Treffen zur Zukunft des Eintrachtforums

#
peter schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:  


Basaltkopp schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:
Keine Ahnung von welchem Kreis Du sprichst...finde einfach das ein Moderator präsent sein muss und auch "aktiv" mitbekommen muss was  in der " fanszene" passiert.


Wird sonst nicht immer geschrieben, dass "die Fanszene" mit dem Forum gar nichts zu tun hat und mehr oder weniger komplett anders tickt?


;D Sehr gut! ?


Er sollte für die "Sektion Forum" präsent sein. Ich glaube jetzt sollte die Formulierung stimmen.


Basaltkopp hat doch recht. erstens ist niemand ausgeschlossen der sich zur fanszene zählt (wobei wir hier wieder eine diskussion vom zaun brechen könnten wer denn fanszene ist). zweitens wird ständig darauf hingewiesen, dass wichtige teile der fanszene das forum sowieso ignorieren.


wenn hier also niemand aus dieser fanszene schreibt kann auch niemand als mod ausgesucht werden. darüber hinaus ist für mch die aufgabe des mods keine repräsentative sondern eine verwaltende und gegebenenfalls ausgleichende. um das zu leisten müsste ein mod, überspitzt formuliert, nicht einmal eintrachtfan sein.

Nochmal...es läuft nicht rund seit längerem deswegen sollte frischer Wind reingebracht werden mit neuen mods.

Ich persönlich fände es besser wenn er auch präsent wäre bei heimspielen aber Du hast vollkommen recht es kann auch Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.?
#
BernemerAdler75 schrieb:

Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.

Da wird der Udo aus Bremen aber recht enttäuscht sein, wenn er am Monatsende die Gehaltsabrechnung für seine Modtätigkeiten sieht.
#
peter schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:  


Basaltkopp schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:
Keine Ahnung von welchem Kreis Du sprichst...finde einfach das ein Moderator präsent sein muss und auch "aktiv" mitbekommen muss was  in der " fanszene" passiert.


Wird sonst nicht immer geschrieben, dass "die Fanszene" mit dem Forum gar nichts zu tun hat und mehr oder weniger komplett anders tickt?


;D Sehr gut! ?


Er sollte für die "Sektion Forum" präsent sein. Ich glaube jetzt sollte die Formulierung stimmen.


Basaltkopp hat doch recht. erstens ist niemand ausgeschlossen der sich zur fanszene zählt (wobei wir hier wieder eine diskussion vom zaun brechen könnten wer denn fanszene ist). zweitens wird ständig darauf hingewiesen, dass wichtige teile der fanszene das forum sowieso ignorieren.


wenn hier also niemand aus dieser fanszene schreibt kann auch niemand als mod ausgesucht werden. darüber hinaus ist für mch die aufgabe des mods keine repräsentative sondern eine verwaltende und gegebenenfalls ausgleichende. um das zu leisten müsste ein mod, überspitzt formuliert, nicht einmal eintrachtfan sein.

Nochmal...es läuft nicht rund seit längerem deswegen sollte frischer Wind reingebracht werden mit neuen mods.

Ich persönlich fände es besser wenn er auch präsent wäre bei heimspielen aber Du hast vollkommen recht es kann auch Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.?
#
BernemerAdler75 schrieb:  


peter schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:  


Basaltkopp schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:
Keine Ahnung von welchem Kreis Du sprichst...finde einfach das ein Moderator präsent sein muss und auch "aktiv" mitbekommen muss was  in der " fanszene" passiert.


Wird sonst nicht immer geschrieben, dass "die Fanszene" mit dem Forum gar nichts zu tun hat und mehr oder weniger komplett anders tickt?


;D Sehr gut! ?


Er sollte für die "Sektion Forum" präsent sein. Ich glaube jetzt sollte die Formulierung stimmen.


Basaltkopp hat doch recht. erstens ist niemand ausgeschlossen der sich zur fanszene zählt (wobei wir hier wieder eine diskussion vom zaun brechen könnten wer denn fanszene ist). zweitens wird ständig darauf hingewiesen, dass wichtige teile der fanszene das forum sowieso ignorieren.


wenn hier also niemand aus dieser fanszene schreibt kann auch niemand als mod ausgesucht werden. darüber hinaus ist für mch die aufgabe des mods keine repräsentative sondern eine verwaltende und gegebenenfalls ausgleichende. um das zu leisten müsste ein mod, überspitzt formuliert, nicht einmal eintrachtfan sein.


Nochmal...es läuft nicht rund seit längerem deswegen sollte frischer Wind reingebracht werden mit neuen mods.


Ich persönlich fände es besser wenn er auch präsent wäre bei heimspielen aber Du hast vollkommen recht es kann auch Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.?

Meinst du, dass hier eine Menge User aus dem Forum bereits Schlange stehen, um Mod sein zu dürfen? Und dass diese es dann besser machen als die gescholtenen jetzigen?

Ich finde man macht es sich immer zu einfach, wenn man sagt: "weg mit denen, austauschen, frisches Blut muss her", wenn man nicht auch Alternativen aufführen kann. Oder hast du Ideen / Vorschläge, wer es in Zukunft machen sollte, oder gar machen will?
#
BernemerAdler75 schrieb:  


peter schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:  


Basaltkopp schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:
Keine Ahnung von welchem Kreis Du sprichst...finde einfach das ein Moderator präsent sein muss und auch "aktiv" mitbekommen muss was  in der " fanszene" passiert.


Wird sonst nicht immer geschrieben, dass "die Fanszene" mit dem Forum gar nichts zu tun hat und mehr oder weniger komplett anders tickt?


;D Sehr gut! ?


Er sollte für die "Sektion Forum" präsent sein. Ich glaube jetzt sollte die Formulierung stimmen.


