Pokalsiegertrikot nicht erhältlich?

#
Ich kann mich damit abfinden, es ist nur ein Trikot.
Als Aktiengesellschaft sehe ich es trotzdem als grob Fahrlässig an die Situation nicht dafür zu nutzen um den Umsatz zu erhöhen. Es war auch nicht als limitiert beworben, einige babbeln auch gern dumm Zeuch einfach nach. Wäre es so dürfte man es nämlich gar nicht neu auflegen und man hätte eine Nummerierung oder Zertifikat mit Bezug auf die Limitierung. Es gibt so viele wie ich die sich sehr sehr selten ein Trikot kaufen weil es ihnen nicht viel bedeutet aber bei einem Pokalgewinn eben zuschlagen würden. Sagt ich schon grob fahrlässig ^^
#
fraaay schrieb:

einige babbeln auch gern dumm Zeuch einfach nach.


Und einige babbeln das dumme Zeug ohne nachzudenken.
#
Matzel schrieb:

Aber gemotzt und gemosert ist halt schnell und einfach, gell?


Deswegen haben Ante und der Prince vor Monaten bereits den Pokalsieg inkl. "Bruda"-Zitat den Merchandiseverantwortlichen mitteilen müssen, damit diese rechtzeitig für die Pokalsieger-Kollektion zur Verfügung stehen .

#
Der Unterschied zwischen einem bedruckten Shirt und einem offiziellen Triko ist Dir aber schon geläufig, oder?
#
Warum glauben hier eigentlich so viele, dass bei der Eintracht in diesem Bereich nur Idioten arbeiten? Im Merchandising - übrigens nicht zu verwechseln mit dem Marketing (!) - kann man nicht eben mal so einfach reagieren. Und das ist nicht nur bei der Eintracht, sondern praktisch bei allen anderen Unternehmen so.

Die Produzenten der Waren sitzen nicht mehr wie vor einigen Jahrzehnten im Nachbarort und produzieren auf Zuruf mal so eben ein paar tausend Shirts nach. Die (meist in Fernost angesiedelten) Produktions- aber auch die Transportkapazitäten werden Monate im Voraus weltweit verplant und vertraglich fixiert, gerade in der Textilbranche.

Aber gemotzt und gemosert ist halt schnell und einfach, gell?
#
Matzel schrieb:

Warum glauben hier eigentlich so viele, dass bei der Eintracht in diesem Bereich nur Idioten arbeiten?

Das ist einfach: Es tummeln sich hier und anderswo grundsätzlich nur Idioten, aber das sieht ja keiner. Außer Mexikoadler (gehört das hierher oder war das ein anderer Thread?)
#
Was ist denn hier los?

Wisst ihr was: Ich war in Berlin dabei! Und nur das zählt! Shice drauf ob das Pokaltrikot noch da ist oder nicht!
#
@Alex23SGE Steht auf der Verpackung des Trikots etwas von limitierter Stückzahl? Nein? Nach deiner Argumentation ist also alles erstmal limitiert weil generell erstmal eine feste Menge Trikots bestellt werden und dann ab einem gewissen Lagerbestand nachbestellt werden, oder eben doch nicht. Und wo wurde das denn kommuniziert, dass es ein normaler Mensch der erst beim Einlauf der Eintracht merkt, dass es überhaupt ein DFB Final Trikot gibt mitbekommen kann? Hast du eine Quelle?
#
Natürlich sollte eine AG alles sinnvolle machen um den Umsatz zu erhöhen und das logistische wäre es das Trikot und die Jacken nachträglich produzieren zu lassen. Anhand der Vorbestellungen hätte man auch schnell einen überblick wie viele nötig wären ohne großes Risiko eingehen zu müssen auf einem Berg alter Ware sitzen bleiben zu müssen.
#
@Alex23SGE Steht auf der Verpackung des Trikots etwas von limitierter Stückzahl? Nein? Nach deiner Argumentation ist also alles erstmal limitiert weil generell erstmal eine feste Menge Trikots bestellt werden und dann ab einem gewissen Lagerbestand nachbestellt werden, oder eben doch nicht. Und wo wurde das denn kommuniziert, dass es ein normaler Mensch der erst beim Einlauf der Eintracht merkt, dass es überhaupt ein DFB Final Trikot gibt mitbekommen kann? Hast du eine Quelle?
#
fraaay schrieb:

@Alex23SGE Steht auf der Verpackung des Trikots etwas von limitierter Stückzahl? Nein? Nach deiner Argumentation ist also alles erstmal limitiert weil generell erstmal eine feste Menge Trikots bestellt werden und dann ab einem gewissen Lagerbestand nachbestellt werden, oder eben doch nicht. Und wo wurde das denn kommuniziert, dass es ein normaler Mensch der erst beim Einlauf der Eintracht merkt, dass es überhaupt ein DFB Final Trikot gibt mitbekommen kann? Hast du eine Quelle?

Zuerst möchte ich anmerken, dass mir dein Ton sehr missfällt.
Auf der Verpackung muss nichts von limiterter Stückzahl stehen, damit etwas limitiert ist. Generell ist alles erstmal limitiert, da hast du Recht, allerdings wird es, wie im letzten Beitrag beschrieben, rund um Trikots im Zusammenhang mit begrenzter Stückzahl verwendet und das wurde auch so von der Eintracht rund um das Pokalfinaltrikot kommuniziert.
Die Informationen zum Pokalfinaltrikot wurden auf den Social-Media-Kanälen und der Website bekannt gegeben. Wenn du das nicht mitbekommst, ist das sicherlich nicht meine Schuld. Mir und einigen anderen war es ja möglich diese Informationen zu erhalten.
Ich wollte ursprünglich lediglich klarstellen, dass etwas nicht nummeriert sein muss um limitiert zu sein. Ob und wie das Trikot kommuniziert und nachproduziert wird oder nicht, ist nicht meine Sache
#
Anruf eines Mitarbeiters der Eintracht-Merchandising Abteilung zwecks Stellungnahme zu meinem Brief:

-      Es ist derzeit (nicht unerwartet) sehr viel zu tun und die unglaubliche Nachfrage nach Fan-/
       Pokalfinalutensilien (entsprechend auch das Potenzial) ist der Merchandising-Abteilung
       bekannt, d.h. (für alle Kritiker, ich nehme mich hiervon nicht aus), hier wird weder geschlafen
       noch ein Potenzial verkannt,
-     Die Pokalsiegerkollektion wird weiter punktuell ergänzt, zuletzt ja durch das „Bruda“-T-Shirt
      Rebic / Boateng,
-     Der Fanstore an der Commerzbankarena ist aufgrund externer Veranstaltungen gesperrt, dem
      hat man sich als Mieter schlichtweg zu beugen (unglücklich aber nicht änderbar),
-    Das Pokalfinaltrikot wird man so leicht nicht nochmal auf den Markt bringen können
     (herstellungstechnisch, logistisch nicht soo einfach zu bewerkstelligen wie man gemeinhin
     denkt, hier muss i.Ü. auch das Zusammenspiel mit dem Partner Nike / Lizenzen berücksichtigt
     werden); man hat eine große Anzahl (deutlich höher im Vergleich zum letzten Jahr) von diesen
     Trikots schon ab dem HSV-Spiel auf den Markt gebracht, die unerwartet schnell ausverkauft
      waren; da ein Endspielerfolg nicht unbedingt absehbar war konnte man auch nicht von einer
     so hohen, neuen Nachfrage nach den Trikots ausgehen; gibt es da vielleicht bald eine neues
     Saisontrikot (?) ,
-   Gute Nachricht: Bezüglich der Pre-Match-Shirts und der Einlaufjacken ist zu hören, dass man
    sich bemüht ein weiteres Kontingent (jedoch anzahlmäßig und zeitlich begrenzt) zur Verfügung
    stellen zu können, hier wird es sodann erforderlich sein auch schnell zuzugreifen (!),
-   Bezüglich meines Einwandes dass noch so viele Fans in teilweise uralten Trikots rumlaufen (s.
    Autokorso, Römerberg), der Einwand dass viele damit ihre seit Jahrzehnten bestehende
    Zugehörigkeit bewusst zur Schau stellen und ein neues Trikot nicht unbedingt wünschen
    (verstanden, aber…., naja),
-   Mir zielführend erscheinende Kommunikation zur ganzen Pokalfanartikelthematik soll in Kürze,
    evtl. schon am Montag auf der Homepage erfolgen, mal schauen
-   Bezüglich des „Spendeneuro“, Verweis auf diesbezüglich bereits durchgeführte Aktionen
    (United Colours of Frankfurt T-Shirt-Aktion), immer ein Thema.

