WM 2018 - Finale Ante portas - Frankreich vs. Kroatien

#
gibt es eigentlich irgendwo ein regelbuch, wo EXAKT beschrieben ist, was ein 11 meter ist und was nicht?
weil ich hab mittlweile kein plan mehr...

es muss absicht sein, was bei vergrößerung der körperfläche wiederum scheinbar egal ist.. was gibts sonst zu beachten?
#
LaBoom schrieb:

gibt es eigentlich irgendwo ein regelbuch, wo EXAKT beschrieben ist, was ein 11 meter ist und was nicht?
weil ich hab mittlweile kein plan mehr...

es muss absicht sein, was bei vergrößerung der körperfläche wiederum scheinbar egal ist.. was gibts sonst zu beachten?


Das schreibt der DFB dazu:
Eine Hilfestellung findet der Referee in den Anweisungen der FIFA, die ihm einige Hinweise darauf geben, wann ein Handspiel als absichtlich einzustufen ist. Hier heißt es, dass der Unparteiische auf eine Bewegung der Hand zum Ball achten soll und nicht umgekehrt. Auch die Entfernung zwischen Spieler und Ball ist zu beachten. Im Klartext heißt dies, dass der Schiedsrichter beurteilen muss, ob der Spieler überhaupt eine Chance hatte, dem sich nähernden Ball auszuweichen. Auch die Position der Hand kann eine entscheidende Rolle spielen. Befindet sie sich nämlich in einer unnatürlichen Haltung, muss auch von Absicht ausgegangen werden. Das typische Beispiel hierfür sind Spieler in einer Mauer, die zum Schutz des Gesichtes einen Arm hoch halten. Springt der Ball nun gegen diesen Arm, so liegt zwar sicherlich keine aktive Bewegung zum Ball vor – der Arm hat jedoch dort oben nichts verloren, und deswegen handelt es sich um ein absichtliches Handspiel. Die Regel geht sogar soweit, dass ein Handspiel auch dann absichtlich erfolgt, wenn der Spieler den Kontakt zwischen Ball und Hand zwar vorhersehen kann, ihn aber nicht verhindert.

Ich hab nur keine Ahnung was alles eine unnatürliche Haltung sein soll.
#
Das mit den Handspielen ist verdammt schwer. Die Bilder, die der Schiri bekam, waren teils Standbilder. Danach sieht das wie Absicht aus, was natürlich Käse ist...

Aber der Freistoß vor dem 1:0 ist Wahnsinn. Wie man das hier selbst nach dem erneuten Anschauen nicht sehen kann, erschließt sich mir nicht. Der hebt klar ab, bevor irgendeine Berührung erfolgt. Also Schwalbe, gelb, Freistoß für Kroatien. Eindeutig!
#
Uwes Bein schrieb:

Eindeutig!
       


Das Abheben war aber nicht ursächlich für den Kontakt des Kroaten gegen den Franzosen. Und das ist eben der Punkt, warum es sich nicht um eine eindeutige Fehlentscheidung handelt. Ich hätte trotzdem nicht gepfiffen, weil es einfach zu gewollt war.

Und wie gesagt, für den Schiri aus seinem Blickwinkel kaum zu sehen.
#
LaBoom schrieb:

gibt es eigentlich irgendwo ein regelbuch, wo EXAKT beschrieben ist, was ein 11 meter ist und was nicht?
weil ich hab mittlweile kein plan mehr...

es muss absicht sein, was bei vergrößerung der körperfläche wiederum scheinbar egal ist.. was gibts sonst zu beachten?


Das schreibt der DFB dazu:
Eine Hilfestellung findet der Referee in den Anweisungen der FIFA, die ihm einige Hinweise darauf geben, wann ein Handspiel als absichtlich einzustufen ist. Hier heißt es, dass der Unparteiische auf eine Bewegung der Hand zum Ball achten soll und nicht umgekehrt. Auch die Entfernung zwischen Spieler und Ball ist zu beachten. Im Klartext heißt dies, dass der Schiedsrichter beurteilen muss, ob der Spieler überhaupt eine Chance hatte, dem sich nähernden Ball auszuweichen. Auch die Position der Hand kann eine entscheidende Rolle spielen. Befindet sie sich nämlich in einer unnatürlichen Haltung, muss auch von Absicht ausgegangen werden. Das typische Beispiel hierfür sind Spieler in einer Mauer, die zum Schutz des Gesichtes einen Arm hoch halten. Springt der Ball nun gegen diesen Arm, so liegt zwar sicherlich keine aktive Bewegung zum Ball vor – der Arm hat jedoch dort oben nichts verloren, und deswegen handelt es sich um ein absichtliches Handspiel. Die Regel geht sogar soweit, dass ein Handspiel auch dann absichtlich erfolgt, wenn der Spieler den Kontakt zwischen Ball und Hand zwar vorhersehen kann, ihn aber nicht verhindert.

