Champions League - 2019/20

#
A

Paris SG (FRN)
Real Madrid (ESP)
FC Brügge (BEL)
Galatasaray (TÜR)

B

FC Bayern München (GER)
Tottenham Hotspur (ENG)
Olympiakos (GRE)
RS Belgrad (SRB)

C

Manchester City (ENG)
Sh. Donezk (UKR)
Dinamo Zagreb (CRO)
Atalanta Bergamo (ITA)

D

Juventus Turin (ITA)
Atletico Madrid (ESP)
Bayer Leverkusen (GER)
Lokomotive Moskau (RUS)

E

FC Liverpool (ENG)
SSC Neapel (ITA)
Salzburg (ÖST)
KRC Genk (BEL)

F

FC Barcelona (ESP)
Borussia Dortmund (GER)
Inter Mailand (ITA)
Slavia Prag (CZE)

G

Zenit St. Petersburg (RUS)
Benfica Lissabon (POR)
Olympique Lyon (FRN)
Leipzig (GER)

H

FC Chelsea (ENG)
Ajax Amsterdam (NED)
FC Valencia (ESP)
OSC Lille (FRN)
#
A

Paris SG (FRN)
Real Madrid (ESP)
FC Brügge (BEL)
Galatasaray (TÜR)

B

FC Bayern München (GER)
Tottenham Hotspur (ENG)
Olympiakos (GRE)
RS Belgrad (SRB)

C

Manchester City (ENG)
Sh. Donezk (UKR)
Dinamo Zagreb (CRO)
Atalanta Bergamo (ITA)

D

Juventus Turin (ITA)
Atletico Madrid (ESP)
Bayer Leverkusen (GER)
Lokomotive Moskau (RUS)

E

FC Liverpool (ENG)
SSC Neapel (ITA)
Salzburg (ÖST)
KRC Genk (BEL)

F

FC Barcelona (ESP)
Borussia Dortmund (GER)
Inter Mailand (ITA)
Slavia Prag (CZE)

G

Zenit St. Petersburg (RUS)
Benfica Lissabon (POR)
Olympique Lyon (FRN)
Leipzig (GER)

H

FC Chelsea (ENG)
Ajax Amsterdam (NED)
FC Valencia (ESP)
OSC Lille (FRN)
#
Könne eigentlich die Dosen in eine Gruppe gelost werden?
#
Könne eigentlich die Dosen in eine Gruppe gelost werden?
#
DBecki schrieb:

Könne eigentlich die Dosen in eine Gruppe gelost werden?

Irgendwo auf dem Weg hab ich ein n verloren.
#
Könne eigentlich die Dosen in eine Gruppe gelost werden?
#
Es scheint ganz so, da zumindest in der Brausefabrik das als Scenario gehandelt wird (Quelle : RBlive nach Google-Suche).
#
Könne eigentlich die Dosen in eine Gruppe gelost werden?
#
DBecki schrieb:

Könne eigentlich die Dosen in eine Gruppe gelost werden?

Letztes Jahr in der Euro-League waren sie ja in einer Gruppe. Mit dem schlechteren Ausgang für die deutschen Dosen
#
DBecki schrieb:

Könne eigentlich die Dosen in eine Gruppe gelost werden?

Letztes Jahr in der Euro-League waren sie ja in einer Gruppe. Mit dem schlechteren Ausgang für die deutschen Dosen
#
Lemontee schrieb:

DBecki schrieb:

Könne eigentlich die Dosen in eine Gruppe gelost werden?

