Adi Hütter - Diskussion

#
SGE_Werner schrieb:

AdlerGG schrieb:

Gerade dieser Basaltkopp ist doch das beste Beispiel was in diesem Forum schief läuft....knallt hier nur einzeiler raus, beleidigt die Leute und hat anscheinend die komplette Rückendeckung der Mods. Ich lese hier schon lange mit und nehme den sowieso nicht ernst, aber so jemand darf doch keine Narrenfreiheit haben.


Du hast in knapp der Hälfte Deiner letzten 30 Beiträge Dich ausschließlich darüber ausgelassen, wie doof alle anderen hier sich verhalten und wie böse das Forum und die Moderation ist (grundsätzlich ne Menge Unterstellungen), gleichzeitig hast Du andere User als Kreatur bezeichnet, als Witzfigur und provokative Beiträge geschrieben, wenn es schlecht läuft. Wenn Du schon das Verhalten anderer kritisierst (in Teilen nicht mal unberechtigt) , dann solltest Du selbst aber den eigenen Ansprüchen nicht hinterherlaufen und mal mit gutem Beispiel voran gehen. Dann könntest Du auch zurecht meckern. So hat das schon was von Glashaus.

Ich werde nie nie niemals aufhören euch den Spiegel vorzuhalten! Bestimmt habe ich mich in der Vergangenheit auch falsch oder dumm geäußert, aber was sich hier Leute wie Basaltkopp, Brodowin etc. erlauben/erlauben dürfen entbehrt jeglicher sachlicher und vernünftiger Forumsführung....das ist einfach nur klüngelei....und das könnt ihr Mods noch so viel leugnen. Die Leute lesen doch alle was sich hier teilweise abspielt.
#
+10000

Grüße aus em Ried
#
..ich habe überhaupt kein Verständnis dafür, dass jetzt über Hütter diskutiert wird. Der Mann hat überragende 18 Monate Arbeit hinter sich. Hat uns in das EL Halbfinale geführt, bis zur Verletzung von Haller auf CL Kurs. Dann uns erneut in die EL geführt mit der blöden Quali, die auch (nicht der einzige) Grund dafür ist, dass wir ab Mitte November so eingebrochen sind.

Der Mann hat 17 von 18 Monaten sehr erfolgreich gearbeitet. Und jetzt wird er in Frage gestellt wegen 5 schlechten Wochen. Mann, Mann, Mann. Hier wissen einige nicht mehr, wo wir herkommen? Erfolg steigt wohl einigen zu Kopf. Hütter macht aktuell sicher nicht alles richtig, aber wir tun gut daran, wenn von Fanseite er keinesfalls in Frage gestellt wird. Was wurden wir gefeiert, dass wir nach Chelsea so treu reagiert haben. Charakter ist jetzt von Fanseite gefragt, indem nicht der oder die in Frage gestellt wird, der vor einem halben Jahr noch so gefeiert wurde. Hütter verantwortlich zu machen, ist lächerlich. Der Mann musste den Abgang des kompletten Sturms akzeptieren, der in Europa für Furore sorgte. Dafür hat er einen völlig ungefährlichen Silva, einen unfittten Dost erhalten. Obwohl die Abgänge alles andere als überraschend kamen, war man unvorbereitet und hat diese Alibi Einkäufe getätigt. Hinzu kamen Sow und Kohr für 18 Mio. Sow mag ein Hütter Wunsch gewesen sein. Beide bisher enttäuschend und vor allem übernehmen sie gerade jetzt keine Verantwortung. Kohr ist ein totaler Fehlkauf. 10 Mio für diesen Mann, die lachen sich doch in Pillenkusen einen ab.

So gut die Transferpolitik in den beiden Vorjahren war, so schlecht war sie im Sommer. Anscheinend hat man einen Sabbatsommer gemacht und nach dem Erfolg keinen Anlass gesehen, nicht hart zu arbeiten und nach guten Transfers zu sehen. Vorstand Sport ist Fredi Bobic. Wenn also jemand aufgrund der Situation in Zweifel gezogen werden kann, ist das Bobic. Aber auch hier tut  es gut, Ruhe zu bewahren. Nur soll Fredi jetzt mal drei Gänge zurückschalten. Dem ist der Erfolg zu Kopf gestiegen. Möller geholt, die Ultras gleichzeitig herabgewertet. Der Mann soll mal wieder seine Arbeit machen und liefern. Gute Spieler zu holen, ist sein Job. Und das misslang in diesem Sommer komplett, obwohl genug Geld ausgegeben wurde bzw. verbrannt wurde. Die Rundschau beschrieb als verbranntes Kapital, ja,  das ist. Ab jetzt wieder den Ball flach halten Herr Bobic.