Basaltkopp hat doch recht. erstens ist niemand ausgeschlossen der sich zur fanszene zählt (wobei wir hier wieder eine diskussion vom zaun brechen könnten wer denn fanszene ist). zweitens wird ständig darauf hingewiesen, dass wichtige teile der fanszene das forum sowieso ignorieren.


wenn hier also niemand aus dieser fanszene schreibt kann auch niemand als mod ausgesucht werden. darüber hinaus ist für mch die aufgabe des mods keine repräsentative sondern eine verwaltende und gegebenenfalls ausgleichende. um das zu leisten müsste ein mod, überspitzt formuliert, nicht einmal eintrachtfan sein.


Nochmal...es läuft nicht rund seit längerem deswegen sollte frischer Wind reingebracht werden mit neuen mods.


Ich persönlich fände es besser wenn er auch präsent wäre bei heimspielen aber Du hast vollkommen recht es kann auch Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.?

Meinst du, dass hier eine Menge User aus dem Forum bereits Schlange stehen, um Mod sein zu dürfen? Und dass diese es dann besser machen als die gescholtenen jetzigen?

Ich finde man macht es sich immer zu einfach, wenn man sagt: "weg mit denen, austauschen, frisches Blut muss her", wenn man nicht auch Alternativen aufführen kann. Oder hast du Ideen / Vorschläge, wer es in Zukunft machen sollte, oder gar machen will?
#
Tackleberry schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:  


peter schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:  


Basaltkopp schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:
Keine Ahnung von welchem Kreis Du sprichst...finde einfach das ein Moderator präsent sein muss und auch "aktiv" mitbekommen muss was  in der " fanszene" passiert.


Wird sonst nicht immer geschrieben, dass "die Fanszene" mit dem Forum gar nichts zu tun hat und mehr oder weniger komplett anders tickt?


;D Sehr gut! ?


Er sollte für die "Sektion Forum" präsent sein. Ich glaube jetzt sollte die Formulierung stimmen.


Basaltkopp hat doch recht. erstens ist niemand ausgeschlossen der sich zur fanszene zählt (wobei wir hier wieder eine diskussion vom zaun brechen könnten wer denn fanszene ist). zweitens wird ständig darauf hingewiesen, dass wichtige teile der fanszene das forum sowieso ignorieren.


wenn hier also niemand aus dieser fanszene schreibt kann auch niemand als mod ausgesucht werden. darüber hinaus ist für mch die aufgabe des mods keine repräsentative sondern eine verwaltende und gegebenenfalls ausgleichende. um das zu leisten müsste ein mod, überspitzt formuliert, nicht einmal eintrachtfan sein.


Nochmal...es läuft nicht rund seit längerem deswegen sollte frischer Wind reingebracht werden mit neuen mods.


Ich persönlich fände es besser wenn er auch präsent wäre bei heimspielen aber Du hast vollkommen recht es kann auch Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.?


Meinst du, dass hier eine Menge User aus dem Forum bereits Schlange stehen, um Mod sein zu dürfen? Und dass diese es dann besser machen als die gescholtenen jetzigen?

Keiner von uns ist Hellseher...

Ich finde man macht es sich immer zu einfach, wenn man sagt: "weg mit denen, austauschen, frisches Blut muss her", wenn man nicht auch Alternativen aufführen kann. Oder hast du Ideen / Vorschläge, wer es in Zukunft machen sollte, oder gar machen will?

Ich bin nicht in der Pflicht jemanden zu finden...das ist "Hellmann" und Co sein Bereich.

kann mir aber vorstellen das Marc / zolo wenn neue mods gesucht werden den ein oder anderen eventuell wüsste...die Aussage ist aber rein spekulativ bevor jemand fragt woher ist das weiß.?
#
BernemerAdler75 schrieb:

Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.

Da wird der Udo aus Bremen aber recht enttäuscht sein, wenn er am Monatsende die Gehaltsabrechnung für seine Modtätigkeiten sieht.
#
Basaltkopp schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:
Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.


Da wird der Udo aus Bremen aber recht enttäuscht sein, wenn er am Monatsende die Gehaltsabrechnung für seine Modtätigkeiten sieht.

Der ist Enttäuschungen gewohnt, der Udo.
#
Dortelweil-Adler schrieb:

Wir werden nie entscheiden können ,wer hier Ei oder Henne ist. Aber jeder der Augen hat kann sehen, wer hier völlig jegliches Maß verloren hat.


DA

da hast du recht und da hat wahrscheinlich jeder von uns beiden eine unterschiedlich wahrnehmung. für mich gab es einen ersten massiven bruch als damals das ufo aufflog, ZoLo völlig angepisst war und einige user überhaupt nicht kapiert haben warum. plötzlich war der mod der spielverderber.

darauf folgten mehrere generationen mods und es gab immer irgend einen mod der als der gute auserkoren wurde und den bösewicht. das wurde beispielsweise von brady konsequent betrieben (der mir hier jetzt leider nicht widersprechen kann). ich kannte früher auch deutlich mehr mods, lag auch an mir, da ich öfter im stadion war, aber ehrlich gesagt war es mir auch nie so wichtig wer mod war. sie waren dafür da struktur zu schaffen ansonsten waren sie fans wie du und ich, wozu hätte ich sie kennen müssen?

als die mods keinen bock mehr hatten und in streik getreten sind war, meines wissens, keiner der aktuellen mods an bord. auch damals hat es richtig geknallt und war der umgang zwischen mods und einigen usern bereits massiv gestört, obwohl die mods eher persönlich greifbar waren. so richtig eskalierte das ganze dann mit dem hin und her um snuffle. was da los war habe ich bis heute nicht so richig begriffen, aber danach war ende gelände. ich weiß nicht ob aktuelle mods damals schon dabei waren. auf jeden fall war das der tatsächlich break.