Ich hab nur keine Ahnung was alles eine unnatürliche Haltung sein soll.
#
Dauzieher schrieb:

Ich hab nur keine Ahnung was alles eine unnatürliche Haltung sein soll.
     


Arme weit ausgestreckt ohne große Sprungbewegung z.B.
#
Für ein Endspiel eine wahrhaft schlechte Stimmung. Da geht ja gar nix!
#
Für ein Endspiel eine wahrhaft schlechte Stimmung. Da geht ja gar nix!
#
FrankenAdler schrieb:

Für ein Endspiel eine wahrhaft schlechte Stimmung. Da geht ja gar nix!


In so einem Finale sitzt ja auch zu 80 % Event-Publikum.
#
FrankenAdler schrieb:

Für ein Endspiel eine wahrhaft schlechte Stimmung. Da geht ja gar nix!


In so einem Finale sitzt ja auch zu 80 % Event-Publikum.
#
Deshalb ja auch das peinliche Bohei vorab
#
Ich hab da mal ne frage an die regelexperten.
aber meiner meinung nach war der eine franzose beim eigemtor doch im abseits. Dieser geht dann doch auch zum ball. Seh ich das falsch?
#
Wenn die Franzosen mit diesem MInimalistengekicke Weltmeister werden, dann gute Nacht.
#
Uwes Bein schrieb:

Eindeutig!
       


Das Abheben war aber nicht ursächlich für den Kontakt des Kroaten gegen den Franzosen. Und das ist eben der Punkt, warum es sich nicht um eine eindeutige Fehlentscheidung handelt. Ich hätte trotzdem nicht gepfiffen, weil es einfach zu gewollt war.

Und wie gesagt, für den Schiri aus seinem Blickwinkel kaum zu sehen.
#
SGE_Werner schrieb:

Und wie gesagt, für den Schiri aus seinem Blickwinkel kaum zu sehen.

Da stimme ich dir zu. Daher bin ich für rigorose Bestrafung von Schwalben und dies auch nachträglich, dass der Mist endlich mal aufhört!
#
LaBoom schrieb:

gibt es eigentlich irgendwo ein regelbuch, wo EXAKT beschrieben ist, was ein 11 meter ist und was nicht?
weil ich hab mittlweile kein plan mehr...

es muss absicht sein, was bei vergrößerung der körperfläche wiederum scheinbar egal ist.. was gibts sonst zu beachten?


Das schreibt der DFB dazu:
Eine Hilfestellung findet der Referee in den Anweisungen der FIFA, die ihm einige Hinweise darauf geben, wann ein Handspiel als absichtlich einzustufen ist. Hier heißt es, dass der Unparteiische auf eine Bewegung der Hand zum Ball achten soll und nicht umgekehrt. Auch die Entfernung zwischen Spieler und Ball ist zu beachten. Im Klartext heißt dies, dass der Schiedsrichter beurteilen muss, ob der Spieler überhaupt eine Chance hatte, dem sich nähernden Ball auszuweichen. Auch die Position der Hand kann eine entscheidende Rolle spielen. Befindet sie sich nämlich in einer unnatürlichen Haltung, muss auch von Absicht ausgegangen werden. Das typische Beispiel hierfür sind Spieler in einer Mauer, die zum Schutz des Gesichtes einen Arm hoch halten. Springt der Ball nun gegen diesen Arm, so liegt zwar sicherlich keine aktive Bewegung zum Ball vor – der Arm hat jedoch dort oben nichts verloren, und deswegen handelt es sich um ein absichtliches Handspiel. Die Regel geht sogar soweit, dass ein Handspiel auch dann absichtlich erfolgt, wenn der Spieler den Kontakt zwischen Ball und Hand zwar vorhersehen kann, ihn aber nicht verhindert.

