Frage(n) an die Moderation

#
Freidenker schrieb:

Wird dieser FNP-Bot irgendwo thematisiert? Für mich ist das nichts als reine Werbung und die hat im Forum ebenso wenig zu suchen, wie diese "kaufe Führerschein"-Bots, die sich von Zeit zu Zeit einschleichen. Die Attraktivität des SaW geht damit erheblich flöten oder sieht das bald nur noch so aus:

Spektakuläre Idee zur Klick Generierung - ist der FNP ein Meisterwerk geglückt?


Ganz ehrlich: Mich nervt es ebenfalls und wir diskutieren, wie wir damit umgehen, den SaW lesbar und attraktiv zu (be)halten.
#
Das ist jetzt kompliziert da ja der User rm_fussball nichts anderes für den Wiesbadener Kurier macht. Allerdings muss ich sagen das ich die Postingrate von dem FNP Typen schon echt nervig finde. Da wird ja jedes kleines Fitzelchen noch mal aufgewärmt, zum neuen Gerücht gemacht und, was echt nervt, er postet alles einzeln egal ob genau das selbe schon im SAW steht nur unter dem Banner von FR oder FAZ.
#
prothurk schrieb:

Freidenker schrieb:

Wird dieser FNP-Bot irgendwo thematisiert? Für mich ist das nichts als reine Werbung und die hat im Forum ebenso wenig zu suchen, wie diese "kaufe Führerschein"-Bots, die sich von Zeit zu Zeit einschleichen. Die Attraktivität des SaW geht damit erheblich flöten oder sieht das bald nur noch so aus:

Spektakuläre Idee zur Klick Generierung - ist der FNP ein Meisterwerk geglückt?


Ganz ehrlich: Mich nervt es ebenfalls und wir diskutieren, wie wir damit umgehen, den SaW lesbar und attraktiv zu (be)halten.


Danke!
#
Freidenker schrieb:

prothurk schrieb:

Freidenker schrieb:

Wird dieser FNP-Bot irgendwo thematisiert? Für mich ist das nichts als reine Werbung und die hat im Forum ebenso wenig zu suchen, wie diese "kaufe Führerschein"-Bots, die sich von Zeit zu Zeit einschleichen. Die Attraktivität des SaW geht damit erheblich flöten oder sieht das bald nur noch so aus:

Spektakuläre Idee zur Klick Generierung - ist der FNP ein Meisterwerk geglückt?


Ganz ehrlich: Mich nervt es ebenfalls und wir diskutieren, wie wir damit umgehen, den SaW lesbar und attraktiv zu (be)halten.


Danke!


Ich persönlich bin der Meinung, dass ein Forum/eine Community von der aktiven Fanszene lebt. Das ist, was dieses Forum aus- und gutmacht und den Unterschied zu manch anderem Verein ausmacht.

Irgendwelche Zeitungsbots jedoch ziehen dieses Niveau runter. Es gibt ausreichend echte User, die interessante und gute Artikel posten und eben auch merken, dass vieles unnötige Clickmache ist. Und sei, es eben bereits im Wunschkonzert diskutiert wird.

Tatsächlich wird dann nicht mehr jedes einzelne Gerücht fünfmal gepostet und es wird weniger darüber diskutiert. Weil es meist eben wenig darüber zu diskutieren gibt.

Von mir aus werden diese Zeitungs-Account gesperrt. Vielleicht verstehen sie das in der Redaktion ja auch als Zeichen und vielleicht merken sie es tatsächlich im SEO-Ranking. Wer weiß.

#
Freidenker schrieb:

prothurk schrieb:

Freidenker schrieb:

Wird dieser FNP-Bot irgendwo thematisiert? Für mich ist das nichts als reine Werbung und die hat im Forum ebenso wenig zu suchen, wie diese "kaufe Führerschein"-Bots, die sich von Zeit zu Zeit einschleichen. Die Attraktivität des SaW geht damit erheblich flöten oder sieht das bald nur noch so aus:

Spektakuläre Idee zur Klick Generierung - ist der FNP ein Meisterwerk geglückt?


Ganz ehrlich: Mich nervt es ebenfalls und wir diskutieren, wie wir damit umgehen, den SaW lesbar und attraktiv zu (be)halten.


Danke!


Ich persönlich bin der Meinung, dass ein Forum/eine Community von der aktiven Fanszene lebt. Das ist, was dieses Forum aus- und gutmacht und den Unterschied zu manch anderem Verein ausmacht.

Irgendwelche Zeitungsbots jedoch ziehen dieses Niveau runter. Es gibt ausreichend echte User, die interessante und gute Artikel posten und eben auch merken, dass vieles unnötige Clickmache ist. Und sei, es eben bereits im Wunschkonzert diskutiert wird.

Tatsächlich wird dann nicht mehr jedes einzelne Gerücht fünfmal gepostet und es wird weniger darüber diskutiert. Weil es meist eben wenig darüber zu diskutieren gibt.

Von mir aus werden diese Zeitungs-Account gesperrt. Vielleicht verstehen sie das in der Redaktion ja auch als Zeichen und vielleicht merken sie es tatsächlich im SEO-Ranking. Wer weiß.

#
Kirchhahn schrieb:

Freidenker schrieb:

prothurk schrieb:

Freidenker schrieb:

Wird dieser FNP-Bot irgendwo thematisiert? Für mich ist das nichts als reine Werbung und die hat im Forum ebenso wenig zu suchen, wie diese "kaufe Führerschein"-Bots, die sich von Zeit zu Zeit einschleichen. Die Attraktivität des SaW geht damit erheblich flöten oder sieht das bald nur noch so aus:

Spektakuläre Idee zur Klick Generierung - ist der FNP ein Meisterwerk geglückt?


