Auswärts nach Vaduz

#
Finde ich auch ultra frech. Die haben die Preise gegen uns aber insgesamt extrem in die höhe geschraubt. Normalerweise kostet bei denen n Sitzplatz 35 CHF Normalpreis (=nicht Mitglied & nicht ermäßigt), gegen uns sind es auch für die Liechtensteiner 60 CHF Normalpreis...
#
Verstehe die Aufregung um die Preise nicht so ganz. Bei uns beträgt die Differenz zwischen Spielen der Kategorie E- und A auch gut 70 %. Ist ja nicht so, dass der Preis exklusiv von Gästefans genommen wird.
#
Verstehe die Aufregung um die Preise nicht so ganz. Bei uns beträgt die Differenz zwischen Spielen der Kategorie E- und A auch gut 70 %. Ist ja nicht so, dass der Preis exklusiv von Gästefans genommen wird.
#
Stimmt auch wieder. Allerdings gibt es bei denen eben keine Staffelung, sondern Einheitspreise, die jetzt für das Spiel gegen uns außer Kraft gesetzt und fast verdoppelt werden. Es ist einerseits verständlich, weil es für den FC Vaduz das Topspiel des Jahres (und womöglich darüber hinaus) ist, andererseits sind 66€ für nicht zentrale Sitzer am Rand schon übel, besonders für Leute, die nicht in der Schweiz & Liechtenstein ihr Geld verdienen.
#
Auf Startrade wird Ausverkauft gemeldet. Sieht also nicht nach einem Online Verkauf aus.
https://www.starticket.ch/de/tickets/european-qualifiers-2020-20190323-2045-20191118-2245-rheinpark-stadion-vaduz
#
Auf Startrade wird Ausverkauft gemeldet. Sieht also nicht nach einem Online Verkauf aus.
https://www.starticket.ch/de/tickets/european-qualifiers-2020-20190323-2045-20191118-2245-rheinpark-stadion-vaduz
#
Falscher Wettbewerb, Team und Datum.
#
Auf Startrade wird Ausverkauft gemeldet. Sieht also nicht nach einem Online Verkauf aus.
https://www.starticket.ch/de/tickets/european-qualifiers-2020-20190323-2045-20191118-2245-rheinpark-stadion-vaduz
#
Gestern wurde gemeldet, dass der Server wegen des großen Andrangs nicht zugänglich ist. Die haben das einfach runtergefahren, um blöde Nachfragen zu vermeiden. Nehme ich zumindest an.
#
Stimmt auch wieder. Allerdings gibt es bei denen eben keine Staffelung, sondern Einheitspreise, die jetzt für das Spiel gegen uns außer Kraft gesetzt und fast verdoppelt werden. Es ist einerseits verständlich, weil es für den FC Vaduz das Topspiel des Jahres (und womöglich darüber hinaus) ist, andererseits sind 66€ für nicht zentrale Sitzer am Rand schon übel, besonders für Leute, die nicht in der Schweiz & Liechtenstein ihr Geld verdienen.
#
CorbeauX schrieb:

Allerdings gibt es bei denen eben keine Staffelung

Naja, die Staffelung ist schon gegeben:
CHF 10 für's Liechtensteiner Pokalfinale
CHF 35 für alle sonstigen Spiele - außer
CHF 60 für 3. EL-Quali gegen Eintracht Frankfurt

Kann man so oder so sehen. Aber ich gebe Dir Recht, ist schon heftig. Sollten aber nicht € 66, sondern € 55 sein.
#
CorbeauX schrieb:

Allerdings gibt es bei denen eben keine Staffelung

Naja, die Staffelung ist schon gegeben:
CHF 10 für's Liechtensteiner Pokalfinale
CHF 35 für alle sonstigen Spiele - außer
CHF 60 für 3. EL-Quali gegen Eintracht Frankfurt

Kann man so oder so sehen. Aber ich gebe Dir Recht, ist schon heftig. Sollten aber nicht € 66, sondern € 55 sein.
#
Rheinadler65 schrieb:

CorbeauX schrieb:

Allerdings gibt es bei denen eben keine Staffelung

Naja, die Staffelung ist schon gegeben:
CHF 10 für's Liechtensteiner Pokalfinale
CHF 35 für alle sonstigen Spiele - außer
CHF 60 für 3. EL-Quali gegen Eintracht Frankfurt

Kann man so oder so sehen. Aber ich gebe Dir Recht, ist schon heftig. Sollten aber nicht € 66, sondern € 55 sein.