#
Es haben diese Saison sicherlich Bobic und Hütter keine gute Arbeit geleistet. Aber die 17 Monate gute Arbeit sehe ich nicht ganz so.
Letzte Saison hatte Adi auch schon ein zwei eher bescheidener Monate. Vorallem das Ende der letzten Saison wurde doch extrem vergeigt. Und das nur auf Haller's Verletzung und die Doppelbelastung zu schieben, ist mir zu einfach. Zu dem Zeitpunkt hat der Trainer es eben nicht mehr geschafft die Spieler nich auf die Bundesliga einzustimmen und die letzten EL-Spiele waren motivationsmäßig ein Selbstläufer.
Im Großen und ganzen war natürlich die letzte Saison für uns alle Weltklasse und auch ich hätte nicht gedacht, dass ich Adi so schnell doch mal in Frage stellen werde. Nur hat man diese Saison relativ schnell ein Konzept vermissen lassen, welches auch zur Mannschaft passt. Man hat sich eben auch öfters wegen der Individuellen Klasse durchboxen können. Nur leider ist die Entwicklung nicht besser geworden.  Sicher haben die Transfers dazu auch beigetragen und das Verletzungspech und und und, aber der Trainer hat es bisher fast nie geschafft den Kader so einzusetzen, dass es wirklich mal rund läuft. Und Adi hat es ebenfalls nicht geschafft die Mannschaft über ein ganzes Spiel richtig ein zu stellen. Meistens wurde die erste Halbzeit komplett verpennt.
Das ganze lässt mich eben Adi ernsthaft kritisch hinterfragen.
Er scheint als Trainer zumindest nicht all zu flexibel zu sein und im Moment nicht die richtigen Wege zu finden die Mannschaft mal konstant auf die Erfolgsspur zu führen.
Er ist ein toller Mensch und auch ein toller Trainer, aber ich finde es passt zur Zeit einfach nicht.
#
SGE_Werner schrieb:

AdlerGG schrieb:

Gerade dieser Basaltkopp ist doch das beste Beispiel was in diesem Forum schief läuft....knallt hier nur einzeiler raus, beleidigt die Leute und hat anscheinend die komplette Rückendeckung der Mods. Ich lese hier schon lange mit und nehme den sowieso nicht ernst, aber so jemand darf doch keine Narrenfreiheit haben.


Du hast in knapp der Hälfte Deiner letzten 30 Beiträge Dich ausschließlich darüber ausgelassen, wie doof alle anderen hier sich verhalten und wie böse das Forum und die Moderation ist (grundsätzlich ne Menge Unterstellungen), gleichzeitig hast Du andere User als Kreatur bezeichnet, als Witzfigur und provokative Beiträge geschrieben, wenn es schlecht läuft. Wenn Du schon das Verhalten anderer kritisierst (in Teilen nicht mal unberechtigt) , dann solltest Du selbst aber den eigenen Ansprüchen nicht hinterherlaufen und mal mit gutem Beispiel voran gehen. Dann könntest Du auch zurecht meckern. So hat das schon was von Glashaus.

Ich werde nie nie niemals aufhören euch den Spiegel vorzuhalten! Bestimmt habe ich mich in der Vergangenheit auch falsch oder dumm geäußert, aber was sich hier Leute wie Basaltkopp, Brodowin etc. erlauben/erlauben dürfen entbehrt jeglicher sachlicher und vernünftiger Forumsführung....das ist einfach nur klüngelei....und das könnt ihr Mods noch so viel leugnen. Die Leute lesen doch alle was sich hier teilweise abspielt.
#
Du hast den Beitrag von Werner nicht verstanden?
#
+10000

Grüße aus em Ried
#
Sagt der Behindertenhasser. Großes Kino.
#
Hütter wird nicht entlassen. Kann ich auch verstehen. Er hat sich hier in 18 Monaten das Vertrauen der Verantwortlichen erarbeitet und die werden schon wissen, wieso sie nicht die Reisleine (gefällt mir) ziehen.
Nach dem einen Punkt aus sieben Spielen könnte ich es genauso gut verstehen, wenn man mit einem anderen Trainer in die Rückrunde gehen würde.