Insgesamt sehr angenehmes Telefonat mit nachvollziehbaren Erläuterungen, welches den Eindruck vermittelt hat, dass man weiss was man tut bzw. (noch) nicht tut. Also kein Vergleich zu früheren (90er / 00er) Zeiten. Auch hier hat sich was bewegt und bewegt sich weiter ! Fand es toll, dass man mich so schnell und persönlich kontaktiert hat.
#
Danke
#
@Alex23SGE Steht auf der Verpackung des Trikots etwas von limitierter Stückzahl? Nein? Nach deiner Argumentation ist also alles erstmal limitiert weil generell erstmal eine feste Menge Trikots bestellt werden und dann ab einem gewissen Lagerbestand nachbestellt werden, oder eben doch nicht. Und wo wurde das denn kommuniziert, dass es ein normaler Mensch der erst beim Einlauf der Eintracht merkt, dass es überhaupt ein DFB Final Trikot gibt mitbekommen kann? Hast du eine Quelle?
#
fraaay schrieb:

@Alex23SGE Steht auf der Verpackung des Trikots etwas von limitierter Stückzahl? Nein? Nach deiner Argumentation ist also alles erstmal limitiert weil generell erstmal eine feste Menge Trikots bestellt werden und dann ab einem gewissen Lagerbestand nachbestellt werden, oder eben doch nicht. Und wo wurde das denn kommuniziert, dass es ein normaler Mensch der erst beim Einlauf der Eintracht merkt, dass es überhaupt ein DFB Final Trikot gibt mitbekommen kann? Hast du eine Quelle?


Sorry, aber wenn du dich nicht erst seit gestern für die Eintracht interessierst, dann hättest du
schon mitbekommen können, dass es ein Finaltrikot geben wird. Außerdem bist du doch selbst für deine Informationsbeschaffung verantwortlich. Das Trikot war von Anfang an nur in begrenzter Stückzahl erhältlich und man konnte es in den Shops kaufen und auch online bestellen. Es war sogar noch am Finaltag in Berlin erhältlich.
#
fraaay schrieb:

@Alex23SGE Steht auf der Verpackung des Trikots etwas von limitierter Stückzahl? Nein? Nach deiner Argumentation ist also alles erstmal limitiert weil generell erstmal eine feste Menge Trikots bestellt werden und dann ab einem gewissen Lagerbestand nachbestellt werden, oder eben doch nicht. Und wo wurde das denn kommuniziert, dass es ein normaler Mensch der erst beim Einlauf der Eintracht merkt, dass es überhaupt ein DFB Final Trikot gibt mitbekommen kann? Hast du eine Quelle?


Sorry, aber wenn du dich nicht erst seit gestern für die Eintracht interessierst, dann hättest du
schon mitbekommen können, dass es ein Finaltrikot geben wird. Außerdem bist du doch selbst für deine Informationsbeschaffung verantwortlich. Das Trikot war von Anfang an nur in begrenzter Stückzahl erhältlich und man konnte es in den Shops kaufen und auch online bestellen. Es war sogar noch am Finaltag in Berlin erhältlich.
#
prinzhessin schrieb:

