SAW 5.11.2018 Gebabbel

#
reggaetyp schrieb:

Dieses ewige Heribert Bashing finde ich völlig deplatziert.


Ich wiederum fände es müsste ein eigenes Bruchhagen-Bashing Forum geben, damit alles was er in den letzten 7 Jahren seiner Herrschaft (man muss es leider so nennen) mal in Gänze aufgeführt werden kann.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

reggaetyp schrieb:

Dieses ewige Heribert Bashing finde ich völlig deplatziert.


Ich wiederum fände es müsste ein eigenes Bruchhagen-Bashing Forum geben, damit alles was er in den letzten 7 Jahren seiner Herrschaft (man muss es leider so nennen) mal in Gänze aufgeführt werden kann.

Gruß
tobago

Nichts leichter als das: Mach doch im Andere Vereine einen Thread dafür auf.
#
Er mochte halt keine Fragen, die dem Fragesteller nicht zustehen....Impertinenz und Renitenz hat er nie goutiert, aber wer tut das schon gern....trotzdem mochte ich ihn auf seine eigene Art und ich bleibe dabei, das er hier viel Gutes im Sinne der Eintracht bewirkt hat, nur konnte er schwer loslassen....seine Ära hat der Eintracht mehr genutzt als geschadet und dafür bin ich ihm dankbar, deshalb werde ich mich an keinem Bashing beteiligen.
#
Ich finde es bemerkenswert, dass Bruchhagen so viel mehr Kritik hier im Forum einstecken muss als Jedlicki, Domen, Leben und wie die Versager alle heißen.

Dass Bruchhagen in den letzten Jahren auch eklatante Fehler machte, das ist klar.
#
tobago schrieb:

reggaetyp schrieb:

Dieses ewige Heribert Bashing finde ich völlig deplatziert.


Ich wiederum fände es müsste ein eigenes Bruchhagen-Bashing Forum geben, damit alles was er in den letzten 7 Jahren seiner Herrschaft (man muss es leider so nennen) mal in Gänze aufgeführt werden kann.

Gruß
tobago

Nichts leichter als das: Mach doch im Andere Vereine einen Thread dafür auf.
#
reggaetyp schrieb:

Nichts leichter als das: Mach doch im Andere Vereine einen Thread dafür auf.

Mir gefällt es hier im UE aktuell noch besser

Aber jetzt ohne Quark, das war nur eine polemische Spitze gegen deinen Post und nicht wirklich ein ernst gemeinter Vorschlag.

Mir gefällt es viel besser hier ab und zu mal ne Spitze anzubringen, die Resonanz ist so schön voraussehbar

Gruß
tobago
#
Ich finde es bemerkenswert, dass Bruchhagen so viel mehr Kritik hier im Forum einstecken muss als Jedlicki, Domen, Leben und wie die Versager alle heißen.

Dass Bruchhagen in den letzten Jahren auch eklatante Fehler machte, das ist klar.
#
reggaetyp schrieb:

Ich finde es bemerkenswert, dass Bruchhagen so viel mehr Kritik hier im Forum einstecken muss als Jedlicki, Domen, Leben und wie die Versager alle heißen.

Dass Bruchhagen in den letzten Jahren auch eklatante Fehler machte, das ist klar.


Naja, die drei von dir genannten kennen viele jüngere Eintrachtfans gar nicht mehr... und die waren auch viel zu kurz im Amt. Bruchhagen hat eine ganze Ära geprägt, er war jahrelang das Gesicht der Eintracht. So einer polarisiert doch viel mehr. Ich glaube aber das in der Gesamtbetrachtung eher positiv über Bruchhagen geredet wird. Die meisten haben ihn als Retter und Konsolidierer in Erinnerung, weniger als Bremser, und das waren ja eigentlich auch nur die letzten 2-3 Jahre. Bei 90% der Fans hat HB immer noch ein gutes Standing.
#
reggaetyp schrieb:

Dieses ewige Heribert Bashing finde ich völlig deplatziert.


Ich wiederum fände es müsste ein eigenes Bruchhagen-Bashing Forum geben, damit alles was er in den letzten 7 Jahren seiner Herrschaft (man muss es leider so nennen) mal in Gänze aufgeführt werden kann.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

reggaetyp schrieb:

Dieses ewige Heribert Bashing finde ich völlig deplatziert.


Ich wiederum fände es müsste ein eigenes Bruchhagen-Bashing Forum geben, damit alles was er in den letzten 7 Jahren seiner Herrschaft (man muss es leider so nennen) mal in Gänze aufgeführt werden kann.

Gruß
tobago

Stimmt. Wird ja von den üblichen Verdächtigen noch nicht ausgiebig genug praktiziert.
#
Ich finde es bemerkenswert, dass Bruchhagen so viel mehr Kritik hier im Forum einstecken muss als Jedlicki, Domen, Leben und wie die Versager alle heißen.

Dass Bruchhagen in den letzten Jahren auch eklatante Fehler machte, das ist klar.
#
reggaetyp schrieb:

Ich finde es bemerkenswert, dass Bruchhagen so viel mehr Kritik hier im Forum einstecken muss als Jedlicki, Domen, Leben und wie die Versager alle heißen.

