Und wer wird denn nun der neue Trainer? Thread


Thread wurde von Kadaj am Mittwoch, 16. Mai 2018, 17:36 Uhr um 17:36 Uhr gesperrt weil:
https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/130546 Adi Hütter wird neuer Trainer.
#
Vielleicht ist das auch ein Missverständnis und Bobic sucht nur nach einer neuen Hütte für seinen Hasen.
#
Vielleicht hat das Montagsspiel ja Hasenhüttls frühere, wahre Liebe zum Fußball wiedererweckt, und er wünscht sich seit diesem Tag, hier Trainer sein zu dürfen.
#
#
für Sport1 ist Bilic immer noch ein heißer Kandidat, die Bild schreibt von "abgekühlt"

die stochern im Nebel.
#
Hasenhüttl glaube ich nicht. Der ist mit Ante Rebic doch überhaupt nicht klar gekommen.
#
für Sport1 ist Bilic immer noch ein heißer Kandidat, die Bild schreibt von "abgekühlt"

die stochern im Nebel.
#
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß Bobic nicht schon längst weiß, wer es wird und alle Infos jetzt nur noch Teil eines großen Pokers sind. Und Hasenhüttl ist nur ein Ablenkmanöver, übrigens wahrscheinlich von ihm selbst, um seine Position ggü. RR zu stärken. Warum sollte er von Leipzig zu uns wechseln?

Das sind doch alles Psychospielchen, um die Konkurrenz in den entscheidenden Wochen zu schwächen.
#
Hasenhüttl glaube ich nicht. Der ist mit Ante Rebic doch überhaupt nicht klar gekommen.
#
Rebic war 14/15 in Leipzig. Damals waren Zorniger und dann Beierlorzer Coach. Dann ein Jahr Rangnick bevor erst Hasenhüttl dort Trainer wurde...
#
Hasenhüttl glaube ich nicht. Der ist mit Ante Rebic doch überhaupt nicht klar gekommen.
#
Wann? Wo?
#
Rebic war 14/15 in Leipzig. Damals waren Zorniger und dann Beierlorzer Coach. Dann ein Jahr Rangnick bevor erst Hasenhüttl dort Trainer wurde...
#
Ok, dann habe ich das verwechselt.
#
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß Bobic nicht schon längst weiß, wer es wird und alle Infos jetzt nur noch Teil eines großen Pokers sind. Und Hasenhüttl ist nur ein Ablenkmanöver, übrigens wahrscheinlich von ihm selbst, um seine Position ggü. RR zu stärken. Warum sollte er von Leipzig zu uns wechseln?

Das sind doch alles Psychospielchen, um die Konkurrenz in den entscheidenden Wochen zu schwächen.
#
Brig95 schrieb:

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß Bobic nicht schon längst weiß, wer es wird und alle Infos jetzt nur noch Teil eines großen Pokers sind. Und Hasenhüttl ist nur ein Ablenkmanöver, übrigens wahrscheinlich von ihm selbst, um seine Position ggü. RR zu stärken. Warum sollte er von Leipzig zu uns wechseln?

Das sind doch alles Psychospielchen, um die Konkurrenz in den entscheidenden Wochen zu schwächen.



Ich denke das Tischtuch zwischen Rangnick und Hasi ist zerschnitten. Der wird so schnell wie möglich da abhauen wollen. Rangnick hat ihn ja schon angezählt. Ist irgendwie keine gute Basis für einen Zusammenarbeit.
#
Wäre eine gute Gelegenheit da zuzuschlagen.
#
Brig95 schrieb:

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß Bobic nicht schon längst weiß, wer es wird und alle Infos jetzt nur noch Teil eines großen Pokers sind. Und Hasenhüttl ist nur ein Ablenkmanöver, übrigens wahrscheinlich von ihm selbst, um seine Position ggü. RR zu stärken. Warum sollte er von Leipzig zu uns wechseln?

Das sind doch alles Psychospielchen, um die Konkurrenz in den entscheidenden Wochen zu schwächen.