Letztes Jahr in der Euro-League waren sie ja in einer Gruppe. Mit dem schlechteren Ausgang für die deutschen Dosen

Stimmt ja Hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Könnte sich gerne wiederholen.
#
Mir fällt gerade, wenn auch wahrscheinlich sehr spät, auf, dass sämtliche unserer KO-Runden-Gegnaer der letzten EL-Saison wieder in der CL-Gruppenphase dabei sind. Wurde bestimmt schon gesagt, ich wollte es aber auch nochmal ergänzen
#
Mir fällt gerade, wenn auch wahrscheinlich sehr spät, auf, dass sämtliche unserer KO-Runden-Gegnaer der letzten EL-Saison wieder in der CL-Gruppenphase dabei sind. Wurde bestimmt schon gesagt, ich wollte es aber auch nochmal ergänzen
#
DBecki schrieb:

Mir fällt gerade, wenn auch wahrscheinlich sehr spät, auf, dass sämtliche unserer KO-Runden-Gegnaer der letzten EL-Saison wieder in der CL-Gruppenphase dabei sind. Wurde bestimmt schon gesagt, ich wollte es aber auch nochmal ergänzen

Ja Hammer.Hab ich mir auch gerade gedacht.
Wir haben sie fast alle auf die Hörner genommen.
Und die tummeln sich jetzt alle 4 in der Cl.
So viel fehlte uns ja auch nicht.
#
Da haben die Dosen auch noch richtig Schwein.Kotz.
#
Da haben die Dosen auch noch richtig Schwein.Kotz.
#
Irgendwie haben alle deutschen Vereine machbare Gruppen. Scheiße.
#
Irgendwie haben alle deutschen Vereine machbare Gruppen. Scheiße.
#
DBecki schrieb:

Irgendwie haben alle deutschen Vereine machbare Gruppen. Scheiße.


Der Boss von Slavia nimmt es mit Humor und musste sich den Lachanfall verkneifen

In Dortmund werden sie das weniger lustig finden in dieser Gruppe zu sein. Könnte wieder eine Nullnummer in der CL für die werden. Wobei der Abstieg in die EL könnte machbar sein.
#
Irgendwie haben alle deutschen Vereine machbare Gruppen. Scheiße.
#
DBecki schrieb:

Irgendwie haben alle deutschen Vereine machbare Gruppen. Scheiße.

Och, die von Leverkusen find ich jetzt gar nicht so leicht. Und Dortmund hat auch noch keinen Freifahrtschein in die KO-Runde.

Bayern und Leipzig hingegen, naja...
#
Irgendwie haben alle deutschen Vereine machbare Gruppen. Scheiße.
#
DBecki schrieb:

Irgendwie haben alle deutschen Vereine machbare Gruppen. Scheiße.

Richtig. Wenn die ein paar Jahre scheiß Gruppen bekommen, dann werden wir mal wieder 7. ... und dann lachen die anderen.
Ich bin egoistisch genug, um die Bundesliga zumindest in der top 4 in Europa sehen zu wollen, damit wir weiterhin maximal viele Plätze haben, denn d.h. weitere potentielle Plätze für uns.
Bayern, Dortund oder Leipzig ist das egal, die stehen dank der Kohle so oder so immer ganz oben. Für Teams wie uns ist eine international nicht zu schwache Liga wichtig.
#
Ich muss ja sagen, dass ich das System mit den Lostöpfen eigentlich eine Frechheit finde. Bayern hat mal wieder (wie immer) eine leichte Gruppe und die anderen Teams treffen auf die starken Gegner. Ich kann nicht verstehen, was daran sportlich fair sein soll, wenn die eh schon erfolgreichen Teams quasi nicht aufeinander treffen können und schlechtere Teams zwangsläufig auf mindestens einen designierten Gruppenersten treffen. Mag sein, dass man so attraktivere Spiele in den Viertel- und Achtelfinals sicher stellt. Als gerechten Wettbewerb empfinde ich es nicht, da die eh schon überlegene Teams noch bevorteilt werden.

MfG Djabatta
#
Ich muss ja sagen, dass ich das System mit den Lostöpfen eigentlich eine Frechheit finde. Bayern hat mal wieder (wie immer) eine leichte Gruppe und die anderen Teams treffen auf die starken Gegner. Ich kann nicht verstehen, was daran sportlich fair sein soll, wenn die eh schon erfolgreichen Teams quasi nicht aufeinander treffen können und schlechtere Teams zwangsläufig auf mindestens einen designierten Gruppenersten treffen. Mag sein, dass man so attraktivere Spiele in den Viertel- und Achtelfinals sicher stellt. Als gerechten Wettbewerb empfinde ich es nicht, da die eh schon überlegene Teams noch bevorteilt werden.

