Frage(n) an die Moderation

#
Sagen wir es so: Die „Opferbereitschaft“ scheint irgendwie mit einer bestimmten politischen Ausrichtung in einem kausalen Zusammenhang zu stehen .
#
Man kennt es ja von dem Klientel nicht anders.... wurde ja schon alles zu gesagt.
#
Haliaeetus schrieb:

Auch wenn du dir jetzt Mühe zu geben scheinst, etwas anderes zu behaupten:

allein dieser Satz ist schon ne Nummer... Von nem Mod.
#
man kann ja durchaus noch darüber diskutieren, ob eine namensnennung noch sinnvoll gewesen wäre, auch wenn durch den zeitlichen zusammenhang durchaus zu erkennen war, wer da in aktion war, aber daß du da noch anfängst zu diskutieren, ist skurril, da es genau das war, was du Haliaeetus unterstellst.

da kannst Du Dich wohl kaum beschweren, im gegenteil
#
arti schrieb:

Zur allgemeinen Meinungsbildung kann es nicht schaden auch mal andere Meinungen und Blickwinkel zu kennen.

Man muss aber auch nicht alles kennen.
#
Habt ihr euch mal überlegt, die ignore Funktion auf Mods auszuweiten?

Moderierende Beiträge müssen natürlich von allen sichtbar sein. Da aber ja mit den Mod-Nicks auch munter diskutiert wird, fehlt die Option gänzlich, diese Beiträge auszublenden.

Oder aber ihr nehmt wieder (wie früher) zum moderieren nen gemeinsamen Nick.
#
Ist das hier so eine Art Test, ob es möglich ist, das Eintracht-Forum mit den Mitteln gewisser Spektren zu unterwandern?
#
Hat mich der Moderator Xaver auf Igno oder warum mag er seine PNs nicht lesen?
#
Hat mich der Moderator Xaver auf Igno oder warum mag er seine PNs nicht lesen?
#
ne,hatter nicht.

sorry nachtmahr, ich habs schlicht und einfach übersehen, das sollte eigentlich nicht vorkommen
#
Habt ihr euch mal überlegt, die ignore Funktion auf Mods auszuweiten?

Moderierende Beiträge müssen natürlich von allen sichtbar sein. Da aber ja mit den Mod-Nicks auch munter diskutiert wird, fehlt die Option gänzlich, diese Beiträge auszublenden.

Oder aber ihr nehmt wieder (wie früher) zum moderieren nen gemeinsamen Nick.
#
any news in this?
#
any news in this?
#
Dass früher allein mit dem gemeinsamen Account moderiert wurde, ist mir neu. Heute jedenfalls moderieren wir zehn Moderatoren jeweils unter dem jeweiligen Account mit dem M. Da wir links auf der Liste angezeigt werden, sollte das zu keinen Verwechslungen führen und nachfragen kann man ja auch.
Dass wir Moderatoren hier munter mitdiskutieren, wie Du schön sagst, ist doch an sich auch kein Problem.Wir machen das ehrenamtlich und auch für das Forum weil uns dieses Forum am Herzen liegt und wir eben auch als Fans hier teilnehmen wollen. An sich funktioniert das doch in den ganzen Jahren ziemlich gut. Wenn wir moderierend eingreifen ist es ja schon mal so, dass nicht jeder Beitrag als Modbeitrag kenntlich gemacht ist. Muss sicherlich auch nicht, da man auch mit einem normalen Beitrag mal kurz auf das Threadthema hinweisen kann oder darum bitten, das Gebabbel einzustellen. Und genau deshalb sollen Beiträge der Moderation eben nicht ignoriert werden können.
#
Dass früher allein mit dem gemeinsamen Account moderiert wurde, ist mir neu. Heute jedenfalls moderieren wir zehn Moderatoren jeweils unter dem jeweiligen Account mit dem M. Da wir links auf der Liste angezeigt werden, sollte das zu keinen Verwechslungen führen und nachfragen kann man ja auch.
Dass wir Moderatoren hier munter mitdiskutieren, wie Du schön sagst, ist doch an sich auch kein Problem.Wir machen das ehrenamtlich und auch für das Forum weil uns dieses Forum am Herzen liegt und wir eben auch als Fans hier teilnehmen wollen. An sich funktioniert das doch in den ganzen Jahren ziemlich gut. Wenn wir moderierend eingreifen ist es ja schon mal so, dass nicht jeder Beitrag als Modbeitrag kenntlich gemacht ist. Muss sicherlich auch nicht, da man auch mit einem normalen Beitrag mal kurz auf das Threadthema hinweisen kann oder darum bitten, das Gebabbel einzustellen. Und genau deshalb sollen Beiträge der Moderation eben nicht ignoriert werden können.
#
skyeagle schrieb:

