Eintracht back in Europe - Alles rund um die Europa League

#
ThePaSch schrieb:

Nächstes Todesopfer in Italien: Die Meisterschaft.

https://twitter.com/FabrizioRomano/status/1237116701872971776?s=19


Um mal wieder zum Thema zu kommen, Seria A dicht.
Bayern dicht.
Schweiz dicht.

Die Annahme, dass wir Bundesliga und EL zu Ende bringen, wird nach heute nicht wahrscheinlicher.
Durchaus möglich, dass irgendwann die Frage kommt, ob EM oder CL/EL/Meisterschaften. Im Mai/Juni dürfte die Lage ja wieder sauberer sein.
#
SemperFi schrieb:


Die Annahme, dass wir Bundesliga und EL zu Ende bringen, wird nach heute nicht wahrscheinlicher.
Durchaus möglich, dass irgendwann die Frage kommt, ob EM oder CL/EL/Meisterschaften. Im Mai/Juni dürfte die Lage ja wieder sauberer sein.



Da behauptet jetzt der Virologe schon wieder anderes :

Drosten verlangt deshalb ein Umdenken in der gesamten Bevölkerung, fordert unter anderem, „die Kinder ab jetzt bis September/ Oktober nicht mehr zu Oma und Opa abzugeben zur Betreuung sondern stattdessen für Oma und Opa einzukaufen, dass die nicht ständig in den Supermarkt müssen“. Es sei wichtig, dass den Menschen klar werde: „Es ist ernst.“
#
ThePaSch schrieb:

Nächstes Todesopfer in Italien: Die Meisterschaft.

https://twitter.com/FabrizioRomano/status/1237116701872971776?s=19


Um mal wieder zum Thema zu kommen, Seria A dicht.
Bayern dicht.
Schweiz dicht.

Die Annahme, dass wir Bundesliga und EL zu Ende bringen, wird nach heute nicht wahrscheinlicher.
Durchaus möglich, dass irgendwann die Frage kommt, ob EM oder CL/EL/Meisterschaften. Im Mai/Juni dürfte die Lage ja wieder sauberer sein.
#
SemperFi schrieb:

ThePaSch schrieb:

Nächstes Todesopfer in Italien: Die Meisterschaft.

https://twitter.com/FabrizioRomano/status/1237116701872971776?s=19


Um mal wieder zum Thema zu kommen, Seria A dicht.
Bayern dicht.
Schweiz dicht.

Die Annahme, dass wir Bundesliga und EL zu Ende bringen, wird nach heute nicht wahrscheinlicher.
Durchaus möglich, dass irgendwann die Frage kommt, ob EM oder CL/EL/Meisterschaften. Im Mai/Juni dürfte die Lage ja wieder sauberer sein.



Das wird spannend. Nebensächlich aber spannend.

Und wie man hier ja lesen "darf" ist das blanker Aktionismus der Presse, der Regierungen etc.

Wie ich schon vorher schrub, ein schmaler Grad.
Gerade in Zeiten wo der Stammtisch nicht mehr nur 6 Leute sondern "unendlich" Leute hat.

Wäre mal spannend, stellvertretend für die Leute mit gleicher Meinung, den Basaltkopp und Hi30 auf die Kerb in Heinsberg zu schicken um zu guggen ob es wirklich nicht so wild ist und anschließend natürlich ein Familienfest ausrichten lassen bei dem vom Baby bis zu den Urgroßeltern alle anwesend sein müssen.

#
Die einzigen Spiele, zu denen es in näherer Zukunft noch kommen dürfte, werden die Freundschaftsspiele der Löw-Truppe sein. Und auch die nur, nach des Bundestrainers höchsteigener Intention, bis zum dritten Abbruch - schließlich müssen DietmarHupensohn Sprüche brutalstmöglich geahndet werden. Die hunderttausende an Besuchern werden durch einen "Yogi vergib Dir"-Segen beim Einlass quasi aus dem 3D-Drucker heraus gegen Corona vollimmunisiert - und flugs die Seele in den Himmel springt.
#
Auch für Dich nochmal ganz langsam. Dem User ging es darum, ob er die Kosten für seine DAUERkarte erstattet bekommt. Von einem 82 Euro Ticket für ein Spiel war keine Rede!

Ich habe das entscheidende Wort mal markiert....

Ich hasse keinen User. Um jemanden zu hassen müsste er schon eine wichtige Rolle in meinem Leben spielen.
#
Basaltkopp schrieb:

Auch für Dich nochmal ganz langsam. Dem User ging es darum, ob er die Kosten für seine DAUERkarte erstattet bekommt. Von einem 82 Euro Ticket für ein Spiel war keine Rede!