Ich bin aber immerhin so ehrlich und gebe zu, dass ich zu wenig Ahnung habe, um die Situation korrekt analysieren zu können. Daher bin ich auch froh, dass ich hier nicht entscheiden muss.

#
SGE_Werner schrieb:

AdlerGG schrieb:

Gerade dieser Basaltkopp ist doch das beste Beispiel was in diesem Forum schief läuft....knallt hier nur einzeiler raus, beleidigt die Leute und hat anscheinend die komplette Rückendeckung der Mods. Ich lese hier schon lange mit und nehme den sowieso nicht ernst, aber so jemand darf doch keine Narrenfreiheit haben.


Du hast in knapp der Hälfte Deiner letzten 30 Beiträge Dich ausschließlich darüber ausgelassen, wie doof alle anderen hier sich verhalten und wie böse das Forum und die Moderation ist (grundsätzlich ne Menge Unterstellungen), gleichzeitig hast Du andere User als Kreatur bezeichnet, als Witzfigur und provokative Beiträge geschrieben, wenn es schlecht läuft. Wenn Du schon das Verhalten anderer kritisierst (in Teilen nicht mal unberechtigt) , dann solltest Du selbst aber den eigenen Ansprüchen nicht hinterherlaufen und mal mit gutem Beispiel voran gehen. Dann könntest Du auch zurecht meckern. So hat das schon was von Glashaus.

Ich werde nie nie niemals aufhören euch den Spiegel vorzuhalten! Bestimmt habe ich mich in der Vergangenheit auch falsch oder dumm geäußert, aber was sich hier Leute wie Basaltkopp, Brodowin etc. erlauben/erlauben dürfen entbehrt jeglicher sachlicher und vernünftiger Forumsführung....das ist einfach nur klüngelei....und das könnt ihr Mods noch so viel leugnen. Die Leute lesen doch alle was sich hier teilweise abspielt.
#
AdlerGG schrieb:
Ich werde nie nie niemals aufhören euch den Spiegel vorzuhalten!

Eine ungemein anspruchsvolle Aufgabe. Was qualifiziert Dich dafür?
#
SGE_Werner schrieb:

AdlerGG schrieb:

Gerade dieser Basaltkopp ist doch das beste Beispiel was in diesem Forum schief läuft....knallt hier nur einzeiler raus, beleidigt die Leute und hat anscheinend die komplette Rückendeckung der Mods. Ich lese hier schon lange mit und nehme den sowieso nicht ernst, aber so jemand darf doch keine Narrenfreiheit haben.


Du hast in knapp der Hälfte Deiner letzten 30 Beiträge Dich ausschließlich darüber ausgelassen, wie doof alle anderen hier sich verhalten und wie böse das Forum und die Moderation ist (grundsätzlich ne Menge Unterstellungen), gleichzeitig hast Du andere User als Kreatur bezeichnet, als Witzfigur und provokative Beiträge geschrieben, wenn es schlecht läuft. Wenn Du schon das Verhalten anderer kritisierst (in Teilen nicht mal unberechtigt) , dann solltest Du selbst aber den eigenen Ansprüchen nicht hinterherlaufen und mal mit gutem Beispiel voran gehen. Dann könntest Du auch zurecht meckern. So hat das schon was von Glashaus.

Ich werde nie nie niemals aufhören euch den Spiegel vorzuhalten! Bestimmt habe ich mich in der Vergangenheit auch falsch oder dumm geäußert, aber was sich hier Leute wie Basaltkopp, Brodowin etc. erlauben/erlauben dürfen entbehrt jeglicher sachlicher und vernünftiger Forumsführung....das ist einfach nur klüngelei....und das könnt ihr Mods noch so viel leugnen. Die Leute lesen doch alle was sich hier teilweise abspielt.
#
AdlerGG schrieb:

Ich werde nie nie niemals aufhören euch den Spiegel vorzuhalten! Bestimmt habe ich mich in der Vergangenheit auch falsch oder dumm geäußert, aber was sich hier Leute wie Basaltkopp, Brodowin etc. erlauben/erlauben dürfen entbehrt jeglicher sachlicher und vernünftiger Forumsführung....das ist einfach nur klüngelei....und das könnt ihr Mods noch so viel leugnen. Die Leute lesen doch alle was sich hier teilweise abspielt.
     