Dass wir Moderatoren hier munter mitdiskutieren, wie Du schön sagst, ist doch an sich auch kein Problem.Wir machen das ehrenamtlich und auch für das Forum weil uns dieses Forum am Herzen liegt und wir eben auch als Fans hier teilnehmen wollen. An sich funktioniert das doch in den ganzen Jahren ziemlich gut.

sehe ich komplett anders, weil mir Option komplett genommen wird, die persönlichen Meinungen eines Mods auszublenden...

Solange sich die Mods mit eigenen Nicks an Diskussionen beteiligen, ist das aus meiner dringend Sicht nötig (unabhängig davon, dass es keine gleichwertige Diskussion ist, wenn ein Diskutant die Diskussion durch aktives eingreifen in eine Richtung lenken kann).




#
skyeagle schrieb:

Dass wir Moderatoren hier munter mitdiskutieren, wie Du schön sagst, ist doch an sich auch kein Problem.Wir machen das ehrenamtlich und auch für das Forum weil uns dieses Forum am Herzen liegt und wir eben auch als Fans hier teilnehmen wollen. An sich funktioniert das doch in den ganzen Jahren ziemlich gut.

sehe ich komplett anders, weil mir Option komplett genommen wird, die persönlichen Meinungen eines Mods auszublenden...

Solange sich die Mods mit eigenen Nicks an Diskussionen beteiligen, ist das aus meiner dringend Sicht nötig (unabhängig davon, dass es keine gleichwertige Diskussion ist, wenn ein Diskutant die Diskussion durch aktives eingreifen in eine Richtung lenken kann).




#
arti schrieb:

sehe ich komplett anders, weil mir Option komplett genommen wird, die persönlichen Meinungen eines Mods auszublenden...



Damit wirst Du dann leben müssen. Wir Mods müssen ja auch alles lesen. Ich könnte da auch auf allerhand verzichten, ist halt aber nicht so. Mein Leid, Dein Leid. Aber wenn man ehrlich ist, kein großes Drama. Ich hab mir den Job ausgesucht und die Beiträge, die Dich stören, sind am Ende sicherlich keine Anzahl, die Dich erheblich einschränkt hier mitzumachen.

arti schrieb:

Solange sich die Mods mit eigenen Nicks an Diskussionen beteiligen, ist das aus meiner dringend Sicht nötig (unabhängig davon, dass es keine gleichwertige Diskussion ist, wenn ein Diskutant die Diskussion durch aktives eingreifen in eine Richtung lenken kann).


Ich weiß leider nicht wie Du darauf kommst, dass wir Mods durch unser Handeln die Diskussion in eine gewisse Richtung lenken wollen. Da muss ich Dir leider widersprechen. Wir behandeln Beiträge die der Netiquette widersprechen, keine Meinungen, die unsrigen widersprechen. Und normalerweise greifen auch Mods in Diskussionen ein, in denen Kollegen mitdiskutieren. Ich sehe da wirklich nicht so recht wo das Problem liegt.
#
arti schrieb:

sehe ich komplett anders, weil mir Option komplett genommen wird, die persönlichen Meinungen eines Mods auszublenden...



Damit wirst Du dann leben müssen. Wir Mods müssen ja auch alles lesen. Ich könnte da auch auf allerhand verzichten, ist halt aber nicht so. Mein Leid, Dein Leid. Aber wenn man ehrlich ist, kein großes Drama. Ich hab mir den Job ausgesucht und die Beiträge, die Dich stören, sind am Ende sicherlich keine Anzahl, die Dich erheblich einschränkt hier mitzumachen.

arti schrieb:

Solange sich die Mods mit eigenen Nicks an Diskussionen beteiligen, ist das aus meiner dringend Sicht nötig (unabhängig davon, dass es keine gleichwertige Diskussion ist, wenn ein Diskutant die Diskussion durch aktives eingreifen in eine Richtung lenken kann).