Dass Bruchhagen in den letzten Jahren auch eklatante Fehler machte, das ist klar.

Danke! Hier gehe ich 100% konform.
#
Ich finde es bemerkenswert, dass Bruchhagen so viel mehr Kritik hier im Forum einstecken muss als Jedlicki, Domen, Leben und wie die Versager alle heißen.

Dass Bruchhagen in den letzten Jahren auch eklatante Fehler machte, das ist klar.
#
Liegt vielleicht daran, dass die anderen mehr als 15 Jahre nicht mehr am Ruder sind und Herri gerade mal gut 2 Jahre. Wer war eigentlich gestern im Heimspiel, habe es nicht sehen wollen.
#
reggaetyp schrieb:

Ich finde es bemerkenswert, dass Bruchhagen so viel mehr Kritik hier im Forum einstecken muss als Jedlicki, Domen, Leben und wie die Versager alle heißen.

Dass Bruchhagen in den letzten Jahren auch eklatante Fehler machte, das ist klar.


Naja, die drei von dir genannten kennen viele jüngere Eintrachtfans gar nicht mehr... und die waren auch viel zu kurz im Amt. Bruchhagen hat eine ganze Ära geprägt, er war jahrelang das Gesicht der Eintracht. So einer polarisiert doch viel mehr. Ich glaube aber das in der Gesamtbetrachtung eher positiv über Bruchhagen geredet wird. Die meisten haben ihn als Retter und Konsolidierer in Erinnerung, weniger als Bremser, und das waren ja eigentlich auch nur die letzten 2-3 Jahre. Bei 90% der Fans hat HB immer noch ein gutes Standing.
#
Ein gutes Standing hat er bei mir auch. Seinen Auftritt im Heimspiel fand ich aber weniger gut. Er versuchte den derzeitigen Höhenflug durch die Blume als Eintagsfliege darzustellen, um die Zementtheorie aufrechtzuerhalten..
Er vergisst allerdings, dass wenn wir tatsächlich im Lauf der Jahre unser Sturmtrio für 100 Mio + x verkaufen können, der Zement ein wenig anfängt zu bröseln..
Wir sind noch nicht so weit, wenn aber dieses Jahr gut läuft sind wir in dieser Saison einen guten Schritt weiter in dieser Hinsicht.
#
Ein gutes Standing hat er bei mir auch. Seinen Auftritt im Heimspiel fand ich aber weniger gut. Er versuchte den derzeitigen Höhenflug durch die Blume als Eintagsfliege darzustellen, um die Zementtheorie aufrechtzuerhalten..
Er vergisst allerdings, dass wenn wir tatsächlich im Lauf der Jahre unser Sturmtrio für 100 Mio + x verkaufen können, der Zement ein wenig anfängt zu bröseln..
Wir sind noch nicht so weit, wenn aber dieses Jahr gut läuft sind wir in dieser Saison einen guten Schritt weiter in dieser Hinsicht.
#
Bruchhagen hat sicher recht, dass man nicht abheben sollte. Je erfolgreicher das Team spielt, desto mehr werden unsere Topleute um- und auch abgeworben. Dann muss man auch mit Rückschlägen umgehen können. Gladbach wäre ein positives Beispiel, denke ich. Da müssen wir aber noch hinkommen. Diese Phase haben wir noch gar nicht erreicht.

Negativbeispiele gibt es zu Hauf. Köln ist ja aktuell und wie schwer tun die sich in Liga 2.

Grundsätzlich hat er das Team gelobt. Der Teamgeist sei offenbar top, wenn Kostic konstant so Gas gebe (frei wiedergegeben). Mal ehrlich: In Stuttgart und Hamburg werden sich einige die Augen reiben!
#
tobago schrieb:

reggaetyp schrieb:

Dieses ewige Heribert Bashing finde ich völlig deplatziert.


Ich wiederum fände es müsste ein eigenes Bruchhagen-Bashing Forum geben, damit alles was er in den letzten 7 Jahren seiner Herrschaft (man muss es leider so nennen) mal in Gänze aufgeführt werden kann.

Gruß
tobago

Stimmt. Wird ja von den üblichen Verdächtigen noch nicht ausgiebig genug praktiziert.
#
DBecki schrieb:

Stimmt. Wird ja von den üblichen Verdächtigen noch nicht ausgiebig genug praktiziert.

Das ist kein Problem, wenn du möchtest mache ich mir fü morgens um 8 einen reminder und stelle ein Statement ein. Mir fallen für die  nächsten Wochen täglich Dinge ein ohne, dass es langweilig wird.

Gruß
tobago
#
DBecki schrieb:

Stimmt. Wird ja von den üblichen Verdächtigen noch nicht ausgiebig genug praktiziert.

Das ist kein Problem, wenn du möchtest mache ich mir fü morgens um 8 einen reminder und stelle ein Statement ein. Mir fallen für die  nächsten Wochen täglich Dinge ein ohne, dass es langweilig wird.

