STT EL-Qualispiel gegen Flora Tallinn, 25.07.2019


Thread wurde von SGE_Werner am Donnerstag, 25. Juli 2019, 20:53 Uhr um 20:53 Uhr gesperrt weil:
#
Über die estländischen Fischköpfe an die europäischen Fleischtöpfe


Ausgangslage:

Unser Gegner steht führt die estnische A.LeCoq Premium Liga nach 20 Spieltagen mit 52 Punkten (17 Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen) und 61:14 Toren relativ souverän an. Lediglich der Lokalrivale Levadia Tallinn ist mit 47 Punkten noch in Reichweite.

Für unsere SGE dagegen gibt es am Donnerstag einen Kaltstart erster Kategorie. Und nachdem wir das internationale Parkett letzte Saison als letzter deutscher Vertreter verlassen haben, dürfen wir es 2019/2020 auch als erster wieder betreten.

Die Zielsetzung für heute (und nächsten Donnerstag) ist dabei klar: der Einzug in die 3. Quali-Runde für die Gruppenphase der Europa-League.


Historie und Serien:

Fußballhistorisch betreten wir heute im wahrsten Wortsinne Neuland. So findet man auf der Suche nach einem Vergleich zwischen unserer SGE und Flora Tallinn genau gar nichts oder wie der Este sagt: mitte midagi.

Auch serientechnisch fangen wir fast wieder bei null an, nachdem uns unsere beiden Top-Serientäter in Richtung Spanien und England verlassen haben. Was aber bleibt und ausgebaut werden will, ist die beeindruckende Bilanz unserer europäischen Auftritte in den letzten Jahren, die zum Beispiel ausweist, dass wir in jedem der vergangenen 15 europäischen Auswärtspartien mindestens einen und zusammen 28 Torerfolge feiern konnten.


Jahrestage und Jubiläen:

Das Datum gibt natürlich nicht wirklich viel an Partien auf Profiniveau her, dafür haben wir sehr namenhafte Torschützen im Programm. Da wir uns am Ende der aktuellen Europa-League Saison zum 40-jährigen Jubiläum mit dem Titel krönen werden, reicht der Rückblick auch nicht weiter als über das Jahr 1980 hinaus.

25.07.1981 - 5.000 Zuschauer wohnen der Begegnung in Dietzenbach bei. Gut, Dietzenbach an sich ist vielleicht jetzt nicht so der Publikumsmagnet, aber dafür ist der Gegner gar nicht mal so unattraktiv. 4:0 (3:0) gewinnt die Eintracht gegen Ajax Amsterdam. Körbel, Borchers, Lorant und Falkenmayer schießen die Tore. Trainer ist Lothar Buchmann.

25.07.1985 - Der von wem auch immer zum Eintracht-Experten getaufte Berthold sowie Trieb, Müller und Svensson treffen beim 2:4 gegen die Auswahl von TSV Gemünden/Wohra. Trainer ist Weise.

25.07.1986 - Torlos endet das Spiel gegen den FC St. Gallen. Auch hier ist Weise Trainer der Eintracht.

25.07.1987 - Schulz (2), Smolarek, Detari und Körbel treffen beim 1:5 (0:1) gegen den FC Aarau. Feldkamp ist unser Trainer.

25.07.1989 - Der SC Freiburg unterliegt der Eintracht unter Jörg Berger mit 0:5 (0:0). Eckstein (2), Bein, Anderson und Falkenmayer sind die Torschützen.

25.07.1990 - Mit 0:11 (0:4) gewinnt die Eintracht gegen den TSV Mauth. Für die von Jörg Berger trainierten Frankfurter netzen so klangvolle Namen wie Möller (3), Bein (2), Yeboah (2), Falkenmayer (2), Weber und Turowski.

25.07.1993 - Klaus Toppmöller darf seiner Mannschaft zu einem 1:8 gegen den VfB Bottrop gratulieren. Falkenmayer und Reis mit je zwei Toren sowie Binz, Weber, Furtok und Komljenovic treffen für die SGE.

25.07.1995 - Okocha mit zwei Treffern und Becker und Komljenovic mit je einem Treffer sichern der Eintracht einen 1:4 Erfolg bei der Spvgg. Neu-Isenburg. Trainer ist unser treuer Charly.