Ich weiß leider nicht wie Du darauf kommst, dass wir Mods durch unser Handeln die Diskussion in eine gewisse Richtung lenken wollen. Da muss ich Dir leider widersprechen. Wir behandeln Beiträge die der Netiquette widersprechen, keine Meinungen, die unsrigen widersprechen. Und normalerweise greifen auch Mods in Diskussionen ein, in denen Kollegen mitdiskutieren. Ich sehe da wirklich nicht so recht wo das Problem liegt.
#
skyeagle schrieb:

Damit wirst Du dann leben müssen. Wir Mods müssen ja auch alles lesen. Ich könnte da auch auf allerhand verzichten, ist halt aber nicht so. Mein Leid, Dein Leid.


selbstgewähltes Schicksal, würde ich mal sagen, kann ich nichts dafür.

skyeagle schrieb:

Ich weiß leider nicht wie Du darauf kommst, dass wir Mods durch unser Handeln die Diskussion in eine gewisse Richtung lenken wollen. Da muss ich Dir leider widersprechen. Wir behandeln Beiträge die der Netiquette widersprechen, keine Meinungen, die unsrigen widersprechen. Und normalerweise greifen auch Mods in Diskussionen ein, in denen Kollegen mitdiskutieren. Ich sehe da wirklich nicht so recht wo das Problem liegt.

Das mag bei 80% von euch so stimmen, dennoch:, wieso muss ich mir persönliches Gedankengut von einem Mod antun, während dieses bei einem normalen User  schon längst auf ignore wäre?

Dann macht die Ignore Funktion überhaupt keinen Sinn, weil so die persönliche Mod-Meinung faktisch über denen eines normalen Users steht.

#
skyeagle schrieb:

Damit wirst Du dann leben müssen. Wir Mods müssen ja auch alles lesen. Ich könnte da auch auf allerhand verzichten, ist halt aber nicht so. Mein Leid, Dein Leid.


selbstgewähltes Schicksal, würde ich mal sagen, kann ich nichts dafür.

skyeagle schrieb:

Ich weiß leider nicht wie Du darauf kommst, dass wir Mods durch unser Handeln die Diskussion in eine gewisse Richtung lenken wollen. Da muss ich Dir leider widersprechen. Wir behandeln Beiträge die der Netiquette widersprechen, keine Meinungen, die unsrigen widersprechen. Und normalerweise greifen auch Mods in Diskussionen ein, in denen Kollegen mitdiskutieren. Ich sehe da wirklich nicht so recht wo das Problem liegt.

Das mag bei 80% von euch so stimmen, dennoch:, wieso muss ich mir persönliches Gedankengut von einem Mod antun, während dieses bei einem normalen User  schon längst auf ignore wäre?

Dann macht die Ignore Funktion überhaupt keinen Sinn, weil so die persönliche Mod-Meinung faktisch über denen eines normalen Users steht.

#
arti schrieb:

Dann macht die Ignore Funktion überhaupt keinen Sinn, weil so die persönliche Mod-Meinung faktisch über denen eines normalen Users steht.


In diesem Fall steht Dir die Ignore Funktion dann eben nicht zur Verfügung. Diese Funktion gibt es ja noch nicht so lange, dennoch existierte das Forum. Als Mod ist man eben ein User mit besonderen Rechten. War so, ist so, wird auch zukünftig so sein.

Es muss letztlich sichergestellt sein, dass ein User sich nicht hinter dieser Ignore Funktion "verstecken" kann, wenn ein Mod im Thread um zum Beispiel Mäßigung bittet, er die Netiquette einfordert usw. So in etwa, tut mir leid, hab ich nicht lesen können was Du da wolltest, bist bei mir ja auf Ignore...

Wenn ich irgendwann kein Mod mehr bin sondern "nur" User ohne besondere Rechte, dann muss ich auch damit leben.
#
arti schrieb:

Dann macht die Ignore Funktion überhaupt keinen Sinn, weil so die persönliche Mod-Meinung faktisch über denen eines normalen Users steht.


In diesem Fall steht Dir die Ignore Funktion dann eben nicht zur Verfügung. Diese Funktion gibt es ja noch nicht so lange, dennoch existierte das Forum. Als Mod ist man eben ein User mit besonderen Rechten. War so, ist so, wird auch zukünftig so sein.

Es muss letztlich sichergestellt sein, dass ein User sich nicht hinter dieser Ignore Funktion "verstecken" kann, wenn ein Mod im Thread um zum Beispiel Mäßigung bittet, er die Netiquette einfordert usw. So in etwa, tut mir leid, hab ich nicht lesen können was Du da wolltest, bist bei mir ja auf Ignore...