MfG Djabatta
#
Djabatta schrieb:

Ich kann nicht verstehen, was daran sportlich fair sein soll, wenn die eh schon erfolgreichen Teams quasi nicht aufeinander treffen können


Wenn der Erste aus Deutschland oder Frankreich in der Champions ! League genauso behandelt werden würde wie der Dritte / Vierte ist das auch nicht sonderlich fair. Wenn ein Team, das noch nie dabei war (z.B. Leipzig vor einiger Zeit) genauso behandelt wird wie ein Team, das seit Jahren regelmäßig international ordentlich abliefert, genauso behandelt wird...

Kurzum, man kann das Ganze auch umdrehen.

Ich bin persönlich der Meinung, dass es sinnvoller wäre, die Töpfe nach Meister / Nichtmeister einzuteilen.

Es ist z.B. absurd, dass der Meister eines mittelguten Landes in einem schlechteren Topf ist als der Zweite, weil der eben einen höheren Koeffizienten hat.
#
DBecki schrieb:

Irgendwie haben alle deutschen Vereine machbare Gruppen. Scheiße.

Richtig. Wenn die ein paar Jahre scheiß Gruppen bekommen, dann werden wir mal wieder 7. ... und dann lachen die anderen.
Ich bin egoistisch genug, um die Bundesliga zumindest in der top 4 in Europa sehen zu wollen, damit wir weiterhin maximal viele Plätze haben, denn d.h. weitere potentielle Plätze für uns.
Bayern, Dortund oder Leipzig ist das egal, die stehen dank der Kohle so oder so immer ganz oben. Für Teams wie uns ist eine international nicht zu schwache Liga wichtig.
#
Wuschelblubb schrieb:

DBecki schrieb:

Irgendwie haben alle deutschen Vereine machbare Gruppen. Scheiße.

Richtig. Wenn die ein paar Jahre scheiß Gruppen bekommen, dann werden wir mal wieder 7. ... und dann lachen die anderen.
Ich bin egoistisch genug, um die Bundesliga zumindest in der top 4 in Europa sehen zu wollen, damit wir weiterhin maximal viele Plätze haben, denn d.h. weitere potentielle Plätze für uns.
Bayern, Dortund oder Leipzig ist das egal, die stehen dank der Kohle so oder so immer ganz oben. Für Teams wie uns ist eine international nicht zu schwache Liga wichtig.

Und genau denen wünsche ich alles Schlechte dieser Welt. Bayern, Leipzig, Leverkusen auf 4, Dortmund kann meinetwegen in der CL weiterspielen, damit sie uns in der EL nicht in die Quere kommen. Ansonsten noch Wolfsburg und Gladbach Gruppendritter und wir weiter, dann ist alles gut. Genau so will ichs haben.

Scheiß auf die 5-Jahreswertung, und wenn irgendwann der 7. Platz nicht mehr reicht, dann hat es der 7. halt auch nicht verdient, europäisch zu spielen. Auch wenn wir das mal sein sollten. Aber da wir ja ab sofort immer unter den ersten 2 landen, kann uns das eh egal sein
#
Djabatta schrieb:

Ich kann nicht verstehen, was daran sportlich fair sein soll, wenn die eh schon erfolgreichen Teams quasi nicht aufeinander treffen können


Wenn der Erste aus Deutschland oder Frankreich in der Champions ! League genauso behandelt werden würde wie der Dritte / Vierte ist das auch nicht sonderlich fair. Wenn ein Team, das noch nie dabei war (z.B. Leipzig vor einiger Zeit) genauso behandelt wird wie ein Team, das seit Jahren regelmäßig international ordentlich abliefert, genauso behandelt wird...

Kurzum, man kann das Ganze auch umdrehen.

Ich bin persönlich der Meinung, dass es sinnvoller wäre, die Töpfe nach Meister / Nichtmeister einzuteilen.

