Vittoria! - Nachbetrachtung zum überragenden Heimerfolg gegen Lazio

#
Habe das Spiel live in einer Bar in Italien gesehen. Umgeben von Juve Fans, die sich über jedes Tor gegen Rom gefreut haben
Was für ein geiles Erlebnis.
#
von UEFA.com:

James Thorogood, Match reporter

As impressive as Frankfurt’s players have been, the man of the match for me goes to Eintracht’s fans. Competing at this level means the world to them and it shows.
#
Nitro wird nur noch Eintracht bringen.
Die beiden haben Freudentröpfchen in de Buxx.

Waldstadion, ich sach wies ist. Echt gut die beiden.
#
Cyrillar schrieb:

Waldstadion, ich sach wies ist. Echt gut die beiden.


Das fand ich auch sehr geil.
#
Cyrillar schrieb:

Waldstadion, ich sach wies ist. Echt gut die beiden.


Das fand ich auch sehr geil.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Cyrillar schrieb:

Waldstadion, ich sach wies ist. Echt gut die beiden.


Das fand ich auch sehr geil.

Erfrischend. Auch dass sich die beiden wie Bolle gefreut haben.
#
Adlersven83 schrieb:

Achja war es nicht FB der  sagte :" wir werden durch die Gruppe marschieren!"


Ei... da kann ich mich noch so genau dran erinnern. Das war vor der Auslosung und kurz nachdem gesagt wurde, dass Meier keinen neuen Vertrag bekommt.

Dann war die PK wo er das gesagt hat. Ich hab's live über Facebook geschaut. In der Kommentarspalten wurden FB und BH nur noch angepöbelt wegen Meier und kaum einem anderen ist das aufgefallen, dass er das gesagt hat. Ich glaube er sagte "durch Europa marschieren".

Selbst die Presse hat erstmal weiter über Meier berichtet und das wohl erst beim zweiten Ansehen der PK gemerkt.
#
Und keiner hat es nach der Auslosung in dieser Gruppe für möglich gehalten .. ich habe ehrlich gesagt in meinen Träumen mit einen Unentschieden gegen om und Lazio gerechnet !Hammer,was bis jetzt passiert ist...

Und ehrlich gesagt , könnten wir jetzt auch ausscheiden..dieses Spiel gegen Lazio war der Wahnsinn ! Das war das Pokalfinale + 100 Mal geiler! Es gibt Tage da verfluche ich die Eintracht ..ja manchmal sind es auch Wochen! Aber dann gibt es auch genau solche Tage wie gestern ... Wo man die Fans sieht , die Spieler sieht , und sie das abliefern was so nie jemand erwartet hätte! Eintracht heute lieb ick dir!
#
Und keiner hat es nach der Auslosung in dieser Gruppe für möglich gehalten .. ich habe ehrlich gesagt in meinen Träumen mit einen Unentschieden gegen om und Lazio gerechnet !Hammer,was bis jetzt passiert ist...

Und ehrlich gesagt , könnten wir jetzt auch ausscheiden..dieses Spiel gegen Lazio war der Wahnsinn ! Das war das Pokalfinale + 100 Mal geiler! Es gibt Tage da verfluche ich die Eintracht ..ja manchmal sind es auch Wochen! Aber dann gibt es auch genau solche Tage wie gestern ... Wo man die Fans sieht , die Spieler sieht , und sie das abliefern was so nie jemand erwartet hätte! Eintracht heute lieb ick dir!
#
Adlersven83 schrieb:

Das war das Pokalfinale + 100 Mal geiler!

Ja, es war geil. Aber ein Gruppenspiel soll geiler gewesen sein als ein Finale mit dem ersten Titel seit 30 Jahren??? 😳

Never ever!
Wohl noch Restalkohol 😉
#
Der 10. Versuch von mir den gestrigen Abend zu beschreiben. Es klappt nicht, mir fehlen die Worte und ich müsste in jedem Satz 3 Superlativen einbauen.

Ich könnt auf jeden Fall Kostics Tor 30 weitere Mal sehen. Der Einsatz von Haller war unglaublich, der Pass von Gacinovic jedoch...wie irgendein Trickshot beim Billard. Was da in den Jungs gestern drin gesteckt hat. Man könnte meinen sie hätten sich an die Qualität der Choreo angepasst. Unglaublich geil!

