André Silva - Diskussionsthread

#
Ein Deep Flying Forward wäre mir lieber.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Ein Deep Flying Forward wäre mir lieber.


Mit Bas Dost haben wir doch schon einen fliegenden Holländer. Der hat bei seinem ersten Tor gegen die ekligen Düsseldorfer ja gleich schon einen auf Air-Riedle gemacht

Ich gebe mich in der Lying-Forward-Diskussion aber geschlagen und ziehe mich demütigst zu meinem Bier zurück.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Ein Deep Flying Forward wäre mir lieber.


Mit Bas Dost haben wir doch schon einen fliegenden Holländer. Der hat bei seinem ersten Tor gegen die ekligen Düsseldorfer ja gleich schon einen auf Air-Riedle gemacht

Ich gebe mich in der Lying-Forward-Diskussion aber geschlagen und ziehe mich demütigst zu meinem Bier zurück.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Mit Bas Dost haben wir doch schon einen fliegenden Holländer. Der hat bei seinem ersten Tor gegen die ekligen Düsseldorfer ja gleich schon einen auf Air-Riedle gemacht

Hast du gesehen, wie schwer dieser Kopfball eigentlich war? Dost war ja schon fast über den kurzen Pfosten hinaus nach vorne gelaufen, musste also praktisch zurückköpfen. Und trotzdem hätte der Ball fast das Netz zerfetzt. Unglaublich.
#
2 Jahre Leihe ist doch auch nicht viel anders als "fest verpflichtet" heutzutage
Gut, ne KO wäre natürlich von Vorteil wenn man mit nem Weiterverkauf abkassieren will ...
Freue mich schon auf legendärische Momente mit ihm, besonders in Europa
#
omg_87 schrieb:

2 Jahre Leihe ist doch auch nicht viel anders als "fest verpflichtet" heutzutage
Gut, ne KO wäre natürlich von Vorteil wenn man mit nem Weiterverkauf abkassieren will ...
Freue mich schon auf legendärische Momente mit ihm, besonders in Europa                                                        



Es geht nicht darum, abzukassieren. Wie ihr vielleicht bemerkt habt, sind die neuen Verträge "Langläufer". Hier wird seitens des Managements auch auf dem Platz versucht, Kontinuität herzustellen. (Auch wenn man den einen oder anderen Abgang nicht wird verhindern können). Ich denke eher, dass so kurzfristig so viel Dynamik in diesen Spielertausch kam, dass sie die betroffenen Parteien nicht alles detailliert klären konnten. Sicher wird der wesentliche Rahmen abgesteckt sein, aber die Leihe über 2 Jahre spricht dafür, dass die letzten Verhandlungen (welcher Spieler zu welchem Preis verrechnen, was und wie bekommt Florenz die Anteile von Rebic etc) nicht 100%ig geklärt werden konnten. Deswegen kann ich mir bestens vorstellen, dass eine Kaufoption oder vielleicht sogar eine Kaufpflicht vereinbart wurde.
#
calynn78 schrieb:

https://twitter.com/Benny_Heinrich/status/1168595559441149953?s=19

Laut Benny Heinrich soll es eine KO geben        


danke, sehr interessant, insbesondere dass hier:

Insgesamt dürfte der Deal für beide Seiten beim Ziehen der Optionen in etwa auf Null hinauslaufen. Ziel war es mit den Leihen aber vor allem die Transferbeteiligung der Fiorentina möglichst gering zu halten. Fredi ist ein Fuchs!


https://twitter.com/Benny_Heinrich/status/1168598270962229248
#
Lattenknaller__ schrieb:

Insgesamt dürfte der Deal für beide Seiten beim Ziehen der Optionen in etwa auf Null hinauslaufen. Ziel war es mit den Leihen aber vor allem die Transferbeteiligung der Fiorentina möglichst gering zu halten. Fredi ist ein Fuchs!


