STT - DFB-Pokal 1. Runde - Waldhof vs. Eintracht


Thread wurde von Kadaj am Sonntag, 11. August 2019, 17:25 Uhr um 17:25 Uhr gesperrt weil:
#
Auf kurzem Weg und mit kurzem Prozess in Runde 2



Ausgangslage:

Nach 4 Pflichtspielen in Liga 3 steht Waldhof Mannheim als Aufsteiger mit 6 Punkten und 6:2 Toren ungeschlagen auf einem guten 9. Platz.

Wir haben 3 Pflichtspiele in der EL-Qualifikation auf dem Buckel und dabei mit 3 Siegen und 9:2 Toren eine bisher makellose Bilanz.

Während sich unser heutiger Gegner letzte Saison erst gar nicht für den DFB-Pokalwettbewerb qualifizieren konnte (das letzte Mal waren sie vor 16 Jahren dabei, scheiterten aber in der ersten Runde gegen Union Berlin mit 0:4), durften wir als amtierender Titelträger zumindest mal "Hallo" sagen. Leider reichte am Ende das erste Tor von Goncalo Paciencia im Eintracht-Dress nicht mehr aus, um das Unheil in Form des Erstrundenaus' noch abzuwenden. Von daher ist die Zielsetzung klar: Einzug in Runde 2!


Historie und Serien:

Den größten Erfolg im Pokal feierten die Mannheimer vor fast 80 Jahren, als sie sich erst im Endspiel dem FCN mit 0:2 geschlagen geben mussten. Wir dagegen treten als 5-facher DFB-Pokalsieger an.

Die heutige Begegnung gab es wettbewerbsübergreifend bisher 34mal. Dabei gab es 14 Siege für uns, bei 11 Unentschieden und 9 Niederlagen - 55:43 Tore. In Mannheim konnten wir allerdings von 16 Spielen nur 4 gewinnen und 6mal einen Punkt mitnehmen.

Im DFB-Pokal und dem Vorgängerwettbewerb Tschammer-Pokal gab es bisher 4 Aufeinandertreffen der beiden Vereine. Dabei gab es für jeden Verein 2 Siege bei 6:4 Toren für unsere Eintracht. Von diesen 4 Spielen fand nur eines in Mannheim statt, das die Waldhöfer mit 2:0 für sich entschieden. Wir konnten also bislang noch nie im DFB-Pokal in Mannheim gewinnen - es wird Zeit, dies zu ändern.


Jahrestage, Jubiläen und alte Bekannte:

11.08.1972 Im Ligapokal (Gruppe 7) gewinnen wir in Kaiserslautern mit 3:1 - die Tore erzielen Raimund Krauth, Roland Weidle und Thomas Parits.

11.08.1982 Mit 1:0 schicken wir den FC Bayern nach München zurück, leider ist es aber nur ein Freundschaftsspiel - es trifft für uns Bum-Kun Cha.

11.08.1990 Wir starten mit einem 3:0 gegen den KSC in die neue Bundesligasaison - erfolgreich für die SGE sind Manfred Binz, Anthony Yeboah und Janusz Turowski.

11.08.1996 In der ersten Runde des DFB-Pokals gewinnen wir bei Holstein Kiel mit 4:2 - die Tore in Richtung Runde 2 schießen Kachaber Zchadadse, Johnny Ekström, Maurizio Gaudino und Urs Güntensperger.

11.08.2002 Mit 4:0 schicken wir am ersten Zweitligaspieltag der Saison den FC St. Pauli nach Hamburg zurück - es treffen Holger Stanislawski per Eigentor sowie Rolf-Christel Guié-Mien, Ervin Skela und Albert Streit.

11.08.2007 Am ersten Spieltag der Saison 2007/2008 bezwingen wir die Hertha im Waldsatdion mit 1:0 - unser Torschütze des Tages heißt Ioannis Amanatidis.

11.08.2012 Wir schlagen Valencia in einem Testspiel mit 4:2 - unsere Torschützen heißen Stefan Aigner, Erwin Hoffer sowie Olivier Occean (2).

Heute treffen wir auf drei alte Bekannte. So waren sowohl der Waldhöfer Cheftrainer Bernhard Trares (spielte zwischen 1982 und 1985 bei uns) und sein Co-Trainer Benjamin Sachs (trainierte in der EIntrachtjugend von 2002 bis 2005) bei uns tätig als auch deren Sportlicher Leiter Jochen Kientz (absolvierte 1993 allerdings nur ein Bundesligaspiel für uns).


"Highlights" rund um die Begegnung:

Monnem, die Stadt, die als solche schon genauso symmetrisch ist, wie ein Fußballfeld ... bekannt für Köhler, Schlappner, Freiler, Herberger und die Fischvergiftung genau wie für den Luisenpark oder den singenden Kirchentag. Bleibt zu hoffen, dass für den Waldhof dieser Weg kein leichter sein wird, steinig und schwer zumal und dass die Eintracht nicht wie im Vorjahr gegen Ulm oder stets gegen Aue frühzeitig die Segel streichen muss. Also, Männers, schlagt die Kurpfälzer. Wir wollen endlich mal wieder in ein Finale kommen.


