Das Forum fragt - Hellmann antwortet. Der Fazitthread.


Thread wurde von littlecrow am Donnerstag, 18. August 2016, 19:39 Uhr um 19:39 Uhr gesperrt weil:
ok. da hatte ich den neuen Thread übersehen.. Also mach mer wieder zu.
#
Es wäre einfach im Sinne der Sache gut, wenn die Protokolle dann mal ins Forum kämen. Nicht mehr und nicht weniger. Die Dauer des Ganzen zu kritisieren ist in meinen Augen nicht bösartig, sondern Im Bereich normaler kritischer Betrachtung. Wäre von Anfang an ein angemessener Zeithorizont genannt worden, wäre auch niemand ungeduldig.
#
maobit schrieb:

Es wäre einfach im Sinne der Sache gut, wenn die Protokolle dann mal ins Forum kämen. Nicht mehr und nicht weniger. Die Dauer des Ganzen zu kritisieren ist in meinen Augen nicht bösartig, sondern Im Bereich normaler kritischer Betrachtung. Wäre von Anfang an ein angemessener Zeithorizont genannt worden, wäre auch niemand ungeduldig.

Bist du sicher, das der Verein einen "angemessenen Zeithorizont" nennen muß..?....ich denke nicht, das dies in der Vereinsführung zum jetzigen Zeitpunkt oberste Priorität hat.
Fans sind immer ungeduldig, für das Vereinshandeln aber unerheblich, weil`s wohl wichtigere Dinge gibt, die zu bearbeiten sind. Das ist doch auch in unserem Sinne.
#
Ich glaube nicht, dass maobit den Verein meinte.
#
Ich glaube nicht, dass maobit den Verein meinte.
#
MrBoccia schrieb:

Ich glaube nicht, dass maobit den Verein meinte.

Sorry, die AG natürlich...für mich ist die Eintracht aus Gewohnheit halt immer ein Verein.....
#
auch nicht die AG, sondern eher Herrn BK.

Immerhin ist die Info neu, dass die Protokolle alle gemeinsam veröffentlicht werden sollen. Das gleich zu Anfang gesagt und dann einen ungefähren Zeithorizonz genannt, dann hätte man sich hier einiges an weibischem Gezicke erspart.

Aber gut, dann warten wir halt weiter, bis Herr Hellmann korrekturgelesen hat.
#
auch nicht die AG, sondern eher Herrn BK.

Immerhin ist die Info neu, dass die Protokolle alle gemeinsam veröffentlicht werden sollen. Das gleich zu Anfang gesagt und dann einen ungefähren Zeithorizonz genannt, dann hätte man sich hier einiges an weibischem Gezicke erspart.

Aber gut, dann warten wir halt weiter, bis Herr Hellmann korrekturgelesen hat.
#
MrBoccia schrieb:

auch nicht die AG, sondern eher Herrn BK.


Immerhin ist die Info neu, dass die Protokolle alle gemeinsam veröffentlicht werden sollen. Das gleich zu Anfang gesagt und dann einen ungefähren Zeithorizonz genannt, dann hätte man sich hier einiges an weibischem Gezicke erspart.


Aber gut, dann warten wir halt weiter, bis Herr Hellmann korrekturgelesen hat.

Sorry, dann hatte ich das falsch verstanden.....uns geht doch nichts an Information verloren, dauert eben nur länger...
#
Mir ist es inzwischen fast egal da hier ja eh fast jede Kritik weggebissen wird...
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Mir ist es inzwischen fast egal da hier ja eh fast jede Kritik weggebissen wird...

Wobei es ja noch einen Unterschied macht, ob man sachlich und konstruktiv kritisiert oder ob man nur zum Stänkern herkommt.
#
mir haben die reaktionen hier mal wieder klar gemacht wie recht ich hatte vor jahren aus der organisation von veranstaltungen und ähnlichem aus zu steigen. als freiwilliger kann man sich da nur eine blutige nase holen. das trifft übrigens auch auf mods zu.

ich bin auch mal gespannt wie viele sich finden werden, die eine weitere solche veranstaltung organisieren oder protokollieren und wie viele von den meckerern sich dann engagieren um es besser zu machen.

übrigens: mit meckerern meine ich ganz sicher nicht jeden der mal nachfragt, wie der stand der dinge ist.
#
auch nicht die AG, sondern eher Herrn BK.

