STT High Noon im Olympiastadion - die Rückkehr der Adler - DFB-Pokal Endspiel 19. Mai


Thread wurde von Matzel am Montag, 20. Mai 2019, 09:49 Uhr um 09:49 Uhr gesperrt weil:
Zur Nachbetrachtung geht's hier lang: https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/132641
#
STT High Noon im Olympiastadion - die Rückkehr der Adler - DFB-Pokal Endspiel 19. Mai




Statistik:

An dieser Stelle konzentrieren wir uns heute ausschließlich auf die Pokalbegegnungen der beiden Kontrahenten, weil die Liga an dieser Stelle egal und zur Genüge diskutiert ist. 8-mal hatten wir bisher das zweifelhafte Vergnügen, gegen die Bayern in Pokalwettbewerben anzutreten, 4-mal (also eigentlich 2x2-mal) im UEFA-Cup und 4-mal im DFB-Pokal:

DFB-Pokal (Halbfinale) 1974 Eintracht Frankfurt – FC Bayern 3:2
UEFA-Cup (Achtelfinale) 1977/1978 Eintracht Frankfurt – FC Bayern 4:0 und 2:1 (in München)
UEFA-Cup (Halbfinale) 1979/1980 Eintracht Frankfurt – FC Bayern 0:2 (in München) und 5:1 (n.V.)
DFB-Pokal (1. Runde) 1989 Eintracht Frankfurt – FC Bayern 0:1
DFB-Pokal (Finale) 2006 Eintracht Frankfurt – FC Bayern 0:1
DFB-Pokal (Achtelfinale) 2009 Eintracht Frankfurt – FC Bayern 0:4

Rechnen wir zusammen, so steht es 4:4 bei 14:12 Toren für uns, eine schöne und unbedingt positiv auszubauende Statistik.

Beim Weg ins diesjährige Finale erzielten die Bayern 20 Treffer und kassierten deren 4 (inklusive des einmal notwendigen Elfmeterschießens 24:7). Wir mussten einmal in Verlängerung, kassierten jedoch - bei 14 erzielten Treffern - lediglich 1 Gegentor. Beide Vereine mussten jeweils 4-mal auswärts und durften nur einmal daheim ran.

Während das diesjährige Finale für die Bayern das 22. (bisher 18 Erfolge) ist, haben wir immerhin zum 8. Mal (4 Titel) die Chance, den Pott endlich wieder nach Hause zu holen.


Serientäter:

Lukas Hradecky
Für ihn wird es das letzte Spiel im Trikot der SGE. Nach 3 Jahren verlässt der finnische Nationaltorhüter unseren Verein zum Saisonende ablösefrei. Im Finale vor einem Jahr verursachte er leider den Elfmeter, der zum 1:2 Endstand für den BVB führte.

Marius Wolf
gilt als eine der großen Überraschungen der abgelaufenen Saison. Mit insgesamt 5 Toren und 9 Assists stellt er in der Bundesliga unseren Topscorer der abgelaufenen Saison dar. Im DFB Pokal konnte er weitere 3 Scorerpunkte (1 Tor, 2 Assists) für sich verbuchen. Das Pokalfinale im letzten Jahr verpasste er aufgrund einer Schulterverletzung, die er sich im Spiel gegen Gladbach zuzog.

Alex Meier Fußballgott
steht vor seinem dritten Pokalfinale. Sowohl 2006 gegen den FCB als auch im letzten Jahr gegen Borussia Dortmund stand er in Berlin auf dem Platz. Im Dritten Anlauf soll es nun endlich klappen mit dem Pokal. In dieser Saison kam der Fußballgott verletzungsbedingt auf eine Einsatzzeit von lediglich 3 Minuten im letzten Heimspiel gegen den HSV und traf in unnachahmlicher Art und Weise zum 3:0 Endstand.

Fredi Bobic
absolvierte als Spieler insgesamt 23 Partien gegen die Bayern und war dabei nie erfolgreich. Auch in seinen 16 Spielen als Sportvorstand des VFB sowie der SGE konnte er gegen den FCB nie einen Sieg davontragen. Den 39 erfolglosen Partien soll nun heute der erste Sieg folgen.

Boateng Brüder
Nachdem sowohl Kevin-Prince als auch Jerome Boateng im Rückrundenspiel vor einigen Wochen verletzt ausfielen, wird es auch im DFB Pokalfinale nicht zu einem Aufeinandertreffen der beiden Brüder kommen. Jerome fällt nach wie vor aufgrund seiner Oberschenkelverletzung aus. Der Halbbruder von Prince gewann den DfB Pokal bereits 3 mal, wohingegen er selbst zum ersten Mal in seinem Leben im DFB Pokalfinale steht.