Wenn Du Dich über die Forumsführung beklagen willst, gibt es die Möglichkeit sich an die Eintracht zu wenden oder das im KLA-Unterforum argumentativ niederzuschreiben. Langsam nervt es einfach, wenn der Hauptteil Deiner Beiträge hier im UE sich darum dreht, wie doof andere oder das Forum im Allgemeinen ist. Insbesondere, wenn das noch mit Unterstellungen abgerundet wird. Wir haben eine sicherlich kulante Moderationsweise, von der profitierst Du aber auch gerade in ausgeprägtem Maße.

Übrigens können wir es ohnehin keinem recht machen, vor paar Jahren hieß es noch, wir wären zu streng, jetzt sind wir wieder zu kulant.

Und nun zurück zum Thema Adi Hütter. Alle weiteren Beiträge, die sich mit Moderation befassen, entsprechend im KLA.
#
Hütter wird nicht entlassen. Kann ich auch verstehen. Er hat sich hier in 18 Monaten das Vertrauen der Verantwortlichen erarbeitet und die werden schon wissen, wieso sie nicht die Reisleine (gefällt mir) ziehen.
Nach dem einen Punkt aus sieben Spielen könnte ich es genauso gut verstehen, wenn man mit einem anderen Trainer in die Rückrunde gehen würde.

Ich bin aber immerhin so ehrlich und gebe zu, dass ich zu wenig Ahnung habe, um die Situation korrekt analysieren zu können. Daher bin ich auch froh, dass ich hier nicht entscheiden muss.

#
Basaltkopp schrieb:

Ich bin aber immerhin so ehrlich und gebe zu, dass ich zu wenig Ahnung habe, um die Situation korrekt analysieren zu können. Daher bin ich auch froh, dass ich hier nicht entscheiden muss.

Ist bei mir genauso, aber aus 7 BL Spielen 1 Punkt zu holen, dazu aus 3 EL Spielen 2 Niederlagen und einen Síeg und ein Pokalsieg gegen St. Pauli ist eine Quote, für die Trainer sicher schon beurlaubt wurden.
Ich vertraue komplett auf Bobic und Hellmann, aber wenn sie an Hütter festhalten, dann müssen dringend wieder gute Ergebnisse kommen, sonst haben sie einen großen Fehler gemacht (hab ich aber schon mal geschrieben)
#
Hütter wird nicht entlassen. Kann ich auch verstehen. Er hat sich hier in 18 Monaten das Vertrauen der Verantwortlichen erarbeitet und die werden schon wissen, wieso sie nicht die Reisleine (gefällt mir) ziehen.
Nach dem einen Punkt aus sieben Spielen könnte ich es genauso gut verstehen, wenn man mit einem anderen Trainer in die Rückrunde gehen würde.

Ich bin aber immerhin so ehrlich und gebe zu, dass ich zu wenig Ahnung habe, um die Situation korrekt analysieren zu können. Daher bin ich auch froh, dass ich hier nicht entscheiden muss.

#
Basaltkopp schrieb:

Hütter wird nicht entlassen. Kann ich auch verstehen. Er hat sich hier in 18 Monaten das Vertrauen der Verantwortlichen erarbeitet und die werden schon wissen, wieso sie nicht die Reisleine (gefällt mir) ziehen.
Nach dem einen Punkt aus sieben Spielen könnte ich es genauso gut verstehen, wenn man mit einem anderen Trainer in die Rückrunde gehen würde.

Du bist sonst so knall hart aber das ist so wachsweich das man meinen könnte das du deine eigene meinung irgendwo am Kleiderbügel abgehangen hast.

Ich denke jeder darf auch emotional sagen was er an der Situation nicht gut finden. Darum sind Fußballfans nur Fans. Wir sin die Emotionen, die sich um das sportliche und geschäftliche kümmern sind andere. Darum darf ich auch ganz emotional sagen das ich die Situation scheiße finde und evtl. wirklich mit einem anderen trainer in die Rückrunde gehen würde. Unsere spielerischen Auftritte der letzten 3 bis 4 Liga Spiele haben mich zu der Erkenntnis gebracht. Ob das natürlich jetzt richtig, gescheit, gut oder vernünftig ist? Weiß ich nicht. Zumindest habe ich in gewisser weise bestehende Argumente in Form der vergangenen Spiele das es momentan echt kacke läuft. Momentaufnahme! Klar kann es in der Rückrunde anders/besser laufen. Das wäre aber ein Blick in die Zukunft den ich so wie es aktuell läuft nicht wirklich unterschreiben würde. Von daher hab ich auch aus den Gründen aktuell ein großes problem damit meine Emotionen, meine Vernunft und unsere Vergangenheit damit in Einklang zu bringen das ein einfach weiter so funktionieren könnte.