So wie bei einem Leistungstausch zwischen zwei Unternehmen die jeweilige Umsatzsteuer fällig wird, so würde in diesem Falle sicherlich die SGE entsprechende Millionen an Florenz "abdrücken" müssen. Zudem ist Rebic (40 Mio) höher bewertet als Silva (22 Mio). Demnach müßte Mailand an die SGE bei einem gegenseitigen Kauf (je nach dem was verhandelt wurde = welche Werte verrechnet werden) einen "Wertausgleich" bekommen. Dieser wird wahrscheinlich nicht ausreichen, um die Anteile an Florenz zu zahlen. Geht man davon aus, dass Rebic mit 40 Mio veranschagt wird und Florenz 50% bekäme, hätte Florenz Anspruch auf 20 Mio. Die Differenz zwischen Silva (22 Mio) und Rebic (40 Mio) beträgt 18 Mio. Demnach würde die SGE noch zwei Mio auf die erhaltenen 18 draufpacken und an Florenz überweisen.
#
Lattenknaller__ schrieb:

Insgesamt dürfte der Deal für beide Seiten beim Ziehen der Optionen in etwa auf Null hinauslaufen. Ziel war es mit den Leihen aber vor allem die Transferbeteiligung der Fiorentina möglichst gering zu halten. Fredi ist ein Fuchs!


So wie bei einem Leistungstausch zwischen zwei Unternehmen die jeweilige Umsatzsteuer fällig wird, so würde in diesem Falle sicherlich die SGE entsprechende Millionen an Florenz "abdrücken" müssen. Zudem ist Rebic (40 Mio) höher bewertet als Silva (22 Mio). Demnach müßte Mailand an die SGE bei einem gegenseitigen Kauf (je nach dem was verhandelt wurde = welche Werte verrechnet werden) einen "Wertausgleich" bekommen. Dieser wird wahrscheinlich nicht ausreichen, um die Anteile an Florenz zu zahlen. Geht man davon aus, dass Rebic mit 40 Mio veranschagt wird und Florenz 50% bekäme, hätte Florenz Anspruch auf 20 Mio. Die Differenz zwischen Silva (22 Mio) und Rebic (40 Mio) beträgt 18 Mio. Demnach würde die SGE noch zwei Mio auf die erhaltenen 18 draufpacken und an Florenz überweisen.
#
Eaglesheart schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

Insgesamt dürfte der Deal für beide Seiten beim Ziehen der Optionen in etwa auf Null hinauslaufen. Ziel war es mit den Leihen aber vor allem die Transferbeteiligung der Fiorentina möglichst gering zu halten. Fredi ist ein Fuchs!


So wie bei einem Leistungstausch zwischen zwei Unternehmen die jeweilige Umsatzsteuer fällig wird, so würde in diesem Falle sicherlich die SGE entsprechende Millionen an Florenz "abdrücken" müssen. Zudem ist Rebic (40 Mio) höher bewertet als Silva (22 Mio). Demnach müßte Mailand an die SGE bei einem gegenseitigen Kauf (je nach dem was verhandelt wurde = welche Werte verrechnet werden) einen "Wertausgleich" bekommen. Dieser wird wahrscheinlich nicht ausreichen, um die Anteile an Florenz zu zahlen. Geht man davon aus, dass Rebic mit 40 Mio veranschagt wird und Florenz 50% bekäme, hätte Florenz Anspruch auf 20 Mio. Die Differenz zwischen Silva (22 Mio) und Rebic (40 Mio) beträgt 18 Mio. Demnach würde die SGE noch zwei Mio auf die erhaltenen 18 draufpacken und an Florenz überweisen.

. . . und bekäme dafür ja auch noch Silva, dessen Merktwert sich in den nächsten zwei Jahren deutlich steigern wird.
#
Ein Deep Flying Forward wäre mir lieber.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Ein Deep Flying Forward wäre mir lieber.

Was Klinsi demnach ein deep diving forward?
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Ein Deep Flying Forward wäre mir lieber.

Was Klinsi demnach ein deep diving forward?
#
Basaltkopp schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Ein Deep Flying Forward wäre mir lieber.

Was Klinsi demnach ein deep diving forward?

Nein, ein deep diving idiot.
Nur Spaß. Bin eigentlich ein Klinsi-Sympathisant.
#
https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_86396336/eintracht-neuzugang-frankfurt-hat-keine-kaufoption-fuer-stuermer-andre-silva.html

schade, keine Kaufoption für Silva..Worst Case, Silva schlägt bei uns ein, Ante bei AC nicht,  AC verkauft Silva  in 2 Jahren für 100Millionen nach England, und wir bekommen einen Ante mit einem deutlich gesunkenen Marktwert zurück..
#
https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_86396336/eintracht-neuzugang-frankfurt-hat-keine-kaufoption-fuer-stuermer-andre-silva.html

