SAW Gebabbel vom 28-04-2017

#
So langsam gehen wirklich die Spieler aus.
Wäre sehr schade wenn Ordonez sich wirklich wieder am Knie verletzt hätte.
Ist ein schmaler Grad.
Natürlich hat man noch die Chance auf Platz 7.
Aber nach meiner Meinung wäre das nur noch mit dem Risiko des weiteren Abnutzungskampf im Kader zu schaffen.
Da muss man wirklich fast aufpassen was man dann im Pokalfinale noch über hat vom Kader.
#
Habe gerade nicht gesehen das schon Gebabbel eröffnet war.Sorry.Kann weg.
#
Guten Morgen an mich selber.
Ist ja auch nicht.War nur SAW von heute.
Dann also nicht weg.Junge Junge.
#
Monolog oder sind auch Dialoge zugelassen?
#
Monolog oder sind auch Dialoge zugelassen?
#
Nein das lasse ich nicht zu.
#
So langsam gehen wirklich die Spieler aus.
Wäre sehr schade wenn Ordonez sich wirklich wieder am Knie verletzt hätte.
Ist ein schmaler Grad.
Natürlich hat man noch die Chance auf Platz 7.
Aber nach meiner Meinung wäre das nur noch mit dem Risiko des weiteren Abnutzungskampf im Kader zu schaffen.
Da muss man wirklich fast aufpassen was man dann im Pokalfinale noch über hat vom Kader.
#
die Verletzten Misere in der Saison ist echt krass
#
die Verletzten Misere in der Saison ist echt krass
#
Tafelberg schrieb:

die Verletzten Misere in der Saison ist echt krass

Dabei muss man aber auch berücksichtigen, dass z.B. Varela und Wolf von gegnerischen Spielern abgetreten wurden, Russ schlimm erkrankt war, und auch Stenderas langer Ausfall noch aus der vergangenen Saison stammt.

Aber stimmt schon: Blum, Hasebe, Vallejo... Bissi viel.
#
Ich denke das man Stender die 4 Spiele ran lassen sollte.
Natürlich nicht über die volle Distanz.
Wenn Omar auch bis zum Pokalfinale nicht fit wird ,sollte Stender eine Option sein.
Hoffe das es schon so weit geht bei Stender.
#
Tafelberg schrieb:

die Verletzten Misere in der Saison ist echt krass

Dabei muss man aber auch berücksichtigen, dass z.B. Varela und Wolf von gegnerischen Spielern abgetreten wurden, Russ schlimm erkrankt war, und auch Stenderas langer Ausfall noch aus der vergangenen Saison stammt.

Aber stimmt schon: Blum, Hasebe, Vallejo... Bissi viel.
#
reggaetyp schrieb:

Aber stimmt schon: Blum, Hasebe, Vallejo... Bissi viel.



...aktuell Mascarell, Gacinovic, Besushkow (war ja wohl verletzte und steigt Freitag erst wieder ins Training ein)
#
Welch negative Berichterstattung im WK!

"dabei ist die Mannschaft der Adler per se alles anderes als eine Einheit und eine schwierige Kombination", "Von Tag eins an gab es enorme Grüppchenbildung", "die vielen Leihspieler ohnehin nur auf der Durchreise sind", zusammengeschustert...

Der hat doch einen an der Rassel. Wie kommt man denn dazu, Menschen aufgrund ihrer Herkunft in isolierte Gruppen einzuteilen? Das ich mich mit einem Menschen, der meine Heimatsprache spricht zu Beginn öfters unterhalte ist normal. Aber danach spreche ich bevorzugt mit sympathischen Menschen und nicht mit Arxxxlöchern nur weil die aus meinem Kulturkreis kommen.
Und wenn die Mannschaft jetzt keine Einheit ist, weiß ich nicht wie solche Spiele wie am Dienstag zustandekommen. Und bereits zu Beginn der Saison unser Markenzeichen waren, der unbedingte Wille und Zusammenhalt. Zudem häufig der Hinweis auf die gute Kameradschaft kam.