Gruß
tobago
#
Aber da wird nichts dabei sein, was hier nicht schon mehrfach angeführt worden wäre (ist natürlich nicht nur bei diesem Thema so).
#
DBecki schrieb:

Stimmt. Wird ja von den üblichen Verdächtigen noch nicht ausgiebig genug praktiziert.

Das ist kein Problem, wenn du möchtest mache ich mir fü morgens um 8 einen reminder und stelle ein Statement ein. Mir fallen für die  nächsten Wochen täglich Dinge ein ohne, dass es langweilig wird.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

DBecki schrieb:

Stimmt. Wird ja von den üblichen Verdächtigen noch nicht ausgiebig genug praktiziert.

Das ist kein Problem, wenn du möchtest mache ich mir fü morgens um 8 einen reminder und stelle ein Statement ein. Mir fallen für die  nächsten Wochen täglich Dinge ein ohne, dass es langweilig wird.

Gruß
tobago

Gerne. Mir reichen schon 2 Wochen. Aber bitte nur Dinge, die nicht schon mindestens 5 mal genannt und abgehandelt wurden.
#
Aber da wird nichts dabei sein, was hier nicht schon mehrfach angeführt worden wäre (ist natürlich nicht nur bei diesem Thema so).
#
maobit schrieb:

Aber da wird nichts dabei sein, was hier nicht schon mehrfach angeführt worden wäre (ist natürlich nicht nur bei diesem Thema so).

Ich hätte das hier:

https://www.vdz-online.de/publikationen/zement-taschenbuch/

Gruß
tobago
#
Dieses ewige Heribert Bashing finde ich völlig deplatziert.
#
reggaetyp schrieb:

Dieses ewige Heribert Bashing finde ich völlig deplatziert.

Wenn ich aber sehe was der gestern im Heimspiel für einen Müll gelabert hat, unglaublich wie verbohrt der ist.
#
reggaetyp schrieb:

Dieses ewige Heribert Bashing finde ich völlig deplatziert.

Wenn ich aber sehe was der gestern im Heimspiel für einen Müll gelabert hat, unglaublich wie verbohrt der ist.
#
Das ist doch der Punkt. Niemand hier würde noch über ihn reden, wenn er sich nicht selbst immer wieder mit seinen (teils) kruden Aussagen ins Gespräch bringen würde.
#
Das ist doch der Punkt. Niemand hier würde noch über ihn reden, wenn er sich nicht selbst immer wieder mit seinen (teils) kruden Aussagen ins Gespräch bringen würde.
#
Habe ich auch gelesen, in der Tat ein schöner Scheiß.

Aber das ist doch seit er hier weg ist kein Thema, sondern es geht primär um seine Vergangenheit bei uns.
#
reggaetyp schrieb:

Dieses ewige Heribert Bashing finde ich völlig deplatziert.

Wenn ich aber sehe was der gestern im Heimspiel für einen Müll gelabert hat, unglaublich wie verbohrt der ist.
#
propain schrieb:

Wenn ich aber sehe was der gestern im Heimspiel für einen Müll gelabert hat, unglaublich wie verbohrt der ist.

Ist der verbohrt oder wird der langsam senil oder ist es beginnende Demenz?
#
propain schrieb:

Wenn ich aber sehe was der gestern im Heimspiel für einen Müll gelabert hat, unglaublich wie verbohrt der ist.

Ist der verbohrt oder wird der langsam senil oder ist es beginnende Demenz?
#
Basaltkopp schrieb:

propain schrieb:

Wenn ich aber sehe was der gestern im Heimspiel für einen Müll gelabert hat, unglaublich wie verbohrt der ist.

Ist der verbohrt oder wird der langsam senil oder ist es beginnende Demenz?

Von allem ein bisschen?
#
Also ich habe mir das gesamte Heimspiel angesehen. Er hat also großen Anteil daran, dass wir Hübner, Kovac und Bobic geholt hatten. Bobic hat er zusammen mit Peter Fischer und Steubing ausgesucht und Hübner ist sowieso über Jahre mit ihm gewachsen. Er hat die Kontinuität in den Verein gebracht. Hier war er wie immer, er hat alles auf den Weg gebracht und er hat auch die 13 Jahre immer wieder einfließen lassen die er für die Eintracht gutes getan hat, wenn ich ihn richtig verstanden habe funktionieren die jetzigen Strukturen nur dank ihm so gut.

Er weiß, dass wir auch wieder mal auf dem 13. Platz stehen werden und dann sind wir aber so gefestigt, dass es vielleicht wieder mal aufwärts geht, wenn auch nur in Ausnahmen. Denn Bayern, Dortmund, Schalke, Hoffenheim, Leverkusen usw. sind alle vor uns gesetzt.

Allerdings muss ich ihm zugestehen, dass er auch gesagt hat die Entwicklung die wir gemacht haben hätte er nicht für möglich gehalten.  Das ist natürlich schon ein Statement eines Mannes der sonst alles voraussehen konnte. Vielleicht fängt er in der Altersweisheit an zu verstehen, dass die Welt sich doch manchmal anders dreht wenn man es nur versucht.

Gruß
tobago


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!