Ganz ehrlich: Mich nervt es ebenfalls und wir diskutieren, wie wir damit umgehen, den SaW lesbar und attraktiv zu (be)halten.


Danke!


Ich persönlich bin der Meinung, dass ein Forum/eine Community von der aktiven Fanszene lebt. Das ist, was dieses Forum aus- und gutmacht und den Unterschied zu manch anderem Verein ausmacht.

Irgendwelche Zeitungsbots jedoch ziehen dieses Niveau runter. Es gibt ausreichend echte User, die interessante und gute Artikel posten und eben auch merken, dass vieles unnötige Clickmache ist. Und sei, es eben bereits im Wunschkonzert diskutiert wird.

Tatsächlich wird dann nicht mehr jedes einzelne Gerücht fünfmal gepostet und es wird weniger darüber diskutiert. Weil es meist eben wenig darüber zu diskutieren gibt.

Von mir aus werden diese Zeitungs-Account gesperrt. Vielleicht verstehen sie das in der Redaktion ja auch als Zeichen und vielleicht merken sie es tatsächlich im SEO-Ranking. Wer weiß.


Das Forum ist aber ein frei und für jeden zugänglich. Auch für einen Redakteur, Journalisten, Praktikanten, der hier eben sich als User freischalten lässt. Und solange er sich an die Netiquette hält, darf er dann auch alles posten, auch wenn es nervt. Diese "Updates" sind halt eine zweischneidige Sache: Einerseits klickt man drauf und sorgt dafür, dass zB die FNP "clicks" generiert, andererseits ärgert sich der Leser dann, wenn da nur immer wieder irgendein Gerücht umgerührt und aufgewärmt zum wiederholten Male aufgetischt wird.

Ich hab die Bild Zeitung schon ewig nicht mehr angeklickt, ich versuche auch Produkte nicht zu kaufen, wenn mir ihre Art Werbung auf den Keks geht (gelingt nicht immer) und ich werde auch diese Zeitung nicht mehr anklicken, wenn das so weiter geht. Und wohl oder übel ist das eben das einzige was man machen kann und dann hoffentlich auch zum Erfolg führt.
#
Unabhängig davon arbeiten wir an einer Lösung mit dem Ziel, das SaW attraktiv und übersichtlich zu behalten.
#
Kirchhahn schrieb:

Freidenker schrieb:

prothurk schrieb:

Freidenker schrieb:

Wird dieser FNP-Bot irgendwo thematisiert? Für mich ist das nichts als reine Werbung und die hat im Forum ebenso wenig zu suchen, wie diese "kaufe Führerschein"-Bots, die sich von Zeit zu Zeit einschleichen. Die Attraktivität des SaW geht damit erheblich flöten oder sieht das bald nur noch so aus:

Spektakuläre Idee zur Klick Generierung - ist der FNP ein Meisterwerk geglückt?


Ganz ehrlich: Mich nervt es ebenfalls und wir diskutieren, wie wir damit umgehen, den SaW lesbar und attraktiv zu (be)halten.


Danke!


Ich persönlich bin der Meinung, dass ein Forum/eine Community von der aktiven Fanszene lebt. Das ist, was dieses Forum aus- und gutmacht und den Unterschied zu manch anderem Verein ausmacht.

Irgendwelche Zeitungsbots jedoch ziehen dieses Niveau runter. Es gibt ausreichend echte User, die interessante und gute Artikel posten und eben auch merken, dass vieles unnötige Clickmache ist. Und sei, es eben bereits im Wunschkonzert diskutiert wird.

Tatsächlich wird dann nicht mehr jedes einzelne Gerücht fünfmal gepostet und es wird weniger darüber diskutiert. Weil es meist eben wenig darüber zu diskutieren gibt.

Von mir aus werden diese Zeitungs-Account gesperrt. Vielleicht verstehen sie das in der Redaktion ja auch als Zeichen und vielleicht merken sie es tatsächlich im SEO-Ranking. Wer weiß.


Das Forum ist aber ein frei und für jeden zugänglich. Auch für einen Redakteur, Journalisten, Praktikanten, der hier eben sich als User freischalten lässt. Und solange er sich an die Netiquette hält, darf er dann auch alles posten, auch wenn es nervt. Diese "Updates" sind halt eine zweischneidige Sache: Einerseits klickt man drauf und sorgt dafür, dass zB die FNP "clicks" generiert, andererseits ärgert sich der Leser dann, wenn da nur immer wieder irgendein Gerücht umgerührt und aufgewärmt zum wiederholten Male aufgetischt wird.

Ich hab die Bild Zeitung schon ewig nicht mehr angeklickt, ich versuche auch Produkte nicht zu kaufen, wenn mir ihre Art Werbung auf den Keks geht (gelingt nicht immer) und ich werde auch diese Zeitung nicht mehr anklicken, wenn das so weiter geht. Und wohl oder übel ist das eben das einzige was man machen kann und dann hoffentlich auch zum Erfolg führt.
#
prothurk schrieb:

Und solange er sich an die Netiquette hält


Und da sind wir beim Punkt, den ich ansprechen möchte. Das Forum ist eine Plattform für den Meinungsaustausch der Fans. Unser SaW ist hier die erste Anlaufstelle, um sich täglich über die Eintracht zu informieren. Wir hatten jahrelang einen einwandfrei funktionierenden SaW, gefüttert von Usern, die anderen Infos präsentieren wollten. Gabs einen neuen Beitrag, so waren es tatsächlich Neuigkeiten. Bis plötzlich angefangen wurde, den selben Artikel von Peppi in allen möglichen Lokalzeitschriften zu posten oder aufgewärmte, abgeschriebene News auf Seiten wie sge4ever, fussball.news oder tag24 hier zu verbreiten.

