Eintracht back in Europe - Info/Diskussion (#1)

#
Da ja derzeit viel diskutiert wird, ob die "Ochsentour" nun ein Nach- oder Vorteil ist, würde ich unseren Großmeister der Statistik mal um was bitten wollen:

Gibt es denn eine signifikante Korrelation zwischen Euro-Quali und Performance in der Liga? Soll heißen: Hat der Saisonverlauf der Euro-Quali-Vereine irgendwelche Auffälligkeiten (schwieriger Liga-Start, Kraftverlust am Ende der Saison, schlechterer Tabellenplatz als in der Vorsaison usw)?

Ich weiß, ich könnte mich da jetzt auch in die Daten reinfuchsen, aber
a) unterstelle ich dir mal, dass du an Zahlengefummel im Gegensatz zu mir Spaß hast
und
b) unterstelle ich dir mal, dass du fußballbezogene Daten parat hast und sie nicht wie ich auf kicker.de zusammenkramst.

Wär echt geil, wenn du da was hättest, Werner!
#
ExilhesseBaWue schrieb:

Gibt es denn eine signifikante Korrelation zwischen Euro-Quali und Performance in der Liga? Soll heißen: Hat der Saisonverlauf der Euro-Quali-Vereine irgendwelche Auffälligkeiten (schwieriger Liga-Start, Kraftverlust am Ende der Saison, schlechterer Tabellenplatz als in der Vorsaison usw)?


Ohne statistische Daten zu haben, sondern nur auf Aussagen von Ralf Rangnick bezogen: Er sagte, dass durch die Quali-Spiele im Vorfeld der eigentlichen Saison der Start deutlich erschwert wurde. Bis man dann so wirklich ins Rollen kam, war die Hälfte der Hinrunde absolviert. Der Erfolg am Ende entschädigt da sicher für, allerdings sehe ich Leipzig auch noch einige Stufen über uns, wenn ich mir vor allem die qualitative Breite des Kaders anschaue.
#
Sind in der Quali nicht auch Stehplätze erlaubt?

Erst ab der Play Off Runde dürften Sitzplätze Pflicht sein.
#
ThorstenH schrieb:

Sind in der Quali nicht auch Stehplätze erlaubt?

Erst ab der Play Off Runde dürften Sitzplätze Pflicht sein.

So wie ich das verstanden habe ist das leider nicht so.
#
ExilhesseBaWue schrieb:

Gibt es denn eine signifikante Korrelation zwischen Euro-Quali und Performance in der Liga? Soll heißen: Hat der Saisonverlauf der Euro-Quali-Vereine irgendwelche Auffälligkeiten (schwieriger Liga-Start, Kraftverlust am Ende der Saison, schlechterer Tabellenplatz als in der Vorsaison usw)?


Ohne statistische Daten zu haben, sondern nur auf Aussagen von Ralf Rangnick bezogen: Er sagte, dass durch die Quali-Spiele im Vorfeld der eigentlichen Saison der Start deutlich erschwert wurde. Bis man dann so wirklich ins Rollen kam, war die Hälfte der Hinrunde absolviert. Der Erfolg am Ende entschädigt da sicher für, allerdings sehe ich Leipzig auch noch einige Stufen über uns, wenn ich mir vor allem die qualitative Breite des Kaders anschaue.
#
Ja, das hab ich auch noch im Ohr. Wobei ich weder Rangnick noch die Marketingabteilung vom überteuerten Energy-Drink gerne im Ohr haben möchte.

Die Frage ist aber: Ist das tatsächlich statistisch belegbar? Oder ist das sowas wie "Der Gefoulte darf nicht selbst schießen!" und "Die Eintracht ist ein Aufbaugegner!"?
#
ExilhesseBaWue schrieb:

Gibt es denn eine signifikante Korrelation zwischen Euro-Quali und Performance in der Liga? Soll heißen: Hat der Saisonverlauf der Euro-Quali-Vereine irgendwelche Auffälligkeiten (schwieriger Liga-Start, Kraftverlust am Ende der Saison, schlechterer Tabellenplatz als in der Vorsaison usw)?


