Kaderplanung 2019/2020

#
Henk schrieb:

Bommer1974 schrieb:

Das war jetzt deutlich von Hütter auf der PK, dass die noch was machen wollen...

Was sagte er denn?


Naja, er sagte, dass sowohl Zugänge als noch Abgänge möglich sind.
#
das hat uns entscheidend weitergebracht
#
cartermaxim schrieb:

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir in eine Rückrunde, in der wir noch in drei Wettbewerben vertreten sind, mit einem neuen System gehen, für deren elementares Flügelspiel wir nur einen einzigen Spieler im Kader haben. Da muss und wird noch etwas passieren.


Hütter ist der Meinung das wir auf RA top besetzt sind. Das hinterlässt viele Fragezeichen bei mir. Entweder flunkert Hütter bewußt oder ich hab null Komma null Ahnung von Fussball.

Vor Paderborn sagte Hütter auch das die Viererkette überhaupt nicht in Frage kommt,  zwei Tage später hat er sie spielen lassen...
#
Diegito schrieb:

Hütter ist der Meinung das wir auf RA top besetzt sind. Das hinterlässt viele Fragezeichen bei mir. Entweder flunkert Hütter bewußt oder ich hab null Komma null Ahnung von Fussball.



Die Aussage ist sicherlich erstmal seltsam, aber Hütter setzt vielleicht andere Prioritäten bei einem RA
und bevorzugt die defensivere Variante. Dann wären wir mit Da Costa, Durm, Chandler und Toure tatsächlich gut ausreichend besetzt. Vielleicht ist Chandler auch so gut im Training das Hütter sich von Ihm eine super Rückrunde verspricht. Das werden wir aber nie herausfinden.
Wir müssen es abwarten, ob Hütter recht hat.
Am Ende zählt eh nur der Mannschaftserfolg und da ist es egal, wer die Tore zum Sieg schießt.
Schließlich haben uns auch schon unsere IV zu Siegen unter Hütter geschossen.


#
das hat uns entscheidend weitergebracht
#
Tafelberg schrieb:

das hat uns entscheidend weitergebracht


Deine “Einsätzer” sind immer wieder brilliant. Dürftest auf jeden Fall in die Geschichte des Internet eingehen mit den meisten Beiträgen, auf die mangels Mehrwert oder Diskussionspotenzial kein Schwein geantwortet hat. Daher: gern geschehen.
#
Ich kann mir das einfach nicht vorstellen. Was wäre denn - und man kann nur hoffen, dass es nicht so kommen wird - wenn Kostic auch nochmal ausfiele? Dann spielen wir auf links und rechts ohne einen einzigen Spieler, der das gelernt hat? Nee, da wird heute noch einer kommen.
#
fabisgeffm schrieb:

„Wir vertrauen den Spielern, die wir haben. Im Winter ist es auch nicht einfach, auf den entsprechenden Positionen Spieler zu finden, die uns weiterbringen. Deshalb haben wir uns mehr zurückgehalten als viele andere Vereine.“

Das hört sich nicht so an, als ob man noch was machen würde.

https://twitter.com/Eintracht/status/1223203575528067072


Ich kann mir nicht vorstellen das man sich auf der RA-Position nicht umgeschaut hat. Vielleicht hatte man Kandidaten aber finanziell war es nicht machbar. Es bringt auch nichts irgendjemanden zu holen, es sollte schon ein Spieler sein der das Niveau anhebt.