Ich würde gern da Costa, Hasebe oder Haller hervorheben, aber das wäre unfair den anderen gegenüber.
Einen möchte ich jedoch hervorheben und das ist Torro. Mein herzlichstes Beileid. Erst letztens die Nitro Doku darüber, dass er ein Familienmensch ist und dann der Bruder, der noch nichtmal 30 war. Puh.

Ich bereue es aber mich gestern für DAZN entschieden zu haben. Das war recht spontan, dass ich auf DAZN umgeschaltet hab. Hier wird von Nitro geschwärmt, bzw. davon, dass die Kommentatoren geschwärmt haben. Gegen Ende des Spiels hat mich der Ex-Ingolstädter bei DAZN aber richtig genervt, indem er damit anfing, dass wir ja nur gleich gut waren und dass wir nur gewonnen haben, weil Lazio sich dezimiert hat. Und dann noch die gelbe von Immobile schön geredet. Der hat am Ende echt den Lazio-Fan gespielt.

Und dann klappte die Aufnahme von Nitro nicht, weil mein Kabel leicht draussen war. Könnt heulen.
#
Ja, bin auch irritiert. Aber egal. Jeder wie er denkt.

Als Einstimmung auf das Spiel gestern habe ich mir endlich mal Zeit für das neue Fotobuch zum Pokalsieg genommen. Mit Tränen und Gänsehaut kamen wieder alle Erinnerungen hoch. War wieder im 19. Mai. Und dann diese Fortsetzung im Stadion. Unfassbar! Ein Gesamtkunstwerk der Emotionen.
#
Und keiner hat es nach der Auslosung in dieser Gruppe für möglich gehalten .. ich habe ehrlich gesagt in meinen Träumen mit einen Unentschieden gegen om und Lazio gerechnet !Hammer,was bis jetzt passiert ist...

Und ehrlich gesagt , könnten wir jetzt auch ausscheiden..dieses Spiel gegen Lazio war der Wahnsinn ! Das war das Pokalfinale + 100 Mal geiler! Es gibt Tage da verfluche ich die Eintracht ..ja manchmal sind es auch Wochen! Aber dann gibt es auch genau solche Tage wie gestern ... Wo man die Fans sieht , die Spieler sieht , und sie das abliefern was so nie jemand erwartet hätte! Eintracht heute lieb ick dir!
#
Adlersven83 schrieb:


Das war das Pokalfinale + 100 Mal geiler!


Sorry, aber das Pokalfinale war noch mal eine völlig andere Hausnummer.
#
Gegen neun Römer nicht zweistellig gewonnen? So steigt die Eintracht ab! Der Trainer muss weg, Verstärkungen müssen her!

Aber jetzt ernsthaft: So wie wir (besser gesagt: die Jungs - ich saß ja in Ermangelung einer Eintrittskarte nur prostend auf der Couch) gestern gespielt haben, müssten wir auch in der Bundesliga NIEMAND fürchten. Das war - von wenigen kurzen Auszeiten abgesehen - eine Weltklasseleistung. Wenn jetzt irgendwelche Dummschwätzer meinen, gegen neun Römer sei das ja auch leicht gewesen, muss man auch sehen, dass wir den Gegner auch über weite Strecken beherrscht haben, als der noch komplett war. Sicher haben die Römer nach dem 1:0 stark gedrängt, da haben wir uns vielleicht zu früh zurückgezogen. Aber ernsthafte Chancen haben die Römer da ja auch kaum herausgespielt.
Was mich am meisten begeistert hat, ist die unheimliche Offensivkraft der Eintracht. Wir haben mit Rebic, Haller und Jovic drei überragende Stürmer, von denen meist einer nur auf der Bank sitzen kann. Und wir haben mit Aushilfs-Verteidiger Kostic, vielleicht auch noch Müller weitere starke Angreifer. Dazu kommt ja auch noch Paciencia, der ja leider verletzt ist, aber in der Vorbereitung auch schon getroffen hat. Vielleicht ist er ja der nächste, der noch durchstartet.
Um diese Offensivkraft dürfte uns der Großteil der Bundesliga beneiden, zumal gute Stürmer ja immer seltener zu finden sind. Wenn sich jetzt noch ein perfekter Mittelfeldstratege herauskristallisiert, führt der Weg der Eintracht steil nach oben. So gesehen hat mit gestern der Kurzeinsatz von Stendera überzeugt, vielleicht wird das ja doch noch was. Hier gibt es schon Diskussionen, ober der Pokalsieg oder der Sieg gestern geiler waren. Natürlich ist der Pokalsieg noch eine Stufe höher einzuschätzen, schon allein weil er gegen die Unsympathen der Liga erzielt wurde. Aber vom Spielerischen her hat mir das gestern noch besser gefallen. Wir hatten so viele überragende Spielzüge drin, dass einem die Superlativen so langsam ausgehen. Jetzt noch die Hopps weghauen und dann sollte Adi gleich mal 3 Tage frei geben, damit sich alle wieder erholen können. Verdient haben sie das alle. Forza, SGE!
#
Der 10. Versuch von mir den gestrigen Abend zu beschreiben. Es klappt nicht, mir fehlen die Worte und ich müsste in jedem Satz 3 Superlativen einbauen.