Im Endeffekt ist die Netiquette nur dazu da, das Forum für die Nutzer angenehm zu halten - wenn es nun Umstände gibt, die in der Vergangenheit kein Thema und deshalb nicht in der Netiquette verankert waren, dann muss diese wohl aktualisiert werden. Oder vorhandene Punkte anders auslegen -  denn Werbung ist hier bereits untersagt. Ob sich hier ein Redakteur anmeldet, sich an keiner Diskussion beteiligt, sondern ausschließlich Links zu einer Mediengruppe postet oder ob hier ein Bot dasselbe tut - kein merklicher Unterschied.

Mein Vorschlag - ist ein Thema schon behandelt, dann sollten generell keine weiteren Links zum selben Mist nochmal gepostet werden. Wir User, die gerne im SaW posten und deren einziges Interesse das Informieren der Mituser ist, werden da schon ein Auge drauf haben - wie früher eben.
#
prothurk schrieb:

Und solange er sich an die Netiquette hält


Und da sind wir beim Punkt, den ich ansprechen möchte. Das Forum ist eine Plattform für den Meinungsaustausch der Fans. Unser SaW ist hier die erste Anlaufstelle, um sich täglich über die Eintracht zu informieren. Wir hatten jahrelang einen einwandfrei funktionierenden SaW, gefüttert von Usern, die anderen Infos präsentieren wollten. Gabs einen neuen Beitrag, so waren es tatsächlich Neuigkeiten. Bis plötzlich angefangen wurde, den selben Artikel von Peppi in allen möglichen Lokalzeitschriften zu posten oder aufgewärmte, abgeschriebene News auf Seiten wie sge4ever, fussball.news oder tag24 hier zu verbreiten.

Im Endeffekt ist die Netiquette nur dazu da, das Forum für die Nutzer angenehm zu halten - wenn es nun Umstände gibt, die in der Vergangenheit kein Thema und deshalb nicht in der Netiquette verankert waren, dann muss diese wohl aktualisiert werden. Oder vorhandene Punkte anders auslegen -  denn Werbung ist hier bereits untersagt. Ob sich hier ein Redakteur anmeldet, sich an keiner Diskussion beteiligt, sondern ausschließlich Links zu einer Mediengruppe postet oder ob hier ein Bot dasselbe tut - kein merklicher Unterschied.

Mein Vorschlag - ist ein Thema schon behandelt, dann sollten generell keine weiteren Links zum selben Mist nochmal gepostet werden. Wir User, die gerne im SaW posten und deren einziges Interesse das Informieren der Mituser ist, werden da schon ein Auge drauf haben - wie früher eben.
#
Freidenker schrieb:

wenn es nun Umstände gibt, die in der Vergangenheit kein Thema und deshalb nicht in der Netiquette verankert waren, dann muss diese wohl aktualisiert werden.


Wie gesagt, wir sind an dem Thema dran und nehmen das sehr ernst. Bitte noch um einen Moment Geduld! So lange einfach drauf achten, was man anklickt und was eben nicht. Danke!
#
Freidenker schrieb:

wenn es nun Umstände gibt, die in der Vergangenheit kein Thema und deshalb nicht in der Netiquette verankert waren, dann muss diese wohl aktualisiert werden.


Wie gesagt, wir sind an dem Thema dran und nehmen das sehr ernst. Bitte noch um einen Moment Geduld! So lange einfach drauf achten, was man anklickt und was eben nicht. Danke!
#
prothurk schrieb:

Freidenker schrieb:

wenn es nun Umstände gibt, die in der Vergangenheit kein Thema und deshalb nicht in der Netiquette verankert waren, dann muss diese wohl aktualisiert werden.


Wie gesagt, wir sind an dem Thema dran und nehmen das sehr ernst. Bitte noch um einen Moment Geduld! So lange einfach drauf achten, was man anklickt und was eben nicht. Danke!


#
prothurk schrieb:

Und solange er sich an die Netiquette hält


Und da sind wir beim Punkt, den ich ansprechen möchte. Das Forum ist eine Plattform für den Meinungsaustausch der Fans. Unser SaW ist hier die erste Anlaufstelle, um sich täglich über die Eintracht zu informieren. Wir hatten jahrelang einen einwandfrei funktionierenden SaW, gefüttert von Usern, die anderen Infos präsentieren wollten. Gabs einen neuen Beitrag, so waren es tatsächlich Neuigkeiten. Bis plötzlich angefangen wurde, den selben Artikel von Peppi in allen möglichen Lokalzeitschriften zu posten oder aufgewärmte, abgeschriebene News auf Seiten wie sge4ever, fussball.news oder tag24 hier zu verbreiten.

Im Endeffekt ist die Netiquette nur dazu da, das Forum für die Nutzer angenehm zu halten - wenn es nun Umstände gibt, die in der Vergangenheit kein Thema und deshalb nicht in der Netiquette verankert waren, dann muss diese wohl aktualisiert werden. Oder vorhandene Punkte anders auslegen -  denn Werbung ist hier bereits untersagt. Ob sich hier ein Redakteur anmeldet, sich an keiner Diskussion beteiligt, sondern ausschließlich Links zu einer Mediengruppe postet oder ob hier ein Bot dasselbe tut - kein merklicher Unterschied.

