Trainerkarussell

#
Also die aktuellen Bilanzen von Korkut oder Frontzeck lesen sich nicht schlecht, finde ich. Wenn Dutt dem Trend folgt, haben alle Vereine viel richtig gemacht.
#
Haliaeetus schrieb:

Also die aktuellen Bilanzen von Korkut oder Frontzeck lesen sich nicht schlecht, finde ich. Wenn Dutt dem Trend folgt, haben alle Vereine viel richtig gemacht.



Sorry aber nach 2-3 Spielen kann man noch nichts sagen.
Selbst Schuster holte erst 4 Punkte aus 2 Spielen und verlor die nächsten beiden Spiele.
#
Ob er nun Erfolg haben wird oder nicht. Es tut weh einen solchen Unsympathen wie Dutt bei einem sympathischen Verein wie dem VfL zu sehen. Zumal sich Butscher ja gar nicht so schlecht geschlagen hat.
#
die nächsten Trainer deren Job wackeln, sind -trotz Treuebekenntnisse in Mainz- Sandro Schwarz und Martin Schmidt aus Wolfsburg.
#
die nächsten Trainer deren Job wackeln, sind -trotz Treuebekenntnisse in Mainz- Sandro Schwarz und Martin Schmidt aus Wolfsburg.
#
Tafelberg schrieb:

die nächsten Trainer deren Job wackeln, sind -trotz Treuebekenntnisse in Mainz- Sandro Schwarz und Martin Schmidt aus Wolfsburg.



Denke ich auch.
Wundere mich eh, das Schwarz noch da ist.
#
Tafelberg schrieb:

die nächsten Trainer deren Job wackeln, sind -trotz Treuebekenntnisse in Mainz- Sandro Schwarz und Martin Schmidt aus Wolfsburg.



Denke ich auch.
Wundere mich eh, das Schwarz noch da ist.
#
auch Hecking hat es nicht leicht bei den MG Fans, wichtiger ist, was Herr Eberl sagt
#
Tafelberg schrieb:

die nächsten Trainer deren Job wackeln, sind -trotz Treuebekenntnisse in Mainz- Sandro Schwarz und Martin Schmidt aus Wolfsburg.



Denke ich auch.
Wundere mich eh, das Schwarz noch da ist.
#
Hyundaii30 schrieb:

Tafelberg schrieb:

die nächsten Trainer deren Job wackeln, sind -trotz Treuebekenntnisse in Mainz- Sandro Schwarz und Martin Schmidt aus Wolfsburg.



Denke ich auch.
Wundere mich eh, das Schwarz noch da ist.


Man möchte dort wahrscheinlich ungern denjenigen Recht geben, die schon vor der Saison es ähnlich gesehen haben. Ich mache ja ab und an bei einem Fußball-Podcast mit. Dort war ich dabei, als in einer Folge Bayern, Stuttgart, Frankfurt, Mainz, Augsburg und Freiburg besprochen worden.

Alle haben Mainz relativ weit unten gesehen und prognostiziert, dass mit Schwarz dieses mal kein Glücksgriff bei der Trainerwahl gelingen wird. Wir sind dafür heftig im Mainzer Transfermarkt Forum angegriffen worden. Fanden wir lustig
#
Hyundaii30 schrieb:

Tafelberg schrieb:

die nächsten Trainer deren Job wackeln, sind -trotz Treuebekenntnisse in Mainz- Sandro Schwarz und Martin Schmidt aus Wolfsburg.



Denke ich auch.
Wundere mich eh, das Schwarz noch da ist.


Man möchte dort wahrscheinlich ungern denjenigen Recht geben, die schon vor der Saison es ähnlich gesehen haben. Ich mache ja ab und an bei einem Fußball-Podcast mit. Dort war ich dabei, als in einer Folge Bayern, Stuttgart, Frankfurt, Mainz, Augsburg und Freiburg besprochen worden.

Alle haben Mainz relativ weit unten gesehen und prognostiziert, dass mit Schwarz dieses mal kein Glücksgriff bei der Trainerwahl gelingen wird. Wir sind dafür heftig im Mainzer Transfermarkt Forum angegriffen worden. Fanden wir lustig
#
Immerhin kam er ja auch mit der "Empfehlung" des Abstiegs mit der zweiten Mannschaft.

