SAW Gebabbel 15.07-21.07

#
Wird Zeit, dass jemand endlich den "wir steigen ab und keiner merkts!"-Thread wieder hoch holt.
#
Guten Morgen, war lange nicht mehr im Gebabbel unterwegs, hat sich was verändert?.
#
Guten Morgen, war lange nicht mehr im Gebabbel unterwegs, hat sich was verändert?.
#
Ja. Weil wir Haller verramscht haben, sind wir automatisch abgestiegen. Sonst ist alles wie immer.
#
FrankenAdler schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Dazu nimmt es den Druck von der Mannschaft und den Spielern.
Sie können wieder frei aufspielen ohne Top-Stars.

Da wird der Mannschaft und den Spielern ein Stein vom Herzen fallen.
Hoffentlich ist Bobic nicht so blöd und holt neue Top-Stars. Jetzt, wo die Mannschaft und die Spieler frei aufspielen können.
Ich wünsche sowohl der Mannschaft als auch den Spielern Top-Erfolg.

Depp!
Da hat der Koreaner gar nicht so unrecht.
Die Erwartung war nach dem Jovic Verkauf mit den beiden Restbüffeln schon gewaltig. Zwei solche Stürmer UND soviel Kohle ...
Jetzt ist da eher wieder ein bisschen Normalität eingekehrt. Die Eintracht hat keinen 50 Tore Sturm mehr, so denke ich meint Hyundaii das mit Top-Star, da ist die Erwartung automatisch geringer.
Und ich hab das heute ja schonmal geschrieben: Hütter soll ja für ne enorme Vielfältigkeit im Spielsystem stehen. Da freu ich mich drauf. Dass man, wenn man einen Spieler wie Haller hat, sein System ein Stück weit auf den einstellt um dessen Stärken möglichst gut zu nutzen, is klar. Dass das teilweise richtig ätzend war gerade gegen Ende der Saison, dass den Jungs nichts anderes eingefallen ist als auf den Zielstürmer zu bolzen, oder zu hoffen, dass Kostic und Da Costa der 792. Lauf auf der Flanke gelingt, das dürfte mit dem Weggehen von Haller Geschichte sein.
Ich bin jetzt also umso mehr gespannt, wer da kommt und wie die Jungs dann spielen werden.
Und ich bin wirklich optimistisch für die neue Saison!


Sehr gut erkannt.Außerdem gibt es dann noch so Vorteile wie neue unbekannte Spieler und wie Du richtig erwähnt hast, neue Varianten im Spielsystem. Das bedeutet auch, man muss sich neu auf uns einstellen.
Und gibt es Spieler die sich neu in den Vordergrund spielen können und beweisen können.Das reizt auch manche Spieler.
Wenn sich fast immer alles nur um unser magisches Dreieck dreht, kann das auch auf Dauer zu Eifersucht führen bzw. finden die Gegner Mittel um uns zu stoppen.
Es ist genau der richtige Weg, den wir einschlagen. Klar können Rückschläge kommen, aber die hätten auch mit dem magischen Dreieck kommen können .
Und das hätte uns mehr weh getan.
#
Das kann man so sehen. Andererseits könnte der Abgang der Unterschiedsspieler auch ein negatives Signal an die anderen sehr ehrgeizigen Spieler sein. Ich könnte mir vorstellen, dass z.B. Trapp und Rebic bei ihren Entscheidungen sehr genau hinschauen, wer den Verein verlässt. Graues Mittelfeld werden die sich nicht geben. Spieler dieser Qualität wollen schon die großen Erwartungen.
#
Das kann man so sehen. Andererseits könnte der Abgang der Unterschiedsspieler auch ein negatives Signal an die anderen sehr ehrgeizigen Spieler sein. Ich könnte mir vorstellen, dass z.B. Trapp und Rebic bei ihren Entscheidungen sehr genau hinschauen, wer den Verein verlässt. Graues Mittelfeld werden die sich nicht geben. Spieler dieser Qualität wollen schon die großen Erwartungen.
#
amsterdam_stranded schrieb:

Das kann man so sehen. Andererseits könnte der Abgang der Unterschiedsspieler auch ein negatives Signal an die anderen sehr ehrgeizigen Spieler sein. Ich könnte mir vorstellen, dass z.B. Trapp und Rebic bei ihren Entscheidungen sehr genau hinschauen, wer den Verein verlässt. Graues Mittelfeld werden die sich nicht geben. Spieler dieser Qualität wollen schon die großen Erwartungen.


