SaW 08. / 09. 11.2018 - Gebabbel

#
Was willste machen. Schulterzuck dpa meldet grad:

Anhänger des zyprischen Vizemeisters hatten während der Partie am Donnerstagabend (2:3) den Hitler-Gruß gezeigt sowie die dunkelhäutigen Profis des DFB-Pokalsiegers mit Affenlauten beleidigt. "Ich war über die faschistischen Zeichen und Bekundungen irritiert", sagte Eintracht-Vorstand Axel Hellmann. Die UEFA-Delegierten hätten die Vorfälle dokumentiert.
#
tobago schrieb:

Der Sieg war jetzt nicht gerade glänzend. Es war ein Pflichtsieg der in der letzten Viertelstunde noch recht gefährdet war. Wir haben Apollon jetzt nicht gerade an die Wand gespielt sondern mit einer mittelmäßigen Leistung den Sieg klar gemacht. Glanzvoll war der Sieg gg. Rom oder das Hinspiel gg. Apollon, oder Düsseldorf usw. Gestern war Alltag und ein Pflichtsieg.
Gruß
tobago

Da scheint der Anspruch binnen weniger Wochen ordentlich gestiegen zu sein. Nach Ulm hätten wir uns danach gesehnt, jeden dreckigen Sieg mitzunehmen. Heute orientieren wir uns an die Galaauftritte....
#
Hit-Man schrieb:

Da scheint der Anspruch binnen weniger Wochen ordentlich gestiegen zu sein. Nach Ulm hätten wir uns danach gesehnt, jeden dreckigen Sieg mitzunehmen. Heute orientieren wir uns an die Galaauftritte....

Ich hätte mich nicht nach dreckigen Siegen gesehnt, da kann ich nur widersprechen.

Und natürlich steigt der Anspruch mit der steigenden Leistung das ist doch klar. Aber ich persönlich hatte auch nicht den Anspruch einen Galaauftritt zu sehen, ich wollte einen Sieg. Und den habe ich bekommen, wenn auch ganz ohne Gala.

Ulm als Gradmesser und Ausgangspunkt für Anspruch zu nehmen wäre fatal, gegen diesen Anspruch wäre ja auch das 1:1 in Nürnberg bereits Gala gewesen. Daran siehst Du, es gilt immer nur der aktuelle Status und bei diesem  ist das Spiel von gestern ein normaler und glanzloser Sieg (für mich) gewesen und nicht eine Gala wie gg. Rom oder Düsseldorf.

Gruß
tobago
#
Was willste machen. Schulterzuck dpa meldet grad:

Anhänger des zyprischen Vizemeisters hatten während der Partie am Donnerstagabend (2:3) den Hitler-Gruß gezeigt sowie die dunkelhäutigen Profis des DFB-Pokalsiegers mit Affenlauten beleidigt. "Ich war über die faschistischen Zeichen und Bekundungen irritiert", sagte Eintracht-Vorstand Axel Hellmann. Die UEFA-Delegierten hätten die Vorfälle dokumentiert.
#
Raus sind sie. Die große Bühne ist weg.
#
Ich sehr momentan etwas die Gefahr, das man nicht mit voller Konzentration ans Spiel geht und dadurch vielleicht leichtfertig Spiele aus der Hand gibt. Das Spiel gegen Schalke wird zeigen wie weit wir sind. Da bin ich wirklich gespannt wie und ob man die knackt.
#
Ich sehr momentan etwas die Gefahr, das man nicht mit voller Konzentration ans Spiel geht und dadurch vielleicht leichtfertig Spiele aus der Hand gibt. Das Spiel gegen Schalke wird zeigen wie weit wir sind. Da bin ich wirklich gespannt wie und ob man die knackt.
#
Nach dem 3:0 haben wir in der Tat völlig abgeschaltet und war viel zu leichtsinnig.
Es ist auf jeden Fall gut, dass die Kremlwanzen mit einem SIeg im Gepäck hierher kommen. Einerseits mindert das die Gefahr, dass unsere Jungs die Uschis (wenn auch nur unterbewusst) unterschätzen und andererseits haben die Schalker jetzt nicht den Megdruck unbedingt gewinnen zu müssen.
#
Ich sehr momentan etwas die Gefahr, das man nicht mit voller Konzentration ans Spiel geht und dadurch vielleicht leichtfertig Spiele aus der Hand gibt. Das Spiel gegen Schalke wird zeigen wie weit wir sind. Da bin ich wirklich gespannt wie und ob man die knackt.
#
Schalke wird schwer und richtungsweisend (nicht wahr Ffm60ziger?), aber mangelnde Konzentration befürchte ich nicht.
Dass man nach einem 3-0 gestern nachließ, da bin ich gnädig
#
Schalke wird schwer und richtungsweisend (nicht wahr Ffm60ziger?), aber mangelnde Konzentration befürchte ich nicht.
Dass man nach einem 3-0 gestern nachließ, da bin ich gnädig
#
Tafelberg schrieb:

richtungsweisend

Mahlzeit!1 1 11
#
Ja wirklich, wird schwer. Ein ordentliches 1:1 nehme ich! Dann die Schwaben wegburgern!
#
Ja wirklich, wird schwer. Ein ordentliches 1:1 nehme ich! Dann die Schwaben wegburgern!
#
Ffm60ziger schrieb:

Ja wirklich, wird schwer. Ein ordentliches 1:1 nehme ich! Dann die Schwaben wegburgern!


Aha... das heißt, wir belegen sie mit Tomaten, Salat, Gürkchen und hauen noch Ketchup und Senf drauf?
#
Ffm60ziger schrieb:

Ja wirklich, wird schwer. Ein ordentliches 1:1 nehme ich! Dann die Schwaben wegburgern!


Aha... das heißt, wir belegen sie mit Tomaten, Salat, Gürkchen und hauen noch Ketchup und Senf drauf?
#
Adler_Steigflug schrieb:

Ffm60ziger schrieb:

Ja wirklich, wird schwer. Ein ordentliches 1:1 nehme ich! Dann die Schwaben wegburgern!


Aha... das heißt, wir belegen sie mit Tomaten, Salat, Gürkchen und hauen noch Ketchup und Senf drauf?

Och, warum nicht so, gefällt mir!
#
Der Danny Da Costa scheint ja schon so ne richtig coole Socke zu sein
#
Der Danny Da Costa scheint ja schon so ne richtig coole Socke zu sein
#
miraculix250 schrieb:

Der Danny Da Costa scheint ja schon so ne richtig coole Socke zu sein


War wirklich saugut
#
Also solche Hosen die zur Regeneration beitragen hätt ich schon auch gern.
#
Also solche Hosen die zur Regeneration beitragen hätt ich schon auch gern.
#
adlerkadabra schrieb:

Also solche Hosen die zur Regeneration beitragen hätt ich schon auch gern.

Ferkel!
#
Also solche Hosen die zur Regeneration beitragen hätt ich schon auch gern.
#
adlerkadabra schrieb:

Also solche Hosen die zur Regeneration beitragen hätt ich schon auch gern.

Kann man manchmal an Flughafentoiletten für 5 € aus solchen Automaten ziehen.
#
Na klasse, jetzt ermittelt die UEFA wegen der paar Fackeln und den leeren Tüten.

Hauptsache, Spaß gehabt und denen erst mal richtig gezeigt, was für coole Socken wir sind. Und nachher über Blocksperren, Geisterspiele und zu wenig Gästekarten jammern.
#
Na klasse, jetzt ermittelt die UEFA wegen der paar Fackeln und den leeren Tüten.

Hauptsache, Spaß gehabt und denen erst mal richtig gezeigt, was für coole Socken wir sind. Und nachher über Blocksperren, Geisterspiele und zu wenig Gästekarten jammern.
#
Rheinadler65 schrieb:

Na klasse, jetzt ermittelt die UEFA wegen der paar Fackeln und den leeren Tüten.

Hauptsache, Spaß gehabt und denen erst mal richtig gezeigt, was für coole Socken wir sind. Und nachher über Blocksperren, Geisterspiele und zu wenig Gästekarten jammern.