Mainz hat in der Vergangenheit bei externen Trainerverpflichtungen immer eher daneben gegriffen (Andersen, Hjulmand) und mit Leuten aus den eigenen Reihen recht viel Erfolg gehabt. Ich habe das Gefühl, dass man sich irgendwann eingebildet hat, dass man einfach irgendjemanden aus der zweiten Reihe aus dem Hut zaubern muss, und es dann schon läuft.

Was Schwarz außer seiner Mainzer Vergangenheit für den Job qualifiziert, hatte ich noch nie verstanden.
#
die nächsten Trainer deren Job wackeln, sind -trotz Treuebekenntnisse in Mainz- Sandro Schwarz und Martin Schmidt aus Wolfsburg.
#
Können die Trainer tauschen.
Wobei, lieber nicht, dies klappt am Ende noch zu gut.
#
Hyundaii30 schrieb:

Tafelberg schrieb:

die nächsten Trainer deren Job wackeln, sind -trotz Treuebekenntnisse in Mainz- Sandro Schwarz und Martin Schmidt aus Wolfsburg.



Denke ich auch.
Wundere mich eh, das Schwarz noch da ist.


Man möchte dort wahrscheinlich ungern denjenigen Recht geben, die schon vor der Saison es ähnlich gesehen haben. Ich mache ja ab und an bei einem Fußball-Podcast mit. Dort war ich dabei, als in einer Folge Bayern, Stuttgart, Frankfurt, Mainz, Augsburg und Freiburg besprochen worden.

Alle haben Mainz relativ weit unten gesehen und prognostiziert, dass mit Schwarz dieses mal kein Glücksgriff bei der Trainerwahl gelingen wird. Wir sind dafür heftig im Mainzer Transfermarkt Forum angegriffen worden. Fanden wir lustig
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Alle haben Mainz relativ weit unten gesehen und prognostiziert, dass mit Schwarz dieses mal kein Glücksgriff bei der Trainerwahl gelingen wird. Wir sind dafür heftig im Mainzer Transfermarkt Forum angegriffen worden. Fanden wir lustig



Also ich persönlich hatte auch erwartet, das Schwarz in Mainz besser funktioniert, aber das muss ja nicht nur am Trainer liegen. Mainz hat im Moment viele Alltagsprobleme bekommen und wird auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.
Die hatten früher mit Heidel einen guten Mann und viel Glück bei den Trainer und was man nicht vergessen darf,
sie hatten weniger Druck, niemand hat was von Ihnen erwartet. Das ist auch ein enormer Vorteil eines nicht so namenhaften Vereins.
Bei uns schwenkt es auch langsam wieder um, wenn wir wirklich in den Europapokal kommen sollten,
wird bei uns der übliche Größenwahnsinn seinen Lauf nehmen.
Das ist aber normal, wir gehörten früher öfters mal über einen längeren Zeitraum zu den Top-6 der Bundesliga
und mischten öfters mal oben mit und gewannen sogar Pokale.
Auch International haben wir einen guten Namen, selbst wo uns gegenüber anderen Teams die finanziellen Mittel fehlten, spielten wir groß auf.

#
Funkel verlängert in Düüseldorf.
Auch Breitenreiter soll in Hannover verlängern.
#
Immerhin kam er ja auch mit der "Empfehlung" des Abstiegs mit der zweiten Mannschaft.

Mainz hat in der Vergangenheit bei externen Trainerverpflichtungen immer eher daneben gegriffen (Andersen, Hjulmand) und mit Leuten aus den eigenen Reihen recht viel Erfolg gehabt. Ich habe das Gefühl, dass man sich irgendwann eingebildet hat, dass man einfach irgendjemanden aus der zweiten Reihe aus dem Hut zaubern muss, und es dann schon läuft.

Was Schwarz außer seiner Mainzer Vergangenheit für den Job qualifiziert, hatte ich noch nie verstanden.
#
Feigling schrieb:


         Immerhin kam er ja auch mit der "Empfehlung" des Abstiegs mit der zweiten Mannschaft.