schade, keine Kaufoption für Silva..Worst Case, Silva schlägt bei uns ein, Ante bei AC nicht,  AC verkauft Silva  in 2 Jahren für 100Millionen nach England, und wir bekommen einen Ante mit einem deutlich gesunkenen Marktwert zurück..
#
Für 100mio? Da müsste er in den 2 Jahren aber viele viele Tore für die SGE schliessen....mit diesem Worst Case könnte ich leben.
#
https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_86396336/eintracht-neuzugang-frankfurt-hat-keine-kaufoption-fuer-stuermer-andre-silva.html

schade, keine Kaufoption für Silva..Worst Case, Silva schlägt bei uns ein, Ante bei AC nicht,  AC verkauft Silva  in 2 Jahren für 100Millionen nach England, und wir bekommen einen Ante mit einem deutlich gesunkenen Marktwert zurück..
#
Derartige Optionen könnten im Lauf der zweijährigen Leihe aber noch verhandelt werden, sagte der Eintracht-Funktionär.


Steht auch in dem Bericht. Einfach mal abwarten. War halt nicht viel Zeit.
#
https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_86396336/eintracht-neuzugang-frankfurt-hat-keine-kaufoption-fuer-stuermer-andre-silva.html

schade, keine Kaufoption für Silva..Worst Case, Silva schlägt bei uns ein, Ante bei AC nicht,  AC verkauft Silva  in 2 Jahren für 100Millionen nach England, und wir bekommen einen Ante mit einem deutlich gesunkenen Marktwert zurück..
#
MoniMonetta schrieb:

https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_86396336/eintracht-neuzugang-frankfurt-hat-keine-kaufoption-fuer-stuermer-andre-silva.html

schade, keine Kaufoption für Silva..Worst Case, Silva schlägt bei uns ein, Ante bei AC nicht,  AC verkauft Silva  in 2 Jahren für 100Millionen nach England, und wir bekommen einen Ante mit einem deutlich gesunkenen Marktwert zurück..


Wenn Silva 100 Millionen Wert hat nach den 2 Jahren bleibt uns immerhin die Champignon-Liga. Zack ist Ante wieder motiviert und 50 Millionen Wert.

Dieses Denken an Marktwert und Verkauf nervt nur noch.
Zur Info : Die Eintracht spielt Fußball und nicht Marktwert -Bingo in der Commerzbank Bingoliga.

Klar gehören transfers dazu aber was interessiert mich jetzt was in 2 Jahren ist?

Und wenn Silva seinen MW auf 100 Millionen steigert müsste mindestens ein weiterer Spieler seinen MW nahezu verfünfacht haben.

#
Ich hoffe man verhandelt sehr schnell eine Kaufoption aus und wartet nicht wie bei Rebic so lange bis der Spieler so vielw ert ist, dass sich sein alter Verein ins Fäustchen lacht. Selbst wenn die etwas über dem liegt was wir in Ordnung finden. Es geht da einzig und allein darum sich abzusichern. Wenn beide einschlagen haben wir finanziell weniger davon, da wir von Rebics höherer Ablöse trotzdem nur 50% sehen. Wenn Silva seinen Wert steigert könnten wir bei einem direkten Weiterverkauf deutlich höheren Gewinn erhalten als durch einen teureren Rebic Verkauf.
#
Ich hoffe man verhandelt sehr schnell eine Kaufoption aus und wartet nicht wie bei Rebic so lange bis der Spieler so vielw ert ist, dass sich sein alter Verein ins Fäustchen lacht. Selbst wenn die etwas über dem liegt was wir in Ordnung finden. Es geht da einzig und allein darum sich abzusichern. Wenn beide einschlagen haben wir finanziell weniger davon, da wir von Rebics höherer Ablöse trotzdem nur 50% sehen. Wenn Silva seinen Wert steigert könnten wir bei einem direkten Weiterverkauf deutlich höheren Gewinn erhalten als durch einen teureren Rebic Verkauf.
#
Schreckofant schrieb:

Ich hoffe man verhandelt sehr schnell eine Kaufoption aus und wartet nicht wie bei Rebic so lange bis der Spieler so vielw ert ist, dass sich sein alter Verein ins Fäustchen lacht. Selbst wenn die etwas über dem liegt was wir in Ordnung finden. Es geht da einzig und allein darum sich abzusichern. Wenn beide einschlagen haben wir finanziell weniger davon, da wir von Rebics höherer Ablöse trotzdem nur 50% sehen. Wenn Silva seinen Wert steigert könnten wir bei einem direkten Weiterverkauf deutlich höheren Gewinn erhalten als durch einen teureren Rebic Verkauf.