Mein Vorschlag - ist ein Thema schon behandelt, dann sollten generell keine weiteren Links zum selben Mist nochmal gepostet werden. Wir User, die gerne im SaW posten und deren einziges Interesse das Informieren der Mituser ist, werden da schon ein Auge drauf haben - wie früher eben.
#
Freidenker schrieb:

Bis plötzlich angefangen wurde, den selben Artikel von Peppi in allen möglichen Lokalzeitschriften zu posten oder aufgewärmte,


Ich wurde da mal fürchterlich für zurecht gewiesen was mir denn einfallen würde. Heute ist es Usus.
#
Hallo zusammen,

da das Thema immer heisser diskutiert wird, hier auch noch mal von mir meine Erklärungen die ich gestern schon im Wochengebabbel gepostet hatte. Bei den nervigen "NEWS-Tickern" handelt es sich um die Zentralredaktion des IPPEN-Redaktionsnetzwerkes, dem die FNP, OP und FR leider beigetreten sind.

Offensichtlich hat deren Bezahlschiene nicht so funktioniert, so dass sie sich für diesen Weg entschieden haben. Die nervigen Ticker werden automatisch von IPPEN befüllt und haben nichts mit FNP, OP oder FR zu tun.

Sie lassen sich übrigens ganz leicht am -zr- im Link erkennen.

"Beiträge der Zentralredaktion (ZR) der Ippen-Verlagsgruppe werden automatisiert eingestellt und auf Seiten, deren Internetadresse vor dem jeweils individuellen Zahlencode das Kürzel „zr“ enthält, angezeigt (Beispiel: „www.fnp.de/(…)-zr-1234567.html“).

Für alle Inhalte dieser Seiten ist Diensteanbieterin gem. § 5 TMG ausschließlich die

Ippen Digital GmbH & Co. KG  
Paul-Heyse-Straße 2-4
80336 München
Telefon: +49 (0)89 / 5306 - 0
Telefax: +49 (0)89 / 5306 - 685
E-Mail: info@ippen-digital.de
AG München: HRA 71916
USt.-IdNr.: DE185460802
PhG: Ippen Digital Verwaltungs-GmbH (AG München: HRB 115639)
Geschäftsführer: Jan Ippen, Benjamin Marx

Für alle Inhalte dieser Seiten ist verantwortlich i. S. v. § 55 Abs. 2 RStV:
Chefredakteur Markus Knall, c/o Ippen Digital GmbH & Co. KG, Paul-Heyse-Str. 2-4, 80336 München"


Hintergrundinfos zu diesem fragwürdigen Geschäftsmodell findet ihr in diesem Interview:

https://www.drehscheibe.org/verschiedenes-detail/der-kampf-um-die-klicks.html

ONLINE-AUFTRITTE: DER KAMPF UM DIE KLICKS

Die Online-Auftritte des Ippen-Verlags gehören zu den meistgeklickten Internetseiten von deutschen Tageszeitungen. Chefredakteur Thomas Kaspar erläutert die Gründe für den Erfolg.

von René Martens

Mir missfallen diese nervigen Ticker ebenso wie Euch und ich versuche eine Verlinkung zu vermeiden, zumindest wenn die Information auch aus anderen Quellen gezogen werden kann.
#
Freidenker schrieb:

Bis plötzlich angefangen wurde, den selben Artikel von Peppi in allen möglichen Lokalzeitschriften zu posten oder aufgewärmte,


Ich wurde da mal fürchterlich für zurecht gewiesen was mir denn einfallen würde. Heute ist es Usus.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Freidenker schrieb:

Bis plötzlich angefangen wurde, den selben Artikel von Peppi in allen möglichen Lokalzeitschriften zu posten oder aufgewärmte,


Ich wurde da mal fürchterlich für zurecht gewiesen was mir denn einfallen würde. Heute ist es Usus.


Was fällt dir auch ein
#
prothurk schrieb:

Und solange er sich an die Netiquette hält


Und da sind wir beim Punkt, den ich ansprechen möchte. Das Forum ist eine Plattform für den Meinungsaustausch der Fans. Unser SaW ist hier die erste Anlaufstelle, um sich täglich über die Eintracht zu informieren. Wir hatten jahrelang einen einwandfrei funktionierenden SaW, gefüttert von Usern, die anderen Infos präsentieren wollten. Gabs einen neuen Beitrag, so waren es tatsächlich Neuigkeiten. Bis plötzlich angefangen wurde, den selben Artikel von Peppi in allen möglichen Lokalzeitschriften zu posten oder aufgewärmte, abgeschriebene News auf Seiten wie sge4ever, fussball.news oder tag24 hier zu verbreiten.

Im Endeffekt ist die Netiquette nur dazu da, das Forum für die Nutzer angenehm zu halten - wenn es nun Umstände gibt, die in der Vergangenheit kein Thema und deshalb nicht in der Netiquette verankert waren, dann muss diese wohl aktualisiert werden. Oder vorhandene Punkte anders auslegen -  denn Werbung ist hier bereits untersagt. Ob sich hier ein Redakteur anmeldet, sich an keiner Diskussion beteiligt, sondern ausschließlich Links zu einer Mediengruppe postet oder ob hier ein Bot dasselbe tut - kein merklicher Unterschied.