Die 66€ sind der Preis der zusätzlichen Gästekarten. Kommt vermutlich durch 60CHF = 60€ (1:1 nehmen die da ganz gerne) plus 10% Eintracht. Da muss man schon fast dankbar sein, dass sie für die anderen gut 1200 Tickets nur 20€ nehmen.
#
Rheinadler65 schrieb:

CorbeauX schrieb:

Allerdings gibt es bei denen eben keine Staffelung

Naja, die Staffelung ist schon gegeben:
CHF 10 für's Liechtensteiner Pokalfinale
CHF 35 für alle sonstigen Spiele - außer
CHF 60 für 3. EL-Quali gegen Eintracht Frankfurt

Kann man so oder so sehen. Aber ich gebe Dir Recht, ist schon heftig. Sollten aber nicht € 66, sondern € 55 sein.

Die 66€ sind der Preis der zusätzlichen Gästekarten. Kommt vermutlich durch 60CHF = 60€ (1:1 nehmen die da ganz gerne) plus 10% Eintracht. Da muss man schon fast dankbar sein, dass sie für die anderen gut 1200 Tickets nur 20€ nehmen.
#
werts schrieb:

Die 66€ sind der Preis der zusätzlichen Gästekarten. Kommt vermutlich durch 60CHF = 60€ (1:1 nehmen die da ganz gerne) plus 10% Eintracht.

Ok, das wusste ich nicht. Ich kannte nur die offiziellen Preise auf der Website.
werts schrieb:

Da muss man schon fast dankbar sein, dass sie für die anderen gut 1200 Tickets nur 20€ nehmen.

Das stimmt allerdings.
#
CorbeauX schrieb:

Allerdings gibt es bei denen eben keine Staffelung

Naja, die Staffelung ist schon gegeben:
CHF 10 für's Liechtensteiner Pokalfinale
CHF 35 für alle sonstigen Spiele - außer
CHF 60 für 3. EL-Quali gegen Eintracht Frankfurt

Kann man so oder so sehen. Aber ich gebe Dir Recht, ist schon heftig. Sollten aber nicht € 66, sondern € 55 sein.
#
Okay, Asche auf mein Haupt! Das spannungsgeladene, vom Ausgang her völlig offene Liechtensteiner Pokalfinale hatte ich nicht aufm Zettel

Wobei das Ergebnis dieses Jahr ungewöhnlich knapp ausgefallen ist.
#
Rheinadler65 schrieb:

CorbeauX schrieb:

Allerdings gibt es bei denen eben keine Staffelung

Naja, die Staffelung ist schon gegeben:
CHF 10 für's Liechtensteiner Pokalfinale
CHF 35 für alle sonstigen Spiele - außer
CHF 60 für 3. EL-Quali gegen Eintracht Frankfurt

Kann man so oder so sehen. Aber ich gebe Dir Recht, ist schon heftig. Sollten aber nicht € 66, sondern € 55 sein.

Die 66€ sind der Preis der zusätzlichen Gästekarten. Kommt vermutlich durch 60CHF = 60€ (1:1 nehmen die da ganz gerne) plus 10% Eintracht. Da muss man schon fast dankbar sein, dass sie für die anderen gut 1200 Tickets nur 20€ nehmen.
#
Dürften die denn mehr als 20€ für die Tickets nehmen?
Gibt es da nicht eine Regelung das die Gästekarten nur so teuer sein dürfen wie der andere Verein sie anbietet?

Also wenn Frankfurt die Karten für 20€ anbietet dürfen die es auch nicht teurer machen.