Robert Lewandowski
ist mit 5 Treffern aktuell Führender der Torschützenliste im DFB Pokal. Mit jeweils 4 Treffern folgen ihm Thomas Müller und viel wichtiger Sébastien Haller, der den Polen heute noch überholen kann. Die SGE und der VfB Stuttgart sind die beiden einzigen deutschen Vereine der ersten Bundesliga, gegen die Lewandowski in dieser Saison nicht mindestens einmal getroffen hat. Daran wird sich auch heute nichts ändern!


Wiedersehen:

Wiedersehen werden wir, wie unmittelbar nach der letztjährigen Niederlage angekündigt, das Berliner Olympiastadion und den dort stehenden DFB-Pokal, den wir diesmal - nach langen 30 Jahren - endlich wieder mit nach Frankfurt nehmen wollen.


Das Kalenderblatt:

Am 19. Mai

1973
wir gewinnen 5:0 gegen den 1. FC Köln. Die Torschützen Peter Reichel, Bernd Hölzenbein, Thomas Rohrbach, Jürgen Kalb, Gert Trinklein treffen allesamt im zweiten Abschnitt der Partie.

1984
erzielt Ralf Falkenmayer einen Doppelpack am 33. Spieltag beim 2:0 Sieg über den HSV. Für die SGE bedeutet der Sieg den Klassenerhalt.

1996
wird unser ehemaliger Spieler Luka Waldschmidt geboren, der nun bei den Hamburgern unter Vertrag steht. 15 Bundesligaspiele absolviert er im Trikot der SGE.

2007
ist Albert Streit zum letzten Mal in der Bundesliga als Torschütze erfolgreich. Er trifft bei der 1:2 Niederlage gegen Berlin per Freistoß zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

2016
steht das Relegationsspiel gegen die Nürnberger an. Endstand: 1:1; Torschütze: Gacinovic, der mit seinem Treffer den Grundstein zum Klassenerhalt 4 Tage später legt.


Die Aufstellungen laut Kicker:

SGE:

Hradecky
Abraham - Hasebe - Salcedo
da Costa - Mascarell - Boateng - Willems
Wolf - Rebic
Jovic


Bayern:

Ulreich
Kimmich - Süle - Hummels - Alaba
Thiago - Tolisso - James - Ribery
Müller - Lewandowski



Diese Pfeifen:

Felix "Geburtstagskind" Zwayer (SR)
Thorsten Schiffner (SR-A 1)
Markus Häcker (SR-A 2)
Patrick Ittrich (4. Offizieller)
Bastian Dankert (VA)
René Rohde (VA-A)


Mehr als "nur" Sportliches über den Gegner:

Laut frühem Brockhaus handelt es sich bei den Bayern um ein diebisches Bergvolk am Rande der Alpen. Ob es dabei vornehmlich um Schal- oder Trainerklau geht ist nicht überliefert.

Zur letzten WM in Deutschland planten die Bayern ein neues Stadion, das sich vom flachen Olympiastadion mit Laufbahn dadurch abheben sollte, dass es sich durch Kompaktheit und Lautstärke und durch überall gute Stimmung auszeichne. Der Vorschlag die Schmach zu ersparen, sich eingestehen zu müssen, dass die eigenen Fans einfach lächerlich sind und der Einfachheit halber nur einen Gästeblock zu bauen, wurde dabei eiskalt übergangen.

Die Offiziellen des FC Bayern sind so ehrgeizig, dass die uns nicht mal den Titel Hauptstadt des Verbrechens gönnen und persönlich alles dafür tun, auch diesen Titel an die Isar zu holen.

Aber heute geht es nun mal um einen anderen Titel. Klar, wir sind klarer Außenseiter aber wir wären ja nicht die Diva, wenn wir an einem guten Tag nicht auch dem Serienmeister ein Bein stellen könnten. Und was passt da besser als ein Lied einer Berliner Künstlerin, die die Ungewissheit und das bange Hoffen so wunderbar zusammengefasst hat, dass man fast schon denken könnte, es wäre eigens für den Adler geschrieben worden: I don't know where I'm gonna end today ... spread your wings and fly ... don't be afraid, I will catch you if you fall ... it turns out I will have the best day of my life ...

Mit einem Sieg können die erbärmlichen Auftritte der letzten Wochen auf einen Rutsch Vergessen gemacht werden. Also was soll man zu dem Aufeinandertreffen groß sagen, was nicht hinlänglich bekannt wäre? Es geht um Alles oder Nichts und nicht weniger als die Ehre, nachdem das "Verbrechersyndikat von der Isar" ja ein ziemlich linkes Spiel mit uns abgezogen hat ... und das sollte wohl auch unseren Jungs bewusst sein.