Ich könnt auf jeden Fall Kostics Tor 30 weitere Mal sehen. Der Einsatz von Haller war unglaublich, der Pass von Gacinovic jedoch...wie irgendein Trickshot beim Billard. Was da in den Jungs gestern drin gesteckt hat. Man könnte meinen sie hätten sich an die Qualität der Choreo angepasst. Unglaublich geil!

Ich würde gern da Costa, Hasebe oder Haller hervorheben, aber das wäre unfair den anderen gegenüber.
Einen möchte ich jedoch hervorheben und das ist Torro. Mein herzlichstes Beileid. Erst letztens die Nitro Doku darüber, dass er ein Familienmensch ist und dann der Bruder, der noch nichtmal 30 war. Puh.

Ich bereue es aber mich gestern für DAZN entschieden zu haben. Das war recht spontan, dass ich auf DAZN umgeschaltet hab. Hier wird von Nitro geschwärmt, bzw. davon, dass die Kommentatoren geschwärmt haben. Gegen Ende des Spiels hat mich der Ex-Ingolstädter bei DAZN aber richtig genervt, indem er damit anfing, dass wir ja nur gleich gut waren und dass wir nur gewonnen haben, weil Lazio sich dezimiert hat. Und dann noch die gelbe von Immobile schön geredet. Der hat am Ende echt den Lazio-Fan gespielt.

Und dann klappte die Aufnahme von Nitro nicht, weil mein Kabel leicht draussen war. Könnt heulen.
#
Jaroos schrieb:

Ich bereue es aber mich gestern für DAZN entschieden zu haben. Das war recht spontan, dass ich auf DAZN umgeschaltet hab. Hier wird von Nitro geschwärmt, bzw. davon, dass die Kommentatoren geschwärmt haben. Gegen Ende des Spiels hat mich der Ex-Ingolstädter bei DAZN aber richtig genervt, indem er damit anfing, dass wir ja nur gleich gut waren und dass wir nur gewonnen haben, weil Lazio sich dezimiert hat. Und dann noch die gelbe von Immobile schön geredet. Der hat am Ende echt den Lazio-Fan gespielt.

Und dann klappte die Aufnahme von Nitro nicht, weil mein Kabel leicht draussen war. Könnt heulen.


Ich schaue mir grade die Wiederholung von NITRO an, kann es bestätigen... ganz starke Kommentatoren, fachlich sehr gut, dazu permanent die prickelnde Stimmung erwähnt. Das war wirklich gut.
Wobei ich DAZN in der Regel auch sehr gut finde.
#
Adlersven83 schrieb:


Das war das Pokalfinale + 100 Mal geiler!


Sorry, aber das Pokalfinale war noch mal eine völlig andere Hausnummer.
#
Bruchibert schrieb:

Adlersven83 schrieb:


Das war das Pokalfinale + 100 Mal geiler!


Sorry, aber das Pokalfinale war noch mal eine völlig andere Hausnummer.



Den Vergleich versteh ich auch überhaupt nicht.

Sobald irgendwo Szenen oder Kommentare zum Finale kommen hab ich sofort Freudentränen in den Augen und gänsehaut.