Kann sein. Oder sie hoffen, dass die Eintracht sich durch die Einnahmen in der Größenordnung dauerhaft auf ein anderes Level bringen kann.

#
Die werden aber auch wissen, dass man ohne Ersatz nicht in die neue Saison geht.
Zudem traue ich Paciencia in dieser Saison locker 10 Tore zu, weil er wohl mehr Einsatzzeiten bekommt.
Damit sind schon mal ein paar fehlende Tore kompensiert.
#
Vielleicht schiesst auch Kanada 10 Tore und keiner merkt es. Oder Jovelic hilft direkt weiter. Vielleicht kommt auch noch ein Knaller nach Haller.
#
Vielleicht schiesst auch Kanada 10 Tore und keiner merkt es. Oder Jovelic hilft direkt weiter. Vielleicht kommt auch noch ein Knaller nach Haller.
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Vielleicht schiesst auch Kanada 10 Tore und keiner merkt es.

Beim Eishockey vielleicht
#
Die werden aber auch wissen, dass man ohne Ersatz nicht in die neue Saison geht.
Zudem traue ich Paciencia in dieser Saison locker 10 Tore zu, weil er wohl mehr Einsatzzeiten bekommt.
Damit sind schon mal ein paar fehlende Tore kompensiert.
#
Habe hier gerade Trapp gelesen, der hat schwer nach-gelassen, gegen Chelsea Super 11er gehalten gegen Dresden in's falsche Eck gehopst.
#
Habe hier gerade Trapp gelesen, der hat schwer nach-gelassen, gegen Chelsea Super 11er gehalten gegen Dresden in's falsche Eck gehopst.
#
ndSGEwfo schrieb:

Habe hier gerade Trapp gelesen, der hat schwer nach-gelassen, gegen Chelsea Super 11er gehalten gegen Dresden in's falsche Eck gehopst.

Das war Taktik von ihm um seine Freigabe zu forcieren.
#
Die werden aber auch wissen, dass man ohne Ersatz nicht in die neue Saison geht.
Zudem traue ich Paciencia in dieser Saison locker 10 Tore zu, weil er wohl mehr Einsatzzeiten bekommt.
Damit sind schon mal ein paar fehlende Tore kompensiert.
#
Basaltkopp schrieb:

Die werden aber auch wissen, dass man ohne Ersatz nicht in die neue Saison geht.
Zudem traue ich Paciencia in dieser Saison locker 10 Tore zu, weil er wohl mehr Einsatzzeiten bekommt.
Damit sind schon mal ein paar fehlende Tore kompensiert.

Ich finde sowieso, dass diese Zahl, die durch die Medien geistert ("Mit dem Abgang von Rebic und Haller fehlen der Eintracht 50 Tor") ziemlicher Unsinn ist. Tore schießt selten ein Spieler alleine. Solche Läufe wie Rebic's gegen die Bayern im Pokalfinale sind die Ausnahme. Einen Großteil der Tore Jovics hätte ein anderer guter Mittelstürmer wahrscheinlich auch gemacht. Wir haben mit Paciencia einen torgefährlichen MS, der in kommender Saison aufblühen wird, mit Joveljic einen vielversprechenden Mann hinten dran, weitere werden noch kommen. Ich sehe da keine Gefahr.
#
Guten Morgen, war lange nicht mehr im Gebabbel unterwegs, hat sich was verändert?.
#
ndSGEwfo schrieb:

Guten Morgen, war lange nicht mehr im Gebabbel unterwegs, hat sich was verändert?.


Und das mit dem ersten Beitrag?
#
ndSGEwfo schrieb:

Guten Morgen, war lange nicht mehr im Gebabbel unterwegs, hat sich was verändert?.


Und das mit dem ersten Beitrag?
#
Nach einer endlos lange (verdiente) Sperre.
#
Nach einer endlos lange (verdiente) Sperre.
#
1. Für einen Zweitnick gibt es normalerweise direkt wieder eine Sperre
2. Unter welchem Nick hast Du den vorher gepostet?
#
Die werden aber auch wissen, dass man ohne Ersatz nicht in die neue Saison geht.
Zudem traue ich Paciencia in dieser Saison locker 10 Tore zu, weil er wohl mehr Einsatzzeiten bekommt.
Damit sind schon mal ein paar fehlende Tore kompensiert.
#
Basaltkopp schrieb:

Die werden aber auch wissen, dass man ohne Ersatz nicht in die neue Saison geht.
Zudem traue ich Paciencia in dieser Saison locker 10 Tore zu, weil er wohl mehr Einsatzzeiten bekommt.
Damit sind schon mal ein paar fehlende Tore kompensiert.



