Gais - Tag 3 - Traingsbericht und Rueckblick auf das Zeltfest

#
Guude aus Gais,

Starten wir mit einem kurzen Rueckblick auf den Zeltabend.
300-400 erwartungsfrohe Besucher und eine bis in die Haarspitzen motiverte Trachtenkapelle bildeten einen guten Rahmen.
Bei Bier, Schnaps und Bratwurst - na dann doch eher Bier und Schnaps gab es einige Willkommensreden und die von der Presse schon ausreichend zitierten Interviews auf der Buehne.
Die Stimmung erreichte den beruehmten Siedepunkt, als "Im Herzen von Europa" angestimmt wurde... Leider vom Band, da die tapfere Kapelle trotz grossm  Bemuehen die Noten nicht auftreiben konnte.
Einige unserer Neuen hatten grosse, wenn auch zum Teil recht muede Augen ob des Spektakels, das bis dahin den akustischen Hoehepunkt der Trainingswoche darstellte. Was folgte war das obligatorische "Steht auf, wenn ihr Adler seid" und Timmy stellte mit grossen persoenlichen Einsatz sicher, dass die Mannschaft sich ebenfalls klatschend erhob. Die Jungen und die Neuen hatten dann sichtlich Spass und nur noch strahlende Augen.
Einen besonderen Dank - im Namen der anwesenden Kids - an Ernst, der grosszuegig Aufkleber an die Nachwuchsfans verteilte - Ernst, klasse Aktion!

Von leichtem Regen begleitet erschien die Mannschaft heute gegen 10 am Platz.
Nach einigen Laufuebungen zum Aufwaermen folgten Tempolaeufe mit ca. 80% von Strafraum zu Strafraum in 4 Gruppen. David Abraham liess es sich nicht nehmen, jeden Durchgang an der Spitze seiner Gruppe zu benden, aber es ist niemand abgefallen - good job, guys!

Derweil machten die Netzwaechter Koordinations- und Reaktionsuebungen mit aus kurzer Distanz zugeworfenen Baellen. Es waren auch 2 Felix Magath Gedaechtnisklumpen dabei, die aber kein auffaelliges Quaelpotential fuer die Keeper darstellten.

Derweil konnten wir Salcedo erstmals mit dem Ball am Fuss bewundern - das hat er sich nach 100 Runden Laufen um den Platz auch redlich verdient! Zuerst machte er leichte Dribbeluebungen um kleine Hindernisse herum, danach Passuebungen mit Da Costa. Seine technischen Faehigkeiten demonstrierte Carlos dann, als er joggend den Ball einamal quer ueber den Platz hochgehalten hat.

Die naechste Uebung nenne ich mal "rote Waldameisen in Aufruhr".
Alle liefen auf einem 15 mal 15 Meter Feld durcheinander und passten sich paarweise die Baelle zu. Wie bei den Ameisen, ein gut organisiertes Chaos - es gab keine Zusammenstoesse. Nachdem die Formice dann ihren Haufen verlassen durften und in die weite Welt des Platzes ausstroemten gab es noch einige lange Paesse zum Partner.

Danach das Trainingsspiel, zum erstan Mal ueber den ganzen Platz.
2 unterschiedliche Abwehrformationenwurden getestet.
Rot mit Viererkette - Willem, Russ, Medo, Knothe und
Gelb mit 5er Kette - Chandler, Abraham, Hasebe. Ordonez, Tawatha.
Bei einem Sprint, gleich zu Beginn des Spiels, griff sich de Guzman an den Oberschenkel - hoffen wir, dass es nichts Schlimmes ist. Rot stellte um und Medo rueckt auf die 6 - Wolf uebernahm  den AV.
Die Tore fielen 2 mal fuer Gelb: Gacinovic tanzt den TW aus und schiebt ein - 3 Gelbe waren alleine vor dem Tor. Das zweite goennte sich Haller, der nach feinem Querpass von Hrgota die Kugel souveraen versenkte.