Das gestern war sicher richtig geil im Waldstadion und auch vorm TV aber von der Wertigkeit her ist das Finale um Welten geiler.


#
clakir schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Tja. Was mache mer jetzt? Muss morgen schaffe. Schlafen kann ich erst mal nicht. Gönne mir jetzt meinen letzten Rest meines guten Macallan Sherry Oaked zum Runterkommen.

"Sheryy Oaked" ist immer gut. "Runterkommen" weniger!

Was sauft ihr denn fürn Zeug.
Ebbelwoi muss aufm Tisch.
Ich habe heute die letzte Flasche "genossen".
Muss wieder neu bestellen.
So etwas gibts hier weit und breit nicht.
#
Ebbelwoi gibts bei mir nur aus dem eigenen Fass! Hamwer vor 14 Tagen neu befüllt, momentan gärt er noch.
Aber ein guter Malt passt durchaus zum Ebblwoi - passt eigentlich zu allem.
#
Adlersven83 schrieb:


Das war das Pokalfinale + 100 Mal geiler!


Sorry, aber das Pokalfinale war noch mal eine völlig andere Hausnummer.
#
Bruchibert schrieb:

Adlersven83 schrieb:


Das war das Pokalfinale + 100 Mal geiler!


Sorry, aber das Pokalfinale war noch mal eine völlig andere Hausnummer.




Ich würde die beiden Spiele auch nicht vergleichen.

Aber ich muss sagen, seit gestern sollte auch dem letzten Kritiker endlich mal klar sein, das Niederlagen genauso zu unserer Eintracht gehören werden, wie diese absolut Hammergeilen Momente von gestern.

Das wir schon so ein geile erste Halbzeit gegen einen so starken Gegner hinbekommen können
(für mich eine der besten Halbzeiten der letzten Jahre und da waren einige gute dabei),
hatte ich so noch nicht erwartet. Wie gesagt, Hütter wird Zeit brauchen, zumal wir in der Sommerpause mit Sicherheit auch nicht alle Wunschspieler bekommen haben, die wir gerne verpflichtet hätten.

Aber gestern konnte man sehen, was Hütter mit der Mannschaft vor hat.
Und da sah in der ersten Halbzeit hammergeil aus. Das man nach dem 3-1 und der zweiten roten Karte
zurückschaltet, ist absolut verständlich gewesen. (kräfte schonen, keine zusätzlichen Verletzten riskieren)
Toll finde ich auch, das Hütter genau wie Herr Kovac Fingerspitzengefühl bei den Spielern zeigt
und jeder fair behandelt wird. Siehe Falette oder Stendera.
Über Falette wurde so viel geschimpft, aber heuzutage ist es anscheinend zu viel verlangt, einem Spieler mal
ein Jahr Eingewöhnungszeit zu geben.

Gestern passte einfach alles, auch die Fans im Stadion waren Weltklasse, selbst die Kommentatoren lobten es
mehrfach zurecht. Dazu noch die Aktion nach Stenderas Einwechslung, als er mit Sprechchören gefeiert wurde.
Sowas braucht so ein Spieler als zusätzlichen Motivationsschub.
So holt man das Optimum aus unserer Mannschaft an Erfolg heraus.
 
Ein fettes Danke an die Verantwortlichen, Spieler, Fans und Trainer für diesen geilen Abend und das wir weiter träumen dürfen !
#
Und keiner hat es nach der Auslosung in dieser Gruppe für möglich gehalten .. ich habe ehrlich gesagt in meinen Träumen mit einen Unentschieden gegen om und Lazio gerechnet !Hammer,was bis jetzt passiert ist...

Und ehrlich gesagt , könnten wir jetzt auch ausscheiden..dieses Spiel gegen Lazio war der Wahnsinn ! Das war das Pokalfinale + 100 Mal geiler! Es gibt Tage da verfluche ich die Eintracht ..ja manchmal sind es auch Wochen! Aber dann gibt es auch genau solche Tage wie gestern ... Wo man die Fans sieht , die Spieler sieht , und sie das abliefern was so nie jemand erwartet hätte! Eintracht heute lieb ick dir!
#
Adlersven83 schrieb:

Das war das Pokalfinale + 100 Mal geiler!


Warst Du live bei beiden Spielen dabei?