Ich habe das entscheidende Wort mal markiert....

Ich hasse keinen User. Um jemanden zu hassen müsste er schon eine wichtige Rolle in meinem Leben spielen.

Meine Güte er wird die EL-DK meinen, die automatisch abgebucht wird. Man kann es auch übertreiben mit dem Rumgenerve
#
Mein Vorschlag wäre: den Europapokal aussetzen und Anfang nächster Saison zu Ende spielen. Der Europapokal der nächsten Saison wird nicht mit Hin und Rückspiel  ausgetragen, sondern nur mit einer Partie, Ort wird ausgelost. So gewönne man Zeit zum Nachholen der Spiele aus dieser Saison.
#
Es passiert soviel Hopp, Corona ...

Ich plädiere dafür "Fans" für die nächsten 10 Jahre von ALLEN Spielen auszuschließen.
Wir haben den Punkt erreicht, an dem die Einnahmen aus dem internationen Wettspielmarkt Zuschauereinnahmen komplett überflüssig machen.
Dafür die Pay TV Gebühren verdreifachen.
#
Da ich eine Karte habe, gehe ich natürlich Donnerstag ins Stadion, obwohl ich als krebskranker alter Mann eher zur Risikogruppe gehöre als andere. Ich wasche mir viel die Hände, treibe Sport und ernähre mich gesund, das muss reichen. Das sehen auch viele Experten so und wundern sich über die Panikmache.
#
Da ich eine Karte habe, gehe ich natürlich Donnerstag ins Stadion, obwohl ich als krebskranker alter Mann eher zur Risikogruppe gehöre als andere. Ich wasche mir viel die Hände, treibe Sport und ernähre mich gesund, das muss reichen. Das sehen auch viele Experten so und wundern sich über die Panikmache.
#
Struwwel schrieb:

Da ich eine Karte habe, gehe ich natürlich Donnerstag ins Stadion, obwohl ich als krebskranker alter Mann eher zur Risikogruppe gehöre als andere. Ich wasche mir viel die Hände, treibe Sport und ernähre mich gesund, das muss reichen. Das sehen auch viele Experten so und wundern sich über die Panikmache.

Respekt.

#
Aber mal zurück zum Sport. Ich wünsche mir, dass wir Donnerstag gegen Basel wie geplant spielen und alle kommen, die wollen, auch die Gäste natürlich. Für das Rückspiel glaube ich nicht an einen Verzicht der Baseler oder an einen UEFA-Zwang zum Austragen an einem neutralen Ort. Das wird ein endloses Verschieben geben bis in die nächste Saison.
#
Aber mal zurück zum Sport. Ich wünsche mir, dass wir Donnerstag gegen Basel wie geplant spielen und alle kommen, die wollen, auch die Gäste natürlich. Für das Rückspiel glaube ich nicht an einen Verzicht der Baseler oder an einen UEFA-Zwang zum Austragen an einem neutralen Ort. Das wird ein endloses Verschieben geben bis in die nächste Saison.
#
Struwwel schrieb:

Das wird ein endloses Verschieben geben bis in die nächste Saison.


Wie soll das denn gehen? Es geht ums Achtelfinale, nicht um das Finale.
#
Struwwel schrieb:

Das wird ein endloses Verschieben geben bis in die nächste Saison.


Wie soll das denn gehen? Es geht ums Achtelfinale, nicht um das Finale.
#
Sag ich doch, unsere beiden Finale!
#
um mal wieder aufs Spiel zu kommen. Basel ist sau stark in der EL und haben erst ein Spiel knapp verloren. Da ist auf jeden Fall Vorsicht angesagt und so wie ich Hütter kenne, wird da Vollgas mit der besten Formation gegeben.
#
MutterErnst schrieb:

oder in Freiburg gespielt wird. Eine Alternative wäre noch Straßburg


Ein Spiel der Uefa Champions- oder Euroleague bzw Nationalmannschaftsspiele kann nur im Land des ursprünglichen Austragungsortes verschoben werden. Eine Ansetzung in Freiburg oder im Elsass (Mulhouse, Straßburg) müsste von der Uefa  speziell genehmigt werden und würde deren Statuten zuwiderlaufen.
Entweder Geisterspiel oder volles Haus.
#
Schubbi66 schrieb:

MutterErnst schrieb:

oder in Freiburg gespielt wird. Eine Alternative wäre noch Straßburg


Ein Spiel der Uefa Champions- oder Euroleague bzw Nationalmannschaftsspiele kann nur im Land des ursprünglichen Austragungsortes verschoben werden. Eine Ansetzung in Freiburg oder im Elsass (Mulhouse, Straßburg) müsste von der Uefa  speziell genehmigt werden und würde deren Statuten zuwiderlaufen.
Entweder Geisterspiel oder volles Haus.