Verantwortliche für den geregelten Spielablauf:

Dr. Felix Brych (SR)
Mark Borsch (SR-A1)
Stefan Lupp (SR-A2)
Patrick Alt (4. Offizieller)


Mögliche Aufstellung unserer Eintracht:

Trapp
Abraham - Hinteregger - NDicka
da Costa - Torro - Fernandes - Kostic
Kamada
Rebic - Joveljic



Disclaimer:

Dieser STT ist eine Gemeinschaftsproduktion des Moderatorenteams.

Auch in diesem Thread gelten die grundlegenden Regeln des Anstand und des Respekts. Bitte unterlasst daher unsachliche Kommentare, Beleidigungen, Flüche und Verwünschungen.

Entgegen der Gepflogenheit lässt es der Eifer des Gefechts im STT regelmäßig nicht zu, die User über Löschungen oder Entschärfungen zu informieren. Wer allzu sehr oder wiederholt über die Stränge schlägt, fliegt - auch das wird nicht unbedingt mitgeteilt.

Verboten sind ferner Fragen nach Links oder Streams und Antworten auf selbige.

Danke.
#
Waldhof vernichten!
#
Alles andere als ein Sieg würde mich heute schon überraschen. Was nicht heißen soll, dass Mannheim mal eben im Vorbeigehen weghauen kann.

Tipp: 0-2
FORZA SGE
#
Vielen Dank für die Eröffnung. Ich bin hibbelig
Mal gespannt wie die Aufstellung aussehen wird.
#
Ohne schon absolvierte Pflichtspiele würde ich heute gute Chancen für Mannheim sehen uns zu schlagen.

Allerdings denke ich uns helfen die absolvierten Pflichtspiele und denke das es knapp machbar für unsere Eintracht ist.
Wird aber eine enge Kiste.
#
Ich denke so ein Debakel wie letztes Jahr werden wir nicht erleben.
#
Alles auf Sieg. Konzentration wird dafür jedenfalls bis ins Äußerste abverlangt trotz der besseren Voraussetzungen (laufender Spielbetrieb) im Vergleich zu selmals gegen Ulm.
#
Ich denke so ein Debakel wie letztes Jahr werden wir nicht erleben.
#
Vael schrieb:

Ich denke so ein Debakel wie letztes Jahr werden wir nicht erleben.

Also ich darf doch Bitten! Eine knappe 2:1 Niederlage ist doch kein Debakel!
#
Ich denke so ein Debakel wie letztes Jahr werden wir nicht erleben.
#
Vael schrieb:

Ich denke so ein Debakel wie letztes Jahr werden wir nicht erleben.


Da hatten sich Trainer und Mannschaft noch beschnuppert, Adi musste noch schmerzlich erfahren, dass er sein 4-4-2 nicht durchbringen kann etc. So langsam dürften ja alle Parteien eingespielt sein... von daher ist die Situation eine andere.
Btw. bin ich mal gespannt, ob er dennoch irgendwann nochmal versucht, in das 4-4-2 zu schalten.
#
Vael schrieb:

Ich denke so ein Debakel wie letztes Jahr werden wir nicht erleben.

Also ich darf doch Bitten! Eine knappe 2:1 Niederlage ist doch kein Debakel!
#
Durch das vorjährige Sinnloscup-Spiel gegen die Bazis habe ich aber auch jedes Mal ein Debakel gegen Ulm im Kopf.
#
Vael schrieb:

Ich denke so ein Debakel wie letztes Jahr werden wir nicht erleben.


Da hatten sich Trainer und Mannschaft noch beschnuppert, Adi musste noch schmerzlich erfahren, dass er sein 4-4-2 nicht durchbringen kann etc. So langsam dürften ja alle Parteien eingespielt sein... von daher ist die Situation eine andere.
Btw. bin ich mal gespannt, ob er dennoch irgendwann nochmal versucht, in das 4-4-2 zu schalten.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Vael schrieb:

Ich denke so ein Debakel wie letztes Jahr werden wir nicht erleben.


Da hatten sich Trainer und Mannschaft noch beschnuppert, Adi musste noch schmerzlich erfahren, dass er sein 4-4-2 nicht durchbringen kann etc. So langsam dürften ja alle Parteien eingespielt sein... von daher ist die Situation eine andere.
Btw. bin ich mal gespannt, ob er dennoch irgendwann nochmal versucht, in das 4-4-2 zu schalten.


Absolut richtig, trotzdem, mit einem Hauch von Arroganz...man darf als Titelverteidiger eigentlich nicht gegen Ulm verlieren. Aber das is ja Schnee von gestern
#
Ich bin echt froh, dass wir schon 4 Pflichtspiele hinter uns haben. Den größten Vorteil, den Underdogs in Runde 1 normalerweise haben, haben die Mannheimer heute nicht.
#
Ich bin echt froh, dass wir schon 4 Pflichtspiele hinter uns haben. Den größten Vorteil, den Underdogs in Runde 1 normalerweise haben, haben die Mannheimer heute nicht.
#
Jaroos schrieb:

Ich bin echt froh, dass wir schon 4 Pflichtspiele hinter uns haben.