Ahh, eine Pyro-Diskussion. Orginell.
#
Was willste machen. Schulterzuck dpa meldet grad:

Anhänger des zyprischen Vizemeisters hatten während der Partie am Donnerstagabend (2:3) den Hitler-Gruß gezeigt sowie die dunkelhäutigen Profis des DFB-Pokalsiegers mit Affenlauten beleidigt. "Ich war über die faschistischen Zeichen und Bekundungen irritiert", sagte Eintracht-Vorstand Axel Hellmann. Die UEFA-Delegierten hätten die Vorfälle dokumentiert.
#
Wenn ich sowas lese denke ich mir nur:

Rein aus emotionaler Sicht sollte man diesen Menschen mal eine gehörige Tracht prügel verpassen. Da fühlt man sich persönlich angegriffen, mit der Nazi Keule kommen die halt wirklich immer wieder. Richtig nervig, selbst wenn man für die ganze Sache gar nichts kann, weil schon lange her.

Noch mehr finde ich die beleidigung gegen die Spieler schlimm. Jetzt mal im ernst. Was soll sowas? Was denken diese Pleitegeier sich dabei? Selbst nichts auf die Kette kriegen, und andere dafür fertig machen. Da könnte ich so kotzen. Sorry Leute, aber das gehört sich einfach nicht. Ich hoffe das wird ein bitteres Nachspiel haben. Beleidigungen usw. sind ja gang und gäbe (letztins in Stuttgart erst), aber SOWAS! finde ich einfach zu weit.
#
Wenn ich sowas lese denke ich mir nur:

Rein aus emotionaler Sicht sollte man diesen Menschen mal eine gehörige Tracht prügel verpassen. Da fühlt man sich persönlich angegriffen, mit der Nazi Keule kommen die halt wirklich immer wieder. Richtig nervig, selbst wenn man für die ganze Sache gar nichts kann, weil schon lange her.

Noch mehr finde ich die beleidigung gegen die Spieler schlimm. Jetzt mal im ernst. Was soll sowas? Was denken diese Pleitegeier sich dabei? Selbst nichts auf die Kette kriegen, und andere dafür fertig machen. Da könnte ich so kotzen. Sorry Leute, aber das gehört sich einfach nicht. Ich hoffe das wird ein bitteres Nachspiel haben. Beleidigungen usw. sind ja gang und gäbe (letztins in Stuttgart erst), aber SOWAS! finde ich einfach zu weit.
#
Jojo1994 schrieb:

Rein aus emotionaler Sicht sollte man diesen Menschen mal eine gehörige Tracht prügel verpassen. Da fühlt man sich persönlich angegriffen, mit der Nazi Keule kommen die halt wirklich immer wieder. Richtig nervig, selbst wenn man für die ganze Sache gar nichts kann, weil schon lange her.

Wer kommt mit der Nazikeule immer wieder?
Und dann verwechselst du Schuld mit Verantwortung und Achtsamkeit.

#
Jojo1994 schrieb:

Rein aus emotionaler Sicht sollte man diesen Menschen mal eine gehörige Tracht prügel verpassen. Da fühlt man sich persönlich angegriffen, mit der Nazi Keule kommen die halt wirklich immer wieder. Richtig nervig, selbst wenn man für die ganze Sache gar nichts kann, weil schon lange her.

Wer kommt mit der Nazikeule immer wieder?
Und dann verwechselst du Schuld mit Verantwortung und Achtsamkeit.

#
Ich meine das generell. Oft wenns irgendwie gegen Deutschland geht, kommt die Nazikeule. Polen will aktuell bspw. irgendwelche Zahlungen aus dem 2. Weltkrieg. Griechenland auch. Und jetzt mit Zypern. Das driftet zwar etwas ab, aber die wenigsten noch lebenden Menschen können irgendwas für den zweiten Weltkrieg, und das nervt mich persönlich einfach nur.

Ansonsten ist mir klar das man Verantwortung beziehnen muss. Man kann sich aber nicht immer hinstellen und sagen: "Ja wir waren die Nazis, alles schlimm usw." Klar war das mal, keine Frage, schlimme Zeit. Ich wäre aber eher für ein "Ja, das war Geschichtlich eine schlechte Sache, trotzdem sollte man nicht mehr auf so eine grauenhafte Zeit erinnern und erinnert werden". Ich hoffe, ich werde hier nicht falsch verstanden. Mich nervt das Thema aber nur noch mit den ganzen Anschuldigungen. Ich kanns einfach nicht mehr hören.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!