Ich denke das Tischtuch zwischen Rangnick und Hasi ist zerschnitten. Der wird so schnell wie möglich da abhauen wollen. Rangnick hat ihn ja schon angezählt. Ist irgendwie keine gute Basis für einen Zusammenarbeit.
#
Diesem Rallekotzbrocken wünsche ich ganz ganz viel!
#
Diesem Rallekotzbrocken wünsche ich ganz ganz viel!
#
Mir egal ob er jetzt symphatisch rüber kommt oder nicht, wenn er die Mannschaft weiter voran bringt, ist das doch egal. Und das er was drauf hat ist doch unbestritten.  
#
Hasenhüttel ist mir SO unsympatisch, dass er mir irgendwie unabhängig von seinen Fähigkeiten die Saison teilweise vermiesen würde. Ich kann mir ja jetzt schon keine Kovac Interviews mehr angucken, so ginge es mir dann die ganze nächste Saison.
#
Irgendwelche Aussagen von ihm gab es, über die hatte ich mich geärgert.
Heute weiss ich sie nicht mehr, kann mich also Grade nicht aufregen. 🤣
#
Hasenhüttel ist mir SO unsympatisch, dass er mir irgendwie unabhängig von seinen Fähigkeiten die Saison teilweise vermiesen würde. Ich kann mir ja jetzt schon keine Kovac Interviews mehr angucken, so ginge es mir dann die ganze nächste Saison.
#
ich finde Hasenhüttl nicht unsympathisch, aber das beurteilt jeder selber. Es wird auch Trainer geben die ich unsympathisch finde, wo andere das nicht nachvollziehen können
Er ist ein hervorragender Trainer, soweit ich das beurteilen kann. Ich hätte gegen eine Verpflichtung nichts, aber glaube nicht dran.

Lieber Ebbelwoi statt RedBull!
#
bzgl. hasenhüttel bitte nicht vergessen: der hat noch nen jahr vertrag... ist jetzt nicht so, dass rb den gehen lassen müsste, wenn sie das nicht wollen - und auf transfererlöse sind sie ja auch nicht angewiesen...
#
ich finde Hasenhüttl nicht unsympathisch, aber das beurteilt jeder selber. Es wird auch Trainer geben die ich unsympathisch finde, wo andere das nicht nachvollziehen können
Er ist ein hervorragender Trainer, soweit ich das beurteilen kann. Ich hätte gegen eine Verpflichtung nichts, aber glaube nicht dran.

Lieber Ebbelwoi statt RedBull!
#
Als sonderlich unsympathisch wäre der mir jetzt auch nicht aufgefallen. Er arbeitet halt bei dem so ziemlich widerwärtigsten Projekt im deutschen Sport und kann dann ja schlecht in jedem Interview betonen wie kacke er seine Vorgesetzten und Raba als solches findet. Auch hat er sich nach dem Spiel in Frankfurt eigentlich recht manierlich geäußert, finde ich. Aber losgelöst von den Begegnungen mit uns verfolge ich das auch nicht wirklich. Denn heutzutage werden ja stets 5 Wiederholungen jedes noch so banalen Piss-Tors und ein Bündel an schwachsinnigen "Interviews" geführt, in denen sich Reporter und Spieler gleichermaßen an Banalitäten und Phrasen entlang hangeln bis es quietscht und trotz heute 90 Minuten Fußball tatsächlich weniger von den eigentlichen Spielen gezeigt wird als anno dazumal in 45 Minuten (was man auch erst mal schaffen muss, schließlich warens früher zudem noch ein paar Spiele mehr). Und es ist mir dann zu müßig ausgerechnet die Aussagen des Trainers von Raba herauszusuchen zwischen all den "Wie war das für Sie?, Ich sag mal!, Wie gesagt! oder Am Ende des Tages!". oder ums kurz zu machen: ich kann ihn auch nicht wirklich beurteilen.
#
Klar, Sympathie ist immer subjektiv. Sympathie ist mir aber bei meinem Verein wichtig. Ich hätte z.B, null Bock auf ne erfolgreiche Saison mit Rangnick und Tuchel. Trotz eventuellem sportlichem Erfolg würde mir ein Stück weit die Identifikation fehlen. Symptahie ist bei der Trainerwahl ein für MICH gar nicht so zu unterschätzender Faktor. Habe ich bei den Namen die hier so rumgeistern mal wieder festgestellt. Ich fürchte aber, dass Bobic ohnehin keine Rücksicht auf meine Befindlichkeiten nehmen wird...
#
Hasenhüttl? Echt jetzt? Den nächsten, der am liebsten so schnell wie möglich bei Bayern wäre? So etwas brauche ich nicht nochmal.


Teilen