Nebenstory... hier wurde ja schon so schön gesagt die Skibbe Saison verschwindet nie. Flashback 2010/2011. 17 Spieltag, wir gewinnen 1:0 gegen den BVB und haben 26 Punkte. Ich war zwar net der König der Welt in dem Moment, hab mich aber einigen Dortmundern Bekannten so gegenüber benommen. 24. Spieltag. Wir hatten 27 Punkte. IWir hatten Sonntags gespielt, den Samstagabend hatten wir die Pinkelparty von meinem Neffen, inzwischen 8 Jahre alt (er hält noch zu dem Verein mit mehr Erfolg aber Frankfurt Sympathie ist vorhanden). Ein damaliger Arbeitskollege trat an mich heran, Gespräch hier und da.. und die Eintracht? Ich natürlich kein problem, bomben Hinrunde, alles locker haben ja genug Punkte. Sagt der mir im vollen ernst mitte Februar " Die steigen ab. Ich seh bei den gar nichts mehr in der Mannschaft, da läuft nichts mehr." Ich hab ihn da noch ausgelacht und joah klar wird schon. Sei ma net so. 33 Spieltag, 0:2 gegen Köln. Da hatte ich es dann auch verstanden.

Ich hab kein Problem damit wenn wir mal absteigen. Aber nicht wieder mit Ansage. Und Momentan kämpft niemand dagegen an, die Ansage steht schon im Raum...
#
Das ist so gruselig das man in einer Trainerdiskussion sofort mit den schlechtesten Emotionen in Form von Skibbe anfängt... scheiß Vergangenheit.
#
Warum wird jetzt mein Beitrag #2086 gesperrt? Ich habe eine Frage gestellt, sachlich, ohne zu beleidigen.Hatte keineswegs vor, eine Diskussion daraus zu machen und diese wo auch immer weiterzuführen. Das hätte ich wirklich gern beantwortet.
#
Basaltkopp schrieb:

Hütter wird nicht entlassen. Kann ich auch verstehen. Er hat sich hier in 18 Monaten das Vertrauen der Verantwortlichen erarbeitet und die werden schon wissen, wieso sie nicht die Reisleine (gefällt mir) ziehen.
Nach dem einen Punkt aus sieben Spielen könnte ich es genauso gut verstehen, wenn man mit einem anderen Trainer in die Rückrunde gehen würde.

Du bist sonst so knall hart aber das ist so wachsweich das man meinen könnte das du deine eigene meinung irgendwo am Kleiderbügel abgehangen hast.

Ich denke jeder darf auch emotional sagen was er an der Situation nicht gut finden. Darum sind Fußballfans nur Fans. Wir sin die Emotionen, die sich um das sportliche und geschäftliche kümmern sind andere. Darum darf ich auch ganz emotional sagen das ich die Situation scheiße finde und evtl. wirklich mit einem anderen trainer in die Rückrunde gehen würde. Unsere spielerischen Auftritte der letzten 3 bis 4 Liga Spiele haben mich zu der Erkenntnis gebracht. Ob das natürlich jetzt richtig, gescheit, gut oder vernünftig ist? Weiß ich nicht. Zumindest habe ich in gewisser weise bestehende Argumente in Form der vergangenen Spiele das es momentan echt kacke läuft. Momentaufnahme! Klar kann es in der Rückrunde anders/besser laufen. Das wäre aber ein Blick in die Zukunft den ich so wie es aktuell läuft nicht wirklich unterschreiben würde. Von daher hab ich auch aus den Gründen aktuell ein großes problem damit meine Emotionen, meine Vernunft und unsere Vergangenheit damit in Einklang zu bringen das ein einfach weiter so funktionieren könnte.

