Trainerkarussell

#
Jens Keller und Oral sind Kandidaten bei 1860.
#
Tafelberg schrieb:

Jens Keller und Oral sind Kandidaten bei 1860.

Du lieber Himmel.....immer die gleichen Versager, die wieder einen Job finden...im normalen Arbeitsleben undenkbar...irgendwie hab ich bei der Berufswahl wohl was falsch gemacht...
#
Tafelberg schrieb:

Jens Keller und Oral sind Kandidaten bei 1860.

Du lieber Himmel.....immer die gleichen Versager, die wieder einen Job finden...im normalen Arbeitsleben undenkbar...irgendwie hab ich bei der Berufswahl wohl was falsch gemacht...
#
wobei ich Keller nicht so kritisch sehen würde.
#
wobei ich Keller nicht so kritisch sehen würde.
#
Tafelberg schrieb:

wobei ich Keller nicht so kritisch sehen würde.

Okay, aber bei Schalke stand er nur unter Beschuss, bei den Eisernen und in Ingolstadt hat er ja auch nicht unbedingt den maximalen Erfolg gehabt....die sind alle austauschbar...
#
Tafelberg schrieb:

wobei ich Keller nicht so kritisch sehen würde.

Okay, aber bei Schalke stand er nur unter Beschuss, bei den Eisernen und in Ingolstadt hat er ja auch nicht unbedingt den maximalen Erfolg gehabt....die sind alle austauschbar...
#
Sorry, aber gerade bei Union war es mit dem Kader schon eine Farce ihn auf Rang vier zu entlassen. Und auf Schalke hat jeder, der nach ihm kam, weitaus schlechter abgeliefert. Tedesco z.B. hat nur mit Glück, nichts anderem sonst, Platz zwei erreicht.
#
Sorry, aber gerade bei Union war es mit dem Kader schon eine Farce ihn auf Rang vier zu entlassen. Und auf Schalke hat jeder, der nach ihm kam, weitaus schlechter abgeliefert. Tedesco z.B. hat nur mit Glück, nichts anderem sonst, Platz zwei erreicht.
#
Wurde Keller bei den Eisernen rein aus sportlichen Gründen entlassen?
#
Wurde Keller bei den Eisernen rein aus sportlichen Gründen entlassen?
#
das ist eine sehr gute Frage, da gibt es die abstrusesten Gerüchte zu dem Thema.
#
doch nichts mit dem Ecuador Job für Klinsmann oder macht er die zukünftigen AR Mitgliedschaft bei Hertha parallel?
#
Tafelberg schrieb:

Jens Keller und Oral sind Kandidaten bei 1860.

Du lieber Himmel.....immer die gleichen Versager, die wieder einen Job finden...im normalen Arbeitsleben undenkbar...irgendwie hab ich bei der Berufswahl wohl was falsch gemacht...
#
cm47 schrieb:

Tafelberg schrieb:

Jens Keller und Oral sind Kandidaten bei 1860.

Du lieber Himmel.....immer die gleichen Versager, die wieder einen Job finden...im normalen Arbeitsleben undenkbar...irgendwie hab ich bei der Berufswahl wohl was falsch gemacht...


Und in der freien Wirtschaft ist es auch nix anderes.

Ich kenne genug Manager, die nur Manager werden, weil sie ja woanders Manager waren. Das beste Beispiel ist ein Projektmanager, der seit 8 Jahren alles an die Wand fährt, aber mit jedem seiner 4 Jobwechsel mehr Geld verdient.

Was der drauf hat ist halt sich zu verkaufen und andere vor den Bus zu schmeißen.

Der Fussballtrainerjob hat das wahrlich nicht exklusiv.
#
cm47 schrieb:

Tafelberg schrieb:

Jens Keller und Oral sind Kandidaten bei 1860.

Du lieber Himmel.....immer die gleichen Versager, die wieder einen Job finden...im normalen Arbeitsleben undenkbar...irgendwie hab ich bei der Berufswahl wohl was falsch gemacht...


Und in der freien Wirtschaft ist es auch nix anderes.

Ich kenne genug Manager, die nur Manager werden, weil sie ja woanders Manager waren. Das beste Beispiel ist ein Projektmanager, der seit 8 Jahren alles an die Wand fährt, aber mit jedem seiner 4 Jobwechsel mehr Geld verdient.

Was der drauf hat ist halt sich zu verkaufen und andere vor den Bus zu schmeißen.

Der Fussballtrainerjob hat das wahrlich nicht exklusiv.
#
SemperFi schrieb:

cm47 schrieb:

Tafelberg schrieb:

Jens Keller und Oral sind Kandidaten bei 1860.

Du lieber Himmel.....immer die gleichen Versager, die wieder einen Job finden...im normalen Arbeitsleben undenkbar...irgendwie hab ich bei der Berufswahl wohl was falsch gemacht...


Und in der freien Wirtschaft ist es auch nix anderes.

Ich kenne genug Manager, die nur Manager werden, weil sie ja woanders Manager waren. Das beste Beispiel ist ein Projektmanager, der seit 8 Jahren alles an die Wand fährt, aber mit jedem seiner 4 Jobwechsel mehr Geld verdient.

Was der drauf hat ist halt sich zu verkaufen und andere vor den Bus zu schmeißen.