Das Trikot war von Anfang an nur in begrenzter Stückzahl erhältlich

Das ist ja der Kritikpunkt oder auch wirtschaftliches Fiasko genannt.
#
Die Jacke und das Pre-Shirt verdienen eine Neuauflage. Da bin ich ganz heiß drauf. Im Fanshop wird man diesbezüglich förmlich zugeballert mit Anfragen. Jeder will es haben
#
Die Jacke und das Pre-Shirt verdienen eine Neuauflage. Da bin ich ganz heiß drauf. Im Fanshop wird man diesbezüglich förmlich zugeballert mit Anfragen. Jeder will es haben
#
Ich wette, das kommt noch mal, ich tippe mal, ohne DFB Patch, wie die erste Auflage sie lt. Shop hat. Das würde den meisten aber egal sein. Selbes bei der Jacke.
#
Sry liebe mit SGEler für mich ist die Eintracht in Sachen Merchandising immernoch zweitklassig. Man will so global tun und die Marke Eintracht Frankfurt weltweit pushen und schafft es nicht mal jetzt wo so eine Euphorie herrscht die gefragten Artikel nochmal ins Sortiment Zutun bzw nachzuordern.
Das ist schon sehr traurig.

Dann lässt man lieber den Schwarzmarkt bei ebay blühen wo jetzt windige Personen die Chance ergreifen damit richtig Kohle zumachen als dem durch eigenen Verkauf gleich ein ende zusetzen.
#
Nur mal zur info :
Ich hatte ja der Eintracht den Typ gemeldet, der die Trikots für 1.500 € anbietet. Heute Rückmeldung. "Danke für den Hinweis, die zuständige Abteilung kümmert sich drum. "
#
Wieso? Man kann doch sein Trikot weiterverkaufen wie man möchte.
Mit dem Erwerb und der Bezahlung geht das Trikot in das Eigentum der Person und die kann damit machen was siw möchte.
Es steht nirgends eine Klausel, dass man es nicht für teurer als den Originalpreis verkaufen darf.

Dumm ist der, der es für den Preis kauft.
#
Wieso? Man kann doch sein Trikot weiterverkaufen wie man möchte.
Mit dem Erwerb und der Bezahlung geht das Trikot in das Eigentum der Person und die kann damit machen was siw möchte.
Es steht nirgends eine Klausel, dass man es nicht für teurer als den Originalpreis verkaufen darf.

Dumm ist der, der es für den Preis kauft.
#
Ja, wenn man sein eigenes (eines) verkaufen will. Bei mehreren wird es dann gewerblich bzw ätzend.
#
Ja, wenn man sein eigenes (eines) verkaufen will. Bei mehreren wird es dann gewerblich bzw ätzend.
#
Auch hier gilt: Solange es einen Markt gibt, wird er bedient.
#
Auch hier gilt: Solange es einen Markt gibt, wird er bedient.
#
SamuelMumm schrieb:

Auch hier gilt: Solange es einen Markt gibt, wird er bedient.

Markt wäre aber das zusammenkommen von Angebot und Nachfrage.

Blöd halt, dass der Verein den Markt als Anbieter nicht mehr bedient
#
Ja, wenn man sein eigenes (eines) verkaufen will. Bei mehreren wird es dann gewerblich bzw ätzend.
#
Genau das ist der Punkt.
#
Nur mal zur info :
Ich hatte ja der Eintracht den Typ gemeldet, der die Trikots für 1.500 € anbietet. Heute Rückmeldung. "Danke für den Hinweis, die zuständige Abteilung kümmert sich drum. "
#
Nur mal zur info :
Ich hatte ja der Eintracht den Typ gemeldet, der die Trikots für 1.500 € anbietet. Heute Rückmeldung. "Danke für den Hinweis, die zuständige Abteilung kümmert sich drum. "


Sorry aber wie erbärmlich ist das denn! Sorry, aber was bist du für ein neidischer Mensch. Er hat die sch.. Trikots gekauft und kann damit machen was er will, von mir aus verbrennen. Das ist doch seine eigne Sache !

Wenn ich einen seltenen Porsche besitze und es ihn nur noch 1 mal gibt, muss ich ihn dann auch zum Preis den er 1955 gekostet hat verkaufen ?
Wenn jemand den Preis zahlt ist er selbst dran schuld.

Du rufst bestimmt auch beim Ordnungsamt an, wenn dein Nachbar zwischen 13 -15 Uhr rasen mäht !


Teilen