Trotzdem bleibt natürlich jetzt eine Lücke auf RA und die Hoffnung das sich Kostic nicht verletzt. Das ist schon sehr ernüchternd, muß ich ganz klar sagen. Würden wir nur Bundesliga spielen wäre es vielleicht ok so, aber wir sind noch in beiden Pokalwettbewerben dabei. Es beschleicht mich so ein wenig das Gefühl das man diese Saison keine große Ambitionen mehr hat, sprich mit 40 Punkten zufrieden ist und nicht unbedingt alles darauf setzt in der EL und im DFB-Pokal sehr weit zu kommen. Mit dem aktuellen Kader wird ein erneuter Viertel-oder Halbfinaleinzug in der EL kaum möglich sein und wenn doch nur in Verbindung mit einem sportlichen Absturz in der Liga, spätestens ab Mitte April...
#
Diegito schrieb:

Es beschleicht mich so ein wenig das Gefühl das man diese Saison keine große Ambitionen mehr hat, sprich mit 40 Punkten zufrieden ist und nicht unbedingt alles darauf setzt in der EL und im DFB-Pokal sehr weit zu kommen.

Das wäre ehrlich gesagt meine große Hoffnung, wenn heute nichts weltbewegendes mehr passiert. Denn das wäre realistisch. Wenn wir jedoch mit dem vorhandenen Personal auf Gedeih und Verderb auf allen drei Hochzeiten tanzen wollen, könnte das einen äußerst unangenehmen Saisonendspurt geben.
#
Diegito schrieb:

Es beschleicht mich so ein wenig das Gefühl das man diese Saison keine große Ambitionen mehr hat, sprich mit 40 Punkten zufrieden ist und nicht unbedingt alles darauf setzt in der EL und im DFB-Pokal sehr weit zu kommen.

Das wäre ehrlich gesagt meine große Hoffnung, wenn heute nichts weltbewegendes mehr passiert. Denn das wäre realistisch. Wenn wir jedoch mit dem vorhandenen Personal auf Gedeih und Verderb auf allen drei Hochzeiten tanzen wollen, könnte das einen äußerst unangenehmen Saisonendspurt geben.
#
Eendracht schrieb:

Diegito schrieb:

Es beschleicht mich so ein wenig das Gefühl das man diese Saison keine große Ambitionen mehr hat, sprich mit 40 Punkten zufrieden ist und nicht unbedingt alles darauf setzt in der EL und im DFB-Pokal sehr weit zu kommen.

Das wäre ehrlich gesagt meine große Hoffnung, wenn heute nichts weltbewegendes mehr passiert. Denn das wäre realistisch. Wenn wir jedoch mit dem vorhandenen Personal auf Gedeih und Verderb auf allen drei Hochzeiten tanzen wollen, könnte das einen äußerst unangenehmen Saisonendspurt geben.

Ich verstehe ja die Zweifel und Enttäuschung, falls nix mehr passiert. Geht mir ja auch so. Aber diese Schlüsse und Weltuntergang-Szenarien zu zeichnen, ist doch auch gelinde gesagt einfach nicht nötig.

Kein Mensch will oder wird irgendwas her schenken...

Das wäre schon alleine wirtschaftlich dumm, vom Imageverlust ganz abgesehen. Dafür haben die Herren es nicht in den letzten zwei Jahren aufgebaut, um nun den Kopf in den Sand zu stecken
#
Also ich möchte nicht glauben, daß man nach den ganzen Tranfercoups
nur Illsanker im Plan hat.

Das wäre dann wirklich enttäuschend wenn man nicht besser vorbereitet wäre.
#
Hyundaii30 schrieb:

Also ich möchte nicht glauben, daß man nach den ganzen Tranfercoups
nur Illsanker im Plan hat.

Das wäre dann wirklich enttäuschend wenn man nicht besser vorbereitet wäre.

Hyundaii30, zwölf Stunden später, schrieb:

Woher nimmst Du die Frechheit zu behaupten, es würde sich einer verzocken, wenn es schlecht läuft.
Diese Leute wissen genau was sie tun und Du hast nicht mal einen Anhaltspunkt, was alles im Hintergrund läuft
oder probiert wird.
Schonmal daran gedacht, das Bobic sich auch 20 Absagen eingehandelt hat ?
Solkl Bobic die Vereine oder Spieler mit einer Waffe bedrohen oder wie stellst Du Dir das vor ?
Wir sind hier nicht beim Fußballmanagerspiel am PC.
Das echte Leben ist ein bisschen schwieriger.