Zumindest glaube ich sowas mal gelesen zu haben bzgl. des FCB in der ChampionsLeague, wo deren fans Auswärts viel mehr zahlen mussten und die dagegen vorgegangen sind.
#
Gibt es eigentlich schon Infos bezüglich der Abholung der Tickets in Dreieich?
Ich wurde als Vielfahrer angeschrieben und habe dann die Excel Liste ausgefüllt zurück gesendet. Hat da schon jemand Antwort drauf bekommen?
#
Dürften die denn mehr als 20€ für die Tickets nehmen?
Gibt es da nicht eine Regelung das die Gästekarten nur so teuer sein dürfen wie der andere Verein sie anbietet?

Also wenn Frankfurt die Karten für 20€ anbietet dürfen die es auch nicht teurer machen.

Zumindest glaube ich sowas mal gelesen zu haben bzgl. des FCB in der ChampionsLeague, wo deren fans Auswärts viel mehr zahlen mussten und die dagegen vorgegangen sind.
#
Djastah schrieb:

Dürften die denn mehr als 20€ für die Tickets nehmen?
Gibt es da nicht eine Regelung das die Gästekarten nur so teuer sein dürfen wie der andere Verein sie anbietet?

Also wenn Frankfurt die Karten für 20€ anbietet dürfen die es auch nicht teurer machen.

Zumindest glaube ich sowas mal gelesen zu haben bzgl. des FCB in der ChampionsLeague, wo deren fans Auswärts viel mehr zahlen mussten und die dagegen vorgegangen sind.

Ich kenne die Regel nur so: Die Gästekarten dürfen nicht mehr kosten als die (günstigsten) Heimkarten. Die gleiche Kategorie, die bei Vaduz jetzt 40CHF kostet haben sie uns für 20€ geschickt (1250) und die andere Kategorie kostet bei ihnen 60CHF und bei uns jetzt 60€ (400). Kann da keine Ungleichbehandlung erkennen. Bleibt natürlich zu viel für ein Fußballspiel, aber da kann man dann auch Mal über unsere teuren Karten bei A-Spielen oder die Gästesitzer von z.B. Freiburg diskutieren.
#
Djastah schrieb:

Dürften die denn mehr als 20€ für die Tickets nehmen?
Gibt es da nicht eine Regelung das die Gästekarten nur so teuer sein dürfen wie der andere Verein sie anbietet?

Also wenn Frankfurt die Karten für 20€ anbietet dürfen die es auch nicht teurer machen.

Zumindest glaube ich sowas mal gelesen zu haben bzgl. des FCB in der ChampionsLeague, wo deren fans Auswärts viel mehr zahlen mussten und die dagegen vorgegangen sind.

Ich kenne die Regel nur so: Die Gästekarten dürfen nicht mehr kosten als die (günstigsten) Heimkarten. Die gleiche Kategorie, die bei Vaduz jetzt 40CHF kostet haben sie uns für 20€ geschickt (1250) und die andere Kategorie kostet bei ihnen 60CHF und bei uns jetzt 60€ (400). Kann da keine Ungleichbehandlung erkennen. Bleibt natürlich zu viel für ein Fußballspiel, aber da kann man dann auch Mal über unsere teuren Karten bei A-Spielen oder die Gästesitzer von z.B. Freiburg diskutieren.
#
Stimmt hast recht.
Hab es gerade nochmal nachgeguckt. Hatte da wohl was falsch in Erinnerung
#
Für das normale Kontingent wollten sie 44 Euro. Die Eintracht hat sie auf 22 Euro runtergehandelt.

Heute war der DK plus zwei zusätzliche Karten Verkauf. In den vier Stunden kamen 200 Leute. Es gingen also maximal 600 Karten über den Tisch.

Sieht also nach einem freien Verkauf Dienstag aus.
#
Für das normale Kontingent wollten sie 44 Euro. Die Eintracht hat sie auf 22 Euro runtergehandelt.

Heute war der DK plus zwei zusätzliche Karten Verkauf. In den vier Stunden kamen 200 Leute. Es gingen also maximal 600 Karten über den Tisch.