Gut, dass du das sagst. Ich leite das mal an den Fredi weiter, der denkt da nämlich ganz bestimmt nicht dran.
#
Ich hoffe man verhandelt sehr schnell eine Kaufoption aus und wartet nicht wie bei Rebic so lange bis der Spieler so vielw ert ist, dass sich sein alter Verein ins Fäustchen lacht. Selbst wenn die etwas über dem liegt was wir in Ordnung finden. Es geht da einzig und allein darum sich abzusichern. Wenn beide einschlagen haben wir finanziell weniger davon, da wir von Rebics höherer Ablöse trotzdem nur 50% sehen. Wenn Silva seinen Wert steigert könnten wir bei einem direkten Weiterverkauf deutlich höheren Gewinn erhalten als durch einen teureren Rebic Verkauf.
#
Schreckofant schrieb:

Ich hoffe man verhandelt sehr schnell eine Kaufoption aus und wartet nicht wie bei Rebic so lange bis der Spieler so vielw ert ist, dass sich sein alter Verein ins Fäustchen lacht.

Weiß jemand was er sagen will?
#
Schreckofant schrieb:

Ich hoffe man verhandelt sehr schnell eine Kaufoption aus und wartet nicht wie bei Rebic so lange bis der Spieler so vielw ert ist, dass sich sein alter Verein ins Fäustchen lacht. Selbst wenn die etwas über dem liegt was wir in Ordnung finden. Es geht da einzig und allein darum sich abzusichern. Wenn beide einschlagen haben wir finanziell weniger davon, da wir von Rebics höherer Ablöse trotzdem nur 50% sehen. Wenn Silva seinen Wert steigert könnten wir bei einem direkten Weiterverkauf deutlich höheren Gewinn erhalten als durch einen teureren Rebic Verkauf.

Gut, dass du das sagst. Ich leite das mal an den Fredi weiter, der denkt da nämlich ganz bestimmt nicht dran.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Schreckofant schrieb:

Ich hoffe man verhandelt sehr schnell eine Kaufoption aus und wartet nicht wie bei Rebic so lange bis der Spieler so vielw ert ist, dass sich sein alter Verein ins Fäustchen lacht. Selbst wenn die etwas über dem liegt was wir in Ordnung finden. Es geht da einzig und allein darum sich abzusichern. Wenn beide einschlagen haben wir finanziell weniger davon, da wir von Rebics höherer Ablöse trotzdem nur 50% sehen. Wenn Silva seinen Wert steigert könnten wir bei einem direkten Weiterverkauf deutlich höheren Gewinn erhalten als durch einen teureren Rebic Verkauf.

Gut, dass du das sagst. Ich leite das mal an den Fredi weiter, der denkt da nämlich ganz bestimmt nicht dran.


Wie damals bei Rebic. Da hat er völlig gepennt. Und mit einer Option bei Hinti, Trapp und R(h)ode die gerne auch nur ein wenig höher hätte liegen können wären wir auf der sicheren Seite gestanden.

Also bitte etwas ausführlicher den Fredi erinnern!
#
Schreckofant schrieb:

Ich hoffe man verhandelt sehr schnell eine Kaufoption aus und wartet nicht wie bei Rebic so lange bis der Spieler so vielw ert ist, dass sich sein alter Verein ins Fäustchen lacht.

Weiß jemand was er sagen will?
#
Basaltkopp schrieb:

Schreckofant schrieb:

Ich hoffe man verhandelt sehr schnell eine Kaufoption aus und wartet nicht wie bei Rebic so lange bis der Spieler so vielw ert ist, dass sich sein alter Verein ins Fäustchen lacht.

Weiß jemand was er sagen will?


Jup. Hätten wir damals eine Option von 5 Millionen für Rebic vereinbart (die wir nie gehabt hätten) wären wir auf der sicheren Seite gewesen weil ihn für weniger zu holen und dafür 40%+x einzugestehen (immerhin hatten wir das Geld) war jetzt rückwirkend einfach dumm vom Fredi.

Logisch oder?
#
Basaltkopp schrieb:

Schreckofant schrieb:

Ich hoffe man verhandelt sehr schnell eine Kaufoption aus und wartet nicht wie bei Rebic so lange bis der Spieler so vielw ert ist, dass sich sein alter Verein ins Fäustchen lacht.

Weiß jemand was er sagen will?


Jup. Hätten wir damals eine Option von 5 Millionen für Rebic vereinbart (die wir nie gehabt hätten) wären wir auf der sicheren Seite gewesen weil ihn für weniger zu holen und dafür 40%+x einzugestehen (immerhin hatten wir das Geld) war jetzt rückwirkend einfach dumm vom Fredi.