Es ist z.B. absurd, dass der Meister eines mittelguten Landes in einem schlechteren Topf ist als der Zweite, weil der eben einen höheren Koeffizienten hat.
#
SGE_Werner schrieb:

Djabatta schrieb:

Ich kann nicht verstehen, was daran sportlich fair sein soll, wenn die eh schon erfolgreichen Teams quasi nicht aufeinander treffen können


Wenn der Erste aus Deutschland oder Frankreich in der Champions ! League genauso behandelt werden würde wie der Dritte / Vierte ist das auch nicht sonderlich fair. Wenn ein Team, das noch nie dabei war (z.B. Leipzig vor einiger Zeit) genauso behandelt wird wie ein Team, das seit Jahren regelmäßig international ordentlich abliefert, genauso behandelt wird...

Kurzum, man kann das Ganze auch umdrehen.

Ich bin persönlich der Meinung, dass es sinnvoller wäre, die Töpfe nach Meister / Nichtmeister einzuteilen.

Es ist z.B. absurd, dass der Meister eines mittelguten Landes in einem schlechteren Topf ist als der Zweite, weil der eben einen höheren Koeffizienten hat.

Meiner Meinung nach, sollte jeder Verein, der sich für den Wettbewerb qualifiziert, auch die gleichen Chancen haben. Wenn man überhaupt einen Bezug zur Platzierung in der Liga herstellen möchte, wäre es meiner Meinung nach eher der konsequente Schluss, dass überhaupt nur die Meister am Wettbewerb teilnehmen. Dem ist aber leider nunmal nicht so und es ist ja auch nicht so, dass der Meister automatisch einen besseren Koeffizienten hat, als der Tabellenzweite. Wenn Bayern nicht Meister geworden wäre, dann hätten sie aufgrund ihren vergangenen Abschneiden in der Champions League immer noch einen besseren Wert als egal welcher andere deutsche Verein. Es ist ein System, was dafür sorgt, dass Vereine, die so schon bessere Chancen auf ein Weiterkommen haben, es auch noch leichter haben. Das ganze geschieht vor dem Hintergrund, dass man verhindern möchte, dass sich die großen Vereine schon in der Gruppenphase gegenseitig raushauen und dann in der KO-Runde für den TV-Konsumenten weniger attraktive Paarungen entstehen. Das mag vermartungstechnisch ein guter Ansatz sein, aber es hat nichts mit Chancengleichheit zu tun und festigt nur den Status Quo.

MfG Djabatta
#
SGE_Werner schrieb:

Djabatta schrieb:

Ich kann nicht verstehen, was daran sportlich fair sein soll, wenn die eh schon erfolgreichen Teams quasi nicht aufeinander treffen können


Wenn der Erste aus Deutschland oder Frankreich in der Champions ! League genauso behandelt werden würde wie der Dritte / Vierte ist das auch nicht sonderlich fair. Wenn ein Team, das noch nie dabei war (z.B. Leipzig vor einiger Zeit) genauso behandelt wird wie ein Team, das seit Jahren regelmäßig international ordentlich abliefert, genauso behandelt wird...

Kurzum, man kann das Ganze auch umdrehen.

Ich bin persönlich der Meinung, dass es sinnvoller wäre, die Töpfe nach Meister / Nichtmeister einzuteilen.

Es ist z.B. absurd, dass der Meister eines mittelguten Landes in einem schlechteren Topf ist als der Zweite, weil der eben einen höheren Koeffizienten hat.