Die Stuermer sollten die Abwehrspieler frueh und intensiv anlaufen und Kovac gab akustische Hilfestellung: "Brane, lass den nicht so locker durch, der muss Dich spueren"!

Hasebe und Abraham dirigierten ihr Team lautstark - zum Teil gleichzeitig - aber eine Multi Kulti Truppe kann auch Multi Tasking...

Den Anschlusstreffer besorgte Jovic, nach einem strammen Schuss von Barkok, den der TW nur abklatschen konnte. Aber Luka waere nicht Jovic, wenn er nicht vor dem Abschluss noch elegant einen Abwehrspieler ausgetanzt haette.

Fernandes und Gacinovic harmonierten gut auf der 6, wobei Gaci fuer die offensiven Geistesblitze sorgte und Fernandes mit sicherem Aufbauspiel und guten Balleroberungen glaenzte.

Die 2. HZ blieb torlos - Hoehepunkt war der Augenblick, als Willem von 3 Angreifern an der Aussenlinie bedraengt, den Ball sauber verarbeitend, sicher aus dem Gewuehl zum Mitspieler brachte. Da Costa ersetzte noch Knothe in der IV und der Drops war fuer heute gelutscht.

Spieler und Betreuer nahmen sich auf dem Weg zum Hotel noch ausgiebig Zeit fuer Autogramme und Fotos mit den zumeist jugendlichen Fans.

Am Nachmittag ist kein Training auf dem Platz - ich denke das Eintracht Internet Team wird den Nachmittag covern - den wir Wiener machen jetzt mal einen halben Tag Urlaub.

Bis morgen!
#
Herzlichen Dank!
#
Ordonez ist fit?
#
Danke
#
Ordonez ist fit?
#
Vielen dank für den Bericht! Über Ordonnez habe ich mich auch gewundert, denn in der Presse hieß es doch, er schlurfe traurig durchs Hotel und könne nicht mittrainieren?! Wäre ja toll, wenn er jetzt doch wieder mitmachen kann. Hoffen wir mal, dass es bei de Guzman nichts größeres ist. Falls Kovac Gacinovic weiterhin als 6er bzw. 8er einplant, müsste man sich schon fragen, warum nicht noch jemand für den Flügel geholt wurde. Naja, kann ja noch kommen bzw. vielleicht spielt Gacinovic nur da, wenn weder de Guzman noch Stendera fit sind. Den Ansatz mit einem 8er und einem 6er anstatt zwei 6ern finde ich auf jeden Fall schon mal gut. Ach, ich bin einfach so gespannt, wie die Mannschaft zum Saisonstart aussehen wird...
#
Guude aus Gais,

Starten wir mit einem kurzen Rueckblick auf den Zeltabend.
300-400 erwartungsfrohe Besucher und eine bis in die Haarspitzen motiverte Trachtenkapelle bildeten einen guten Rahmen.
Bei Bier, Schnaps und Bratwurst - na dann doch eher Bier und Schnaps gab es einige Willkommensreden und die von der Presse schon ausreichend zitierten Interviews auf der Buehne.
Die Stimmung erreichte den beruehmten Siedepunkt, als "Im Herzen von Europa" angestimmt wurde... Leider vom Band, da die tapfere Kapelle trotz grossm  Bemuehen die Noten nicht auftreiben konnte.
Einige unserer Neuen hatten grosse, wenn auch zum Teil recht muede Augen ob des Spektakels, das bis dahin den akustischen Hoehepunkt der Trainingswoche darstellte. Was folgte war das obligatorische "Steht auf, wenn ihr Adler seid" und Timmy stellte mit grossen persoenlichen Einsatz sicher, dass die Mannschaft sich ebenfalls klatschend erhob. Die Jungen und die Neuen hatten dann sichtlich Spass und nur noch strahlende Augen.
Einen besonderen Dank - im Namen der anwesenden Kids - an Ernst, der grosszuegig Aufkleber an die Nachwuchsfans verteilte - Ernst, klasse Aktion!