Naja, dass er mit dieser zweiten Mannschaft überhaupt zwei Mal den Klassenerhalt (den ersten natürlich nur halbjährlich, Martin Schmidt war ja sein Vorgänger auch dort...) gepackt hat, ist schon durchaus eine Leistung. Mainz II galt immer als klarster Abstiegskandidat. Und mit Eschborn ist er auch aufgestiegen.

Also U23 / U19 > Erste Mannschaft ist ja bei Mainz wirklich nix Neues.

Um ehrlich zu sein: Ich halte den Mainzer Kader einfach für schlecht. Mehr als Platz 12 kannst Du mit dem ohnehin nicht erreichen. Ich bezweifle immer noch, dass ein anderer Trainer da wesentlich mehr rausholen könnte, abgesehen vom Kurzzeiteffekt zu Beginn, der sie vllt. noch auf Platz 15 spült.
#
gemäß TM, die sich wiederum auf den Kicker berufen, steht M. Schmidt und SD Rebbe in Wolfsburg vor dem Aus.
Angeblich beschäftigt man sich mit Keller und H. Heldt.

Wolfsburg ist ein Verein, der permanent seinen Ansprüchen hinterher läuft.
#
Da haben einige im Norden die Falschen Ansprüche, Realität gibt es nicht, da bekam einigen "die Luft da oben nicht"

Hanoi dürfte einen Teufel tun Heldt aus dem Vertrag zu lassen, wollen ja unbedingt verlängern.
Schmadtke und Keller kann ich mir da schon wieder eher gut vorstellen, dass dies so kommt.
#
Da haben einige im Norden die Falschen Ansprüche, Realität gibt es nicht, da bekam einigen "die Luft da oben nicht"

Hanoi dürfte einen Teufel tun Heldt aus dem Vertrag zu lassen, wollen ja unbedingt verlängern.
Schmadtke und Keller kann ich mir da schon wieder eher gut vorstellen, dass dies so kommt.
#
Bei den 50 Fans die Wolfsburg hat, spielt es eh keine Rolle welche Ziele die ausgeben und wirklich erreichen..
#
Bei den 50 Fans die Wolfsburg hat, spielt es eh keine Rolle welche Ziele die ausgeben und wirklich erreichen..
#
Hyundaii30 schrieb:

Bei den 50 Fans die Wolfsburg hat, spielt es eh keine Rolle welche Ziele die ausgeben und wirklich erreichen..


Die geben die Ziele ja nicht für die 50 Fans aus, sondern für den VW-Konzern.
#
Hyundaii30 schrieb:

Bei den 50 Fans die Wolfsburg hat, spielt es eh keine Rolle welche Ziele die ausgeben und wirklich erreichen..


Die geben die Ziele ja nicht für die 50 Fans aus, sondern für den VW-Konzern.
#
Matzel schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Bei den 50 Fans die Wolfsburg hat, spielt es eh keine Rolle welche Ziele die ausgeben und wirklich erreichen..


Die geben die Ziele ja nicht für die 50 Fans aus, sondern für den VW-Konzern.

Is wahrscheinlich wieder irgendwas mit ner fehlerhaften Abschaltvorrichtung ...
#
Trainer Schmidt in Wob angeblich zurückgetreten (lt. Bild und Kicker)
#
Trainer Schmidt in Wob angeblich zurückgetreten (lt. Bild und Kicker)
#
EF-74 schrieb:

Trainer Schmidt in Wob angeblich zurückgetreten (lt. Bild und Kicker)



wer übernimmt diese "seelenlose/gesichtslose Truppe"?
Keller, Weinzierl, Labbadia, Weiler??
#
Trainer Schmidt in Wob angeblich zurückgetreten (lt. Bild und Kicker)
#
EF-74 schrieb:

Trainer Schmidt in Wob angeblich zurückgetreten (lt. Bild und Kicker)



Na toll dann schaffen die wieder den Klassenerhalt.
#
EF-74 schrieb:

Trainer Schmidt in Wob angeblich zurückgetreten (lt. Bild und Kicker)



wer übernimmt diese "seelenlose/gesichtslose Truppe"?
Keller, Weinzierl, Labbadia, Weiler??
#


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!