Hessenschau.de

“Deutlich komplizierter wird es schon beim Rückspiel gegen Basel am nächsten Donnerstag. Auch diese Partie soll stattfinden, allerdings nicht in der Schweiz. Mögliche Austragungsorte: Freiburg oder Straßburg. Drei Tage später geht es für die Hessen dann München zum FC Bayern. Problem dabei: Da die bayrische Staatsregierung eine Absage von Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Gästen plant, droht ein Geisterspiel. Die Kollegen vom Sport bleiben dran.„
#
Uerdinger schrieb:

Italien hat das Ein- und Ausreiseverbot auf das ganze Land ausgeweitet. Damit sind die europäischen Wettbewerbe quasi tot.

Falsch!

Von Tagesschau.de:
Internationale Wettbewerbe, sowohl für Vereine als auch für Nationalmannschaften, fallen allerdings nicht in die Zuständigkeit des Italienischen Nationalen Olympischen Komitees und werden daher durch diese Entscheidung nicht geregelt, teilte CONI weiter mit.
#
drlove29 schrieb:

Internationale Wettbewerbe, sowohl für Vereine als auch für Nationalmannschaften, fallen allerdings nicht in die Zuständigkeit des Italienischen Nationalen Olympischen Komitees und werden daher durch diese Entscheidung nicht geregelt, teilte CONI weiter mit.

Das mag so sein, was das Aussetzen des Spielbetriebs angeht. Allein fehlt mir die Phantasie, mir vorzustellen, wie internationale Spiele stattfinden sollen, wenn die Teams weder ein- noch ausreisen können. Vielleicht scheiden dann neben Basel auch noch die 5 italienischen Teams kampflos aus. Und nein, für ersteres habe ich keine Quelle. Sonst muss der Sieger wohl auf der Playstation ermittelt werden.
#
Jetzt isses raus.
Der Rest der Saison auch die EL wird an der Playstation und der X Box zu Ende gespielt.
#
Baaaah CE am frühen morgen....
Das stand da vorhin noch nicht.
#
Hyundaii30 schrieb:

SemperFi schrieb:


Jeder, der sich rational mit dem Thema auseinandersetzt, weiß dass Deine Aussagen genauso blödsinnig sind, wie eben die Panikverkäufer, die Du kritisierst.


Darfst Du gerne so sehen. Muss Dich aber leider  enttäuschen. Meine persönliche Einstellung wirst Du dazu aus verschiedenen Gründen nicht ändern.
Aber natürlich steht es jedem anderen frei darüber anders zu denken.

Ich persönlich bevorzuge es keine Panik zu bekommen. Natürlich kann ich auch daran sterben, sollte es passieren, dann sollte das so sein.
Ich kann auch heute Nacht an einem Herzinfarkt sterben, morgen vom einem Auto überfahren werden oder auf hunderte andere Weisen sterben.
Irgendwann passiert es eh und ich habe darauf keinen Einfluss.
Dann war meine Zeit abgelaufen.
So ist das im Leben.
Aber eines möchte ich mir dabei nicht nehmen lassen, die Freude und Spaß am Leben solange ich Lebe und es genießen kann.



Ich, ich, ich und nochmal ich! Das lese ich in diesem Beitrag! Das Problem ist aber, das man eigentlich auch und grade eine Verantwortung für seine Mitmenschen hat. Für seine Familie, seine Bekannte, Freunde, Nachbarn usw.

Unter anderem aus diesem Grund fährt man bei Starkregen auch entsprechend, denn selbst wenn man für sein eigenes Leben diese Einstellung die Du hier grade an den Tag legst hat, so ist die Wahrscheinlichkeit andere mit dem eigenen egoistischen Verhalten Schaden zuzufügen, ganz schön hoch.
#
herzlichen Dank Prothurk
#
Hyundaii30 schrieb:

SemperFi schrieb:


Jeder, der sich rational mit dem Thema auseinandersetzt, weiß dass Deine Aussagen genauso blödsinnig sind, wie eben die Panikverkäufer, die Du kritisierst.


Darfst Du gerne so sehen. Muss Dich aber leider  enttäuschen. Meine persönliche Einstellung wirst Du dazu aus verschiedenen Gründen nicht ändern.
Aber natürlich steht es jedem anderen frei darüber anders zu denken.