Immerhin ist die Info neu, dass die Protokolle alle gemeinsam veröffentlicht werden sollen. Das gleich zu Anfang gesagt und dann einen ungefähren Zeithorizonz genannt, dann hätte man sich hier einiges an weibischem Gezicke erspart.

Aber gut, dann warten wir halt weiter, bis Herr Hellmann korrekturgelesen hat.
#
MrBoccia schrieb:

auch nicht die AG, sondern eher Herrn BK.


Immerhin ist die Info neu, dass die Protokolle alle gemeinsam veröffentlicht werden sollen. Das gleich zu Anfang gesagt und dann einen ungefähren Zeithorizonz genannt, dann hätte man sich hier einiges an weibischem Gezicke erspart.


Aber gut, dann warten wir halt weiter, bis Herr Hellmann korrekturgelesen hat.

Durch ein Missverständnis ist eine nicht unerhebliche zeitliche Verzögerung aufgetreten. Ohne dieses Missverständnis wären die Protokolle sicherlich schon längst online. Dass ich jetzt durch meine Reha auch ein wenig eingeschränkt bin, kommt halt jetzt noch dazu.

Glaubt mir aber, dass ich mich wirklich dafür einsetze, die Protokolle jetzt so schnell wie möglich zu veröffentlichen.
Dass die Protokolle zeitgleich veröffentlicht werden sollen hatte ich nicht extra kommuniziert, weil diese Tatsache ohne das Missverständnis keine große Rolle gespielt hätte. Das war mein Fehler. Sorry dafür.
#
mir haben die reaktionen hier mal wieder klar gemacht wie recht ich hatte vor jahren aus der organisation von veranstaltungen und ähnlichem aus zu steigen. als freiwilliger kann man sich da nur eine blutige nase holen. das trifft übrigens auch auf mods zu.

ich bin auch mal gespannt wie viele sich finden werden, die eine weitere solche veranstaltung organisieren oder protokollieren und wie viele von den meckerern sich dann engagieren um es besser zu machen.

übrigens: mit meckerern meine ich ganz sicher nicht jeden der mal nachfragt, wie der stand der dinge ist.
#
peter schrieb:

mir haben die reaktionen hier mal wieder klar gemacht wie recht ich hatte vor jahren aus der organisation von veranstaltungen und ähnlichem aus zu steigen. als freiwilliger kann man sich da nur eine blutige nase holen. das trifft übrigens auch auf mods zu.

Das ist immer und überall so. Als Ehrenamtlicher bekommst Du immer in den ***** getreten. Je engagierter Du bist, desto tiefer gehen die Schläge und umso heftiger die Tritte. Damit muss jeder Ehrenamtler leben. Leider ist es so, dass die Leute, die nie und nimmer freiwillig einen Finger krumm machen, sich in dieser Disziplin dann besonders hervortun.

Und das ist jetzt ganz allgemein gesagt. Hat hier mit dem Treffen und meiner Person jetzt weniger zu tun.
#
All das was JohanCruyff und Joerg hier zum Thema "Veröffentlichung und Veröffentlichungspflicht" geschrieben haben, halte ich für einleuchtend und richtig.

Die "Verärgerung" über die Dauer der Veröffentlichung der noch ausstehenden Protokolle kann man durchaus verstehen - aber wie hier teilweise etwas eingefordert wird und von wem teilweise etwas eingefordert wird, halte ich für unfair bis frech.

Bei mir ist der Eindruck entstanden, dass es neben denen, die wirklich "nur" über die Wartezeit sauer sind, User gibt, die froh darüber sind, dass sie eine Möglichkeit alles, aber auch wirklich alles in den Dreck zu ziehen, was die Organisatoren auf die Beine gestellt haben. Auch dieser Satz kann wieder genüsslich zerpflückt werden, denn wurde denn überhaupt was auf die Beine gestellt? War es denn nicht so, dass das nur ein Treffen war, bei dem ein Vorstandsmitglied wenigstens ein paar auf seine Seite ziehen wollte - um dann "teile und herrsche" zu spielen?
Bei aller Kritik - die alles, nur nicht "weggebissen" wird (Mann oh Mann) eine Spur fairer den Leuten gegenüber die sich die Mühe gemacht haben und machen alles auf den Weg zu bringen könnte es doch wohl sein?!!
#
Ich meinte niemand Bestimmtes. Man hätte nur vielleicht gleich zu Beginn auf eine möglich Dauer von mehreren Wochen hinweisen können, um Verständnis zu ernten. Hinterher ist man immer schlauer und ich bewundere so oder so den Job, den Protokollanten dankenswerter Weise gemacht haben.  
#
Ich meinte niemand Bestimmtes. Man hätte nur vielleicht gleich zu Beginn auf eine möglich Dauer von mehreren Wochen hinweisen können, um Verständnis zu ernten. Hinterher ist man immer schlauer und ich bewundere so oder so den Job, den Protokollanten dankenswerter Weise gemacht haben.  
#
Das war ja so gar nicht geplant und war für mich so nicht vorhersehbar. Auch ich hätte es mir anders gewünscht.
Aber die von ismirdochegal angesprochenen User hätten dann auch vom ersten Tag an gemault, wieso das denn so lange dauern soll. Das weisst Du aber genauso gut wie ich.
#
peter schrieb:

