Auswärts bei Internazionale Milano - Bitte #41 beachten ... und für die whatsapp-Gruppe #1381

#
Wie die Antworten zeigen, gibt es viele Gründe, sich für dieses oder jenes Spiel zu entscheiden.

Ich war bspw. nicht in der Ukraine, weil ich mir selbst die Regel auferlegt hab, für eine letztlich Trivialität wie ein Fußballspiel (ja, es ist wirklich so, wenn man mal kurz einen Schritt zurücktritt) nicht zu fliegen.
Ehrlichgesagt finde ich es unsäglich, wie viele Leute morgens ins Flugzeug steigen, das Spiel schauen und direkt danach wieder heimfliegen. Abgesehen davon, dass ich da dann nicht ganz den Unterschied sehe zwischen einem Auswärtsspiel in bspw. Hannover, wo man mit dem Bus vors Stadion gekarrt wird, "Wir sind die Fans der Eintracht" singt und wieder heimfährt, geht das Klima durch die ganze Kurzfliegerei massiv vor die Hunde.
Und bevor das gleich wieder kommt: Ja, mir ist es dann in der Schlussbilanz wichtiger, auf Fliegerei und ein Spiel zu verzichten, als irgendeinem pathetischen Gehabe, das man bei jedem Spiel anwesend zu sein habe, hinterherzurennen. Das ist eine persönliche Entscheidung, die ich niemandem aufzwänge, genauso wie mir bitte niemand aufzwängt, wie und vor allem wo ein guter Fan zu sein habe.

Also fahr ich mit dem Zug zum Fußball - und nachdem ewig nicht klar war, ob und wo wir überhaupt hindürfen war in Ergänzung zu einer derzeit ohnehin ziemlich anstrengenden Lebensphase der logistische und finanzielle Aufwand einer Zugfahrt nach Charkow schlicht zu hoch.
Nach Mailand kann ich mit dem Zug durchfahren, 3 Tage mein Italienisch aufbessern und mir endlich mal Bergamo anschauen. Das ist für mich Europacup und nicht der Tagesflieger für 500€.

Es ist mir übrigens sehr schwer gefallen, nicht nach Charkow zu fahren, denn Urlaubstage und Geld für Flug und Reise wären vorhanden gewesen.

Und ja, wie ich oben schonmal geschrieben habe: Wenn Leute, die in Nikosia und Charkow waren, jetzt bevorzugt werden und das zu meinen Lasten geht, habe ich damit überhaupt kein Problem! Schwierig wirds nur dann, wenn auf einmal alle ihre Großcousins sechsten Grades, die 1998 mal gegen Bayern im Stadion waren, über den EFC einpacken und andere dafür in die Röhre schauen.
#
Knueller schrieb:

Ich war bspw. nicht in der Ukraine, weil ich mir selbst die Regel auferlegt hab, für eine letztlich Trivialität wie ein Fußballspiel (ja, es ist wirklich so, wenn man mal kurz einen Schritt zurücktritt) nicht zu fliegen.
Ehrlichgesagt finde ich es unsäglich, wie viele Leute morgens ins Flugzeug steigen, das Spiel schauen und direkt danach wieder heimfliegen. Abgesehen davon, dass ich da dann nicht ganz den Unterschied sehe zwischen einem Auswärtsspiel in bspw. Hannover, wo man mit dem Bus vors Stadion gekarrt wird, "Wir sind die Fans der Eintracht" singt und wieder heimfährt, geht das Klima durch die ganze Kurzfliegerei massiv vor die Hunde.
Und bevor das gleich wieder kommt: Ja, mir ist es dann in der Schlussbilanz wichtiger, auf Fliegerei und ein Spiel zu verzichten, als irgendeinem pathetischen Gehabe, das man bei jedem Spiel anwesend zu sein habe, hinterherzurennen. Das ist eine persönliche Entscheidung, die ich niemandem aufzwänge, genauso wie mir bitte niemand aufzwängt, wie und vor allem wo ein guter Fan zu sein habe.

Also fahr ich mit dem Zug zum Fußball - und nachdem ewig nicht klar war, ob und wo wir überhaupt hindürfen war in Ergänzung zu einer derzeit ohnehin ziemlich anstrengenden Lebensphase der logistische und finanzielle Aufwand einer Zugfahrt nach Charkow schlicht zu hoch.
Nach Mailand kann ich mit dem Zug durchfahren, 3 Tage mein Italienisch aufbessern und mir endlich mal Bergamo anschauen. Das ist für mich Europacup und nicht der Tagesflieger für 500€.