Und das Leihspieler sich nicht mit dem aktuellen Verein identifizieren, kann man weder bei Vallejo noch bei Mascarell, nicht bei Hector oder sonstwem beobachten. Und unser Keeper als Spieler des Vereins verlängert gerade nicht weil er das viele angebotene Geld nicht möchte.

Einen größeren Stuss habe ich selten gelesen.

Ich krieg ein Schleudertrauma vom Kopfschütteln.
#
ich kann die allgemeine erwartungshaltung bezüglich stendera nicht unbedingt nachvollziehen. ich fand seine bisherigen spiele durchwachsen bis ok, langsam ist er und um ein überflieger zu werden fehlt noch ein bisschen was.

wenn er fit ist soll er spielen aber ich glaube manche erwarten von ihm deutlich zu viel.
#
Was erlaube Behrenbeck?
"Die Eintracht wird nie eine Mannschaft sein, in der alles stimmt!"
Hast Du Glaskugel im Kopp, oder was?

Seine Spekulationen über das Innenleben der Mannschaft lässt mehr Rückschlüsse auf sein Innenleben zu.
Der gehört anscheinend zu der Sorte Mensch, die irgendwohin in den Urlaub fahren und sich dann an die nächstbeste deutsche Tourigruppe anhängt. Dass Menschen - und das sind ja Fußballer letztlich auch, gell - sich innerhalb einer Mannschaft nicht zwanghaft in Grüppchen teilen müssen, weil die einen spanisch sprechen und die anderen Balkangene haben, scheint er sich nicht vorstellen zu können.

Hätte er mal Kovac zugehört. Der hat das nämlich sehr gut erklärt und vorgelebt: jede heterogene Gruppe profitiert von den unterschiedlichen Mentalitäten und Persönlichkeiten, wenn sie diese offen und aktiv integriert. Oder für Behrenbeck auf dummdeutsch: jeder kann vom anderen lernen!

Merke: Altruistische Gesellschaften schlagen die egozentrischen, immer! Weswegen sollen dann die Spieler selbst an exklusiver Grüppchenbildung interessiert sein, wenn ihnen doch von Kovac und vom Leben klar gemacht wird, dass nur Zusammenhalt aller jeden Einzelnen voranbringt?

Davon abgesehen, ist es ziemlich vermessen so etwas über eine Gruppe zu behaupten, deren Teil man nicht ist - und das dann auch noch auf alle Zukunft auszuweiten. Ganz schlechter Stil, Herr Behrenbeck.
#
Gut, man muss zugeben, dass Deniz Eytekin am Dienstag für seine Verhältnisse ziemlich entspannt war und kaum Fehler oder herrische Mätzchen gemacht hat. Das war eine ordentliche Spielleitung. Besser als erwartet allemal.

Dass er jetzt das Finale pfeift, hat er sich mit der Leistung vielleicht verdient, trotzdem finde ich es unglücklich vom DFB, einen Schiri zu besetzen, der dann eine Mannschaft im Pokal zweimal am Stück pfeift.
Muss man so nicht machen.
#
ich kann die allgemeine erwartungshaltung bezüglich stendera nicht unbedingt nachvollziehen. ich fand seine bisherigen spiele durchwachsen bis ok, langsam ist er und um ein überflieger zu werden fehlt noch ein bisschen was.

wenn er fit ist soll er spielen aber ich glaube manche erwarten von ihm deutlich zu viel.
#
peter schrieb:

ich kann die allgemeine erwartungshaltung bezüglich stendera nicht unbedingt nachvollziehen. ich fand seine bisherigen spiele durchwachsen bis ok, langsam ist er und um ein überflieger zu werden fehlt noch ein bisschen was.

wenn er fit ist soll er spielen aber ich glaube manche erwarten von ihm deutlich zu viel.


