WM 2018 - Finale Ante portas - Frankreich vs. Kroatien

#
Mich hat ein Weltmeister selten so gelangweilt und noch nie habe ich den Abpfiff eines WM-Finales so emotionslos erlebt. Glückwunsch an Frankreich, die über die Gesamte WM gesehen doch der verdiente Weltmeister waren. Aber dieses frühe Zeitspiel, die Schwalben. Nein, ich war für Kroatien und das nicht nur wegen Ante.
#
Der Schiri mag zwar entschieden haben, dass Frankreich Weltmeister wird. Ich persönlich erkenne diese Titelgewinn nicht an und gratuliere Ante und den Kroaten für den Gewinn der WM, auch wenn sie keinen Pokal hochhalten dürfen.
#
Was für ein komisches Spiel.

Für mich die entscheidenden Faktoren in folgender Reihenfolge.

1. unglaublich unglücklicher Spielverlauf aus kroatischer Sicht. Deswegen war es immer schwer, da man immer einen Rückstand hinterherlaufen musste.

2. In diesem Falle war es für die kroatische Mannschaft um so schwieriger, da man im Gegensatz zu den Franzosen dreimal in Folge in die Verlängerung musste, da hat dann ganz klar die Power gefehlt.

3. Die Franzosen haben eine gute Mannschaft, die bei den vorgenannten Vorteilen dann klar in der Lage sind, so ein Spiel zu gewinnen.

Dumm gelaufen, aber aus kroatischer Sicht sollte es wohl nicht sein. Herzlichen Glückwunsch an Frankreich, am Ende ist man nie unverdient Weltmeister. Trotzdem für mich nicht die stärkste Mannschaft in diesem Tournier, schade dass die Belgier gegen Frankreich nicht wussten, wo das Tor steht. Fand Belgien grundsätzlich besser als Frankreich und im Spiel Belgien Brasilien fand ich sogar Brasilien besser.

Rebic heute mit seiner schlechtesten Saisonleistung, glaube aber trotzdem nicht, dass es deswegen keine guten Angebote für ihn geben wird.

Achso, Schauspielmeisterschaft geht auch an Frankreich.

#
Was für ein komisches Spiel.

Für mich die entscheidenden Faktoren in folgender Reihenfolge.

1. unglaublich unglücklicher Spielverlauf aus kroatischer Sicht. Deswegen war es immer schwer, da man immer einen Rückstand hinterherlaufen musste.

2. In diesem Falle war es für die kroatische Mannschaft um so schwieriger, da man im Gegensatz zu den Franzosen dreimal in Folge in die Verlängerung musste, da hat dann ganz klar die Power gefehlt.

3. Die Franzosen haben eine gute Mannschaft, die bei den vorgenannten Vorteilen dann klar in der Lage sind, so ein Spiel zu gewinnen.

Dumm gelaufen, aber aus kroatischer Sicht sollte es wohl nicht sein. Herzlichen Glückwunsch an Frankreich, am Ende ist man nie unverdient Weltmeister. Trotzdem für mich nicht die stärkste Mannschaft in diesem Tournier, schade dass die Belgier gegen Frankreich nicht wussten, wo das Tor steht. Fand Belgien grundsätzlich besser als Frankreich und im Spiel Belgien Brasilien fand ich sogar Brasilien besser.

Rebic heute mit seiner schlechtesten Saisonleistung, glaube aber trotzdem nicht, dass es deswegen keine guten Angebote für ihn geben wird.

Achso, Schauspielmeisterschaft geht auch an Frankreich.

#
Gutes Ergebnis, Ruhe in Frankfurt!
#
Den besten Fußball der WM haben Japan und Belgien geboten und das grösste Kämpferherz Kroatien, die Franzosen haben emotionslosen FCB Erfolgsfußball gespielt mit nur einer Ausnahme, dem Spiel gegen Argentinien. Da Herr Infantilo gleich von der besten WM aller Zeiten sprechen wird und dem größten Weltmeister aller Zeiten lege ich hiermit gleich mal Widerspruch ein.
#
Gutes Ergebnis, Ruhe in Frankfurt!
#
Programmierer schrieb:

Gutes Ergebnis, Ruhe in Frankfurt!

Kein Herz für Fußball, geh lieber zur Schach WM.
#
Was für ein komisches Spiel.

Für mich die entscheidenden Faktoren in folgender Reihenfolge.

1. unglaublich unglücklicher Spielverlauf aus kroatischer Sicht. Deswegen war es immer schwer, da man immer einen Rückstand hinterherlaufen musste.

2. In diesem Falle war es für die kroatische Mannschaft um so schwieriger, da man im Gegensatz zu den Franzosen dreimal in Folge in die Verlängerung musste, da hat dann ganz klar die Power gefehlt.

3. Die Franzosen haben eine gute Mannschaft, die bei den vorgenannten Vorteilen dann klar in der Lage sind, so ein Spiel zu gewinnen.