Mein Vorschlag - ist ein Thema schon behandelt, dann sollten generell keine weiteren Links zum selben Mist nochmal gepostet werden. Wir User, die gerne im SaW posten und deren einziges Interesse das Informieren der Mituser ist, werden da schon ein Auge drauf haben - wie früher eben.
#
Freidenker schrieb:

prothurk schrieb:

Und solange er sich an die Netiquette hält


Und da sind wir beim Punkt, den ich ansprechen möchte. Das Forum ist eine Plattform für den Meinungsaustausch der Fans. Unser SaW ist hier die erste Anlaufstelle, um sich täglich über die Eintracht zu informieren. Wir hatten jahrelang einen einwandfrei funktionierenden SaW, gefüttert von Usern, die anderen Infos präsentieren wollten. Gabs einen neuen Beitrag, so waren es tatsächlich Neuigkeiten. Bis plötzlich angefangen wurde, den selben Artikel von Peppi in allen möglichen Lokalzeitschriften zu posten oder aufgewärmte, abgeschriebene News auf Seiten wie sge4ever, fussball.news oder tag24 hier zu verbreiten.

Im Endeffekt ist die Netiquette nur dazu da, das Forum für die Nutzer angenehm zu halten - wenn es nun Umstände gibt, die in der Vergangenheit kein Thema und deshalb nicht in der Netiquette verankert waren, dann muss diese wohl aktualisiert werden. Oder vorhandene Punkte anders auslegen -  denn Werbung ist hier bereits untersagt. Ob sich hier ein Redakteur anmeldet, sich an keiner Diskussion beteiligt, sondern ausschließlich Links zu einer Mediengruppe postet oder ob hier ein Bot dasselbe tut - kein merklicher Unterschied.

Mein Vorschlag - ist ein Thema schon behandelt, dann sollten generell keine weiteren Links zum selben Mist nochmal gepostet werden. Wir User, die gerne im SaW posten und deren einziges Interesse das Informieren der Mituser ist, werden da schon ein Auge drauf haben - wie früher eben.

___________

Ich verstehe Dich und kann sicher nicht für alle Poster im SaW sprechen, aber es ist unmöglich die kompletten Artikel vor dem Posten zu lesen, zu vergleichen und zu schauen, ob die Information in einem anderen Artikel drin steckt.

Bestes Beispiel der SaW von heute: das Interview mit Hellmann wurde auf der FNP nur in verkürzter Form veröffentlicht, während es auf der Rundschauseite komplett erschienen ist.

Ich habe dies selbst auch schon bei anderen Artikeln festgestellt. Mein Kriterium sind normalerweise, Titel, Datum und Autor. Wenn eines dieser Kriterien unterschiedlich ist, verlink ich es.

Wenn ich einen Artikel zuerst gelesen habe, und dann verlinkt, hatte ich schon oft einen Doppelpost verursacht, was ja auch nicht im Sinne des Erfinders ist.
#
Freidenker schrieb:

prothurk schrieb:

Und solange er sich an die Netiquette hält


Und da sind wir beim Punkt, den ich ansprechen möchte. Das Forum ist eine Plattform für den Meinungsaustausch der Fans. Unser SaW ist hier die erste Anlaufstelle, um sich täglich über die Eintracht zu informieren. Wir hatten jahrelang einen einwandfrei funktionierenden SaW, gefüttert von Usern, die anderen Infos präsentieren wollten. Gabs einen neuen Beitrag, so waren es tatsächlich Neuigkeiten. Bis plötzlich angefangen wurde, den selben Artikel von Peppi in allen möglichen Lokalzeitschriften zu posten oder aufgewärmte, abgeschriebene News auf Seiten wie sge4ever, fussball.news oder tag24 hier zu verbreiten.

Im Endeffekt ist die Netiquette nur dazu da, das Forum für die Nutzer angenehm zu halten - wenn es nun Umstände gibt, die in der Vergangenheit kein Thema und deshalb nicht in der Netiquette verankert waren, dann muss diese wohl aktualisiert werden. Oder vorhandene Punkte anders auslegen -  denn Werbung ist hier bereits untersagt. Ob sich hier ein Redakteur anmeldet, sich an keiner Diskussion beteiligt, sondern ausschließlich Links zu einer Mediengruppe postet oder ob hier ein Bot dasselbe tut - kein merklicher Unterschied.

Mein Vorschlag - ist ein Thema schon behandelt, dann sollten generell keine weiteren Links zum selben Mist nochmal gepostet werden. Wir User, die gerne im SaW posten und deren einziges Interesse das Informieren der Mituser ist, werden da schon ein Auge drauf haben - wie früher eben.

___________

Ich verstehe Dich und kann sicher nicht für alle Poster im SaW sprechen, aber es ist unmöglich die kompletten Artikel vor dem Posten zu lesen, zu vergleichen und zu schauen, ob die Information in einem anderen Artikel drin steckt.

Bestes Beispiel der SaW von heute: das Interview mit Hellmann wurde auf der FNP nur in verkürzter Form veröffentlicht, während es auf der Rundschauseite komplett erschienen ist.

Ich habe dies selbst auch schon bei anderen Artikeln festgestellt. Mein Kriterium sind normalerweise, Titel, Datum und Autor. Wenn eines dieser Kriterien unterschiedlich ist, verlink ich es.

Wenn ich einen Artikel zuerst gelesen habe, und dann verlinkt, hatte ich schon oft einen Doppelpost verursacht, was ja auch nicht im Sinne des Erfinders ist.
#
SGE-Dreamer-Forever schrieb:

aber es ist unmöglich die kompletten Artikel vor dem Posten zu lesen, zu vergleichen und zu schauen, ob die Information in einem anderen Artikel drin steckt.