Von leichtem Regen begleitet erschien die Mannschaft heute gegen 10 am Platz.
Nach einigen Laufuebungen zum Aufwaermen folgten Tempolaeufe mit ca. 80% von Strafraum zu Strafraum in 4 Gruppen. David Abraham liess es sich nicht nehmen, jeden Durchgang an der Spitze seiner Gruppe zu benden, aber es ist niemand abgefallen - good job, guys!

Derweil machten die Netzwaechter Koordinations- und Reaktionsuebungen mit aus kurzer Distanz zugeworfenen Baellen. Es waren auch 2 Felix Magath Gedaechtnisklumpen dabei, die aber kein auffaelliges Quaelpotential fuer die Keeper darstellten.

Derweil konnten wir Salcedo erstmals mit dem Ball am Fuss bewundern - das hat er sich nach 100 Runden Laufen um den Platz auch redlich verdient! Zuerst machte er leichte Dribbeluebungen um kleine Hindernisse herum, danach Passuebungen mit Da Costa. Seine technischen Faehigkeiten demonstrierte Carlos dann, als er joggend den Ball einamal quer ueber den Platz hochgehalten hat.

Die naechste Uebung nenne ich mal "rote Waldameisen in Aufruhr".
Alle liefen auf einem 15 mal 15 Meter Feld durcheinander und passten sich paarweise die Baelle zu. Wie bei den Ameisen, ein gut organisiertes Chaos - es gab keine Zusammenstoesse. Nachdem die Formice dann ihren Haufen verlassen durften und in die weite Welt des Platzes ausstroemten gab es noch einige lange Paesse zum Partner.

Danach das Trainingsspiel, zum erstan Mal ueber den ganzen Platz.
2 unterschiedliche Abwehrformationenwurden getestet.
Rot mit Viererkette - Willem, Russ, Medo, Knothe und
Gelb mit 5er Kette - Chandler, Abraham, Hasebe. Ordonez, Tawatha.
Bei einem Sprint, gleich zu Beginn des Spiels, griff sich de Guzman an den Oberschenkel - hoffen wir, dass es nichts Schlimmes ist. Rot stellte um und Medo rueckt auf die 6 - Wolf uebernahm  den AV.
Die Tore fielen 2 mal fuer Gelb: Gacinovic tanzt den TW aus und schiebt ein - 3 Gelbe waren alleine vor dem Tor. Das zweite goennte sich Haller, der nach feinem Querpass von Hrgota die Kugel souveraen versenkte.

Die Stuermer sollten die Abwehrspieler frueh und intensiv anlaufen und Kovac gab akustische Hilfestellung: "Brane, lass den nicht so locker durch, der muss Dich spueren"!

Hasebe und Abraham dirigierten ihr Team lautstark - zum Teil gleichzeitig - aber eine Multi Kulti Truppe kann auch Multi Tasking...

Den Anschlusstreffer besorgte Jovic, nach einem strammen Schuss von Barkok, den der TW nur abklatschen konnte. Aber Luka waere nicht Jovic, wenn er nicht vor dem Abschluss noch elegant einen Abwehrspieler ausgetanzt haette.

Fernandes und Gacinovic harmonierten gut auf der 6, wobei Gaci fuer die offensiven Geistesblitze sorgte und Fernandes mit sicherem Aufbauspiel und guten Balleroberungen glaenzte.

Die 2. HZ blieb torlos - Hoehepunkt war der Augenblick, als Willem von 3 Angreifern an der Aussenlinie bedraengt, den Ball sauber verarbeitend, sicher aus dem Gewuehl zum Mitspieler brachte. Da Costa ersetzte noch Knothe in der IV und der Drops war fuer heute gelutscht.

Spieler und Betreuer nahmen sich auf dem Weg zum Hotel noch ausgiebig Zeit fuer Autogramme und Fotos mit den zumeist jugendlichen Fans.

Am Nachmittag ist kein Training auf dem Platz - ich denke das Eintracht Internet Team wird den Nachmittag covern - den wir Wiener machen jetzt mal einen halben Tag Urlaub.

Bis morgen!
#
Wiener schrieb:

Bei Bier, Schnaps und Bratwurst - na dann doch eher Bier und Schnaps...