mir haben die reaktionen hier mal wieder klar gemacht wie recht ich hatte vor jahren aus der organisation von veranstaltungen und ähnlichem aus zu steigen. als freiwilliger kann man sich da nur eine blutige nase holen. das trifft übrigens auch auf mods zu.

Das ist immer und überall so. Als Ehrenamtlicher bekommst Du immer in den ***** getreten. Je engagierter Du bist, desto tiefer gehen die Schläge und umso heftiger die Tritte. Damit muss jeder Ehrenamtler leben. Leider ist es so, dass die Leute, die nie und nimmer freiwillig einen Finger krumm machen, sich in dieser Disziplin dann besonders hervortun.

Und das ist jetzt ganz allgemein gesagt. Hat hier mit dem Treffen und meiner Person jetzt weniger zu tun.
#
Geduld ist eine Tugend.
#
Das war ja so gar nicht geplant und war für mich so nicht vorhersehbar. Auch ich hätte es mir anders gewünscht.
Aber die von ismirdochegal angesprochenen User hätten dann auch vom ersten Tag an gemault, wieso das denn so lange dauern soll. Das weisst Du aber genauso gut wie ich.
#
Basaltkopp schrieb:

Das war ja so gar nicht geplant und war für mich so nicht vorhersehbar. Auch ich hätte es mir anders gewünscht.
Aber die von ismirdochegal angesprochenen User hätten dann auch vom ersten Tag an gemault, wieso das denn so lange dauern soll. Das weisst Du aber genauso gut wie ich.

Was sagt der Axel denn wie lang es noch dauert?
#
Basaltkopp schrieb:

Das war ja so gar nicht geplant und war für mich so nicht vorhersehbar. Auch ich hätte es mir anders gewünscht.
Aber die von ismirdochegal angesprochenen User hätten dann auch vom ersten Tag an gemault, wieso das denn so lange dauern soll. Das weisst Du aber genauso gut wie ich.

Was sagt der Axel denn wie lang es noch dauert?
#
Brady schrieb:

der Axel

für dich Herr Hellmann
#
Ich kann mich noch an Zeiten der Eintracht erinnern, da wäre sowas undenkbar und außerhalb jeglicher Realität gewesen....daher bin ich generell mal allen Beteiligten dankbar, die das ermöglichten, die Zeiten dafür haben sich gottseidank geändert.
Insofern harre ich in Ruhe dessen, was inhaltlich veröffentlicht wird, was auch eine Annäherung an die Fans und deren Engagement beinhaltet. Das ist in der BL weiß Gott nicht selbstverständlich und sollte eigentlich beispielgebend sein.
#
Wird Zeit, den Thread zu schliessen. Im halben Thread gehts sowieso nur darum, wann die restlichen Protokolle kommen. Da kann man auch dicht machen, bis es soweit ist. Ein "Fazit" hab ich hier auf den letzten ~ 15 Seiten jedenfalls nicht mehr gelesen. Was konstruktives (Rechtfertigungen für die längere Protokollveröffentlichkeitszeit ausgenommen) auch nicht.
#
Basaltkopp schrieb:

Das war ja so gar nicht geplant und war für mich so nicht vorhersehbar. Auch ich hätte es mir anders gewünscht.
Aber die von ismirdochegal angesprochenen User hätten dann auch vom ersten Tag an gemault, wieso das denn so lange dauern soll. Das weisst Du aber genauso gut wie ich.

Was sagt der Axel denn wie lang es noch dauert?
#
#
Nee, nee, am Ende willst Du noch, dass wir Dich Papa Schlumpf nennen...
#


Teilen