Keine Ahnung, wie fit er ist oder was ihm noch fehlt.
Ich finde aber er sieht schlanker aus als vor seiner Verletzung und wer weiß, vielleicht hat er nicht nur die Ernährung umgestellt (die Nutella steht jetzt rechts von der Schlagsahne smile:, sondern auch seine Reha genutzt, um an seiner Grundschnelligkeit zu arbeiten?
Lassen wir uns überraschen.
Kovac wird wissen, wann er ihn wieder aufs Feld schicken kann:
und zwar dann, wenn sein erster Einsatz zu einem Erfolgserlebnis werden kann.
#
Tafelberg schrieb:

die Verletzten Misere in der Saison ist echt krass

Dabei muss man aber auch berücksichtigen, dass z.B. Varela und Wolf von gegnerischen Spielern abgetreten wurden, Russ schlimm erkrankt war, und auch Stenderas langer Ausfall noch aus der vergangenen Saison stammt.

Aber stimmt schon: Blum, Hasebe, Vallejo... Bissi viel.
#
reggaetyp schrieb:

Tafelberg schrieb:

die Verletzten Misere in der Saison ist echt krass

Dabei muss man aber auch berücksichtigen, dass z.B. Varela und Wolf von gegnerischen Spielern abgetreten wurden, Russ schlimm erkrankt war, und auch Stenderas langer Ausfall noch aus der vergangenen Saison stammt.

Aber stimmt schon: Blum, Hasebe, Vallejo... Bissi viel.

Was hat eigentlich Blum?
#
Das war doch ein typischer Behrenbeck Artikel. Schwachsinn gepaart mit Halbwahrheiten, wüsten Unstellungen und Unverschämtheiten. Schlimm, dass er dafür wahrscheinlich sogar noch bezahlt wird.
#
Ich lese sowas gar nicht, folglich muß ich mich auch daran nicht abarbeiten.....ob der eine Kristallkugel hat oder das Orakel von Delphi befragt, ist mir sowas von egal.....ich halte mich an das, was ich von Kovac höre, der ist am nächsten dran und vor allem in seinen Statements äußerst seriös.....
#
Habe schon ewig nicht mehr gelesen das jemand Stendera als Überflieger bewertet.
Aber wenn er fit ist und Spielpraxis bekommt ist er sicher die 1. Alternative auf die 2. 6er Position.
Und im Moment können wir über alle Alternativen froh sein.
#
reggaetyp schrieb:

Tafelberg schrieb:

die Verletzten Misere in der Saison ist echt krass

Dabei muss man aber auch berücksichtigen, dass z.B. Varela und Wolf von gegnerischen Spielern abgetreten wurden, Russ schlimm erkrankt war, und auch Stenderas langer Ausfall noch aus der vergangenen Saison stammt.

Aber stimmt schon: Blum, Hasebe, Vallejo... Bissi viel.

Was hat eigentlich Blum?
#
PeterT. schrieb:

reggaetyp schrieb:

Tafelberg schrieb:

die Verletzten Misere in der Saison ist echt krass

Dabei muss man aber auch berücksichtigen, dass z.B. Varela und Wolf von gegnerischen Spielern abgetreten wurden, Russ schlimm erkrankt war, und auch Stenderas langer Ausfall noch aus der vergangenen Saison stammt.

Aber stimmt schon: Blum, Hasebe, Vallejo... Bissi viel.

Was hat eigentlich Blum?

Aktuell wohl nix.
War aber diese Saison schon zwei mal verletzt.
#
Kovac hat schon mehrfach bewiesen, das er aus der Not eine Tugend machen kann.
Wenn Stendera noch nicht richtig fit ist, traue ich Kovac durchaus zu das er Cetin auf die 6 überraschend
aufstellt ,Zorba oder einen anderen Jugendspieler mit Elan.
Kovac lässt sich schon was einfallen.
Bitte aber nicht Barkok. Defensiv ist der Junge wohl überfordert, so wie man es immer hier liest.

Besuschkow oder Varela sind ebenfalls noch da.
Also Alternativen gibt es noch genügend.
Natürlich fehlt uns ein fitter !!! Mascarell, aber einige haben ja schon geschrieben das er von seiner Bestform entfernt war. Jetzt wissen wir auch warum.



Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!