Dortelweil-Adler schrieb:

Willkürliche Entscheidungen, nachträgliche Änderungen der Netiquette um diese zu rechtfertigen,  völlig absurde Rechtsauffassung, was man in einem Forum oder mit einer PN anstellen darf, Maulkörbe an User damit das skandalöse Vorgehen nicht publik wird, vollkommen aus der Luft gegriffene Begründungen für Sperren, einseitige Moderation, geradezu zwanghafte Verfolgung und Massregelung bestimmter User bis hin zur nunmehr völlig grundlosen Sperre per Brief ..

das ist eine lange liste aber ich kann ihr nicht wirklich folgen, da keine inhalte drin stehen sondern nur anschuldigungen. und dass brady seit jahren auf der suche nach der grenze war ist ja wohl jedem aufgefallen. warum die ausgerechnet jetzt überschritten war weiß und verstehe ich zwar auch nicht, darauf angelegt hat er es aber in meiner wahrnehmung schon lange. außer provokationen hat er zum forum zumeist nicht all zu viel beigetragen, finde ich.

wenn ich es richtig weiß haben die mods schon immer selbst die nachfolger ausgekuckt und angefragt. ich denke mal keinen von uns beiden wundert es wirklich, wenn immer weniger leute bock auf den job haben. ich hätte jedenfalls nicht die geringste lust mich zur zielscheibe von leuten zu machen mit denen ich bisher keine probleme hatte. und die morgens anscheinend schon mit dem gedanken wach werden meine fehler zu finden. hättest du auch nicht, oder?
#
peter schrieb:

das ist eine lange liste aber ich kann ihr nicht wirklich folgen, da keine inhalte drin stehen sondern nur anschuldigungen. und dass brady seit jahren auf der suche nach der grenze war ist ja wohl jedem aufgefallen. warum die ausgerechnet jetzt überschritten war weiß und verstehe ich zwar auch nicht, darauf angelegt hat er es aber in meiner wahrnehmung schon lange. außer provokationen hat er zum forum zumeist nicht all zu viel beigetragen, finde ich.

peter ich kann Dich echt gut leiden und ich habe großen Respekt vor Dir. Aber wenn Du mit der Liste nichts anfangen kannst, dann bist Du so weit weg vom Geschehen, da bist Du in der Diskussion hier eigentlich falsch. Bei allem nütigen Respekt, versteh mich nicht falsch, selbstverständlich kannst Du Dich dazu äußern, aber es wirkt weltfremd.

DA
#
peter schrieb:

das ist eine lange liste aber ich kann ihr nicht wirklich folgen, da keine inhalte drin stehen sondern nur anschuldigungen. und dass brady seit jahren auf der suche nach der grenze war ist ja wohl jedem aufgefallen. warum die ausgerechnet jetzt überschritten war weiß und verstehe ich zwar auch nicht, darauf angelegt hat er es aber in meiner wahrnehmung schon lange. außer provokationen hat er zum forum zumeist nicht all zu viel beigetragen, finde ich.

peter ich kann Dich echt gut leiden und ich habe großen Respekt vor Dir. Aber wenn Du mit der Liste nichts anfangen kannst, dann bist Du so weit weg vom Geschehen, da bist Du in der Diskussion hier eigentlich falsch. Bei allem nütigen Respekt, versteh mich nicht falsch, selbstverständlich kannst Du Dich dazu äußern, aber es wirkt weltfremd.

DA
#
Dortelweil-Adler schrieb:

Aber wenn Du mit der Liste nichts anfangen kannst, dann bist Du so weit weg vom Geschehen, da bist Du in der Diskussion hier eigentlich falsch. Bei allem nütigen Respekt, versteh mich nicht falsch, selbstverständlich kannst Du Dich dazu äußern, aber es wirkt weltfremd.


DA

sieh es einfach so, dass ich meine infos ausschließlich aus dem ziehe was ich hier lese und damit bin ich, da hast du recht, wahrscheinlich weit weg vom geschehen. ich kann nur bewerten was hier "öffentlich" ab geht und das stellt sich für mich und wahrscheinlich für die meisten anderen user, eben so dar, als würde eine kleine gruppe einen privatfehde austragen. und als würden einige wirklich nur darauf lauern der anderen seite fehler rein zu drücken und, das ist das merkwürdige daran, unter ständigem beteuern sich aus dem forum zu verabschieden. so viel klare kante ist dann aber doch nicht, es wird dann weiterhin, wenig konstruktiv, kritisiert und versucht, mal mehr und mal weniger originell, subversiv zu sein. das ist das, was ich von außen sehe. und ich denke ziemlich vielen anderen geht es nicht anders.

und da hier mittlerweile die ebene des "du hast aber irgendwann mal dies und das gesagt und getan" erreicht ist, eine ebene die wahrscheinlich fast jeder kennt der gescheiterte beziehungen hinter sich hat, sehe ich da auch keinen punkt mehr an dem das noch zu lösen ist.
#
peter schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:  


Basaltkopp schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:
Keine Ahnung von welchem Kreis Du sprichst...finde einfach das ein Moderator präsent sein muss und auch "aktiv" mitbekommen muss was  in der " fanszene" passiert.


Wird sonst nicht immer geschrieben, dass "die Fanszene" mit dem Forum gar nichts zu tun hat und mehr oder weniger komplett anders tickt?


;D Sehr gut! ?


Er sollte für die "Sektion Forum" präsent sein. Ich glaube jetzt sollte die Formulierung stimmen.


Basaltkopp hat doch recht. erstens ist niemand ausgeschlossen der sich zur fanszene zählt (wobei wir hier wieder eine diskussion vom zaun brechen könnten wer denn fanszene ist). zweitens wird ständig darauf hingewiesen, dass wichtige teile der fanszene das forum sowieso ignorieren.


wenn hier also niemand aus dieser fanszene schreibt kann auch niemand als mod ausgesucht werden. darüber hinaus ist für mch die aufgabe des mods keine repräsentative sondern eine verwaltende und gegebenenfalls ausgleichende. um das zu leisten müsste ein mod, überspitzt formuliert, nicht einmal eintrachtfan sein.

