SaW Gebabbel 23.07.2019

#
Bier ist eigentlich nie off topic.

Hier gerade das zweite, eiskalt, extrem bekömmlich. Leute, achtet auf eure Work-Life-Balance! Und immer schön viel trinken bei der Hitze.
#
Brodowin schrieb:

Bier ist eigentlich nie off topic.

gerade gesehen, dass der gute sotiris nur 2 std von hier geboren wurde. darauf gleich noch ein mythos 😎
#
Dir ist schon klar, dass psychische Folter nach den Genver Konventionen verboten ist?
Beitrag direkt bei der Moderation gemeldet.





#
Azriel schrieb:

dass psychische Folter nach den Genver Konventionen verboten ist?

Dann hätte ich viele Eintrachtspiele nicht sehen dürfen...........
#
Im Gegensatz zu früher sehe ich das doch alles sehr gelassen und vertraue unseren Verantwortlichen. Klar, habe eigentlich auch meine Gedanken zu dem ein oder anderen genannten eventuellen Neuzugang. Aber ich habe gelernt abzuwarten.

Bisher haben unsere Verantwortlichen eindeutig bewiesen, daß sie sehr viel mehr vom heutigen Fußballgeschäft verstehen als ich und vermutlich auch alle hier. z.B. beim damaligen KPB Zugang habe ich auch gestöhnt und gedacht, das wird nie klappen. Und was war? …

Schlußfolgerung für mich: Einfach entspannt zukucken, Bier kalt stellen und abwarten.
#
Im Gegensatz zu früher sehe ich das doch alles sehr gelassen und vertraue unseren Verantwortlichen. Klar, habe eigentlich auch meine Gedanken zu dem ein oder anderen genannten eventuellen Neuzugang. Aber ich habe gelernt abzuwarten.

Bisher haben unsere Verantwortlichen eindeutig bewiesen, daß sie sehr viel mehr vom heutigen Fußballgeschäft verstehen als ich und vermutlich auch alle hier. z.B. beim damaligen KPB Zugang habe ich auch gestöhnt und gedacht, das wird nie klappen. Und was war? …

Schlußfolgerung für mich: Einfach entspannt zukucken, Bier kalt stellen und abwarten.
#
Bruno_P schrieb:

Schlußfolgerung für mich: Einfach entspannt zukucken, Bier kalt stellen und abwarten.



richtig, wobei wir wieder beim Thema sind!
#
Azriel schrieb:

dass psychische Folter nach den Genver Konventionen verboten ist?

Dann hätte ich viele Eintrachtspiele nicht sehen dürfen...........
#
....und irre Wendungen verpasst, die für den Gegner katastrophal waren.
#
Azriel schrieb:

dass psychische Folter nach den Genver Konventionen verboten ist?

Dann hätte ich viele Eintrachtspiele nicht sehen dürfen...........
#
cm47 schrieb:

Azriel schrieb:

dass psychische Folter nach den Genver Konventionen verboten ist?

Dann hätte ich viele Eintrachtspiele nicht sehen dürfen...........


Oder überhaupt dürfte man nicht Eintracht-Fan sein.
4 Abstiege, mehrere Beinahe-Abstiege, ein Beinahe-Lizenzentzug und viele viele Deppen auf Managerposten, die einem graue Haare bereiteten.
#
Im Gegensatz zu früher sehe ich das doch alles sehr gelassen und vertraue unseren Verantwortlichen. Klar, habe eigentlich auch meine Gedanken zu dem ein oder anderen genannten eventuellen Neuzugang. Aber ich habe gelernt abzuwarten.

Bisher haben unsere Verantwortlichen eindeutig bewiesen, daß sie sehr viel mehr vom heutigen Fußballgeschäft verstehen als ich und vermutlich auch alle hier. z.B. beim damaligen KPB Zugang habe ich auch gestöhnt und gedacht, das wird nie klappen. Und was war? …

Schlußfolgerung für mich: Einfach entspannt zukucken, Bier kalt stellen und abwarten.
#
Statt kaltes Bier scheinen hier viele Kalte Füße zu kriegen.
#
cm47 schrieb:

Azriel schrieb:

dass psychische Folter nach den Genver Konventionen verboten ist?