Meiner Meinung nach, sollte jeder Verein, der sich für den Wettbewerb qualifiziert, auch die gleichen Chancen haben. Wenn man überhaupt einen Bezug zur Platzierung in der Liga herstellen möchte, wäre es meiner Meinung nach eher der konsequente Schluss, dass überhaupt nur die Meister am Wettbewerb teilnehmen. Dem ist aber leider nunmal nicht so und es ist ja auch nicht so, dass der Meister automatisch einen besseren Koeffizienten hat, als der Tabellenzweite. Wenn Bayern nicht Meister geworden wäre, dann hätten sie aufgrund ihren vergangenen Abschneiden in der Champions League immer noch einen besseren Wert als egal welcher andere deutsche Verein. Es ist ein System, was dafür sorgt, dass Vereine, die so schon bessere Chancen auf ein Weiterkommen haben, es auch noch leichter haben. Das ganze geschieht vor dem Hintergrund, dass man verhindern möchte, dass sich die großen Vereine schon in der Gruppenphase gegenseitig raushauen und dann in der KO-Runde für den TV-Konsumenten weniger attraktive Paarungen entstehen. Das mag vermartungstechnisch ein guter Ansatz sein, aber es hat nichts mit Chancengleichheit zu tun und festigt nur den Status Quo.

MfG Djabatta
#
Djabatta schrieb:

Wenn Bayern nicht Meister geworden wäre, dann hätten sie aufgrund ihren vergangenen Abschneiden in der Champions League immer noch einen besseren Wert als egal welcher andere deutsche Verein.

dann wären die Bayern aber nicht in Topf 1 gewesen, sondern die Mannschaft die Meister geworden wäre und die Bayern wären in Topf 2 gelandet. So war es ja auch mit Real, die sicherlich einen höheren Koeffizienten haben, als zum Beispiel Zenit, die in Topf 1 waren.
Generell ist es sicherlich nicht einfach es allen gerecht zu machen.
#
Die UEFA ist ja nunmal ein Verband, der die Interessen vieler unter eine Decke bringen muss.

Dass die Vertreter von San Marino, Andorra und Georgien gerne ihren Meister in der CL sehen würden, kann ich verstehen. Dass die Vertreter von England, Frankreich, Italien gerne ihren Tabellenvierten in der CL sehen wollen, eben auch. Und letztere sind ein hundertfaches reicher, das Stadion ein vielfaches voller und die Medienreichweite auch um ein tausendfaches höher. Ein Wettbewerb, indem nur Meister spielen, würde wohl locker 80 % weniger Einnahmen bringen. Ein Wettbewerb, indem Topteams wie Real topfmäßig genauso behandelt werden wie Slavia Prag, würde zu Protesten der "Großen" führen. Die würden sich irgendwann zusammen tun und ihren Einfluss geltend machen und die UEFA-Leute ersetzen oder einen eigenen Verband gründen.

Das ist halt das Problem, wenn man verschiedene Interessen innerhalb eines Verbandes hat.
#
Die UEFA ist ja nunmal ein Verband, der die Interessen vieler unter eine Decke bringen muss.

Dass die Vertreter von San Marino, Andorra und Georgien gerne ihren Meister in der CL sehen würden, kann ich verstehen. Dass die Vertreter von England, Frankreich, Italien gerne ihren Tabellenvierten in der CL sehen wollen, eben auch. Und letztere sind ein hundertfaches reicher, das Stadion ein vielfaches voller und die Medienreichweite auch um ein tausendfaches höher. Ein Wettbewerb, indem nur Meister spielen, würde wohl locker 80 % weniger Einnahmen bringen. Ein Wettbewerb, indem Topteams wie Real topfmäßig genauso behandelt werden wie Slavia Prag, würde zu Protesten der "Großen" führen. Die würden sich irgendwann zusammen tun und ihren Einfluss geltend machen und die UEFA-Leute ersetzen oder einen eigenen Verband gründen.

Das ist halt das Problem, wenn man verschiedene Interessen innerhalb eines Verbandes hat.
#
SGE_Werner schrieb:

Ein Wettbewerb, indem Topteams wie Real topfmäßig genauso behandelt werden wie Slavia Prag, würde zu Protesten der "Großen" führen. Die würden sich irgendwann zusammen tun und ihren Einfluss geltend machen und die UEFA-Leute ersetzen oder einen eigenen Verband gründen.

Ok, dann verstehe ich es also so, dass man Topteams wie Real besser behandeln sollte, um dem Ärger aus dem Weg zu gehen, den man hätte, wenn man den Wettbewerb so ausrichten würde, dass alle Teilnehmer die gleichen Chancen haben?

MfG Djabatta


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!