Forums-Statistik 2015 (Babbel-Thread)

#
So, hier darf gebabbelt werden...
#
Traurige Zahlen... mehr gibts da eigentlich nicht zu sagen.
#
Traurige Zahlen... mehr gibts da eigentlich nicht zu sagen.
#
SGE-URNA schrieb:

Traurige Zahlen... mehr gibts da eigentlich nicht zu sagen.

ausser ein fettes Danke natürlich für die alljährliche Mühe
#
SGE-URNA schrieb:

Traurige Zahlen... mehr gibts da eigentlich nicht zu sagen.

ausser ein fettes Danke natürlich für die alljährliche Mühe
#
SGE-URNA schrieb:

ein fettes Danke natürlich für die alljährliche Mühe

Jup, so siehts aus!
#
Auch von mir vielen Dank für die alljährliche Mühe!

Ein kleine Anmerkung habe ich aber:
Die Anzahl der Threads im S&B - und damit die Anzahl der Beiträge - musste nach Einführung der Ticketbörse im Dezember 2014 zwangsläufig zumindest um die heimspielbezogenen Anteile zurückgehen.
Ich bin sicher, wenn wir die rausrechnen ist der Rückgang nicht halb so beängstigend wie er sich auf den ersten Blick darstellt.

Gruß,
littlecrow
#
Auch von mir vielen Dank für die alljährliche Mühe!

Ein kleine Anmerkung habe ich aber:
Die Anzahl der Threads im S&B - und damit die Anzahl der Beiträge - musste nach Einführung der Ticketbörse im Dezember 2014 zwangsläufig zumindest um die heimspielbezogenen Anteile zurückgehen.
Ich bin sicher, wenn wir die rausrechnen ist der Rückgang nicht halb so beängstigend wie er sich auf den ersten Blick darstellt.

Gruß,
littlecrow
#
littlecrow schrieb:  


Ich bin sicher, wenn wir die rausrechnen ist der Rückgang nicht halb so beängstigend wie er sich auf den ersten Blick darstellt.

Rechnet man den Effekt heraus, käme man laut meinem Überschlag auf etwa 18-20 % weniger Minus, sprich etwas über 30 % Minus.
#
Auch von mir vielen Dank für die alljährliche Mühe!

Ein kleine Anmerkung habe ich aber:
Die Anzahl der Threads im S&B - und damit die Anzahl der Beiträge - musste nach Einführung der Ticketbörse im Dezember 2014 zwangsläufig zumindest um die heimspielbezogenen Anteile zurückgehen.
Ich bin sicher, wenn wir die rausrechnen ist der Rückgang nicht halb so beängstigend wie er sich auf den ersten Blick darstellt.

Gruß,
littlecrow
#
littlecrow schrieb:

wenn wir die rausrechnen ist der Rückgang nicht halb so beängstigend wie er sich auf den ersten Blick darstellt.

Mal auf 2009 geguckt?

Wenn 2018 die Zahl der Beiträge von 17 auf 21 steigt, wirst Du sicherlich erfreut eine Trendwende feststellen.
#
littlecrow schrieb:

wenn wir die rausrechnen ist der Rückgang nicht halb so beängstigend wie er sich auf den ersten Blick darstellt.

Mal auf 2009 geguckt?

Wenn 2018 die Zahl der Beiträge von 17 auf 21 steigt, wirst Du sicherlich erfreut eine Trendwende feststellen.
#
Adlerist schrieb:  


littlecrow schrieb:
wenn wir die rausrechnen ist der Rückgang nicht halb so beängstigend wie er sich auf den ersten Blick darstellt.


Mal auf 2009 geguckt?


Wenn 2018 die Zahl der Beiträge von 17 auf 21 steigt, wirst Du sicherlich erfreut eine Trendwende feststellen.