25.07.1999 - Was? Schon 20 Jahre her? Tjahaha, da schaut ihr aber. Nach einer relativ knappen ersten Häfte (0:2) gewinnt die Eintracht noch mit 0:10 gegen TSV Bergen. Torschützen sind Westerthaler (4), Weber (3), Kracht (2) und Bulut. Trainer ist Jörg Berger.


"Highlights" rund um die Begegnung:

Einer der Schiris heißt so ähnlich wie Batman und wir spielen gegen Flora. Da fühlt man sich doch direkt an diese Fernsehserie aus den 90ern zurück erinnert ... wenn Flora Tallinn ähnlich schlecht sein sollte wie die Fledermaus, sollten wir leichtes Spiel haben.

Naja, es wäre ja nicht das Schlimmste, früh im Fußballjahr einer neuerlichen Blamage wie vor Jahresfrist in Ulm zu entgehen. Für alle Hopper gibt es einen neuen Ground zu erobern und für die Touris unter uns auch eine der schönsten Städte Europas zu besichtigen.

Wenn auch nicht für überbordende Fußballkultur, sind die Esten doch neben Langlauf, Skype und WLAN doch berühmt für ihre Liebe zur Musik. Lasst uns ihnen neben dem altbekannten Laulaväljäk doch einen neuen Platz aufzeigen, an dem sich hervorragend gemeinsam trällern lässt und unsere Jungs in der stolzen Hansestadt würdig unterstützen.


Verantwortliche für den geregelten Spielablauf:

Schiedsrichter: Ali Palabıyık (TUR)
Assistent: Mustafa Emre Eyisoy (TUR)
Assistent: Mehmet Cem Satman (TUR)
4. Offizieller: Yaşar Kemal Uğurlu (TUR)
UEFA Schiedsrichter Beobachter: Martin Hansson (SWE)
UEFA Delegierter: Yelena Kobak (RUS)
Sicherheitsbeauftragter: Bryan Drew (ENG)


Mögliche Aufstellung unserer Eintracht:

Wiedwald
Da Costa - Abraham - Hasebe - N'Dicka
Kohr - Gacinovic - Fernandes - Kostic
Rebic - Paciencia



Disclaimer:

Dieser STT ist eine Gemeinschaftsproduktion des Moderatorenteams.

Auch in diesem Thread gelten die grundlegenden Regeln des Anstand und des Respekts. Bitte unterlasst daher unsachliche Kommentare, Beleidigungen, Flüche und Verwünschungen.

Entgegen der Gepflogenheit lässt es der Eifer des Gefechts im STT regelmäßig nicht zu, die User über Löschungen oder Entschärfungen zu informieren. Wer allzu sehr oder wiederholt über die Stränge schlägt, fliegt - auch das wird nicht unbedingt mitgeteilt.

Verboten sind ferner Fragen nach Links oder Streams und Antworten auf selbige.

Danke.
#
Danke für diese tolle Eröffnung!
Aber: das mit Rönnow im Tor wird nichts...
#
Danke für diese tolle Eröffnung!
Aber: das mit Rönnow im Tor wird nichts...
#
Fregattchen schrieb:

Aber: das mit Rönnow im Tor wird nichts



oh, da wurde kein Update mehr gemacht
#
Keine Ahnung von was ihr da faselt
#
Keine Ahnung von was ihr da faselt
#
Du bist ein Fuchs!
#
Wiesbadener Kurier schreibt: "Überraschend fehlt im Aufgebot auch Gelson Fernandes. Seine Frau erwartet Nachwuchs, darum durfte der Schweizer in Frankfurt bleiben. Seine Position wird vom einzigen Neuzugang Dominik Kohr ausgefüllt."

🤔🤔

#
Wiesbadener Kurier schreibt: "Überraschend fehlt im Aufgebot auch Gelson Fernandes. Seine Frau erwartet Nachwuchs, darum durfte der Schweizer in Frankfurt bleiben. Seine Position wird vom einzigen Neuzugang Dominik Kohr ausgefüllt."