4?
#
Adler_Steigflug schrieb:

Vael schrieb:

Ich denke so ein Debakel wie letztes Jahr werden wir nicht erleben.


Da hatten sich Trainer und Mannschaft noch beschnuppert, Adi musste noch schmerzlich erfahren, dass er sein 4-4-2 nicht durchbringen kann etc. So langsam dürften ja alle Parteien eingespielt sein... von daher ist die Situation eine andere.
Btw. bin ich mal gespannt, ob er dennoch irgendwann nochmal versucht, in das 4-4-2 zu schalten.


Absolut richtig, trotzdem, mit einem Hauch von Arroganz...man darf als Titelverteidiger eigentlich nicht gegen Ulm verlieren. Aber das is ja Schnee von gestern
#
Vael schrieb:

man darf als Titelverteidiger eigentlich nicht gegen Ulm verlieren


Und als Underdog gegen den großen FC Bläh das Finale eigentlich nicht gewinnen.
Man kann hier noch nicht einmal von "somit ist dies ausgeglichen" reden. Denn dieser eine magische Abend machte alle vorherigen Blamagen (Stuttgart II, Meppen, Aue, Rocstock etc.) bedeutungslos.
#
Vael schrieb:

man darf als Titelverteidiger eigentlich nicht gegen Ulm verlieren


Und als Underdog gegen den großen FC Bläh das Finale eigentlich nicht gewinnen.
Man kann hier noch nicht einmal von "somit ist dies ausgeglichen" reden. Denn dieser eine magische Abend machte alle vorherigen Blamagen (Stuttgart II, Meppen, Aue, Rocstock etc.) bedeutungslos.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Vael schrieb:

man darf als Titelverteidiger eigentlich nicht gegen Ulm verlieren


Und als Underdog gegen den großen FC Bläh das Finale eigentlich nicht gewinnen.
Man kann hier noch nicht einmal von "somit ist dies ausgeglichen" reden. Denn dieser eine magische Abend machte alle vorherigen Blamagen (Stuttgart II, Meppen, Aue, Rocstock etc.) bedeutungslos.

Also Rostock macht für mich persönlich kein Erfolg oder ähnliches bedeutungslos.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Vael schrieb:

man darf als Titelverteidiger eigentlich nicht gegen Ulm verlieren


Und als Underdog gegen den großen FC Bläh das Finale eigentlich nicht gewinnen.
Man kann hier noch nicht einmal von "somit ist dies ausgeglichen" reden. Denn dieser eine magische Abend machte alle vorherigen Blamagen (Stuttgart II, Meppen, Aue, Rocstock etc.) bedeutungslos.

Also Rostock macht für mich persönlich kein Erfolg oder ähnliches bedeutungslos.
#
Timsen08 schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Vael schrieb:

man darf als Titelverteidiger eigentlich nicht gegen Ulm verlieren


Und als Underdog gegen den großen FC Bläh das Finale eigentlich nicht gewinnen.
Man kann hier noch nicht einmal von "somit ist dies ausgeglichen" reden. Denn dieser eine magische Abend machte alle vorherigen Blamagen (Stuttgart II, Meppen, Aue, Rocstock etc.) bedeutungslos.

Also Rostock macht für mich persönlich kein Erfolg oder ähnliches bedeutungslos.        

Richtig! Dieses Trauma hinterließ auch bei mir eine solch tiefe Wunde welche sich niemals mehr heilen lässt.
#
                  Trapp
 Abraham Hasebe Hinteregger
Da Costa  Fernandes  Kohr   Kostic
                  Kamada
              Rebic Joveljic


#
Startelf

Trapp, Rebic, Fernandes, Joveljic, Kostic, Hinteregger, Kamada, Abraham, Hasebe, Da Costa, Kohr

Auf der Bank

Wiedwald, NDicka, De Guzman, Gacinovic, Torro, Chandler, Russ, Durm, Paciencia
#
Timsen08 schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Vael schrieb:

man darf als Titelverteidiger eigentlich nicht gegen Ulm verlieren


Und als Underdog gegen den großen FC Bläh das Finale eigentlich nicht gewinnen.
Man kann hier noch nicht einmal von "somit ist dies ausgeglichen" reden. Denn dieser eine magische Abend machte alle vorherigen Blamagen (Stuttgart II, Meppen, Aue, Rocstock etc.) bedeutungslos.

Also Rostock macht für mich persönlich kein Erfolg oder ähnliches bedeutungslos.        

Richtig! Dieses Trauma hinterließ auch bei mir eine solch tiefe Wunde welche sich niemals mehr heilen lässt.
#
Rostock, Rostock war gestern, JETZT zählt es!
Weiterhin die Mannschaft mit besten Support unterstützen und stets positive Gedanken haben, nur so funktionierts!

Heute Waldhof aus dem Stadion ballern und den Grundstein setzen!
Wir sind Eintracht !!!
#
Verstehe absolut nicht, warum Torro nicht spielt, obwohl er eine gute Vorbereitung gespielt hat. Ok Fernandes gibt alles, aber ist fußballerisch doch sehr limitiert.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!