Nebenstory... hier wurde ja schon so schön gesagt die Skibbe Saison verschwindet nie. Flashback 2010/2011. 17 Spieltag, wir gewinnen 1:0 gegen den BVB und haben 26 Punkte. Ich war zwar net der König der Welt in dem Moment, hab mich aber einigen Dortmundern Bekannten so gegenüber benommen. 24. Spieltag. Wir hatten 27 Punkte. IWir hatten Sonntags gespielt, den Samstagabend hatten wir die Pinkelparty von meinem Neffen, inzwischen 8 Jahre alt (er hält noch zu dem Verein mit mehr Erfolg aber Frankfurt Sympathie ist vorhanden). Ein damaliger Arbeitskollege trat an mich heran, Gespräch hier und da.. und die Eintracht? Ich natürlich kein problem, bomben Hinrunde, alles locker haben ja genug Punkte. Sagt der mir im vollen ernst mitte Februar " Die steigen ab. Ich seh bei den gar nichts mehr in der Mannschaft, da läuft nichts mehr." Ich hab ihn da noch ausgelacht und joah klar wird schon. Sei ma net so. 33 Spieltag, 0:2 gegen Köln. Da hatte ich es dann auch verstanden.

Ich hab kein Problem damit wenn wir mal absteigen. Aber nicht wieder mit Ansage. Und Momentan kämpft niemand dagegen an, die Ansage steht schon im Raum...
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Du bist sonst so knall hart aber das ist so wachsweich das man meinen könnte das du deine eigene meinung irgendwo am Kleiderbügel abgehangen hast.

Ich habe zu der Situation in der Tat nicht wirklich eine Meinung. Weil ich in der Tat hin- und her gerissen bin.

Mich stört auch nicht einmal die Kritik an Hütter. In der Situation wäre es ungewöhnlich wenn er nicht kritisiert würde. Mich stört einfach die Art und Weise wie der eine oder andere hier drauf haut.

Fakt ist, dass Bobic Hütter wohl das Vertrauen ausgesprochen hat. Ob das richtig oder falsch ist wissen wir alle nicht (auch wenn es hier einige gibt, die es nachher natürlich besser gewusst haben).
Es ist aber auch nicht so, dass mit einem anderen Trainer plötzlich alles besser wird.
#
Leute, können wir mal über Hütter diskutieren und den Thread nicht mit eurem persönlichen Scheiß zu spammen?
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Du bist sonst so knall hart aber das ist so wachsweich das man meinen könnte das du deine eigene meinung irgendwo am Kleiderbügel abgehangen hast.

Ich habe zu der Situation in der Tat nicht wirklich eine Meinung. Weil ich in der Tat hin- und her gerissen bin.

Mich stört auch nicht einmal die Kritik an Hütter. In der Situation wäre es ungewöhnlich wenn er nicht kritisiert würde. Mich stört einfach die Art und Weise wie der eine oder andere hier drauf haut.

Fakt ist, dass Bobic Hütter wohl das Vertrauen ausgesprochen hat. Ob das richtig oder falsch ist wissen wir alle nicht (auch wenn es hier einige gibt, die es nachher natürlich besser gewusst haben).
Es ist aber auch nicht so, dass mit einem anderen Trainer plötzlich alles besser wird.
#
Basaltkopp schrieb:

Es ist aber auch nicht so, dass mit einem anderen Trainer plötzlich alles besser wird.                                                        

Das aber ist die Frage. Ich denke nicht, dass die individuelle Klasse bei uns schlechter ist als in Paderborn, Köln, Mainz, Berlin, Bremen und und und.
Das, was ich gelernt habe, sind die "Mechanismen des Fußballs" und wenn man denen folgt, kann es nur ein Ergebnis geben. Und das ist ein Wechsel in der Trainerposition. Wer? Keine Ahnung.
#
Warum wird jetzt mein Beitrag #2086 gesperrt? Ich habe eine Frage gestellt, sachlich, ohne zu beleidigen.Hatte keineswegs vor, eine Diskussion daraus zu machen und diese wo auch immer weiterzuführen. Das hätte ich wirklich gern beantwortet.
#
adlerkadabra schrieb:

Warum wird jetzt mein Beitrag #2086 gesperrt? Ich habe eine Frage gestellt, sachlich, ohne zu beleidigen.Hatte keineswegs vor, eine Diskussion daraus zu machen und diese wo auch immer weiterzuführen. Das hätte ich wirklich gern beantwortet.


Gude ak, die Sperre war eine Folge-Sperre, weil ich den Beitrag von AdlerGG, auf den Du geantwortet hast, mit Hinweis auf meinen Moderationsbeitrag gesperrt habe, damit endlich hier wieder über Hütter diskutiert wird und nicht über irgendwelche Befindlichkeiten zwischen Usern.. Die Sperre hat sich überhaupt nicht gegen Dich oder Deinen Beitrag gerichtet, sondern ist einfach pro forma, damit auf gesperrte Beiträge und ein nunmehr hier beendetes Thema nicht mehr geantworten werden kann.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Du bist sonst so knall hart aber das ist so wachsweich das man meinen könnte das du deine eigene meinung irgendwo am Kleiderbügel abgehangen hast.