🤔🤔

#
Muss ganz ehrlich sagen:
- Freue mich für Fernandes. Es gibt einfach nichts geileres.
- Freue mich, die neuen Spieler zu sehen.
#
"25.07.1981 - 5.000 Zuschauer wohnen der Begegnung in Dietzenbach bei..... Trainer ist Kurt Lindner."
Bei dem Gegner Ajax Amsterdam. Unser Trainer war Lothar Buchmann.
#
"25.07.1981 - 5.000 Zuschauer wohnen der Begegnung in Dietzenbach bei..... Trainer ist Kurt Lindner."
Bei dem Gegner Ajax Amsterdam. Unser Trainer war Lothar Buchmann.
#
owladler schrieb:

"25.07.1981 - 5.000 Zuschauer wohnen der Begegnung in Dietzenbach bei..... Trainer ist Kurt Lindner."
Bei dem Gegner Ajax Amsterdam. Unser Trainer war Lothar Buchmann.



Du hast natürlich vollkommen recht.
#
Was hab isch des vermisst.

Danke für die tolle Eröffnung.
#
Erik Sorga, 20 Jahre jung, 20 Spiele, 20 Tore. Vielleicht können wir den ja direkt mitnehmen
#
Erik Sorga, 20 Jahre jung, 20 Spiele, 20 Tore. Vielleicht können wir den ja direkt mitnehmen
#
Freidenker schrieb:

Erik Sorga, 20 Jahre jung, 20 Spiele, 20 Tore. Vielleicht können wir den ja direkt mitnehmen


Wenn es bei der Zahlenkonstellation bleibt holen wir ihn besser erst mit 34
#
Tall Inn - guter Spielort bei der Hizz.
#
Tall Inn - guter Spielort bei der Hizz.
#
Dort sind es aber nur lausige 23°. Ein Traum
#
Dort sind es aber nur lausige 23°. Ein Traum
#
Da wäre ich auch gerne. Keinen Bock auf Sauna.
#
T-2
#
Super-STT-Einstieg in die Saison. Danke.

Lasst es uns heute einfach genießen ab 19 Uhr! Selbst wenn es noch nicht so gut läuft nach gerade drei Wochen Training, wir haben ein Rückspiel und im Waldstadion werden alle - internationalen - Gegner von den Adlern gerupft.

Unser Blick geht sowieso in Richtung Halbfinale, gern wieder gegen Chelsea und diesmal nicht mit zweimaligem Retten auf der Linie in der Verlängerung.
#
Noch was zur Aufstellung: Wie unsere Stammkräfte aus der vorigen Saison spielen, wissen wir. Ich würde deshalb im Mittelfeld Kamada neben Kohr eine Chance geben, Da kann er zeigen, ob er was in Belgien dazugelernt hat. Dass de Guzman und Gacinovic höheren Ansprüchen leider nicht immer genügen, haben wir erlebt. Auf Mijats Durchbruch warten wir schon mindestens drei Jahre.
#
Noch was zur Aufstellung: Wie unsere Stammkräfte aus der vorigen Saison spielen, wissen wir. Ich würde deshalb im Mittelfeld Kamada neben Kohr eine Chance geben, Da kann er zeigen, ob er was in Belgien dazugelernt hat. Dass de Guzman und Gacinovic höheren Ansprüchen leider nicht immer genügen, haben wir erlebt. Auf Mijats Durchbruch warten wir schon mindestens drei Jahre.
#
Struwwel schrieb:

Noch was zur Aufstellung: Wie unsere Stammkräfte aus der vorigen Saison spielen, wissen wir. Ich würde deshalb im Mittelfeld Kamada neben Kohr eine Chance geben, Da kann er zeigen, ob er was in Belgien dazugelernt hat. Dass de Guzman und Gacinovic höheren Ansprüchen leider nicht immer genügen, haben wir erlebt. Auf Mijats Durchbruch warten wir schon mindestens drei Jahre.

Hinsichtlich Bundesliga gebe ich dir recht, aber in der EL hat Gacinovic teils bärenstark gespielt. Wir warten auf den großen Durchbruch, auf das regelmäßig Besondere, aber den Durchbruch an sich hat er geschafft. Das ist mir zu hart formuliert.
#
Und mindestens drei Jahre warten wir schon gar nicht...


Teilen