Wenn man den Verantwortlichen so was unterstellt ohne eine Ahnung davon zu haben, was wirklich hinter den Kulissen passiert, muss man ja so reagieren. Deswegen brauche ich auch nicht rausgehen
Formuliere es ohne Unterstellung um und alles ist gut

Gut gemeinter Tipp im Sinne des Allgemeinwohls: Lass dich bitte wegen Schizophrenie behandeln, oder hör wenigstens auf, dich hier zum Gespött zu machen.
#
kpboateng steht vor einem wechsel zu besiktas
#
Die Verantwortlichen haben (sollte nichts mehr passieren) analysiert und eben dahingehend entschieden. Das ist für mich okay, obwohl ich zwingend einen Rechtsaußen geholt hätte. Durm, Chandler und da Costa sind für mich nicht die besten Lösungen. Aber Hütter scheint damit sehr gut leben zu können, dann ist das für mich auch okay.
#
Hyundaii30 schrieb:

Also ich möchte nicht glauben, daß man nach den ganzen Tranfercoups
nur Illsanker im Plan hat.

Das wäre dann wirklich enttäuschend wenn man nicht besser vorbereitet wäre.

Hyundaii30, zwölf Stunden später, schrieb:

Woher nimmst Du die Frechheit zu behaupten, es würde sich einer verzocken, wenn es schlecht läuft.
Diese Leute wissen genau was sie tun und Du hast nicht mal einen Anhaltspunkt, was alles im Hintergrund läuft
oder probiert wird.
Schonmal daran gedacht, das Bobic sich auch 20 Absagen eingehandelt hat ?
Solkl Bobic die Vereine oder Spieler mit einer Waffe bedrohen oder wie stellst Du Dir das vor ?
Wir sind hier nicht beim Fußballmanagerspiel am PC.
Das echte Leben ist ein bisschen schwieriger.

Wenn man den Verantwortlichen so was unterstellt ohne eine Ahnung davon zu haben, was wirklich hinter den Kulissen passiert, muss man ja so reagieren. Deswegen brauche ich auch nicht rausgehen
Formuliere es ohne Unterstellung um und alles ist gut

Gut gemeinter Tipp im Sinne des Allgemeinwohls: Lass dich bitte wegen Schizophrenie behandeln, oder hör wenigstens auf, dich hier zum Gespött zu machen.
#
Eendracht schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Also ich möchte nicht glauben, daß man nach den ganzen Tranfercoups
nur Illsanker im Plan hat.

Das wäre dann wirklich enttäuschend wenn man nicht besser vorbereitet wäre.

Hyundaii30, zwölf Stunden später, schrieb:

Woher nimmst Du die Frechheit zu behaupten, es würde sich einer verzocken, wenn es schlecht läuft.
Diese Leute wissen genau was sie tun und Du hast nicht mal einen Anhaltspunkt, was alles im Hintergrund läuft
oder probiert wird.
Schonmal daran gedacht, das Bobic sich auch 20 Absagen eingehandelt hat ?
Solkl Bobic die Vereine oder Spieler mit einer Waffe bedrohen oder wie stellst Du Dir das vor ?
Wir sind hier nicht beim Fußballmanagerspiel am PC.
Das echte Leben ist ein bisschen schwieriger.

Wenn man den Verantwortlichen so was unterstellt ohne eine Ahnung davon zu haben, was wirklich hinter den Kulissen passiert, muss man ja so reagieren. Deswegen brauche ich auch nicht rausgehen
Formuliere es ohne Unterstellung um und alles ist gut

Gut gemeinter Tipp im Sinne des Allgemeinwohls: Lass dich bitte wegen Schizophrenie behandeln, oder hör wenigstens auf, dich hier zum Gespött zu machen.