Offtopic:
Ich finde, das ist ein sehr schöner Beitrag bzw. eine sehr lobenswerte Einstellung. Tatsächlich mache ich mir da in letzter Zeit auch sehr viele Gedanken drüber. Ich achte eigentlich mittlerweile in ziemlich vielen Lebenslagen drauf, möglichst umwelt-/ressourcenschonend zu leben, und trotzdem ist meine Ökobilanz eine komplette Katastrophe, weil ich für so etwas Triviales wie ein Fußballspiel viel zu viel fliege. Oder ist das schon nicht mehr trivial, wenn der Besuch von Eintracht- bzw. Fußballspielen im Allgemeinen quasi meine Hauptbeschäftigung ist? Es ist ein Dilemma.

Ich würde jetzt nie auf die Idee kommen, innerdeutsch, z.B. für ein Spiel in Berlin (Hallo??), zu fliegen, auch nicht nach Mailand, aber oft komme ich nicht drum rum. Rom oder Charkiw war bei meinem eng getakteten Zeitplan nicht anders möglich. Soll keine Rechtfertigung sein, nur aufzeigen, was es ist. Ein Dilemma.

Abgesehen davon bieten Kurzstreckenflüge (>1000 km) ja nicht mal unbedingt eine Zeitersparnis, wenn man Anfahrt, Wartezeit, Check-In etc. miteinberechnet.

Sorry für offtopic, aber das beschäftigt mich letzte Zeit wirklich und ich bin auch dabei, mich zu bessern.

Zum Thema:
Meinen größten Respekt und Dank an das Team vom Ticketservice. Ich stelle mir die Abwicklung (ist ja nicht nur das eine Spiel) gerade sehr stressig vor und finde es von daher ehrlich gesagt unsäglich, wenn hier Gemecker wegen der Abwicklung oder selbst die ständigen Nachfragen, wann es Infos gibt, kommen.
#
Du Witzbold, als Student ist es mir leider nicht möglich auf jedes Auswärtsspiel (dafür verpasse ich wenigstens kein Heimspiel) zu fahren, so gern ich würde, aber leider ist das immer mit enormem Kosten verbunden. Nach dem Studium schaut die Sache wieder ganz anders aus.
#
Als Student war ich immer daheim und auswärts. Geh arbeiten
#
Ich habe meine Dauerkarte auch in der zweiten Liga behalten und bin bestimmt keine launische Diva.

Mir kam einfach der Gedanke, hier zittern wir 20.000 wg der Karte und bei anderen Vereinen will keiner und man kriegt die bestellten Karten einfach so. Ich kann es gar nicht verstehen, dass da keiner Bock hat. Unvorstellbar
#
Marilynchen1 schrieb:

Mir kam einfach der Gedanke, hier zittern wir 20.000 wg der Karte und bei anderen Vereinen will keiner und man kriegt die bestellten Karten einfach so. Ich kann es gar nicht verstehen, dass da keiner Bock hat. Unvorstellbar


Naja. Zum einen sieht man ja genau daran, dass das von dir genannte Beispiel RB eben ein Verein ist, der keine wirkliche Fankultur besitzt. Da kann Ralf Rangnick noch so oft sagen, dass man die besten Fans der Welt habe.

Zum anderen ist das Selbstgefeiere einiger Eintrachtfans z.T. aber auch abgehoben. Wir spielen bislang wenn es hochkommt alle fünf Jahre mal im Europapokal. Wenn sich hier der sportliche Erfolg etablieren sollte und wir ein paar Jahre in Folge international spielen, pendelt sich das auch ganz schnell ein. Klar fahren dann immer noch mehr Leute mit als bei Leverkusen, aber die Euphorie, die rund um den Wettbewerb hier entfacht wurde (und ich spreche bewusst von entfacht WURDE) wird sich auch nicht ewig halten können. Wenn wir bspw. nach drei Europajahren in Folge ein Vorrunden-Heimspiel im Dezember gegen Limassol haben, ist die Bude sicher nicht mehr voll. Eintracht international hat sich ja einfach zu einem Event entwickelt, bei dem eben auch jeder gerne dabei ist und dann davon erzählt - weil es eh schon in aller Munde ist. Das schaukelt sich dann quasi selbst hoch. Diese Dynamik gibt es anderswo nicht.
#
Marilynchen1 schrieb:

Mir kam einfach der Gedanke, hier zittern wir 20.000 wg der Karte und bei anderen Vereinen will keiner und man kriegt die bestellten Karten einfach so. Ich kann es gar nicht verstehen, dass da keiner Bock hat. Unvorstellbar


Naja. Zum einen sieht man ja genau daran, dass das von dir genannte Beispiel RB eben ein Verein ist, der keine wirkliche Fankultur besitzt. Da kann Ralf Rangnick noch so oft sagen, dass man die besten Fans der Welt habe.