Ohne statistische Daten zu haben, sondern nur auf Aussagen von Ralf Rangnick bezogen: Er sagte, dass durch die Quali-Spiele im Vorfeld der eigentlichen Saison der Start deutlich erschwert wurde. Bis man dann so wirklich ins Rollen kam, war die Hälfte der Hinrunde absolviert. Der Erfolg am Ende entschädigt da sicher für, allerdings sehe ich Leipzig auch noch einige Stufen über uns, wenn ich mir vor allem die qualitative Breite des Kaders anschaue.
#
Letztes Jahr war aber auch WM und die Sommerpause kurz. Die Auswirkungen hat man bei unserem Team ja auch schmerzlich gesehen. Insbesondere bei Rebic. Nicht auszudenken wir wären anstatt Leipzig noch in die Quali!
#
Aber man macht doch auch Freundschaftsspiele. Da geben die Spieler doch ebenfalls alles. Klar trainiert man auf diese nicht hin, aber so viel Unterschied kann es doch auch nicht sein.
#
Wolfsburg tritt in China gegen uns mit einer besseren B- Mannschaft an, füllen den Kader mit U23 und U19 Jungs auf, lassen Stammspieler zuhause. Was anderes wird die SGE morgen auch nicht machen, den Akteuren von Russ bis Tuta eine Chance geben, das sollte eine aktive Ruhephase für den Rest bedeuten.
#
Aber man macht doch auch Freundschaftsspiele. Da geben die Spieler doch ebenfalls alles. Klar trainiert man auf diese nicht hin, aber so viel Unterschied kann es doch auch nicht sein.
#
Ich glaube, das ist schon ein Unterschied. Nicht nur, aber auch, weil Du bei Freundschaftsspielen deutlich öfter wechseln kannst als bei Pflichtspielen. Die Intensität dürfte auch eine ganz andere sein.
#
Wolfsburg tritt in China gegen uns mit einer besseren B- Mannschaft an, füllen den Kader mit U23 und U19 Jungs auf, lassen Stammspieler zuhause. Was anderes wird die SGE morgen auch nicht machen, den Akteuren von Russ bis Tuta eine Chance geben, das sollte eine aktive Ruhephase für den Rest bedeuten.
#
eagleburger47 schrieb:

Wolfsburg tritt in China gegen uns mit einer besseren B- Mannschaft an, füllen den Kader mit U23 und U19 Jungs auf, lassen Stammspieler zuhause. Was anderes wird die SGE morgen auch nicht machen, den Akteuren von Russ bis Tuta eine Chance geben, das sollte eine aktive Ruhephase für den Rest bedeuten.


Glaube ich nicht. Die sind sicher nicht so dumm. Das wird schon vertraglich geregelt sein. Schließlich werden wir da auch fürstlich entlohnt.
#
eagleburger47 schrieb:

Wolfsburg tritt in China gegen uns mit einer besseren B- Mannschaft an, füllen den Kader mit U23 und U19 Jungs auf, lassen Stammspieler zuhause. Was anderes wird die SGE morgen auch nicht machen, den Akteuren von Russ bis Tuta eine Chance geben, das sollte eine aktive Ruhephase für den Rest bedeuten.


Glaube ich nicht. Die sind sicher nicht so dumm. Das wird schon vertraglich geregelt sein. Schließlich werden wir da auch fürstlich entlohnt.
#
Der Kader...heute morgen im Flieger:

Der VfL-Kader für die China-Reise: Arnold, Azzaoui, Gerhardt, Guilavogui, Jung, Klaus, Knoche, Pellatz (U23), Pervan, Rexhbecaj, William, Klump (U23), Balde, Mertens, Kinitz (alle U19).
#
Unsere Nationalspieler werden sicherlich nicht mit nach China reisen. Die haben ja noch Qualispiele....  
#
Ja, das hab ich auch noch im Ohr. Wobei ich weder Rangnick noch die Marketingabteilung vom überteuerten Energy-Drink gerne im Ohr haben möchte.

Die Frage ist aber: Ist das tatsächlich statistisch belegbar? Oder ist das sowas wie "Der Gefoulte darf nicht selbst schießen!" und "Die Eintracht ist ein Aufbaugegner!"?
#
ExilhesseBaWue schrieb:

Ja, das hab ich auch noch im Ohr. Wobei ich weder Rangnick noch die Marketingabteilung vom überteuerten Energy-Drink gerne im Ohr haben möchte.