Also ich war gestern leider nicht dabei, sondern musste kurz bevor wir starten wollten leider aufgrund privater Umstände doch zu Hause bleiben. Ich wusste schon vorher, dass dies ein unvergesslicher Abend werden und die Choreo und die Stimmung das Heimspiel gegen Porto nochmal toppen wird. Es ist einfach grausam, wenn man dann statt im Stadion mit in der Kurve sein zu können, dann während "Eintracht vom Main" in die Werbepause geschickt wird. Dieses Spiel wird mir als Stadionerlebnis immer fehlen und trotz der Euphorie bleibt diese Pein haften - vielleicht wird's irgendwann mal weniger, aber ganz weg geht das nicht.

Es gibt aber manchmal Dinge, die sind einfach wichtiger, auch wenn das fast nicht vorstellbar ist.

Unabhängig davon ist das gewonnene Pokalfinale mit all seinen Geschichten und Facetten unvergleichlich. Da reicht kein noch so tolles Euroleague Spiel heran. Das war epochal und legendärisch, da in Berlin und am Römer. Ich bin aber optimistisch, dass wir in der Zukunft noch viele solcher Gänsehautmomente erleben werden. Unsere Verantwortlichen machen einfach sehr vieles richtig. Und jetzt haben wir einen Trainer, der sowohl fachlich, als auch menschlich ein ganz Großer ist und hier nun hoffentlich auch in der Fangemeinde die Zeit bekommt, die er braucht um hier nachhaltig erfolgreich arbeiten zu können. Der hat es verdient!
#
"Quintili Vare, legiones redde!"
Der Stadtwald hatte heute einen hauch von Varusschlacht wie wir die vernichtet haben.
Hoffen wir, dass das nächste Kapitel nicht "Die Vandalen plündern Rom" heißt
#
Puh, was für ein Abend.

Leider nicht ganz so früh losgekommen wie gewollt und somit "erst" um 19.30 Uhr bei Frankfurt Süd angekommen. Ab da ging dann leider nix mehr. 20.55 Uhr dann noch überraschend einen Parkplatz bekommen. Anpfiff knapp verpasst. Und somit auch Prince und Choreo. Beim ersten Tor zwar im "Steh"Block, aber nichts gesehen. Denn das Problem wenn die Leute nicht mehrere zusammenhängende Plätze bestellen können und sich hinstellen wo sie wollen ist, dass alle Treppen zum Block völlig Dicht waren, obwohl zwischendring genug freie Plätze waren. Nach etwa 8 Minuten konnten wir dann auch nach Klettern über Mauern und Stühle Platz mit Sicht ergattern. Und die Party konnte losgehen.

Wahnsinns Spiel. Einfach nur Stolz auf alle Beteiligten.

Nach dem Spiel dann richtig beschissen vom Parkplatz weggekommen. Letztlich um ca. 3.00 Uhr zu hause gewesen. Um 06.00 Uhr hat mich der Nachwuchs geweckt. Egal, es hat sich einfach nur wahnsinnig gelohnt. Eine magische Europa Nacht. Mehr Punkte als wir, hatte letzte Saison nach sechs Spielen kein EL Teilnehmer. Und das bei einer Gruppe mit Lazio und Marseille.
#
Bruchibert schrieb:

Adlersven83 schrieb:


Das war das Pokalfinale + 100 Mal geiler!


Sorry, aber das Pokalfinale war noch mal eine völlig andere Hausnummer.




Ich würde die beiden Spiele auch nicht vergleichen.

Aber ich muss sagen, seit gestern sollte auch dem letzten Kritiker endlich mal klar sein, das Niederlagen genauso zu unserer Eintracht gehören werden, wie diese absolut Hammergeilen Momente von gestern.

Das wir schon so ein geile erste Halbzeit gegen einen so starken Gegner hinbekommen können
(für mich eine der besten Halbzeiten der letzten Jahre und da waren einige gute dabei),
hatte ich so noch nicht erwartet. Wie gesagt, Hütter wird Zeit brauchen, zumal wir in der Sommerpause mit Sicherheit auch nicht alle Wunschspieler bekommen haben, die wir gerne verpflichtet hätten.