Nochmal...es läuft nicht rund seit längerem deswegen sollte frischer Wind reingebracht werden mit neuen mods.

Ich persönlich fände es besser wenn er auch präsent wäre bei heimspielen aber Du hast vollkommen recht es kann auch Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.?
#
BernemerAdler75 schrieb:  


Ich persönlich fände es besser wenn er auch präsent wäre bei heimspielen aber Du hast vollkommen recht ...

"besser"? "präsent wäre"?
Was soll der Konjunktiv denn an dieser Stelle?
Es stand hier zu lesen, dass sich Mods regelmäßig am Stadion aufhalten. Viele hatten oder haben eh eine Dauerkarte. Und selbst die Auswärtigen waren bei jeder sich bietenden Gelegenheit im Stadion.
Mach doch mal einen Thread im KLA auf, falls Dich ein Kennenlernen tatsächlich interessiert und Du es in dreizehn Jahren nicht geschafft hast, alle Mods kennenzulernen.

Ich bin mir  sicher, dass Du an jedem Heimspieltag Erfolg dabei haben wirst, stets mindestens die Hälfte der Riege persönlich kennenzulernen. So man denn will.

Ich weiß darüber hinaus aus eigener Erfahrung, dass bisweilen drei, vier oder fünf Mods am Spieltag am Gleisdreieck waren.
Nur Forumsprobleme hat jedenfalls mit mir am GD niemand besprechen wollen.

es kann auch Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.?

BK und WA hatten es ja schon fruchtlos etwas scherzhaft probiert: Was soll diese Bemerkung denn?
Du scheinst aufgrund Deiner Anmerkung zur Arbeitskarte doch durchaus zu wissen, dass es keinen Groschen für die Modtätigkeit gibt. Es herrschte übrigens, jedenfalls zu meiner Zeit, Einigkeit unter den Mods, dass sich das zur Wahrung der nötigen Distanz bzw. Unabhängigkeit nicht ändern darf. Ich gehe davon aus, dass sich daran im letzten Jahr auch nichts geändert hat.

Zuletzt finde ich Deine Forderung, oder besser Spekulation, "Hellmann" oder ZoLo könnten sich darum kümmern, wer Mod wird, schon recht wunderlich.
Ich denke beide, ob mit oder ohne Anführungszeichen, haben genug Eintrachtangelegenheiten um die Ohren, um das Forum nicht so intensiv verfolgen zu können, so dass das wohl kaum ein geeigneter Weg sein könnte.
Ob viele es tatsächlich für wünschenswert hielten, dass die AG bestimmt, wer hier moderiert, wage ich übrigens zu bezweifeln.

Schade übrigens, dass nicht jeder User, der in der Vergangenheit mal vergeblich gefragt wurde, ob er Lust hätte, mal für eine Weile Mod zu sein, ein durchgestrichenes M im Steckbrief verpasst bekam. Da würde sich vielleicht manch einer die Augen reiben.
#
BernemerAdler75 schrieb:  


Ich persönlich fände es besser wenn er auch präsent wäre bei heimspielen aber Du hast vollkommen recht ...

"besser"? "präsent wäre"?
Was soll der Konjunktiv denn an dieser Stelle?
Es stand hier zu lesen, dass sich Mods regelmäßig am Stadion aufhalten. Viele hatten oder haben eh eine Dauerkarte. Und selbst die Auswärtigen waren bei jeder sich bietenden Gelegenheit im Stadion.
Mach doch mal einen Thread im KLA auf, falls Dich ein Kennenlernen tatsächlich interessiert und Du es in dreizehn Jahren nicht geschafft hast, alle Mods kennenzulernen.

Ich bin mir  sicher, dass Du an jedem Heimspieltag Erfolg dabei haben wirst, stets mindestens die Hälfte der Riege persönlich kennenzulernen. So man denn will.

Ich weiß darüber hinaus aus eigener Erfahrung, dass bisweilen drei, vier oder fünf Mods am Spieltag am Gleisdreieck waren.
Nur Forumsprobleme hat jedenfalls mit mir am GD niemand besprechen wollen.

es kann auch Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.?

BK und WA hatten es ja schon fruchtlos etwas scherzhaft probiert: Was soll diese Bemerkung denn?
Du scheinst aufgrund Deiner Anmerkung zur Arbeitskarte doch durchaus zu wissen, dass es keinen Groschen für die Modtätigkeit gibt. Es herrschte übrigens, jedenfalls zu meiner Zeit, Einigkeit unter den Mods, dass sich das zur Wahrung der nötigen Distanz bzw. Unabhängigkeit nicht ändern darf. Ich gehe davon aus, dass sich daran im letzten Jahr auch nichts geändert hat.

Zuletzt finde ich Deine Forderung, oder besser Spekulation, "Hellmann" oder ZoLo könnten sich darum kümmern, wer Mod wird, schon recht wunderlich.
Ich denke beide, ob mit oder ohne Anführungszeichen, haben genug Eintrachtangelegenheiten um die Ohren, um das Forum nicht so intensiv verfolgen zu können, so dass das wohl kaum ein geeigneter Weg sein könnte.
Ob viele es tatsächlich für wünschenswert hielten, dass die AG bestimmt, wer hier moderiert, wage ich übrigens zu bezweifeln.

Schade übrigens, dass nicht jeder User, der in der Vergangenheit mal vergeblich gefragt wurde, ob er Lust hätte, mal für eine Weile Mod zu sein, ein durchgestrichenes M im Steckbrief verpasst bekam. Da würde sich vielleicht manch einer die Augen reiben.
#
Misanthrop schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:  


Ich persönlich fände es besser wenn er auch präsent wäre bei heimspielen aber Du hast vollkommen recht ...