Auch der Vergleich mit 2009 ist "Äpfel mit Birnen" zu vergleichen.
Wenn man sieht, welche sozialen Medien seitdem im Stellenwert gestiegen sind....
Fratzenbuch, whatsapp, twitter, instagramm, ...
#
Auch von mir vielen Dank für die alljährliche Mühe!

Ein kleine Anmerkung habe ich aber:
Die Anzahl der Threads im S&B - und damit die Anzahl der Beiträge - musste nach Einführung der Ticketbörse im Dezember 2014 zwangsläufig zumindest um die heimspielbezogenen Anteile zurückgehen.
Ich bin sicher, wenn wir die rausrechnen ist der Rückgang nicht halb so beängstigend wie er sich auf den ersten Blick darstellt.

Gruß,
littlecrow
#
littlecrow schrieb:

Ich bin sicher, wenn wir die rausrechnen ist der Rückgang nicht halb so beängstigend wie er sich auf den ersten Blick darstellt.

Ich glaub diese Meinung dürftest du ganz exklusiv haben.

Dank an Werner für die Arbeit.
#
Ich muss jetzt doch mal littlecrow in dem Punkt verteidigen, dass sie sich ja nur aufs S&B bezieht und einen Aspekt nennt, der einen Teil des Minus in dem Unterforum erklärt. Alles andere hat sie ja gar nicht angesprochen mit der Aussage. Dass das Unterforum ohnehin kaum Bedeutung fürs ganze Forum hat, steht ja auf einem anderen Blatt.

Ich mein, welshman könnte ja deutsch lernen und das Foreign Affairs sinkt auch danieder.

Ich bin jetzt erstmal fertig, wer Wünsche hat, soll sich melden.
#
Vielen Dank, @Werner, very well done.

Was soll man dazu sagen? 11 Unterforen mit Beitrags-Entwicklung zwischen -17 und -85%. Das Forum insgesamt -22% (Beiträge) und ca. -20% (aktive User).

Man kann diese Statistik zweifellos noch detailliert interpretieren, was aber am Gesamtergebnis kaum etwas ändern wird: ein Desaster. Sehr, sehr schade.
#
Wo ist der "Mirscho-Knick"?
#
Adlerist schrieb:  


littlecrow schrieb:
wenn wir die rausrechnen ist der Rückgang nicht halb so beängstigend wie er sich auf den ersten Blick darstellt.


Mal auf 2009 geguckt?


Wenn 2018 die Zahl der Beiträge von 17 auf 21 steigt, wirst Du sicherlich erfreut eine Trendwende feststellen.

Auch der Vergleich mit 2009 ist "Äpfel mit Birnen" zu vergleichen.
Wenn man sieht, welche sozialen Medien seitdem im Stellenwert gestiegen sind....
Fratzenbuch, whatsapp, twitter, instagramm, ...
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Fratzenbuch, whatsapp, twitter, instagramm,

Deswegen u.a. verlieren alle Foren Beitrags-schreiber und-schauer. Folgerichtig auch Beiträge. Das hat mit dem Mimimi, zum Teil (Forumsumstellung ) auch berechtigt, gar nichts zu tun.

Danke Werner für deinen tollen Service. Macht dir ja auch ein bisschen Spass denke/hoffe ich. Oder?
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Fratzenbuch, whatsapp, twitter, instagramm,

Deswegen u.a. verlieren alle Foren Beitrags-schreiber und-schauer. Folgerichtig auch Beiträge. Das hat mit dem Mimimi, zum Teil (Forumsumstellung ) auch berechtigt, gar nichts zu tun.

Danke Werner für deinen tollen Service. Macht dir ja auch ein bisschen Spass denke/hoffe ich. Oder?
#
Ffm60ziger schrieb:  


Wehrheimer_Adler schrieb:
Fratzenbuch, whatsapp, twitter, instagramm,


Deswegen u.a. verlieren alle Foren Beitrags-schreiber und-schauer. Folgerichtig auch Beiträge. Das hat mit dem Mimimi, zum Teil (Forumsumstellung ) auch berechtigt, gar nichts zu tun.