Sieht also nach einem freien Verkauf Dienstag aus.
#
Woher hast du die Info mit 200 Leuten?
#
Für das normale Kontingent wollten sie 44 Euro. Die Eintracht hat sie auf 22 Euro runtergehandelt.

Heute war der DK plus zwei zusätzliche Karten Verkauf. In den vier Stunden kamen 200 Leute. Es gingen also maximal 600 Karten über den Tisch.

Sieht also nach einem freien Verkauf Dienstag aus.
#
Genial...echte Profis sind immer vor Ort informiert. Wart ihr die Truppe, die runter gefahren ist und sich später das Spiel in Lausanne anguckte?
#
Auf der Homepage steht nun:

UEFA Europa League Q3: Update zum Vorverkauf

Nachdem am Sonntag Vormittag der Ticket-Vorverkauf fürs Frankfurt-Spiel für unsere Saisonkartenbesitzer/Innen angelaufen ist, gehen wir am Montagabend in den öffentlichen Verkauf:

17.30 Uhr beim Ticket-Terminal.

Achtung: Es können max. 4 Tickets pro Person bezogen werden.
#
Auf der Homepage steht nun:

UEFA Europa League Q3: Update zum Vorverkauf

Nachdem am Sonntag Vormittag der Ticket-Vorverkauf fürs Frankfurt-Spiel für unsere Saisonkartenbesitzer/Innen angelaufen ist, gehen wir am Montagabend in den öffentlichen Verkauf:

17.30 Uhr beim Ticket-Terminal.

Achtung: Es können max. 4 Tickets pro Person bezogen werden.
#
Organisiert jemand tickets vor Ort?
Wuerde Es zwar morgen versuchen um eine der 400 Tickets zu bekommen aber ob am Donnerstag noch welche zu haben sind vor Ort??
#
Gude!

Ich habe zwei Fragen!

1. Wie sieht es mit der Bezahlung im Stadion aus, nehmen die auch Euros, oder muss ich mir vorher mein Geld wechseln lassen?

2. Weiß man schon ob es eine Auswärtsaktion (T-Shirt, Schal, Puli, etc.) geben wird?

Danke schon mal und sportliche Grüße

#
Djastah schrieb:

Dürften die denn mehr als 20€ für die Tickets nehmen?
Gibt es da nicht eine Regelung das die Gästekarten nur so teuer sein dürfen wie der andere Verein sie anbietet?

Also wenn Frankfurt die Karten für 20€ anbietet dürfen die es auch nicht teurer machen.

Zumindest glaube ich sowas mal gelesen zu haben bzgl. des FCB in der ChampionsLeague, wo deren fans Auswärts viel mehr zahlen mussten und die dagegen vorgegangen sind.

Ich kenne die Regel nur so: Die Gästekarten dürfen nicht mehr kosten als die (günstigsten) Heimkarten. Die gleiche Kategorie, die bei Vaduz jetzt 40CHF kostet haben sie uns für 20€ geschickt (1250) und die andere Kategorie kostet bei ihnen 60CHF und bei uns jetzt 60€ (400). Kann da keine Ungleichbehandlung erkennen. Bleibt natürlich zu viel für ein Fußballspiel, aber da kann man dann auch Mal über unsere teuren Karten bei A-Spielen oder die Gästesitzer von z.B. Freiburg diskutieren.
#
werts schrieb:

Ich kenne die Regel nur so: Die Gästekarten dürfen nicht mehr kosten als die (günstigsten) Heimkarten.

Hm, das ist aber die interne deutsche Regel, oder täusche ich mich?

Soweit ich weiß, muss man im UEFA-Wettbewerb für ein gewisses Kontingent sich an das Preisniveau des Gastes anpassen.

Das hatte zur Folge, dass letzte Saison beim Heimkick gegen die Ukrainer Tickets zum Teil unter 10€ für Erwachsene abgegeben wurden. Natürlich nur an die Ukrainer, denn die kommen aus einem "armen" Land.

Beim Kick in Liechtenstein sind wir die aus dem "armen" Land (obwohl es uns gar nicht schlecht geht). Also auch Kontingent zum reduzierten Preis für unsere Auswärtsfahrer.



Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!