Die Frage ist aber: Ist das tatsächlich statistisch belegbar? Oder ist das sowas wie "Der Gefoulte darf nicht selbst schießen!" und "Die Eintracht ist ein Aufbaugegner!"?


So lange gibt es ja den aktuellen Modus nicht, mit den 6 quali Spielen  Ich weiß gar nicht genau, seit wann.

Aber ich gucke mir mal die letzten Jahre die Teams an, die als 7er oder sonst als Team mit den meisten erforderlichen Quali Teams.

2018 Leipzig:
Folgesaison Platz 3. 66 Punkte. Klar verbessert zum Vorjahr.

2017 Freiburg:
Flog in der ersten Quali Runde raus, daher schwer zu bewerten. Folgesaison Platz 15. Klar verschlechtert. War aber auch zweites Bundesliga Jahr nach Aufstieg.

2016 Berlin:
Flog in der ersten Quali Runde raus, daher schwer zu bewerten. Folgesaison Platz 6. Konstant geblieben.

2015 BVB:
Damals spielte man noch 2 Qualirunden bis zur Gruppenphase. Dortmund spielte beide Runden und qualifiziert sich für die Gruppenphase. Folgesaison Platz 2. Klar verbessert.

2014 Mainz:
Flog in der ersten Quali Runde raus, daher schwer zu bewerten. Folgesaison Platz 11. Etwas verschlechtert. Aber eigentlich eine normale Mainz Platzierung.

2013 (vielleicht auch später noch) gab es noch den Modus mit der einen Quali Runde. Ob die jetzt aber den Ausschlag gab an unserer schlechten Bundesligasaison, wage ich ehrlich gesagt zu bezweifeln.

Also zumindest in der Bundesliga kann man somit nicht wirklich was sagen. Da ist jetzt in den letzten Jahren keiner in ganz schlechte Regionen abgestürzt in die man den Verein sonst nicht vermutet hätte.

Interessant ist aber vielleicht auch, wenn man das Team vergleicht, welches sich am knappsten nicht für Europa qualifiziert hat. Also je nach Saison Platz 7 oder 8.

2013:
HSV. Folgesaison Platz 16 mit 27 Punkten.

2014:
Augsburg. Folgesaison Platz 5

2015
Hoffenheim. Folgesaison Platz 15

2016
Wolfsburg. Folgesaison Platz 16

2017
Bremen. Folgesaison Platz 11

2018
Stuttgart. Folgesaison Platz 16

Da würde ich einfach mal sagen, dass es jedenfalls nicht bewiesen ist, dass es besser ist die Quali knapp zu verpassen, als sie zu spielen.

#
ExilhesseBaWue schrieb:

Ja, das hab ich auch noch im Ohr. Wobei ich weder Rangnick noch die Marketingabteilung vom überteuerten Energy-Drink gerne im Ohr haben möchte.

Die Frage ist aber: Ist das tatsächlich statistisch belegbar? Oder ist das sowas wie "Der Gefoulte darf nicht selbst schießen!" und "Die Eintracht ist ein Aufbaugegner!"?


So lange gibt es ja den aktuellen Modus nicht, mit den 6 quali Spielen  Ich weiß gar nicht genau, seit wann.

Aber ich gucke mir mal die letzten Jahre die Teams an, die als 7er oder sonst als Team mit den meisten erforderlichen Quali Teams.

2018 Leipzig:
Folgesaison Platz 3. 66 Punkte. Klar verbessert zum Vorjahr.

2017 Freiburg:
Flog in der ersten Quali Runde raus, daher schwer zu bewerten. Folgesaison Platz 15. Klar verschlechtert. War aber auch zweites Bundesliga Jahr nach Aufstieg.

2016 Berlin:
Flog in der ersten Quali Runde raus, daher schwer zu bewerten. Folgesaison Platz 6. Konstant geblieben.

2015 BVB:
Damals spielte man noch 2 Qualirunden bis zur Gruppenphase. Dortmund spielte beide Runden und qualifiziert sich für die Gruppenphase. Folgesaison Platz 2. Klar verbessert.