Lassen wir uns also nicht beirren und machen das, was man gewöhnlich tun sollte, wenn Rummenigge und Co. mal wieder das Maul aufreißen. Damit es auch dort ankommt, bedienen wir uns der Einfachheit halber mal des Vokabulars eines großen bayerischen Kabarettisten und rufen unserem Gegner fröhlich zu: "Heute treten wir gegen Leute an, die hätte man vor zwei, drei Jahren aus dem Bierzelt rausgeschmissen [und nach Landsberg verbracht?]. Also hoit doi Fotzn, Du Brunznkochl, Du oagsoachte! Sowas wie Du g'hert doch mit der Scheißbürschtn ausgehaut! So etwas ist einfach unter unserem Niveau"


Schlussworte:

*sing*: Die Bayern kriegen Kovac, die Eintracht den Pokal!

Disclaimer: Und auch dieser STT ist eine Gemeinschaftsproduktion des Moderatorenteams.
#
Da ist er, der 19. Mai. Der Tag der Tage.

Niemand glaubt an uns, also haben wir auch nix zu verlieren heute!

#
Wird sau schwer heute. Eigentlich spricht nix für uns, aber irgendwie habe ich trotzdem ein gutes Gefühl.

Wie unfassbar wäre das, wenn unsere Jungs heute Nacht diesen verf***ten Pokal in die Höhe strecken und wir nächstes Jahr doch noch durch Europa fahren?
#
Ich sehe für uns heute quasi keine Chance.

Kovac wird den schei** Bauern den Pokal herschenken als Begrüßungsgeschenk, so baut er gleich mal ordentlich Kredit auf beim Wurstkönig.

Selbst die Jugendmannschaft von denen hat uns ja 4:1 weg geballert. Wie soll das gegen die A-Elf werden?
#
Wird sau schwer heute. Eigentlich spricht nix für uns, aber irgendwie habe ich trotzdem ein gutes Gefühl.

Wie unfassbar wäre das, wenn unsere Jungs heute Nacht diesen verf***ten Pokal in die Höhe strecken und wir nächstes Jahr doch noch durch Europa fahren?
#
Brodowin schrieb:


         Wird sau schwer heute. Eigentlich spricht nix für uns, aber irgendwie habe ich trotzdem ein gutes Gefühl.


Jep. Die letzten Spiele abgebaut und dann noch die EL vergeigt, weil das Team platt ist wegen der Doppelbelastung. Und einige scheinen schon in Gedanken beim neuen Verein zu sein.
#
Gerade in Berlin angekommen. Schon im ICE herrschte gute Stimmung! Eben in meinem Hotel am Kudamm eingecheckt, gleich noch einen Happen essen und später dann treffe ich mich mit meinem Kumpel Thorsten, der von Hamburg anreist, am Breitscheidplatz. Mal sehen was dort so los sein wird. Das Wetter ist super, fast schon sommerlich. Ich habe so das Gefühl, es "liegt was in der Luft". Grüße an alle anderen Adler in Berlin!
#
Brodowin schrieb:


         Wird sau schwer heute. Eigentlich spricht nix für uns, aber irgendwie habe ich trotzdem ein gutes Gefühl.


Jep. Die letzten Spiele abgebaut und dann noch die EL vergeigt, weil das Team platt ist wegen der Doppelbelastung. Und einige scheinen schon in Gedanken beim neuen Verein zu sein.
#
SGE_Werner schrieb:

Brodowin schrieb:


         Wird sau schwer heute. Eigentlich spricht nix für uns, aber irgendwie habe ich trotzdem ein gutes Gefühl.


Jep. Die letzten Spiele abgebaut und dann noch die EL vergeigt, weil das Team platt ist wegen der Doppelbelastung. Und einige scheinen schon in Gedanken beim neuen Verein zu sein.