Das verlange ich auch keineswegs. Bei vielen ist es ohnehin klar, ob der Artikel etwas Neues bietet oder nur aufgewärmte Brühe unter anderem Link darstellt. Zum Beispiel von heute:

SGE-Dreamer-Forever schrieb:

Bestes Beispiel der SaW von heute: das Interview mit Hellmann wurde auf der FNP nur in verkürzter Form veröffentlicht, während es auf der Rundschauseite komplett erschienen ist.


Genau so kann es gehen - es ist klar, dass es ein Interview mit Hellmann gibt. Der FR Link wurde von Andy nur reingestellt, weil bei der FNP etwas gefehlt hat. Wäre es komplett gleich, würde es keinen Sinn machen, beide Seiten zu verlinken. Ebenso wenig macht es Sinn, dass danach noch ein FNP-Link mit Hellmann Aussagen gefolgt ist, der außer Clickbait nun wirklich gar nichts zum Thema beigetragen hat.

SGE-Dreamer-Forever schrieb:

Ich habe dies selbst auch schon bei anderen Artikeln festgestellt. Mein Kriterium sind normalerweise, Titel, Datum und Autor. Wenn eines dieser Kriterien unterschiedlich ist, verlink ich es.


Genau so ist es doch prima. Daran gibt es auch nichts zu kritisieren. Vielen Dank für dein SaW-Engagement an dieser Stelle.
#
Kann mir eventuell einer der Moderatoren den Grund nennen, warum alle Threads in der Gerüchteküche immer geschlossen werden, sobald etwas fix ist, also beispielsweise der Spieler bei einem anderen Verein unterschreibt? Mir erscheint das Vorgehen nicht ganz schlüssig und auch unnötige Arbeit zu sein, aber vielleicht übersehe ich ja auch einen wichtigen Aspekt. Meinem Verständnis nach wandert ein Thread doch so oder so weiter nach unten, sobald in anderen Threads aktuellere Beiträge sind. Sollten weiter Beiträge verfasst werden, scheint es doch auch noch Diskussionsbedarf zu geben. Ich verstehe nicht, warum dieser abgewürgt werden muss. Kann mir das einer erläutern?

MfG Djabatta
#
Kann mir eventuell einer der Moderatoren den Grund nennen, warum alle Threads in der Gerüchteküche immer geschlossen werden, sobald etwas fix ist, also beispielsweise der Spieler bei einem anderen Verein unterschreibt? Mir erscheint das Vorgehen nicht ganz schlüssig und auch unnötige Arbeit zu sein, aber vielleicht übersehe ich ja auch einen wichtigen Aspekt. Meinem Verständnis nach wandert ein Thread doch so oder so weiter nach unten, sobald in anderen Threads aktuellere Beiträge sind. Sollten weiter Beiträge verfasst werden, scheint es doch auch noch Diskussionsbedarf zu geben. Ich verstehe nicht, warum dieser abgewürgt werden muss. Kann mir das einer erläutern?

MfG Djabatta
#
Weil es kein Gerücht mehr ist, sobald der Spieler woanders unterschrieben hat. Was ist denn daran nicht zu verstehen?
#
Weil es kein Gerücht mehr ist, sobald der Spieler woanders unterschrieben hat. Was ist denn daran nicht zu verstehen?
#
man könnte diskutieren, wie er sich bei dem anderen (neuen) Verein schlägt, oder was wäre gewesen, wenn er doch zu uns gekommen wäre

Spaß beiseite, sehe es so wie Basaltkopp
#
Kann mir eventuell einer der Moderatoren den Grund nennen, warum alle Threads in der Gerüchteküche immer geschlossen werden, sobald etwas fix ist, also beispielsweise der Spieler bei einem anderen Verein unterschreibt? Mir erscheint das Vorgehen nicht ganz schlüssig und auch unnötige Arbeit zu sein, aber vielleicht übersehe ich ja auch einen wichtigen Aspekt. Meinem Verständnis nach wandert ein Thread doch so oder so weiter nach unten, sobald in anderen Threads aktuellere Beiträge sind. Sollten weiter Beiträge verfasst werden, scheint es doch auch noch Diskussionsbedarf zu geben. Ich verstehe nicht, warum dieser abgewürgt werden muss. Kann mir das einer erläutern?

MfG Djabatta
#
Djabatta schrieb:

Kann mir eventuell einer der Moderatoren den Grund nennen, warum alle Threads in der Gerüchteküche immer geschlossen werden, sobald etwas fix ist, also beispielsweise der Spieler bei einem anderen Verein unterschreibt? Mir erscheint das Vorgehen nicht ganz schlüssig und auch unnötige Arbeit zu sein, aber vielleicht übersehe ich ja auch einen wichtigen Aspekt. Meinem Verständnis nach wandert ein Thread doch so oder so weiter nach unten, sobald in anderen Threads aktuellere Beiträge sind. Sollten weiter Beiträge verfasst werden, scheint es doch auch noch Diskussionsbedarf zu geben. Ich verstehe nicht, warum dieser abgewürgt werden muss. Kann mir das einer erläutern?