Danke, ich hatte schon an mir gezweifelt vorhin.
#
Eendracht schrieb:

Diegito schrieb:

Es beschleicht mich so ein wenig das Gefühl das man diese Saison keine große Ambitionen mehr hat, sprich mit 40 Punkten zufrieden ist und nicht unbedingt alles darauf setzt in der EL und im DFB-Pokal sehr weit zu kommen.

Das wäre ehrlich gesagt meine große Hoffnung, wenn heute nichts weltbewegendes mehr passiert. Denn das wäre realistisch. Wenn wir jedoch mit dem vorhandenen Personal auf Gedeih und Verderb auf allen drei Hochzeiten tanzen wollen, könnte das einen äußerst unangenehmen Saisonendspurt geben.

Ich verstehe ja die Zweifel und Enttäuschung, falls nix mehr passiert. Geht mir ja auch so. Aber diese Schlüsse und Weltuntergang-Szenarien zu zeichnen, ist doch auch gelinde gesagt einfach nicht nötig.

Kein Mensch will oder wird irgendwas her schenken...

Das wäre schon alleine wirtschaftlich dumm, vom Imageverlust ganz abgesehen. Dafür haben die Herren es nicht in den letzten zwei Jahren aufgebaut, um nun den Kopf in den Sand zu stecken
#
Nee, wieso? Kann doch durchaus Teil eines Gesamtplans sein, zu sagen: So, jetzt holen wir nochmal ein halbes Jahr Anlauf, holen die wichtigen Punkte, um in der Klasse zu bleiben, gönnen unseren Jungs aber auch mal ein Jahr ohne 58 Pflichtspiele, und greifen dann kommende Saison direkt vom Start weg an?
Fände ich realistisch, denn, trotz aller positiven Entwicklung: die Kaderstärke einer Topmannschaft haben wir leider bei weitem (noch) nicht.
#
kpboateng steht vor einem wechsel zu besiktas
#
strassenapotheker schrieb:

kpboateng steht vor einem wechsel zu besiktas

Wenn der nicht am Ende bei uns auf der Matte steht...

Auf der Abgangsseite wundert es mich, dass Cavar immer noch hier bleibt. Darf er überhaupt noch mittrainieren? Scheint einen guten Vertrag zu haben.
Da das Transferfenster in den USA morgen öffnet, kann ich mir gut vorstellen, dass de Guzman uns noch verlässt. Hängt vielleicht auch davon ab, ob es einen Zugang bis heute Abend geben wird.
Bei Joveljic stehen die Chancen in Anderlecht ja nicht so schlecht, wenn der Sturm so mager besetzt ist. Vom Niveau her hätte ich ihn lieber bei einem kleineren Club mit sicheren Einsatzzeiten für 1 1/2 Jahre gesehen. Schauen wir mal, ob der angedachte Wechsel klappt.
#
Vielleicht sollte man mal bei Hoffenheim anfragen, da gibt es Skov und Bebou, alles RA. Und dazu die Neuverpflichtung, man meint die hätten dreifach Belastung, bei der Anzahl von Offensivspielern🙈
#
Vielleicht sollte man mal bei Hoffenheim anfragen, da gibt es Skov und Bebou, alles RA. Und dazu die Neuverpflichtung, man meint die hätten dreifach Belastung, bei der Anzahl von Offensivspielern🙈
#
steffm1 schrieb:

Vielleicht sollte man mal bei Hoffenheim anfragen, da gibt es Skov und Bebou, alles RA. Und dazu die Neuverpflichtung, man meint die hätten dreifach Belastung, bei der Anzahl von Offensivspielern🙈

Also Bruun larsen
#
Nee, wieso? Kann doch durchaus Teil eines Gesamtplans sein, zu sagen: So, jetzt holen wir nochmal ein halbes Jahr Anlauf, holen die wichtigen Punkte, um in der Klasse zu bleiben, gönnen unseren Jungs aber auch mal ein Jahr ohne 58 Pflichtspiele, und greifen dann kommende Saison direkt vom Start weg an?
Fände ich realistisch, denn, trotz aller positiven Entwicklung: die Kaderstärke einer Topmannschaft haben wir leider bei weitem (noch) nicht.
#
Eendracht schrieb:

Nee, wieso? Kann doch durchaus Teil eines Gesamtplans sein, zu sagen: So, jetzt holen wir nochmal ein halbes Jahr Anlauf, holen die wichtigen Punkte, um in der Klasse zu bleiben, gönnen unseren Jungs aber auch mal ein Jahr ohne 58 Pflichtspiele, und greifen dann kommende Saison direkt vom Start weg an?
Fände ich realistisch, denn, trotz aller positiven Entwicklung: die Kaderstärke einer Topmannschaft haben wir leider bei weitem (noch) nicht.

Klingt alles fast logisch, wenn du das so schreibst.

Aber ich glaube, du übersiehst vor Allem das finanzielle. Jede Runde pokal gibt Geld, das verschenkt man nicht, um den Jungs ne Pause zu gönnen. In der Liga gibt jeder Tabellenplatz weiter oben, mehr Geld. Für nächstes Jahr werden wir nicht interessanter, wenn wir in der EL früh raus gehen und den Pokal auch kampflos weg geben. Womit willst du dann nächstes Jahr "so richtig angreifen"…?

Abgesehen davon hat Hütter nen Ruf zu verlieren und keine verliert gerne und freiwillig.... Ich denke, so eine Philosophie, wie Du sie aufzeigst, gibt es nicht im wahren Leben...
#
kpboateng steht vor einem wechsel zu besiktas
#
strassenapotheker schrieb:

kpboateng steht vor einem wechsel zu besiktas

Der Kerl findet aber auch keine Ruhe.
Wandervogel wäre wohl mittlerweile das richtige Wort.
Gefühlt erst gerade bei uns weg und das wäre dann der wievielte Verein nach uns?4?
#
Tafelberg schrieb:

das hat uns entscheidend weitergebracht


Deine “Einsätzer” sind immer wieder brilliant. Dürftest auf jeden Fall in die Geschichte des Internet eingehen mit den meisten Beiträgen, auf die mangels Mehrwert oder Diskussionspotenzial kein Schwein geantwortet hat. Daher: gern geschehen.
#
Den Rekord hast Du ihm jetzt zerstört.
Die Antworten die Du auf Deine Beiträge bekommen hast lagen aber auch nicht am Mehrwert, meistens nicht einmal am Wert.
#
Den Rekord hast Du ihm jetzt zerstört.
Die Antworten die Du auf Deine Beiträge bekommen hast lagen aber auch nicht am Mehrwert, meistens nicht einmal am Wert.
#
Basaltkopp schrieb:

Den Rekord hast Du ihm jetzt zerstört.
Die Antworten die Du auf Deine Beiträge bekommen hast lagen aber auch nicht am Mehrwert, meistens nicht einmal am Wert.


Tja, gut dass ich "Diskussionspotenzial" als zweite Variante genannt hab. Da kannst du sicherlich mitreden!

Bevor der gute Tafelberg hier mal ne fundierte Meinung vertritt und (darüber hinaus) auch noch standhaft dabei bleibt, wird Hyundai der neue Bundespräsident.
#
Ich würde es eher begrüßen, wenn wir alle standhaft mal beim eigentlichen Threat-Thema "Kaderplanung" bleiben würden!!!!

Die ständigen Privat-Feden und persönliche Kleinkriege nerven ganz schön und bestimmt nicht nur mich!
#
Ich würde es eher begrüßen, wenn wir alle standhaft mal beim eigentlichen Threat-Thema "Kaderplanung" bleiben würden!!!!

Die ständigen Privat-Feden und persönliche Kleinkriege nerven ganz schön und bestimmt nicht nur mich!
#
Wobei hier viele Beiträge zum Thema deutlich schlimmer sind als so manche Privatfehde.
Wir können einfach nur abwarten. Noch gut 3,5 h.


Teilen