Da hast du recht. Wobei ich glaube, dass sich Wolf und Mascarell keinen Gefallen tun mit ihrem jeweils neuen Verein. Wohin auch immer es sie ziehen wird. Tippe ja auf den Pott. Aber nicht heute, da haben wir eh keine Chance.
#
Hier auf dem Breitscheidplatz ist schon gut was los. Geiles Wetter. Gerade mit Peter Fischer angestoßen. Berlin ist fest in Frankfurter Hand. Ich mach mich jetzt mal auf die Suche nach dem Basaltkopp, der soll auch schon vor Ort sein.
#
Ach Leute, vergesst es. Guckt euch doch die letzten Ligaspiele an. Und dann auch noch die unersättlichen Buyern mit Starverteidigern wie Hummel auf der Gegenseite? Also bei aller Liebe, wenn wir da heute weniger als vier Hütten kassieren, können wir schon froh sein.
#
Hauptsache er stellt den Rebic nicht auf. Bei dem ist dermaßen die Luft raus. Der konzentriert sich sowieso schon auf die WM. Dafür, dass er dann 2 mal eingewechselt wird und die Kroaten in der Vorrunde ausscheiden. Gleich verkaufen.
#
Hauptsache er stellt den Rebic nicht auf. Bei dem ist dermaßen die Luft raus. Der konzentriert sich sowieso schon auf die WM. Dafür, dass er dann 2 mal eingewechselt wird und die Kroaten in der Vorrunde ausscheiden. Gleich verkaufen.
#
retrufknarf schrieb:

Hauptsache er stellt den Rebic nicht auf. Bei dem ist dermaßen die Luft raus. Der konzentriert sich sowieso schon auf die WM. Dafür, dass er dann 2 mal eingewechselt wird und die Kroaten in der Vorrunde ausscheiden. Gleich verkaufen.

Sehe ich genau so! Der Rebic würde gegen Hummels kein Land sehen. Die Bayern haben eine Innenverteidigung, der man nicht so einfach weg rennt. Da stehen Leute in der Abwehr, die als Titelverteidiger um den WM-Pokal in Russland spielen werden. Da brauchst du nicht mit Rebic oder Gacinovic kommen. Dann lieber Alex Meier mit einem Starterl-Einsatz einen würdigen Abschied ermöglichen.
#
Ich hab ja irgendwie doch Hoffnung. Bin eben ein Daueroptimist.
#
Wisst ihr was wirklich Episch wäre? Wenn beim entscheidenden Tor ein Frankfurter über den halben Platz aufs leere Tor der Bauern in Richtung unserer Kurve läuft... ich weiß ich weiß... man darf aber wenigstens träumen Männer.
#
Selten so wenig Lust auf ein Finale oder entscheidendes Spiel wie heute gehabt......
Hoffentlich wird es nicht allzu schlimm
#
Ihr könnt die Mannschaft wenigstens unterstützen in Berlin...ich darf hier nachher die Packung moderieren...
#
Wisst ihr was wirklich Episch wäre? Wenn beim entscheidenden Tor ein Frankfurter über den halben Platz aufs leere Tor der Bauern in Richtung unserer Kurve läuft... ich weiß ich weiß... man darf aber wenigstens träumen Männer.
#
EintrachtCausinho schrieb:

Wisst ihr was wirklich Episch wäre? Wenn beim entscheidenden Tor ein Frankfurter über den halben Platz aufs leere Tor der Bauern in Richtung unserer Kurve läuft... ich weiß ich weiß... man darf aber wenigstens träumen Männer.        

Pass' gut auf Dich auf, nicht dass Du gleich eingeliefert wirst. So kranke Gedanken - man muss echt Angst um Dich haben! Selbst wenn wir eine kleine Chance haben sollten, so wird der Schiri schon rechtzeitig für die Bayern eingreifen, um deren Sieg zu fixieren.
#
Die werden den Boden mit uns wischen und wir dürfen dann am Ende bei der Siegerehrung Spalier stehen
#
Sollte das Team den Bayern Paroli bieten wird der VAR bzw. Der Schiri schon dafür sorgen das der Pott an die Isar geht.

Irgendeine Fehlentscheidung zugunsten der Bayern ist schnell gefunden.

#
Sollte das Team den Bayern Paroli bieten wird der VAR bzw. Der Schiri schon dafür sorgen das der Pott an die Isar geht.

Irgendeine Fehlentscheidung zugunsten der Bayern ist schnell gefunden.

#
Cyrillar schrieb:

Sollte das Team den Bayern Paroli bieten wird der VAR bzw. Der Schiri schon dafür sorgen das der Pott an die Isar geht.

Irgendeine Fehlentscheidung zugunsten der Bayern ist schnell gefunden.

... und hinterher spricht man dann nur wieder vom Bayerndusel!

Aber genug geschrieben jetzt, ich muss zurück ins Hotel und dann los zum Treffpunkt. Weiss man schon wieviele von uns am Marsch zum Stadion teilnehmen werden? Vielleicht schaffen wir ja doch ein Wunder! Auf geht's!
#
Meier angeblich nicht mal im Kader! Gott, was bin ich froh, wenn Kovac weg ist.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!