Dann hätte ich viele Eintrachtspiele nicht sehen dürfen...........


Oder überhaupt dürfte man nicht Eintracht-Fan sein.
4 Abstiege, mehrere Beinahe-Abstiege, ein Beinahe-Lizenzentzug und viele viele Deppen auf Managerposten, die einem graue Haare bereiteten.
#
In meinem ersten richtigen Jahr als Fan direkt Relegation gegen den MSV Duisburg. Geprägt fürs Leben.
Was ist da schon das Warten auf den nächsten Kracher. Ich freu mich wenn Hinti wieder da ist. Wenn nicht, Fussball wird in Frankfurt trotzdem weiter gespielt.
Und wie meistens die letzten Jahre wird über 10 Spieler in der Presse spekuliert und am Ende wird es ein ganz anderer. Ich war selten so tiefenentspannt wie dieses Jahr was die Eintracht angeht.
#
In meinem ersten richtigen Jahr als Fan direkt Relegation gegen den MSV Duisburg. Geprägt fürs Leben.
Was ist da schon das Warten auf den nächsten Kracher. Ich freu mich wenn Hinti wieder da ist. Wenn nicht, Fussball wird in Frankfurt trotzdem weiter gespielt.
Und wie meistens die letzten Jahre wird über 10 Spieler in der Presse spekuliert und am Ende wird es ein ganz anderer. Ich war selten so tiefenentspannt wie dieses Jahr was die Eintracht angeht.
#
Azriel schrieb:

Ich war selten so tiefenentspannt wie dieses Jahr was die Eintracht angeht.



ohne DIch zu kennen, Du gefällst mir!
#
Brodowin schrieb:

Bier ist eigentlich nie off topic.

gerade gesehen, dass der gute sotiris nur 2 std von hier geboren wurde. darauf gleich noch ein mythos 😎
#
Ausgezeichnete Wahl! Mythos ist eines der besten Getränke bei der Hitz.
#
nur zur Info: Pokalspiel Waldhof - Eintracht ist bereits ausverkauft meldet der Mannheimer Morgen
#
In meinem ersten richtigen Jahr als Fan direkt Relegation gegen den MSV Duisburg. Geprägt fürs Leben.
Was ist da schon das Warten auf den nächsten Kracher. Ich freu mich wenn Hinti wieder da ist. Wenn nicht, Fussball wird in Frankfurt trotzdem weiter gespielt.
Und wie meistens die letzten Jahre wird über 10 Spieler in der Presse spekuliert und am Ende wird es ein ganz anderer. Ich war selten so tiefenentspannt wie dieses Jahr was die Eintracht angeht.
#
Azriel schrieb:

In meinem ersten richtigen Jahr als Fan direkt Relegation gegen den MSV Duisburg. Geprägt fürs Leben.

Wieso, wir haben doch in Duisburg 5:0 gewonnen...das ist erst 35 Jahre her.....also, wenn dich das schon für`s Leben geprägt hat, dann haste mit  der Eintracht nicht viel erlebt....
#
Azriel schrieb:

Ich war selten so tiefenentspannt wie dieses Jahr was die Eintracht angeht.