MfG Djabatta


Wenn ein Gerücht zu einem Spieler auftaucht, der dann aber zu einem anderen Verein wechselt, schliessen wir den Thread, da es im Wunschkonzert um Eintracht Frankfurt gehen soll. Zu dem Zeitpunkt, wo ein Spieler woanders unterschreiben hat, hat sich das Gerücht "xyz zu Eintracht Frankfurt" erst einmal erledigt, weswegen eine Diskussion über dieses Gerücht eigentlich nichts mehr mit Eintracht Frankfurt zu tun hat. Natürlich könnte man noch weiter darüber diskutieren, ob der Spieler denn nun gut für uns gewesen wäre oder nicht, was aber nicht der Sinn des WKs ist.
Ähnlich verhält es sich bei Wünschen. Auch hier schliessen wir den Thread wenn ein Spieler gewechselt ist, weil sich die Situation komplett geändert hat.
Wenn weiterhin Interesse an einer Diskussion über den Spieler besteht, dann kann diese gerne im "Andere Vereine" fortgeführt werden.

Uns ist klar, dass Gerüchtethreads auch mal offen bleiben, vor allem dann, wenn ein Spieler bei seinem Verein bleibt und diese dann unter gehen. Das selbe bei Wünschen.

Es gab in der Vergangenheit immer mal wieder Threads, in denen mehrere User einen Beitrag im Sinne von "bitte schliessen" gepostet und manche das auch gemeldet haben, was dann mehr Arbeit macht, als den Thread zu schliessen.
#
Weil es kein Gerücht mehr ist, sobald der Spieler woanders unterschrieben hat. Was ist denn daran nicht zu verstehen?
#
Basaltkopp schrieb:

Weil es kein Gerücht mehr ist, sobald der Spieler woanders unterschrieben hat. Was ist denn daran nicht zu verstehen?

Bist Du Moderator oder warum durfte ich wieder deinen so herzlichen Umgangston genießen? Findest du deinen Umgangston in dem Forum eigentlich angebracht? Bist Du Wutbürger und in der AFD oder vielleicht einfach nur dauerhaft gestresst oder schlecht drauf, dass du alle User die nicht deiner Meinung sind, immer dumm anmachen musst? Ich finde das wäre eher mal ein Job der Moderatoren, dich und andere, die hier im Forum andauernd für aggressives Klima sorgen, hin und wieder mal maßzuregeln.

Selbst wenn es kein Gerücht mehr ist, kann es dennoch noch Gesprächsbedarf zu der Thematik geben. Ich weiß nicht, warum man diese künstlich unterbinden soll. Wenn es alle so sehen würden, dann würde ja auch keiner mehr darin einen Beitrag verfassen und der Thread würde automatisch runter wandern.

MfG Djabatta
#
Djabatta schrieb:

Kann mir eventuell einer der Moderatoren den Grund nennen, warum alle Threads in der Gerüchteküche immer geschlossen werden, sobald etwas fix ist, also beispielsweise der Spieler bei einem anderen Verein unterschreibt? Mir erscheint das Vorgehen nicht ganz schlüssig und auch unnötige Arbeit zu sein, aber vielleicht übersehe ich ja auch einen wichtigen Aspekt. Meinem Verständnis nach wandert ein Thread doch so oder so weiter nach unten, sobald in anderen Threads aktuellere Beiträge sind. Sollten weiter Beiträge verfasst werden, scheint es doch auch noch Diskussionsbedarf zu geben. Ich verstehe nicht, warum dieser abgewürgt werden muss. Kann mir das einer erläutern?

MfG Djabatta


Wenn ein Gerücht zu einem Spieler auftaucht, der dann aber zu einem anderen Verein wechselt, schliessen wir den Thread, da es im Wunschkonzert um Eintracht Frankfurt gehen soll. Zu dem Zeitpunkt, wo ein Spieler woanders unterschreiben hat, hat sich das Gerücht "xyz zu Eintracht Frankfurt" erst einmal erledigt, weswegen eine Diskussion über dieses Gerücht eigentlich nichts mehr mit Eintracht Frankfurt zu tun hat. Natürlich könnte man noch weiter darüber diskutieren, ob der Spieler denn nun gut für uns gewesen wäre oder nicht, was aber nicht der Sinn des WKs ist.
Ähnlich verhält es sich bei Wünschen. Auch hier schliessen wir den Thread wenn ein Spieler gewechselt ist, weil sich die Situation komplett geändert hat.
Wenn weiterhin Interesse an einer Diskussion über den Spieler besteht, dann kann diese gerne im "Andere Vereine" fortgeführt werden.

Uns ist klar, dass Gerüchtethreads auch mal offen bleiben, vor allem dann, wenn ein Spieler bei seinem Verein bleibt und diese dann unter gehen. Das selbe bei Wünschen.

Es gab in der Vergangenheit immer mal wieder Threads, in denen mehrere User einen Beitrag im Sinne von "bitte schliessen" gepostet und manche das auch gemeldet haben, was dann mehr Arbeit macht, als den Thread zu schliessen.
#
bils schrieb:

Djabatta schrieb:

Kann mir eventuell einer der Moderatoren den Grund nennen, warum alle Threads in der Gerüchteküche immer geschlossen werden, sobald etwas fix ist, also beispielsweise der Spieler bei einem anderen Verein unterschreibt? Mir erscheint das Vorgehen nicht ganz schlüssig und auch unnötige Arbeit zu sein, aber vielleicht übersehe ich ja auch einen wichtigen Aspekt. Meinem Verständnis nach wandert ein Thread doch so oder so weiter nach unten, sobald in anderen Threads aktuellere Beiträge sind. Sollten weiter Beiträge verfasst werden, scheint es doch auch noch Diskussionsbedarf zu geben. Ich verstehe nicht, warum dieser abgewürgt werden muss. Kann mir das einer erläutern?