Ich persönlich bevorzuge es keine Panik zu bekommen. Natürlich kann ich auch daran sterben, sollte es passieren, dann sollte das so sein.
Ich kann auch heute Nacht an einem Herzinfarkt sterben, morgen vom einem Auto überfahren werden oder auf hunderte andere Weisen sterben.
Irgendwann passiert es eh und ich habe darauf keinen Einfluss.
Dann war meine Zeit abgelaufen.
So ist das im Leben.
Aber eines möchte ich mir dabei nicht nehmen lassen, die Freude und Spaß am Leben solange ich Lebe und es genießen kann.



Ich, ich, ich und nochmal ich! Das lese ich in diesem Beitrag! Das Problem ist aber, das man eigentlich auch und grade eine Verantwortung für seine Mitmenschen hat. Für seine Familie, seine Bekannte, Freunde, Nachbarn usw.

Unter anderem aus diesem Grund fährt man bei Starkregen auch entsprechend, denn selbst wenn man für sein eigenes Leben diese Einstellung die Du hier grade an den Tag legst hat, so ist die Wahrscheinlichkeit andere mit dem eigenen egoistischen Verhalten Schaden zuzufügen, ganz schön hoch.
#
prothurk schrieb:

Ich, ich, ich und nochmal ich! Das lese ich in diesem Beitrag! Das Problem ist aber, das man eigentlich auch und grade eine Verantwortung für seine Mitmenschen hat. Für seine Familie, seine Bekannte, Freunde, Nachbarn usw.


Nein ich bin kein Ich Mensch!!!!
Auch wenn Du es Dir daraus zusammen reimst. Ich tue mehr wie viele andere dafür für Sicherheit im Straßenverkehr bzw. bei übertragbaren Krankheiten zu sorgen.
Auch wenn meine Posts was anderes vermuten lassen. Aber das ist eben oberflächlich, weil Du mich nicht persönlich kennst. Muss man hier auch nicht zum Thema machen, finde es schon schlimm genug, das man so was aufgrund ein paar harter Zeilen (die ich eben nicht leugnen, wie mir oft zu Unrecht unterstellt wird).
Übrigens gab es früher mal den Spruch
"lachen ist gesund".
Wenn man etwas durch Vorsorge erst gar nicht bekommt, kann man es auch nicht verbreiten
#
Struwwel schrieb:

Damit triffst du mich nicht. Bin selber alt, übernehme das Risiko in meinem Leben aber lieber selbst. Statt es dem DFB oder dem Staat zu überlassen. Wenn ich Angst davor habe, dass die Basel-Fans Donnerstag das Virus mitbringen, gehe ich eben nicht ins Waldstadion.


Es geht dabei nicht um den einzelnen. Ob Du das Virus bekommst oder nicht spielt keine Rolle. Es geht darum die Ausbreitung so gut wie möglich zu verhindern. Was dafür die geeigneten Maßnahmen sind, darüber kann man sicher streiten. Wer an die Gesellschaft als ganzes denkt (ja, für Egoisten ist das schwierig), der kann nur zum Schluss kommen, dass gerade Massenveranstaltungen wie Fußball als eine der ersten abgesagt werden. So weh es auch tut, aber ob der Fußball weitergeht ist bei der Frage völlig irrelevant und sollte nicht im Vordergrund  stehen.
#
prothurk schrieb:

Ich, ich, ich und nochmal ich! Das lese ich in diesem Beitrag! Das Problem ist aber, das man eigentlich auch und grade eine Verantwortung für seine Mitmenschen hat. Für seine Familie, seine Bekannte, Freunde, Nachbarn usw.


Nein ich bin kein Ich Mensch!!!!
Auch wenn Du es Dir daraus zusammen reimst. Ich tue mehr wie viele andere dafür für Sicherheit im Straßenverkehr bzw. bei übertragbaren Krankheiten zu sorgen.
Auch wenn meine Posts was anderes vermuten lassen. Aber das ist eben oberflächlich, weil Du mich nicht persönlich kennst. Muss man hier auch nicht zum Thema machen, finde es schon schlimm genug, das man so was aufgrund ein paar harter Zeilen (die ich eben nicht leugnen, wie mir oft zu Unrecht unterstellt wird).
Übrigens gab es früher mal den Spruch
"lachen ist gesund".
Wenn man etwas durch Vorsorge erst gar nicht bekommt, kann man es auch nicht verbreiten
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich tue mehr wie viele andere dafür für Sicherheit im Straßenverkehr bzw. bei übertragbaren Krankheiten zu sorgen.

Lass mich raten: Du fährst den Krankheiten mit quietschenden Reifen davon?


Teilen