2014 Mainz:
Flog in der ersten Quali Runde raus, daher schwer zu bewerten. Folgesaison Platz 11. Etwas verschlechtert. Aber eigentlich eine normale Mainz Platzierung.

2013 (vielleicht auch später noch) gab es noch den Modus mit der einen Quali Runde. Ob die jetzt aber den Ausschlag gab an unserer schlechten Bundesligasaison, wage ich ehrlich gesagt zu bezweifeln.

Also zumindest in der Bundesliga kann man somit nicht wirklich was sagen. Da ist jetzt in den letzten Jahren keiner in ganz schlechte Regionen abgestürzt in die man den Verein sonst nicht vermutet hätte.

Interessant ist aber vielleicht auch, wenn man das Team vergleicht, welches sich am knappsten nicht für Europa qualifiziert hat. Also je nach Saison Platz 7 oder 8.

2013:
HSV. Folgesaison Platz 16 mit 27 Punkten.

2014:
Augsburg. Folgesaison Platz 5

2015
Hoffenheim. Folgesaison Platz 15

2016
Wolfsburg. Folgesaison Platz 16

2017
Bremen. Folgesaison Platz 11

2018
Stuttgart. Folgesaison Platz 16

Da würde ich einfach mal sagen, dass es jedenfalls nicht bewiesen ist, dass es besser ist die Quali knapp zu verpassen, als sie zu spielen.

#
Interessante Auflistung, Danke fürs Recherchieren.

Es ist also statistisch nicht ausgeschlossen, dass wir trotz Quali das Triple holen.
#
@Werner
Welche Gegner könnten uns denn theoretisch in der Play-Off-Runde drohen.??
#
@Werner
Welche Gegner könnten uns denn theoretisch in der Play-Off-Runde drohen.??
#
Adlersupporter schrieb:

@Werner
Welche Gegner könnten uns denn theoretisch in der Play-Off-Runde drohen.??


Fast alle? Schau einfach mal, was so zwischen Koeffizienz 10,000 bis 22,000 im 1. Beitrag hat. Das ist etwa die realistische Kragenweite.
#
Letzter Edit: 31.8.19 - 14:05 Uhr

1. Termine

19. September - Eintracht - Arsenal (18:55 Uhr)
3. Oktober - Vitoria - Eintracht (21 Uhr)
24. Oktober - Eintracht - Lüttich (21 Uhr)
7. November - Lüttich - Eintracht (18:55 Uhr)
28. November - Arsenal - Eintracht (21 Uhr)
12. Dezember - Eintracht - Vitoria (18:55 Uhr)

16. Dezember - Auslosung Sechzehntelfinale
20. Februar - Sechzehntelfinale
27. Februar - Sechzehntelfinale
28. Februar - Auslosung Achtelfinale
12. März - Achtelfinale
19. März - Achtelfinale
20. März - Auslosung Viertelfinale + Halbfinale
9. April - Viertelfinale
16. April - Viertelfinale
30. April - Halbfinale
7. Mai - Halbfinale
27. Mai - Finale in Danzig

2. Gruppen

A

FC Sevilla (ESP - 104,000)
APOEL Nikosia (ZYP - 25,500)
Qarabag Agdam (AZE - 22,000)
Düdelingen (LUX - 6,250)

B

Dynamo Kiew (UKR - 65,000)
FC Kopenhagen (DÄN - 31,000)
Malmö FF (SWE - 20,000)
FC Lugano (SUI - 6,000)

C

FC Basel (SUI - 54,500)
FK Krasnodar (RUS - 34,500)
FC Getafe (ESP - 20,713)
Trabzonspor (TÜR - 8,000)

D

Sporting (POR - 50,000)
PSV Eindhoven (NED - 37,000)
Rosenborg (NOR - 11,500)
Linzer ASK (ÖST - 6,250)

E

Lazio Rom (ITA - 37,000)
Celtic Glasgow (SCO - 31,000)
Stade Rennes (FRA - 11,699)
CFR Cluj (ROM - 3,500)

F

Arsenal London (ENG - 101,000)
Eintracht Frankfurt (GER - 24,000)
Standard Lüttich (BEL - 17,500)
Guimarães (POR - 9,646)