Ich habe zu der Situation in der Tat nicht wirklich eine Meinung. Weil ich in der Tat hin- und her gerissen bin.

Mich stört auch nicht einmal die Kritik an Hütter. In der Situation wäre es ungewöhnlich wenn er nicht kritisiert würde. Mich stört einfach die Art und Weise wie der eine oder andere hier drauf haut.

Fakt ist, dass Bobic Hütter wohl das Vertrauen ausgesprochen hat. Ob das richtig oder falsch ist wissen wir alle nicht (auch wenn es hier einige gibt, die es nachher natürlich besser gewusst haben).
Es ist aber auch nicht so, dass mit einem anderen Trainer plötzlich alles besser wird.
#
Basaltkopp schrieb:

Es ist aber auch nicht so, dass mit einem anderen Trainer plötzlich alles besser wird.

Wie bereits gesagt, man kann nicht in die Zukunft schauen. Auch damals hat man gedacht dass das mit Skibbe 8nach der Hinrunde) okay ist und auch mit Veh sich alles wieder einpendelt. Du und ich wir können uns hin stellen und sagen das HB zu lange an Trainern fest gehalten hat. War auch richtig. Wäre es mit einem anderen Ad hoc besser geworden? Das weißt du nicht, das weiß ich nicht. Hält man an Hütter fest, wir werden am Ende 16. oder 17.-zu lange an Hütter fest gehalten! Wechselt man jetzt den Trainer und wird 15. oder 16.. warum den trainer gewechselt? Da stehst du da wie der idiot, was du machst war eh scheiße. Die Situation jetzt verdeutlicht wie schwer es ist, ich hab nie in der haut von HB stecken wollen. Wir habe damals nur unten herum gekrebst und dann sollst du im Winter einen trainer netlassen mit dem du die beste RR seit Jahren hattest. Und jetzt, schmeißt man Hütter raus macht man sich evtl. echt unglaubwürdig wegen dem kredit und dem erreichten was er hatte. Seine Trainervita der letzten Ligaspiele ist aber, so leid es mir auch tut, äußerst Diskussionswürdig und berechtigt jede Trainerdiskussion.

Was mich aber anpisst an dem ganzen das man weder bei der Mannschaft noch bei Hütter die Situation annimmt. Wir sind im verdammten abstiegskampf.
#
adlerkadabra schrieb:

Warum wird jetzt mein Beitrag #2086 gesperrt? Ich habe eine Frage gestellt, sachlich, ohne zu beleidigen.Hatte keineswegs vor, eine Diskussion daraus zu machen und diese wo auch immer weiterzuführen. Das hätte ich wirklich gern beantwortet.


Gude ak, die Sperre war eine Folge-Sperre, weil ich den Beitrag von AdlerGG, auf den Du geantwortet hast, mit Hinweis auf meinen Moderationsbeitrag gesperrt habe, damit endlich hier wieder über Hütter diskutiert wird und nicht über irgendwelche Befindlichkeiten zwischen Usern.. Die Sperre hat sich überhaupt nicht gegen Dich oder Deinen Beitrag gerichtet, sondern ist einfach pro forma, damit auf gesperrte Beiträge und ein nunmehr hier beendetes Thema nicht mehr geantworten werden kann.
#
SGE_Werner schrieb:

adlerkadabra schrieb:

Warum wird jetzt mein Beitrag #2086 gesperrt? Ich habe eine Frage gestellt, sachlich, ohne zu beleidigen.Hatte keineswegs vor, eine Diskussion daraus zu machen und diese wo auch immer weiterzuführen. Das hätte ich wirklich gern beantwortet.


Gude ak, die Sperre war eine Folge-Sperre, weil ich den Beitrag von AdlerGG, auf den Du geantwortet hast, mit Hinweis auf meinen Moderationsbeitrag gesperrt habe, damit endlich hier wieder über Hütter diskutiert wird und nicht über irgendwelche Befindlichkeiten zwischen Usern.. Die Sperre hat sich überhaupt nicht gegen Dich oder Deinen Beitrag gerichtet, sondern ist einfach pro forma, damit auf gesperrte Beiträge und ein nunmehr hier beendetes Thema nicht mehr geantworten werden kann.