Ist ja auch so gewollt, Forum kost nur Zeit und Geld.
#
Ffm60ziger schrieb:  


Wehrheimer_Adler schrieb:
Fratzenbuch, whatsapp, twitter, instagramm,


Deswegen u.a. verlieren alle Foren Beitrags-schreiber und-schauer. Folgerichtig auch Beiträge. Das hat mit dem Mimimi, zum Teil (Forumsumstellung ) auch berechtigt, gar nichts zu tun.

Ist ja auch so gewollt, Forum kost nur Zeit und Geld.
#
Brady schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:  


Wehrheimer_Adler schrieb:
Fratzenbuch, whatsapp, twitter, instagramm,


Deswegen u.a. verlieren alle Foren Beitrags-schreiber und-schauer. Folgerichtig auch Beiträge. Das hat mit dem Mimimi, zum Teil (Forumsumstellung ) auch berechtigt, gar nichts zu tun.


Ist ja auch so gewollt, Forum kost nur Zeit und Geld.

Korrekt. Es gibt neben dem eigenen Forum genügend social media Kanäle, die für Unternehmen wesentlich kostengünstiger zu betreiben sind.
Ob auf diesen - teilweise neuen - Kanälen eine ähnliche Kundenbindung zu erreichen ist wie mit einem gut moderierten Forum, wage ich zu bezweifeln.
#
Ne, kann nicht stimmen.
#
Brady schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:  


Wehrheimer_Adler schrieb:
Fratzenbuch, whatsapp, twitter, instagramm,


Deswegen u.a. verlieren alle Foren Beitrags-schreiber und-schauer. Folgerichtig auch Beiträge. Das hat mit dem Mimimi, zum Teil (Forumsumstellung ) auch berechtigt, gar nichts zu tun.


Ist ja auch so gewollt, Forum kost nur Zeit und Geld.

Korrekt. Es gibt neben dem eigenen Forum genügend social media Kanäle, die für Unternehmen wesentlich kostengünstiger zu betreiben sind.
Ob auf diesen - teilweise neuen - Kanälen eine ähnliche Kundenbindung zu erreichen ist wie mit einem gut moderierten Forum, wage ich zu bezweifeln.
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

wie mit einem gut moderierten Forum, wage ich zu bezweifeln.

Ob nun nur rein wirtschaftlich gesehen, es wird sich "rächen" irgendwann halt. Ein Forum kostet, zumindest Herzblut!
Ich kann halt von der Oldtimerszene berichten, das eben vieles von Hand zu Fuss verbreitet wird. Über Emil halt oder auch gerne FaxRundruf und natürlich auch Festnetztelefon mit AB, immer noch gut!
#
Ne, kann nicht stimmen.
#
Mainhattener schrieb:

Ne, kann nicht stimmen.

Also dass ich so wenig Beiträge hab.
#
Danke für die seit Jahren engagierte Buchführung!
Mit 200 Beiträgen in 2015 hält sich mein Minus vergleichsweise in Grenzen.
#
Auch von mir vielen Dank für die alljährliche Mühe!

Ein kleine Anmerkung habe ich aber:
Die Anzahl der Threads im S&B - und damit die Anzahl der Beiträge - musste nach Einführung der Ticketbörse im Dezember 2014 zwangsläufig zumindest um die heimspielbezogenen Anteile zurückgehen.
Ich bin sicher, wenn wir die rausrechnen ist der Rückgang nicht halb so beängstigend wie er sich auf den ersten Blick darstellt.

Gruß,
littlecrow
#
littlecrow schrieb:

Ich bin sicher, wenn wir die rausrechnen ist der Rückgang nicht halb so beängstigend wie er sich auf den ersten Blick darstellt.

...hält weder Ochs noch Esel auf...


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!