Eben. Hier wird so getan, als hätten wir jetzt keine Stürmer mehr. Aktuell haben wir Paciencia, Rebic, Joveljic und Kamada hat in Belgien auch sehr erfolgreich Stürmer gespielt.

Joveljic hat letzte Saison alle 95 Minuten ein Tor gemacht, Kamada alle 186 Minuten, Paciencia alle 92 Minuten. Klar in schwächeren Ligen und bei Paciencia war es nur wenig Gesamtspielzeit. Aber alle scheinen grundsätzlich mal zu wissen wo das Tor ist. Und Rebic war hier vor einem Jahr noch quasi der Superstar schlecht hin. Die 1-Mann-Büffelherde. Und auch wenn er jetzt über die gesamte Saison gesehen nicht so gut war wie Jovic und Haller, so kam doch mit seinem Comeback gegen Hannover und Hoffenheim wieder völlig neuer Schwung in die Mannschaft, der zur positiven Saison führte.

Ich halte uns damit im Sturm jedenfalls nicht schlechter aufgestellt, also vor drei Jahren wo wir lange auf Euroleague Kurs waren und im Pokalfinale standen. Und gehe davon aus, dass da auch noch was gutes dazu verpflichtet wird.
#
Wird Zeit, dass jemand endlich den "wir steigen ab und keiner merkts!"-Thread wieder hoch holt.
#
Anthraxes schrieb:

Wird Zeit, dass jemand endlich den "wir steigen ab und keiner merkts!"-Thread wieder hoch holt.

Das juckt mich jetzt schon sehr in den Fingern .... 😙
#
Basaltkopp schrieb:

Die werden aber auch wissen, dass man ohne Ersatz nicht in die neue Saison geht.
Zudem traue ich Paciencia in dieser Saison locker 10 Tore zu, weil er wohl mehr Einsatzzeiten bekommt.
Damit sind schon mal ein paar fehlende Tore kompensiert.

Ich finde sowieso, dass diese Zahl, die durch die Medien geistert ("Mit dem Abgang von Rebic und Haller fehlen der Eintracht 50 Tor") ziemlicher Unsinn ist. Tore schießt selten ein Spieler alleine. Solche Läufe wie Rebic's gegen die Bayern im Pokalfinale sind die Ausnahme. Einen Großteil der Tore Jovics hätte ein anderer guter Mittelstürmer wahrscheinlich auch gemacht. Wir haben mit Paciencia einen torgefährlichen MS, der in kommender Saison aufblühen wird, mit Joveljic einen vielversprechenden Mann hinten dran, weitere werden noch kommen. Ich sehe da keine Gefahr.
#
clakir schrieb:

Einen Großteil der Tore Jovics hätte ein anderer guter Mittelstürmer wahrscheinlich auch gemacht.

Puh...also Jovic wird mir als der Spieler in Erinnerung bleiben, der schwierigste Bälle technisch anspruchsvoll verwerten konnte.  
Herausragend dabei waren der Treffer im Halbfinale auf Schalke, der Seitfallzieher gegen Düsseldorf und allen voran der Kopfball gegen Chelsea.
Die drei Dinger hätten nur die allerwenigsten überhaupt gefährlich Richtung Tor gebracht.
#
Das kann man so sehen. Andererseits könnte der Abgang der Unterschiedsspieler auch ein negatives Signal an die anderen sehr ehrgeizigen Spieler sein. Ich könnte mir vorstellen, dass z.B. Trapp und Rebic bei ihren Entscheidungen sehr genau hinschauen, wer den Verein verlässt. Graues Mittelfeld werden die sich nicht geben. Spieler dieser Qualität wollen schon die großen Erwartungen.
#
Und nochmal zu Rebic. Ich hatte bei ihm ehrlich gesagt auch immer das Gefühl, dass er gar nicht so der Fan der 3-Mann Büffelherde war.

Der hat vor nem Jahr hier verlängert, als er hier der klare Star der Mannschaft war. Dass er für Jovic und Haller ins OM rücken musste oder auf der Bank Platz nehmen, fand er glaube ich nicht immer geil. Gerade gegenüber Jovic hatte ich auch oft das Gefühl, dass er oft lieber selbst den Abschluss suchte als aufzulegen oder sich selbst in Zugzwang sah, wenn Jovic traf.