Dumm gelaufen, aber aus kroatischer Sicht sollte es wohl nicht sein. Herzlichen Glückwunsch an Frankreich, am Ende ist man nie unverdient Weltmeister. Trotzdem für mich nicht die stärkste Mannschaft in diesem Tournier, schade dass die Belgier gegen Frankreich nicht wussten, wo das Tor steht. Fand Belgien grundsätzlich besser als Frankreich und im Spiel Belgien Brasilien fand ich sogar Brasilien besser.

Rebic heute mit seiner schlechtesten Saisonleistung, glaube aber trotzdem nicht, dass es deswegen keine guten Angebote für ihn geben wird.

Achso, Schauspielmeisterschaft geht auch an Frankreich.

#
Aceton-Adler schrieb:

Achso, Schauspielmeisterschaft geht auch an Frankreich.


Aber nur im Teamwettbewerb? Einzelwettbewerb gewinnt Neymar.
#
Aceton-Adler schrieb:

Achso, Schauspielmeisterschaft geht auch an Frankreich.


Aber nur im Teamwettbewerb? Einzelwettbewerb gewinnt Neymar.
#
Aber nur, weil unsere italienischen Freunde nicht da waren
#
Könnte länger dauern, Kroatiens Präsidentin umarmt erstmal jeden 😁
#
Kein Wunder, dass der Himmel über Moskau zur Siegerehrung weint.
#
Könnte länger dauern, Kroatiens Präsidentin umarmt erstmal jeden 😁
#
Mainhattener schrieb:

Könnte länger dauern, Kroatiens Präsidentin umarmt erstmal jeden 😁

Sie hat ein großes Herz.
#
Bsiko0303 schrieb:

Unbestritten ist die individuelle Qualität der Spieler überragend, leider gilt dies charakterlich nicht für alle dieses Teams.


Wenn ich im SPIEGEL Folgendes lese, weiß ich, wen ich charakterlich fragwürdiger finde:
"So stimmte die Fußballmannschaft nach dem Sieg über Argentinien in der Kabine einen Rocksong an, dem der Gruß des faschistischen Ustascha-Regimes vorangestellt war: "Za dom - spremni" (dt.: "Für die Heimat bereit"). (...) In dem Konzentrationslager Jasenovac wüteten Ustascha-Schergen so bestialisch, dass selbst ihre deutschen Gönner Notiz nahmen. "Die Ustaschen führen ein Terrorregiment, das jeder Beschreibung spottet", notierte Goebbels."
#
zappzerrapp schrieb:

Bsiko0303 schrieb:

Unbestritten ist die individuelle Qualität der Spieler überragend, leider gilt dies charakterlich nicht für alle dieses Teams.


Wenn ich im SPIEGEL Folgendes lese, weiß ich, wen ich charakterlich fragwürdiger finde:
"So stimmte die Fußballmannschaft nach dem Sieg über Argentinien in der Kabine einen Rocksong an, dem der Gruß des faschistischen Ustascha-Regimes vorangestellt war: "Za dom - spremni" (dt.: "Für die Heimat bereit"). (...) In dem Konzentrationslager Jasenovac wüteten Ustascha-Schergen so bestialisch, dass selbst ihre deutschen Gönner Notiz nahmen. "Die Ustaschen führen ein Terrorregiment, das jeder Beschreibung spottet", notierte Goebbels."


Danke für den Hinweis!
Das war mir so nicht bekannt und ist absolut inakzeptabel.

Bewerten kann ich aber leider nur den Fußballer “Charakter”, die Personen sind mir privat nicht bekannt und daher kann ich auch keine Äußerungen hinsichtlich des wahren Charakters treffen. Hier drehte es sich nur um „aufm Platz“
#
Das Kroaten Trikot der Präsidentin ist aber gute Qualität.

Während alle klatschnass Wet-T-shirt und Anzug machen sitzt ihres gut

#
Frankreich ist das Schalke der WM. Wenn man überlegt, welches spielerische Potential in der Mannschaft steckt, fragt man sich jedesmal, weshalb Deschamps das für seine seltsame Defensivtaktik opfert.
Aber das Spielglück besiegt die Fehler des Trainers.
#
Den besten Fußball der WM haben Japan und Belgien geboten und das grösste Kämpferherz Kroatien, die Franzosen haben emotionslosen FCB Erfolgsfußball gespielt mit nur einer Ausnahme, dem Spiel gegen Argentinien. Da Herr Infantilo gleich von der besten WM aller Zeiten sprechen wird und dem größten Weltmeister aller Zeiten lege ich hiermit gleich mal Widerspruch ein.
#
Takashi007 schrieb:

Da Herr Infantilo gleich von der besten WM aller Zeiten sprechen wird und dem größten Weltmeister aller Zeiten lege ich hiermit gleich mal Widerspruch ein.