"besser"? "präsent wäre"?
Was soll der Konjunktiv denn an dieser Stelle?
Es stand hier zu lesen, dass sich Mods regelmäßig am Stadion aufhalten. Viele hatten oder haben eh eine Dauerkarte. Und selbst die Auswärtigen waren bei jeder sich bietenden Gelegenheit im Stadion.
Mach doch mal einen Thread im KLA auf, falls Dich ein Kennenlernen tatsächlich interessiert und Du es in dreizehn Jahren nicht geschafft hast, alle Mods kennenzulernen.


Ich bin mir  sicher, dass Du an jedem Heimspieltag Erfolg dabei haben wirst, stets mindestens die Hälfte der Riege persönlich kennenzulernen. So man denn will.


Ich weiß darüber hinaus aus eigener Erfahrung, dass bisweilen drei, vier oder fünf Mods am Spieltag am Gleisdreieck waren.
Nur Forumsprobleme hat jedenfalls mit mir am GD niemand besprechen wollen.

wegen was tust Du den auf mich differenzieren? Ich rede von der Allgemeinheit und wenn ich wissen möchte wer hinter dem Nickname steckt würde ich das auc ganz einfach raus finden aber mir ist es egal. Mir ist es auch egal ob die MOds bleiben oder ob jemand neues kommt. Man merkt aber sehr genau wo ich jetzt meinen 4 Beitrag hier reinschreibe in dem Thread wie die Stimmung ist und nur die alten Floskeln erzählt werden die seit jahren erzählt werden.

es kann auch Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.?


BK und WA hatten es ja schon fruchtlos etwas scherzhaft probiert: Was soll diese Bemerkung denn?
Du scheinst aufgrund Deiner Anmerkung zur Arbeitskarte doch durchaus zu wissen, dass es keinen Groschen für die Modtätigkeit gibt. Es herrschte übrigens, jedenfalls zu meiner Zeit, Einigkeit unter den Mods, dass sich das zur Wahrung der nötigen Distanz bzw. Unabhängigkeit nicht ändern darf. Ich gehe davon aus, dass sich daran im letzten Jahr auch nichts geändert hat.

eventuell war es auch einfach ein Scherz von mir aber darauf springt ja hier jeder drauf...weiter so!" ;D

Zuletzt finde ich Deine Forderung, oder besser Spekulation, "Hellmann" oder ZoLo könnten sich darum kümmern, wer Mod wird, schon recht wunderlich.
Ich denke beide, ob mit oder ohne Anführungszeichen, haben genug Eintrachtangelegenheiten um die Ohren, um das Forum nicht so intensiv verfolgen zu können, so dass das wohl kaum ein geeigneter Weg sein könnte.
Ob viele es tatsächlich für wünschenswert hielten, dass die AG bestimmt, wer hier moderiert, wage ich übrigens zu bezweifeln.

wo habe ich was gefordert? ich habe auch nicht geschrieben das Marc dafür zuständig ist.

Schade übrigens, dass nicht jeder User, der in der Vergangenheit mal vergeblich gefragt wurde, ob er Lust hätte, mal für eine Weile Mod zu sein, ein durchgestrichenes M im Steckbrief verpasst bekam. Da würde sich vielleicht manch einer die Augen reiben.

wieder nur rumgeheule...es geht hier nicht darum wie viele es machen wollen in dem Thread.
#
Dortelweil-Adler schrieb:

Aber wenn Du mit der Liste nichts anfangen kannst, dann bist Du so weit weg vom Geschehen, da bist Du in der Diskussion hier eigentlich falsch. Bei allem nütigen Respekt, versteh mich nicht falsch, selbstverständlich kannst Du Dich dazu äußern, aber es wirkt weltfremd.


DA

sieh es einfach so, dass ich meine infos ausschließlich aus dem ziehe was ich hier lese und damit bin ich, da hast du recht, wahrscheinlich weit weg vom geschehen. ich kann nur bewerten was hier "öffentlich" ab geht und das stellt sich für mich und wahrscheinlich für die meisten anderen user, eben so dar, als würde eine kleine gruppe einen privatfehde austragen. und als würden einige wirklich nur darauf lauern der anderen seite fehler rein zu drücken und, das ist das merkwürdige daran, unter ständigem beteuern sich aus dem forum zu verabschieden. so viel klare kante ist dann aber doch nicht, es wird dann weiterhin, wenig konstruktiv, kritisiert und versucht, mal mehr und mal weniger originell, subversiv zu sein. das ist das, was ich von außen sehe. und ich denke ziemlich vielen anderen geht es nicht anders.

und da hier mittlerweile die ebene des "du hast aber irgendwann mal dies und das gesagt und getan" erreicht ist, eine ebene die wahrscheinlich fast jeder kennt der gescheiterte beziehungen hinter sich hat, sehe ich da auch keinen punkt mehr an dem das noch zu lösen ist.
#
Das war aber alles hier zu lesen. Abgesehen von dem, was wegen den in der Liste aufgezählten Punkte dann gelöscht wurde, so das es Leute wie Du nicht lesen können und sich wundern, was hier eigentlich los ist.

DA
#
Misanthrop schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:  


Ich persönlich fände es besser wenn er auch präsent wäre bei heimspielen aber Du hast vollkommen recht ...


"besser"? "präsent wäre"?
Was soll der Konjunktiv denn an dieser Stelle?
Es stand hier zu lesen, dass sich Mods regelmäßig am Stadion aufhalten. Viele hatten oder haben eh eine Dauerkarte. Und selbst die Auswärtigen waren bei jeder sich bietenden Gelegenheit im Stadion.
Mach doch mal einen Thread im KLA auf, falls Dich ein Kennenlernen tatsächlich interessiert und Du es in dreizehn Jahren nicht geschafft hast, alle Mods kennenzulernen.


Ich bin mir  sicher, dass Du an jedem Heimspieltag Erfolg dabei haben wirst, stets mindestens die Hälfte der Riege persönlich kennenzulernen. So man denn will.