Na gut. Die Antwort hätte mich dennoch interessiert.
#
Basaltkopp schrieb:

Es ist aber auch nicht so, dass mit einem anderen Trainer plötzlich alles besser wird.

Wie bereits gesagt, man kann nicht in die Zukunft schauen. Auch damals hat man gedacht dass das mit Skibbe 8nach der Hinrunde) okay ist und auch mit Veh sich alles wieder einpendelt. Du und ich wir können uns hin stellen und sagen das HB zu lange an Trainern fest gehalten hat. War auch richtig. Wäre es mit einem anderen Ad hoc besser geworden? Das weißt du nicht, das weiß ich nicht. Hält man an Hütter fest, wir werden am Ende 16. oder 17.-zu lange an Hütter fest gehalten! Wechselt man jetzt den Trainer und wird 15. oder 16.. warum den trainer gewechselt? Da stehst du da wie der idiot, was du machst war eh scheiße. Die Situation jetzt verdeutlicht wie schwer es ist, ich hab nie in der haut von HB stecken wollen. Wir habe damals nur unten herum gekrebst und dann sollst du im Winter einen trainer netlassen mit dem du die beste RR seit Jahren hattest. Und jetzt, schmeißt man Hütter raus macht man sich evtl. echt unglaubwürdig wegen dem kredit und dem erreichten was er hatte. Seine Trainervita der letzten Ligaspiele ist aber, so leid es mir auch tut, äußerst Diskussionswürdig und berechtigt jede Trainerdiskussion.

Was mich aber anpisst an dem ganzen das man weder bei der Mannschaft noch bei Hütter die Situation annimmt. Wir sind im verdammten abstiegskampf.
#
Das Problem ist dabei, dass wir inzwischen einen Kader haben, in dem so richtig viele Kämpfer sind. Und sich im Abstiegskampf auf spielerische Qualität zu setzen kann fatale Folgen haben.
#
Das Problem ist dabei, dass wir inzwischen einen Kader haben, in dem so richtig viele Kämpfer sind. Und sich im Abstiegskampf auf spielerische Qualität zu setzen kann fatale Folgen haben.
#
Da fehlt ein nicht. Wir haben nicht mehr so viele Kämpfer
#
SGE_Werner schrieb:

adlerkadabra schrieb:

Warum wird jetzt mein Beitrag #2086 gesperrt? Ich habe eine Frage gestellt, sachlich, ohne zu beleidigen.Hatte keineswegs vor, eine Diskussion daraus zu machen und diese wo auch immer weiterzuführen. Das hätte ich wirklich gern beantwortet.


Gude ak, die Sperre war eine Folge-Sperre, weil ich den Beitrag von AdlerGG, auf den Du geantwortet hast, mit Hinweis auf meinen Moderationsbeitrag gesperrt habe, damit endlich hier wieder über Hütter diskutiert wird und nicht über irgendwelche Befindlichkeiten zwischen Usern.. Die Sperre hat sich überhaupt nicht gegen Dich oder Deinen Beitrag gerichtet, sondern ist einfach pro forma, damit auf gesperrte Beiträge und ein nunmehr hier beendetes Thema nicht mehr geantworten werden kann.

Na gut. Die Antwort hätte mich dennoch interessiert.
#
adlerkadabra schrieb:

SGE_Werner schrieb:

adlerkadabra schrieb:

Warum wird jetzt mein Beitrag #2086 gesperrt? Ich habe eine Frage gestellt, sachlich, ohne zu beleidigen.Hatte keineswegs vor, eine Diskussion daraus zu machen und diese wo auch immer weiterzuführen. Das hätte ich wirklich gern beantwortet.


Gude ak, die Sperre war eine Folge-Sperre, weil ich den Beitrag von AdlerGG, auf den Du geantwortet hast, mit Hinweis auf meinen Moderationsbeitrag gesperrt habe, damit endlich hier wieder über Hütter diskutiert wird und nicht über irgendwelche Befindlichkeiten zwischen Usern.. Die Sperre hat sich überhaupt nicht gegen Dich oder Deinen Beitrag gerichtet, sondern ist einfach pro forma, damit auf gesperrte Beiträge und ein nunmehr hier beendetes Thema nicht mehr geantworten werden kann.

Na gut. Die Antwort hätte mich dennoch interessiert.

Cheers uff die Alb.


Teilen