadt oder Mainz für Neuzugänge zahlen, schaffen wir locker und die sind vor uns.

Sorry, wenn Veh mit teuren Spielern in Vergangenheit irgendwas gerissen hätte und sie weiter entwickelt hätte, würde ich Geld in die Hand nehmen. Hat er aber nicht getan.
#
SGE_Werner schrieb:  


Sorry, wenn Veh mit teuren Spielern in Vergangenheit irgendwas gerissen hätte und sie weiter entwickelt hätte, würde ich Geld in die Hand nehmen. Hat er aber nicht getan.

Wenn ich an Veh und teure Transfers denke, muss ich immer an Marica denken. Das ist für mich ein Sinnbild.
#
Danke @Werner & JohanCruyff, jeweils besser als ich ausgedrückt.
#
Veh hat für Kadlec und Flum mehr ausgegeben als für Trapp, Inui, Zambrano und Oczipka zusammen.

In Wolfsburg hat er für Martins, Ziani, Kahlenberg und Rever (der evtl. noch mitzuzählen ist, weil er zwei Tage nach Vehs Abgang kam) über 27 Mio Euro ausgegeben. Und für 1 Mio Fabian Johnson geholt.

In Hamburg hat er für Westermann und Kacar 13 Mio hingeblättert, aber er hat Son zu den Profis hinzubekommen für Umme und Drobny ablösefrei erhalten. Diekmeier für gut 2 Mio.

Kann mir jemand begründen, warum es bei Veh sich rentieren würde, viel Geld in die Hand zu nehmen?
#
Veh ist verantwortlich für eine schlechte Hinrunde - so schlecht wie in seiner letzten Saison, in der er immer klagte, dass man nicht über die Europapokalbelastungen klagen sollte. Und dafür darf er jetzt im Winter so groß einkaufen, wie noch kein Trainer vor ihm?

"Es liegt nicht an mir. Hätte ich einen Kader wie Bayern oder Dortmund, dann würde ich auch nicht absteigen.", scheint seine Mentalität zu sein. Dagegen ist ja Funkels "Als Trainer von Bayern hätte ich auch schon Meisterschaften gewonnen." ja fast schon seriös.

Ich teile zwar nicht die Kritik an Schaaf, verstehe aber, dass einige mit ihm einfach nicht warm wurden. Aber nach dem, was er hier vorgemacht hat in puncto systematischer Aufbau von Jugendspielern, Arbeit mit den vorhandenen Spielern, klagloses Umgehen mit der Personalsituation, bin ich nicht mehr bereit Vehs Shopping-Tour als etwas anderes als ein Eingeständnis von Trainer-Versagen anzusehen.
#
JohanCruyff schrieb:

Ich teile zwar nicht die Kritik an Schaaf, verstehe aber, dass einige mit ihm einfach nicht warm wurden. Aber nach dem, was er hier vorgemacht hat in puncto systematischer Aufbau von Jugendspielern, Arbeit mit den vorhandenen Spielern, klagloses Umgehen mit der Personalsituation, bin ich nicht mehr bereit Vehs Shopping-Tour als etwas anderes als ein Eingeständnis von Trainer-Versagen anzusehen.

ist genau auch meine meinung!
#
Veh hat für Kadlec und Flum mehr ausgegeben als für Trapp, Inui, Zambrano und Oczipka zusammen.

In Wolfsburg hat er für Martins, Ziani, Kahlenberg und Rever (der evtl. noch mitzuzählen ist, weil er zwei Tage nach Vehs Abgang kam) über 27 Mio Euro ausgegeben. Und für 1 Mio Fabian Johnson geholt.

In Hamburg hat er für Westermann und Kacar 13 Mio hingeblättert, aber er hat Son zu den Profis hinzubekommen für Umme und Drobny ablösefrei erhalten. Diekmeier für gut 2 Mio.

Kann mir jemand begründen, warum es bei Veh sich rentieren würde, viel Geld in die Hand zu nehmen?
#
SGE_Werner schrieb:

Kann mir jemand begründen, warum es bei Veh sich rentieren würde, viel Geld in die Hand zu nehmen?

Sparen kann jeder - Je mehr Energie wir verbrauchen, desto mehr sparen wir
#
Veh hat für Kadlec und Flum mehr ausgegeben als für Trapp, Inui, Zambrano und Oczipka zusammen.

In Wolfsburg hat er für Martins, Ziani, Kahlenberg und Rever (der evtl. noch mitzuzählen ist, weil er zwei Tage nach Vehs Abgang kam) über 27 Mio Euro ausgegeben. Und für 1 Mio Fabian Johnson geholt.

In Hamburg hat er für Westermann und Kacar 13 Mio hingeblättert, aber er hat Son zu den Profis hinzubekommen für Umme und Drobny ablösefrei erhalten. Diekmeier für gut 2 Mio.

Kann mir jemand begründen, warum es bei Veh sich rentieren würde, viel Geld in die Hand zu nehmen?
#
SGE_Werner schrieb:

Kann mir jemand begründen, warum es bei Veh sich rentieren würde, viel Geld in die Hand zu nehmen?

Weil er weiß wie es nicht geht.....

Darauf wirst Du keine Antwort bekommen genauso wie auf die Fragen was der MT bisher besser macht als sein Vorgänger und wen er von den Spielern besser gemacht hat.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!