Der Fussballtrainerjob hat das wahrlich nicht exklusiv.

Warum bezeichnet man Jens Keller als Versager?
#
SemperFi schrieb:

cm47 schrieb:

Tafelberg schrieb:

Jens Keller und Oral sind Kandidaten bei 1860.

Du lieber Himmel.....immer die gleichen Versager, die wieder einen Job finden...im normalen Arbeitsleben undenkbar...irgendwie hab ich bei der Berufswahl wohl was falsch gemacht...


Und in der freien Wirtschaft ist es auch nix anderes.

Ich kenne genug Manager, die nur Manager werden, weil sie ja woanders Manager waren. Das beste Beispiel ist ein Projektmanager, der seit 8 Jahren alles an die Wand fährt, aber mit jedem seiner 4 Jobwechsel mehr Geld verdient.

Was der drauf hat ist halt sich zu verkaufen und andere vor den Bus zu schmeißen.

Der Fussballtrainerjob hat das wahrlich nicht exklusiv.

Warum bezeichnet man Jens Keller als Versager?
#
Bruchibert schrieb:

Warum bezeichnet man Jens Keller als Versager?                                              


Ich möchte hiermit klarstellen, dass ich mich der Einschätzung von cm47, dass Jens Keller als Trainer ein Versager als Trainer ist, nicht anschließe, sondern nur angemerkt habe, dass das Einstellen von Personen, die in vergleichbaren Positionen nicht erfolgreich waren, kein Fussballspezifisches Phänomen ist.
#
@SemperPi. Du hättest dich nicht erklären brauchen da diese Aussage nicht von dir kam.

Mal sehen wann das Aus von Beierlorzer verkündet wird. Nachfolger könnte vielleicht Jens Keller werden. Ansonsten könnte Köln für die restliche Saison eine interne Lösung anstreben um zur nächsten Saison Hasenhüttl zu installieren der bis dahin bei Southampton entlassen ist.
#
Bruchibert schrieb:

Warum bezeichnet man Jens Keller als Versager?                                              


Ich möchte hiermit klarstellen, dass ich mich der Einschätzung von cm47, dass Jens Keller als Trainer ein Versager als Trainer ist, nicht anschließe, sondern nur angemerkt habe, dass das Einstellen von Personen, die in vergleichbaren Positionen nicht erfolgreich waren, kein Fussballspezifisches Phänomen ist.
#
SemperFi schrieb:

Bruchibert schrieb:

Warum bezeichnet man Jens Keller als Versager?                                              


Ich möchte hiermit klarstellen, dass ich mich der Einschätzung von cm47, dass Jens Keller als Trainer ein Versager als Trainer ist, nicht anschließe, sondern nur angemerkt habe, dass das Einstellen von Personen, die in vergleichbaren Positionen nicht erfolgreich waren, kein Fussballspezifisches Phänomen ist.

Genau so.

HARTMUT MEHDORN
#
Ich relativiere die Bezeichnung Versager in Bezug auf Jens Keller auf nicht unerfolgreich...er ist kein Nichtskönner, aber wirklich reüssiert bei seinen Vereinen hat er, aus verschiedenen Gründen, auch nicht.
Ganz anders unser MT, der der Kölner Vereinsführung wohl doch zu deutlich gezeigt hat, das er weiß, wie es nicht geht.
Vertrag wurde aufgelöst, dann gibts auch keine Abfindung oder..?
#
@SemperPi. Du hättest dich nicht erklären brauchen da diese Aussage nicht von dir kam.

Mal sehen wann das Aus von Beierlorzer verkündet wird. Nachfolger könnte vielleicht Jens Keller werden. Ansonsten könnte Köln für die restliche Saison eine interne Lösung anstreben um zur nächsten Saison Hasenhüttl zu installieren der bis dahin bei Southampton entlassen ist.
#
Tippe eher  auf labbadia
#
Beierlorzer Entlassung jetzt offiziell
#
Tippe eher  auf labbadia
#
der schon abgesagt hat!

5 Vereine suchen einen neuen Trainer:
Bayern, Köln, Hannover, Nürnberg und 1860
#
der schon abgesagt hat!

5 Vereine suchen einen neuen Trainer:
Bayern, Köln, Hannover, Nürnberg und 1860
#
Tafelberg schrieb:

5 Vereine suchen einen neuen Trainer:
Bayern, Köln, Hannover, Nürnberg und 1860        



nur noch 4:
köllner übernimmt 1860
#
Wenn das bei Hertha so weiter geht, hat Kovac in Nullkommanix wieder nen neuen Job. Da ist man bei dem was man in den Kader investiert hat  auch nicht wirklich im Soll!
#
Ich vermute mal das ab morgen (übermorgen wäre passender) ein neuer Faschingsprinz in Mainz gesucht wird.
#
Ich vermute mal das ab morgen (übermorgen wäre passender) ein neuer Faschingsprinz in Mainz gesucht wird.
#
Cyrillar schrieb:

Ich vermute mal das ab morgen (übermorgen wäre passender) ein neuer Faschingsprinz in Mainz gesucht wird.

Mir wäre ein Abstiegsprinz lieber...so, wie die gegen die Eisernen verkackt haben, sind die überreif für Liga 2....


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!