ohne DIch zu kennen, Du gefällst mir!
#
Ei iss doch so.
Die letzten zwei Jahre waren die emotional aufwühlendsten und genialsten seit ich Eintracht Fan bin. Wichtig ist gerade jetzt realistisch und mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben.
Die Saison verbuche ich unter konsolidieren (vor allem mit Hinblick auf die schwierige Vorbereitung.
Seit 3 Jahren geht es stetig bergauf. Das das mit unseren Möglichkeiten nicht ewig so weitergeht bzw. ab einem gewissen Punkt schwierig wird, sollte jedem klar sein.
Wir haben aber erstmalig seit Jahren wieder die Chance mit einem festen Mannschaftsstamm (bei dem die Spieler UNS gehören) zu planen und diesen zielgerichtet weiter zu entwickeln. Und das mit mehr Geld als jemals zuvor in der Vereinsgeschichte.
Das und mit dem Wissen um die Arbeit von Bobic, Manga und Co. kann einen eigentlich nur positiv stimmen.
#
Ei iss doch so.
Die letzten zwei Jahre waren die emotional aufwühlendsten und genialsten seit ich Eintracht Fan bin. Wichtig ist gerade jetzt realistisch und mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben.
Die Saison verbuche ich unter konsolidieren (vor allem mit Hinblick auf die schwierige Vorbereitung.
Seit 3 Jahren geht es stetig bergauf. Das das mit unseren Möglichkeiten nicht ewig so weitergeht bzw. ab einem gewissen Punkt schwierig wird, sollte jedem klar sein.
Wir haben aber erstmalig seit Jahren wieder die Chance mit einem festen Mannschaftsstamm (bei dem die Spieler UNS gehören) zu planen und diesen zielgerichtet weiter zu entwickeln. Und das mit mehr Geld als jemals zuvor in der Vereinsgeschichte.
Das und mit dem Wissen um die Arbeit von Bobic, Manga und Co. kann einen eigentlich nur positiv stimmen.
#
gute Einstellung!
#
Ei iss doch so.
Die letzten zwei Jahre waren die emotional aufwühlendsten und genialsten seit ich Eintracht Fan bin. Wichtig ist gerade jetzt realistisch und mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben.
Die Saison verbuche ich unter konsolidieren (vor allem mit Hinblick auf die schwierige Vorbereitung.
Seit 3 Jahren geht es stetig bergauf. Das das mit unseren Möglichkeiten nicht ewig so weitergeht bzw. ab einem gewissen Punkt schwierig wird, sollte jedem klar sein.
Wir haben aber erstmalig seit Jahren wieder die Chance mit einem festen Mannschaftsstamm (bei dem die Spieler UNS gehören) zu planen und diesen zielgerichtet weiter zu entwickeln. Und das mit mehr Geld als jemals zuvor in der Vereinsgeschichte.
Das und mit dem Wissen um die Arbeit von Bobic, Manga und Co. kann einen eigentlich nur positiv stimmen.
#
Azriel schrieb:

Ei iss doch so.
Die letzten zwei Jahre waren die emotional aufwühlendsten und genialsten seit ich Eintracht Fan bin. Wichtig ist gerade jetzt realistisch und mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben.
Die Saison verbuche ich unter konsolidieren (vor allem mit Hinblick auf die schwierige Vorbereitung.
Seit 3 Jahren geht es stetig bergauf. Das das mit unseren Möglichkeiten nicht ewig so weitergeht bzw. ab einem gewissen Punkt schwierig wird, sollte jedem klar sein.
Wir haben aber erstmalig seit Jahren wieder die Chance mit einem festen Mannschaftsstamm (bei dem die Spieler UNS gehören) zu planen und diesen zielgerichtet weiter zu entwickeln. Und das mit mehr Geld als jemals zuvor in der Vereinsgeschichte.
Das und mit dem Wissen um die Arbeit von Bobic, Manga und Co. kann einen eigentlich nur positiv stimmen.

Da kann ich dir nur vorbehaltlos zustimmen..
#
Ei iss doch so.
Die letzten zwei Jahre waren die emotional aufwühlendsten und genialsten seit ich Eintracht Fan bin. Wichtig ist gerade jetzt realistisch und mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben.
Die Saison verbuche ich unter konsolidieren (vor allem mit Hinblick auf die schwierige Vorbereitung.
Seit 3 Jahren geht es stetig bergauf. Das das mit unseren Möglichkeiten nicht ewig so weitergeht bzw. ab einem gewissen Punkt schwierig wird, sollte jedem klar sein.
Wir haben aber erstmalig seit Jahren wieder die Chance mit einem festen Mannschaftsstamm (bei dem die Spieler UNS gehören) zu planen und diesen zielgerichtet weiter zu entwickeln. Und das mit mehr Geld als jemals zuvor in der Vereinsgeschichte.
Das und mit dem Wissen um die Arbeit von Bobic, Manga und Co. kann einen eigentlich nur positiv stimmen.
#
so sieht es aus!
#
Hmmm... Bier...
#
Azriel schrieb:

Ei iss doch so.
Die letzten zwei Jahre waren die emotional aufwühlendsten und genialsten seit ich Eintracht Fan bin. Wichtig ist gerade jetzt realistisch und mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben.
Die Saison verbuche ich unter konsolidieren (vor allem mit Hinblick auf die schwierige Vorbereitung.
Seit 3 Jahren geht es stetig bergauf. Das das mit unseren Möglichkeiten nicht ewig so weitergeht bzw. ab einem gewissen Punkt schwierig wird, sollte jedem klar sein.
Wir haben aber erstmalig seit Jahren wieder die Chance mit einem festen Mannschaftsstamm (bei dem die Spieler UNS gehören) zu planen und diesen zielgerichtet weiter zu entwickeln. Und das mit mehr Geld als jemals zuvor in der Vereinsgeschichte.
Das und mit dem Wissen um die Arbeit von Bobic, Manga und Co. kann einen eigentlich nur positiv stimmen.

Da kann ich dir nur vorbehaltlos zustimmen..
#
cm47 schrieb:

Azriel schrieb:

Ei iss doch so.
Die letzten zwei Jahre waren die emotional aufwühlendsten und genialsten seit ich Eintracht Fan bin. Wichtig ist gerade jetzt realistisch und mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben.
Die Saison verbuche ich unter konsolidieren (vor allem mit Hinblick auf die schwierige Vorbereitung.
Seit 3 Jahren geht es stetig bergauf. Das das mit unseren Möglichkeiten nicht ewig so weitergeht bzw. ab einem gewissen Punkt schwierig wird, sollte jedem klar sein.
Wir haben aber erstmalig seit Jahren wieder die Chance mit einem festen Mannschaftsstamm (bei dem die Spieler UNS gehören) zu planen und diesen zielgerichtet weiter zu entwickeln. Und das mit mehr Geld als jemals zuvor in der Vereinsgeschichte.
Das und mit dem Wissen um die Arbeit von Bobic, Manga und Co. kann einen eigentlich nur positiv stimmen.

Da kann ich dir nur vorbehaltlos zustimmen..



ich auch - allerdings nicht vorbehaltlos, weil dafür würd ich dann gern wissen wollen was mit Konsolidierung gemeint ist .
Ist damit gemeint ein gesicherter Mittelfeldplatz ok , Platz 13  14 oder 15 würde ich nicht als Konsolidierung, sondern als Rückschritt ansehen.
#
Bier, wie widerlich. Bei dem Wetter trinkt man einen schönen Äppelwoi.
#
Azriel schrieb:

In meinem ersten richtigen Jahr als Fan direkt Relegation gegen den MSV Duisburg. Geprägt fürs Leben.

Wieso, wir haben doch in Duisburg 5:0 gewonnen...das ist erst 35 Jahre her.....also, wenn dich das schon für`s Leben geprägt hat, dann haste mit  der Eintracht nicht viel erlebt....
#
cm47 schrieb:

Azriel schrieb:

In meinem ersten richtigen Jahr als Fan direkt Relegation gegen den MSV Duisburg. Geprägt fürs Leben.

Wieso, wir haben doch in Duisburg 5:0 gewonnen...das ist erst 35 Jahre her.....also, wenn dich das schon für`s Leben geprägt hat, dann haste mit  der Eintracht nicht viel erlebt....


Naja... ich bin hier ja auch ein "Youngster". Erster Stadiongang im Februar '95 beim UEFA-Cup-Viertelfinale gegen Juve (das letzte UEFA-Cup-Heimspiel für lange Jahre). Somit habe ich noch den Rest der Saison 94/95 als aktiver Fan erlebt. Und meine allererste komplette Saison (fast jedes Heimspiel im G-Block) war dann 95/96.
Gut: Ich habe die Zeit davor auch nicht mitbekommen. Aber alleine wenn ich die Historie durchlese (ich liebe das Buch "Schlappekicker und Himmelstürmer"), muss ich sagen: So viel Kack wie in den Jahren 1996 bis 2005 musste man als Eintracht-Fan zuvor wohl nicht durchleben.
Alles was im Moment stattfindet sind doch Luxusprobleme, wenn man sich an einen Tag zurück erinnert, an dem man mit Tränen in den Augen zitternd auf ein Gerichtsurteil wartete... und dann die Wut und die Ohnmacht, als die Hachinger wieder Klage einreichten und mit Schlamm auf Sparmann warfen. Zum Glück ist dieser Scheißverein in die Niederungen gerutscht, in die er hingehört!


Teilen