Ich weiß darüber hinaus aus eigener Erfahrung, dass bisweilen drei, vier oder fünf Mods am Spieltag am Gleisdreieck waren.
Nur Forumsprobleme hat jedenfalls mit mir am GD niemand besprechen wollen.

wegen was tust Du den auf mich differenzieren? Ich rede von der Allgemeinheit und wenn ich wissen möchte wer hinter dem Nickname steckt würde ich das auc ganz einfach raus finden aber mir ist es egal. Mir ist es auch egal ob die MOds bleiben oder ob jemand neues kommt. Man merkt aber sehr genau wo ich jetzt meinen 4 Beitrag hier reinschreibe in dem Thread wie die Stimmung ist und nur die alten Floskeln erzählt werden die seit jahren erzählt werden.

es kann auch Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.?


BK und WA hatten es ja schon fruchtlos etwas scherzhaft probiert: Was soll diese Bemerkung denn?
Du scheinst aufgrund Deiner Anmerkung zur Arbeitskarte doch durchaus zu wissen, dass es keinen Groschen für die Modtätigkeit gibt. Es herrschte übrigens, jedenfalls zu meiner Zeit, Einigkeit unter den Mods, dass sich das zur Wahrung der nötigen Distanz bzw. Unabhängigkeit nicht ändern darf. Ich gehe davon aus, dass sich daran im letzten Jahr auch nichts geändert hat.

eventuell war es auch einfach ein Scherz von mir aber darauf springt ja hier jeder drauf...weiter so!" ;D

Zuletzt finde ich Deine Forderung, oder besser Spekulation, "Hellmann" oder ZoLo könnten sich darum kümmern, wer Mod wird, schon recht wunderlich.
Ich denke beide, ob mit oder ohne Anführungszeichen, haben genug Eintrachtangelegenheiten um die Ohren, um das Forum nicht so intensiv verfolgen zu können, so dass das wohl kaum ein geeigneter Weg sein könnte.
Ob viele es tatsächlich für wünschenswert hielten, dass die AG bestimmt, wer hier moderiert, wage ich übrigens zu bezweifeln.

wo habe ich was gefordert? ich habe auch nicht geschrieben das Marc dafür zuständig ist.

Schade übrigens, dass nicht jeder User, der in der Vergangenheit mal vergeblich gefragt wurde, ob er Lust hätte, mal für eine Weile Mod zu sein, ein durchgestrichenes M im Steckbrief verpasst bekam. Da würde sich vielleicht manch einer die Augen reiben.

wieder nur rumgeheule...es geht hier nicht darum wie viele es machen wollen in dem Thread.
#
@BernemerAdler75

Wenn Du ein nachvollziehbares Anliegen hast, dann soltest Du Dich bitte auch nicht bloß hinter Allgemeinplätzen verstecken.

Und wenn man auf Deine Beiträge hin Punkt für Punkt zu erläutern versucht, wo Du definitiv falsch liegst, dann wäre es hilfreich, wenn Du Dich einerseits an Deine eigenen Aussagen einen Tag lang erinnern würdest, und wenn Du Sätze wie "nur die alten Floskeln" und "wieder nur rumgeheule" einfach stecken lassen würdest.

Das Schöne ist: Ich kann inzwischen an dieser Stelle einfach wieder aussteigen, weil es so offensichtlich zu nichts führt.
#
@BernemerAdler75

Wenn Du ein nachvollziehbares Anliegen hast, dann soltest Du Dich bitte auch nicht bloß hinter Allgemeinplätzen verstecken.

Und wenn man auf Deine Beiträge hin Punkt für Punkt zu erläutern versucht, wo Du definitiv falsch liegst, dann wäre es hilfreich, wenn Du Dich einerseits an Deine eigenen Aussagen einen Tag lang erinnern würdest, und wenn Du Sätze wie "nur die alten Floskeln" und "wieder nur rumgeheule" einfach stecken lassen würdest.

Das Schöne ist: Ich kann inzwischen an dieser Stelle einfach wieder aussteigen, weil es so offensichtlich zu nichts führt.
#
Misanthrop schrieb:

@BernemerAdler75


>Das Schöne ist: Ich kann inzwischen an dieser Stelle einfach wieder aussteigen, weil es so offensichtlich zu nichts führt.
**
**

wie schön...wieder eine alte Floskel.
#
Ich frage mich bei manchen doch recht persönlichen Beiträgen, was man denn eigentlich wirklich will.
Soll das Forum erhalten werden und in welcher Form....?.....ich selbst bejahe das ausdrücklich....
Man kann ja über den Weg unterschiedlicher Meinung sein, aber das Ziel müßte doch eigentlich alle vereinen......
#
Misanthrop schrieb:

@BernemerAdler75


>Das Schöne ist: Ich kann inzwischen an dieser Stelle einfach wieder aussteigen, weil es so offensichtlich zu nichts führt.
**
**

wie schön...wieder eine alte Floskel.
#
BernemerAdler75 schrieb:  


Misanthrop schrieb:
@BernemerAdler75


>Das Schöne ist: Ich kann inzwischen an dieser Stelle einfach wieder aussteigen, weil es so offensichtlich zu nichts führt.
**
**


wie schön...wieder eine alte Floskel.

Bissi schräg wird das hier jetzt aber schon.
#
Misanthrop schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:  


Ich persönlich fände es besser wenn er auch präsent wäre bei heimspielen aber Du hast vollkommen recht ...


"besser"? "präsent wäre"?
Was soll der Konjunktiv denn an dieser Stelle?
Es stand hier zu lesen, dass sich Mods regelmäßig am Stadion aufhalten. Viele hatten oder haben eh eine Dauerkarte. Und selbst die Auswärtigen waren bei jeder sich bietenden Gelegenheit im Stadion.
Mach doch mal einen Thread im KLA auf, falls Dich ein Kennenlernen tatsächlich interessiert und Du es in dreizehn Jahren nicht geschafft hast, alle Mods kennenzulernen.