Logisch oder?
#
Cyrillar schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Schreckofant schrieb:

Ich hoffe man verhandelt sehr schnell eine Kaufoption aus und wartet nicht wie bei Rebic so lange bis der Spieler so vielw ert ist, dass sich sein alter Verein ins Fäustchen lacht.

Weiß jemand was er sagen will?


Jup. Hätten wir damals eine Option von 5 Millionen für Rebic vereinbart (die wir nie gehabt hätten) wären wir auf der sicheren Seite gewesen weil ihn für weniger zu holen und dafür 40%+x einzugestehen (immerhin hatten wir das Geld) war jetzt rückwirkend einfach dumm vom Fredi.

Logisch oder?


Ups da fehlt was die smilies

#
Basaltkopp schrieb:

Schreckofant schrieb:

Ich hoffe man verhandelt sehr schnell eine Kaufoption aus und wartet nicht wie bei Rebic so lange bis der Spieler so vielw ert ist, dass sich sein alter Verein ins Fäustchen lacht.

Weiß jemand was er sagen will?


Jup. Hätten wir damals eine Option von 5 Millionen für Rebic vereinbart (die wir nie gehabt hätten) wären wir auf der sicheren Seite gewesen weil ihn für weniger zu holen und dafür 40%+x einzugestehen (immerhin hatten wir das Geld) war jetzt rückwirkend einfach dumm vom Fredi.

Logisch oder?
#
Cyrillar schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Schreckofant schrieb:

Ich hoffe man verhandelt sehr schnell eine Kaufoption aus und wartet nicht wie bei Rebic so lange bis der Spieler so vielw ert ist, dass sich sein alter Verein ins Fäustchen lacht.

Weiß jemand was er sagen will?


Jup. Hätten wir damals eine Option von 5 Millionen für Rebic vereinbart (die wir nie gehabt hätten) wären wir auf der sicheren Seite gewesen weil ihn für weniger zu holen und dafür 40%+x einzugestehen (immerhin hatten wir das Geld) war jetzt rückwirkend einfach dumm vom Fredi.

Logisch oder?

Schreib doch grad Unsinn. Dann hättest Du nicht um den heißen Brei rumreden müssen
#
Also ich verstehe die Diskussion nicht. Wenn wir Silva auch wieder hinkriegen, haben wir endgültig den Nimbus als absolute Topadresse für angehende Stars, die entweder den nächsten Schritt machen oder die stockende Karriere wieder in Schwung bringen wollen. Und das ist mehr wert als eine einmalige Ablöse.
Was Jovic bei uns aus sich gemacht hat, war schon großartig. Ebenso Rebic, Haller, Kostic. Kamada und N'Dicka (hat seinen Marktwert seit er bei uns ist schon vervielfacht, mal sehen, wie es mit ihm weitergeht) könnten die nächsten sein, auch Sow könnte hier groß rauskommen.

Aber wenn wir die ins Stocken geratene Karriere von Silva, dem designierten Ronaldo-Nachfolger, dessen Marktwert zuletzt deutlich runtergegangen ist, wieder in die Spur bringen und er womöglich auch dank uns tatsächlich so etwas wie der neue Starstürmer der Portugiesen wird, dann kommen zukünftig Spieler in Frage, die eine enorme Qualität haben.

Und wer weiß, ob wir nicht doch noch in irgendeiner Form von dem Transfer auch finanziell profitieren. Aber darum ging es jetzt nicht. Wir wollten seine Qualität für das Team, die zusätzlichen Handlungsoptionen, die Rotiermöglichkeiten und die Punkte/Platzierungen, zu denen er seinen Teil beitragen wird. Auch das kann sehr viel mehr wert sein, als eine einmalige Ablöse. Es reicht ja schon, wenn wir durch ihn drei oder vier Punkte mehr holen und dadurch womöglich mal in die Champions League rutschen.

Wie auch immer, es geht nicht nur um Profit. Dass wir den auch im Auge haben müssen, ist klar (Werte schaffen), aber da denkt doch nach den letzten beiden Jahren niemand ernsthaft, dass wir das nicht hätten.
#
Last doch mal die Kirche im Dorf. Keiner unterstellt Fredi Unfähigkeit und eine bezahlbare Kaufoption hätten wir uns alle gewünscht. Vielleicht kommt sie ja noch.


Teilen