G

FC Porto (POR - 93,000)
YB Bern (SUI - 27,500)
Feyenoord (NED - 22,000)
Glasgow Rangers (SCO - 5,250)

H

ZSKA Moskau (RUS - 48,000)
Lud. Rasgrad (BUL - 27,000)
Espanyol Barcelona (ESP - 20,713)
Ferencváros (UNG - 3,500)

I

Wolfsburg (GER - 40,000)
KAA Gent (BEL - 29,500)
AS Saint-Étienne (FRA - 23,000)
PFK Olexandrija (UKR - 7,780)

J

AS Rom (ITA - 81,000)
Mönchengladbach (GER - 29,000)
Istanbul Başakşehir (TÜR - 10,500)
Wolfsberger AC (ÖST - 6,250)

K

Besiktas (TÜR - 62,000)
Sporting Braga (POR - 31,000)
Wolverhampton Wanderers (ENG - 17,092)
Slovan Bratislava (SVK - 6,000)

L

Manchester United (ENG - 78,000)
Astana (KAS - 27,500)
Partizan Belgrad (SRB - 18,000)
AZ Alkmaar (NED - 10,500)

Spiele am 19. September

APOEL - Düdelingen
Qarabag - Sevilla

Kiew - Malmö
Kopenhagen - Lugano

Basel - Krasnodar
Getafe - Trabzonspor

LASK - Rosenborg
PSV - Sporting

Cluj - Lazio
Rennes - Celtic

Eintracht - Arsenal
Lüttich - Vitoria

Porto - YB Bern
Rangers - Feyenoord

Espanyol - Ferencvaros
Rasgrad - ZSKA Moskau

Gent - St. Etienne
Wolfsburg - Oleksandriya

Mönchengladbach - Wolfsberger AC
AS Rom - Basaksehir

Bratislava - Besiktas
Wolverhampton - Braga

Man Utd. - Astana
Partizan Belgrad - Alkmaar

3. Einnahmen-Schätzung

https://de.uefa.com/insideuefa/stakeholders/clubs/news/newsid=2616475.html

Bisher eingenommen:

260.000 € - Teilnahme 2. Qualifikationsrunde
280.000 € - Teilnahme 3. Qualifikationsrunde
2.920.000 € - Gruppenphase erreicht
1.714.320 € - Zehnjahreskoeffizient für GL-Teilnehmer (ohne Gewähr)
2.256.000 € - Annahmemodell Zuschauereinnahmen* (ohne Gewähr)
unbekannt - Marktpool EL / TV-Einnahmen Quali

Summe: 7.430.320 €

*Zuschauereinnahmen , Annahme 47000 Zuschauer , Durchschnittspreis (ermäßigt Kategorie 3) = 752000 pro Quali-Spiel bzw. 1,269 Mio pro Gruppenspiel)
#
SGE_Werner schrieb:

Gesetzt:

Cliftonville (NIR - 2,500)
Europa FC (GIB - 2,000)
NSI Runavik (FÄR - 1,750)


Europa FC wäre der passende Einstieg, die möchte ich.
#
Shamrock Rovers (IRL - 2,250)

Ungesetzt

Široki Brijeg (B&H - 2,250)

Werner? Warum ist das so
#
Shamrock Rovers (IRL - 2,250)

Ungesetzt

Široki Brijeg (B&H - 2,250)

Werner? Warum ist das so
#
Degi18 schrieb:

Shamrock Rovers (IRL - 2,250)

Ungesetzt

Široki Brijeg (B&H - 2,250)

Werner? Warum ist das so



Also warum ist Brijeg ungesetzt und Shamrock unbekannt trotz gleichen Koeffizienten? Also warum ist Brijeg "schlechter" eingestuft ??
#
ExilhesseBaWue schrieb:

Ja, das hab ich auch noch im Ohr. Wobei ich weder Rangnick noch die Marketingabteilung vom überteuerten Energy-Drink gerne im Ohr haben möchte.

Die Frage ist aber: Ist das tatsächlich statistisch belegbar? Oder ist das sowas wie "Der Gefoulte darf nicht selbst schießen!" und "Die Eintracht ist ein Aufbaugegner!"?


So lange gibt es ja den aktuellen Modus nicht, mit den 6 quali Spielen  Ich weiß gar nicht genau, seit wann.