Wenn ich irgendwann kein Mod mehr bin sondern "nur" User ohne besondere Rechte, dann muss ich auch damit leben.
#
prothurk schrieb:

arti schrieb:

Dann macht die Ignore Funktion überhaupt keinen Sinn, weil so die persönliche Mod-Meinung faktisch über denen eines normalen Users steht.


In diesem Fall steht Dir die Ignore Funktion dann eben nicht zur Verfügung. Diese Funktion gibt es ja noch nicht so lange, dennoch existierte das Forum. Als Mod ist man eben ein User mit besonderen Rechten. War so, ist so, wird auch zukünftig so sein.

Es muss letztlich sichergestellt sein, dass ein User sich nicht hinter dieser Ignore Funktion "verstecken" kann, wenn ein Mod im Thread um zum Beispiel Mäßigung bittet, er die Netiquette einfordert usw. So in etwa, tut mir leid, hab ich nicht lesen können was Du da wolltest, bist bei mir ja auf Ignore...

Wenn ich irgendwann kein Mod mehr bin sondern "nur" User ohne besondere Rechte, dann muss ich auch damit leben.

deswegen braucht es meines Erachtens einen separaten Mod Nick, entweder einen für alle oder einen separaten, wie in deinem Fall "proturk Mod", den man nicht sperren bzw. ignoren kann.

ihr sollt ja moderieren können, wenn es um das moderieren geht. Aber bei persönlichen Ansichten, die mitunter sehr offensiv vertreten werden (wie bei normalen Usern eben), sollte es die ignore Funktion geben.

Ansonsten, wie gesagt, ist die persönliche Meinung des Mods - aufgrund der fehlenden Ignore Funktion - besser gestellt, als die eines normalen Users.

Und das kann ja nicht gewollt sein...
#
prothurk schrieb:

arti schrieb:

Dann macht die Ignore Funktion überhaupt keinen Sinn, weil so die persönliche Mod-Meinung faktisch über denen eines normalen Users steht.


In diesem Fall steht Dir die Ignore Funktion dann eben nicht zur Verfügung. Diese Funktion gibt es ja noch nicht so lange, dennoch existierte das Forum. Als Mod ist man eben ein User mit besonderen Rechten. War so, ist so, wird auch zukünftig so sein.

Es muss letztlich sichergestellt sein, dass ein User sich nicht hinter dieser Ignore Funktion "verstecken" kann, wenn ein Mod im Thread um zum Beispiel Mäßigung bittet, er die Netiquette einfordert usw. So in etwa, tut mir leid, hab ich nicht lesen können was Du da wolltest, bist bei mir ja auf Ignore...

Wenn ich irgendwann kein Mod mehr bin sondern "nur" User ohne besondere Rechte, dann muss ich auch damit leben.

deswegen braucht es meines Erachtens einen separaten Mod Nick, entweder einen für alle oder einen separaten, wie in deinem Fall "proturk Mod", den man nicht sperren bzw. ignoren kann.

ihr sollt ja moderieren können, wenn es um das moderieren geht. Aber bei persönlichen Ansichten, die mitunter sehr offensiv vertreten werden (wie bei normalen Usern eben), sollte es die ignore Funktion geben.

Ansonsten, wie gesagt, ist die persönliche Meinung des Mods - aufgrund der fehlenden Ignore Funktion - besser gestellt, als die eines normalen Users.

Und das kann ja nicht gewollt sein...
#
arti schrieb:

Ansonsten, wie gesagt, ist die persönliche Meinung des Mods - aufgrund der fehlenden Ignore Funktion - besser gestellt, als die eines normalen Users.

Das ist - mit Verlaub - nicht ganz richtig, denn niemand zwingt dich zu lesen was da steht, wenn der im Betragstitel genannte Nick bzw. die Ansichten des Inhabers besagten Nicks dir nicht passt.

Im Übrigen sähe ich gerne die Stelle(n) wo Moderatoren eine Diskussion in die von ihnen gewünschte Richtung lenken (und bitte keine Zitate wo es um Einhaltung der Netiquette oder die Bitte, beim Thema zu bleiben, geht).



#
arti schrieb:

Ansonsten, wie gesagt, ist die persönliche Meinung des Mods - aufgrund der fehlenden Ignore Funktion - besser gestellt, als die eines normalen Users.

Das ist - mit Verlaub - nicht ganz richtig, denn niemand zwingt dich zu lesen was da steht, wenn der im Betragstitel genannte Nick bzw. die Ansichten des Inhabers besagten Nicks dir nicht passt.