Ich bin mir  sicher, dass Du an jedem Heimspieltag Erfolg dabei haben wirst, stets mindestens die Hälfte der Riege persönlich kennenzulernen. So man denn will.


Ich weiß darüber hinaus aus eigener Erfahrung, dass bisweilen drei, vier oder fünf Mods am Spieltag am Gleisdreieck waren.
Nur Forumsprobleme hat jedenfalls mit mir am GD niemand besprechen wollen.

wegen was tust Du den auf mich differenzieren? Ich rede von der Allgemeinheit und wenn ich wissen möchte wer hinter dem Nickname steckt würde ich das auc ganz einfach raus finden aber mir ist es egal. Mir ist es auch egal ob die MOds bleiben oder ob jemand neues kommt. Man merkt aber sehr genau wo ich jetzt meinen 4 Beitrag hier reinschreibe in dem Thread wie die Stimmung ist und nur die alten Floskeln erzählt werden die seit jahren erzählt werden.

es kann auch Udo aus Bremen sein der sich was zur seiner Rente dazu verdienen möchte.?


BK und WA hatten es ja schon fruchtlos etwas scherzhaft probiert: Was soll diese Bemerkung denn?
Du scheinst aufgrund Deiner Anmerkung zur Arbeitskarte doch durchaus zu wissen, dass es keinen Groschen für die Modtätigkeit gibt. Es herrschte übrigens, jedenfalls zu meiner Zeit, Einigkeit unter den Mods, dass sich das zur Wahrung der nötigen Distanz bzw. Unabhängigkeit nicht ändern darf. Ich gehe davon aus, dass sich daran im letzten Jahr auch nichts geändert hat.

eventuell war es auch einfach ein Scherz von mir aber darauf springt ja hier jeder drauf...weiter so!" ;D

Zuletzt finde ich Deine Forderung, oder besser Spekulation, "Hellmann" oder ZoLo könnten sich darum kümmern, wer Mod wird, schon recht wunderlich.
Ich denke beide, ob mit oder ohne Anführungszeichen, haben genug Eintrachtangelegenheiten um die Ohren, um das Forum nicht so intensiv verfolgen zu können, so dass das wohl kaum ein geeigneter Weg sein könnte.
Ob viele es tatsächlich für wünschenswert hielten, dass die AG bestimmt, wer hier moderiert, wage ich übrigens zu bezweifeln.

wo habe ich was gefordert? ich habe auch nicht geschrieben das Marc dafür zuständig ist.

Schade übrigens, dass nicht jeder User, der in der Vergangenheit mal vergeblich gefragt wurde, ob er Lust hätte, mal für eine Weile Mod zu sein, ein durchgestrichenes M im Steckbrief verpasst bekam. Da würde sich vielleicht manch einer die Augen reiben.

wieder nur rumgeheule...es geht hier nicht darum wie viele es machen wollen in dem Thread.
#
BernemerAdler75 schrieb:

eventuell war es auch einfach ein Scherz von mir aber darauf springt ja hier jeder drauf...weiter so!" ;D

Auf der Basis macht eine ernsthafte Diskussion mit Dir keinen Sinn.
#
Das war aber alles hier zu lesen. Abgesehen von dem, was wegen den in der Liste aufgezählten Punkte dann gelöscht wurde, so das es Leute wie Du nicht lesen können und sich wundern, was hier eigentlich los ist.

DA
#
Dortelweil-Adler schrieb:

Das war aber alles hier zu lesen. Abgesehen von dem, was wegen den in der Liste aufgezählten Punkte dann gelöscht wurde, so das es Leute wie Du nicht lesen können und sich wundern, was hier eigentlich los ist.


DA

mag sein, dass es hier zu lesen war, ich lese ja auch nicht alles und immer und fast nie im gebabbel und erst neuerdings einiger maßen regelmäßig im @Homepage. den teil mit deiner sperre wegen mitfahrgelegenheit habe ich auch erst am wochenende mitbekommen. die sperre ist, falls die lediglich wegen des angebots verhängt wurde, natürlich lächerlich. aber ist das echt "big drama"?

und, das habe ich an anderer stelle schon geschrieben, ich glaube nicht, dass sich hier richtig viel verändern würde wenn man einzelne oder sogar alle mods austauscht. dieser konflikt existiert schon seit ZoLo und wurde lediglich weniger hart ausgetragen. jetzt sind auf beiden seiten die fässer übergelaufen und ich habe nicht den eindruck, dass alle beteiligten versuchen da dampf raus zu nehmen. und so lange wird das auch weiter gehen.

aber, und das bitte ich zu bedenken, weder die mods sprechen vollumfänglich für das forum noch diejenigen die sauer sind.
#
peter, Du willst es nicht kapieren?

peter, es ist deswegen ein Drama, weil ich für etwas drei Monate gesperrt wurde, was, wenn Du es tätest nicht mal ein müdes Lächeln der Obrigkeit erzeugen würde. Oder bei StefanK, der später sogar genau das Gleiche gemacht hat. Drei. Monate.

Und dafür, dass ich das schreibe kann oder werde ich auf unbestimmte Zeit gesperrt werden, weil ich gegen die Netiquette verstoße, nach der über Sperren nicht gesprochen werden darf.

Ich verabschiede mich dann schon mal. bye bye baby

DA
#
peter, Du willst es nicht kapieren?

peter, es ist deswegen ein Drama, weil ich für etwas drei Monate gesperrt wurde, was, wenn Du es tätest nicht mal ein müdes Lächeln der Obrigkeit erzeugen würde. Oder bei StefanK, der später sogar genau das Gleiche gemacht hat. Drei. Monate.

Und dafür, dass ich das schreibe kann oder werde ich auf unbestimmte Zeit gesperrt werden, weil ich gegen die Netiquette verstoße, nach der über Sperren nicht gesprochen werden darf.