Aber ich gucke mir mal die letzten Jahre die Teams an, die als 7er oder sonst als Team mit den meisten erforderlichen Quali Teams.

2018 Leipzig:
Folgesaison Platz 3. 66 Punkte. Klar verbessert zum Vorjahr.

2017 Freiburg:
Flog in der ersten Quali Runde raus, daher schwer zu bewerten. Folgesaison Platz 15. Klar verschlechtert. War aber auch zweites Bundesliga Jahr nach Aufstieg.

2016 Berlin:
Flog in der ersten Quali Runde raus, daher schwer zu bewerten. Folgesaison Platz 6. Konstant geblieben.

2015 BVB:
Damals spielte man noch 2 Qualirunden bis zur Gruppenphase. Dortmund spielte beide Runden und qualifiziert sich für die Gruppenphase. Folgesaison Platz 2. Klar verbessert.

2014 Mainz:
Flog in der ersten Quali Runde raus, daher schwer zu bewerten. Folgesaison Platz 11. Etwas verschlechtert. Aber eigentlich eine normale Mainz Platzierung.

2013 (vielleicht auch später noch) gab es noch den Modus mit der einen Quali Runde. Ob die jetzt aber den Ausschlag gab an unserer schlechten Bundesligasaison, wage ich ehrlich gesagt zu bezweifeln.

Also zumindest in der Bundesliga kann man somit nicht wirklich was sagen. Da ist jetzt in den letzten Jahren keiner in ganz schlechte Regionen abgestürzt in die man den Verein sonst nicht vermutet hätte.

Interessant ist aber vielleicht auch, wenn man das Team vergleicht, welches sich am knappsten nicht für Europa qualifiziert hat. Also je nach Saison Platz 7 oder 8.

2013:
HSV. Folgesaison Platz 16 mit 27 Punkten.

2014:
Augsburg. Folgesaison Platz 5

2015
Hoffenheim. Folgesaison Platz 15

2016
Wolfsburg. Folgesaison Platz 16

2017
Bremen. Folgesaison Platz 11

2018
Stuttgart. Folgesaison Platz 16

Da würde ich einfach mal sagen, dass es jedenfalls nicht bewiesen ist, dass es besser ist die Quali knapp zu verpassen, als sie zu spielen.

#
Danke, genau sowas hab ich gemeint!

Also... Das Vorurteil der belastenden Quali ist vielleicht nicht ganz widerlegt... Aber darf zumindest angezweifelt werden.
Das heißt dann wohl: Let's rock Europe and the Bundesliga!
#
Werner kurze Frage: Nach welchem Kriterium wird die Setzliste erstellt, wenn zwei Teams den gleichen Koeffizienten haben?
#
sgealexmeier14 schrieb:

Werner kurze Frage: Nach welchem Kriterium wird die Setzliste erstellt, wenn zwei Teams den gleichen Koeffizienten haben?


----

Degi18 schrieb:

Shamrock Rovers (IRL - 2,250)

Ungesetzt

Široki Brijeg (B&H - 2,250)

Werner? Warum ist das so


Da die beiden Dinge zusammen hängen... Bei Punktgleichstand des Koeffizienten wird geschaut, was die Teams in der letzten abgeschlossenen Saison an UEFA-Punkten bekommen haben. Wenn die gleich sind, dann die im Jahr davor usw. bis alle fünf Jahre dieser Fünfjahreswertung abgeglichen sind.

In dem Fall ist es so, dass Brijeg und Shamrock tatsächlich die letzten 3 Jahre gleiche Punktzahlen hatten, Shamrock aber vor vier Jahren 0,5 Punkte geholt hat und Brijeg nicht. Brijeg hat dafür vor 5 Jahren 0,5 Punkte geholt und Shamrock nicht (so ergibt sich der Gleichstand insgesamt). Demnach ist Shamrock vor Brijeg.

Kommt es nach all den Kriterien zum Gleichstand, ist auch die Platzierung gleich. Keine Ahnung, wie dann weiter sortiert wird. Vielleicht nach dem Länderkoeffizienten, zu dessen Länder die gehören. Sind zwei identisch und aus ein und dem selben Land, das wäre z.B. der Fall , wenn sich jetzt Nürnberg und Düsseldorf qualifiziert hätten, dann ist der weiter oben, der in der Liga höher platziert war.