Im Übrigen sähe ich gerne die Stelle(n) wo Moderatoren eine Diskussion in die von ihnen gewünschte Richtung lenken (und bitte keine Zitate wo es um Einhaltung der Netiquette oder die Bitte, beim Thema zu bleiben, geht).



#
littlecrow schrieb:

arti schrieb:

Ansonsten, wie gesagt, ist die persönliche Meinung des Mods - aufgrund der fehlenden Ignore Funktion - besser gestellt, als die eines normalen Users.

Das ist - mit Verlaub - nicht ganz richtig, denn niemand zwingt dich zu lesen was da steht, wenn der im Betragstitel genannte Nick bzw. die Ansichten des Inhabers besagten Nicks dir nicht passt.

wieso gibt es dann die ignore Funktion für normale User?
#
littlecrow schrieb:

arti schrieb:

Ansonsten, wie gesagt, ist die persönliche Meinung des Mods - aufgrund der fehlenden Ignore Funktion - besser gestellt, als die eines normalen Users.

Das ist - mit Verlaub - nicht ganz richtig, denn niemand zwingt dich zu lesen was da steht, wenn der im Betragstitel genannte Nick bzw. die Ansichten des Inhabers besagten Nicks dir nicht passt.

wieso gibt es dann die ignore Funktion für normale User?
#
arti schrieb:

wieso gibt es dann die ignore Funktion für normale User?      

Soweit ich mich einnere wurde das von einigen Usern gewünscht.
Kann man aber sicher noch nachlesen, irgendwo
#
arti schrieb:

wieso gibt es dann die ignore Funktion für normale User?      

Soweit ich mich einnere wurde das von einigen Usern gewünscht.
Kann man aber sicher noch nachlesen, irgendwo
#
littlecrow schrieb:

arti schrieb:

wieso gibt es dann die ignore Funktion für normale User?      

Soweit ich mich einnere wurde das von einigen Usern gewünscht.
Kann man aber sicher noch nachlesen, irgendwo

mir ging es nicht um die evolutionäre Entwicklung dieser Funktion, sondern (sollten persönliche Mod Meinungen nicht ignored werden können) um die generelle Sinnhaftigkeit der Funktion... zusammengefasst :

  • persönliche Meinung von User A
  • (Standard User): Beiträge können geblockt werden
  • persönliche Meinung von User B
  • (Moderator): Beiträge können geblockt nicht werden


wo ist dann der Sinn, wenn die einen Beiträge nicht geblockt werden können?
#
littlecrow schrieb:

arti schrieb:

wieso gibt es dann die ignore Funktion für normale User?      

Soweit ich mich einnere wurde das von einigen Usern gewünscht.
Kann man aber sicher noch nachlesen, irgendwo

mir ging es nicht um die evolutionäre Entwicklung dieser Funktion, sondern (sollten persönliche Mod Meinungen nicht ignored werden können) um die generelle Sinnhaftigkeit der Funktion... zusammengefasst :

  • persönliche Meinung von User A
  • (Standard User): Beiträge können geblockt werden
  • persönliche Meinung von User B
  • (Moderator): Beiträge können geblockt nicht werden


wo ist dann der Sinn, wenn die einen Beiträge nicht geblockt werden können?
#
generell halte ich die ignore funktion im forum für relativ sinnlos, warum sollte ich in einem forum unterwegs sein, um dann teile davon zu ignorieren, zumal ich dann potentielle entwicklungen in einem thread nicht mitbekomme. wenn ich will, kann ich user auch ohne ignore-funktion ignorieren. aber das ist nur meine persönliche meinung.

wie littlecrow geschrieben hat, war zum einen die ignore-funktion wunsch, zum anderen war es wunsch, daß abgestuft moderiert wird, sprich als unterste ebene eine aufforderung ohne hinterlegung als modbeitrag, dann der modbeitrag, dann verwarnung, dann sanktion.

das funktioniert aber nicht, wenn man einen mod als user ignorieren kann, da dann jemand die unterste ebene schlicht und einfach  ignorieren kann.
#
Beiträge können nicht ignoriert werden weil es Beiträge eines Moderatoren sind. Die könnten wichtig sein. Deswegen sollen die von allen gelesen werden können. Es gibt keine Möglichkeit unseren Account umzuswitchen auf Mod/User. Wir haben den einen Account mit dem wir als User mitdiskutieren und eben als Mod moderieren. Das ist nicht getrennt. Das mag für Dich unsinnig sein, dann ist es das.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!