Weiß man, wer dabei die mannschaftsinterne Wertung gewonnen hat, oder hat Kovac den Ausschank überwacht?

Danke für den Bericht!
#
Wiener schrieb:

Bei Bier, Schnaps und Bratwurst - na dann doch eher Bier und Schnaps...


Weiß man, wer dabei die mannschaftsinterne Wertung gewonnen hat, oder hat Kovac den Ausschank überwacht?

Danke für den Bericht!
#
ebenfalls Danke für den Bericht, sehr gut und lebendig beschrieben.
Erstaunlich, dass es keinen Rotwein gab, ach ja, das war ja früher
#
Wiener schrieb:

Bei Bier, Schnaps und Bratwurst - na dann doch eher Bier und Schnaps...


Weiß man, wer dabei die mannschaftsinterne Wertung gewonnen hat, oder hat Kovac den Ausschank überwacht?

Danke für den Bericht!
#
Bier und Schnaps natuerlich nur fuer die Fans...
#
Mal wieder ein Augenschmaus, dieser Bericht. Vielen Dank.
#
Super Arbeit, echt sehr hilfreiche Berichte.
Eventuell könntest du demnächst nochmal genauer auf einzelne Spieler eingehen.
Also der persönliche Eindruck von jeweils 3-4 ausgewählten.
#
Felix Magath Gedächtnisklumpen

Wieder mal ein ganz toller Bericht. Vielen Dank nach Wien, Außenstelle Gais.
#
Vielen Dank an die Gaisenwiener!
#
wär ja wieder typisch, wenn sich mit deGuzman gleich wieder ein strategisch wichtiger Spieler verletzt hat
Hoffen wir das Beste
Gute Besserung
#
Guude aus Gais,

Starten wir mit einem kurzen Rueckblick auf den Zeltabend.
300-400 erwartungsfrohe Besucher und eine bis in die Haarspitzen motiverte Trachtenkapelle bildeten einen guten Rahmen.
Bei Bier, Schnaps und Bratwurst - na dann doch eher Bier und Schnaps gab es einige Willkommensreden und die von der Presse schon ausreichend zitierten Interviews auf der Buehne.
Die Stimmung erreichte den beruehmten Siedepunkt, als "Im Herzen von Europa" angestimmt wurde... Leider vom Band, da die tapfere Kapelle trotz grossm  Bemuehen die Noten nicht auftreiben konnte.
Einige unserer Neuen hatten grosse, wenn auch zum Teil recht muede Augen ob des Spektakels, das bis dahin den akustischen Hoehepunkt der Trainingswoche darstellte. Was folgte war das obligatorische "Steht auf, wenn ihr Adler seid" und Timmy stellte mit grossen persoenlichen Einsatz sicher, dass die Mannschaft sich ebenfalls klatschend erhob. Die Jungen und die Neuen hatten dann sichtlich Spass und nur noch strahlende Augen.
Einen besonderen Dank - im Namen der anwesenden Kids - an Ernst, der grosszuegig Aufkleber an die Nachwuchsfans verteilte - Ernst, klasse Aktion!

Von leichtem Regen begleitet erschien die Mannschaft heute gegen 10 am Platz.
Nach einigen Laufuebungen zum Aufwaermen folgten Tempolaeufe mit ca. 80% von Strafraum zu Strafraum in 4 Gruppen. David Abraham liess es sich nicht nehmen, jeden Durchgang an der Spitze seiner Gruppe zu benden, aber es ist niemand abgefallen - good job, guys!

Derweil machten die Netzwaechter Koordinations- und Reaktionsuebungen mit aus kurzer Distanz zugeworfenen Baellen. Es waren auch 2 Felix Magath Gedaechtnisklumpen dabei, die aber kein auffaelliges Quaelpotential fuer die Keeper darstellten.