Ich verabschiede mich dann schon mal. bye bye baby

DA
#
Dortelweil-Adler schrieb:

peter, Du willst es nicht kapieren?


peter, es ist deswegen ein Drama, weil ich für etwas drei Monate gesperrt wurde, was, wenn Du es tätest nicht mal ein müdes Lächeln der Obrigkeit erzeugen würde. Oder bei StefanK, der später sogar genau das Gleiche gemacht hat. Drei. Monate.


Und dafür, dass ich das schreibe kann oder werde ich auf unbestimmte Zeit gesperrt werden, weil ich gegen die Netiquette verstoße, nach der über Sperren nicht gesprochen werden darf.


Ich verabschiede mich dann schon mal. bye bye baby


DA

drei monate war mir nicht klar, wenn das alles war weswegen du gesperrt worden bist, dann ist das natürlich ein unding.

aber wenn die mods kapiert haben was hier gerade passiert und wie man es vielleicht entschärfen kann, dann glaube ich das nicht, zumal es im @Homepage auch diskutiert wird. aber, und da sind wir dann wieder bei der gleichbehandlung, wahrscheinlich kommt dann gleich jemand der das gleiche recht in anspruch nehmen möchte. und sei es nur um die mods zu provozieren.

ich habe übrigens durchaus verständnis dafür, dass sperren nicht öffentlich erörtert werden, ich verstehe auch, warum keine diskussion darüber geführt werden sollen, das wäre ein fass ohne boden und würde dann doch auf eine erörterung heraus laufen. aber so etwas wie eine "beschwerdestelle", vielleicht bei einem zusatzmod, wäre nicht schlecht. der sollte allerdings eine aufwandtsentschädigung erhalten da er es sich mit wirklich allen verscherzen würde.
#
BernemerAdler75 schrieb:

eventuell war es auch einfach ein Scherz von mir aber darauf springt ja hier jeder drauf...weiter so!" ;D

Auf der Basis macht eine ernsthafte Diskussion mit Dir keinen Sinn.
#
prothurk schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:
eventuell war es auch einfach ein Scherz von mir aber darauf springt ja hier jeder drauf...weiter so!" ;D


Auf der Basis macht eine ernsthafte Diskussion mit Dir keinen Sinn.

Okäy...dann melde ich mich hiermit ganz offiziell zu eurem Treffen an.

Dann kannste mir das mal persönlich erklären und wir klären das Oldschool...
#
Dortelweil-Adler schrieb:

peter, Du willst es nicht kapieren?


peter, es ist deswegen ein Drama, weil ich für etwas drei Monate gesperrt wurde, was, wenn Du es tätest nicht mal ein müdes Lächeln der Obrigkeit erzeugen würde. Oder bei StefanK, der später sogar genau das Gleiche gemacht hat. Drei. Monate.


Und dafür, dass ich das schreibe kann oder werde ich auf unbestimmte Zeit gesperrt werden, weil ich gegen die Netiquette verstoße, nach der über Sperren nicht gesprochen werden darf.


Ich verabschiede mich dann schon mal. bye bye baby


DA

drei monate war mir nicht klar, wenn das alles war weswegen du gesperrt worden bist, dann ist das natürlich ein unding.

aber wenn die mods kapiert haben was hier gerade passiert und wie man es vielleicht entschärfen kann, dann glaube ich das nicht, zumal es im @Homepage auch diskutiert wird. aber, und da sind wir dann wieder bei der gleichbehandlung, wahrscheinlich kommt dann gleich jemand der das gleiche recht in anspruch nehmen möchte. und sei es nur um die mods zu provozieren.

ich habe übrigens durchaus verständnis dafür, dass sperren nicht öffentlich erörtert werden, ich verstehe auch, warum keine diskussion darüber geführt werden sollen, das wäre ein fass ohne boden und würde dann doch auf eine erörterung heraus laufen. aber so etwas wie eine "beschwerdestelle", vielleicht bei einem zusatzmod, wäre nicht schlecht. der sollte allerdings eine aufwandtsentschädigung erhalten da er es sich mit wirklich allen verscherzen würde.
#
peter schrieb:

drei monate war mir nicht klar, wenn das alles war weswegen du gesperrt worden bist, dann ist das natürlich ein unding.


aber wenn die mods kapiert haben was hier gerade passiert und wie man es vielleicht entschärfen kann, dann glaube ich das nicht, zumal es im @Homepage auch diskutiert wird. aber, und da sind wir dann wieder bei der gleichbehandlung, wahrscheinlich kommt dann gleich jemand der das gleiche recht in anspruch nehmen möchte. und sei es nur um die mods zu provozieren.

Um keine Legendenbildung aufkommen zu lassen:  Die 3-monatige Sperre wurde nicht aufgrund des so nicht zulässigen Gesuchs im S&B erteilt, sondern aufgrund seiner "Reaktion", dass dieses so nicht stehen bleiben konnte.
#
prothurk schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:
eventuell war es auch einfach ein Scherz von mir aber darauf springt ja hier jeder drauf...weiter so!" ;D


Auf der Basis macht eine ernsthafte Diskussion mit Dir keinen Sinn.

Okäy...dann melde ich mich hiermit ganz offiziell zu eurem Treffen an.

Dann kannste mir das mal persönlich erklären und wir klären das Oldschool...
#
BernemerAdler75 schrieb:  


prothurk schrieb:  


BernemerAdler75 schrieb:
eventuell war es auch einfach ein Scherz von mir aber darauf springt ja hier jeder drauf...weiter so!" ;D


Auf der Basis macht eine ernsthafte Diskussion mit Dir keinen Sinn.


Okäy...dann melde ich mich hiermit ganz offiziell zu eurem Treffen an.


Dann kannste mir das mal persönlich erklären und wir klären das Oldschool...

Freut mich! Und ja, dann kannst Du auch mal Deinen Thesen "oldschool" argumentieren.


Teilen