Vielleicht findet er es gar nicht verkehrt, wenn er jetzt erstmal wieder Stürmer Nr. 1 im Kader ist. Die Berichte darüber, dass er wieder motivierter wirkt, kamen auch ziemlich zeitgleich zum konkreten Haller-Wechselgerücht.
#
clakir schrieb:

Einen Großteil der Tore Jovics hätte ein anderer guter Mittelstürmer wahrscheinlich auch gemacht.

Puh...also Jovic wird mir als der Spieler in Erinnerung bleiben, der schwierigste Bälle technisch anspruchsvoll verwerten konnte.  
Herausragend dabei waren der Treffer im Halbfinale auf Schalke, der Seitfallzieher gegen Düsseldorf und allen voran der Kopfball gegen Chelsea.
Die drei Dinger hätten nur die allerwenigsten überhaupt gefährlich Richtung Tor gebracht.
#
Und nicht allzuviele Stürmer hätten mit 21 Jahren solche Nerven wie er in San Siro und auf Chelsea bewiesen. Von Anlage und Talent her ist Jovic schon ein echtes Juwel. Ob wir ihn durch eine flexiblere Spielweise ersetzen können, wird sich zeigen. Dass das Zuschneiden unseres Spiels auf einzelne Schlüsselspieler enorme Risiken birgt, wissen wir ja aus eigener Erfahrung.

Ich rechne mit weniger "Zungenschnalz-Momenten", dafür aber mit einer stabileren Defensive und einem besseren und flexibleren Spielaufbau, was uns in Summe ähnlich erfolgreich machen könnte.
#
Basaltkopp schrieb:

Die werden aber auch wissen, dass man ohne Ersatz nicht in die neue Saison geht.
Zudem traue ich Paciencia in dieser Saison locker 10 Tore zu, weil er wohl mehr Einsatzzeiten bekommt.
Damit sind schon mal ein paar fehlende Tore kompensiert.

Ich finde sowieso, dass diese Zahl, die durch die Medien geistert ("Mit dem Abgang von Rebic und Haller fehlen der Eintracht 50 Tor") ziemlicher Unsinn ist. Tore schießt selten ein Spieler alleine. Solche Läufe wie Rebic's gegen die Bayern im Pokalfinale sind die Ausnahme. Einen Großteil der Tore Jovics hätte ein anderer guter Mittelstürmer wahrscheinlich auch gemacht. Wir haben mit Paciencia einen torgefährlichen MS, der in kommender Saison aufblühen wird, mit Joveljic einen vielversprechenden Mann hinten dran, weitere werden noch kommen. Ich sehe da keine Gefahr.
#
clakir schrieb:

Wir haben mit Paciencia einen torgefährlichen MS, der in kommender Saison aufblühen wird, mit Joveljic einen vielversprechenden Mann hinten dran, weitere werden noch kommen. Ich sehe da keine Gefahr.

Genau das.
Warum wir so viele Tore geschossen haben lag vor allem an System und Spielweise die Hütter mitgebracht hat, die drei waren im vorigen Jahr auch schon da ohne so extrem zu scoren.
Wenn wir jetzt z.B. 4-4-2 spielen scoren vielleicht die Aussen oder ZMs mehr mit und es spielen sowieso nur 2 Stürmer.
Man hat zum Ende der Saison gesehen, dass wir auch mit den dreien nicht so viele Tore schießen, wenn der Gegner uns den Ball lässt und tief steht, weil dafür einfach die Abläufe gefehlt haben.


Bei Hütter habe ich das erste Mal das Gefühl, dass dies nicht nur trainiert und gepredigt wird (Wie damals in Abu Dhabi unter Kovac), sondern dass wir tatsächlich bald eine Mannschaft haben die sowohl Umschalt- als auch Ballbesitzfussball spielen kann.

Bei bisherigen Versuchen in diese Richtung haben die Spieler wieder sehr schnell vergessen was Sie mal konnten und für den Ballbesitz hat dann auch noch die Qualität gefehlt (kann man das irgendwie belegen außer durch ein subjektives Gefühl und die schwächeren Saisonfinals?).
Diese Angst hab ich noch ein bisschen, Sie wird aber durch das aufgebaute Vertauen in Hütter in Zaun gehalten.
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Vielleicht schiesst auch Kanada 10 Tore und keiner merkt es.

Beim Eishockey vielleicht
#
Wenn man da auch einen Pokal gewinnt, gerne.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!