MfG Djabatta


Wenn ein Gerücht zu einem Spieler auftaucht, der dann aber zu einem anderen Verein wechselt, schliessen wir den Thread, da es im Wunschkonzert um Eintracht Frankfurt gehen soll. Zu dem Zeitpunkt, wo ein Spieler woanders unterschreiben hat, hat sich das Gerücht "xyz zu Eintracht Frankfurt" erst einmal erledigt, weswegen eine Diskussion über dieses Gerücht eigentlich nichts mehr mit Eintracht Frankfurt zu tun hat. Natürlich könnte man noch weiter darüber diskutieren, ob der Spieler denn nun gut für uns gewesen wäre oder nicht, was aber nicht der Sinn des WKs ist.
Ähnlich verhält es sich bei Wünschen. Auch hier schliessen wir den Thread wenn ein Spieler gewechselt ist, weil sich die Situation komplett geändert hat.
Wenn weiterhin Interesse an einer Diskussion über den Spieler besteht, dann kann diese gerne im "Andere Vereine" fortgeführt werden.

Uns ist klar, dass Gerüchtethreads auch mal offen bleiben, vor allem dann, wenn ein Spieler bei seinem Verein bleibt und diese dann unter gehen. Das selbe bei Wünschen.

Es gab in der Vergangenheit immer mal wieder Threads, in denen mehrere User einen Beitrag im Sinne von "bitte schliessen" gepostet und manche das auch gemeldet haben, was dann mehr Arbeit macht, als den Thread zu schliessen.

Danke für die ausführliche Antwort. Ich verstehe es grundsätzlich, dass sich das Grundthema (Möglicher Wechsel von oder zu Eintracht Frankfurt) erledigt hat. In einigen Fällen kann es meiner Meinung nach dennoch weiteren Gesprächsbedarf geben und da finde ich es schade, wenn der einfach abgewürgt wird, da es in meinen Augen nicht notwendig ist. Ich würde mir dort ein anderes Vorgehen wünschen, aber respektiere natürlich, dass es so ist.

MfG Djabatta
#
bils schrieb:

Djabatta schrieb:

Kann mir eventuell einer der Moderatoren den Grund nennen, warum alle Threads in der Gerüchteküche immer geschlossen werden, sobald etwas fix ist, also beispielsweise der Spieler bei einem anderen Verein unterschreibt? Mir erscheint das Vorgehen nicht ganz schlüssig und auch unnötige Arbeit zu sein, aber vielleicht übersehe ich ja auch einen wichtigen Aspekt. Meinem Verständnis nach wandert ein Thread doch so oder so weiter nach unten, sobald in anderen Threads aktuellere Beiträge sind. Sollten weiter Beiträge verfasst werden, scheint es doch auch noch Diskussionsbedarf zu geben. Ich verstehe nicht, warum dieser abgewürgt werden muss. Kann mir das einer erläutern?

MfG Djabatta


Wenn ein Gerücht zu einem Spieler auftaucht, der dann aber zu einem anderen Verein wechselt, schliessen wir den Thread, da es im Wunschkonzert um Eintracht Frankfurt gehen soll. Zu dem Zeitpunkt, wo ein Spieler woanders unterschreiben hat, hat sich das Gerücht "xyz zu Eintracht Frankfurt" erst einmal erledigt, weswegen eine Diskussion über dieses Gerücht eigentlich nichts mehr mit Eintracht Frankfurt zu tun hat. Natürlich könnte man noch weiter darüber diskutieren, ob der Spieler denn nun gut für uns gewesen wäre oder nicht, was aber nicht der Sinn des WKs ist.
Ähnlich verhält es sich bei Wünschen. Auch hier schliessen wir den Thread wenn ein Spieler gewechselt ist, weil sich die Situation komplett geändert hat.
Wenn weiterhin Interesse an einer Diskussion über den Spieler besteht, dann kann diese gerne im "Andere Vereine" fortgeführt werden.

Uns ist klar, dass Gerüchtethreads auch mal offen bleiben, vor allem dann, wenn ein Spieler bei seinem Verein bleibt und diese dann unter gehen. Das selbe bei Wünschen.

Es gab in der Vergangenheit immer mal wieder Threads, in denen mehrere User einen Beitrag im Sinne von "bitte schliessen" gepostet und manche das auch gemeldet haben, was dann mehr Arbeit macht, als den Thread zu schliessen.

Danke für die ausführliche Antwort. Ich verstehe es grundsätzlich, dass sich das Grundthema (Möglicher Wechsel von oder zu Eintracht Frankfurt) erledigt hat. In einigen Fällen kann es meiner Meinung nach dennoch weiteren Gesprächsbedarf geben und da finde ich es schade, wenn der einfach abgewürgt wird, da es in meinen Augen nicht notwendig ist. Ich würde mir dort ein anderes Vorgehen wünschen, aber respektiere natürlich, dass es so ist.

MfG Djabatta
#
Dann kann man ja immer noch einen Diskussionsfaden zum Spieler in andere Vereine aufmachen. Bin zwar nicht gefragt, bin auch kein Moderator. Aber selbst scheinst Du ja nicht auf die Idee zu kommen....
#
Dann kann man ja immer noch einen Diskussionsfaden zum Spieler in andere Vereine aufmachen. Bin zwar nicht gefragt, bin auch kein Moderator. Aber selbst scheinst Du ja nicht auf die Idee zu kommen....
#
Alternativ könnte natürlich auch der komplette Faden in andere Vereine verschoben und in Diskussionsthread umbenannt werden.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!