Derweil konnten wir Salcedo erstmals mit dem Ball am Fuss bewundern - das hat er sich nach 100 Runden Laufen um den Platz auch redlich verdient! Zuerst machte er leichte Dribbeluebungen um kleine Hindernisse herum, danach Passuebungen mit Da Costa. Seine technischen Faehigkeiten demonstrierte Carlos dann, als er joggend den Ball einamal quer ueber den Platz hochgehalten hat.

Die naechste Uebung nenne ich mal "rote Waldameisen in Aufruhr".
Alle liefen auf einem 15 mal 15 Meter Feld durcheinander und passten sich paarweise die Baelle zu. Wie bei den Ameisen, ein gut organisiertes Chaos - es gab keine Zusammenstoesse. Nachdem die Formice dann ihren Haufen verlassen durften und in die weite Welt des Platzes ausstroemten gab es noch einige lange Paesse zum Partner.

Danach das Trainingsspiel, zum erstan Mal ueber den ganzen Platz.
2 unterschiedliche Abwehrformationenwurden getestet.
Rot mit Viererkette - Willem, Russ, Medo, Knothe und
Gelb mit 5er Kette - Chandler, Abraham, Hasebe. Ordonez, Tawatha.
Bei einem Sprint, gleich zu Beginn des Spiels, griff sich de Guzman an den Oberschenkel - hoffen wir, dass es nichts Schlimmes ist. Rot stellte um und Medo rueckt auf die 6 - Wolf uebernahm  den AV.
Die Tore fielen 2 mal fuer Gelb: Gacinovic tanzt den TW aus und schiebt ein - 3 Gelbe waren alleine vor dem Tor. Das zweite goennte sich Haller, der nach feinem Querpass von Hrgota die Kugel souveraen versenkte.

Die Stuermer sollten die Abwehrspieler frueh und intensiv anlaufen und Kovac gab akustische Hilfestellung: "Brane, lass den nicht so locker durch, der muss Dich spueren"!

Hasebe und Abraham dirigierten ihr Team lautstark - zum Teil gleichzeitig - aber eine Multi Kulti Truppe kann auch Multi Tasking...

Den Anschlusstreffer besorgte Jovic, nach einem strammen Schuss von Barkok, den der TW nur abklatschen konnte. Aber Luka waere nicht Jovic, wenn er nicht vor dem Abschluss noch elegant einen Abwehrspieler ausgetanzt haette.

Fernandes und Gacinovic harmonierten gut auf der 6, wobei Gaci fuer die offensiven Geistesblitze sorgte und Fernandes mit sicherem Aufbauspiel und guten Balleroberungen glaenzte.

Die 2. HZ blieb torlos - Hoehepunkt war der Augenblick, als Willem von 3 Angreifern an der Aussenlinie bedraengt, den Ball sauber verarbeitend, sicher aus dem Gewuehl zum Mitspieler brachte. Da Costa ersetzte noch Knothe in der IV und der Drops war fuer heute gelutscht.

Spieler und Betreuer nahmen sich auf dem Weg zum Hotel noch ausgiebig Zeit fuer Autogramme und Fotos mit den zumeist jugendlichen Fans.

Am Nachmittag ist kein Training auf dem Platz - ich denke das Eintracht Internet Team wird den Nachmittag covern - den wir Wiener machen jetzt mal einen halben Tag Urlaub.

Bis morgen!
#
Wiener schrieb:

Seine technischen Faehigkeiten demonstrierte Carlos dann, als er joggend den Ball einamal quer ueber den Platz hochgehalten hat.


Seht her, Real, so wird das gemacht!
#
schönen halben urlaubstag!
#
Sehr schöner Beitrag, vielen Dank!
#
Vielen Dank an die Gaisenwiener!
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Vielen Dank an die Gaisenwiener!

Klingt irgendwie nach Ziegenwürstchen.
#
Wenn Du hier Tag für Tag fleißig schreibst, dann ist es nur mehr schlecht als recht, dass ich mich jedes mal bedanke. Hoffen wir wirklich, dass de Guzman bald wieder fit ist.
#
Danke, wieder ganz toll!
#
Gais-Maß beim Zeltfest?

Vielen Dank für deine Berichte.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!