Zum anderen ist das Selbstgefeiere einiger Eintrachtfans z.T. aber auch abgehoben. Wir spielen bislang wenn es hochkommt alle fünf Jahre mal im Europapokal. Wenn sich hier der sportliche Erfolg etablieren sollte und wir ein paar Jahre in Folge international spielen, pendelt sich das auch ganz schnell ein. Klar fahren dann immer noch mehr Leute mit als bei Leverkusen, aber die Euphorie, die rund um den Wettbewerb hier entfacht wurde (und ich spreche bewusst von entfacht WURDE) wird sich auch nicht ewig halten können. Wenn wir bspw. nach drei Europajahren in Folge ein Vorrunden-Heimspiel im Dezember gegen Limassol haben, ist die Bude sicher nicht mehr voll. Eintracht international hat sich ja einfach zu einem Event entwickelt, bei dem eben auch jeder gerne dabei ist und dann davon erzählt - weil es eh schon in aller Munde ist. Das schaukelt sich dann quasi selbst hoch. Diese Dynamik gibt es anderswo nicht.
#
Einpendeln heißt dann aber daheim 40.000 und auswärts 5.000 und nicht daheim 15.000 und auswärts 10-100.
#
Ob Viel- oder Seltenauswärtsfahrer Karten für Milan bekommen und ich dann keine, ist mit relativ egal.
Ich kann weder oft ins Stadion, noch auf Auswärtsspiele-
daher habe ich Verständnis für bestimmte Auswahlkriterien.
Aber wenn ich da bin, dann gebe ich 90Min Vollgas.
Seit Jahren besingen wir unsere Eintracht mit "Ob Rom , Mailand oder London...."
Und dann stehste in Rom im Block und bist die einzige Stimme....
Das werde ich niemals verstehen!

#
Immer diese Stammtischdiskussionen, wer wo war und wie oft fährt. Keinen interessiert es, wer 1980 schon in Donezk war, oder sonst irgendwo.
Ich war auch nicht in Charkiw, weil ich einen sche*ß Teamleiter habe, der meint den Rambo auf der Arbeit zu markieren. Ansonsten wäre ich zu 100% hingeflogen. Ob Schönwetter oder nicht, jeder fliegt hin wo er möchte. Auch bei allen anderen Vereinen fliegen weniger mit, je weiter es weg geht.
#
Marilynchen1 schrieb:

Ich habe meine Dauerkarte auch in der zweiten Liga behalten und bin bestimmt keine launische Diva.

Mir kam einfach der Gedanke, hier zittern wir 20.000 wg der Karte und bei anderen Vereinen will keiner und man kriegt die bestellten Karten einfach so. Ich kann es gar nicht verstehen, dass da keiner Bock hat. Unvorstellbar


wir fahren aber mit, weil es mit so vielen immer so geil ist. Stehe du mit 50 Mann im Block. Dann siehst Du, wie wenig Spaß das macht.
#
ohnedich schrieb:

Marilynchen1 schrieb:

Ich habe meine Dauerkarte auch in der zweiten Liga behalten und bin bestimmt keine launische Diva.

Mir kam einfach der Gedanke, hier zittern wir 20.000 wg der Karte und bei anderen Vereinen will keiner und man kriegt die bestellten Karten einfach so. Ich kann es gar nicht verstehen, dass da keiner Bock hat. Unvorstellbar


wir fahren aber mit, weil es mit so vielen immer so geil ist. Stehe du mit 50 Mann im Block. Dann siehst Du, wie wenig Spaß das macht.


Also erstens solltet ihr dahin fahren, weil die Eintracht spielt.
Und zweitens macht es viel mehr Spaß, wenn nicht 13500 Leute da sind, sondern die 2000, die zu jedem Spiel fahren und wo du weißt, dass sie 100% geben und nicht diese Sauftouristen.
Auch als wir damals mit "nur" 600 Mann in Baku waren, hat das mehr Spaß gemacht als jedes bisherige Europacup Auswärtsspiel.
#
Diese ganze Kartendiskussion ist doch lächerlich. Bei den bisherigen drei Auswärtsspielen hätten wir zweimal quasi unbegrenzt Tickets haben können. Ticketprobleme gab es auf Zypern und in der Ukraine keine, also brauch sich keiner über zu wenig Tickets beschweren.
Und selbst in Mailand bekommen wir trotz der Vorfälle in Rom 13.500 Tickets und über 65% der Bestellungen werden bestätigt.
#
Folgendes Problem:
ich habe zwei personalisierte Tickets fürs Auswärtsspiel, allerdings kann mein Kumpel definitiv nicht mit, da er nun doch arbeiten muss. Gibt es eine Möglichkeit sein Ticket auf jemand anderen umzuschreiben oder ist das ausgeschlossen?
#
Folgendes Problem:
ich habe zwei personalisierte Tickets fürs Auswärtsspiel, allerdings kann mein Kumpel definitiv nicht mit, da er nun doch arbeiten muss. Gibt es eine Möglichkeit sein Ticket auf jemand anderen umzuschreiben oder ist das ausgeschlossen?
#
Markees schrieb:

Folgendes Problem:
ich habe zwei personalisierte Tickets fürs Auswärtsspiel, allerdings kann mein Kumpel definitiv nicht mit, da er nun doch arbeiten muss. Gibt es eine Möglichkeit sein Ticket auf jemand anderen umzuschreiben oder ist das ausgeschlossen?