Ich hab nur keine Ahnung was alles eine unnatürliche Haltung sein soll.
#
Danke
#
Ok, ich korrigiere mich...

https://mobile.twitter.com/LieslMg/status/1018520351289020417/photo/1

Das ist zu offensichtlich und kein Foul.

Der Kroate geht halt aber auch sehr temporeich zum Zweikampf, es ist für den SR schwer zu sehen.
#
Ich hab da mal ne frage an die regelexperten.
aber meiner meinung nach war der eine franzose beim eigemtor doch im abseits. Dieser geht dann doch auch zum ball. Seh ich das falsch?
#
Krusty93 schrieb:

Ich hab da mal ne frage an die regelexperten.
aber meiner meinung nach war der eine franzose beim eigemtor doch im abseits. Dieser geht dann doch auch zum ball. Seh ich das falsch?

Ich maße mir nicht an Regelexperte zu sein. Aber so sehe ich das auch. Wenn er in den Zweikampf geht, müsste es abgepfiffen werden.
#
Uwes Bein schrieb:

Eindeutig!
       


Das Abheben war aber nicht ursächlich für den Kontakt des Kroaten gegen den Franzosen. Und das ist eben der Punkt, warum es sich nicht um eine eindeutige Fehlentscheidung handelt. Ich hätte trotzdem nicht gepfiffen, weil es einfach zu gewollt war.

Und wie gesagt, für den Schiri aus seinem Blickwinkel kaum zu sehen.
#
SGE_Werner schrieb:

Das Abheben war aber nicht ursächlich für den Kontakt des Kroaten gegen den Franzosen

Ich drehe es mal um: Die Berührung war nicht ursächlich für das Abheben!
#
LaBoom schrieb:

keine ahnung wo er da berührt will, was ein fallen rechtfertigt


Na bei 24 Sekunden sieht man schon den Kontakt. Aber wie gesagt, ich hab das Gefühl, dass er schon vorher abhebt.

Ist ja jetzt auch egal. Steht 1:1.
#
SGE_Werner schrieb:

LaBoom schrieb:

keine ahnung wo er da berührt will, was ein fallen rechtfertigt


Na bei 24 Sekunden sieht man schon den Kontakt. Aber wie gesagt, ich hab das Gefühl, dass er schon vorher abhebt.

Ist ja jetzt auch egal. Steht 1:1.


Er hebt klar vorher ab, für mich klare Schwalbe, vor allem wie er abhebt.
Elfer grenzwertig, aber Fußball ist eben nicht schwarz weiß.

Führung für unfassbar unverdient, aber so ist eben der Fußball .
#
Das 1:0 irregulär und das 2:1 war für mich Elfer. Komische Handbewegung vom Kroaten.
#
Krusty93 schrieb:

Ich hab da mal ne frage an die regelexperten.
aber meiner meinung nach war der eine franzose beim eigemtor doch im abseits. Dieser geht dann doch auch zum ball. Seh ich das falsch?

Ich maße mir nicht an Regelexperte zu sein. Aber so sehe ich das auch. Wenn er in den Zweikampf geht, müsste es abgepfiffen werden.
#
Okay danke. Ist nur die frage, ob das wirklich abseits war. Vermute es aber. Aber wurde ja auch nicht darauf eingegangen und nochmal irgendwie gezeigt
#
Beim Prince im Finale vor dem 2:1 war der Arm ja auch weit weg vom Körper. Allerdings aus kurzer Distanz und keine unnatürliche Armhaltung, da sie der Bewegung/der Suche nach dem Gleichgewicht entsprach.
#
Er hebt ab und keilt noch nach links aus um die Berührung zu kriegen. Gelb für Grießbrei und Freistoß für Kroatien.

Beim Elfer zieht Perisic die Hand nach innen zum Körper. Für mich keine Absicht

Frankreich sehr passiv, machen mal wieder nur das nötigste. Kroatien kämpft, stößt aber an seine qualitativen Grenzen
#
Nach der Wiederholung: Eher Elfmeter als keiner.

1:0 bleibt irregulär.
#
Nach der Wiederholung: Eher Elfmeter als keiner.

1:0 bleibt irregulär.
#
Ja, sehe ich auch so. Auch wenn ich in der ersten Einstellung den Freistoß für vertretbar gehalten hatte. War ne klare Schwalbe von Griezmann.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!