Bissl kompliziert.

Shamrock ist mittlerweile eh in den Topf der Ungesetzten rein gerutscht.

Ach ja, wer das alles gelistet haben will:

https://de.uefa.com/memberassociations/uefarankings/club/#/yr/2019
#
sgealexmeier14 schrieb:

Werner kurze Frage: Nach welchem Kriterium wird die Setzliste erstellt, wenn zwei Teams den gleichen Koeffizienten haben?


----

Degi18 schrieb:

Shamrock Rovers (IRL - 2,250)

Ungesetzt

Široki Brijeg (B&H - 2,250)

Werner? Warum ist das so


Da die beiden Dinge zusammen hängen... Bei Punktgleichstand des Koeffizienten wird geschaut, was die Teams in der letzten abgeschlossenen Saison an UEFA-Punkten bekommen haben. Wenn die gleich sind, dann die im Jahr davor usw. bis alle fünf Jahre dieser Fünfjahreswertung abgeglichen sind.

In dem Fall ist es so, dass Brijeg und Shamrock tatsächlich die letzten 3 Jahre gleiche Punktzahlen hatten, Shamrock aber vor vier Jahren 0,5 Punkte geholt hat und Brijeg nicht. Brijeg hat dafür vor 5 Jahren 0,5 Punkte geholt und Shamrock nicht (so ergibt sich der Gleichstand insgesamt). Demnach ist Shamrock vor Brijeg.

Kommt es nach all den Kriterien zum Gleichstand, ist auch die Platzierung gleich. Keine Ahnung, wie dann weiter sortiert wird. Vielleicht nach dem Länderkoeffizienten, zu dessen Länder die gehören. Sind zwei identisch und aus ein und dem selben Land, das wäre z.B. der Fall , wenn sich jetzt Nürnberg und Düsseldorf qualifiziert hätten, dann ist der weiter oben, der in der Liga höher platziert war.

Bissl kompliziert.

Shamrock ist mittlerweile eh in den Topf der Ungesetzten rein gerutscht.

Ach ja, wer das alles gelistet haben will:

https://de.uefa.com/memberassociations/uefarankings/club/#/yr/2019
#
SGE_Werner schrieb:

sgealexmeier14 schrieb:

Werner kurze Frage: Nach welchem Kriterium wird die Setzliste erstellt, wenn zwei Teams den gleichen Koeffizienten haben?


----

Degi18 schrieb:

Shamrock Rovers (IRL - 2,250)

Ungesetzt

Široki Brijeg (B&H - 2,250)

Werner? Warum ist das so


Da die beiden Dinge zusammen hängen... Bei Punktgleichstand des Koeffizienten wird geschaut, was die Teams in der letzten abgeschlossenen Saison an UEFA-Punkten bekommen haben. Wenn die gleich sind, dann die im Jahr davor usw. bis alle fünf Jahre dieser Fünfjahreswertung abgeglichen sind.

In dem Fall ist es so, dass Brijeg und Shamrock tatsächlich die letzten 3 Jahre gleiche Punktzahlen hatten, Shamrock aber vor vier Jahren 0,5 Punkte geholt hat und Brijeg nicht. Brijeg hat dafür vor 5 Jahren 0,5 Punkte geholt und Shamrock nicht (so ergibt sich der Gleichstand insgesamt). Demnach ist Shamrock vor Brijeg.

Kommt es nach all den Kriterien zum Gleichstand, ist auch die Platzierung gleich. Keine Ahnung, wie dann weiter sortiert wird. Vielleicht nach dem Länderkoeffizienten, zu dessen Länder die gehören. Sind zwei identisch und aus ein und dem selben Land, das wäre z.B. der Fall , wenn sich jetzt Nürnberg und Düsseldorf qualifiziert hätten, dann ist der weiter oben, der in der Liga höher platziert war.

Bissl kompliziert.

Shamrock ist mittlerweile eh in den Topf der Ungesetzten rein gerutscht.

Ach ja, wer das alles gelistet haben will:

https://de.uefa.com/memberassociations/uefarankings/club/#/yr/2019


geiler Service, DANKE


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!