Wann hast du eigentlich die Bestätigung bekommen, das du Auswärtstickets bekommst ?
#
Tickets in home sector do not have Name or Nationality on them. My group have purchased 6 in the blue sector bottom tier and travelling from Scotland.

See you all in Milan!
#
Diese ganze Kartendiskussion ist doch lächerlich. Bei den bisherigen drei Auswärtsspielen hätten wir zweimal quasi unbegrenzt Tickets haben können. Ticketprobleme gab es auf Zypern und in der Ukraine keine, also brauch sich keiner über zu wenig Tickets beschweren.
Und selbst in Mailand bekommen wir trotz der Vorfälle in Rom 13.500 Tickets und über 65% der Bestellungen werden bestätigt.
#
Danke!!!
und das meine ich nicht ironisch...
#
Markees schrieb:

Folgendes Problem:
ich habe zwei personalisierte Tickets fürs Auswärtsspiel, allerdings kann mein Kumpel definitiv nicht mit, da er nun doch arbeiten muss. Gibt es eine Möglichkeit sein Ticket auf jemand anderen umzuschreiben oder ist das ausgeschlossen?


Wann hast du eigentlich die Bestätigung bekommen, das du Auswärtstickets bekommst ?
#
Die ersten Fanclubs haben Geldabbuchungen erhalten.

Die Karte ist jetzt praktisch wertlos.
#
Wieviel Auswärtsdauerkarten bzw. Vielfahrer gibt es eigentlich bei der SGE ?
#
Folgendes Problem:
ich habe zwei personalisierte Tickets fürs Auswärtsspiel, allerdings kann mein Kumpel definitiv nicht mit, da er nun doch arbeiten muss. Gibt es eine Möglichkeit sein Ticket auf jemand anderen umzuschreiben oder ist das ausgeschlossen?
#
Markees schrieb:

Folgendes Problem:
ich habe zwei personalisierte Tickets fürs Auswärtsspiel, allerdings kann mein Kumpel definitiv nicht mit, da er nun doch arbeiten muss. Gibt es eine Möglichkeit sein Ticket auf jemand anderen umzuschreiben oder ist das ausgeschlossen?


Ruf sobald es geht bei der Eintracht an oder schreib eine Mail. Noch wurde das Ticket wahrscheinlich nicht mit einem Namen bedruckt und somit könnte dann noch ein anderer Adler nach Mailand, falls du eine Zusage erhalten solltest
#
Wieviel Auswärtsdauerkarten bzw. Vielfahrer gibt es eigentlich bei der SGE ?
#
ca. 3000
#
Ist eigentlich bekannt wie viele Karten es über die Fufa gibt?
Ich verstehe das doch richtig, dass Mitglieder dort am Montag nochmal die Chance haben Karten zu bekommen incl. Flieger und Hotel usw. Diese Karten sind doch dann bestimmt im Kontinent von 13500 enthalten?
#
Ist eigentlich bekannt wie viele Karten es über die Fufa gibt?
Ich verstehe das doch richtig, dass Mitglieder dort am Montag nochmal die Chance haben Karten zu bekommen incl. Flieger und Hotel usw. Diese Karten sind doch dann bestimmt im Kontinent von 13500 enthalten?
#
Korrekt. Bus + 2 Flieger, falls nicht aufgestockt wird.
#
Korrekt. Bus + 2 Flieger, falls nicht aufgestockt wird.
#
Schubbi66 schrieb:

Korrekt. Bus + 2 Flieger, falls nicht aufgestockt wird.


Für aufstocken müssten ja erstmal Karten vorhanden sein?
#
Schubbi66 schrieb:

Korrekt. Bus + 2 Flieger, falls nicht aufgestockt wird.


Für aufstocken müssten ja erstmal Karten vorhanden sein?
#
Ich geh auch davon aus das aufgestockt wird.
Normal ist es das die Auswärtsdauerkarten und allesfahrer ihre Karten bekommen, dann denk ich die ganzen EFC‘s, dann FuFa und dann denk ich wird ab Dienstag/ Mittwoch der Rest versorgt!
So wäre es auf jeden Fall fair denjenigen gegenüber die das ganze Jahr on Tour sind.



Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!