Aber gestern konnte man sehen, was Hütter mit der Mannschaft vor hat.
Und da sah in der ersten Halbzeit hammergeil aus. Das man nach dem 3-1 und der zweiten roten Karte
zurückschaltet, ist absolut verständlich gewesen. (kräfte schonen, keine zusätzlichen Verletzten riskieren)
Toll finde ich auch, das Hütter genau wie Herr Kovac Fingerspitzengefühl bei den Spielern zeigt
und jeder fair behandelt wird. Siehe Falette oder Stendera.
Über Falette wurde so viel geschimpft, aber heuzutage ist es anscheinend zu viel verlangt, einem Spieler mal
ein Jahr Eingewöhnungszeit zu geben.

Gestern passte einfach alles, auch die Fans im Stadion waren Weltklasse, selbst die Kommentatoren lobten es
mehrfach zurecht. Dazu noch die Aktion nach Stenderas Einwechslung, als er mit Sprechchören gefeiert wurde.
Sowas braucht so ein Spieler als zusätzlichen Motivationsschub.
So holt man das Optimum aus unserer Mannschaft an Erfolg heraus.
 
Ein fettes Danke an die Verantwortlichen, Spieler, Fans und Trainer für diesen geilen Abend und das wir weiter träumen dürfen !
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich würde die beiden Spiele auch nicht vergleichen.

Aber ich muss sagen, seit gestern sollte auch dem letzten Kritiker endlich mal klar sein, das Niederlagen genauso zu unserer Eintracht gehören werden, wie diese absolut Hammergeilen Momente von gestern.

Das wir schon so ein geile erste Halbzeit gegen einen so starken Gegner hinbekommen können
(für mich eine der besten Halbzeiten der letzten Jahre und da waren einige gute dabei),
hatte ich so noch nicht erwartet. Wie gesagt, Hütter wird Zeit brauchen, zumal wir in der Sommerpause mit Sicherheit auch nicht alle Wunschspieler bekommen haben, die wir gerne verpflichtet hätten.

Aber gestern konnte man sehen, was Hütter mit der Mannschaft vor hat.
Und da sah in der ersten Halbzeit hammergeil aus. Das man nach dem 3-1 und der zweiten roten Karte
zurückschaltet, ist absolut verständlich gewesen. (kräfte schonen, keine zusätzlichen Verletzten riskieren)
Toll finde ich auch, das Hütter genau wie Herr Kovac Fingerspitzengefühl bei den Spielern zeigt
und jeder fair behandelt wird. Siehe Falette oder Stendera.
Über Falette wurde so viel geschimpft, aber heuzutage ist es anscheinend zu viel verlangt, einem Spieler mal
ein Jahr Eingewöhnungszeit zu geben.

Gestern passte einfach alles, auch die Fans im Stadion waren Weltklasse, selbst die Kommentatoren lobten es
mehrfach zurecht. Dazu noch die Aktion nach Stenderas Einwechslung, als er mit Sprechchören gefeiert wurde.
Sowas braucht so ein Spieler als zusätzlichen Motivationsschub.
So holt man das Optimum aus unserer Mannschaft an Erfolg heraus.
 
Ein fettes Danke an die Verantwortlichen, Spieler, Fans und Trainer für diesen geilen Abend und das wir weiter träumen dürfen !

Sehr schön zusammengefasst
#
msgbk83 schrieb:

Ich möchte heute gar nicht viel sagen außer danke an Mannschaft und Trainer. Für solche Fussballabende liebt man die Eintracht. Unvergesslich.

Wie nimmt man denn in Belgrad diese Mannschaft, mit Jovic, Gacinovic und Kostic wahr?
#
Brodowin schrieb:

msgbk83 schrieb:

Ich möchte heute gar nicht viel sagen außer danke an Mannschaft und Trainer. Für solche Fussballabende liebt man die Eintracht. Unvergesslich.

Wie nimmt man denn in Belgrad diese Mannschaft, mit Jovic, Gacinovic und Kostic wahr?

Ich weiß auf jeden Fall dass auf Facebook von einigen Vollpfosten von ganz rechts die Jungs als Anlass zur Kritik benutzt werden. Da ist von " Eintracht Balkan Frankfurt" die Rede und es wird der Mangel an deutschen Spielern thematisiert. Nicht dass das mich interessieren würde....der Vollständigkeit halber hab ichs nur erwähnen wollen. 😒


Teilen