Für die beste WM aller Zeiten hat sich der vierfache Titelgewinner Italien noch nicht einmal qualifiziert und der vierfache Titelgewinner Deutschland ist in der Vorrunde rausgeflogen. Der amtierende Europameister Portugal hat sich im Achtelfinale und der fünffache Titelgewinner Brasilien im Viertelfinale verabschiedet.
Der offizielle Titelgewinner 2018 ist mit Frankreich nun eine Schauspieltruppe geworden, die großartig im Zeitschinden war. Und das Highlight der WM war 222 Millionen-Mann Neymar, der mit seinen Schauspieleinlagen immerhin für Belustigung und einer Meme-Flut auf Youtube gesorgt.

Soviel zur besten WM aller Zeiten.
#
Eine schöne Pointe, der strömende Regen mitten im perfekt inszenierten FIFA-Event.

Schade Bruda, aber dann können wir uns ja jetzt endlich wieder voll und ganz der wuderschönen SGE widmen.
#
Aceton-Adler schrieb:

Achso, Schauspielmeisterschaft geht auch an Frankreich.


Aber nur im Teamwettbewerb? Einzelwettbewerb gewinnt Neymar.
#
SGE_Werner schrieb:

Aceton-Adler schrieb:

Achso, Schauspielmeisterschaft geht auch an Frankreich.


Aber nur im Teamwettbewerb? Einzelwettbewerb gewinnt Neymar.


Dacord
#
Takashi007 schrieb:

Da Herr Infantilo gleich von der besten WM aller Zeiten sprechen wird und dem größten Weltmeister aller Zeiten lege ich hiermit gleich mal Widerspruch ein.


Für die beste WM aller Zeiten hat sich der vierfache Titelgewinner Italien noch nicht einmal qualifiziert und der vierfache Titelgewinner Deutschland ist in der Vorrunde rausgeflogen. Der amtierende Europameister Portugal hat sich im Achtelfinale und der fünffache Titelgewinner Brasilien im Viertelfinale verabschiedet.
Der offizielle Titelgewinner 2018 ist mit Frankreich nun eine Schauspieltruppe geworden, die großartig im Zeitschinden war. Und das Highlight der WM war 222 Millionen-Mann Neymar, der mit seinen Schauspieleinlagen immerhin für Belustigung und einer Meme-Flut auf Youtube gesorgt.

Soviel zur besten WM aller Zeiten.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Takashi007 schrieb:

Da Herr Infantilo gleich von der besten WM aller Zeiten sprechen wird und dem größten Weltmeister aller Zeiten lege ich hiermit gleich mal Widerspruch ein.


Für die beste WM aller Zeiten hat sich der vierfache Titelgewinner Italien noch nicht einmal qualifiziert und der vierfache Titelgewinner Deutschland ist in der Vorrunde rausgeflogen. Der amtierende Europameister Portugal hat sich im Achtelfinale und der fünffache Titelgewinner Brasilien im Viertelfinale verabschiedet.
Der offizielle Titelgewinner 2018 ist mit Frankreich nun eine Schauspieltruppe geworden, die großartig im Zeitschinden war. Und das Highlight der WM war 222 Millionen-Mann Neymar, der mit seinen Schauspieleinlagen immerhin für Belustigung und einer Meme-Flut auf Youtube gesorgt.

Soviel zur besten WM aller Zeiten.

Ich habe im Moment die Freunde an der belgischen Nordsee-Küste zu urlauben bei strahlendem Sonnenschein und wir konnten heute vor Ort eine Großbildleinwand Übertragung des Empfangs der belgischen Nationalmannschaft in Brüssel erleben: Würdiger kann auch ein Weltmeister nicht empfangen werden, war ansteckend und wir haben mitgejubelt (die Flagge seiht ja nur ein wenig anders aussmile:. Der Weltmeister der Herzen. Hoffe, die nächsten Großturniere belohnen nicht weiterhin den Dechamp-artigen Ergebnisfußball.
#
SGE_Werner schrieb:

Aceton-Adler schrieb:

Achso, Schauspielmeisterschaft geht auch an Frankreich.


Aber nur im Teamwettbewerb? Einzelwettbewerb gewinnt Neymar.


Dacord
#
Aceton-Adler schrieb:

SGE_Werner schrieb:

Aceton-Adler schrieb:

Achso, Schauspielmeisterschaft geht auch an Frankreich.


Aber nur im Teamwettbewerb? Einzelwettbewerb gewinnt Neymar.


Dacord

Sieg in A und B Note, jeweils 6,0
#
Frankreich ist das Schalke der WM. Wenn man überlegt, welches spielerische Potential in der Mannschaft steckt, fragt man sich jedesmal, weshalb Deschamps das für seine seltsame Defensivtaktik opfert.
Aber das Spielglück besiegt die Fehler des Trainers.
#
Einzelfahrt schrieb:

Frankreich ist das Schalke der WM. Wenn man überlegt, welches spielerische Potential in der Mannschaft steckt, fragt man sich jedesmal, weshalb Deschamps das für seine seltsame Defensivtaktik opfert.
Aber das Spielglück besiegt die Fehler des Trainers.



Teilen